Costa Adeje – Top 10 Tipps für Teneriffas Luxusregion

// Keine Kommentare

Die Costa Adeje ist eines der Haupt-Touristengebiete auf Teneriffa. Hier findest du mehrere 4- und 5-Sterne Resorts, in denen du einen luxuriösen Urlaub verbringen kannst. Viele Hotels bieten Meerblick und die Strände und Grünanlagen sind sehr gepflegt. An der langen Strandpromenade gibt es zudem viele Restaurants, Bars und Cafés, in denen du mit Meerblick speisen und entspannen kannst.

Aufgrund der guten Infrastruktur ist die Costa Adeje sowohl bei Paaren wie auch bei Familien sehr beliebt. Auf den Straßen triffst du Urlauber aller Altersklassen und Nationen. Schwerpunktmäßig sind neben deutschsprachigen Gästen vor allem Engländer, Franzosen und Russen an der Costa Adeje zu Gast. Dies merkst du häufig auch daran, dass die Speisenkarten der Restaurants in vielen verschiedenen Sprachen angeboten werden.

Die meisten Urlauber, die zur Costa Adeje reisen, verbringen hier vor allem einen Strand- und Badeaufenthalt. Daher gibt es vor Ort viele Pauschalangebote mit Halbpension oder All-Inclusive. Neben großen Hotelanlagen kannst du an der Costa Adeje aber auch einen exklusiveren Urlaub mit besonderem Ambiente verbringen. Wenn du nach Luxus suchst, wirst du z.B. im GF Victoria oder im Royal Hideaway Corales Beach fündig. Beide Hotels haben 5 Sterne und sind absolute Top-Adressen an der Costa Adeje.

Sonnenuntergang Costa Adeje Teneriffa
Zum Sonnenuntergang ist die Costa Adeje besonders schön

10 Dinge, die du an der Costa Adeje tun kannst

Wenn du an der Costa Adeje Urlaub machst, steht dir eine große Auswahl an Aktivitäten zur Verfügung. Die Region ist touristisch gut erschlossen und bietet dir sowohl private Erlebnisse für Paare wie auch Aktivitäten für Kinder und Familien. Da das Wetter ganzjährig warm und überwiegend sonnig ist, finden die meisten Erlebnisse dabei draußen statt.

Top 1: Einen Tag am Strand verbringen

Die wohl beliebteste Aktivität an der Costa Adeje ist das Relaxen am Strand. Hierfür gibt es entlang der Küste mehrere Strandabschnitte, die mit Wellenbrechern versehen sind. Hiermit werden die Wellen des Atlantiks abgefangen und du kannst an den Stränden gut und sicher im Meer baden.

Die Strände bieten dir Liegestühle und Sonnenschirme zum Mieten. Du kannst dich aber auch kostengünstig mit dem Handtuch oder einer Stranddecke in den Sand legen. Hierfür findest du zwischendurch immer wieder freie Strandabschnitte, an denen es keine Liegestühle gibt. Auch Umkleidekabinen und Duschen sind an den Stränden vorhanden.

Costa Adeje Playa de Fañabé
Am Playa de Fañabé findest du auch eine große Wiese

Playa de Fañabé

Am beliebtesten ist der Playa de Fañabé. Dieser Strand ist ca. 750 Meter lang und etwa 50 Meter breit. Er befindet sich im Herzen der Costa Adeje und grenzt nach Süden hin an den ebenfalls beliebten Playa de Torviscas sowie an den Jachthafen Puerto Colon. Hinter dem Playa de Fañabé verläuft eine Strandpromenade, die sich teilweise sogar auf 3 Ebenen erstreckt.

Hier findest du viele Bars, Restaurants, Cafés und Geschäfte. Überwiegend bieten die Geschäfte Souvenirs und Kleidung an. Es gibt aber auch Supermärkte und Apotheken direkt an der Promenade. Während der nördliche Teil des Playa de Fañabé eher hochpreisig und edel ist, wird die restliche Strandpromenade eher von günstigen Angeboten bestimmt. Ein Krug Bier kostet hier beispielsweise nur 1 Euro.

Daher sind die Bars am Playa de Fañabé auch für ihr reges Nachtleben bekannt. Es gibt in vielen Bars günstigen Alkohol, sodass der Pegel der Gäste in den Abend- und Nachtstunden spürbar ist. Tagsüber ist der Playa de Fañabé hingegen eher ein typischer Badeort für Paare und Familien. Am Strand findest du z.B. auch einen Kinderspielplatz.

Der Playa de Fañabé wurde mit hellem Sand aufgeschüttet. Je nach Sonneneinstrahlung wirkt er daher gelb bis leicht gräulich. Der Einstieg ins Meer ist hier einfach möglich und da es kaum Wellen gibt, ist der Strand auch für Kinder gut geeignet.

Opt In Image
Newsletter mit 9 Teneriffa Highlights

Trage dich in unseren Teneriffa Newsletter ein und erhalte als Bonus sofort unser kostenloses E-Book zu den 9 Teneriffa Highlights:

  • Als liebevolle PDF
  • Zahlreiche Bilder damit du weißt, was dich erwartet
  • Mit Standort-Angaben zum Klicken
  • Sofort downloaden und stöbern

Durch Anklicken des Buttons "► Jetzt eintragen" erkläre ich mich damit einverstanden, dass mir die Webseite unaufschiebbar.de regelmäßig Informationen zum Teneriffa per E-Mail zuschickt. Zusätzlich erhalte ich das kostenlose Freebie. Ich kann mich jederzeit von diesem Newsletter abmelden.

Kosten (Stand Oktober 2018)Koordinaten (Google Maps)Parkmöglichkeiten Bus-Verbindung
2 Liegestühle mit Sonnenschirm: 15 Euro
Toiletten-Nutzung am Strand: 50 Cent
Standort aufrufen »Kostenfreie Parkplätze findest du z.B. am Straßenrand der Calle Londres oder der Calle Paris. Alternativ kannst du auch den kostenlosen Parkplatz nahe der TF-1 anfahren (ca. 15 Minuten zu Fuß zum Strand).Der nächste Busbahnhof ist der Fañabé Plaza. Hier gibt du z.B. Bus-Verbindungen von/nach Los Cristianos oder Playa del Duque.

Playa del Duque

Etwas nobler geht es hingegen am Playa del Duque zu. Die beiden Strände liegen an der Küste eigentlich nebeneinander. Um vom Playa de Fañabé zum Playa del Duque zu kommen, musst du allerdings ca. 15 Minuten Fußweg einplanen. Schon auf dem Weg wirst du merken, dass die Umgebung deutlich luxuriöser und somit auch teurer wird.

Der Playa del Duque ist ebenso wie der Playa de Fañabé ca. 750 Meter lang und bis zu 70 Meter breit. Du kannst auch hier Liegestühle und Sonnenschirme am Strand mieten und im Meer schwimmen. Für einen sicheren Badespaß ist durch Wellenbrecher gesorgt. Hinter dem Strand verläuft zudem eine lange Promenade, auf der du zu allen Bereichen des Strands gelangst.

Da der Playa del Duque überwiegend einen hellen Sandstrand mit Palmen bietet, ist er bei Urlaubern sehr beliebt. Ebenso wie am Playa de Fañabé kann es daher sehr voll am Strand sein. Wenn du in nördliche Richtung läufst, ändert der Playa del Duque hinter dem Aussichtspunkt „Mirador Javier Pérez Ramos“ sein Erscheinungsbild und geht dann in dunklen Sand über.

Kosten (Stand Oktober 2018)Koordinaten (Google Maps)Parkmöglichkeiten Bus-Verbindung
2 Liegestühle mit Sonnenschirm: 19 Euro
Nutzung der Duschen und Toiletten am Strand: 2,50 Euro (die Fußdusche ist gratis)
Standort aufrufen »Kostenfreie Parkplätze findest du z.B. entlang der Avenida Virgen de Guadalupe. Zudem gibt es direkt am Strand einige kostenpflichtige Parkhäuser wie z.B. am Plaza del Duque. Der nächste Busbahnhof ist der Bahia del Duque. Von hier aus sind es ca. 800 Meter bis zum Strand.

Top 2: Essen mit Meerblick

An der Costa Adeje findest du viele schöne Restaurants, die dir tagsüber wie abends ein schönes Ambiente mit Meerblick bieten. Hier kannst du in allen Preisklassen und Qualitäten speisen. Die schönsten Restaurants findest du entlang des Playa des Duque sowie am nördlichen Teil des Playa de Fañabé. Diese Restaurants haben allerdings auch ein gehobenes Preisniveau (ca. 50 Euro aufwärts pro Person).

Wenn du dich weiter in den mittigen oder südlichen Teil des Playa de Fañabés begibst, warten dort eine Vielzahl von günstigeren Restaurants auf dich. Aufgrund des Terrassen förmigen Baus der Promenade haben fast alle Restaurants auch Meerblick. Schön sitzen und gut speisen kannst du z.B. in den folgenden Restaurants, Cafés und Bars:

Name des Restaurants inkl. Koordinaten (Google Maps)Kulinarische Richtung Öffnungszeiten
Restaurante Las RocasSpanisch-mediterranTäglich von 13:00 bis 16:00 Uhr sowie von 19:00 bis 23:00 Uhr
Belgisch Eetcafe CalypsoBelgischTäglich von 11:00 bis 23:00 Uhr
LimoncelloSpanisch-mediterranTäglich von 11:00 bis 23:00 Uhr
Orange CafeCafé mit Tapas und PfannkuchenDienstags bis Sonntags von 11:00 bis 23:00 Uhr (Montags geschlossen)
The WinchesterSport-BarTäglich von 9:00 bis 24:00 Uhr
SpanglishSpanisch-mediterranTäglich von 10:00 bis 24:00 Uhr
Sea Soul Costa AdejeSpanisch-mediterranTäglich von 12:30 bis 16:00 Uhr sowie von 18:00 bis 23:00 Uhr
La Torre del MiradorMeeresfrüchte-RestaurantMittwochs bis Montags von 12:30 bis 23:30 Uhr (Dienstags geschlossen)
Bobby's III Indian Tandoori Restaurant (in zweiter Reihe zum Meer)IndischTäglich von 16:00 bis 23:30 Uhr

Sofern du selber ein Lieblings-Restaurant an der Costa Adeje hast, schreibe uns doch gerne einen Kommentar unter den Beitrag. Wir freuen uns jederzeit über Tipps und Anregungen!

Top 3: Wassersport an der Costa Adeje

Entlang der Strände der Costa Adeje findest du überall Angebote für Wassersport-Aktivitäten. So kannst du hier z.B. Parasailing, Jetski oder Kajak fahren. Parasailing, Jetski oder Bananenboot sind z.B. bei Water Sports Fañabé direkt am Playa de Fañabé möglich. Ein Stück weiter findest du am Playa de Torviscas das Water Sports Center.

Wenn du richtig Lust auf Wassersport hast, können wir dir zudem eine Kombi-Tour empfehlen. Hierbei kannst du gleich 3 Wassersportarten bei einem Ausflug ausprobieren: Jetski, Parasailing und Fly Fish. Beim Parasailing und Fly Fish bist du jeweils 15 Minuten auf dem Wasser unterwegs. Beim Jetski hast du 20 Minuten Zeit. Das Kombinationsangebot aus Jetskik, Parasailing und Fly Fish kostet 65 Euro pro Person und kann zwischen 10 und 15 Uhr durchgeführt werden (Stand Oktober 2018).

Wenn du lieber trockenen Fußes bleiben möchtest, kannst du übrigens auch an Land durch die Lüfte fliegen. Beim Tandem-Paragliding fliegst du gemeinsam mit einem erfahrenen Piloten ca. 20 bis 30 Minuten durch die Luft. Dabei gleitest du von ca. 750 Metern Höhe hinunter zum Meer. Das Tandem-Paragliding kostet 90 Euro pro Person inklusive der Transfers und kann zwischen 10 und 16 Uhr absolviert werden (Stand Oktober 2018).

Costa Adeje Parasailing Playa de Fañabé
Am Horizont kannst du ein Parasailing Boot erkennen

Top 4: Einkaufen und bummeln

Die Costa Adeje ist eines der Shopping-Highlights auf Teneriffa. Hier findest du viele Geschäfte für Kleidung und Schuhe und eine große Auswahl unterschiedlicher Marken. Rund um den Playa del Duque bieten viele Geschäfte dabei teurere Markenware an. Da Shopping hier beliebt ist, findest du alleine am Playa del Duque gleich drei größere Shopping-Center.

Besonders schön ist das Centro Comercial Plaza del Duque. Diese rund gebaute Einkaufszentrum beherbergt viele Markengeschäfte und ist besonders hübsch gestaltet. Ein Besuch lohnt sich vor allem am Abend, wenn das Center mit vielen Lichtern stimmungsvoll beleuchtet wird. Nur wenige Minuten zu Fuß davon entfernt gibt es mit der The Corner Mall Adeje ein weiteres, überdachtes Einkaufszentrum. Hier findest du vor allem Kleidung.

Wenn du am Playa del Duque die Strandpromenade weiter entlang gehst, findest du zur rechten Seite dann noch das Centro Comercial El Mirador. Hier erwarten dich vor allem kleine Boutiquen und gastronomische Angebote. Der Preisniveau ist auch hier eher gehoben.

Direkt an der TF-1 findest du mit der Siam Mall ein weiteres, großes Einkaufszentrum. Hier sind auch preiswertere, bekannte Geschäfte wie z.B. H&M vertreten. Die Siam Mall wurde im thailändischen Stil errichtet, sodass du hier viel Dekoration aus Südostasien findest. Ein Teil des Shopping Centers ist zudem unter freiem Himmel.

Die Einkaufszentren sind täglich (auch Sonntags) von 10 bis 22 Uhr geöffnet. Weitere kleinere Geschäfte und Zentren findest du auch oberhalb des Playa de Fañabé.

Top 5: Whale Watching

Teneriffa ist bekannt dafür, dass du hier das ganze Jahr über Delfine und Grindwale vor der Westküste erleben kannst. Die Tiere können in freier Natur im Rahmen eines Whale Watchings besucht werden. Du fährst hierbei mit dem Boot hinaus aufs Meer und kannst die Grindwale und Delfine von dort aus beobachten. Die Touren dauern zwischen 2 und 4,5 Stunden und beinhalten oft auch Getränke, ein Mittagessen und einen Badestopp.

Die Grindwale und Delfine leben vor der Küste von Los Gigantes, wo die meisten Touren auch starten. Du kannst von der Costa Adeje entweder einen kostenfreien Transfer dorthin mit buchen oder auch direkt am Puerto Colón starten. Eine 2-stündige Tour mit dem Katamaran und Hotelabholung an der Costa Adeje kostet z.B. 24 Euro pro Person (Stand Oktober 2018).

Wenn du das Whale Watching lieber in einer Kleingruppe durchführen möchtest, ist dies ebenfalls möglich. Es werden z.B. Whale Watching Ausflüge mit dem Segelboot angeboten, bei denen sich maximal 12 Passagiere an Bord befinden. Einen Eindruck der Whale Watching Tour erhältst du in unserem Video:


Weitere Informationen und Eindrücke findest du auch in unserem Detailbeitrag zum Whale Watching auf Teneriffa.

Top 6: Wasserparks an der Costa Adeje

Wenn du gerne Rutschen magst, bist du an der Costa Adeje quasi im Rutschen-Paradies angekommen. Denn hier gibt es gleich zwei große Wasserparks. Zum einen findest du gleich neben der Siam Mall das große Spaßbad Siam Park. Ebenso wie die Mall ist auch der Wasserpark im thailändischen Stil gestaltet.

Hier findest du viele Rutschen und auch eine Reifenbahn, mit der du den Park einmal umrunden kannst. Nach eigenen Angaben ist der Siam Park der größte Wasserpark in Europa. Zudem wurde er ebenfalls nach eigenen Angaben zum 5. Mal in Folge zum Nr. 1 Wasserpark der Welt gewählt. Der Wasserpark bietet dir insgesamt 29 Rutschen und hat eine Wassertemperatur von angenehmen 24 Grad Celsius.

Nur wenige Kilometer entfernt findest du mit dem Aqualand Costa Adeje zudem einen weiteren großen Wasserpark. Für viele Besucher ist das Highlight hier das Delfinarium, in dem täglich um 15:30 Uhr eine große Show stattfindet. Darüberhinaus bietet das Aqualand ebenso wie der Siam Park zahlreiche Rutschen. Tendenziell kommen vor allem Familien mit kleineren Kindern ins Aqualand. Aber auch für größere Kinder und Erwachsene bietet das Aqualand viel Abwechslung.

Name des Wasserparks inkl. Koordinaten (Google Maps)Eintritt (Stand Oktober 2018)Öffnungszeiten Parkmöglichkeiten
Siam Park37 Euro pro Person
25 Euro für Kinder zwischen 3 und 11 Jahren
(Kinder unter 3 Jahren haben freien Eintritt)
Tickets buchen »
Täglich von 10 bis 18 UhrEinen kostenfreien Parkplatz findest du z.B. vor der Siam Mall oder an der Seite des Magmas (der Fußweg zum Siam Park beträgt jeweils ca. 5 Minuten)
Aqualand28 Euro pro Person
20 Euro für Kinder zwischen 5 und 10 Jahren
11,50 Euro für Kinder zwischen 3 und 4 Jahren
(Kinder unter 3 Jahren haben freien Eintritt)
Tickets buchen »
Täglich von 10 bis 17 UhrKostenfreie Parkplätze findest du vor dem Eingang, am Straßenrand der Avenida Austria sowie seitlich des Aqualands

Top 7: Architektur im Magma Art & Congress

Wenn du nach einem Geheimtipp an der Costa Adeje suchst, solltest du dir das Magma Art & Congress anschauen. Hier wurde 2005 ein großes Veranstaltungszentrum gebaut. Es umfasst insgesamt 20.000 Quadratmeter und ist für bis zu 8.500 Menschen ausgelegt. Hier finden regelmäßig Konzerte und diverse Veranstaltungen statt.

Wenn dich Architektur interessiert, solltest du an der Magma Tour teilnehmen. Diese findet von Montags bis Freitags um 11 Uhr statt und wird von der sympathischen Tracey geleitet. Die Tour ist auf Englisch und dauert ca. 1 Stunde. Hierbei erlebst du alle Räume des Magmas inklusive einem Blick hinter die Kulissen.

Das Magma wurde vom Architekten Fernando Menis entworfen und zählt zu den schönsten Gebäude auf Teneriffa. Gemeinsam mit dem Auditorio in Santa Cruz ist es das sehenswerteste Bauwerk der Insel. Da Tracey die Tour zudem sehr herzlich und informativ gestaltet, lohnt sich ein Besuch hier sehr. Wenn dich weitere Informationen interessieren, schaue am besten in unseren Detailbeitrag zum Magma Art & Congress. Tickets für die Tour kannst du übrigens vor Ort oder auch vorab online erwerben.

Top 8: Massage mit Meerblick

Wenn du dich bei einer Massage entspannen möchtest, ist dies an der Costa Adeje ebenfalls möglich. Und das sogar mit Meerblick! Am Playa de Fañabé gibt es beispielsweise die Möglichkeit, dich direkt am Strand massieren zu lassen. In der Mitte des Strandes gibt es hierzu z.B. einen kleinen Pavillion, der Massagen anbietet.

Wenn dir dies zu öffentlich ist, kannst du natürlich auch eine klassische Massage in einem Studio buchen. Empfehlenswert ist z.B. das Massage Fanabe, das sowohl Massagen in den Räumen wie auch unter freiem Himmel anbietet. Zudem gibt es an der Costa Adeje auch typische Thai Massagen, die dich zeitweise nach Südostasien versetzen. Eine Übersicht möglicher Massage-Salons an der Costa Adeje findest du nachfolgend:

Name des Massage-Salons inkl. Koordinaten (Google Maps)Öffnungszeiten Webseite
Massage FanabeMontags bis Freitags von 11:00 bis 18:30 Uhr
Sonntags von 14:00 bis 18:30 Uhr
(Samstags geschlossen)
www.massagefanabe.com
Absolute Thai Massage and SpaMontags bis Samstags von 10:00 bis 19:30 Uhr
(Sonntags geschlossen)
https://ungsunun18.wixsite.com/absolutethaimassagea
Asian Thai massage TenerifeTäglich von 10:00 bis 20:00 Uhrhttps://thaimassagetenerife.com/
Chinese Relax MassageTäglich von 9:30 bis 23:00 Uhr-
Massage PenelopeTäglich von 8:00 bis 19:00 Uhr-

Die Übersicht ist nur ein Ausschnitt der möglichen Massage-Angebote an der Costa Adeje. Sofern du darüberhinaus noch gute Spas kennst, schreibe deine Empfehlung gerne in die Kommentarfelder unter dem Beitrag.

Top 9: Wandern im Landschaftsschutzgebiet „Barranco del Infierno“

Eine ganz andere Seite der Costa Adeje lernst du im Landschaftsschutzgebiet „Barranco del Infierno“ kennen. Diese regulierte Wanderung führt dich zu einem Canyon, der auch einen Wasserfall beherbergt. Um die Wanderung durchführen zu können, musst du dich vorab online anmelden. Die Kosten liegen bei 8,50 Euro für Erwachsene oder bei 4,25 Euro für Kinder zwischen 5 und 12 Jahren. Kleine Kinder unter 5 Jahren dürfen leider nicht an der Wanderung teilnehmen.

Der Weg ist insgesamt 6,5 Kilometer lang und führt dich durch leichtes bis mittelschweres Gelände. Zur Sicherheit vor Steinschlägen musst du während der Wanderung einen Helm tragen. Dieser wird vor Ort gestellt und ist im Preis inbegriffen. Um die Natur zu schützen, ist die Wanderung maximal 300 Leuten pro Tag gestattet. Es gibt pro Tag 14 verschiedene Startzeiten, die zwischen 8:00 und 14:30 Uhr liegen.

Top 10: Golf spielen an der Costa Adeje

Ebenfalls eine gute Abwechslung bietet dir der Golfplatz an der Costa Adeje. Er befindet sich im Grenzgebiet der Region oberhalb des Ortes La Caleta. Auf dem schönen Gelände stehen dir ein 18-Loch (Par 72) und ein 9-Loch (Par 33) Platz zur Verfügung. Der 18-Loch Kurs trägt den Namen Championship Course und ist vor allem für erfahrene Golfer gedacht.

Der 9-Loch Kurs heißt Los Lagos und ist technisch sogar noch etwas anspruchsvoller als der Championship Course. Von diesem Kurs hast du zudem einen schönen Blick aufs Meer. Hier sind zudem auch sechs verschiedene Teiche integriert. Darüberhinaus bietet die Golfanlage auch einen Übungsplatz, der sich neben Los Lagos befindet.

Wenn du noch nie Golf gespielt hast, kannst du zunächst die Golfschule aufsuchen. Hier wird dir das Golfen von erfahrenen Trainern beigebracht. Du kannst in der Golfschule entweder einen Grundkurs oder einen Platzreife-Kurs absolvieren. Beide Kurse kannst du entweder für 3 Tage oder für 5 Tage buchen.

Weitere Informationen findest du auf der Webseite des Golfplatzes. Er ist täglich von 7 bis 19 Uhr geöffnet.

Die schönsten Hotels an der Costa Adeje

Die Costa Adeje ist quasi das Mekka für schöne Hotels. Vor allem am Playa del Duque findest du viele 5-Sterne Hotels, die für einen Luxus-Urlaub gut geeignet sind. Dabei reicht das Angebot von kleineren, exklusiven Hotels über große Resorts bis hin zu individuellen Ferien-Wohnungen. Nachfolgend findest du über eine Übersicht schöner Hotels und Ferien-Anlagen:

Name der Unterkunft mit Verlinkung zur Angebotsseite (Booking)Unterkunftsart / Kategorie Lage
GF Victoria5-Sterne LuxusSehr nah am Strand, neben dem Plaza del Duque
Royal Hideaway Corales Beach5-Sterne LuxusDirekt am Strand
Adrián Hoteles Jardines de Nivaria5-Sterne gehobenEtwa 3 Minuten zu Fuß vom Playa de Fañabé entfernt
Iberostar Sábila - Adults Only5-SterneDirekt am Playa de Fañabé
Hotel Jardin Tropical4-SterneDirekt am Meer, unterhalb des Puerto Colón
Flamingo Beach Mate3-SterneDirekt am Meer
Paraíso del Sur Mar y TeideFerienwohnungDirekt am Strand
Endless Summer HostelHostelNahe des Puerto Colón, ca. 10 Minuten zu Fuß zum Strand

Wenn du selber ein Lieblings-Hotel an der Costa Adeje hast, schreibe es gerne in die Kommentare. Wir freuen uns natürlich jederzeit über Tipps und Empfehlungen.

Klima und Wetter an der Costa Adeje

Die Costa Adeje bietet dir das ganze Jahr über Badewetter. Da es selbst in den Wintermonaten am Tag noch ca. 20 Grad warm wird, ist das Klima durchgehend mild. In den Sommermonaten erreichen die Temperaturen häufig bis zu 29 Grad Celsius. Zudem scheint die Sonne dann viel und es regnet kaum. Da die Sonneneinstrahlung das ganze Jahr über stark ist, solltest du beim Sonnenbaden auch an einen Sonnenschutz denken.

Die Übersicht der statistischen Klimawerte für die Costa Adeje findest du nachfolgend:

MonatRegentage im Monat
Regentage pro Monat
Sonnenstunden pro TagSonnenstunden pro TagDurchschnittliche Tages-TemperaturDurchschnitts-TemperaturDurchschnittliche Wasser-TemperaturWasser-Temperatur
Januar5 Tage6 Stunden21 °C19 °C
Februar5 Tage7 Stunden21 °C18 °C
März3 Tage7 Stunden22 °C18 °C
April2 Tage8 Stunden23 °C18 °C
Mai1 Tag9 Stunden24 °C19 °C
Juni0 Tage10 Stunden26 °C20 °C
Juli0 Tage11 Stunden28 °C21 °C
August0 Tage11 Stunden29 °C22 °C
September0 Tage9 Stunden28 °C23 °C
Oktober3 Tage8 Stunden26 °C23 °C
November4 Tage6 Stunden24 °C21 °C
Dezember5 Tage6 Stunden21 °C20 °C
Costa Adeje Teneriffa Meer
Von der Costa Adeje kannst du auch gut auf die Nachbarinsel La Gomera blicken

Fazit – Für wen eignet sich ein Urlaub an der Costa Adeje?

Die Costa Adeje ist vor allem für einen Strand- und Badeurlaub gut geeignet. Da es hier überwiegend recht teure Hotels mit 4- oder 5-Sternen gibt, sind viele Besucher etwas besser betucht. Günstige Hotels oder Hostels sind an der Costa Adeje hingegen eher schwierig zu finden. Die Costa Adeje bietet dir vor allem mit dem Playa de Fañabé und dem Playa del Duque zwei der beliebtesten Strände auf Teneriffa. Daher kommen auch viele Tagesgäste zum Schwimmen hierher.

Da die Strände hellen Sandstrand bieten und recht lang und breit sind, rufen sie das typische Urlaubsfeeling hervor. Vor allem am Abend, wenn die Sonne über dem Meer untergeht, ist die Stimmung hier besonders schön. Aber auch außerhalb eines klassischen Badeurlaubs eignet sich die Costa Adeje gut für einen Urlaub. Da der Ort an die TF-1 angebunden ist, erreichst du von hier viele Orte auf Teneriffa gut und schnell.

Wir hoffen, dass dir dieser Beitrag gefallen und weitergeholfen hat. Sofern du noch Fragen oder Anregungen hast, kannst du gerne einen Kommentar unter dem Beitrag hinterlassen.

Alles Liebe und eine schöne Zeit auf Teneriffa

Jenny & Christian

[Gesamt:33    Durchschnitt: 5/5]

Unser Tipp für Weltenbummler: Hebe mit der Reisekreditkarte kostenlos weltweit Geld ab ohne Gebühren zu bezahlen! Hol‘ sie dir gratis hier:

DKB Cash

99 Teneriffa Sehenswürdigkeiten
Ausflüge, Orte, Aktivitäten & Geheimtipps

Cover 99 Teneriffa Sehenswürdigkeiten transparent Background

 

Unser neuer E-Book Reiseführer zu Teneriffa ist da :-)

Auf 122 Seiten erwarten dich die besten Ausflüge, Orte, Aktivitäten & Geheimtipps. Hiermit kommt in deinem Urlaub garantiert keine Langeweile auf.

Wir haben die Insel selber über viele Monate erkundet und zeigen dir nur von uns persönlich ausgewählte Highlights. Schau ihn dir gleich an!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.