Diese 8 Highlights warten am Playa del Duque auf dich

// Keine Kommentare

Der Playa del Duque ist einer der beliebtesten Strände auf Teneriffa. Wenn du einen Badeurlaub planst, findest du hier die perfekten Bedingungen. Das Wetter ist ganzjährig mild und sonnig und der Strand bietet dir Liegestühle, Sonnenschirme, Duschen und Toiletten. Auch eine lange Strandpromenade mit Restaurants, Cafés und Geschäften ist vorhanden.

Allerdings ist der Playa del Duque ein teures Pflaster. Denn kaum ein anderer Strand auf Teneriffa hat so hohe Preise. So zahlst du für 2 Liegestühle mit Sonnenschirm z.B. stolze 19 Euro für den Tag (Stand November 2018). In der Umgebung des Strands befinden sich zudem viele 4- und 5-Sterne Hotels. Daher entsprechen nicht nur die Preise, sondern auch die Strandbesucher einem gehobenen Niveau.

Doch ein Besuch am Playa del Duque muss nicht zwingend teuer sein. Wenn dein Urlaubsbudget geringer ist, kannst du z.B. auch als Tagesbesucher an den Strand kommen. Es gibt mehrere Abschnitte, an denen du dich einfach mit einer Stranddecke bzw. einem Badehandtuch an den Strand legen kannst. Und auch einige günstige Unterkünfte sind in der Umgebung vorhanden.

Wenn du hingegen einen luxuriösen Urlaub planst, bietet dir das 5-Sterne Resort Iberostar Grand El Mirador ideale Bedingungen. Das luxuriöse Hotel liegt direkt am Playa del Duque. Es handelt sich um ein sogenanntes „Adults Only“-Hotel, in dem nur erwachsene Gäste wohnen. Daher findest du hier viel Ruhe und Erholung.

Übrigens zeigt bereits der Name des Strands, dass es hier eher nobel zugeht. Denn der Begriff Playa del Duque bedeutet übersetzt soviel wie „Strand des Herzogs„.

Playa del Duque Strand Palmen
Der Plaza del Duque gilt als einer der schönsten Strände auf Teneriffa

8 Dinge, die du am Playa del Duque machen kannst

Egal, ob du am Playa del Duque wohnst oder als Tagesgast zum Strand kommst. Es gibt viel, was du vor Ort unternehmen kannst. Denn durch die große Beliebtheit des Strandes hat sich mittlerweile eine gute Infrastruktur gebildet. Der Playa del Duque beginnt neben dem Schloss „Castillo del Duque“, das du bereits von weitem sehen kannst. Leider kannst du dieses Schloss nicht besichtigen, aber es passt sich optisch schon gut in die luxuriöse Umgebung ein.

Man munkelt, dass das Castillo einem wohlhabenden Mann gehört, der durch Timesharing zum Millionär geworden ist. Viel ist über das Castillo allerdings nicht bekannt. Es gibt einen Wächter, der im Garten für die Sicherheit des Anwesens sorgt. Du kannst das Schloss aber auf einem Trampelpfad umrunden. Hier erhältst du schöne Anblicke auf das beeindruckende Bauwerk.

Playa del Duque Teneriffa Umkleide Strand Liegen
Zur linken Seite befindet sich das Castillo del Duque, das leider nicht zugänglich ist

Top 1: Schwimmen und Sonnenbaden

Die meisten Gäste kommen für einen klassischen Strandtag zum Playa del Duque. Schwimmen und Sonnenbaden stehen daher hoch im Kurs. Um einen entspannten Strandtag zu verbringen, kannst du vor Ort Liegestühle und Sonnenschirme mieten. Auch Umkleidekabinen, Duschen und Toiletten sind am Strand vorhanden. Die Benutzung der Duschen und Toiletten kostet allerdings 2,50 Euro pro Person. Lediglich die Fußdusche kannst du kostenfrei benutzen.

Der Playa del Duque erstreckt sich insgesamt auf eine Länge von 750 Metern. Im vorderen Teil, der an das Castillo grenzt, findest du feinen, hellen Sandstrand. Hier ist auch der Haupt-Abschnitt des Strands, wo sich die meisten Badegäste aufhalten. Wenn du etwas weiter durchgehst, erreichst du zunächst einen freien Strandabschnitt ohne Liegestühle. Dahinter folgt dann noch ein Abschnitt mit dunklem Lavasand, der ebenfalls zum Playa del Duque hinzu gehört. Auch hier findest du Liegestühle und Sonnenschirme zum Mieten.

Der Schwimmbereich ist durch Wellenbrecher vom offenen Meer getrennt. Daher kommen am Strand kaum Wellen an und du kannst gut und sicher im Meer schwimmen. Auch Rettungsschwimmer sind am Strand vorhanden, die zusätzlich für deine Sicherheit sorgen. Vor allem bei Sonnenschein schimmert das Meer türkis-blau und das Wasser ist sehr klar und sauber.

Opt In Image
Newsletter mit 9 Teneriffa Highlights

Trage dich in unseren Teneriffa Newsletter ein und erhalte als Bonus sofort unser kostenloses E-Book zu den 9 Teneriffa Highlights:

  • Als liebevolle PDF
  • Zahlreiche Bilder damit du weißt, was dich erwartet
  • Mit Standort-Angaben zum Klicken
  • Sofort downloaden und stöbern

Durch Anklicken des Buttons "► Jetzt eintragen" erkläre ich mich damit einverstanden, dass mir die Webseite unaufschiebbar.de regelmäßig Informationen zum Teneriffa per E-Mail zuschickt. Zusätzlich erhalte ich das kostenlose Freebie. Ich kann mich jederzeit von diesem Newsletter abmelden.

Zudem führen von der Promenade aus Holzstege hinunter zum Meer. Daher kannst du auch mit dem Rollstuhl oder Kinderwagen gut zum Strand kommen. Für Menschen mit körperlichen Einschränkungen stehen zudem Bade-Rollstühle bereit, mit denen du ins Meer hinein fahren kannst.

Weitere Informationen und Bilder vom Playa del Duque

Kosten (Stand Oktober 2018)Koordinaten (Google Maps)Parkmöglichkeiten Bus-Verbindung
2 Liegestühle mit Sonnenschirm: 19 Euro
Nutzung der Duschen und Toiletten am Strand: 2,50 Euro (die Fußdusche ist gratis)
Standort aufrufen »Kostenfreie Parkplätze findest du z.B. entlang der Avenida Virgen de Guadalupe. Zudem gibt es direkt am Strand einige kostenpflichtige Parkhäuser wie z.B. am Plaza del Duque. Der nächste Busbahnhof ist der Bahia del Duque. Von hier aus sind es ca. 800 Meter bis zum Strand.

Top 2: Die Promenade entlang spazieren

Am Playa del Duque findest du auch eine lange, hübsch gestaltete Promenade. Der gepflasterte Weg führt dich am Strand entlang und bietet dir unterwegs einen guten Blick aufs Meer. In südlicher Richtung erreichst du nach ca. 10 Minuten den benachbarten Playa de Fañabé. Wenn du dort weiter durchgehst, kommst du sogar bis nach Playa de las Américas und Los Cristianos. Wenn du nach Norden läufst, führt dich die Promenade bis nach La Caleta.

Daher eignet sich die Strandpromenade sowohl für kurze Spaziergänge entlang des Playa del Duque als auch für lange Spaziergänge in die Nachbarorte. Da du hierbei immer am Meer entlang läufst und die Promenade nur für Fußgänger und Radfahrer zugänglich ist, ist ein Spaziergang hier besonders schön. Die Straße verläuft zudem entfernt von der Promenade, sodass es hier keinen Autolärm gibt.

An einigen Stellen der Promenade findest du auch Bänke zum Ausruhen und Verweilen. Zudem ist die Promenade mit Blumen und Palmen hübsch gestaltet. Auch Grünflächen kommen zwischendurch zum Vorschein. In der Mitte des Playa del Duque gibt es zudem einen kleinen Aussichtspunkt, an dem du auch eine Statur findest.

Die Aussichtsplattform heißt „Mirador Javier Pérez Ramos“ und zeigt ein Denkmal an Javier Pérez Ramos. Dieser 31-jährige Mann verstarb am 31. März 1998, als er einen in Not geratenen Badegast aus dem Meer rettete. Nachdem der Badegast in Sicherheit war, wurde Javier Pérez Ramos von einer Welle erfasst und ertrank im Meer. Seine Leiche wurde mehrere Tage später geborgen.

Top 3: Schlemmen mit Meerblick

Entlang der Promenade sowie auch ein Stück nach hinten versetzt, findest du am Playa del Duque viele Restaurants und Cafés. Hier kannst du sehr gut, aber oftmals auch hochpreisig speisen. Denn viele der Restaurants entsprechen ebenso wie die Hotels einem 4- und 5-Sterne Niveau. Eine Übersicht einiger Restaurants, die empfehlenswert sind, findest du nachfolgend:

Name des Restaurants inkl. Koordinaten (Google Maps)Kulinarische Richtung ÖffnungszeitenPreisniveau
Trattoria PortofinoItalienischTäglich von 12:30 bis 22:00 UhrMittel (Pizzas gibt es z.B. ab 9 Euro)
Restaurante SensuSushi (japanisch)Dienstags bis Sonntags von 14:00 bis 23:00 Uhr (Montags geschlossen)Gehoben
La Torre del MiradorMeeresfrüchteMittwochs bis Montags von 12:30 bis 23:30 Uhr (Dienstags geschlossen)Gehoben
Vistamar Mediterrean CUISINESpanisch-mediterranTäglich von 8:00 bis 23:00 UhrGünstig bis mittel
BB. RestaurantBar- und Grill-RestaurantTäglich von 10:00 bis 23:00 UhrMittel bis gehoben

Top 4: Den Sonnenuntergang anschauen

Da der Playa del Duque an der Westküste von Teneriffa liegt, kannst du hier am Abend gut den Sonnenuntergang anschauen. Die Sonne geht über dem Meer unter und verschwindet dabei hinter der Nachbarinsel La Gomera. Daher ist der Sonnenuntergang hier besonders außergewöhnlich. Je nach Jahreszeit erfolgt der Sonnenuntergang zu unterschiedlichen Uhrzeiten.

Damit du planen kannst, wann du am Strand sein solltest, haben wir die Uhrzeiten des Sonnenuntergangs nachfolgend aufgeführt. Die angegebene Uhrzeit entspricht dabei immer dem 1. des jeweiligen Monats:

  • Januar: 18:22 Uhr
  • Februar: 18:47 Uhr
  • März: 19:07 Uhr
  • April: 20:25 Uhr (Ende März erfolgt auch auf Teneriffa die Uhrumstellung von der Winter- zur Sommerzeit)
  • Mai: 20:42 Uhr
  • Juni: 21:00 Uhr
  • Juli: 21:08 Uhr
  • August: 20:57 Uhr
  • September: 20:28 Uhr
  • Oktober: 19:53 Uhr
  • November: 18:22 Uhr (Ende Oktober erfolgt auf Teneriffa die Umstellung von der Sommer- zur Winterzeit)
  • Dezember: 18:10 Uhr

Um den Sonnenuntergang anzuschauen, empfehlen wir dir ein Restaurant mit Meerblick oder einfach einen schönen Platz am Meer zu aufzusuchen.

Sonnenuntergang Playa del Duque Teneriffa
Am Abend erwarten dich schöne Sonnenuntergänge am Strand

Top 5: Shopping am Strand

Wenn du einen gut gefüllten Geldbeutel mitbringst, kannst du am Playa del Duque exklusiv shoppen gehen. Denn hier findest du viele hochpreisige Geschäfte und auch kleine Boutiquen. Ein großes, schön gestaltetes Shopping Center findest du etwas rückversetzt, wenn du in Richtung des Playa de Fañabé läufst. Der offizielle Name lautet „Centro Comercial Plaza del Duque“ und die Geschäfte und Restaurants sind täglich von 10:00 bis 22 Uhr geöffnet.

Unterhalb des Centro Comercial gibt es auch eine Tiefgarage, in der du eine Stunde lang kostenfrei parken kannst. Das Einkaufszentrum ist besonders modern und schön gestaltet und befindet sich teilweise auch unter freiem Himmel. Hier findest du auch einige Markengeschäfte wie z.B. Emporio Armani und Escada.

Ein weiteres kleines Einkaufszentrum befindet sich nur wenige Minuten entfernt am Zugang zum Strand. Hinter dem Castillo del Duque erwartet dich die „The Corner Mall Adeje„. Auch hier gibt es vor allem Mode zum gehobenen Preis. Wenn du die Promenade dann weiter durchgehst, erreichst du mit dem „Centro Comercial El Mirador“ zudem ein drittes Shopping Center. Hier warten vor allem kleine Boutiquen auf deinen Besuch.

Top 6: Tauchen lernen

Auch wenn der Playa del Duque nicht das Haupt-Tauchgebiet auf Teneriffa ist, hast du hier die Möglichkeit, an einem Tauchkurs teilzunehmen. Das Tauch-Zentrum „One Two Dive“ liegt zwar schon eher auf Höhe des benachbarten Playa de Fañabé, ist aber nicht weit vom Playa del Duque entfernt. Hier werden sowohl Tauch- wie auch Schnorchel-Kurse angeboten. Auch Ausflüge per Boot sind möglich.

Der Fokus liegt vor allem auf den PADI Tauchkursen. Hier kannst du entweder einen Anfänger-PADI-Kurs oder einen PADI-Kurs für Fortgeschrittene absolvieren. Auch Kurse für Kinder werden angeboten. Neben den theoretischen Grundlagen erhältst du hier natürlich auch die Möglichkeit, einen Tauchgang zu machen.

Standort des One Two Dive aufrufen (Google Maps) »

Top 7: Im Spa verwöhnen lassen

Viele der 4- und 5-Sterne Hotels rund um den Playa del Duque bieten dir auch Spa- und Wellness-Angebote. In den Hotels stehen dir häufig z.B. Massagen und Spa-Bereiche mit Pool und Sauna zur Verfügung. Doch auch als Nicht-Hotelgast gibt es einige Spa-Angebote, die du vor Ort nutzen kannst. Einige Spas bieten nämlich auch Tagesgästen die Möglichkeit zur Entspannung.

Zwei gute Spas findest du z.B. rund um den Plaza del Duque. Hier gibt es zum einen das Spa Vitanova Tenerife, das unter anderem auf Massagen und Wellness-Anwendungen aus Südostasien spezialisiert ist. Das Spa befindet sich im Hotel Gran Tacande Wellness & Relax, ist aber auch für Nicht-Hotelgäste zugänglich. Es ist täglich (auch Sonntags und an Feiertagen) von 11 bis 21 Uhr geöffnet.

Nur wenige Meter entfernt findest du das Bio-Spa. Dieses Wellness-Center ist an das 5-Sterne Resort GF Victoria angeschlossen. Es legt hohen Wert auch ein ganzheitliches Konzept, in dem Körper, Geist und Seele miteinander vereint werden. Wie du im Namen bereits erkennen kannst, nutzt das Spa ausschließlich biologische, naturbelassene Produkte.

Playa del Duque Massage Wellness Spa
Rund um den Playa del Duque findest du mehrere gute Wellness- und Massage-Salons

Top 8: Die Kalksteinfelsen besuchen

Hinter dem Castillo del Duque führt dich die Promenade an einer kleinen Bucht vorbei, in der du viele Kalksteinfelsen sehen kannst. Da in der Bucht je nach Wetterlage die Wellen teilweise stark eintreffen, wurden die Felsen im Laufe der Zeit interessant geformt. Teilweise haben sich kleine Höhlen bzw. Einkerbungen gebildet, die du vor allem bei einer genaueren Betrachtung erkennst.

Es gibt jedoch keine Möglichkeit, zu den Felsen hinunter zu laufen, sodass du sie ausschließlich von der Promenade aus sehen kannst. Wenn du ein Stück weiter zum Anfang des Playa de Fañabé gehst, siehst du die Kalksteinfelsen aber auch aus der Nähe. Hier kannst du runter zum Strand laufen und die Kalksteine an der äußeren Seite betrachten.

Anreise und Wissenswertes

Sofern du nicht am Playa del Duque wohnst, stellt sich natürlich die Frage nach der Anreise. Wenn sich deine Unterkunft in einem der Nachbarorte befindet, kannst du je nach Entfernung zu Fuß über die Promenade gehen oder auch mit dem Fahrrad fahren. Alternativ gibt es auch gute Bus-Verbindungen aus den Nachbarorten.

Am Bus-Bahnhof Bahia del Duque hält die Linie 467, die nach La Caleta sowie nach Playa de las Américas, Los Cristianos und an die Costa Silencio fährt. Der Bus fährt tagsüber alle 15 bis 20 Minuten. Den Fahrplan mit den genauen Abfahrtszeiten kannst du hier aufrufen.

Um von weiter entfernten Orten zum Playa del Duque zu kommen, kannst du entweder ein Taxi nehmen oder einen Mietwagen buchen. Da es auf Teneriffa viele interessante Orte gibt, empfehlen wir dir einen Mietwagen. Im Vergleich zu vielen anderen europäischen Ländern ist ein Mietwagen auf Teneriffa günstig. Du erhältst ein Auto mit Vollkaskoversicherung schon für unter 10 Euro, wenn du mehrere Tage am Stück buchst. Um gute Angebote zu finden, empfehlen wir dir den Preisvergleich über Billiger Mietwagen.

Mietwagen Playa del Duque Teneriffa
Um rund um den Playa del Duque mobil zu sein, empfehlen wir dir, einen Mietwagen zu buchen

Lage und Ausflugsmöglichkeiten

Der Playa del Duque liegt an der Costa Adeje im Westen von Teneriffa. Hier ist eine der Haupt-Touristenregionen der Insel, sodass du viele Freizeitangebote in der Nähe findest. Wenn du in der Nähe des Playa del Duque wohnst, empfehlen wir dir Ausflüge zu folgenden Orten:

  • Der Steilküste von Los Gigantes, wo du auch eine Whale Watching Tour mitmachen kannst
  • Die Magma Tour, die dir ein architektonisches Highlight auf Teneriffa zeigt
  • Das Teno Gebirge: Hier erwarten dich z.B. die Schlucht von Masca und die Punta de Teno
  • Ein absolute Muss auf Teneriffa: Der Teide Nationalpark

Um diese Ausflüge zu machen, bietet dir der Playa del Duque eine gute Ausgangslage. Sofern du dich für weitere Highlights interessierst, können wir dir auch unseren Reiseführer 99 Sehenswürdigkeiten auf Teneriffa empfehlen.

Teneriffa Reiseführer unaufschiebbar
Unser E-Book Reiseführer zeigt dir 99 Highlights auf Teneriffa

Wetter am Playa del Duque

Am Playa del Duque kannst du ganzjährig mit milden Temperaturen und gutem Badewetter rechnen. Sofern du einen Badeurlaub planst, solltest du aber dennoch am besten in den Sommermonaten hierher reisen. Von Juni bis September ist es mit bis zu 29 Grad Celsius am wärmsten und sonnigsten an der Costa Adeje. Dann sind auch die Tage besonders lang, sodass du viel Tageslicht genießen kannst.

Im Vergleich zu anderen europäischen Ländern, kannst du auf Teneriffa aber auch im Winter noch mit milden Temperaturen rechnen. Auch in den Wintermonaten wird es tagsüber bis zu 21 Grad Celsius warm. Da die Sonneneinstrahlung auf Teneriffa zudem recht stark ist, lassen die Sonnenstrahlen die Klimawerte zusätzlich wärmer erscheinen.

Nachfolgend findest du eine Übersicht der statistischen Wetterwerte für die Region:

MonatRegentage im Monat
Regentage pro Monat
Sonnenstunden pro TagSonnenstunden pro TagDurchschnittliche Tages-TemperaturDurchschnitts-TemperaturDurchschnittliche Wasser-TemperaturWasser-Temperatur
Januar5 Tage6 Stunden21 °C19 °C
Februar5 Tage7 Stunden21 °C18 °C
März3 Tage7 Stunden22 °C18 °C
April2 Tage8 Stunden23 °C18 °C
Mai1 Tag9 Stunden24 °C19 °C
Juni0 Tage10 Stunden26 °C20 °C
Juli0 Tage11 Stunden28 °C21 °C
August0 Tage11 Stunden29 °C22 °C
September0 Tage9 Stunden28 °C23 °C
Oktober3 Tage8 Stunden26 °C23 °C
November4 Tage6 Stunden24 °C21 °C
Dezember5 Tage6 Stunden21 °C20 °C

Fazit – Lohnt sich ein Ausflug zum Playa del Duque?

Wenn du nach einem schönen Sandstrand mit guter Infrastruktur suchst, bist du am Playa del Duque genau richtig. Hier gibt es bequeme Liegestühle mit Sonnenschirmen, viele Restaurants und Cafés mit Meerblick und auch gute Einkaufsmöglichkeiten. Das Meerwasser ist seicht und klar und der Strand ist insgesamt sehr sauber. Daher ist der Playa del Duque für viele Urlauber einer der schönsten Strände auf Teneriffa.

Wenn du allerdings keine Strände magst, die touristisch stark erschlossen sind, solltest du dir besser einen anderen Strand aussuchen. Denn am Playa del Duque ist es vor allem bei gutem Wetter meistens sehr voll. Zudem ist das Ambiente insgesamt sehr touristisch und du findest hier kaum noch Einheimische. Um das „ursprüngliche Teneriffa“ kennen zu lernen, solltest du daher besser an die Nordküste fahren (außerhalb von Puerto de la Cruz).

Sofern dir der Tourismus nichts ausmacht, wirst du am Playa del Duque mit Sicherheit eine schöne Zeit verbringen. Da es vor Ort viele Luxus-Hotels gibt, eignet sich die Region vor allem für einen Urlaub auf gehobenem Niveau. Doch auch als Tagesgast wirst du dich am Playa del Duque wohlfühlen.

Wie ist deine Meinung zum Strand? Bist du schon einmal dort gewesen und konntest dir eine eigene Meinung bilden? Dann lasse uns gerne an deinen Erfahrungen teilhaben und schreibe einen Kommentar unter den Beitrag. Auch Fragen sind hier gerne willkommen.

Wir wünschen dir eine schöne Zeit auf Teneriffa.

Alles Liebe

Jenny & Christian

[Gesamt:1    Durchschnitt: 5/5]

Unser Tipp für Weltenbummler: Hebe mit der Reisekreditkarte kostenlos weltweit Geld ab ohne Gebühren zu bezahlen! Hol‘ sie dir gratis hier:

DKB Cash

99 Teneriffa Sehenswürdigkeiten
Ausflüge, Orte, Aktivitäten & Geheimtipps

Cover 99 Teneriffa Sehenswürdigkeiten transparent Background

 

Unser neuer E-Book Reiseführer zu Teneriffa ist da :-)

Auf 122 Seiten erwarten dich die besten Ausflüge, Orte, Aktivitäten & Geheimtipps. Hiermit kommt in deinem Urlaub garantiert keine Langeweile auf.

Wir haben die Insel selber über viele Monate erkundet und zeigen dir nur von uns persönlich ausgewählte Highlights. Schau ihn dir gleich an!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.