Mall of the Emirates (Dubai) – TOP 6 Aktivitäten & Anreise-Infos

// Keine Kommentare





Anzeige

Die Mall of the Emirates ist nach der Dubai Mall das zweitgrößte Einkaufszentrum in den Vereinigten Arabischen Emiraten. Sie umfasst eine Verkaufsfläche von 223.000 Quadratmetern und ist damit so groß wie ca. 31 Fußballfelder. In der Mall findest du mehr als 700 Geschäfte und zusätzlich nochmals über 100 Restaurants und Cafés aus aller Welt. Die Mall of the Emirates wurde im September 2005 eröffnet.

Der Bau der Mall hat ca. 2 Jahre gedauert und etwa 80 Millionen AED-Dirham gekostet (mehr als 19 Millionen Euro). Im Jahr 2015 wurden die Kapazitäten der Mall dann nochmals erweitert. Für ein ausgiebiges Shopping-Vergnügen ist die Mall of the Emirates täglich von 10 bis 24 Uhr geöffnet. Du kannst hier also auch Sonntags einkaufen.

Opt In Image
Kostenloser E-Book Reiseführer mit 12 Highlights in Dubai + Newsletter

Trage dich in unseren Dubai Newsletter ein und erhalte als Dankeschön sofort unseren kostenlosen E-Book Guide (Reiseführer) mit den 12 besten Highlights in Dubai:

✓ Kostenlos

✓ Zum Sofort-Download

✓ Auf dem Smartphone, Tablet und PC/Laptop aufrufbar

Durch Anklicken des Buttons "► Jetzt eintragen" erkläre ich mich damit einverstanden, dass mir die Webseite unaufschiebbar.de regelmäßig Informationen zu Dubai per E-Mail zuschickt. Zusätzlich erhalte ich den kostenlosen E-Book Reiseführer. Ich kann mich jederzeit von diesem Newsletter abmelden.

Anders als die Dubai Mall liegt die Mall of the Emirates jedoch etwas außerhalb des Zentrums. Dafür befindet sie sich nah an der vierspurigen Schnellstraße E11 (Sheikh Zayed Road). Zudem ist die Mall seit 2009 auch an die Metro angeschlossen. Von der Mall of the Emirates Metro Station läufst du über einen klimatisierten Glasgang ca. 5 Minuten bis zum Anfang des Shopping-Centers. Die Metro Station ist über die rote Linie erreichbar.

Standort der Mall bei Google Maps aufrufen »

Mall of the Emirates innen
Die Mall of the Emirates ist von innen besonders hübsch gestaltet

Zusatz-Tipp: Sofern du in Dubai Geld sparen möchtest, ist der AnzeigeTurbopass® hierfür eine gute Möglichkeit. Hierbei kannst du an einem Tag bis zu 66,48 Euro pro Person sparen. In unserem Erfahrungsbericht zeigen wir dir, wann sich der Citypass für dich lohnt.

6 Aktivitäten, die in der Mall of the Emirates auf dich warten

Wie alle Shopping-Center in den Vereinigten Arabischen Emiraten ist auch die Mall of the Emirates komplett klimatisiert. Daher kannst du hier auch in den warmen Sommermonaten gut herkommen und dich abkühlen. Für die Mall of the Emirates gilt jedoch eine Kleiderordnung, die an den Eingängen auch aushängt. Du wirst hier darum gebeten, dich respektvoll zu kleiden. Dies bedeutet insbesondere, dass du deine Schultern und Knie bedeckst und keine weiten Ausschnitte trägst. Zudem wird auf den Hinweisschildern darum gebeten, keine Küsse oder körperlichen Zuneigungen in der Mall auszutauschen.

Als Besucher haben wir es jedoch so erlebt, dass viele Gäste auch mit Tank-Tops und Hotpants in die Mall gekommen sind. Daher ist es zwar ratsam, wenn du die Kleiderordnung befolgst. Sofern du jedoch deine Knie oder Schultern frei zeigst, bedeutet dies nicht, dass du die Mall nicht betreten kannst. Aus Respekt vor der arabischen Kultur wäre es aber dennoch schön, wenn du dich etwas bedeckter kleidest.

Top 1: Shopping in der Mall

Die über 700 Geschäfte in der Mall of the Emirates laden natürlich zum Einkaufen ein. Daher besteht die Top 1 Aktivität in der Mall ganz klar im Einkaufs-Vergnügen. In der Mall findest du viele internationale Markengeschäfte. Von günstigen Geschäften wie Forever21 bis hin zu Luxus-Marken wie Chanel oder Emporio Armani sind dabei alle Preisklassen vertreten. Insgesamt bietet die Mall ca. 80 Luxus-Geschäfte.

Hinzukommen nochmals 250 Flagship Stores, die Marken aus aller Welt repräsentieren. Die Geschäfte verteilen sich auf insgesamt 3 Etagen. Die Preise liegen dabei ungefähr auf dem Niveau, was du auch aus Deutschland kennst. Ein Paar Turnschuhe von Nike hat uns z.B. rabattiert knapp 40 Euro gekostet.

Das Angebot der Geschäfte umfasst überwiegend Kleidung, Schuhe und Kosmetik. Zudem gibt es auch einige Elektronik- und Dekorations-Geschäfte. Auf der 3. Etage der Mall findest du z.B. auch einen Apple Store. Darüberhinaus gibt es mit Carrefour auch einen großen Supermarkt im Erdgeschoss der Mall.

Mall of the Emirates Shopping
Auch einige Luxus-Geschäfte reihen sich in der Mall ein

Top 2: Ski fahren, rodeln und Snowboard fahren

Direkt an die Mall of the Emirates angeschlossen ist auch Dubais größte Indoor-Skihalle. Hier kannst du mitten in der Wüste Ski oder Snowboard fahren oder die Rodelbahn hinunter rutschen. Die Skihalle trägt offiziell den Namen „Ski Dubai„. Von der Mall aus hast du bereits einen guten Blick in die Skihalle. Die Panorama-Fenster erstrecken sich über mehrere Etagen der Mall, sodass du vor allem den Rodlern gut bei ihren Fahrten zuschauen kannst.

Die Skihalle ist das ganze Jahr über geöffnet. Selbst wenn es draußen über 40 Grad Celsius heiß ist, kannst du dich hier also bei Minus-Graden im Schnee vergnügen. Die Skihalle bietet dir insgesamt 5 Pisten, die einen unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden haben. Auch die Höhe und das Gefälle der Pisten variieren. Die größte Piste ist dabei 400 Meter lang und etwa 60 Meter hoch. Als erste Indoor-Skipiste ist sie offiziell sogar eine schwarze Piste mit besonders hohem Schwierigkeits-Level.

Du kannst entweder einen Ski-Pass für 2 Stunden oder einen sogenannten Snow Classic Tagespass erwerben. Die nötige Ski-Kleidung und -Ausrüstung auf Leihbasis ist dabei bereits im Preis inbegriffen. Auch ein Café mit tollem Blick auf die Pisten steht Gästen zur Verfügung. Beim Snow Classic Tagespass sind allerdings keine Skifahrten im Preis enthalten. Dafür kannst du z.B. die Bob-Bahn und Kletterwand nutzen, mit dem Sessellift fahren, die Eishöhle besuchen oder mit einer Geschwindigkeit von bis zu 45 km/h den sogenannten Mountain Thriller hinunterfahren.

Zudem bietet die Skihalle auch die Möglichkeit, mit Pinguinen in direkten Kontakt zu kommen. Du kannst die Gentoo- und Königspinguine, die im Schneepark leben, dabei zunächst unter Wasser beobachten. Anschließend kommst du mit mindestens 2 der Pinguine hautnah in Kontakt.

Öffnungszeiten und Eintrittspreise für Ski Dubai

ÖffnungszeitenSonntags bis Mittwochs von 10 bis 23 Uhr
Donnerstags von 10 bis 24 Uhr
Freitags von 9 bis 24 Uhr
Samstags von 9 bis 23 Uhr
Eintrittspreise (Stand Januar 2019)Ca. 51,30 Euro für einen 2-Stunden Pass inkl. Ausrüstung
Ski-Pass für 2 Stunden online kaufen »
Ca. 54,40 Euro für einen Snow-Classic-Tagespass (ohne Ski fahren)
Snow-Classic-Tagespass online kaufen »
Ca. 58,50 Euro für die Begegnung mit Pinguinen innerhalb von Ski Dubai
Tickets fürs Pinguin-Treffen kaufen »

Top 3: VOX Mall of the Emirates Cinema

Neben der Skihalle bietet die Mall of the Emirates auch ein großes Kino. Das VOX Cinema verfügt über 24 Leinwände und bietet ein dementsprechend großes Film-Angebot. Fast alle Filme werden dabei auf Englisch gezeigt. Daher kannst du auch als Tourist die neusten Kinofilme ansehen. Besondere Highlights sind das IMAX Kino, das eine integrierte Laser-Show bietet, sowie das 4D Kino. Auch spezielle Kinosäle für Kinder sind vorhanden.

Das Kino ist täglich von 10 Uhr morgens bis 1 Uhr nachts geöffnet und befindet sich auf der oberen Etage der Mall. Natürlich gibt es hier auch Popcorn in verschiedenen Ausführungen. Das aktuelle Kinoprogramm mit Spielzeiten kannst du z.B. auf der Webseite der Mall einsehen.


Anzeige
Mall of the Emirates Cinema
Hier siehst du den Eingangsbereich zum VOX Cinema auf der oberen Etage der Mall

Top 4: Kulinarischer Genuss in über 100 Restaurants und Cafés

Wie in allen Malls darf natürlich auch in der Mall of the Emirates der kulinarische Genuss nicht zu kurz kommen. Hierfür bietet das Einkaufszentrum über 100 Restaurants und Cafés. Neben teureren Restaurants gibt es aber auch preiswerte Angebote im Food Court. So findest du hier z.B. Burger King, KFC, Mc Donald’s, Pizza Hut und Subway. Auch Döner und Pad Thai kannst du im Food Court kaufen.

In den Restaurants der Mall kannst du z.B. arabisch, griechisch, italienisch, iranisch, japanisch oder auch amerikanisch essen. Die kulinarische Vielfalt ist hier besonders groß. Eine Tischreservierung ist aus unserer Erfahrung nicht erforderlich. Die meisten Restaurants bieten ausreichend Sitzplätze und haben fast immer einen Tisch frei.

Mall of the Emirates Restaurants Springbrunnen
Einige Restaurants befinden sich z.B. auf der unteren Ebene der Mall um den Springbrunnen herum

Top 5: In ein Tesla Auto einsteigen

Wenn du noch nie in einem Tesla Auto gesessen hast, hast du in der Mall of the Emirates nun die Gelegenheit hierzu. Denn in der oberen Etage der Mall findest du einen Tesla Flagship Store, in dem zwei Tesla Autos ausgestellt sind. Die Mitarbeiter laden dich gerne dazu ein, in den Autos einmal unverbindlich probe zu sitzen. Die Elektro-Autos sind luxuriös ausgestattet und bieten definitiv bequeme Sitze ;-)

Wenn du dich generell für Elektro-Autos oder Tesla interessierst, hast du in der Mall nun die Chance, die Autos einmal hautnah zu erleben. Du darfst dir alle Bereiche im Detail anschauen. Bei Fragen kannst du die englischsprachigen Mitarbeiter natürlich auch jederzeit ansprechen. Eine Probefahrt ist innerhalb der Mall allerdings nicht möglich. Hierzu müsstest du dann einen der Tesla Stores in Dubai aufsuchen.

Mall of the Emirates Tesla
Auf der oberen Etage der Mall kannst du auch in Tesla Autos einsteigen und einmal probe sitzen

Top 6: Die große Kuppel der Mall anschauen

Auch in Hinblick auf die Architektur hat die Mall of the Emirates noch ein Highlight zu bieten. Das Dach der Mall ist nämlich mit einer großen Glaskuppel versehen, die besonders sehenswert ist. Die Kuppel kannst du vor allem von der oberen Etage der Mall gut sehen. Ein guter Aussichtspunkt für die Kuppel befindet sich z.B. in Höhe des Apple Stores und des benachbarten Tesla Stores.

Die Kuppel ist mit dunkelgrünen Fensterstreben versehen und reicht von der oberen Etage noch ca. 10 Meter in die Höhe. Mit Ausnahme der Fensterstreben und Konstruktionsbalken besteht die Kuppel komplett aus Glas. Daher kommt tagsüber viel Licht in die Mall hinein.

Hotels in der Mall of the Emirates

Neben zahlreichen Geschäften und Restaurants gibt es auch 5 Hotels, die sich in unmittelbarer Nähe der Mall befinden. Das luxuriöse 5 Sterne Hotel Kempinski ist beispielsweise direkt mit der Mall verbunden. Es wurde im Jahr 2006 eröffnet. Auch das Sheraton Hotel bietet dir 5 Sterne und eine direkte Verbindung zur Mall. Darüberhinaus findest du in der direkten Umgebung des Shopping-Centers noch 3- und 4 Sterne Hotels, die ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis bieten. Alle 5 Hotels haben wir in der nachfolgenden Übersicht aufgeführt:

Unaufschiebbar Logo Final klein transparentEntfernung zur Mall of the EmiratesDurchschnittspreisHotel-Highlights
Kempinski Hotel (5 Sterne)Direkt mit der Mall verbunden155 Euro pro NachtZimmer mit Blick auf Ski Dubai (Aspen Ski Chalets), Infinity-Pool
Sheraton Hotel (5 Sterne)Direkt mit der Mall verbunden85 Euro pro NachtZimmer mit Blick auf Dubais Skyline, Spa-Bereich
Hilton Garden Inn Dubai (4 Sterne)600 Meter56 Euro pro NachtAußenpool und Fitnesscenter
Novotel Suites Dubai (3 Sterne)500 Meter66 Euro pro NachtAußenpool und Fitnessstudio
Ibis Hotel (3 Sterne)500 Meter46 Euro pro NachtItalienisches Restaurant im Haus

Fazit – Wie lohnenswert ist die Mall of the Emirates?

Neben der Dubai Mall ist die Mall of the Emirates definitiv das sehenswerteste Shopping-Center in Dubai. Sofern du mehrere Tage in Dubai verbringst, solltest du daher einen Besuch in der Mall einplanen. Besonders beeindruckt haben uns hier die Skihalle und die große Glaskuppel. Darüberhinaus ist die Mall natürlich auch zum Einkaufen und Bummeln ideal geeignet.

Für die Anreise empfehlen wir dir die Metro. Je nach Distanz zahlst du hier nur 6 bis 8 AED-Dirham (ca. 1,40 bis 1,90 Euro) pro Person für die einfache Fahrt. Daher ist die Metro in der Regel die günstigste Möglichkeit, um in die Mall zu kommen. Zudem liegt die Metro Station nur ca. 5 Gehminuten von der Mall entfernt und du kannst hierbei einfach durch den klimatisierten Glasgang laufen.

Wenn du mit der Metro anreist, kannst du die Mall of the Emirates bereits von außen gut sehen
Wenn du mit der Metro anreist, kannst du die Mall of the Emirates bereits von außen gut sehen

Wie sind deine Erfahrungen zur Mall of the Emirates? Und welche Empfehlungen hast du noch für die Mall? Wenn du deine Tipps und Eindrücke gerne teilen möchtest, freuen wir uns, wenn du unter dem Beitrag einen Kommentar hinterlässt. Sofern du noch Fragen zur Mall hast, kannst du hierfür ebenfalls gerne die Kommentarfelder nutzen. Wir freuen uns von dir zu lesen!

Alles Liebe und eine schöne Zeit in Dubai wünschen dir

Jenny & Christian

[Gesamt:1    Durchschnitt: 5/5]
Unsere Reiseführer-Empfehlung für Dubai
Dubai Stadtreiseführer: Mit herausnehmbarer Faltkarte + Metroplan

AnzeigeDubai StadtreiseführerFür deine Reise nach Dubai können wir dir den Stadtreiseführer des Miramar Verlags empfehlen. Auf 144 Seiten bietet er dir über 50 Sehenswürdigkeiten. Als Highlight gibt es zudem einen herausnehmbaren Stadtplan von Dubai inkl. Metroplan.

 




Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.