// 279 Kommentare
Anzeige

Die Einreise in die Vereinigten Arabischen Emirate (u.a. Dubai und Abu Dhabi) war für deutsche Staatsbürger vom 19. März bis zum 6. Juli 2020 vorübergehend nicht mehr möglich. Grund hierfür war Corona in Dubai und den übrigen Vereinigten Arabischen Emiraten.

Seit dem 7. Juli 2020 sind touristische Reisen nach Dubai aber wieder möglich. Du benötigst jedoch für die Einreise nach Dubai aus Deutschland, Österreich oder der Schweiz einen negativen PCR Corona Test. Er darf zum Zeitpunkt des Abflugs maximal 72 Stunden (3 Tage) alt sein. Der Corona Test, den du für die Einreise nach Dubai benötigst, muss seit dem 16. Januar 2021 bereits vor der Reise gemacht werden.

Darüber hinaus musst du zur Einreise nach Dubai eine gültige Auslandskrankenversicherung nachweisen können. Eine Quarantäne in Dubai ist bei der Einreise mit einem negativen Corona Testergebnis nicht erforderlich.

Lese-Tipp: Diese 7 Auslandskrankenversicherungen decken auch Corona ab

Aktuelle 7 Tage Corona Inzidenz Vereinigte Arabische Emirate (inklusive Dubai): 9,30

Die Inzidenz für Dubai wird leider nicht separat veröffentlicht.

Stand: 14. Oktober 2021, Datenquelle: OSCOVIDA Open Science COVID Analysis

Seit dem 1. August 2021 gilt in Deutschland die neue Coronavirus-Einreiseverordnung. Sie bedeutet für Reisen von Dubai nach Deutschland einige Neuerungen. Zu beachten sind im Wesentlichen zwei Dinge:

  1. Du musst dich nicht in Quarantäne begeben, wenn du von Dubai nach Deutschland fliegst (gültig für alle Bundesländer)
  2. Dafür benötigst du jedoch vor der Reise von Dubai nach Deutschland einen der folgenden drei Nachweise:
    • entweder ein negatives Corona Testergebnis (Antigentest max. 48 Stunden alt bzw. PCR-, LAMP- oder TMA-Test max. 72 Stunden alt) oder
    • einen Impfnachweis, der eine seit mindestens 14 Tagen vollständig abgeschlossene Covid Impfung bescheinigt (bei Genesenen reicht auch die Erstimpfung) oder
    • einen Genesenennachweis (der hierfür gemachte PCR Test muss mindestens 28 Tage zurückliegen und darf max. 6 Monate alt sein)

Kinder unter 12 Jahren sind von den Nachweispflichten (Corona Test, Impf- oder Genesenennachweis) ausgenommen.

In Dubai gilt aufgrund von Corona eine allgemeine Maskenpflicht in der Öffentlichkeit. Wenn du beispielsweise über die Straße läufst, an der Promenade entlang spazierst oder dich in der Stadt aufhältst, musst du also einen Mund-Nasen-Schutz tragen. Ausgenommen von der Maskenpflicht sind z.B. die Momente, in denen Speisen oder Getränke aufgenommen werden. Auch bei der Besichtigung bekannter Sehenswürdigkeiten wie beispielsweise des Burj Khalifa gilt eine Maskenpflicht in Dubai.

Corona Dubai Reisen
Trotz Corona sind Reisen nach Dubai wieder möglich

Dieser Artikel wird fortlaufend aktualisiert. Artikel jetzt aktualisieren.

Opt In Image
Kostenloser E-Book Reiseführer mit 12 Highlights in Dubai + Newsletter

Trage dich in unseren Dubai Newsletter ein und erhalte als Dankeschön sofort unseren kostenlosen E-Book Guide (Reiseführer) mit den 12 besten Highlights in Dubai:

✓ Kostenlos

✓ Zum Sofort-Download

✓ Auf dem Smartphone, Tablet und PC/Laptop aufrufbar

Einreise nach Dubai mit Corona Test: Ablauf und Kosten

Um nach Dubai einreisen zu können, benötigst du einen negativen Corona Test. Dieser darf maximal 72 Stunden (3 Tage) alt sein. Der Corona Test muss vorab im Heimat- bzw. Abflugland erfolgen.

Kinder unter 12 Jahren sowie Menschen mit Behinderung (mittelschwer bis schwer) sind von der Verpflichtung zum Corona Test ausgenommen.

An einigen deutschen Flughäfen hast du z.B. die Möglichkeit, den nötigen Corona Test durchzuführen. Die Kosten für den reisebedingten Corona PCR Test (ohne ärztliche Veranlassung) musst du in den meisten Bundesländern selbst tragen. In Bayern hast du auch die Möglichkeit, einen kostenlosen Corona Test zu absolvieren.

Die Kosten für einen PCR Corona Test variieren dabei stark. In Hamburg erhältst du den PCR Test beispielsweise bereits ab 25 Euro pro Person (Anbieter Corona Freepass). In den meisten Städten kostet der PCR Test jedoch mehr. An vielen deutschen Flughäfen gibt es Corona Testzentren von Centogene. Hier musst du mit ca. 70 Euro für den PCR Test rechnen.

Eine Übersicht mit einigen PCR Testmöglichkeiten in Deutschland haben wir hier zusammengestellt (die Übersicht haben wir ursprünglich für Reisen auf die Kanaren erstellt; sie gilt für Reisen nach Dubai aber ebenso).

Corona in Dubai: Fälle und Impfungen

Aktueller Stand (14. Oktober 2021):

  • 738.152 bestätigte Fälle des Coronavirus in den Vereinigten Arabischen Emiraten (über die genaue Zahl in Dubai ist uns nichts bekannt)
  • Neue Corona Fälle im Vergleich zum Vortag: 126
  • 2.116 Todesfälle durch Corona
  • Bisher gegen Corona geimpft:
    • 95,78% der Bevölkerung mit Erstdosis
    • 85,67% der Bevölkerung vollständig geimpft
  • der erste Corona Fall in den VAE wurde am 29. Januar 2020 gemeldet

(Daten-Quelle: mohap.gov.ae)

Laut Angaben der Regierung wurden die Krankenhäuser und medizinischen Einrichtungen in den Vereinigten Arabischen Emiraten mit entsprechenden Geräten und Hilfsmitteln ausgestattet, um Patienten mit Corona versorgen zu können.

Pflichten bei der (Rück-)Reise nach Deutschland

Die Vereinigten Arabischen Emirate befinden sich derzeit nicht auf die RKI-Liste der Corona Risikogebiete. Daher gilt für Dubai und die Vereinigten Arabischen Emirate zurzeit keine Reisewarnung mehr.

Wenn du von Dubai aus nach Deutschland (zurück) reist, musst du seit dem 13. Mai 2021 nicht mehr in Quarantäne. Du benötigst jedoch einen der nachfolgenden drei Nachweise für deine Reise:

  1. entweder ein negatives Corona Testergebnis oder
  2. einen Impfnachweis, der eine seit mindestens 14 Tagen vollständig abgeschlossene Covid Impfung bescheinigt (bei Genesenen reicht auch die Erstimpfung) oder
  3. einen Genesenennachweis (der zugrundeliegende PCR Test, der die Genesung von Corona bescheinigt hat, muss mindestens 28 Tage und maximal sechs Monate zurückliegen)

Sofern du keinen Impf- oder Genesenennachweis hast, musst du in Dubai einen Corona Test absolvieren. Eine Übersicht der Testzentren in Dubai findest du unter diesem Link. Kontrolliert werden soll der Corona Test vor dem Abflug von der Fluggesellschaft. Zudem kann eine weitere Kontrolle des Corona Tests nach der Ankunft in Deutschland von der Bundespolizei erfolgen.

Zugelassen sind gem. RKI entweder PCR-, LAMP- oder  TMA-Tests (zum Zeitpunkt der Einreise nach Deutschland max. 72 Stunden alt) oder Antigen-(Schnell)tests (≥80% Sensitivität und ≥97% Spezifität, zum Zeitpunkt der Einreise nach Deutschland max. 48 Stunden alt). Das Corona Testergebnis kann digital (z.B. auf dem Smartphone) oder in Papierform vorgezeigt werden. Zulässig für den Testnachweis sind folgende Sprachen: Deutsch, Englisch, Spanisch, Französisch und Italienisch.

Kinder unter 12 Jahren sind von den Nachweispflichten (Corona Test, Impf- oder Genesenennachweis) ausgenommen.

Grundlage für diese bundesweit einheitlichen Regeln ist die Coronavirus-Einreiseverordnung.

Anzeige

Corona in Dubai – Keine Ausgangssperre mehr

Die ganztägige Ausgangssperre, die in Dubai bis zum 24. April 2020 galt, wurde aufgehoben. Auch die nächtliche Ausgangssperre für alle Emirate (auch Dubai) ist seit dem 25. Juni 2020 nicht mehr in Kraft.

Die Menschen durften während der Ausgangssperre im April den Wohnraum nur noch alleine zum Einkauf von Lebensmitteln oder für Apotheken-Gänge verlassen. Kinder dürften nicht zum Einkauf mitgenommen werden. Zudem war es Pflicht, dass außerhalb des Wohnraums eine Gesichtsmaske und Handschuhe getragen werden.

Um die Unterkunft zum Einkaufen zu verlassen, benötigten die Menschen eine Genehmigung („movement permit“). Sie konnte maximal alle 3 Tage neu angefordert werden. Für Bankbesuche wurde maximal alle 5 Tage eine Genehmigung erteilt (Quelle: Arabian Business).

Fahrten zum Flughafen waren auch während der Ausgangssperre weiterhin möglich. Und sind es nach wie vor. Wir raten dir dazu, dein Flugticket bzw. die Flugbestätigung griffbereit zu halten. Im Falle einer Kontrolle solltest du belegen können, wohin du fährst. Der öffentliche Nahverkehr (Metro) wurde in Dubai übergangsweise eingestellt. Taxis und Busse dürfen jedoch weiterhin fahren (Quelle: Gulfnews, 7. April 2020).

Historie: Flugbetrieb und Schließung und Wiedereröffnung von Sehenswürdigkeiten und Malls

Der Flughafen Dubai war aufgrund der Corona Maßnahmen zwischenzeitlich nahezu vollständig geschlossen. Emirates darf seit dem 6. April 2020 aber wieder Flüge von Dubai ins Ausland durchführen. Transit am Flughafen Dubai ist seit dem 27. Mai 2020 wieder erlaubt.

Während der Corona Hochphase, die in Dubai ca. von Mitte März bis Ende Mai 2020 galt, hatten alle Touristen-Attraktionen und Malls übergangsweise geschlossen. Hierzu zählten u.a. die Dubai Mall, die Mall of the Emirates, die Aussichtsplattformen des Burj Khalifa, das Dubai Aquarium (inkl. Unterwasser-Zoo) und das Spaßbad Aquaventure.

Mittlerweile dürfen die meisten Einrichtungen unter verstärkten Hygienemaßnahmen wieder öffnen. Geöffnet sind u.a. wieder:

  • Hotel-Strände (nur für Hotelgäste, nicht für Tagesgäste)
  • Malls
  • Fitnessstudios
  • Kinos
  • Freizeiteinrichtungen (u.a die Aussichtsplattformen des Burj Khalifa)
  • Einzel- und Großhandelsbetriebe mit begrenzter Kapazität

In den Malls, am Strand sowie bei Sehenswürdigkeiten gilt jedoch eine Maskenpflicht. Zudem werden vor dem Betreten Temperaturmessungen durchgeführt. Das nachfolgende Video zeigt dir in Kürze, wie Strandbesuche für Hotelgäste in Dubai derzeit aussehen dürfen:

YouTube

Durch das Laden akzeptierst du die Datenschutzerklärung von YouTube

Video laden

PGlmcmFtZSBzcmM9Imh0dHBzOi8vd3d3LnlvdXR1YmUtbm9jb29raWUuY29tL2VtYmVkL0FHWHVCVWlQLTlnIiB3aWR0aD0iNzgwIiBoZWlnaHQ9IjQzOSIgZnJhbWVib3JkZXI9IjAiIGFsbG93ZnVsbHNjcmVlbj0iYWxsb3dmdWxsc2NyZWVuIj48L2lmcmFtZT4=
Quellen im Zeitverlauf:

Weitere Quellen: Emirates / Flughafen DubaiAuswärtiges Amt

Flugbetrieb von Emirates ab und nach Dubai

Emirates führt bereits seit Mai 2020 wieder Flüge von und nach Dubai durch. U.a. werden auch deutsche Flughäfen angeflogen.

Die Flüge finden unter verstärkten Schutzmaßnahmen statt. Hierzu zählen z.B. Atemschutzmasken, Handschuhe, mit Scheiben geschützte Check-In Bereiche oder auch verpackte Menü-Pakete. Wie dies aussieht, kannst du in nachfolgenden Video der Airline sehen:

YouTube

Durch das Laden akzeptierst du die Datenschutzerklärung von YouTube

Video laden

PHA+PGlmcmFtZSBzcmM9Imh0dHBzOi8vd3d3LnlvdXR1YmUtbm9jb29raWUuY29tL2VtYmVkLzg1NmpTM0ZGcks0IiB3aWR0aD0iNzgwIiBoZWlnaHQ9IjQzOSIgZnJhbWVib3JkZXI9IjAiIGFsbG93ZnVsbHNjcmVlbj0iYWxsb3dmdWxsc2NyZWVuIj48c3BhbiBkYXRhLW1jZS10eXBlPSJib29rbWFyayIgc3R5bGU9ImRpc3BsYXk6IGlubGluZS1ibG9jazsgd2lkdGg6IDBweDsgb3ZlcmZsb3c6IGhpZGRlbjsgbGluZS1oZWlnaHQ6IDA7IiBjbGFzcz0ibWNlX1NFTFJFU19zdGFydCI+77u/PC9zcGFuPjxzcGFuIGRhdGEtbWNlLXR5cGU9ImJvb2ttYXJrIiBzdHlsZT0iZGlzcGxheTogaW5saW5lLWJsb2NrOyB3aWR0aDogMHB4OyBvdmVyZmxvdzogaGlkZGVuOyBsaW5lLWhlaWdodDogMDsiIGNsYXNzPSJtY2VfU0VMUkVTX3N0YXJ0Ij7vu788L3NwYW4+PC9pZnJhbWU+PC9wPg==
Anzeige

Kaffeekasse: Du findest unsere Arbeit toll und möchtest uns gerne auf einen virtuellen Kaffee einladen?
Dann kannst du das hier machen

Kaffeekasse unaufschiebbar
Wir freuen uns über jeden der unsere Arbeit unterstützt

Was Gutes tun
Anzeige
Anzeige
Unsere Reiseführer-Empfehlung für Dubai
Dubai Stadtreiseführer: Mit herausnehmbarer Faltkarte + Metroplan

AnzeigeDubai StadtreiseführerFür deine Reise nach Dubai können wir dir den Stadtreiseführer des Miramar Verlags empfehlen. Auf 144 Seiten bietet er dir über 50 Sehenswürdigkeiten. Als Highlight gibt es zudem einen herausnehmbaren Stadtplan von Dubai inkl. Metroplan.

 

279 Responses

  1. Jessica Wendlandt
    | Antworten

    Hallo ihr Lieben,
    erstmal ein „DANKE“ für eure tollen Infos!

    Ich lese immer nur still und heimlich mit, aber da wir jetzt selber wieder nach Dubai im Dezember fliegen, hab ich auch mal eine Frage die mir bisher niemand beantworten konnte… 🙄

    Wir möchten gerne zur Expo, da wir vollständig geimpft sind, brauchen wir ein Nachweis dafür, direkt für die Expo…

    Aber welcher Nachweis gilt dort?
    Gilt dort vielleicht auch die CovPass App wie bei uns?
    Oder reicht das Zertifikat aus der EU?

    Mit den Arabischen Apps haben wir es schon probiert, keine Chance ☹

    Ich hoffe ihr könnt uns weiterhelfen?!

    Ich sage schon mal vielen Dank und macht weiter so, tolle Arbeit 👍🏻

    Liebe grüße,
    Jette 🌺

    • unaufschiebbar.de
      | Antworten

      Hallo Jessica,
      herzlichen Dank für dein Feedback! 🙂
      Bei der Expo reicht das Impf-Zertifikat der EU. Die Verantwortlichen der Expo haben die Nachweispflicht aufgrund der vielen verschiedenen Nationalitäten recht einfach geregelt. Als Impfnachweis gilt das nationale Impfdokument. Zudem sind alle Impfstoffe anerkannt, die im Herkunftsland des Besuchers zugelassen sind.
      Liebe Grüße und eine tolle Zeit!
      Jenny & Christian

  2. Vivian B.
    | Antworten

    Hallo:)

    Gibt es Dinge, die man in Dubai nicht unternehmen kann, wenn man nicht geimpft ist?

    Und wo muss man in Quarantäne gehen, wenn man positiv auf Corona getestet wird in Dubai?

    Danke ! 🙂

    • unaufschiebbar.de
      | Antworten

      Hallo Vivian,
      bisher sind uns keine Orte oder Aktivitäten bekannt, die in Dubai ohne Impfung nicht durchgeführt werden können. Nicht-Geimpfte brauchen dann ggf. nur einen Corona Test. Dies gilt z.B. für die Expo, die Anfang Oktober 2021 in Dubai beginnt. Der notwendige PCR Test für ungeimpfte Personen soll aber kostenfrei sein.
      Die Quarantäne, die im Falle einer Corona Infektion nötig wäre, kann normalerweise im gebuchten Hotel bzw. einer eigenen Wohnung durchgeführt werden. Bei einem schwereren Verlauf würde die Behandlung natürlich im Krankenhaus stattfinden.
      Liebe Grüße
      Jenny & Christian

  3. Kim Mavrenski
    | Antworten

    Hallo Zusammen

    Ab welchem Alter gilt die Maskenpflicht in Dubai?

    Liebe Grüsse

    Kim

    • unaufschiebbar.de
      | Antworten

      Hallo Kim,
      auf der Regierungs-Webseite der Vereinigten Arabischen Emirate wird derzeit folgendes zur Maskenpflicht für Kinder in Dubai angegeben:
      – Maskenpflicht ab 6 Jahren
      – Kinder zwischen 2 und 6 Jahren sollten nach Möglichkeit eine Maske tragen. Es handelt sich aber um eine Empfehlung, nicht um eine Pflicht.
      – Kinder unter 2 Jahren sollten keine Maske tragen
      Liebe Grüße
      Jenny & Christian

      • Daisy
        | Antworten

        Hallo,
        Wir fliegen im Oktober nach Dubai und sind alle komplett geimpft , müssen wir trozdem PCT test machen?
        Liebe Grüße
        Daisy/Clemens

        • unaufschiebbar.de
          | Antworten

          Hallo ihr beiden,
          nach den aktuellen Bestimmungen ist es tatsächlich so, dass auch vollständig Geimpfte einen PCR Test für die Einreise nach Dubai benötigen. Vielleicht ändert sich bis Oktober aber noch etwas. Daher solltet ihr kurz vor der Reise noch mal prüfen, ob die PCR Testpflicht dann immer noch gültig ist.
          Liebe Grüße und schon mal eine schöne Reise
          Jenny & Christian

          • Jan Heinrich
            |

            Hallo ,
            wollen im Oktober zur Expo und zum Beachen nach Dubai. Muss wirklich überall im öffentlichen Raum, sogar am Strand, eine Maske getragen werden?
            Grüsse

          • unaufschiebbar.de
            |

            Hallo Jan,
            in Dubai gilt im Vergleich zu Deutschland tatsächlich eine strenge Maskenpflicht. In der Öffentlichkeit muss generell ein Mund-/Nasen-Schutz getragen werden. Am Strand gibt es aber Ausnahmen. Wenn du in der Sonne liegst oder im Meer schwimmen gehst, kann die Maske abgenommen werden. Der Weg zum Strand muss hingegen mit Maske erfolgen.
            Liebe Grüße und viel Spaß bei der Expo
            Jenny & Christian

  4. Tiede Kai
    | Antworten

    Hallo.
    Komme in Dubai an und fahre sofort weiter ins Hotel nach Abu Dhabi. Reicht der PCR Test aus Deutschland oder muss ich in Dubai einen Test machen um dann ins Emirat Abu Dhabi zu reisen?
    Danke
    Kai

    • unaufschiebbar.de
      | Antworten

      Hallo Kai,
      laut Auswärtigem Amt ist es leider so, dass für die Einreise von Dubai nach Abu Dhabi nur ein in den Vereinigten Arabischen Emiraten gemachter PCR- oder DPI-Test akzeptiert wird. Daher musst du in Dubai leider nochmals einen Test machen.
      Liebe Grüße
      Jenny & Christian

  5. Hakka
    | Antworten

    Hallo zusammen,

    gibt es schon weitere Infos bzgl. den Transit Gästen über IStanbul? muss man wirklich bei Einreise noch einen PCR Testmachen? Wir würden gerne unsere Reise für September planen, aber wollen so wenig wie möglich unsere „Nasen“ strapazieren, aber die Flüge über IStanbul sind derzeit mit Abstand die günstigsten :/

    Liebe Grüße

    • unaufschiebbar.de
      | Antworten

      Hallo Hakka,
      beim Auswärtigen Amt steht mittlerweile, dass Transitpassagiere keinen Nachweis benötigen. Sofern ihr also im Transitbereich bleibt und nicht in die Türkei einreist, scheint gem. den Informationen vom Auswärtigen Amt kein Corona Test erforderlich zu sein.
      Sofern ihr jedoch in die Türkei einreist (z.B. wenn ihr die Koffer neu aufgeben müsst), wäre einer der folgenden Nachweise nötig:
      – PCR oder Antigen-Schnelltest oder
      – mindestens seit 14 Tagen vollständig abgeschlossene Corona Impfung oder
      – Genesenennachweis (max. 6 Monate alt)
      Liebe Grüße
      Jenny & Christian

  6. Heike Theiler-Markert
    | Antworten

    Hallo,
    kann mir jemand sagen, ob in den Hotels in Dubai schon wieder Buffet angeboten wird?
    Und wie streng wird die Maskenpflicht an den Hotelpools gehandhabt?
    Müssen von den oft kurzen Wegen vom Hotelpool an den Strand Masken getragen werden?

  7. Sina Gunselmann
    | Antworten

    Hallo, ich bin geschockt, dass Großbritannien trotz einer 7 Tage Inzidenz von 17 als Virusvariantengebiet eingestuft wurde. Ist etwas bekannt, ob sich momentan in den Emiraten Varianten ebenfalls ausbreiten oder auftreten?
    Danke für eine Antwort und liebe Grüße 🙂

    • unaufschiebbar.de
      | Antworten

      Hallo Sina,
      laut dem epidemiologischen Covid-19 Wochenupdate der WHO vom 16. Mai 2021 wurden in den Vereinigten Arabischen Emiraten folgende Corona Varianten nachgewiesen:
      – B.1.1.7 (britische Variante)
      – B.1.351 (südafrikanische Variante)
      – P.1 (brasilianische Variante)
      Diese drei Corona Mutationen wurden in Deutschland jedoch ebenfalls bereits festgestellt.
      Die Einreise aus Indien in die Vereinigten Arabischen Emirate wurde aufgrund der indischen Corona Variante übergangsweise gestoppt.
      Liebe Grüße
      Jenny & Christian

  8. Arthur Gall
    | Antworten

    Guten Abend,
    Wir Fliegen am 04. Juni von München mit Emirates nach Dubai muß beim negativen PCR Test auch die Passdaten drin stehen stimmt das wirklich??
    Lg Arthur

    • unaufschiebbar.de
      | Antworten

      Hallo Arthur,
      unserer Kenntnis nach muss auf dem PCR Testergebnis für Reisen nach Dubai keine Passnummer aufgeführt sein. Die Aufnahme der Passnummer ist für einige andere Reiseziele Pflicht, aber nicht für Dubai. Offizielle Informationen bieten z.B. das Auswärtige Amt und Emirates. Dort findet sich nirgendwo ein Hinweis zur Passnummer.
      Falls ihr auf der Reise nach Dubai noch einen Transit habt, solltet ihr aber noch die Bedingungen des Transitlandes prüfen. Möglicherweise wird dort die Passnummer auf dem Testergebnis verlangt.
      Liebe Grüße und eine gute Zeit in Dubai
      Jenny & Christian

  9. Karina
    | Antworten

    Hallo,

    mein Freund wollen Ende Mai nach Dubai fliegen. Ich habe nur Angst davor, in Dubai vor der Abreise positiv getestet zu werden. Was würde dann passieren bzw. wie ist der Ablauf oder auch wo kann ich mich in Quarantäne begeben?

    LG Karina

    • unaufschiebbar.de
      | Antworten

      Hallo Karina,
      soweit wir wissen, ist es normalerweise so, dass die angeordnete Quarantäne im Hotel erfolgt. In der Regel kannst du dann dein Hotelzimmer behalten und darin die Quarantäne absolvieren. Falls dies in deinem Hotel nicht möglich sein sollte, würdest du vermutlich in einem anderen Hotel untergebracht werden. Die Kosten für den längeren Aufenthalt müsstest du dann jedoch selbst zahlen. Sofern nötig, würdest du in Dubai natürlich auch im Krankenhaus behandelt werden. Es gibt hier auch internationale Kliniken, in denen du dich auf Englisch verständigen kannst.
      Liebe Grüße und eine gute Reise
      Jenny & Christian

  10. Marvin
    | Antworten

    Vielen Dank für den Beitrag.
    Die Informationen zur Quarantänepflicht des auswärtigen Amts verwirren mich etwas. Gilt die zehntägige Quarantänepflicht also nur für Abu Dhabi? Bei Einreise aus Deutschland nach Dubai gilt demnach keine Quarantänepflicht, sondern lediglich der Nachweis über einen negativen PCR Test, richtig?
    Und hättet ihr evtl einen Link für mich, der die Einreisebestimmungen aus Dubai nach Schleswig-Holstein erklären? Finde da keine aktuellen Informationen.

    Vielen Dank 🙂

    • unaufschiebbar.de
      | Antworten

      Hallo Marvin,
      vielen Dank für dein Feedback!
      Genau, die Informationen des Auswärtigen Amts hast du richtig verstanden. Wenn du nach Dubai einreist, brauchst du den negativen PCR Test. Es gilt dann keine Quarantäne. Bei Einreise nach Abu Dhabi musst du dich derzeit in Quarantäne begeben.
      Wenn du von Dubai zurück nach Deutschland / Schleswig-Holstein reist, brauchst du einen Corona Test (oder alternativ einen Impfnachweis über eine mind. seit 14 Tagen vollständig abgeschlossene Corona Impfung bzw. einen Genesenennachweis). Da du vermutlich per Flugzeug reist, muss der Corona Test schon vor dem Flug in Dubai erfolgen. Ein Antigen-Schnelltest reicht hier aus. Bei der Ankunft in Deutschland darf er max. 48 Stunden alt sein. Da die Vereinigten Arabischen Emirate / Dubai „nur“ normales Corona Risikogebiet sind (kein Hochinzidenz- oder Virusvariantengebiet), entfällt nun auch die Quarantänepflicht. Durch das negative Corona Testergebnis (bzw. alternativ den Impf- bzw. Genesenennachweis), das du für den Flug benötigst, wirst du von der Quarantänepflicht freigestellt. Du musst dich vor der Rückkehr nach Deutschland aber noch hier registrieren: https://www.einreiseanmeldung.de
      Schleswig-Holstein hat hier keine Sonderregeln mehr. Seit dem 13. Mai 2021 gilt für alle Bundesländer die Coronavirus-Einreiseverordnung. Hierauf bezieht sich nun auch Schleswig-Holstein. Hier findest du die Links zum Nachlesen:
      https://www.schleswig-holstein.de/DE/Landesregierung/VIII/_startseite/Artikel_2020/_Informationen_Urlauber/teaser_informationen_urlauber.html
      https://www.bundesgesundheitsministerium.de/service/gesetze-und-verordnungen/guv-19-lp/coronaeinreisev.html
      Liebe Grüße
      Jenny & Christian

      • Christian
        | Antworten

        Hallo , wie ist das eigtl von deutschland aus nach Dubai? Der pcr test max 72H. Das klar. Gelten diese 72 H ab test Ergebnisse oder ab entnahme ? Mein da sind ja auch noch mal gute 24h dazwischen. Grüße und danke

        • unaufschiebbar.de
          | Antworten

          Hallo Christian,
          das Auswärtige Amt macht hier zum Glück eine klare Aussage. Dort steht, dass die 72 Stunden ab dem Zeitpunkt des Abstrichs / Probenentnahme gelten. Zudem werden die 72 Stunden bis zum Zeitpunkt des Abflugs gerechnet. Es zählt also nicht der Zeitpunkt der Landung bzw. Einreise in Dubai, sondern die Uhrzeit des Abflugs in Deutschland.
          Liebe Grüße
          Jenny & Christian

          • Christian Usinger
            |

            Hallo ihr beiden. Vielen vielen dank für die schnelle und Hilfreiche Antwort. Jetzt weiß ich bescheid. Rückflug für vollständig geimpft müssen wir keinen test mehr machen laut ihren Antworten. Das klingt gut. Na dann steht im August uns 50 grad nichts mehr im Wege oder ? ! 🙂

          • unaufschiebbar.de
            |

            Genau, so ist es aktuell 🙂
            Wir können leider nicht sicher sagen, ob sich bis August noch etwas an den Bedingungen ändern wird. Aber durch den zunehmenden Impffortschritt sieht es aktuell nicht so aus, als würde es bald noch mal Verschärfungen geben.
            Aber die 50 Grad Celsius sind in Dubai im August wohl sicher 😉
            Liebe Grüße
            Jenny & Christian

        • Marvin
          | Antworten

          Hallo, ich würde gerne in 30 Tagen über Istanbul 7 tage nach dubai fliegen. Auch ein halt in abu dhabi war geplant, muss ich für dubai in Quarantäne weil Deutschland zwar ein green list Land ist, aber die Türkei nicht? Muss ich in abu dhabi in Quarantäne weil ich aus dem Emirat dubai komme obwohl ich aus dem greenlist Land Deutschland komme ?

          • unaufschiebbar.de
            |

            Hallo Marvin,
            in Dubai musst du nicht in Quarantäne. Das gilt unabhängig davon, ob dein Flug aus Deutschland oder der Türkei eintrifft. Wichtig ist aber, dass du einen aktuellen PCR Test für die Einreise nach Dubai im Gepäck hast.
            In Abu Dhabi musst du unserer Kenntnis nach jedoch in Quarantäne, wenn du aus Dubai dorthin reist. Das Auswärtige Amt schreibt dazu folgendes:
            „Internationale Reisende, die nach Ankunft von Dubai oder anderen Emiraten nach Abu Dhabi weiterreisen, müssen sich in Abu Dhabi in eine 10-tägige häusliche oder Hotel-Quarantäne begeben. Auf die 10-tägige Frist werden die Tage angerechnet, die sich der Reisende vor Einreise in das Emirat Abu Dhabi bereits in einem anderen Emirat aufgehalten hat.“
            Liebe Grüße und eine gute Zeit
            Jenny & Christian

      • Christian Usinger
        | Antworten

        Hallo , muss das Einreise Formular zurück nach Deutschland auch für vollständig geimpft übermittelt werden ? Danke Gruß Christian

  11. Mona
    | Antworten

    Hallo und guten Tag,
    heute möchte ich auch mal eine Frage stellen, habe schon versucht es selber über google zu finden, aber eine richtige klare Antwort nicht wirklich gefunden.
    Ich fliege am 10.06.21 nach Dubai, komme nachts dort an und muss dann nach Abu Dhabi weil dort mein gebuchtes Hotel ist, geht das eigentlich zu dem genannten Zeitraum ? Danach geht es wieder zurück nach Dubai für einige Tage und von Dubai ist auch wieder der Rückflug. Es wäre super wenn mir einer eine klare und verständliche Antwort darauf geben kann.
    Wünsche einen schönen Tag und viele Grüße

    • unaufschiebbar.de
      | Antworten

      Hallo Mona,
      bei der Antwort auf deine Frage helfen uns die Informationen vom Auswärtigen Amt weiter:
      „Die Freizügigkeit für Reisen vom Emirat Dubai in das Emirat Abu Dhabi ist auf unbestimmte Zeit eingeschränkt. Dies gilt unabhängig vom Wohnort oder der Staatsangehörigkeit der Reisenden.
      Ausnahmen bestehen für Personen, die einen in den VAE gemachten PCR-Test nachweisen können, dessen Ergebnis nicht älter als 48 Stunden ist. Alle Reisenden müssen zusätzlich am vierten und am achten Tag nach der Einreise nach Abu Dhabi einen erneuten PCR-Test in Abu Dhabi machen. Alternativ kann am Kontrollpunkt ein DPI-Test vorgelegt werden, dessen Ergebnis nicht älter als 24 Stunden sein darf; zusätzlich muss am dritten und am siebten Tag in Abu Dhabi jeweils ein PCR-Test gemacht werden.
      Alle Testungen müssen in der AlHosn App nachgewiesen werden. Von den Testpflichten befreit sind Personen, die in den Vereinigten Arabischen Emiraten gegen COVID-19 geimpft sind und zusätzlich ein entsprechendes Icon in ihrer AlHosn App nachweisen können.
      Internationale Reisende, die nach Ankunft von Dubai oder anderen Emiraten nach Abu Dhabi weiterreisen, müssen sich in Abu Dhabi in eine 10-tägige häusliche oder Hotel-Quarantäne begeben. Auf die 10-tägige Frist werden die Tage angerechnet, die sich der Reisende vor Einreise in das Emirat Abu Dhabi bereits in einem anderen Emirat aufgehalten hat.“
      Du benötigst demnach also einen PCR oder DPI Test, der in Dubai gemacht wurde. Einfacher und günstiger ist der DPI Test. Hier erhältst du das Testergebnis nach ca. 5 Minuten. Auf dem Weg nach Abu Dhabi gibt es kurz vor dem Ghantoot Checkpoint mehrere Testangebote. Sie sind von der Sheikh Zayed Road (E11) aus ausgeschildert. Die lokalen Taxi- bzw. Busfahrer wissen hier sicher auch Bescheid. Wir können dir nur leider nicht sagen, ob die Testzentren auch in der Nacht geöffnet sind. Im schlimmsten Fall müsstest du dann warten, bis das Testzentrum morgens öffnet. Weitere Informationen zum DPI Test für Abu Dhabi kannst du auch hier nachlesen (auf Englisch).
      Zudem darfst du dann in Abu Dhabi die ersten 10 Tage lang das Hotel nicht verlassen (Quarantäne).
      Von Abu Dhabi zurück nach Dubai gibt es keine Einschränkungen. Hier brauchst du keinen Corona Test und musst dann auch nicht in Quarantäne.
      Ob das am 10.06.2021 noch genauso gilt, können wir dir leider nicht sagen. Die Corona Zeit ist ja sehr dynamisch und es kann täglich Änderungen geben. Daher solltest du bitte stetig die Informationen verfolgen (z.B. beim Auswärtigen Amt).
      Liebe Grüße
      Jenny & Christian

  12. Susi
    | Antworten

    Hallo ihr Lieben,
    wisst ihr, ob in Dubai Geimpfte Sonderrechte haben oder ist das nur eine EU Sache?
    Vielen lieben Dank!

    • Hallo Susi,
      aktuell haben gegen Corona geimpfte Personen keine Sonderrechte in Dubai. Sie müssen ebenso wie nicht geimpfte Personen den Mund-Nasen-Schutz in der Öffentlichkeit tragen. Zudem benötigen auch geimpfte Personen den negativen PCR Test zur Einreise nach Dubai.
      Einen Vorteil haben geimpfte Personen nun aber in einigen Bundesländern bei der Rückkehr. Dubai und die Vereinigten Arabischen Emirate gelten derzeit ja als Corona Risikogebiet. In den meisten Bundesländern muss man nach der Rückkehr nach Deutschland daher in Quarantäne (außer in NRW). Sofern die Corona Impfung bereits vollständig abgeschlossen ist, entfällt die Quarantänepflicht aber in einigen Bundesländern (z.B. Baden-Württemberg).
      Liebe Grüße
      Jenny & Christian

      • Susi
        | Antworten

        Vielen lieben Dank für die schnelle Antwort.
        Bei meiner Frage ging es eher um die geimpften Einheimischen, ob diese Sonderrechte haben (wie in der EU).
        Wäre super, wenn ihr dazu etwas wisst.
        Lieben Dank.

        • Hallo Susi,
          unserer Kenntnis nach gibt es bisher keine Sonderrechte für geimpfte Personen in Dubai.
          Liebe Grüße
          Jenny & Christian

  13. Sanda
    | Antworten

    Hallo, ich fliege nächste Woche von Deutschland nach Dubai mit turkish airlines. Einen negativen corona Test aus Deutschland wird verlangt bei Einreise nach Dubai.
    Ich habe aber gelesen das wenn man aus bestimmten Ländern wie der türkei einreist, am Flughafen Dubai ein weiterer pcr Test stattfindet und man bis zum Ergebnis in Quarantäne bleiben muss. Wir sind in Istanbul aber nur am Flughafen für unseren Anschlussflug. Gilt das dann trotzdem ?
    Vielen Dank 🙃

    • Hallo Sanda,
      wir haben hierzu leider keinen eigenen Erfahrungswert. Aber soweit wir wissen, gilt der zusätzliche Corona Test für alle Passagiere, die aus der Türkei in Dubai ankommen. Auch wenn ihr nur einen Transit in Istanbul habt, gilt es wohl so, als würdet ihr aus der Türkei kommen.
      Liebe Grüße
      Jenny & Christian

      • Rob
        | Antworten

        Hallo, ich bin vor einer Woche via Istanbul (Transit) nach Dubai eingereist. Bei Einreise PCR Test Pflicht für alle. Dann kam das Ergebnis kurz darauf per sms. Bis dahin gab es keine Einschränkungen, ich konnte direkt in mein Hotel fahren.

        • unaufschiebbar.de
          | Antworten

          Hallo Rob,
          ganz herzlichen Dank fürs Teilen deiner Erfahrungen! Es freut uns, dass die Einreise so gut und schnell geklappt hat. Dann scheint der PCR Test bei der Ankunft ja prima organisiert zu sein!
          Liebe Grüße und weiterhin eine schöne Zeit in Dubai
          Jenny & Christian

        • Elmas
          | Antworten

          Guten Tag, mein Mann und ich sind vollständig geimpft, jetzt habe ich durch Zufall mitbekommen das bei dem. Rückflug aus Dubai nach Deutschland trotzdem ein PCR test machen muss, kann mir da jemand was zu sagen

          • unaufschiebbar.de
            |

            Hallo Elmas,
            Deutschland verlangt keinen PCR Test für die Einreise. Wenn ihr vollständig geimpft seid, reicht dies als Nachweis aus.
            Es kann aber sein, dass die Fluggesellschaft oder ein Transitland (falls ihr nicht direkt fliegt) eine PCR-Vorschrift hat. Prüft doch mal auf der Webseite eurer Fluggesellschaft, was dort angegeben wird. Normalerweise braucht ihr für den Flug von Dubai nach Deutschland aber keinen PCR Test.
            Liebe Grüße
            Jenny & Christian

    • Hakka
      | Antworten

      Hallo Sanda,
      und musstest Du als Transit Gast einen weiteren PCR Test vor ORt machen?
      Wir planen eine Dubai Reise im September, und die Flüge über Istanbul sind derzeit einfach die günstigsten, aber auf so viele PCR Test für die Einreise haben wir eigentlich keine Lust. Zumal wir ja hier in D eh einen vor Ausreise machen müssen.. warum dann nochmal am Flughafen, verstehe mal einer 🙂

      Liebe Grüße

  14. Anne
    | Antworten

    Hallo ihr zwei 🙂

    Wir würden gerne mit Kids nach Dubai – haben allerdings gelesen, dass Kinder ab 3 Jahren eine Maske tragen müssen. Könnt ihr dies bestätigen ?
    Ich danke euch !

    Viele Grüße,
    Anni

    • Hallo Anni,
      ja, leider wurde im April eine Verschärfung der Maskenpflicht für Kinder bekannt gegeben. Ab 3 Jahren müssen nun auch Kinder im öffentlichen Raum (draußen wie drinnen) eine Maske tragen. Kinder unter 3 Jahren sollen ein Gesichts-Visier tragen. So sind leider die offiziellen Regeln.
      Wir sind jedoch selbst gerade nicht in Dubai und können dir daher nicht sicher sagen, wie die Praxis vor Ort aussieht. Da die Maskenpflicht in Dubai jedoch auch vorher schon recht streng war, vermuten wir, dass die Umsetzung auch hier konsequent ist.
      Vielleicht kommen die Kanaren als Alternative für euch infrage? Hier sind wir gerade mit unserem kleinen Sohn (20 Monate alt) 🙂 Auf den Kanaren gilt die Maskenpflicht erst für Kinder ab 6 Jahren und so wird es auch gehandhabt. Restaurants, Geschäfte, Zoos, usw. sind hier übrigens auch geöffnet 😉
      Liebe Grüße
      Jenny & Christian

  15. musti
    | Antworten

    Hallo zusammen

    Ich werde im juni mit meiner freundin nach dubai reisen.
    wir sind aus der schweiz:
    ich habe gehört dass zurzeit türkische staatsangehörige kein touristen visum bekommen. wisst ihr etwas davon ?

    • Hallo Musti,
      dass türkische Staatsangehörige derzeit kein Visum für Dubai erhalten, haben wir bisher nicht mitbekommen. Es gibt einige Länder, die aufgrund der Virusmutationen derzeit Beschränkungen unterliegen. Für die Einreise nach Dubai betrifft dies derzeit Südafrika, Nigeria, Brasilien und Indien. Wenn man aus der Türkei nach Dubai fliegt, muss man sich am Flughafen einem weiteren Corona Test unterziehen. Das hat unseres Wissens nach aber nichts mit der Staatsangehörigkeit, sondern mit dem Land zu tun, aus dem man reist. Ein deutscher Staatsangehöriger, der aus der Türkei nach Dubai reist, müsste also auch den zusätzlichen Corona Test bei der Ankunft machen.
      Sofern ihr direkt aus der Schweiz nach Dubai fliegt, gibt es hier derzeit keine Sonderregeln. Ihr könnt dies auch auf der Webseite von Emirates nachlesen.
      Liebe Grüße
      Jenny & Christian

  16. Khalil Azeksai
    | Antworten

    Hallo, ich würde mit meine Freundin am 29.08.21 bis 11.09.21 von München nach Dubai direkt fliegen.

    Frage: 1
    Muss man wenn man von MÜNCHEN nach DUBAI fliegt trotz negativen Test in Quarantäne?

    Frage 2
    Muss man wenn man von DUBAI nach MÜNCHEN fliegt trotz negativen Test in Quarantäne,

    (zu den genannten Zeitraum ?)
    Mit freundlichen Grüßen
    Khalil

    • unaufschiebbar.de
      | Antworten

      Hallo Khalil,
      bis Ende August kann es noch zu Änderungen kommen. Daher solltest du die Informationen des Bayerischen Staatsministeriums für Gesundheit und des Auswärtigen Amts zu den VAE im Auge behalten.
      Nach jetzigem Stand wäre es so, dass du in Dubai nicht in Quarantäne musst. Du brauchst für die Reise aber ein negatives PCR Testergebnis.
      Wenn du zurück nach München kommst, gilt in Bayern derzeit trotz negativem Corona Test eine 10-tägige Quarantänepflicht.
      Liebe Grüße
      Jenny & Christian

    • Nina
      | Antworten

      Hallo ich würde gerne vom 15.5-22.5 nach Dubai reisen. Ich lebe in NRW muss ich trotz Impfung in Quarantäne?

  17. Fabienne Grimm
    | Antworten

    Hallo und vielen Dank für die Ausführlichen Berichte. Wir möchten im Mai nach Dubai fliegen. Eine befreundete Familie ist auch dort zufällig aber in einem anderen Hotel. Darf man in Hotels gehen wo man nicht Hotelgast ist wegen Corona? Müssen die Masken am
    Hotelstrand die ganze Zeit getragen werden? (auf dem Liegestuhl, im Wasser, beim Sandburgenbauen…?) Und müssen Kinder (11 Monate und 3 Jahre) auch Masken tragen?
    Liebe Grüsse und vielen Dank für
    die Rückmelung.

    • unaufschiebbar.de
      | Antworten

      Hallo Fabienne,
      vielen Dank für dein Feedback!
      Der Zugang zu einem anderen Hotel sollte normalerweise möglich sein. Am Eingang zum Hotel erfolgt in der Regel eine Fiebermessung. Je nach Hotel kann es aber auch sein, dass wirklich nur Hotelgäste hineingelassen werden. Dies bestimmt letztlich jedes Hotel individuell.
      Am Strand gilt zunächst eine generelle Maskenpflicht. Beim Liegen am Strand sowie beim Schwimmen im Meer nehmen die Menschen die Maske in der Regel ab. Das Sandburgenbauen ist wohl eine Grauzone. Wenn ihr dies direkt neben der Liege macht, ist es vermutlich okay ohne Maske. Aus unserer Beobachtung gilt an Stränden eher eine lockere Maskenregel.
      Für Kinder unter 6 Jahren ist unserer Kenntnis nach keine Maske erforderlich. Die Kleinen würden sich die Maske ja ohnehin ständig herunterziehen, sodass dies in der Praxis wohl auch gar nicht wirklich umsetzbar wäre 😉
      Liebe Grüße und schon mal eine gute Reise
      Jenny & Christian

  18. Julia
    | Antworten

    Hallo, wir möchten nach Sansibar fliegen über Dubai. Brauchen wir für den Transit auch einen negativen Coronatest? Nach Sansibar bräuchten wir eben keinen.
    Lg Julia

    • unaufschiebbar.de
      | Antworten

      Hallo Julia,
      eine gute Frage, zu der wir auch erst mal recherchieren mussten. Bei Emirates steht hierzu folgendes:
      Passengers transiting through Dubai from the below countries, are required to present a negative COVID‑19 PCR test certificate for a test taken no more than 72 hours before departure, as well as to follow any requirements mandated by their final destination.
      The certificate must be a Polymerase Chain Reaction (PCR) test. Other test certificates including antibody tests and home testing kits are not accepted in Dubai. Travellers must bring an official, printed certificate in English or Arabic to check in – SMS and digital certificates are not accepted. PCR certificates in other languages are acceptable if they can be validated at the originating station.
      Afghanistan, Angola, Argentina, Bangladesh, Brazil, Cambodia, Chile, Croatia, Cyprus, Czech Republic, Djibouti, Egypt, Eritrea, Ethiopia, Georgia, Ghana, Guinea, Hungary, India, Indonesia, Iran, Iraq, Israel, Ivory Coast, Jordan, Kenya, Lebanon, Malta, Moldova, Montenegro, Morocco, Myanmar, Nepal, Nigeria, Pakistan, Philippines, Romania, Rwanda, Russia, Senegal, Slovakia, Somaliland, Somalia, South Africa, South Sudan, Sudan, Syria, Tajikistan, Tanzania, Tunisia, Turkey, Turkmenistan, Uganda, Ukraine, Uzbekistan, Vietnam, Zambia, Zimbabwe.
      Passengers transiting through Dubai from all other countries do not need a COVID‑19 PCR test unless required by their final destination.“
      Demnach ist aus Deutschland, Österreich oder der Schweiz kommend kein PCR Test nötig, um über Dubai nach Sansibar zu reisen. Das gilt jedoch nur, wenn ihr im Transitbereich bleibt. Sofern ihr nach Dubai einreist, braucht ihr entsprechend doch den PCR Test.
      Sofern der Rückflug von Sansibar auch über Dubai geht, benötigt ihr dann für den Rückflug den PCR Test zum Transit in Dubai.
      Liebe Grüße und eine schöne Zeit auf Sansibar
      Jenny & Christian

  19. diana
    | Antworten

    hi wir möchten im mai hinfliegen, eigentlich nach malé und nur hon und retour 2 nächte dubai. muss man sich jetzt nicht auch noch in dubai bei ankunft testen und 24h in quarantäne bleiben, bis das Ergebnis aufscheint?

    Danke.
    lg Diuana

    • unaufschiebbar.de
      | Antworten

      Hallo Diana,
      um nach Dubai einreisen zu können, benötigt ihr vor dem Flug einen negativen PCR Corona Test. Die Möglichkeit, den Test erst bei Ankunft in Dubai zu machen, gibt es leider nicht mehr. Beim Abflug darf der Corona Test max. 72 Stunden alt sein. Eine Quarantäne gibt es dann in Dubai aber nicht.
      Wenn ihr von Dubai zurück nach Deutschland fliegt, müsst ihr in Dubai einen Corona Test machen. Dabei darf es auch ein Antigen-Schnelltest sein. In Deutschland müsst ihr dann ggf. in Quarantäne. Hier hängt es davon ab, in welchem Bundesland ihr wohnt.
      Liebe Grüße
      Jenny & Christian

  20. Silvio
    | Antworten

    Hallo @all,

    wir werden am 07.05.2021 bis 12.05.2021 in Dubai in einen Hotel verbringen.
    Die Anreise erfolgt über einen Zwischenstop in Istanbul.
    Um in die V.A.E. zu gelangen wir ein PCR-Test notwendig.
    Und wie wir schon in Erfahrung bringen konnten auch ein weiterer für den Transfer von Dubai nach Abu-Dhabi, da wir
    ab 12.05.2021 bis zum Heimflug nach Deutschland von dort am 16.05.2021 abfliegen.

    Nun unser Problem ist der Sachverhalt das für den Grenzübertritt von Dubai nach Abu-Dhabi mit absolvierten PCR-Test bzw. DPI-Test notwendig sei und wir uns in eine mehrtägige Quarantäne begeben müssen.
    Die Quarantäne ist länger als unser Aufenthalt eigentlich dort.

    Wie müssen wir uns die Umsetzung dessen vorstellen. Werden wir von jemanden überwacht bzw. beaufsichtigt um zu kontrollieren ob wir die Quarantäne einhalten.

    Und durch den vorrangegangenen Test sind wir doch als negativ eingestuft.

    Ich merke irgendwie das wir durch diese Problematik den ganzen Urlaub in die Binsen gehen sehen.

    Danke für die auskunftsreichen Antworten

    • unaufschiebbar.de
      | Antworten

      Hallo Silvio,
      mit den Regeln in Abu Dhabi kennen wir uns leider nicht so gut aus. Wenn wir die Reisehinweise des Auswärtigen Amts lesen, scheint die Quarantäne jedoch streng überwacht zu werden. Scheinbar wird ein GPS-Tracking Armband zur Aufenthalts-Überwachung angelegt. Dies steht zwar speziell für die Einreise am Flughafen, wird aber vermutlich für alle Einreisenden, die unter Quarantäne gestellt werden, so angewendet. Zudem gehen wir davon aus, dass euer Hotel in Abu Dhabi über die Quarantäne informiert ist und sie entsprechend auch überprüft.
      Sofern ihr die Zeit in Abu Dhabi nicht komplett in Quarantäne verbringen möchtet, macht eine kurze Reise hierher momentan leider wenig Sinn. Könnt ihr ggf. umbuchen und länger in Dubai bleiben? Davon hättet ihr unter den derzeitigen Umständen sicher mehr.
      Liebe Grüße
      Jenny & Christian

      • Dagi
        | Antworten

        Hallo Zusammen,

        wir fliegen am 29.4.21 nach Dubai und am 13.5 wieder zurück.

        Wie ist das momentan mit der Quarantäne wenn ich zurück bin. Kann ich die Quarantäne durch einen negativen Test verkürzen?

        Danke schon mal im Voraus.
        Finde eure Seite toll danke auch für die Hilfe.

        • unaufschiebbar.de
          | Antworten

          Hallo Dagi,
          vielen lieben Dank für dein Feedback!
          Ob du die Quarantäne verkürzen kannst, hängt vom Bundesland ab, in dem du wohnst. Leider ist hier keine pauschale Antwort möglich, da es von Bundesland zu Bundesland verschieden ist. Du müsstest hierfür bitte einmal auf der Internetseite deines Wohnort-Bundeslands schauen, was dort zur Quarantäne für Reiserückkehrer aus Corona Risikogebieten steht.
          Liebe Grüße und eine schöne Zeit in Dubai
          Jenny & Christian

  21. Matthias Seggelmann
    | Antworten

    Hallo Jenny & Christian,
    ich möchte noch in diesem Jahr vielleicht, weiss noch nicht wann genau, nach Dubai fliegen. Das wäre auch dann mein erster Urlaub in Dubai. Wenn würde ich ein Hotel mit Buffets Restaurant nehmen. Wie sieht es den aktuell zu Corona aus mit Buffets / Buffets Restaurants? Hotels die einige(große) Buffets Restaurants haben oder sich(ausschließlich) auf Buffets sich eingestellt haben. Bieten die nur ala carte an, bekommt am das Essen von einem Mitarbeiter auf dem Teller gereicht oder gibt es Buffets und man kann ganz normal dran an den Bereichen und sich das Essen nehmen, natürlich mit Maske und Abstand? Ich freue mich auf eine Antwort. Vielen Dank. Gruß Matthias

    • unaufschiebbar.de
      | Antworten

      Hallo Matthias,
      unserer Kenntnis nach wird es bei Buffets überwiegend so gehandhabt, dass Hotel-Mitarbeiter das Essen verteilen. Du suchst also die Sachen aus und die Mitarbeiter füllen es von den Schüsseln auf die Teller. Aber das kann von Hotel zu Hotel unterschiedlich sein.
      Daher würden wir an deiner Stelle konkret beim Hotel nachfragen, das du ins Auge gefasst hast.
      Liebe Grüße
      Jenny & Christian

  22. Shana
    | Antworten

    Hey … ich fliege im mai nach dubai … ist es möglich eine tagestour nach abu dhabi zu dieser großen moschee zu machen? Muss man sich dafür testen lassen oder in Quarantäne? Wir würden mit bahn, bus oder taxi hinfahren wollen … lg und danke im vorraus 🙂

    • unaufschiebbar.de
      | Antworten

      Hallo Shana,
      laut Auswärtigem Amt ist es derzeit wie folgt:
      „Internationale Reisende, die nach Ankunft von Dubai oder anderen Emiraten nach Abu Dhabi weiterreisen, müssen sich in Abu Dhabi in eine 10-tägige häusliche oder Hotel-Quarantäne begeben. Auf die 10-tägige Frist werden die Tage angerechnet, die sich der Reisende vor Einreise in das Emirat Abu Dhabi bereits in einem anderen Emirat aufgehalten hat.“
      Diese Regel sollte auch für einen Tagesausflug gelten. D.h. wenn ihr schon 10 Tage in Dubai ward, würde die Quarantäne wohl entfallen. Andernfalls wäre ein Tagesflug nicht möglich, da es mit der Quarantäne ja keinen Sinn machen würde.
      Zudem benötigt ihr einen PCR Test für die Einreise nach Abu Dhabi. Wenn ihr von Dubai kommt, muss der PCR Test dort gemacht werden und darf max. 48 Stunden alt sein.
      Da sich bis Mai aber noch etwas an den Regeln ändern kann, solltet ihr bitte kurz vorher bei den Infos des Auswärtigen Amts nochmals schauen. In Corona Zeiten ist ja alles recht dynamisch 😉
      Liebe Grüße und schon mal eine gute Reise
      Jenny & Christian

  23. Sergej
    | Antworten

    Guten Tag,

    meine Frau, mein Sohn (2 Jahre) und ich überlegen aufgrund eines runden Geburtstags für eine Woche nach Dubai zu reisen. Grundsätzlich haben wir uns sehr gut informiert und kennen die Bedingungen. Ich konnte jedoch bisher auf keiner Internetseite folgende Antwort finden: Was passiert genau, wenn der PCR Test 48 Stunden tatsächlich positiv ist? Wie sind hier die Maßnahmen in Dubai? Ich habe verstanden, dass ich dann nicht nach Deutschland einreisen darf. Muss ich beziehungsweise meine Familie dann so lange im Hotel bleiben? Gibt es extra Isolierungszentren? Wie sieht es mit den Kosten aus? Muss ich dann z. B. Hotel meine Reise für z. B. 14 Tage verlängern und damit die Kosten tragen?

    • unaufschiebbar.de
      | Antworten

      Hallo Sergej,
      wenn ihr in Dubai positiv auf Corona getestet werdet, müsst ihr euch in Quarantäne begeben. Ihr dürft dann erst wieder zurückfliegen, wenn keine Infektion mehr vorliegt. Normalerweise erfolgt die Quarantäne im Hotel, in dem ihr wohnt. Die meisten Hotels können eine Quarantäne anbieten. Falls euer Hotel dies nicht kann, müsstet ihr ggf. in ein anderes Hotel umziehen. Von speziellen Isolierungszentren haben wir bisher nichts gehört.
      Die Kosten für den verlängerten Aufenthalt müsst ihr tatsächlich selbst zahlen.
      Liebe Grüße
      Jenny & Christian

  24. Tino
    | Antworten

    Hallo,
    wir wollen am Dienstag nach Dubai fliegen. Eine Freundin kommt jetzt aus der Türkei und möchte ebenfalls mit. Wenn sie einen negativen Test hat, kann sie direkt mit oder darf sie erst nach einer bestimmten Zeit in Dubai einreisen? Danke für die Antwort im Voraus.

    • unaufschiebbar.de
      | Antworten

      Hallo Tino,
      also deine Freundin fliegt von der Türkei zunächst nach Deutschland und möchte dann gemeinsam mit euch nach Dubai fliegen?
      Reist sie denn nach Deutschland ein oder plant sie nur einen Transit (Kurzaufenthalt am Flughafen)?
      Falls sie nach Deutschland einreist, muss sie in den meisten Bundesländern in Quarantäne. Ausgenommen ist davon nur NRW, wo sie mit negativem Corona Test nicht in Quarantäne muss.
      Soweit wir wissen, dürfen die Airlines keine Passagiere mitnehmen, die offiziell in Quarantäne sind. Wenn es sich jedoch nur um einen Transit handelt, besteht keine Quarantänepflicht.
      Liebe Grüße und eine gute Zeit in Dubai
      Jenny & Christian

  25. Dieter Klockemann
    | Antworten

    Hallo,
    ich möchte im April für 9 Tage nach Dubai fliegen. Auf mehreren Internetseiten steht, dass Passagiere mit einer mäßigen oder schweren Behinderung vom PCR-Test befreit sind. Ich besitze einen Schwerbehindertenausweis mit 50 %. Muss ich dann beim Einchecken am Flughafen eine Kopie meines Schwerbehindertenausweises vorlegen?

    • unaufschiebbar.de
      | Antworten

      Hallo Dieter,
      die Regelung lautet, dass man keinen PCR Test bei „moderate or severe disability“ braucht. Übersetzt wäre das also eine mittelschwere bis schwere Behinderung. Wir würden an deiner Stelle die Airline kontaktieren, mit der du nach Dubai fliegst. Sie können dir vermutlich Auskunft darüber geben, wie es in der Praxis gehandhabt wird. Denn unserer Erfahrung nach kontrollieren die Fluggesellschaften beim Check-in den Corona Test. Einen Nachweis über die Behinderung wirst du vermutlich brauchen. Daher würden wir den Schwerbehindertenausweis an deiner Stelle mitnehmen.
      Liebe Grüße
      Jenny & Christian

  26. Sazan
    | Antworten

    Hallo wir möchten mit der Familie im April nach Dubai von Hamburg aus es gibt aber einen Transet in Amsterdam nach Dubai muss ich an Amsterdam noch einen corona Test machen ? Oder reicht der Test aus Hamburg ?

    • unaufschiebbar.de
      | Antworten

      Hallo Sazan,
      mit den Niederlanden kennen wir uns leider nicht so gut aus. Aber laut Auswärtigem Amt gilt für die Niederlande folgendes:
      „Transitreisen sind möglich. Ein negativer PCR-Test und ein Antigen-Schnelltest sind erforderlich (s. Einreise). Direkte Transitreisen wie das Umsteigen am Flughafen in Amsterdam ohne Verlassen des Flughafens unterliegen nicht der Quarantänepflicht.“
      Unter Einreise steht dann noch folgendes: „Es muss von allen Einreisenden per Flugzeug oder Schiff ein höchstens vier Stunden vor Abreise durchgeführter negativer Antigen-Schnelltest zusätzlich zum negativen PCR-Test vorgelegt werden.“
      D.h. ihr müsstet dann wohl vor dem Flug in Hamburg noch einen Antigen-Schnelltest machen.
      Liebe Grüße und eine gute Reise
      Jenny & Christian

  27. Diane Ngameni
    | Antworten

    Hallo,

    Wir wollen im April 2021 für eine Woche nach Dubai fliegen. Muss man da bei der Ankunft in Quarantäne gehen ?

    • unaufschiebbar.de
      | Antworten

      Hallo Diane,
      nach jetzigem Stand braucht ihr keine Quarantäne in Dubai zu absolvieren. Für die Einreise benötigt ihr aber einen negativen Corona Test.
      Liebe Grüße
      Jenny & Christian

  28. Christoph
    | Antworten

    Hallo Jenny & Christian,
    wir haben ein Hotel in Dubai in Mai 2021 gebucht.
    Der Einreiseflughafen ist allerdings Abu Dhabi und wir werden mit Bus nach Dubai gefahren.
    Habt ihr Kenntnis ob wir uns im Dubai-Hotel in eine zehntägige Quarantäne (trotz neg. PCR-Tests,etc) begeben müssen, so wie die Vorschriften für die Hotel-Besucher des Abu Dhabi?

    MfG

    Christoph

    • unaufschiebbar.de
      | Antworten

      Hallo Christoph,
      beim Auswärtigen Amt steht hierzu derzeit folgender Satz: „Reisende von Abu Dhabi nach Dubai oder zwischen Dubai und den nördlichen Emiraten unterliegen keinen Einschränkungen.“
      Somit ist in Dubai nach aktuellem Stand keine Quarantäne nötig. Am Flughafen Abu Dhabi wird aber gem. den Informationen des Auswärtigen Amts noch ein Corona Test am Flughafen erfolgen. Ihr müsst bereits für den Flug ein negatives Corona Testergebnis haben und werdet dann bei der Ankunft am Flughafen Abu Dhabi nochmals getestet.
      Liebe Grüße und schon mal eine gute Reise
      Jenny & Christian

      • Dieba
        | Antworten

        Hi
        Wir fliegen Ende März 2021 nach Dubai, fahren aber mit dem Auto direkt nach Abu Dhabi ins Hotel für 6 Tage. Danach verbringen wir 5 Tage noch in Dubai.
        Müssen wir trotzdem in Quarantäne, weil wir in Abu Dhabi waren oder gilt das nicht, weil wir ja noch in Dubai bleiben bevor wir zurück fliegen.

        • unaufschiebbar.de
          | Antworten

          Hallo Dieba,
          ihr werdet wahrscheinlich zweimal in Quarantäne müssen. Einmal in Abu Dhabi und dann ein zweites Mal nach der Rückkehr nach Deutschland (außer ihr wohnt in NRW). Laut Auswärtigem Amt gilt für Abu Dhabi folgendes:
          „Internationale Reisende, die nach Ankunft von Dubai oder anderen Emiraten nach Abu Dhabi weiterreisen, müssen sich in Abu Dhabi in eine 10-tägige häusliche oder Hotel-Quarantäne begeben. Auf die 10-tägige Frist werden die Tage angerechnet, die sich der Reisende vor Einreise in das Emirat Abu Dhabi bereits in einem anderen Emirat aufgehalten hat.“
          Zudem solltet ihr die folgenden Infos zu Abu Dhabi vom Auswärtigen Amt beachten:
          „Die Freizügigkeit für Reisen vom Emirat Dubai in das Emirat Abu Dhabi ist auf unbestimmte Zeit eingeschränkt. Dies gilt unabhängig vom Wohnort oder der Staatsangehörigkeit der Reisenden.
          Ausnahmen bestehen für Personen, die einen in den VAE gemachten PCR-Test nachweisen können, dessen Ergebnis nicht älter als 48 Stunden ist. Alle Reisenden müssen zusätzlich am vierten und am achten Tag nach der Einreise nach Abu Dhabi einen erneuten PCR-Test in Abu Dhabi machen. Alternativ kann am Kontrollpunkt ein DPI-Test vorgelegt werden, dessen Ergebnis nicht älter als 24 Stunden sein darf; zusätzlich muss am dritten und am siebten Tag in Abu Dhabi jeweils ein PCR-Test gemacht werden.
          Alle Testungen müssen in der AlHosn App nachgewiesen werden. Von den Testpflichten befreit sind Personen, die in den Vereinigten Arabischen Emiraten gegen COVID-19 geimpft sind und zusätzlich ein entsprechendes Icon in ihrer AlHosn App nachweisen können.“
          Aus deutscher Sicht gelten momentan alle Emirate als Hochinzidenzgebiet. Ob ihr in Dubai oder Abu Dhabi oder in beiden Emiraten gewesen seid, spielt aus deutscher Sicht keine Rolle. Die Vereinigten Arabischen Emirate werden in Summe betrachtet. Und da die Vereinigten Arabischen Emirate als Hochinzidenzgebiet gelten, benötigt ihr für die Rückreise einen Corona Test und müsst (zumindest in den meisten Bundesländern) dann in Quarantäne.
          Liebe Grüße
          Jenny & Christian

        • Jana Jungclaus
          | Antworten

          Guten Tag, ich suche dringend einen Flugpaten, um einen Kater von Dubai nach Deutschland (Berlin, Hamburg oder Hannover) zu bringen. Es entstehen Ihnen dadurch keine Kosten. Ich würde mich sehr freuen, wenn Sie sich bei Interesse melden würden.

  29. Petra
    | Antworten

    Wir möchten ab 6,2, für eine Woche nach Dubai fliegen. Wie kritisch ist die aktuelle Situation vor Ort wirklich? Ist das Risiko erhöht oder könnt ihr uns eine Woche Sonne empfehlen?

    Danke für Euer Feedback und liebe Grüße
    Petra & Meli

    • unaufschiebbar.de
      | Antworten

      Hallo ihr beiden,
      eigentlich möchten wir hierfür ungern eine Empfehlung aussprechen. Denn in der Corona Zeit ändert sich vieles schnell und wir denken, dass ihr nur fliegen solltet, wenn ihr euch wohl damit fühlt. Das könnt aber nur ihr selbst für euch entscheiden.
      Hinsichtlich der Corona Zahlen ist es so, dass die Vereinigten Arabischen Emirate (inkl. Dubai) von Deutschland mittlerweile zum Hochinzidenzgebiet erklärt wurden. Das ist passiert, da die Inzidenz im 7-Tages-Zeitraum höher als 200 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner war. Nun gab und gibt es ja auch in der Heimat einige Regionen, die eine Inzidenz von 200 übersteigen. Ob eine Reise nach Dubai hinsichtlich des Corona Ansteckungsrisikos nun gefährlicher ist, also zu Hause zu bleiben, hängt wohl auch davon ab, wo ihr wohnt und wie hoch die Inzidenz dort ist.
      Was die Reise an sich recht sicher macht, sind jedoch die Corona Testvorschriften. Sowohl beim Hinflug wie auch später beim Rückflug müssen alle Passagiere ja einen negativen Corona Test haben. Auf dem Hinflug darf dieser max. 96 Stunden zurückliegen. Auf dem Rückflug sogar nur 48 Stunden. Somit ist das Ansteckungsrisiko im Flugzeug wohl gering.
      In Dubai selbst gilt dann die allgemeine Maskenpflicht. Diese sollte das Ansteckungsrisiko normalerweise auch geringer ausfallen lassen.
      Das sind so weit die Bedingungen. Nun sollte euer Bauchgefühl entscheiden, was sich für euch richtig anfühlt 🙂
      Liebe Grüße
      Jenny & Christian

      • Petra
        | Antworten

        Vielen lieben Dank für die ausführliche Antwort!
        Unser Bauchgefühl ist gut, wir wollen ja auch nicht „feiern“… sondern nur Sonne tanken und raus!
        Es geht uns eher darum, dass wir wieder zurück können ….. und nicht womöglich ein Einreiseverbot verhängt wird. Man weiß ja aktuell nie….
        Ganz liebe Grüße zu Euch, gute Zeit und gesund bleiben! Petra & Meli

        • unaufschiebbar.de
          | Antworten

          Danke für euer Feedback und die guten Wünsche! Dann wünschen wir euch eine gute Reise und eine gute Zeit in der Sonne 🙂 Bleibt gesund!
          Liebe Grüße
          Jenny & Christian

  30. Anna
    | Antworten

    Hallo, meine Freunde& ich möchten im März von Österreich nach Dubai fliegen (Zwischenstopp von 5 1/2h in Istanbul). Soweit ich weiß brauchen wir nur eine Maske& einen negativen PCR Test um in Dubai einreisen zu können. Gibt es in Dubai eine FFP2 Maskenpflicht? Darf man für Fotos z.B im Burj Khalifa die Maske kurz abnehmen?
    Darf man mit 19 oder 20 Jahren überhaupt einreisen ohne Eltern?(Teil der Freunde ist 21 Jahre alt)

    • unaufschiebbar.de
      | Antworten

      Hallo Anna,
      genau, für die Einreise nach Dubai benötigt ihr den negativen Corona Test und natürlich die Maske. In Dubai gilt eine generelle Maskenpflicht im öffentlichen Raum (drinnen wie draußen). Eine FFP2 Maske musst du in Dubai nicht tragen. Es kann aber sein, dass die Airline dies für den Flug fordert. Hier müsstest du bitte einmal auf der Webseite der Airline schauen, mit der ihr fliegen möchtet.
      Offiziell darf die Maske für Fotos nicht abgenommen werden. In der Praxis ist es aber wohl so, dass die Menschen dies schon oft tun. Du kannst z.B. bei Instagram die aktuellen Fotos vom Burj Khalifa sehen, wo doch viele ein Foto ohne Maske machen.
      Mit 19 oder 20 Jahren könnt ihr problemlos ohne Eltern nach Dubai einreisen.
      Liebe Grüße und schon mal eine gute Reise
      Jenny & Christian

  31. Catharina Petrova
    | Antworten

    Hallo,
    Ist der Augsang in Dubai zurzeit geöffnet? Clubs & Bars?
    Herzlichen Dank om Voraus für eine Antwort! 🙂

  32. Sandy Kohl
    | Antworten

    Hallo wir sollen 13.2 bis 20.2.21 nach dubai fliegen ins hotel atlantis the palm wir kommen aus luxemburg wir wissen dass wir einen negativen test brauchen wir müssen aber nicht in Quarantäe bei Ihnen oder ? Und wie ist es mit der ausreisen müssen wir da auch einen Test vorzeigen. Danke im voraus

    • unaufschiebbar.de
      | Antworten

      Hallo Sandy,
      um nach Dubai einreisen zu können, benötigt ihr einen negativen PCR Corona Test. Er darf max. 96 Stunden alt sein und das Testergebnis muss auf Englisch oder Arabisch vorliegen. In Quarantäne müsst ihr in Dubai dann nicht.
      Für die Ausreise braucht ihr unserer Kenntnis nach keinen negativen Corona Test. Luxemburg lässt wohl alle Bürger ohne Corona Test einreisen. So steht es zumindest hier: https://covid19.public.lu/de/reisende/luxemburger-ausland.html
      Um ganz sicher zu sein, solltet ihr aber bitte noch mal bei der Airline nachfragen, mit der euer Rückflug stattfindet. Manchmal gibt es je nach Airline noch spezielle Vorschriften.
      Liebe Grüße und eine gute Reise
      Jenny & Christian

      • Martin
        | Antworten

        Wird Ajman so wie Dubai behandelt… Weil ja auch AbuDhabi eine Sonerregelung hat ?

        • unaufschiebbar.de
          | Antworten

          Hallo Martin,
          unserer Kenntnis nach gelten für Ajman dieselben Einreise-Regeln wie auch für Dubai. Du brauchst also einen negativen Corona PCR Test, der max. 96 Stunden alt sein darf. Sofern es eine Sonderregel für Ajman geben würde, stünde sie sicher beim Auswärtigen Amt. Dort ist jedoch zu Ajman nichts aufgeführt, sodass die allgemeinen Einreise-Regeln für die Vereinigten Arabischen Emirate gelten sollten.
          Liebe Grüße
          Jenny & Christian

  33. Daniel
    | Antworten

    Hallo,
    Wir müssen jetzt sehr wahrscheinlich in Dubai in Quarantäne. Kann ich hierfür mir jedes Hotel aussuchen? Oder gibt es dafür spezielle Orte?
    Emirates zahlt ja 120 € pro Kopf Pro Nacht.

    • unaufschiebbar.de
      | Antworten

      Hallo Daniel,
      unseres Wissens nach sollte die Quarantäne normalerweise dort stattfinden, wo die Unterbringung geplant ist bzw. wo ihr gerade schon wohnt. Bislang wurde unseres Wissens nach geschaut, ob das Hotel die Quarantäne durchführen kann. Falls ja, konnten die Gäste dort bleiben. Wenn nicht sollte in Absprache mit den Gästen dann ein Umuzug in eine andere Quarantäne-Unterkunft erfolgen.
      Wir wünschen euch alles Gute für die Quarantäne!
      Liebe Grüße
      Jenny & Christian

  34. Larissa
    | Antworten

    Guten Tag, wisst ihr ob es eine Test Möglichkeit gibt am Flughafen Dubai, um hinterher in deutschland einreisen zu können?

  35. Herbert
    | Antworten

    Hallo.
    Kann man bei Emirates auf Flug FRA-DXB das Handgepäck wieder mitnehmen oder muss man es aufgeben?
    Danke

    • unaufschiebbar.de
      | Antworten

      Hallo Herbert,
      wir sind in letzter Zeit nicht mit Emirates geflogen und haben daher leider keinen aktuellen Erfahrungswert. Aber der Hinweis, dass kein Handgepäck an Bord sein darf, ist bei Emirates nicht mehr vorhanden. Daher gehen wir davon aus, dass Handgepäck wieder erlaubt ist.
      Die Covid-19 Schutzmaßnahmen hat Emirates zum Nachlesen übrigens hier veröffentlicht: https://www.emirates.com/de/german/help/covid-19/safety/
      Liebe Grüße
      Jenny & Christian

  36. Michael
    | Antworten

    Hallo,
    wir sind am Samstag (09.01.2021) aus Dubai zurückgekommen und waren insgesamt 5 Tage dort.
    Wichtig ist vorher den obligatorischen negativen Test zu haben. Da wir einen Zwischenstop in Istanbul beim Hin- und Rückflug hatten, kontrollierten die türkischen Mitarbeiter am Flugschalter den Test und wiesen uns auch auf die Corona-App aus Dubai hin, die man auf seinem Handy installieren sollte. Diese App wollte dann niemand in Dubai von uns sehen. Auch in Istanbul wollte man wieder den negativen Test sehen und unsere Temperatur wurde in Istanbul kontrolliert. Auch bei der Landung in Dubai mussten wir den Test vorzeigen.
    In Dubai sind alle Läden und Restaurants offen und alle tragen überall eine Maske, außer beim Essen und am Strand.
    2 Tage vor der Rückreise haben wir in Dubai einen erneuten PCR-Test für ca. 35 € machen lassen, um wieder ausreisen zu können, da die Behörden am Flugplatz und die die türkische Fluggesellschaft dies auch wieder kontrollierten.
    Die Mitarbeiter an der Hotelrezeption waren sehr nett, haben uns ein Taxi organisiert und die Adresse des Hospitals aufgeschrieben, die die Tests ausführen. Dort war alles professionell organisiert, wir waren auch nicht die einzigen, die einen Test brauchten. Nach 12 Stunden hatten wir unser negatives Ergebnis, welches an der Hotelrezeption ausgedruckt wurde. Damit war dann die Rückreise, wieder über Istanbul, safe.
    Vor dem Rückflug mussten wir uns dann wieder in Dtl. für die Rückreise anmelden (Digitale Einreiseanmeldung).
    Auch diese Anmeldung wollten die Behörden in Dubai, Istanbul und Dtl. sehen.
    Vom örtlichen Gesundheitsamt hier hat sich aber noch niemand gemeldet, ich weiß also noch nicht, wie lange ich in Quarantäne bleiben muss.
    Ich hoffe die aktuellen Infos helfen Euch weiter oder beantworten Eure Fragen.
    Viel Spaß in Dubai!

  37. Talha
    | Antworten

    Hallo, wir wollen für 11 Tage demnächst gerne mal nach Dubai rüber.
    Jetzt stellt sich mir nur noch die Frage:
    Ist das kostenlose Testen am Dubai Flughafen nur möglich wenn wir einen Direktflug buchen oder auch wenn wir über Istanbul einen Transit flug buchen?

    Die Infos auf dieser Seite habe ich auf keiner anderen Seite so übersichtlich gefunden, Top!

    • unaufschiebbar.de
      | Antworten

      Hallo Talha,
      erst mal ganz herzlichen Dank für dein Feedback! 🙂
      Zu deiner Frage konnten wir folgende, offizielle Informationen finden:
      1) Das Auswärtige Amt schreibt bei den Reise- und Sicherheitshinweisen zu den VAE: „Grundsätzlich müssen Reisende beim Check-in am ausländischen Abflughafen einen negativen PCR-Test vorlegen. Dies gilt nicht für Direktflüge zwischen Deutschland und Dubai.“
      2) Auf der Webseite des Flughafens Dubai heißt es: „For tourists arriving from the UK and Germany, a COVID-19 PCR test before travelling to Dubai is optional.
      Those arriving from GCC countries [Vereinigte Arabische Emirate, Saudi Arabien, Bahrain, Katar, Kuwait, Oman] will be tested on arrival at DXB.
      All other tourists must carry out a COVID-19 PCR test before arriving into DXB, no more than 96hrs before scheduled flight departure time, at an officially recognised testing centre.“
      Wenn es sich also um einen Flug mit Zwischenstopp in der Türkei handelt, würden wir den Corona Test lieber vorab machen. Du kannst zusätzlich aber auch noch einmal die Airline kontaktieren und dort nachfragen.
      Liebe Grüße
      Jenny & Christian

  38. unaufschiebbar.de
    | Antworten

    Hallo Michael,
    wenn ihr einen Zwischenstopp in Istanbul ohne Einreise habt (also nur im Transitbereich am Flughafen seid), gilt laut den Reise- und Sicherheitshinweisen des Auswärtigen Amts für die Türkei folgendes:
    „Transitflüge in Drittländer ohne Einreise in die Türkei sind ohne Beschränkungen möglich. Die Bestimmungen der Einreise im Zielland sind zu beachten. Bei Transitflügen von türkischen Flughäfen ins Ausland ist bei Umsteigezeiten länger als 24 Stunden für den innertürkischen Zubringerflug ein Genehmigungscode („HES-Code“) erforderlich. Der Code kann per SMS (nur über türkische Mobiltelefone) oder mittels einer App erlangt werden.“
    Demnach würdet ihr für einen Zwischenstopp ohne Einreise in die Türkei also keinen Corona Test benötigen. Ihr solltet euch aber sicher sein, dass ihr im Transitbereich bleiben könnt. Wenn ihr zwei Flüge separat voneinander gebucht habt und euer Gepäck neu aufgeben müsst, könnte es sein, dass ihr den Transitbereich verlassen und zunächst in die Türkei einreisen müsst. Diesen Fall hatten wir bei Reisen auch schon einmal.
    Falls eine Einreise in die Türkei nötig ist, gilt laut Auswärtigem Amt folgendes:
    „Bei Einreise auf dem Luft- Land und Seeweg müssen Reisende ab sechs Jahren einen negativen PCR-Test vorgelegen, der bei Flugreisen zum Ausreisezeitpunkt nicht älter als 72 Stunden sein darf. Dies gilt nicht für den Transportsektor (Flugpersonal. LKW-Fahrer, Seeleute). Bei Flugreisen ist der Test beim Check-in des Abflugs in die Türkei vorzulegen.
    Wird bei der Einreise kein negatives Testergebnis vorgelegt, wird eine siebentägige Quarantäne angeordnet, die entweder am angegebenen Zielort (Hotel, Wohnung) oder, falls dazu keine Angaben vorliegen, in einer staatlichen Einrichtung zu verbringen ist. Nach sieben Tagen erfolgt ein PCR-Test und bei negativem Ergebnis endet die Quarantäne.
    Für Einreisende, die sich in den letzten zehn Tagen in Großbritannien, Dänemark oder Südafrika aufgehalten haben, gilt diese Quarantänepflicht unabhängig von einem negativen Testergebnis bei Einreise.“
    Nach den bisherigen Erfahrungswerten ist es aus unserer Sicht am besten, wenn du zusätzlich auch noch einmal bei der Airline nachfragst. Manchmal handhaben die Airlines es nämlich auch etwas strenger. Daher würden wir an eurer Stelle noch eine Info der Airline einholen.
    Liebe Grüße
    Jenny & Christian

  39. Mile mile
    | Antworten

    Hallo zusammen. Wir fliegen am 11.1. Von FRA nach DXB. Heute kam ja die Meldung das bei Ankunft ab sofort 2 Tests fällig sind. Entweder 48 Std vor Abflug in DXB oder direkt bei Ankunft in FRA. Seit 16.12.20 ist auch das kostenlose Testen in Frankfurt am Flughafen vorbei… also dann lieber in dubai machen lassen, richtig? Weiss jemand die Preise? Wir lassen uns auch erst bei Ankunft in Dubai testen… ist kostenlos 🙂 warum unnötig Geld ausgeben wenn es umsonst sein kann x) natürlich wissen wir 2 Tage vor Abflug in FRA das wir schon negativ sind…. 😉 lg

    • unaufschiebbar.de
      | Antworten

      Hi Mile,
      genau, ab dem 11. Januar 2021 braucht ihr dann einen Corona Test für die Einreise nach Deutschland. Der Beschluss der Bundesregierung dazu ist hier zum Nachlesen veröffentlicht (Punkt 12). Wenn ihr den Corona Test in Dubai machen wollt, liegt der Preis laut der Emirates-Liste bei 370 AED pro Person (ca. 82,20 Euro).
      Sofern ihr kein günstigeres Angebot mehr in Dubai findet, wäre der Test am Frankfurter Flughafen dann günstiger. Dort kostet der günstigste Test derzeit 59 Euro pro Person (laut Centogene-Webseite).
      Liebe Grüße und eine gute Reise
      Jenny & Christian

  40. Piotr
    | Antworten

    Gruezi Zusammen!

    WIsst ihr ob man aus der Schweiz nach Dubai einen PCR oder Antigen Test benötigt?

    Geht um einen 8 tägigen Aufenthalt (Urlaub).

    Liebe Grüsse

    • unaufschiebbar.de
      | Antworten

      Hallo Piotr,
      ja, für die Reise von der Schweiz nach Dubai wird ein PCR Test benötigt. Die Option, den Corona Test erst bei der Ankunft in Dubai zu machen, gibt es für Reisen aus der Schweiz leider nicht. Ihr müsst also vor der Reise einen PCR Test machen, der bei der Einreise nach Dubai dann max. 96 Stunden alt sein darf. Das Testergebnis muss auf Englisch oder Arabisch in Papierform vorgezeigt werden.
      Zum Nachlesen bietet z.B. Emirates eine gute Übersicht.
      Liebe Grüße
      Jenny & Christian

  41. Steffi
    | Antworten

    Hallo,
    hat jemand aktuelle Infos für Pauschalurlaub in Abu Dhabi? Dürfen Touris einreisen? Quarantäne?
    Danke für jeden Tipp.

    • unaufschiebbar.de
      | Antworten

      Hallo Steffi,
      die Einreise nach Abu Dhabi ist möglich, jedoch mit einer 2-wöchigen Quarantäne und Corona Tests verbunden. Du brauchst schon für den Abflug einen negativen Corona Test. Zudem gilt für Abu Dhabi laut dem Auswärtigen Amt folgendes:
      „Bei Einreise am Flughafen Abu Dhabi: Bei Einreise findet verpflichtend ein weiterer PCR-Test statt. Kinder unter zwölf Jahren und Personen mit Behinderungen sind von dem Testerfordernis ausgenommen. Anschließend müssen sich alle Reisenden in eine 14-tägige häusliche oder Hotel-Quarantäne begeben. Während dieser Zeit sind sie verpflichtet, ein Armband zu tragen, das ihre GPS-Daten aufzeichnet. Es wird bei Ankunft am Flughafen Abu Dhabi behördlich angelegt. Ausgenommen von der Armband-Pflicht sind Personen unter 18 Jahren oder über 60 Jahren, Personen mit chronischen Krankheiten oder Diplomatenpassinhaber. Am 12. Tag der Quarantäne wird ein weiterer PCR-Test genommen.“
      Liebe Grüße
      Jenny & Christian

  42. Corina Deuß
    | Antworten

    Hallo zusammen,
    hat jemand Erfahrungen gemacht, ob auch ein deutschsprachiger Test bei Einreise nach Dubai zulässig ist? Bzw. kann mir jemand sagen, woher ich ein englischsprachiges Ergebnis bekomme?
    Vielen Dank und liebe Grüße
    Corina

    • unaufschiebbar.de
      | Antworten

      Hallo Corina,
      laut den Hinweisen beim Auswärtigen Amt muss das Testergebnis in englischer oder arabischer Sprache sein. Ein deutschsprachiges Testergebnis ist also leider nicht zulässig.
      Englischsprachige Testergebnisse bietet z.B. CENTOGENE an. Sie haben Abstrichzentren am Frankfurter Flughafen, Düsseldorfer Flughafen, Hamburger Flughafen, Berliner Flughafen, in Rostock sowie in Wiesbaden. Wir haben zudem in diesem Beitrag eine Übersicht mit Abstrichzentren, die ebenfalls PCR Tests anbieten (die Übersicht ist eigentlich für die Kanaren, gilt für Dubai aber ebenso gut). Falls du beim Arzt in deiner Nähe „nur“ ein deutschsprachiges Testergebnis erhältst, könntest du dieses auch übersetzen lassen. Eine Übersetzung des Testergebnisses ins Englische wird z.B. von Visamundi angeboten. Die Kosten für die Übersetzung liegen derzeit bei 9 Euro.
      Liebe Grüße und eine gute Reise
      Jenny & Christian

      • Wagner
        | Antworten

        Hallo, weiß jemand, wie die Abstandsregeln am Jumeira Beach aussehen? Überfüllt oder schwer Platz zu bekommen? Da es am öffentlichen Strand oft sehr voll war. Danke für Info , lg

      • Lili
        | Antworten

        Muss man vor Anreise nach Dubai einen Negativen pcr Test vorlegen? Ich habe beim Auswertigem Amt gelesen das man keinen Test braucht wenn man von Deutschland direkt nach Dubai fliegt? Nun habe ich gelesen das man doch einen Test braucht. Was stimmt nun?
        Liebe Grüße Lili

        • unaufschiebbar.de
          | Antworten

          Hallo Lili,
          wenn du per Direktflug von Deutschland nach Dubai reist, hast du zwei Optionen:
          1) Du machst den PCR Test schon in Deutschland (er darf dann max. 96 Stunden alt sein)
          2) Du machst den PCR Test bei der Ankunft in Dubai am Flughafen und musst dich bis zum Vorliegen des Testergebnisses in Quarantäne begeben
          Wir selbst würden den Corona Test lieber in Deutschland machen, um dann Gewissheit zu haben, dass wir kein Corona haben. Denn wenn du den Test erst bei der Ankunft in Dubai machst und dann positiv getestet wirst, müsstest du dich in Dubai auf eigene Kosten für 2 Wochen in Quarantäne begeben.
          Liebe Grüße
          Jenny & Christian

  43. Kai
    | Antworten

    Hallo.

    Wie lange dauert es, bis das Ergebnis des Coronatest, welchen ich am Flughafen Dubai machen kann, vorliegt?
    Hat da schon jemand Erfahrung?

    • unaufschiebbar.de
      | Antworten

      Hallo Kai,
      eigene Erfahrung haben wir leider nicht. Aber in englischsprachigen Foren und Webseiten wird von 24 bis 48 Stunden berichtet. Es kann aber auch am selben Tag oder sogar mal länger als 48 Stunden dauern. Die Erfahrungen sind hier scheinbar sehr unterschiedlich. Bis das Corona Testergebnis vorliegt muss man in der Unterkunft (z.B. dem Hotel) in Quarantäne bleiben.
      Liebe Grüße
      Jenny & Christian

  44. Kai
    | Antworten

    Hat nun scho jemand Erfahrungen, ob man bei der Rückreise nach Frankfurt in DXB einen negativen Covid Test vorzeigen muss?
    Die Aussagen sind ja widersprüchlich, und ich finde auch nicht beim AA den oben zitierten Satz „Reisende in Richtung Europäische Union, Schweiz, Norwegen, Liechtenstein, Island und Vereinigtes Königreich von Großbritannien und Nordirland (mit Ausnahme Abflughafen Dubai)…“

    Finde leider keine offziellen Infos. Zumindest auch von der Lufthansa würde ich mir eine schriftliche Meldund auf der Webseite wünschen. Klar kann ich dort anrufen, aber da erzählt ja eh jeder Hotline Mitarbeiter was anderes.

    Fliege kommenden Donnerstag heim.

    Danke.

    • unaufschiebbar.de
      | Antworten

      Hallo Kai,
      stimmt, der Satz vom Auswärtigen Amt wurde leider wieder entfernt. Danke für den Hinweis hierzu.
      Eigene Erfahrungen haben wir selbst leider nicht. Aber weder beim Auswärtigen Amt noch bei der Lufthansa steht, dass ein Corona Test für den Flug von Dubai nach Frankfurt benötigt wird. Das lässt uns darauf schließen, dass du keinen Corona Test benötigst.
      Aber bei der Lufthansa anzurufen und nochmals zu fragen, ist sicher dennoch eine gute Idee. Auch wenn es verschiedene Hotline-Mitarbeiter sein können.
      Liebe Grüße und schon mal einen guten Flug
      Jenny & Christian

      • Kai
        | Antworten

        Da ich Donnerstag nach Hause fliege (FRA via LH631), habe ich bei der Lufthansa angerufen. Ein Test ist (natürlich) kein Fehler, ABER NICHT erforderlich aus Sicht der Airline (da man danach zu Hause eh in Quarantäne muss).

        Im Hotel in Dubai wurde mir bestätigt, dass es keine Verpflichtung von der Regierung gibt, sondern es „nur“ von der Airline abhängt. Auch die Dubai Airport Webseite sagt dies.

        Daher alles im grünen Bereich. Das spart zum einen die Kosten (ca 100 Euro) und zum anderen ist der Test in Dubai sehr unangenehm (beide Nasenlöcher). Bin daher sehr froh.

        • unaufschiebbar.de
          | Antworten

          Hallo Kai,
          super! Wir danken dir vielmals fürs Teilen deiner Erkenntnisse. Das hilft anderen Reisenden sicher sehr weiter.
          Liebe Grüße und einen guten Flug morgen
          Jenny & Christian

    • Jörg
      | Antworten

      Hallo liebe Globetrotter,
      ich erfreue mich seit 2 Wochen am entspannten Leben in Dubai. Emirates verlangt z .Z. keinen Coronatest bei Abflug von DUBAI nach DEUTSCHLAND.
      Telefonisch erfragt am 1.12.20.
      JÖRG

      • unaufschiebbar.de
        | Antworten

        Hallo Jörg,
        ganz herzlichen Dank für deine aktuelle Info zum Corona Test beim Rückflug. Super, dass du das noch mal bestätigen konntest! Wir wünschen dir weiterhin eine fabelhafte und entspannte Zeit in Dubai 🙂
        Liebe Grüße
        Jenny & Christian

        • Steffi Heitzmann
          | Antworten

          Hallöchen
          Wollte mal fragen ob man trotzdem noch einen test vorweisen muss wenn man schon die Impfung komplett hat..und wie bekomme ich einen englisch oder arabischen corona test her..Sind etwas verunsichert..

          • unaufschiebbar.de
            |

            Hallo Steffi,
            leider gibt es derzeit noch keine Ausnahme für die Einreise nach Dubai. Auch mit Corona Impfung ist derzeit also ein negatives Corona Testergebnis erforderlich.
            Ein englischsprachiges Corona Testergebnis erhältst du z.B. bei Centogene. Sie haben z.B. Abstrichzentren an den Flughäfen Berlin, Frankfurt, Düsseldorf, Köln/Bonn und Hamburg. Zudem auch in Rostock und Wiesbaden. Wir selbst haben bei Centogene schon einen PCR Test gemacht. Wir waren um 12 Uhr mittags dort und hatten unser Testergebnis bereits um 21 Uhr am selben Tag. Aus unserer Erfahrung geht es dort also schnell, sodass auch die 72-Stunden-Frist kein Problem ist.
            Auch an den Flughäfen München und Nürnberg kannst du ein englischsprachiges Testergebnis bekommen.
            Falls du „nur“ ein deutschsprachiges Testergebnis ausgestellt bekommst, wäre auch eine Übersetzung möglich. Es gibt Dienstleister wie z.B. Visamundi, die eine Übersetzung anbieten (derzeit 9 Euro pro Person bei einer Bearbeitungszeit von 4 Stunden).
            Wir hoffen, das hilft dir weiter.
            Liebe Grüße
            Jenny & Christian

    • Schulz
      | Antworten

      Ein deutschsprachiges Testergebnis reicht da das Wort negativ bzw negative gleich ist.
      So selber Ende November 2020 gemacht.
      Strahlende sind recht gut besucht.
      In Krankenhaeusern wird der Test fuer ca 40 Euro gemacht auch Nachts Ergebnis nach 12 Stunden ds per email oder auch zum abholen.

  45. Massimo
    | Antworten

    So wie ich es verstehe, muss man bei Rückreise mit Emirates (also von Dubai nach Frankfurt) einen negativen PCR Test haben. Gilt das auch für Lufthansa? Ich fliege mit Lufthansa Mitte November für eine Woche und möchte logischerweise verhindern, dass ich in Dubai kurz vor Rückflug in Quarantäne muss. (das würde ja mit sich ziehen, dass man weitere Hotelkosten hat, unbezahlten Urlaub nehmen muss etc…)

    • unaufschiebbar.de
      | Antworten

      Hallo Massimo,
      unserer Kenntnis nach wird von Lufthansa für die Rückreise von Dubai nach Deutschland kein Corona Test gefordert. Aber die Lage ist ja sehr dynamisch. Daher wäre es sicher am besten, wenn du eine Anfrage direkt an Lufthansa sendest bzw. dort im Service Center anrufst.
      Allerdings sollen ja in Deutschland ab dem 8. November 2020 verschärfte Regeln für Rückkehrer aus Corona Risikogebieten gelten. Die Vereinigten Arabischen Emirate / Dubai zählen derzeit als Corona Risikogebiet gem. der Liste des RKI.
      Daher soll ab dem 8. November 2020 gelten, dass du nach der Rückkehr in Deutschland erst mal für 5 Tage in häusliche Quarantäne musst. Am 5. Tag nach der Rückkehr kannst du dich dann in Deutschland auf Corona testen lassen. Fällt das Ergebnis negativ aus, endet die Quarantäne.
      Die geplanten Regeln dazu kannst du hier auf der Seite des Bundesregierung nachlesen.
      Liebe Grüße
      Jenny & Christian

  46. Claudia
    | Antworten

    Hallo zusammen, ich bin am 29.09.2020 aus Dubai zurück gekommen. Am 23.09. wurde Dubai zum Risikogebiet, warum auch immer und woher auch die Zahlen stammen. Leider werden alle Emirate zusammen bewertet.
    Ich kenne keinen Ort, an dem ich mich sicherer gefühlt habe als in Dubai, deren Hygienevorschriften sind einfach hervorragend.
    Jedenfalls bin ich seitdem und bis zum 05.09. in häuslicher Quarantäne.
    Der Test in Dubai war sehr einfach, weil der Arzt ins Hotel kam (Caesars Palace) war etwas teurer aber für mich die sicherste Variante, für den Moment. Jetzt würde ich das Geld sparen und in eines der zahlreichen Hospitälern den Test machen. Listen dafür gibt es im Netz.
    Ich plane am 17.09. wieder zu fliegen, Risikogebiet ist mir dort egal, weil ich weiß was auf mich zukommt. Sicherheit hat man in Deutschland auch nirgendwo!!!!
    Ich hoffe ich konnte euch bei euren Entscheidungen helfen.

    • unaufschiebbar.de
      | Antworten

      Hallo Claudia,
      Danke fürs Teilen deiner Erfahrungswerte! Dann hoffen wir, dass deine Quarantäne heute erfolgreich enden kann. Du wartest vermutlich auf das Ergebnis des Corona Tests, richtig?
      Es freut uns zu lesen, dass du die Hygieneregeln in Dubai so positiv erlebt hast. Dann wünschen wir dir schon mal eine schöne nächste Reise (du meinst am 17.10., oder?)
      Liebe Grüße
      Jenny & Christian

      • G.H.
        | Antworten

        Hallo Leute, ich möchte gerne im Dezember nach Dubai fliegen. Corona -Abstrich, Auslandskrankenversicherung, kein Thema.
        Aber wie ich gelesen habe, fliegen ja Leute doch wirklich auch nach Dubai. Fühlt ihr euch sicher in den Hotels im Bezug auf Corona?
        Das wäre meine wirklich Frage.
        LG
        B.

    • Kerstin Thomas
      | Antworten

      Hallo Claudia,
      wo besteht in Dubai Maskenpflicht. Muss diese zum Beispiel auch am Strand getragen werden?
      Oder nur in Malls, Sehenswürdigkeiten, Verkehrsmittel?
      Vg Kerstin

  47. Basti
    | Antworten

    Hallo Ihr Lieben,

    kann jemand berichten wie so das tägliche Leben in Dubai aussieht? Wir fliegen vom 21.11 – 29.11 in das Atlantis ( 2 Erwachsene, 1 Kind 2,5 Jahre)
    Sind viele Touristen dort?
    Ich habe Emirates von München direkt gebucht, wollte unbedingt mit dem A380 fliegen, wurde jetzt schon auf die Triple-Seven geändert 🙁

    Vielen Dank für Feedback, Basti

  48. Daniela
    | Antworten

    Hallo wer kann mir helfen wollte am 18.10. 20 nach Ras al Khaimah Flug nach Dubai ist es erlaubt momentan für Deutsche nach Ras al Khaimah zu reisen ich lese immer nur Dubai keine anderen Emirate
    Danke im Voraus für euere Hilfe

    • unaufschiebbar.de
      | Antworten

      Hallo Daniela,
      das Auswärtige Amt hat gestern (21.09.2020) seine Reise- und Sicherheitshinweise für die Vereinigten Arabischen Emirate aktualisiert. Dort steht nun folgendes:
      „Ausländische Reisende ohne Aufenthaltstitel in den VAE (z.B. Touristen, Geschäftsleute) können seit 7. Juli 2020 wieder nach Dubai einreisen, nicht aber nach Abu Dhabi oder andere Emirate.“
      Demnach wäre eine Reise als Tourist nach Ras Al Khaimah aktuell leider nicht möglich. Tut uns leid!
      Liebe Grüße
      Jenny & Christian

    • Nhell
      | Antworten

      Hallo,
      „Ausländische Reisende, die einen kurzfristigen Aufenthalt in den VAE anstreben (z.B. Touristen, Geschäftsleute), können seit 24. September 2020 wieder in die VAE einreisen sofern sie die allgemeinen Einreisevoraussetzungen erfüllen.“

      Seit neustem darf man wieder 🙂

      Lg

    • Marcel aus Berlin
      | Antworten

      Wir sind aktuell in RAK. Und ich muss dir sagen es ist Top. Haltet euch einfach an die Corona regeln dh mir Maske laufen. Und ihr habt einen schönen Urlaub.
      Wichtig ist das ihr auch bevor ihr nach Hause fliegt einen Corona Test macht. Dieser kostet zZ 250 Dirham wir haben diesen im Hospital RAK gemacht.

      Ausflüge sind zZ sehr wenig möglich aber es gib noch tole Touren wie Safari Wüste oder eine Tagestour Dubai

      Tourismus ist sehr sehr wenig zZ. Hat uns nicht gestört wir findest es schön erholsam.

  49. Piotr Rodecki
    | Antworten

    Hallo zusammen,
    Kann mir jemand sagen, ob mir ein Test für die Einreise nach Dubai und die Rückreise nach Deutschland reicht, wenn es innerhalb der 96 Stunden passiert?
    LG
    Piotr

    • unaufschiebbar.de
      | Antworten

      Hallo Piotr,
      eigene Erfahrungswerte haben wir hierzu leider nicht. Vielleicht gibt es hier jemand anderen, der aus Erfahrung berichten kann.
      Die „Regeln“, die beim Auswärtigen Amt stehen, besagen nur, dass der Corona Test (PCR) bei Abflug maximal 96 Stunden alt sein darf. Wenn dein PCR-Test, den du zur Einreise nutzt, dann beim Abflug noch nicht älter als 96 Stunden ist, sollte es den Regeln nach also passen.
      An deiner Stelle würden wir aber am Flughafen vor Ort nachfragen. Du kannst ja, wenn du eingereist bist, mal zum Check-in Schalter deiner Airline gehen. Dann hast du noch mal die Sicherheit, dass die Airline den Test auch wirklich so akzeptiert.
      Es wäre toll, wenn du nach der Reise noch mal kurz berichten könntest. Dann können andere Reisende in Zukunft von deiner Erfahrung profitieren.
      Liebe Grüße und eine gute Reise
      Jenny & Christian

      • Simone menzel
        | Antworten

        Hallo.Ich bin seid dem 10.9.20 hier in RAK.nach meinem 2 wöchigen Urlaub wurde ich vor Heimreise positiv getestet und konnte nicht ausreisen.meine Familie flog allein heim und ich wurde in ein Vertragshotel von Emirates gebracht.auch der zweite Test war wieder positiv und nun bin ich immer noch allein ohne jeglichen Kontakt auf dem Zimmer.Habe nur TEL.Kontakt zum Reiseleiter.Für mich eine schwierige Situation

        • unaufschiebbar.de
          | Antworten

          Hallo Simone,
          vielen Dank fürs Teilen deiner Erfahrungen! Das wäre für uns auch eine schwierige Situation. Verdammt 🙁
          Wir wünschen dir alles Gute und hoffen, dass die Quarantäne schnell wieder enden kann. Hoffentlich ist dein Hotelzimmer wenigstens schön.
          Liebe Grüße
          Jenny & Christian

    • Oliver
      | Antworten

      Was J & C vorgeschlagen fänd ich auch gut. Es gibt ja kein klassisches Austauschforum für die VAE – da haben Jenny und Christian ja ein Alleinstellungsmerkmal derzeit. Und da fänd ich jeden Bericht interessant den jemand schreibt wie es ihm grad in Dubai ergeht. Wir sind noch unsicher ob unsere Reise im Oktober überhaupt stattfindet, unter stregen Coronamassnahmen ( fliegen ab Abu Dhabi wo ja scheinbar sogar 48 Std-Test gefordert ist) würden wir Stand heute lieber stornieren. Die Hoffnung stirbt zuletzt. Darum wäre jede Info für uns und wohl auch andere Leser wertvoll….

  50. Adrian
    | Antworten

    Hallo Ihr Zwei, toll dass Ihr allen hier so fachkundig helft. Ich reise mit meiner Famile Anfang 10/2020 nach DXB. Die meisten meiner Fragen habt Ihr somit schon beantwortet. Eine Frage habe ich dennoch. Sollte ein Erwachsener VOR der Rückreise positiv getestet werden, wo findet dann die Quarantäne statt? Ist nur ein EW positiv, kann der Rest der Familie nach hause fliegen. Aber wo landet man zur Quarantäne, sollten beide Eltern positiv getestet werden?
    Danke und Grüße,
    Adrian

    • unaufschiebbar.de
      | Antworten

      Hallo Adrian,
      vielen Dank erst mal für dein Feedback! 🙂
      Zur Quarantäne in Dubai gibt es die Aussage, dass man diese in einer von der Regierung festgelegten Unterkunft absolviert. Normalerweise erfolgt die Quarantäne wohl in der häuslichen Umgebung. Bei Touristen gibt es ja keine häusliche Umgebung im klassischen Sinne. Hier würde wohl am ehesten das Hotel bzw. die gebuchte Unterkunft als häusliche Umgebung gelten. Wir kennen leider (bzw. auch glücklicherweise) niemanden, der bisher in Quarantäne musste. Wir haben jedoch von einigen Hotels gehört, die spezielle Quarantäne Zimmer vorgesehen haben. Sofern euer Hotel auch über solche Quarantäne Zimmer verfügt, wäre dies vermutlich der Ort, an dem die Quarantäne stattfinden würde. Daher würden wir an eurer Stelle mal Kontakt zum Hotel aufnehmen, um dort nachzufragen.
      Liebe Grüße
      Jenny & Christian

  51. Brigitte Gillhaus
    | Antworten

    Hallo Ihr Lieben,

    meine Tochter und ich (73 J alt) fliegen vom 25.09. bis 05.10. von Frankfurt nach Dubai. Wir werden vorab den Corona-Test machen und ein schriftliches Ergebnis mitnehmen.
    Wo kann ich den Test machen lassen vor unser Rückreise ? Und — müssen wir diesen Test machen lassen, bevor wir an Board gehen zur Rückreise nach Frankfurt ? Wir fliegen übrigens mit Lufthansa.

    Lieben Dank für Eure Unterstützung.
    Brigitte

  52. Bettina
    | Antworten

    Hallo Zusammen,

    ich habe für Mitte September eine Reise nach Dubai geplant und bin schon fleißig am Recherchieren ob es praktisch wirklich möglich sein wird. Inzwischen ist es ja kein Risikogebiet mehr aber die benötigten Tests stellen einen ja schon vor eine Herausforderung. Gibt es jemanden der schon praktische Erfahrungen mit dem COVID Test for Ort dort hat? Die Health Authority sagte mir auf Nachfrage sie würden einen Termin für mich vereinbaren, aber klappt das wirklich?

    Gruß Bettina

  53. Edith
    | Antworten

    Hallo am 05. September starten wir von München aus nach Dubai, wenn wir zurückkommen müssen wie dann in Quarantäne oder nicht.???

    Danke
    Edith

    • unaufschiebbar.de
      | Antworten

      Hallo Edith,
      nach jetzigem Stand müsst ihr nicht in Quarantäne. Die Quarantäne-Regel gilt nur für Reisende, die aus Corona Risikogebieten zurückkommen. Dubai (bzw. die Vereinigten Arabischen Emirate) sind derzeit kein Corona Risikogebiet. Das kannst du tagesaktuell auf der Liste des Robert Koch Instituts (RKI) nachschauen.
      Leider kann niemand sicher sagen, wie sich die Lage in den nächsten Wochen entwickelt. Denn die Liste wird je nach Stand der Corona Neuinfektionen in einem Land bzw. einer Region fortlaufend angepasst. Aber nach aktuellem Stand sieht es erst mal gut aus.
      Liebe Grüße
      Jenny & Christian

      • Marcel
        | Antworten

        Wir fliegen am 21 Sept hin und am 5 Okt zurück.
        Hin ist ein Test notwendig in Papierform.
        Was ist wenn ich zurück fliege benötige ich da einen Test oder kann ich ganz normal vom Hotel zum Flughafen und nach Hause fliegen? Oder muss ich da was beachten.

        Lg Marcel

        • unaufschiebbar.de
          | Antworten

          Hallo Marcel,
          es ist leider so, dass du bei Flügen von Dubai aus in Richtung Europäische Union und die Schweiz einen negativen Corona Test vorweisen musst. Er darf zum Reisezeitpunkt maximal 96 Stunden alt sein. Das gilt sowohl bei der Hinreise nach Dubai als auch später bei der Rückreise. Diese Informationen gibt momentan auch das Auswärtige Amt bei den Reise- und Sicherheitshinweisen zu den Vereinigten Arabischen Emiraten.
          Liebe Grüße
          Jenny & Christian

        • Juki
          | Antworten

          Hallo ihr Lieben,

          Wie sieht es in Abu Dhabi aus ?

          Fliege Ende Oktober von Amsterdam dort hin !

          Also 96 std vor Check in oder Rückflug
          Das selbe und das war’s oder

          Lg juki

    • Stefan Gebhard
      | Antworten

      Hallo wenn Ihr vor Oktober zurück seid und es ein Risikogebiet ist (wird) dann zumindest solange, bis Ihr einen negativ Test habt! Den macht man in Bayern aber kostenlos direkt am Flughafen und das Ergebnis sollte max 2 Tage dauern, somit nur solange Quarantäne bis das Ergebnis da ist. Ab Okotober sieht es dann anderst aus (erst 5 Tage Quarantäne, dann Test und abwarten)

  54. Birgit Feid
    | Antworten

    Naja , wir haben unseren Trip nach Dubai jetzt storniert, sollte im Dezember sein, jedoch müßten wir ja jetzt vor dem Rückflug noch einen Covid 19 Test in Dubai machen , bei 4 Personen sind das rund 500 €,nein danke,sowie mindestens ein halber Urlaubstag,so kommt der Tourismus nicht wieder ans laufen.

    • unaufschiebbar.de
      | Antworten

      Hallo Birgit,
      wirklich schade. Der Dezember wäre ein toller Reisemonat für Dubai gewesen. Vielleicht klappt es 2021 oder irgendwann anders in Zukunft, wenn Corona hoffentlich der Vergangenheit angehört 🙏
      Liebe Grüße
      Jenny & Christian

      • Christian Rempis
        | Antworten

        Hallo zusammen, wir wollten eigentlich im Oktober nach abu Dhabi, wenn ich die Informationen allerdings richtig deute ist eine Einreise nach Abu Dhabi aktuell nur für Einheimische erlaubt. Ist das so korrekt und wenn ja, wisst ihr ob es auch hier Planungen gibt Tourismus wieder zuzulassen?
        Liebe Grüße
        Chris und Sandy

        • unaufschiebbar.de
          | Antworten

          Hallo ihr beiden,
          mit Abu Dhabi kennen wir uns leider nicht so gut aus. Daher wäre es toll, wenn hier jemand noch weitere Infos teilen kann.
          Die Formulierung des Auswärtigen Amts ist für uns leider auch nicht ganz eindeutig. Die englischsprachigen Auslandsvertretungen formulieren es aber klarer. Hier zwei Ausschnitte:
          „Visit and tourist visas are currently being issued by the Dubai authorities only. Tourists and visitors cannot travel to Abu Dhabi by air.“ (Quelle: UK Gouvernment)
          „Visit and tourist visas are not currently being issued by the Abu Dhabi authorities at the Abu Dhabi airport. Visitors can travel to Abu Dhabi by road, but must present a negative COVID-19 PCR test or negative laser blood test with results received within 48 hours. Abu Dhabi residents or visitors from outside the Abu Dhabi Emirates who enter Abu Dhabi and stay for more than six consecutive days or more are required to take an additional COVID-19 PCR test on the sixth day.“ (Quelle: US Embassy)
          Wir hoffen, das hilft etwas weiter.
          Liebe Grüße
          Jenny & Christian

  55. Alex
    | Antworten

    Wir wollten im November mit Emirates nach Dubai , für 5 Tage.
    Da bisher leider , wie es aussieht , am Airport Dubai keine Möglichkeit gibt diesen Covid19 Test machen zu lassen,verzichten wir und werden stornieren.
    Dafür einen halben Urlaubstag irgendwo für nen Test zu verbringen , nein danke.
    Mal sehn was die anderen Fluglinien so verlangen,für den Rückflug.
    Oder gilt dies generell für alle Flüge?

    • unaufschiebbar.de
      | Antworten

      Hallo Alex,
      unserer Kenntnis nach hängt es nicht von der Airline ab. Man kann leider schwer sagen, wie die Lage im November aussehen wird. In Corona Zeiten ist vieles leider sehr dynamisch und schwer kalkulierbar…
      Liebe Grüße
      Jenny & Christian

  56. Petra
    | Antworten

    Hallo, ja ein Test ist derzeit auch bei Rückreise notwendig, und zwar bevor man den Flughafen zur Rückreise betritt. Siehe hier: https://www.emirates.com/at/english/help/flying-to-and-from-dubai/tourists-travelling-to-dubai/

  57. Michael Gassen
    | Antworten

    Kann mir jemand sagen, wo ich in Dubai einen Coronatest für den Rückflug bekommen kann?
    Danke in Voraus.

    • Dirk Beckers
      | Antworten

      Hallo! Wir sind aktuell in Dubai. Das Leben ist relativ normal und entspannt, lediglich überall diese blöde Maskenpflicht. Was bei über 40°C kein Spaß ist…

      Social distancing ist in Malls und der Metro nicht möglich, auch nicht bei Massenveranstaltungen wie dem Dubai Fountain. Ängstliche Gemüter sollen also vielleicht Dubai noch meiden. Wir glauben allerdings sowieso nicht an ein hohes Risiko zur Ansteckung.

      Einige Bars und Restaurants sind geschlossen, daher vorher immer in Web prüfen, bevor ihr irgendwo hin fahrt. Insbesondere Sky Bars und Restaurants in den Hotels sind teilweise nur für Hotelgäste geöffnet. Leider auch im Burj Al Arab…

      Ihr müsst rechzeitig vor dem Rückflug einen PCR Test machen. Und bitte an den muslimischen Freitag denken, denn da arbeiten die Labore nicht. Am Flughafen selbst ist nach unseren Informationen ein Test nicht möglich!

      Wir waren im englischen Kings College Hospital King’s College Hospital – Dubai Hills
      Alkhail Street, Marabea East Exit, Dubai Hills – Dubai – Vereinigte Arabische Emirate
      +971 4 519 9999
      https://goo.gl/maps/uMH5vXr5DUNueMVx9

      Kosten ca. 120€ pro Person. Und seid vorbereitet, dass das Stäbchen bis kurz vor dem Hirn in die Nase geführt wird, also deutlich unangenehmer, als bei einem Test in Deutschland.

      • unaufschiebbar.de
        | Antworten

        Hallo Dirk,
        herzlichen Dank fürs Teilen deiner Eindrücke, Erfahrungen und Tipps!
        Liebe Grüße nach Dubai und weiterhin eine schöne Zeit!
        Jenny & Christian

      • Lilli
        | Antworten

        Hallo. Wie lange hat es ca. im Krankenhaus gedauert, bis der Test durchgeführt wurde? Kann man einen Termin vereinbaren ?
        Danke und LG

  58. Tugi
    | Antworten

    Hallo, ist jemand inzwischen in Dubai und kann berichten?

  59. Arthur
    | Antworten

    Hallo,
    wir würden am 04.September ab München nach Dubai Reisen und laut Robert Koch Institut gehören die Vereinigten Emirate nicht mehr zum Risikogebiet. Wenn wir in München wieder ankommen müßen wir dann für 14 Tage in Quarantäne oder nicht mehr.??

    Mit freundlichen Grüßen
    Arthur

    • unaufschiebbar.de
      | Antworten

      Hallo Arthur,
      nach jetzigem Stand müsstet ihr nicht in Quarantäne. Aber es kann leider niemand sicher sagen, ob dies auch am 4. September der Fall sein wird. Denn die Zahlen und damit auch die Einstufung als Corona Risikogebiet können sich ja leider stetig ändern.
      Ihr könntet aber unter Vorlage eines negativen Corona Tests die Quarantäne vermeiden, falls Dubai doch wieder zum Risikogebiet werden sollte.
      Liebe Grüße
      Jenny & Christian

  60. Oliver
    | Antworten

    Ich finde nirgendwo im Netz Hinweise wie derzeit das Leben in Dubai so spielt. Mich würde mal interessieren, ob überhaupt
    Leben an öffentlichen Stränden stattfindet und ob tatsächlich die Menschen am Strand bei 40 Grad eine Maske tragen?
    Dies wäre für uns ein nogo und wir würden dann im Oktober unsere Reise canceln.
    Könnt ihr berichten wie das tägliche Leben so ausschaut im Moment?
    danke und Gruß Oliver

    • unaufschiebbar.de
      | Antworten

      Hallo Oliver,
      wir sind momentan selbst nicht in Dubai vor Ort und können daher keine eigenen Erfahrungen schildern. Es gibt bei YouTube aber mittlerweile einige Videos, die die neue Corona Normalität in Dubai zeigen. Z.B. diese hier:
      Video von Bild (auf Deutsch) zum Flug, Atlantis The Palm, Aquaventura Waterpark, Dubai Mall und Burj Khalifa
      Video von Time Out zum Strandbesuch in Dubai (auf Englisch)
      Video zum Strand auf Dubai (auf Russisch, aber die Bilder sind aussagekräftig)
      Die Maske wird in Dubai fast überall getragen. In geschlossenen Räumen ebenso wie auch im Freien. Du musst sie z.B. auch auf dem Weg zum Strand bzw. der Promenade tragen. Die Menschen, die am Strand liegen oder im Meer schwimmen, tragen aber keine Maske.
      Wir hoffen, das hilft dir etwas weiter.
      Liebe Grüße
      Jenny & Christian

      • Thomas
        | Antworten

        Wir sind seit de 22.Juli in Dubai und reisen am 10.August wieder zurück in die Schweiz.
        Es hat sehr wenig Leute im Moment in Dubai was sehr angenehm ist.
        Ich bin jeden Sommer hier für 3 Wochen hier und muss sagen es ist nicht ganz ohne mit der Maskenpflicht bei 40 Grad.
        Im Restaurant mal die Make abziehen ist eine Erleichterung aber beim gehen muss gleich wieder eine frische drauf.
        Essen mit Buffet sollte man komplett lassen weil sie da die Maske immer an und ausziehen müssen und vor jedem Gericht ein Kellner der mit Handschuhen das Essen herausgibt steht.
        Man kann einfach nicht so zulangen wie mann gerne möchte und ist froh wenn das Essen vorbei ist.
        Fazit:so richtig Spass wie die letzten Jahre macht es nicht….aber wo macht es das im Moment schon…!!

        • unaufschiebbar.de
          | Antworten

          Hallo Thomas,
          vielen Dank fürs Teilen deiner Erfahrungen! Wir wünschen euch noch eine schöne Restzeit!
          Liebe Grüße nach Dubai
          Jenny & Christian

        • Saskia
          | Antworten

          Moin, habe gelesen, dass man bei Rückreise in die EU auch einen Test beim Check-In vorlegen muss. Kann mir jemand dazu was sagen? Muss ich dann in Dubai vorher irgendwo nen Test machen und was kostet der?
          LG Saskia

          • unaufschiebbar.de
            |

            Hallo Saskia,
            seit dem 1. August werden in Deutschland die Kosten für einen Corona Test für Reise-Rückkehrer übernommen. Wenn du aus Dubai zurück nach Deutschland kommst, kannst du dich innerhalb von 72 Stunden nach der Rückkehr kostenlos auf Corona testen lassen. In der Regel kann der Test am Flughafen durchgeführt werden.
            Für Länder, die als Corona Risikogebiet gem. der Liste vom Robert Koch Institut (RKI) eingestuft sind, ist der Corona Test seit gestern (8. August 2020) verpflichtend. Falls bei der Einreise kein negativer Corona Test vorliegt, kann er kostenlos in Deutschland erfolgen.
            Dubai (die Vereinigten Arabischen Emirate) galt bis zum 31. Juli 2020 als Corona Risikogebiet gem. der RKI-Liste. Seit dem 1. August 2020 ist Dubai nun nicht mehr als Risikogebiet eingestuft. Daher ist der Corona Test bei der Rückkehr nach Deutschland freiwillig (und kostenlos).
            Die Liste der Corona Risikogebiete wird aber immer wieder aktualisiert und ändert sich je nach Infizierten-Zahlen. Je nachdem, wann du reist, kann sich die Lage also wieder ändern. Du solltest daher die RKI-Liste im Auge behalten.
            Das Bundesgesundheitsministerium hat hierzu eine ausführliche Informationsseite, die du unter diesem Link aufrufen kannst.
            Liebe Grüße
            Jenny & Christian

          • Saskia
            |

            Danke für die schnelle Antwort.
            Mit den Einreisebedingungen und Qurantäne-Regeln hier in Deutschland bin ich vertraut und gehe da mit euch konform. Jedoch bedeutet das nicht, dass andere Länder bei Ausreise nicht noch weitere gesonderte Bedingungen haben.
            Habe auf der Seite des Auswärtigen Amtes VAE geschaut und da steht folgendes:
            „Reisende in Richtung Europäische Union, Schweiz, Norwegen, Liechtenstein, Island und Vereinigtes Königreich von Großbritannien und Nordirland müssen beim Check-in ein negatives COVID-19-Testergebnis eines bei Abflug maximal 96 Stunden alten Tests vorlegen.“
            Gilt das jetzt für die Rückreise oder wie ist das zu verstehen? D

          • unaufschiebbar.de
            |

            Hi Saskia,
            ja, so würden wir es verstehen.
            Liebe Grüße
            Jenny & Christian

          • Drews
            |

            Achtung Antwort ist falsch. Man braucht für den Check in Dubai nach Deutschland einen gültigen Coronavirus Test sonst bleibt man stehen. Wir sind gerade hier. Bitte nochmal genau informieren. Lg Petra aus Thüringen

          • unaufschiebbar.de
            |

            Hallo Petra,
            Danke fürs Teilen deiner Erfahrungswerte. Das widerspricht tatsächlich den Angaben, die man auf der Seite des Bundesgesundheitsministeriums liest.
            Hast du denn einen Tipp, wo man den Corona Test in Dubai am besten macht und wie lange man auf das Ergebnis warten muss? Habt ihr ihn am Flughafen gemacht oder schon vorher?
            Und kannst du uns vielleicht noch verraten, mit welcher Airline ihr geflogen seid?
            Das wäre für alle Dubai Reisenden sicher super hilfreich!
            Vielen Dank und liebe Grüße
            Jenny & Christian

    • Natalie
      | Antworten

      Hallo!
      Vielen Dank für eure tolle Seite!
      Ich wollte fragen ob es Erfahrungsberichte gibt, wie es jetzt zurzeit in Dubai ist?
      Wir würden Ende Oktober fliegen und sind uns noch nicht sicher, ob wir die Reise antreten sollen.
      LG

      • unaufschiebbar.de
        | Antworten

        Hallo Natalie,
        Danke für dein Feedback! Wir sind selbst leider nicht vor Ort. Daher hoffen wir, dass es hier jemanden gibt, der seine Erfahrungswerte teilen kann.
        Liebe Grüße
        Jenny & Christian

      • Gordon
        | Antworten

        Hallo,
        ich war vom 11.9.-16.9. in Dubai. Das Wichtigste ist nach wie vor ein negativer Covid-19-Test. Sowohl für die Einreise, als auch für die Ausreise. Musste ihn für den Hinflug dreimal vorweisen: beim Check-in hier in Deutschland, beim Umsteigen in London und natürlich bei der Einreise in Dubai. Zudem musste ich auch noch ein Formular für die Quarantänebestimmungen in Dubai ausfüllen (wurde im Flieger ausgehändigt zum Ausfüllen). Dieses Formular wurde seltsamerweise aber gar nicht verlangt bei der Einreise. Für den Test bei der Ausreise war mir mein Hotel sehr behilflich. Die bieten den Service das man den Test im Hotel bei sich im Zimmer machen lassen kann. Bei mir kam eine Schwester von VIP Doctor zum vereinbarten Termin und hat den Test durchgeführt. Wird dort allerdings in der Nase gemacht (rechtes und linkes Nasenloch), was ich aber als weniger unangenehm empfand als im Rachen, wie hier in Deutschland. Das Ergebnis bekam ich etwa 6 Stunden später per Mail, bin dann zur Rezeption, hab die E-Mail dorthin weitergeleitet und man hat mir das Ergebnis ausgedruckt. Fand ich super hilfreich und war kein wirklicher Aufwand. Kosten (350 AED/etwa 82 €) waren ein wenig höher als in örtlichen Krankenhäusern (ca. 250 AED/ etwa 58 €). Die Zeitersparnis und die Bequemlichkeit waren es mir wert. Der Aufenthalt in Dubai an sich verlief sehr entspannt. Deutlich weniger Touristen als sonst, aber dennoch mehr als ich erwartet habe. Tragen einer Mund/Nasenbedeckung ist absolut Pflicht. Egal ob draußen oder drinnen (z. B. Metro, Geschäfte etc.). Auch wird an den meisten Eingängen die Körpertemperatur gemessen. Bei mir im Hotel wurde täglich beim Betreten des Frühstücksraums Fieber gemessen, natürlich kontaktlos.
        Ich hatte trotz der relativ strengen Richtlinien einen wunderbaren Urlaub und empfand es persönlich auch nicht als wirklich beeinträchtigend.

        • unaufschiebbar.de
          | Antworten

          Hallo Gordon,
          wir danken dir vielmals fürs Teilen deiner Erfahrungen! Super hilfreich!
          Es freut uns sehr, dass du diesen guten Hotel-Service nutzen konntest und deinen Urlaub trotz Corona genießen konntest.
          Liebe Grüße und Danke nochmals
          Jenny & Christian

  61. Edith
    | Antworten

    Hallo,
    wir Fliegen an 04.September von München nach Dubai wenn wir zurück kommen müssen wir dann für 14 Tage in Quarantäne oder nicht.???

    Lg
    Edith

    • unaufschiebbar.de
      | Antworten

      Hallo Edith,
      nach aktuellem Stand wäre dies so. Die Quarantäne Regel für Bayern wird immer wieder überprüft und ggf. verlängert. Aktuell gilt sie bis zum 27. Juli 2020. Du kannst auf dieser Seite für Bayern nachschauen, ob weitere Verlängerungen erfolgen. Maßgeblich für die Quarantäne ist momentan, ob die Vereinigten Arabischen Emirate auf der RKI-Liste der sogenannten Corona Risikogebiete stehen. Derzeit ist dies der Fall.
      Was allerdings bis zum 4. September sein wird, kann momentan leider niemand sicher sagen.
      Wenn ihr einen negativen Corona Test vorlegen könnt, müsstet ihr zudem nicht in Quarantäne. Einen Corona Test könnt ihr z.B. direkt am Flughafen München machen. Laut einem aktuellen Bericht plant Bayern zudem, die Corona Tests an den bayerischen Flughäfen demnächst kostenlos anzubieten.
      Es ist daher sinnvoll, die Entwicklung bis Anfang September entsprechend weiter zu verfolgen.
      Liebe Grüße
      Jenny & Christian

  62. athoong
    | Antworten

    Hi,
    Ab 1.juli darf man nach Thailand fliegen.Habe aber eine Frage:wenn man auf Rückflug von Thailand in Dubai umsteigt,muß man in Deutschland in Quarantäne gehen??,da Dubai noch nicht auf der Liste der Länder ohne Reisewarnung wie Thailand ist..

    • unaufschiebbar.de
      | Antworten

      Eine gute Frage. Normalerweise müsste es so sein, dass der Transit in Dubai keine Auswirkung hat. Du kannst ja anhand der Flugtickets nachweisen, dass du aus Thailand kommst. Anders sieht es sicher aus, wenn du nach Dubai einreist und dort einen Stopover machst.
      Allerdings sind die Quarantäne Regeln ja auch von Bundesland zu Bundesland verschieden. Daher empfehlen wir dir, die spezifischen Informationen für dein Bundesland anzuschauen. Auch eine Nachfrage am Flughafen, an dem du in Deutschland landen wirst, kann hier Sinn machen. Dies wird dir vermutlich die sichersten Informationen für deine spezifische Situation bieten.
      Liebe Grüße
      Jenny & Christian

    • Mona
      | Antworten

      das ist so nicht richtig ! ==> Ein Einreise nach Thailand für Touristen ist derzeit nicht möglich. Wann die schönsten Ziele in Thailand wieder von internationalen Urlaubern besucht werden können, ist derzeit noch offen. Einfach mal über Google suchen, es betrifft den Personenkreis von Thailand nach Deutschland, mit einem Rattenschwanz an Auflagen wer Reisen darf und wer nicht. Wie gesagt alles über Google zum Nachlesen welche Bestimmungen derzeitig gültig sind, denn es ändert sich täglich immer wieder was, viele Grüße

      • unaufschiebbar.de
        | Antworten

        Hi Mona,
        das stimmt, Touristen können derzeit noch nicht wieder nach Thailand reisen. Für alle, die näheres interessiert, haben wir auch einen Beitrag zu Corona in Thailand. Ab dem 1. Juli 2020 dürfen folgende Personen wieder nach Thailand reisen:
        – Thailändische Staatsangehörige
        – Nicht-thailändische Staatsangehörige, die über eine gültige Aufenthaltsbescheinigung oder eine Aufenthaltserlaubnis verfügen
        – Nicht-thailändische Staatsangehörige, die eine gültige Arbeitserlaubnis besitzen, einschließlich ihres Ehepartners oder ihrer Kinder
        – Ehepartner, Eltern oder Kinder eines thailändischen Staatsangehörigen, auch wenn diese keine thailändische Staatsbürgerschaft haben
        – Nicht-thailändische Staatsangehörige, die in Thailand eine medizinische Behandlung benötigen, sowie ihre Begleiter. Dies schließt jedoch keine medizinische Behandlung von Corona ein.
        – Nicht-thailändische Staatsangehörige, die Studenten von Bildungseinrichtungen sind, die von thailändischen Behörden genehmigt wurden, einschließlich der Eltern oder – Erziehungsberechtigten der Studenten
        – Personen, die vom Premierminister eingeladen werden
        – Beförderer notwendiger Waren
        – Besatzungsmitglieder, die ein bestimmtes Datum und eine bestimmte Uhrzeit für den Rückflug haben
        – Personen in diplomatischen Vertretungen, konsularischen Angelegenheiten, internationalen Organisationen, Regierungsvertretern, in Thailand tätigen ausländischen Regierungsbehörden oder Einzelpersonen in anderen internationalen Agenturen, wie vom Außenministerium gestattet, einschließlich ihres Ehepartners, ihrer Eltern oder Kinder
        – Nicht-thailändische Staatsangehörige, die nach einer besonderen Vereinbarung einreisen dürfen
        Dann haben wir es nun ganz genau für diejenigen, die sich für Thailand interessieren 😉
        Liebe Grüße
        Jenny & Christian

        • Jennifer
          | Antworten

          Hallo,
          könnt ihr mir sagen ob ich das Risiko eingehen muss?
          Wir haben im Oktober 2019 Urlaub in Dubai gebucht (2 Erwachsene, 3 Kinder)
          Die Reisewarnung besteht doch noch bis 31.08.2020 oder sehe ich das falsch?
          Beim Reiseveranstalter bekomme ich niemanden ans Telefon….
          Lieben Dank

          • unaufschiebbar.de
            |

            Hi Jennifer,
            genau, die Reisewarnung des Auswärtigen Amts gilt für sogenannte Drittstaaten wie Dubai (die Vereinigten Arabischen Emirate) nach aktuellem Stand bis zum 31. August 2020. Wir kennen uns juristisch leider nicht so gut aus, daher zitieren wir nachfolgend das Auswärtige Amt:
            „Gemäß den gesetzlichen Regelungen können Kunden eine Pauschalreise kostenfrei stornieren, wenn am Urlaubsort oder in dessen unmittelbarer Nähe „unvermeidbare und außergewöhnliche Umstände“ auftreten, die die Durchführung der Pauschalreise oder die Beförderung von Personen an den Zielort erheblich beeinträchtigen.
            Eine Reisewarnung des Auswärtigen Amts ist dafür ein mögliches Indiz, aber nicht zwingend notwendig. Auch ohne Reisewarnung können die Voraussetzungen für eine kostenfreie Stornierung gegeben sein.
            Wer eine Reise nicht antreten möchte, sollte sein Reisebüro bzw. seinen Reiseveranstalter kontaktieren. Neben Alternativen wie Umbuchungen lässt sich so auch die Möglichkeit einer kostenfreien Stornierung auf Kulanzbasis besprechen.“ (Quelle: Auswärtiges Amt)
            Für weitere Informationen wird auch dieser Link angegeben.
            Vermutlich musst du also leider weiter versuchen den Kontakt zum Reiseveranstalter aufzunehmen. Viel Glück und gute Nerven wünschen wir dir!
            Liebe Grüße
            Jenny & Christian

  63. Max
    | Antworten

    Hallo ihr 2,
    ich verfolge das schon einige Wochen und erst mal ein großes Dankeschön, dass ihr uns alle so ausfühlrich informiert.
    Bei mir handelt es sich eigentlich um eine Reise nach Abu Dhabi und bisher dachte ich natürlich, was für Dubai gilt, gilt auch für Abu Dhabi. Jetzt hab ich aber entnommen, dass man ja erstmal noch nicht nach Abu Dhabi reisen kann, hat das denn einen bestimmten Grund bzw. denkt ihr dass sich das in naher Zukunft auch noch ändert? Ich weiß, hier geht es um Dubai – aber vielleicht habt ihr ja trotzdem ein paar Infos für mich?

    Vielen Dank schon mal und liebe Grüße
    Max

    P.S.:Wir fliegen am 16. September direkt nach Abu Dhabi

    • unaufschiebbar.de
      | Antworten

      Hallo Max,
      vielen Dank erst mal für dein Feedback und sorry, dass es mit der Antwort etwas länger gedauert hat.
      Wir kennen uns für Abu Dhabi tatsächlich nicht so gut aus. Aber aus unserer Erfahrung ist Etihad mit Basis in Abu Dhabi eine gute Informationsquelle für das Emirat.
      Dort entnehmen wir, dass momentan nur Staatsbürger oder Einwohner (mit Langzeitvisum) der VAE nach Abu Dhabi einreisen dürfen. Hier die Seite zum Nachlesen (bei Reiseziel muss man dann noch Abu Dhabi auswählen): https://www.etihad.com/de-de/travel-updates/all-destinations-travel-guides
      Bis zum 16. September ist ja noch etwas Zeit. Da Dubai nun internationale Touristen wieder reinlässt, könnte Abu Dhabi vielleicht bald folgen. Wir können uns vorstellen, dass es auch ein wenig davon abhängt, wie das „Pilotprojekt“ der VAE mit Dubai nun läuft. Die nächsten Wochen werden es zeigen 😉
      Liebe Grüße
      Jenny & Christian

  64. Mauri
    | Antworten

    Habt ihr gesehen, man kann wieder einreisen? 😀
    Jetzt ist nur noch die Frage kann man in ruhe die Ferien geniessen..

    • unaufschiebbar.de
      | Antworten

      Hallo Mauri,
      Danke für den Hinweis. Das Update zur Einreise ist nun drin 🙂
      Liebe Grüße
      Jenny & Christian

      • Huxley
        | Antworten

        Wir haben unseren Urlaub gebucht nach Dubai im September, findet der Flug nun statt ?

        • unaufschiebbar.de
          | Antworten

          Hallo Huxley,
          hierzu solltest du bitte mal die Fluggesellschaft kontaktieren. Sie können dir hierzu Auskunft geben.
          Liebe Grüße
          Jenny & Christian

    • Janina
      | Antworten

      Hallo
      Ich würde gerne wieder nach Dubai reisen aus privaten Gründen. Der Flug würde allerdings nach Abu Dhabi gehen. Ist es auch möglich über Abu Dhabi nach Dubai einzureisen?
      Lg

      • unaufschiebbar.de
        | Antworten

        Hallo Janina,
        das Auswärtige Amt informiert darüber, dass Reisen aus einem anderen Emirat nach Abu Dhabi derzeit nicht möglich sind. Dies betrifft aber nur die Einreise nach Abu Dhabi. Die Reise von Abu Dhabi nach Dubai sollte also möglich sein. Für Abu Dhabi musst du vor dem Abflug einen negativen Corona Test vorweisen können. Es ist also nicht wie in Dubai, wo der Corona Test alternativ auch erst am Flughafen erfolgen kann.
        Liebe Grüße
        Jenny & Christian

    • Karoline Standfest
      | Antworten

      Hallo, glaubt ihr, dass fti als deutscher Veranstalter eine Dubai Reise, Flug ab Wien, am 25.7. absagt, da es von Deutschland aus eine Reisewarnung bis Ende August gibt?
      LG Karo

      • unaufschiebbar.de
        | Antworten

        Hallo liebe Karo,
        schwierig zu sagen. Eigentlich denken wir, dass die Reiseveranstalter nach den vielen Stornierungen der letzten Wochen und Monate alles daran setzen, dass die ab 7. Juli 2020 wieder möglichen Reisen nach Dubai stattfinden können.
        Aber das ist alles nur Spekulation und rein subjektiv. Da der 25. Juli ja nicht mehr allzu weit weg ist, sollte fti doch langsam etwas dazu sagen können, oder? Wir würden an eurer Stelle auf jeden Fall mal dort nachfragen.
        Liebe Grüße
        Jenny & Christian

        • Karo
          | Antworten

          Leider keine Antwort bisher, obwohl wir in 3 Wochen fliegen würden. Auch bei der Airline Air Arabia sieht es so aus, als ob Flüge erst ab August zu buchen sind

          • unaufschiebbar.de
            |

            Schade… Wir drücken die Daumen!!

          • Marian Przybycin
            |

            Hallo Karo, unsere Dubai Reise wurde von FTI 2 Wochen vor Abreise storniert.
            Ich kann es nicht nachvollziehen wie sich Leute über die „Öffnung“ freuen können. Es ist mit so vielen Auflagen veebunden, dass ich nur reisen würde wenn uch aus persönlichen Gründen müsste. Bestimmt nicht um Urlaub zu machen.
            Wenn Reiseveranstalter von sich aus stornieren, dann wird es schon seine Gründe haben. Oder wer soll einen PCR Test und eine anschliessende Quarantäne bezahlen?
            Ausserdem braucht man eine Auslandskrankenversicherung, bei einer Reisewarnung wird keine Versicherung nur einen Cent zahlen.
            Es muss ja nicht Corona sein, aber du musst zum Arzt und darfst alles selbst bezahlen.

          • unaufschiebbar.de
            |

            Hallo Marian,
            eine Sache müssen wir richtig stellen. Es gibt schon einige Auslandskrankenversicherungen, die auch die Corona Behandlungskosten zahlen. Wir haben in diesem Beitrag z.B. mal 7 Auslandskrankenversicherungen aufgeführt, die eindeutig angeben, dass sie auch eine vor Reiseantritt nicht bekannte Corona Erkrankungen zahlen.
            Liebe Grüße
            Jenny & Christian

        • Karo
          | Antworten

          Hallo Jenny, Hallo Christian, ich wollte hier nur informieren, dass die Reise vom Veranstalter , heute wäre Abflug gewesen, storniert wurde. Es gibt auch keine Flüge Vienna – Sharjah von Air Arabia, alles annuliert. Alles Gute und vielen Dank euch, Karo

          • unaufschiebbar.de
            |

            Hallo liebe Karo,
            danke für deine Rückmeldung. Wir hoffen, dass du eine schöne Alternative für den Sommerurlaub findest. Oder dir zuhause eine schöne Zeit machst 🙂
            Liebe Grüße und auch dir alles Gute
            Jenny & Christian

  65. Arthur
    | Antworten

    Hallo,
    stimmt es das man ab den 07. Juli jetzt nach Dubai fliegen kann man sollte nur einen PCR Test
    vor weißen.?? Also entfällt nachher auch die
    14 tägige Quarantäne stimmt das so.??
    Danke Arthur

    • unaufschiebbar.de
      | Antworten

      Hallo Arthur,
      ja, das Media Office des Government of Dubai hat gestern Abend bekannt gegeben, dass Touristen ab dem 7. Juli 2020 wieder einreisen dürfen. Du musst entweder einen negativen Corona Test mitbringen (maximal 4 Tage alt) oder der Corona Test erfolgt alternativ am Flughafen. Die Quarantäne ist nur notwendig, falls du positiv auf Corona getestet wirst. Wir haben die genauen Bedingungen nun auch alle im Beitrag aktualisiert.
      Liebe Grüße
      Jenny & Christian

      • Arthur
        | Antworten

        Hallo,
        wenn man nach Dubai Reisen will man muss man ja einen Corona Test
        vorweisen reicht da auch schon ein schnelltest weil er darf ja nicht älter als 4 Tage sein.
        Arthur

        • unaufschiebbar.de
          | Antworten

          Hi Arthur,
          laut der Bekanntmachung der Regierung von Dubai muss es ein PCR (Polymerase-Ketten-Reaktions-)Test sein. Sofern du einen sogenannten Schnelltest hast, der auf PCR beruht, erfüllt dies also die Bedingungen.
          Liebe Grüße
          Jenny & Christian

    • Marian
      | Antworten

      Du musst aber in Quarantäne wenn du wieder in Deutschland bist.
      Ich glaube, dass die Einreise aus einem nicht EU Staat in die EU verboten ist oder anschließend eine 14 tägige Quarantäne fällig ist.

  66. Beny
    | Antworten

    Hallo

    Ich wohne in der Schweiz und habe gestern ein Post von Emirates gesehen, dass sie jetzt wieder 4 mal in der Woche von Zürich aus nach Dubai fliegen..
    Kann man langsam wieder Hoffnung haben für ende Juli ?
    Da ich sehr gerne wieder Urlaub in den Emiraten machen möchte..
    Auf was kommt es jetzt noch draf an, dass man normal einreisen kann..?

    • unaufschiebbar.de
      | Antworten

      Hi Beny,
      dass Emirates immer mehr Flugverbindungen wieder aufnimmt, ist sicher ein positives Signal. Allerdings sind die Flüge aktuell leider noch nicht für Touristen gedacht, sondern für diejenigen, die eine Einreise-Berechtigung in die Vereinigten Arabischen Emirate haben (vor allem Staatsbürger der VAE). Zudem ist Dubai auch ein wichtiger Transit-Flughafen für Reiseziele in aller Welt. Auch deshalb werden nun wohl wieder verstärkt Flüge nach Dubai angeboten.
      Für Touristen ist jedoch ausschlaggebend, wann die Regierung die Einreise wieder erlaubt. Durch die Aussagen der jüngeren Vergangenheit gibt es sicher Hoffnung für Ende Juli. Aber Gewissheit gibt es leider (noch) nicht. Momentan müssen wir weiter abwarten, wann die Regierung die Einreise für Touristen wieder erlaubt.
      Liebe Grüße
      Jenny & Christian

      • Sandra
        | Antworten

        Hallo Servus,
        wir würden am 27.8 bis 26.8.nach Dubai fliegen meint ihr das, man da wirklich am Strand noch eine Maske tragen muss und ob der Flug überhaupt stattfindet.
        Lg

        • unaufschiebbar.de
          | Antworten

          Hallo Sandra,
          ob der Flug stattfindet, kann euch die Airline am besten sagen. Da auch touristische Reisen nach Dubai ab dem 7. Juli 2020 wieder möglich sind, werden sicher wieder mehr Flüge stattfinden. Daher sind wir positiver Dinge. Aber kontaktiert am besten mal die Airline, da ihr nur dort eine verlässliche Information bekommen könnt.
          Die Maskenpflicht in Dubai gilt erst mal bis auf weiteres. Ob und – falls ja – wann sie gelockert wird, ist derzeit leider nicht bekannt. Ihr solltet also davon ausgehen, dass die Maskenpflicht auch im August besteht.
          Liebe Grüße und eine hoffentlich gute und reibungslose Reise
          Jenny & Christian

  67. Dustin
    | Antworten

    Guten Tag,
    Wir fliegen vom 15.09-25.09.2020 nach Dubai, können Sie uns mehr sagen? Wie wissen nicht was wir tun sollen, würden Sie die Reise umbuchen, zumal dies laut unserem Veranstalter noch funktioniert…
    danke 😊

    • unaufschiebbar.de
      | Antworten

      Hallo Dustin,
      leider bleibt es bis zum heutigen Tag dabei, dass für Dubai noch kein Datum zur Tourismus-Öffnung bekannt ist. Da aber schon Sätze wie „We will see you soon“ veröffentlich wurden, ist es unserer Ansicht nach durchaus denkbar, dass im September wieder touristische Reisen möglich sein werden. Sicher ist dies aber leider nicht. Zudem ist leider auch noch nicht bekannt, wie genau die Bedingungen vor Ort dann aussehen werden (z.B. bzgl. der Maskenpflicht).
      Die deutsche Reisewarnung für Drittstaaten gilt ja vorerst bis zum 31. August 2020.
      Wenn eine Umbuchung aktuell kostenfrei für euch möglich ist, wäre das ja gut. Wir würden persönlich bis zum letzten Tag der kostenlosen Umbuchungs-Option abwarten. Vielleicht ist ja bis dahin ein genaues Datum bekannt. Ansonsten würden wir es wohl vom Bauchgefühl abhängig machen. Fühlst du dich wohl beim Gedanken an die mögliche Dubai-Reise im September? Dann würden wir erst mal nicht umbuchen, da es ja Hoffnung für September gibt. Bei ungutem Bauchgefühl würden wir dir die Umbuchung empfehlen.
      Liebe Grüße und alles Gute für die Entscheidung
      Jenny & Christian

      • Dustin
        | Antworten

        Viele Dank für Ihre Antwort:)
        Mein Bauchgefühl sagt ehr, wir sollen die Reise umbuchen, aber selbstverständlich wollen wir unbedingt nach Dubai.
        Trotzdem danke für Ihre Antwort, diese hat uns sehr geholfen ☺️

        • unaufschiebbar.de
          | Antworten

          Hallo Dustin,
          gerne. Dann bucht doch auf ein späteres Datum um. Dubai ist ja auch im Winter ein tolles Reiseziel. Dann sind die Temperaturen dort auch ideal und nicht ganz so heiß. Bis zum Winter wird es sicher viel mehr Klarheit geben und hoffentlich hat sich die Corona Lage dann auch schon mehr beruhigt.
          Liebe Grüße
          Jenny & Christian

      • Dustin
        | Antworten

        Guten Tag,

        Jetzt hab noch eine Frage,
        Ist es schon bekannt wann die Ausgangsperre aufgehoben wird, und wann die Maskenpficht nicht mehr gelt ?

        Danke 😊

        • unaufschiebbar.de
          | Antworten

          Hallo Dustin,
          die Ausgangssperre wurde heute (25. Juni 2020) aufgehoben. Das Tragen der Maske in der Öffentlichkeit gilt jedoch weiter. Ein Enddatum hierfür wurde bisher nicht bekannt gegeben.
          Liebe Grüße
          Jenny & Christian

  68. Daniel
    | Antworten

    Hallo,

    ich hatte eigentlich vor mit 2 Freunden am 06.08 – 16.08 nach Dubai zu fliegen. Allerdings steht ja noch in den Sternen ob das überhaupt klappt und/oder ratsam wäre. Meine Frage daher wo kann ich am besten Nachfragen oder aktuelle Informationen herbekommen die auch für mein Bundesland gelten ( komme aus Bayern und es soll ja so geregelt werden das man vielleicht in Quarantäne muss wenn man in ein Land geht in dem aktuell Reisewarnung gilt…. wer muss dann alles in Quarantäne ? nur ich oder Meine Familie mit der ich zusammen wohne? ).
    Außerdem gibt es nicht irgendwo Insider Informationen ob es für Dubai gewissen Ausnahmen geben wird bezüglich der Reisewarnung wie es ja z.B. in der Türkei geben wird oder ja aller Wahrscheinlichkeit auch in Ägypten..

    Mit freundlichen Grüßen
    Daniel

    • unaufschiebbar.de
      | Antworten

      Hi Daniel,
      wir haben leider keinen direkten Kontakt zu den Regierungskreisen der VAE und auch die Medien berichten noch keine Insider Informationen. Dass die Reisewarnung für Dubai vorzeitig aufgehoben wird, ist derzeit nicht bekannt und es gibt unseres Wissens nach auch keine Spekulationen hierüber.
      Dass man nach der Einreise aus einem Drittstaat nach Deutschland in Quarantäne muss, ist einheitlich von Bund und Ländern geregelt. Den Beschluss dazu kannst du z.B. im Corona FAQ der Webseite des Innenministeriums nachlesen. Die Regelung speziell für Bayern gibt es auf der Seite des bayerischen Gesundheitsministeriums. Nach der Einreise aus Dubai nach Deutschland müsstest du nach jetzigem Stand unverzüglich zu deinem Wohnsitz fahren und dort eine zweiwöchige Quarantäne absolvieren. Du musst dich zudem beim Gesundheitsministerium melden. Weitere Informationen für Bayern findest du unter diesem Link.
      Liebe Grüße
      Jenny & Christian

  69. Jasmin
    | Antworten

    Hallo 🙂

    mein Name ist Jasmin und mein Freund und ich haben für Ende Juli eine Pauschalreise nach Dubai gebucht im Februar. Kann mir jemand evtl. sagen, wann das offiziell an die Presse geht?
    Ich habe nämlich meinen Reiseveranstalter vorgestern kontaktiert und die meinten, es fehlt noch die ofizielle Pressemitteilung. Ich soll abwarten bis sich der Reiseveranstalter bei mir meldet.
    Wie soll ich mich jetzt verhalten? Soll ich am besten jetzt schon die Reise stornieren?

    • unaufschiebbar.de
      | Antworten

      Hallo Jasmin,
      wir sind selbst keine Rechtsexperten. Aber wir lesen überall, dass man besser nicht selbst stornieren sollte. Daher ist es aktuell wohl besser, wenn du abwartest, bis der Reiseveranstalter sich meldet. Vielleicht arbeiten sie es dort nach Datum ab und kontaktieren erst mal die Kunden, die für Ende Juni und Anfang Juli gebucht hatten. Die Verlängerung der Reisewarnung für nicht-europäische Staaten ist aber schon ganz offiziell gemacht worden. Hier der Link zum Auswärtigen Amt, das die Reisewarnung ja offiziell herausgibt: https://www.auswaertiges-amt.de/de/newsroom/weltweite-reisewarnung/2348120
      Liebe Grüße
      Jenny & Christian

  70. Timo
    | Antworten

    Ab wann weiss man ob man nach Dubai einreisen kann.. Ich will ende Juli nach Dubai fliegen aber weiss nicht ob ich schon buchen soll.. Wann weiss man es Bescheid?

    • unaufschiebbar.de
      | Antworten

      Hi Timo,
      es gibt bisher leider kein konkretes Datum. Auch kein Datum, wann etwas bekannt gegeben wird. An deiner Stelle würden wir mit der Buchung daher abwarten, bis das Datum konkret feststeht.
      Liebe Grüße
      Jenny & Christian

    • Marian Przybycin
      | Antworten

      Hallo,
      unsere Pauschalreise nach Dubai (Flug mit Etihad von Frankfurt nach Abu Dhabi) vom 11.7. bis 20.7. wird hoffentlich von FTI aufgrund der Verlängerung der Reisewarnung storniert.
      Heute wäre die Restzahlung fällig die ich aber auf keinen Fall tätigen werde.
      Wir haben jetzt Kroatien gebucht und können bis zum 3.7. kostenlos stornieren.

      • unaufschiebbar.de
        | Antworten

        Hallo Marian,
        wir denken auch, dass FTI aufgrund der geltenden Reisewarnung nun stornieren wird. Und drücken euch die Daumen, dass alles reibungslos und ohne Ärger klappt!
        Kroatien ist zwar ganz anders als Dubai, aber auch wunderschön! Wir waren letzten Herbst dort. Wenn ihr noch Tipps für Kroatien sucht, schaut gerne mal in unsere Erfahrungsberichte zu Kroatien.
        Liebe Grüße
        Jenny & Christian

        • Marian Przybycin
          | Antworten

          FTI hat sich gestern endlich gemeldet.
          Uns wurde angeboten bis zum 27.6. kostenlos auf ein anderes Reiseziel innerhalb der EU umbuchen zu können.
          Bei bestimmten Hotels würde man uns mit 100€ entgegen kommen.
          Nun die Hotels sind bis auf 3 an unseren Reisetermin ausgebucht. Von den 3 verfügbaren sind 2 auf den Kanaren und mehr als doppelt so teuer wie unser Dubai Hotel und das eine zum ähnlichen Preis wie das Hotel in Dubai ist auf Rhodos und den Bildern nach schon eine Zumutung, die Bewertungen für das Hotel bekräftigen das auch. Nun warten wir bis zum 27.6. und hoffen, dass wir entweder nach Dubai können oder FTI endlich storniert.

          • Dustin
            |

            Guten Tag,
            Denkt ihr das die Maskenpflicht in Dubai auch noch besser wird bis September?

          • unaufschiebbar.de
            |

            Hallo Dustin,
            wir können es leider nicht einschätzen. Gefühlt wird die Maskenpflicht aus unserer Sicht eher bleiben. In Dubai ist die Verschleierung aus religiösen Gründen ja ohnehin üblich. Dies stellt ja je nach Verschleierungsgrad auch eine Mund- und Nasenbedeckung dar. Daher könnten wir uns persönlich vorstellen, dass das Tragen einer Maske in Dubai eher bleibt.
            Aber wir wissen es leider nicht und es kann auch anders kommen. Die Zeit wird es zeigen 😉
            Liebe Grüße
            Jenny & Christian

    • Mona
      | Antworten

      Hi Timo, im Juli nach Dubai, träume weiter
      Schau ins Land Reisen hat dies schon vor 3 Tagen bekannt gegeben
      bis einschließlich 31.07.2020:
      Bali, Sri Lanka, Mauritius, Thailand, Vereinigte Arabische Emirate
      ich selber wäre am 14.07. nach Dubai geflogen, seit 2 Wochen sind meine Flüge ab MUC mit Emirates nicht mehr gelistet. So toll wie ich es in Duabi finde, bin froh wenn FTI endlich aus dem Knick kommt und storniert, ehrlich.

  71. Krüger Heike
    | Antworten

    Hallo,

    unsere Pauschalreise nach Dubai beginnt am 10.08.-19.08.2020. Wir wissen leider immer noch nicht, ob der Urlaub statt findet. Auch die Städtetour die mit gebucht ist – da wissen wir auch noch nicht, ob diese überhaupt mit stattfinden kann. Mein Mann ist bereits über 60 und ein Gefährder und darf lt. Berichten noch nicht einmal in die Einkaufszentren. Wie sollen wir uns verhalten ? danke für eine hoffentlich aufschlussreiche Antwort
    lg Heike

    • unaufschiebbar.de
      | Antworten

      Liebe Heike,
      reist ihr von Deutschland aus? Falls ja, habt ihr seit gestern wohl gute Chancen, dass eure Reise storniert wird. Das Auswärtige Amt hat nämlich die weltweite Reisewarnung für alle nicht-europäischen Staaten (also auch für Dubai) bis zum 31. August 2020 verlängert.
      Auf der Webseite der Verbraucherzentrale steht: „Mit der weltweiten Reisewarnung wegen des Coronavirus können Sie kurz bevorstehende Pauschalreisen ins Ausland kostenlos stornieren.“
      Damit sollte eure Dubai Reise nun kostenlos stornierbar sein.
      Liebe Grüße
      Jenny & Christian

      • Fleischmann
        | Antworten

        Hallo. Ich würde am 6.7.20 bis 20.7.20 mit meinem Sohn mit Etihad von München nach Abu Dhabi fliegen. Kann ich kostenlos stornieren?
        LG Ines

        • unaufschiebbar.de
          | Antworten

          Hallo Ines,
          habt ihr denn eine Pauschalreise gebucht oder individuell bei der Airline? Dass im Juli 2020 eine Reisewarnung für nicht-europäische Reiseziele (also auch Abu Dhabi) gilt, ist ja nun beschlossen. Daher können Pauschalreisen wohl kostenfrei storniert werden (laut Verbraucherzentrale).
          Falls du individuell bei Etihad gebucht hast, fragst du am besten mal bei der Airline selbst nach. Aktuell geben sie auf der Webseite nur an, dass die meisten Flüge bis zum 30. Juni 2020 gestrichen werden. Falls Etihad am 6.7. regulär fliegt und du keine Pauschalreise hast, wird es wohl kniffliger. Wir sind keine Rechtsexperten, aber lesen vielfach, dass es zu einer solchen Situation (Flug findet trotz Einreiseverbot statt) noch keine Rechtssprechung gibt, an der man sich orientieren kann.
          Falls jemand mehr weiß oder Tipps hat, gerne kommentieren.
          Liebe Grüße und alles Gute für euch
          Jenny & Christian

          • Ines
            |

            Hallo. Wir haben Pauschalreise mit Linienflug gebucht. Fti braucht da wohl etwas länger. Versuche schon seit Wochen die Reise umzubuchen
            oder zu stornieren. LG Ines

  72. Karo
    | Antworten

    Hallo, am 25.7. würde ich mit meiner 12jährigen Tochter mit Air Arabia von Wien nach Dubai fliegen. Ich habe schon alles versucht, um kostenfrei zu stornieren. Keine Chance, wie sieht’s mit der Airline aus? Ich finde über die leider gar nichts, wann würde die Regierung bekannt geben, wenn sie erst ab August öffnen. Bin so skeptisch und mag nicht mehr fliegen mit diesen ganzen Einschränkungen, möchte aber auch nicht soviel Geld für Storno zahlen. LG Karo

    • unaufschiebbar.de
      | Antworten

      Liebe Karo,
      wir wünschten, wir könnten dir konkretere Informationen geben. Aber leider gibt die Regierung der VAE nach wie vor kein konkretes Datum für die Wiederöffnung bekannt. Für Dubai wird nur berichtet, dass es bald soweit sein soll. Was genau bald heißt, wird leider nicht näher gesagt.
      Air Arabia bietet leider auch keine konkreten Informationen zu Flügen Ende Juli. Es gibt eine Informationsseite auf der Webseite der Airline. Hier steht, dass es für nicht stattfindende Flüge automatisch einen Gutschein mit einem Jahr Gültigkeit geben soll.
      Zum aktuellen Zeitpunkt würden wir an deiner Stelle vermutlich noch abwarten. Falls es dann so kommt, dass die Einreise am 25.7. wieder erlaubt ist, kannst du bei der Airline vielleicht um eine kostenfreie Umbuchung bitten?
      Hattest du die Airline denn schon direkt kontaktiert? Falls nicht, hier die E-Mail Adresse unter sich Kunden melden können: contactus@airarabia.com
      Tut uns leid, dass wir nichts Konkreteres sagen können.
      Liebe Grüße und viel Erfolg
      Jenny & Christian

    • Karoline Standfest
      | Antworten

      Vielen Dank Jenny und Christian, nachdem die Reisewarnung nun draussen ist, sollte ein Storno mit Rückerstattung statt Gutschein funktionieren,. Gilt das auch für Österreich? Wir sind nämlich aus Österreich und haben eine Pauschalreise ab Wien gebucht.

      • unaufschiebbar.de
        | Antworten

        Hi Karoline,
        das ist eine gute Frage. Wir sind selbst nicht aus Österreich und kennen uns daher leider nicht so gut mit den Österreicher Regeln aus. Aber auf der Seite des Österreicher Bundesministeriums für internationale Angelegenheiten sieht es so aus, als würde für die Vereinigten Arabischen Emirate / Dubai keine Reisewarnung gelten. Zumindest wird sie hier nicht aufgeführt: https://www.bmeia.gv.at/reise-aufenthalt/reisewarnungen/
        Wenn jemand aus Österreich kommt und mehr sagen kann, gerne kommentieren.
        Liebe Grüße
        Jenny & Christian

  73. Andreas Jacobs
    | Antworten

    Hallo wir haben vom 25.07-08.08 Urlaub im Bay Club in Ras al Kaihma gebucht. Wissen Sie ob wir fliegen können.
    Lg

    • unaufschiebbar.de
      | Antworten

      Hallo Andreas,
      wir würden dir hierzu gerne eine Auskunft geben, aber leider gibt es noch keine Informationen. Daher müsst ihr leider weiter abwarten, was die Regierung der VAE beschließt.
      Liebe Grüße
      Jenny & Christian

  74. MaRa
    | Antworten

    Hallo,
    am 13.07 würde normalerweise unser Flieger aus DE los gehen. Laut Buchung würden wir nur in Dubai umsteigen/landen und weiter nach Mauritius fliegen. Wir verlassen also nicht das Flughafengelände. Wissen Sie, ob derzeit Zwischenlandungen erlaubt sind oder bestimmte Veranlassungen gelten?
    Vielen Dank im Voraus!
    Freundliche Grüße

    • unaufschiebbar.de
      | Antworten

      Liebe MaRa,
      auf der Seite des Auswärtigen Amts zu den Vereinigten Arabischen Emiraten steht, dass der Transitverkehr (also Zwischenlandungen) weiterhin nicht möglich ist. Da Dubai zu den Vereinigten Arabischen Emiraten zählt, sind Zwischenlandungen wohl leider nicht möglich.
      Emirates kündigt aber an, dass ab dem 15. Juni 2020 auch wieder Transit-Flüge über Dubai möglich sein werden. Die Meldung dazu kannst du hier lesen: https://www.emirates.com/de/german/help/travel-updates/
      Dies gilt ab dem 15. Juni 2020 dann für 29 ausgewählte Start- und Zielflughäfen. Mauritius wird hier bislang nicht genannt. Dennoch ist es ein weiterer großer Schritt zur Wiederaufnahme des internationalen Flugverkehrs über Dubai. Bis zum 13.07. ist ja noch Zeit. Daher kann es sein, dass dein Flug über Dubai nach Mauritius dann stattfinden kann.
      Die Fluggesellschaft kann dir hierzu hoffentlich näheres sagen.
      Liebe Grüße und falls möglich eine tolle Reise nach Mauritius!
      Jenny & Christian

  75. Sina
    | Antworten

    Hallo, wann gibt es denn etwas Neues? Ich hab jetzt nur noch einen Monat bis Reisebeginn. Hätte ja gern umgebucht aber mein Reiseveranstalter macht das wohl nur für Reisen bis 30.06.. So als Erste testen wollte ich auch nicht.

    • unaufschiebbar.de
      | Antworten

      Hallo Sina,
      das ist eine sehr gute Frage, die wir leider auch nicht beantworten können. Zum aktuellen Zeitpunkt sind leider keine weiteren Informationen oder Daten bekannt. Tut uns leid, aber es hilft wohl momentan weiter nur abwarten.
      Liebe Grüße
      Jenny & Christian

  76. Daniela
    | Antworten

    Hallo

    Wir haben auch letztes Jahr schon gebucht – 13.07 bis 26.07 hoffentlich klappt es.

    lg

    Dani

  77. Tina Esser
    | Antworten

    Hallo,
    Wir fliegen von 14.10. bis 29.10.2020 nach Dubai und wegen Coronavirus überlegen noch, ob doch nach Dubai fliegen oder verschieben. Mein Mann wird 60. Geburtstag. Wir übernachten in Hotel mit Strand. Wegen Maske und Handschuhe möchten wir nicht. Muss in Hotel mit Maske und Handschuhe? Wir haben Hotel mit Halbpension gebucht. Wir überlegen lang ob nach Dubai fliegen oder nicht. Strand mit Maske Pflicht?

    • unaufschiebbar.de
      | Antworten

      Hallo Tina,
      die Hotels und Hotel-Strände haben in Dubai seit kurzem wieder geöffnet (auch wenn die Einreise für Touristen weiterhin nicht möglich ist). An den Hotel-Stränden gilt eine Maskenpflicht. Auch die öffentlichen Duschen und Umkleiden dürfen nicht genutzt werden. Zudem müssen die Gäste ihre eigenen Handtücher mitbringen und die Abstandsregeln einhalten.
      Ob dies auch im Oktober noch so sein wird, ist aktuell nicht bekannt.
      Liebe Grüße
      Jenny & Christian

  78. Peter
    | Antworten

    Hallo,
    auch wir wollten vom 22.6.bis 6.7.in die VAE mit 3 Emiraten u eine Woche Badeurlaub.Da zwischen Reisewarnung u Abflug nur 1 Woche liegt und die Einschränkungen zu hoch sind (Betretungsverbot v Personen u 12 und ü 60 in Geschäften;Ausgangssperre 20:00-06:00; etc.) hab ich storniert und das mit unglaublicher Berechnung von Stornogebühren seitens des Veranstalters, obwohl 651 h Abs.3 BGB was anderes sagt.
    Wird noch lustig werden.

    • unaufschiebbar.de
      | Antworten

      Hallo Peter,
      das tut uns sehr leid! Wir drücken auf jeden Fall die Daumen, dass es doch noch eine gute Lösung für euch gibt.
      Liebe Grüße
      Jenny & Christian

      • Pascal
        | Antworten

        Hallo wir 4 Personen wollten ab 5.7.20 bis 19.7.20 nach Dubai fliegen Urlaub zu machen wie sicher ist es das man dahin kommen und dürfen auch von Deutschland aus
        MfG Pascal

        • unaufschiebbar.de
          | Antworten

          Hallo Pascal,
          zum jetzigen Zeitpunkt ist leider noch nicht bekannt, ob Anfang Juli Reisen nach Dubai möglich sein werden. Die Regierung hat noch nicht bekannt gegeben, ab wann wieder Touristen einreisen dürfen. Daher müsst ihr momentan leider noch abwarten.
          Wir drücken die Daumen, dass es klappt!
          Liebe Grüße
          Jenny & Christian

          • Pascal
            |

            Und ab wann weiß man was zu 100 Prozent das sie wieder für Touristen aufmachen

          • unaufschiebbar.de
            |

            Hi Pascal,
            zum aktuellen Zeitpunkt weiß man das leider noch nicht. Die Regierung hat weder einen Termin für die Verkündung noch einen 100% fixen Termin für die Wiederbelebung des Tourismus genannt.
            Liebe Grüße
            Jenny & Christian

  79. Arthur Gall
    | Antworten

    Hallo, wir würden vom 04.09. bis 11.09.20 von München aus Fliegen, was meint ihr ob man im September wieder nach Dubai fliegen kann.??
    Lg
    Arthur&Edith

    • unaufschiebbar.de
      | Antworten

      Hallo Arthur und Edith,
      wissen tun wir es leider nicht. Aber von unserem subjektiven Gefühl her sieht es gut für September aus. In Dubai finden bereits Meetings statt, in denen die Rückkehr zum Tourismus besprochen wird. Dort wurde zwar zuletzt kein Datum genannt, aber wenn es euch interessiert, könnt ihr zum Meeting hier etwas lesen (auf Englisch): https://gulfnews.com/uae/government/covid-19-dubai-tourism-stakeholders-discuss-strategies-for-industry-revival-1.1590434427754
      Da der Tourismus in Dubai ein wichtiger Wirtschaftsfaktor ist, soll er natürlich auch schnellst möglich wieder belebt werden. Allerdings – wie überall auf der Welt – mit möglichst viel Corona Sicherheit und Hygiene-Standards. Wir hoffen, dass dies bis September realisiert werden kann.
      Liebe Grüße
      Jenny & Christian

  80. Günter Klein
    | Antworten

    Hallo wird meine Reise am 15.6-29.6.2020 nach Dubai ab Leipzig möglig sein

    • unaufschiebbar.de
      | Antworten

      Hallo Günter,
      nach aktuellem Kenntnisstand sieht es leider nicht so gut aus. Der Einreisestopp für Touristen gilt und es gibt seitens der Regierung noch keine Aussage dazu, dass sich im Juni daran etwas ändern wird.
      Aber in den letzten Monaten waren die Corona Maßnahmen ja weltweit dynamisch. Entscheidungen wurden angesichts der dynamischen Corona Lage kurzfristig getroffen und umgesetzt. Daher ist die Hoffnung aus unserer Sicht noch nicht komplett weg. Wir drücken die Daumen!
      Liebe Grüße
      Jenny & Christian

  81. Sina
    | Antworten

    Hallo,
    würde auch am 03.07.20 nach Dubai fliegen, hatte im Januar gebucht. Bin auch gespannt. Ist ja nur noch ein Monat.

    • unaufschiebbar.de
      | Antworten

      Liebe Sina,
      ja, lang ist es dann wirklich nicht mehr. Aber zumindest bei den Grenzschließungen ging in Dubai alles sehr schnell. Wer weiß, vielleicht gibt es bei der Grenzöffnung dann eine ähnlich schnelle Dynamik. Wir drücken dir auf jeden Fall die Daumen, dass die Reise Anfang Juli stattfinden kann.
      Liebe Grüße
      Jenny & Christian

  82. Alina
    | Antworten

    Hi , ich fliege zurück nach Deutschland, wirkt die Quarantäne Pflicht für mich in Deutschland wenn ich aus UAE einrese?

    Lg

    • unaufschiebbar.de
      | Antworten

      Hallo Alina,
      ja, wenn du aus den UAE (= einem sogenannten „Drittstaat“ / Nicht-EU-Staat) nach Deutschland einreist, gilt derzeit eine 2-wöchige Quarantäne Pflicht. Wie dies konkret aussieht, wird von den jeweiligen Bundesländern geregelt. Daher solltest du am besten mal auf der Webseite deines Wohnsitz-Bundeslands schauen, was dazu konkret geregelt ist.
      Hier noch ein Link zum Nachlesen der allgemeinen Quarantäne-Regelung (unter dem Punkt „Quarantäne“): https://www.bmi.bund.de/SharedDocs/faqs/DE/themen/bevoelkerungsschutz/coronavirus/coronavirus-faqs.html
      Liebe Grüße und einen guten Flug
      Jenny & Christian

  83. Bernd
    | Antworten

    Hallo wir haben in Dez für 10.7 bis 17.7 2020 Dubai gebucht wir das klappen können wir dort hinfliegen ab München
    lg bernd

    • unaufschiebbar.de
      | Antworten

      Hallo Bernd,
      leider gibt es noch keinen finalen Beschluss, wann touristische Reisen nach Dubai wieder möglich sind. Juli 2020 war schon im Gespräch, aber sicher ist hier bislang noch nichts. Daher musst du derzeit leider noch abwarten.
      Liebe Grüße
      Jenny & Christian

    • Mona
      | Antworten

      Hallo Bernd,
      wir Fliegen vom 14.07. bis 23.07.2020 und man sitzt wie auf heißen Kohlen, da kommt keine Freude auf. Ich bin froh das es diese tolle Seite hier gibt und man immer aktuell informiert wird, ganz toll .

      • unaufschiebbar.de
        | Antworten

        🙏🙏🙏 Vielen Dank für dein Feedback, liebe Mona! Wir drücken die Daumen!
        Liebe Grüße
        Jenny & Christian

  84. Oliver
    | Antworten

    Schließe mich Mona an, wir haben auch wegen Expo für Oktober bereits gebucht und würden gern trotz Expo-Absage fliegen. Aber halt nur wenn auch Sehenswürdigkeiten , Strände etc. offen haben und besonders interessieren uns auch die Ausgangssperren.
    Bitte uns weiter auf dem laufenden halten….vielen Dank Oli + Karin

    • unaufschiebbar.de
      | Antworten

      Hallo ihr beiden,
      vielen Dank für euer Feedback und den Kommentar! 🙂
      Bis Oktober ist ja noch etwas Zeit und da es nun ja zumindest schon mal Pläne für die europäischen Grenzöffnungen gibt, darf man wohl langsam wieder optimistisch denken. Wir hoffen, dass nun mehr und mehr Normalität zurückkehrt!
      Und wir aktualisieren den Beitrag natürlich weiterhin fleißig mit neuen Infos. Am liebsten dann mit positiven 😉
      Liebe Grüße
      Jenny & Christian

    • Thorsten Kerkeling
      | Antworten

      Hallo wir wollen mit unseren kinder 14.07 – 23.07 nach Dubai fliegen die wissen nichts davon soll eine Überraschung werden wir haben im November schon gebucht wir hoffen auch und warten ab bis zum 14.06. Gruß Thorsten

  85. Mona
    | Antworten

    Hallo,
    ich möchte einmal DANKE sagen, für diese tolle Seite und in der aktuellen Zeit mit Corona für die vielen nützlichen Infos, ich schaue jeden Tag hier rein. Hat den Grund ich habe zwei gebuchte Reisen nach Dubai und hier erhalte ich die Infos die für mich wichtig sind, ganz toll.

    • unaufschiebbar.de
      | Antworten

      Liebe Mona,
      vielen lieben Dank für dein Feedback! Darüber freuen wir uns sehr 🙂
      Wir hoffen, dass deine geplanten Reisen stattfinden können!
      Liebe Grüße
      Jenny & Christian

  86. Dick Kesseling
    | Antworten

    When above message says that German travellers can’t travel to UAE anymore since March 19th. I have simular problem. I am from the Netherlands and booked a cruise on the AIDAvita, sailing from Dubai to Palma de Mallorca on April 14th. As far as I am concerned AIDA doesn’t give a damn if you are coming or not. They don’t mention anything
    about the habours that are closed on their way. And that’s is all of them. They don’t mention refund of the payment.
    I already urged my Travel Agent to cancel het cruise and the flights. They are doing everything to keep their money.
    They are offering vouchers for a next cruise. But it is quite understandable that people do not wish to do that. I have other plans. I do think that is a quite shameful act and hope that they will come to their senses. Simply refund the costs and see what happens the next cruising season. Because what happens now is not over by long.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.