Dubai Mall – 10 Dinge, die du in Dubais größtem Shopping-Center erleben kannst

// Keine Kommentare

Die Dubai Mall ist mit einer Verkaufsfläche von 350.000 Quadratmetern und über 1.200 Geschäften eines der größten Shopping-Center der Welt. Die Mall erstreckt sich über 4 Etagen und wurde wie viele Bauprojekte in Dubai von Emaar Properties umgesetzt. Damit du dir eine bessere Vorstellung der Größe machen kannst, hilft vielleicht der folgende Vergleich. Die Dubai Mall ist so groß, wie ca. 49 Fußballfelder.

Daher gibt es im Einkaufszentrum viel zu sehen und zu entdecken. Die Dubai Mall befindet sich in Downtown Dubai und somit mitten im neuen Stadtkern des arabischen Emirats. Bereits 7 Jahre nach der Eröffnung am 4. November 2008 wurde die Mall bereits von über 80 Millionen Menschen innerhalb eines Jahres besucht (Quelle: Arabian Post).

Seit dem Jahr 2010 ist die Dubai Mall zudem auch an die Metro angebunden. Du erreichst die Metro Station über einen langen, klimatisieren Glasgang mit Rollbändern. Dieser Zugang wird auch „Metro Link Bridge“ (Brücke zur Metro) genannt. Hierfür solltest du ca. 15 Minuten Fußweg einplanen.

Auch viele Hotels in Dubai bieten zudem einen kostenfreien Shuttle-Service zur Dubai Mall an. Einen solchen Shuttle-Service hat z.B. das Anzeige5 Sterne Hotel Marriott Al Jaddaf, das wir dir für deine Reise empfehlen können. Zudem kannst du die Mall auch mit dem Taxi gut und kostengünstig erreichen.

Dubai Mall innen
Hier siehst du einen Teil der Dubai Mall und ihrer Geschäfte

10 Dinge, die du in der Dubai Mall erleben kannst

Die Dubai Mall kannst du zu jeder Jahreszeit gut besuchen. Da sie komplett klimatisiert ist, eignet sie sich auch für die heißen Sommermonate. Wenn es zwischen Mai und Oktober oftmals über 40 Grad Celsius warm wird, bietet die klimatisierte Mall eine gute Abkühlung. Um während deines Besuchs nicht zu frieren, ist es daher immer gut, wenn du eine dünne Jacke mitnimmst. In der Mall laden die über 1.200 Geschäfte dann vor allem zum Shopping ein.

Der Eintritt zur Mall ist übrigens kostenfrei. Sie öffnet jeden Tag (auch Sonntags) um 10 Uhr ihre Pforten und ist dann durchgängig bis 24 Uhr geöffnet. Von Donnerstags bis Samstag gelten zudem verlängerte Öffnungszeiten bis 1 Uhr nachts.

Nr. 1: Einkaufen und bummeln

In einem Einkaufszentrum steht das Bummeln und Shoppen natürlich an erster Stelle. Die Dubai Mall bietet dir hierfür sowohl teure Markengeschäfte wie auch Geschäfte mit geringerem Preisniveau. Neben Kleidung gibt es vor allem Geschäfte für Elektronik, Dekoration- und Heimbedarf, Spielsachen und Kosmetik. Die Bekleidungs- und Schuhgeschäfte nehmen dabei den größten Teil des Angebots ein.

Aus Deutschland bekannte Geschäfte sind z.B. Adidas, Accessorize, Armani, Billabong, Chanel, Desigual, Diesel, Dior, Dolce & Gabbana, G-Star, Forever21, GAP, H&M, Hilfiger, Hollister, Hugo Boss, Jack&Jones, Nike, Prada und Puma. Darüberhinaus gibt es natürlich noch zahlreiche weitere Shops. Auch ein großer Apple Store, der über 2 Etagen geht, ist in der Mall vorhanden. Der Apple Store verfügt auch über einen großen Balkon, von dem aus du eine sehr gute Sicht auf den Burj Khalifa und die Fontänen-Show (siehe unsere Nr. 2 und 3) hast.

Wenn du alle 1.200 Geschäfte sehen möchtest, kannst du dies an einem Tag kaum schaffen. Denn die vielen Eindrücke innerhalb der Mall machen tatsächlich schnell müde und zerren an den Kräften. Daher ist ein Einkaufsbummel von 3 bis 4 Stunden in der Regel mehr als ausreichend. Zu den Geschäften kommen auf den freien Flächen der Mall auch immer wieder Sonder-Ausstellungen hinzu. So siehst du während deines Einkaufsbummels z.B. auch Roboter-Armeen, Weihnachtsbäume oder andere saisonale Ausstellungen.

Besonders lohnenswert ist auch ein Besuch im Bereich „The Souk„. Hier findest du viele traditionelle Geschäfte im arabischen Stil, die z.B. auch Souvenirs anbieten. The Souk befindet sich im Erdgeschoss der Dubai Mall.

Nr. 2: Die Aussicht vom Burj Khalifa genießen

Der Burj Khalifa ist das höchste Gebäude der Welt und daher auch die Top Sehenswürdigkeit in Dubai. Du hast mehrere Möglichkeiten, um das Gebäude zu besichtigen. Die preisgünstigste Möglichkeit ist eine Besichtigung der 124. und 125. Etage. Von hieraus hast du einen unvergesslichen Weitblick über ganz Dubai. Dabei siehst du sogar das Meer und die Wüste, wenn die Sicht klar ist. Alternativ kannst du auch ein Premium-Ticket für die Sky Lounge in der 148. Etage buchen.

Egal, für welches Ticket du dich entscheidest: Der Zugang zum Burj Khalifa erfolgt immer über die Dubai Mall. Auf der unteren Etage der Mall findest du hierzu den Eingangsbereich mit Ticket-Schalter. Vor allem in den Wintermonaten kann es hier jedoch zu langen Wartezeiten kommen. Daher empfehlen wir dir, die Tickets bereits im Voraus online zu kaufen.

Tickets und Preise für den Burj Khalifa

Wir selber haben hierfür die Plattform von getyourguide genutzt. Beim Ticket-Kauf musst du dabei eine festgelegte Uhrzeit auswählen, zu der du die Auffahrt durchführen möchtest. Zwischen 8:00 und 23:30 Uhr kannst du Zeitfenster im 30 Minuten-Takt auswählen. Dabei unterscheiden sich die Eintrittspreise je nach ausgewählter Uhrzeit und Etage wie folgt:

Unaufschiebbar Logo Final klein transparentUhrzeitPreis in Euro (Stand Januar 2019)Preis für Kinder (zwischen 4 und 11 Jahren)
Standard-Ticket (124. und 125. Etage)Zwischen 8:00 und 14:30 Uhr sowie
zwischen 19:30 und 23:30 Uhr
Ca. 34 Euro pro PersonCa. 26 Euro pro Kind
Standard-Ticket (124. und 125. Etage)Zwischen 15:00 und 19:00 UhrCa. 54 Euro pro PersonCa. 45 Euro pro Kind
Premium-Ticket (124. und 125. Etage sowie 148. Etage)Zwischen 19:00 und 22:00 UhrCa. 92,50 Euro pro PersonKeine Ermäßigung
Premium-Ticket (124. und 125. Etage sowie 148. Etage)Zwischen 9:30 und 18:00 UhrCa. 127 Euro pro PersonKeine Ermäßigung

Kinder unter 4 Jahren haben freien Eintritt zum Burj Khalifa. Der Vorteil des Online-Ticketkaufs besteht vor allem darin, dass du vor Ort Zeit sparst. In der Dubai Mall gibt es übrigens auch kostenfreies WLAN. Sofern die Schlange vor Ort besonders lang ist, kannst du also auch kurzfristig noch Online-Tickets kaufen.

Standard-Ticket für die 124. und 125. Etage »

AnzeigePremium-Ticket für die 124. und 125. Etage sowie die Sky Lounge in der 148. Etage »

Nr. 3: Die Fontänen-Show bewundern

Die Fontänen-Show (Dubai Fountain) ist eines der besten und gleichzeitig sogar kostenfreien Highlights in Dubai. Sie findet direkt vor der Dubai Mall und der Kulisse des Burj Khalifas statt. Die Wasser-, Musik- und Lichtershow ist insgesamt 275 Meter lang und damit nochmals ca. 25 Prozent größer als die Wasserfontänen-Show in Las Vegas. Um die Dubai Fontänen-Show anzusehen, hast du mehrere Möglichkeiten:

  1. Du verlässt die Dubai Mall im Erdgeschoss und stellst dich direkt ans Ufer des Burj Khalifa Lakes
  2. Du stellst dich auf den Balkon des Apple Stores in der 1. Etage der Dubai Mall
  3. Die Fontänen-Show von oben: Du schaust die Darbietung vom Burj Khalifa aus dem 124. Stock an
  4. Die Fontänen-Show vom Wasser aus: Genieße die Wasserfontänen während einer Anzeige30-minütigen Fahrt mit dem Wassertaxi

Da der Balkon des Apple Stores zur Fontänen-Show sehr beliebt ist, solltest du hier schon ca. 30 Minuten vor Show-Beginn herkommen. Denn der Balkon lässt nur eine begrenzte Anzahl an Besuchern zu und es gibt vor allem abends oftmals Warteschlagen. Auch das Ufer des Burj Khalifa Lakes ist gefragt, sodass du auch hier ca. 15 bis 20 Minuten vorab kommen solltest, um einen guten Platz in der ersten Reihe zu ergattern.

Dubai Fountain Show-Zeiten

Die Fontänen-Shows finden zu folgenden Uhrzeiten statt:

Unaufschiebbar Logo Final klein transparentShows tagsüberShows abends
Samstags bis Donnerstags13:00 und 13:30 UhrAlle 30 Minuten zwischen 18 und 23 Uhr (insgesamt 11 Shows)
Freitags13:30 und 14:00 UhrAlle 30 Minuten zwischen 18 und 23 Uhr (insgesamt 11 Shows)

Die Wasserfontänen-Show dauert ca. 6 Minuten pro Darbietung. Dabei findet alle 30 Minuten eine unterschiedliche Show statt. Die Musik sowie der Tanz der Wasserfontänen sind also nicht immer gleich. Daher lohnt es sich, auch mehrere Fontänen-Shows anzusehen. Tagsüber wirkt die Fontänen-Show zudem ganz anders als abends. Weitere Eindrücke zur Burj Khalifa Besichtigung sowie zur Dubai Fountain erhältst du übrigens auch in unserem Video:

Nr. 4: Das Dubai Aquarium besuchen

Neben zahlreichen Geschäften und Restaurants, beherbergt die Dubai Mall auch ein großes Aquarium. Das Dubai Aquarium erstreckt sich über 3 Etagen der Mall. Dabei kannst du einen ersten Eindruck bereits kostenfrei erhalten. Denn ein Teil des großen Unterwasser-Tunnels des Aquariums ist von der Mall aus schon gut sichtbar. Hier erlebst du ein großes Becken, das ca. 10 Millionen Liter Wasser und 33.000 Fische, Haie und Mantarochen beherbergt.

Durch das Becken führt auch ein 48 Meter langer Unterwasser-Tunnel. Hier schwimmen die Meerestiere über deinem Kopf sowie seitlich an dir vorbei. Den Unterwasser-Tunnel kannst du allerdings nur betreten, wenn du ein Ticket für das Dubai Aquarium kaufst. Zudem ist im Ticketpreis dann auch der Besuch des Unterwasser-Zoos inbegriffen, den du von der Mall aus gar nicht sehen kannst. Hier erlebst du z.B. noch Pinguine, Otter, Vögel, Reptilien, Schildkröten und natürlich diverse Fischarten. Auch das 5 Meter lange Krokodil „King Croc“ ist hier ein absolutes Highlight.

Ticket-Möglichkeiten

Wenn du das Dubai Aquarium besuchen möchtest, lohnt sich der AnzeigeKauf eines Kombi-Tickets. Hiermit kannst du zum vergünstigten Preis sowohl das Dubai Aquarium wie auch den Burj Khalifa (siehe unsere Nr. 2) besichtigen. Mit dem Kombi-Ticket sparst du dabei im Vergleich zum Einzelkauf der Tickets etwa 13 Euro pro Person. Das Kombi-Ticket ist einen Tag lang gültig, sodass du beide Attraktionen dann auf jeden Fall am selben Tag aufsuchen musst. Die Eingänge zu beiden Attraktionen befinden sich im Erdgeschoss der Dubai Mall und sind nur wenige Gehminuten voneinander entfernt.

Zudem kannst du im Dubai Aquarium auch die Fahrt mit dem Glasboden-Boot hinzu buchen. In diesem Fall benötigst du einen sogenannten „AnzeigeExplorer Experience Pass„. Bei der Fahrt mit dem Glasboden-Boot kommst du den Meeresbewohnern im Aquarium dann besonders nah. Auch ein Blick hinter die Kulissen sowie das Erlebnis eines Tauch-Simulators sind dann im Preis inklusive. Darüberhinaus bietet dir das Aquarium noch weitere Erlebnisse wie beispielsweise einen Tauchgang, die Begegnung mit Haien im Unterwasser-Käfig oder eine Tour durch die Hai-Aufzuchtstation. Diese Erlebnisse kannst du gegen Aufpreise vor Ort hinzu buchen.

AnzeigeEinfache, kostengünstige Tickets fürs Aquarium kannst du hier auch online kaufen »

Nr. 5: Ein echtes Dinosaurier-Skelett anschauen

Ein ganz besonders Highlight ist darüberhinaus das echte Dinosaurier-Skelett, das in der Dubai Mall ausgestellt wird. Du findest es in der Mitte des Mall-Viertels „The Souk“ neben der Cheesecake Factory. Dieser Bereich ist im arabischen Stil errichtet und besonders schön anzusehen. Das Dinosaurier-Skelett, das auch unter dem Namen Dubai Dino bekannt ist, soll ca. 155 Millionen Jahre alt sein. Es ist etwa 7 Meter hoch und 24 Meter lang. Das Skelett zeigt einen Dinosaurier der Spezies Diplodocus Longus.

Das Dinosaurier-Skelett wurde im Jahr 2008 im Bundesstaat Wyoming in den USA gefunden. Nachdem es zunächst im Houston Museum of Natural Science ausgestellt wurde, setzte sich Khalid Seddiq dafür ein, das Skelett nach Dubai zu überführen. Khalid Seddiq ist der Gründer der Etihad Modern Art Gallery in Abu Dhabi. Seit dem Jahr 2014 trägt das Dinosaurier-Skelett nun den Namen Dubai Dino und ist in der Mall zuhause.

Die Besichtigung des Dinosaurier-Skeletts ist übrigens kostenlos. Während der Öffnungszeiten der Dubai Mall ist es jederzeit frei zugänglich. Du kannst auch nah an das Skelett herangehen und seine volle Größe so gut wahrnehmen. Vor allem für Kinder hat das Skelett auch einen hohen Lernwert.

Nr. 6: Eislaufen gehen

Wenn du eine Abwechslung zur warmen Wüsten-Luft suchst, findest du auf dem Dubai Ice Rink eine echte Abkühlung. Denn mitten in der Dubai Mall gibt es sogar eine Eislauf-Bahn. Hier kannst du auf Schlittschuhen den Ice Rink rauf und runter laufen. Für kleine Gäste und Anfänger stehen zudem auch Eis-Pinguine zur Verfügung. An den Pinguinen kannst du dich gut festhalten und somit sicher über den Ice Rink fahren. Auch Sicherheitspersonal ist in ausreichender Zahl vorhanden.

Die Fahrt kostet dich je nach Uhrzeit zwischen 75 und 115 AED-Dirham pro Person (ca. 18 bis 27,50 Euro, Stand Januar 2019). Dafür kannst du die Eislauf-Bahn 90 Minuten lang nutzen. Am günstigsten sind die sogenannten „Public Sessions“, die täglich zwischen 10:00 und 11:30 Uhr, 11:45 und 13:15 Uhr sowie 13:30 und 15:00 Uhr stattfinden. Am Nachmittag und Abend gibt es dann noch spezielle Disco- und Snowfall Sessions. Hierbei werden dir noch mehr Programm und Abwechslung geboten.

Für Kinder unter einem Meter Körpergröße gelten zudem ermäßigte Eintrittspreise ab 40 AED-Dirham (ca. 9,50 Euro, Stand Januar 2019). Die Eislauf-Bahn befindet sich im Erdgeschoss der Dubai Mall neben dem Areal „The Souk“.

Nr. 7: Den großen Indoor-Wasserfall erleben

Ebenfalls ein kostenloses Highlight in der Dubai Mall ist der große Wasserfall. Der künstlich angelegte Wasserfall erstreckt sich über alle 4 Etagen der Mall. Er ist 24 Meter hoch und kommt auf einen Durchmesser von ca. 30 Metern. Auf dem Wasserfall sind zudem menschliche Skulpturen angebracht, die wie Taucher den Wasserfall hinunter gleiten. Die Figuren verleihen dem Wasserfall ein besonders kunstvolles und außergewöhnliches Erscheinungsbild.

Wenn du die Dubai Mall besuchst, solltest du dir dieses kostenlose Kunstwerk daher auf jeden Fall einmal anschauen. Der Wasserfall teilt sich in zwei Bereiche und ist in der Regel nicht allzu stark besucht. Tagsüber reflektiert er das Sonnenlicht, das in die Mall scheint. Abends wird der Wasserfall mit Lichtern angestrahlt. Der Wasserfall wurde von Architekten aus Singapur gestaltet und ist seit Anfang 2009 in der Dubai Mall zu finden. Das Wasser wird recycelt, sodass es sich um eine umweltfreundliche Attraktion handelt.

Nr. 8: Schlemmen und genießen

In der Dubai Mall findest du eine große Auswahl kulinarischer Angebote. Diese teilen sich in Restaurants, Fast Food und Cafés. Die Fast Food Angebote sind preislich recht günstig und ungefähr mit dem mitteleuropäischen Preisniveau vergleichbar. Die meisten Fast Food Ketten befinden sich innerhalb der Food Courts. Hier gibt es z.B. auch Mc Donalds, Burger King, Pizza Hut, KFC und Subway. Darüberhinaus findest du viele asiatische, arabische und auch deutsche Speiseangebote. Im Food Court auf der 3. Tage gibt es z.B. auch deutschen Döner ;-)

Zudem hast du innerhalb der Mall eine große Auswahl an Restaurants und Cafés. Hier kannst du hochwertige Speisen erwarten, die dann entsprechend auch etwas teurer sind. Dennoch handelt es sich größtenteils nicht um Luxus-Restaurants, sodass du auch mit einem mittelgroßen Reisebudget gut hier essen kannst. Die Restaurants und Cafés verteilen sich auf alle Etagen der Mall. Wenn du ein spezifisches Restaurants suchst, kannst du dich am besten an den Info-Ständen in der Mall nach dem genauen Standort erkundigen. Das englisch sprachige Personal ist aus unserer Erfahrung sehr hilfsbereit und kompetent.

Nr. 9: Eine Flugsimulation im A-380 erleben

An einem der Ein- bzw. Ausgänge zur Dubai Mall findest du einen Flugsimulator, der den A-380 von Emirates nachstellt. Er befindet sich im Erdgeschoss am Ein- bzw. Ausgang zum Parkplatz P3 „Cinema Parking“. Am günstigsten erlebst du die Flugsimulation bei der sogenannten Off Peak Session. Dann kannst du für 160 AED-Dirham (ca. 38 Euro, Stand Januar 2019) an einer 15-minütigen City Tour teilnehmen. Du sitzt hierbei im Cockpit des A-380 Flugsimulators und fliegst virtuell quasi selbst über Dubai.

Auch 30- und 60-minütige Flugsimulationen sind möglich. Spannend sind hierbei vor allem auch der Start- und Landeprozess. Du sitzt als Pilot bzw. Co-Pilot selbst im Cockpit und erlebst bei der Flugsimulation, wie der echte A-380 in die Lüfte steigt.

Nr. 10: Traditionelle Kleidung ausprobieren

Darüberhinaus gibt es in der Dubai Mall noch ein weiteres, ausgefallenes Erlebnis. Im sogenannten „Tent Studio“ hast du die Möglichkeit, traditionelle, arabische Kleidung zu tragen. Du kannst hierbei zwischen verschiedenen Outfits wählen und dich dann auch in der traditionellen Kleidung fotografieren lassen. Da das Zelt ebenfalls im traditionellen, arabischen Stil errichtet wurde, ist auch der Foto-Hintergrund sehr authentisch.

Neben Erwachsenen-Kleidung gibt es auch traditionelle Kleidung für Kinder. Die Kleinen haben beim „Verkleiden“ in der Regel besonders viel Spaß. Auch ein Henna-Tattoo kannst du dir im Tent Studio aufmalen lassen. Das Tent Studio befindet sich neben dem Wasserfall (siehe unsere Nr. 7) im Erdgeschoss.

Hotels in und um die Dubai Mall

Downtown Dubai ist die wohl beliebteste Gegend für Touristen, die nach einem zentral gelegenen Hotel suchen. Die Dubai Mall ist dabei der wohl zentralste Punkt der Stadt. Daher bietet sich eine Übernachtung in oder nah um die Dubai Mall besonders an, wenn du gerne im Stadtzentrum wohnen möchtest. Eine Übersicht der Hotels in und um die Dubai Mall findest du nachfolgend.

Die aufgeführten Hotels kannst du dabei alle über Booking ansehen und buchen. Sofern du einen neuen Account bei Booking anlegst, kannst du übrigens auch unsere Anzeige15 Euro Startguthaben nutzen. Das ist für Dubai zwar nicht allzu viel, aber immerhin ;-)

Unaufschiebbar Logo Final klein transparentEntfernung zur Dubai MallDurchschnittspreisHotel-Highlights
Address Dubai Mall (5 Sterne)Direkt an die Dubai Mall angeschlossen200 Euro pro NachtInfinity-Außenpool mit Blick auf den Burj Khalifa
Address Downtown (5 Sterne)400 Meter (das Hotel ist über eine Brücke mit der Dubai Mall verbunden)380 Euro pro Nacht302 Meter hohes Gebäude mit 63 Etagen und Blick auf den Burj Khalifa
Address Boulevard (5 Sterne)400 Meter (das Hotel ist über die Metro Link Bridge mit der Dubai Mall verbunden)230 Euro pro Nacht3 Pools und Poolbars
Armani Hotel Dubai (5 Sterne)500 Meter320 Euro pro NachtInnerhalb des Burj Khalifas gelegen
Palace Downtown (5 Sterne)500 Meter210 Euro pro NachtBalkone mit Blick auf die Fontänen-Show und arabisches Spa
Damac Maison Dubai Mall Street (Aparthotel)500 Meter190 Euro pro NachtApartments zur Selbstverpflegung mit Balkon und Blick auf den Burj Khalifa
Roda Al Murooj Hotel (5 Sterne)600 Meter100 Euro pro NachtGroßer Garten mit Innenhof und Pool
Mövenpick Hotel Apartments Downtown Dubai600 Meter60 Euro pro NachtJedes Zimmer verfügt über einen Kühlschrank, ein Kochfeld und eine Kaffeemaschine
Rove Downtown (3 Sterne)600 Meter60 Euro pro NachtAußenpool mit Sonnenterrasse
Manzil Downtown (4 Sterne)700 Meter115 Euro pro NachtMix aus traditioneller arabischer Architektur und modernem Design

Fazit – Lohnt sich ein Besuch in der Dubai Mall?

Wie du anhand der Top 10 Aktivitäten in der Dubai Mall sehen kannst, hat das Shopping- und Entertainment-Center viel zu bieten. Daher solltest du hier mindestens einen Besuch einplanen, wenn du nach Dubai reist. Neben der Besichtigung des Burj Khalifas hat uns persönlich vor allem die Fontänen-Show gut gefallen. Auch der Wasserfall und das Dinosaurier-Skelett sind mehr als sehenswert.

Dubai Mall außen
Hier siehst du einen Teil der Dubai Mall von außen

Besonders positiv ist auch, dass viele Aktivitäten in der Dubai Mall sogar umsonst sind. Daher kannst du die Mall auch mit kleinem Budget gut besuchen. Übrigens lässt sich ein Ausflug in die Mall auch gut mit einem Lay- oder Stopover in Dubai verbinden. Denn die Dubai Mall ist mit dem Taxi gerade einmal 15 Fahrminuten vom internationalen Flughafen entfernt.

Wie sind deine Erfahrungen zur Mall? Wenn du schon selber hier gewesen bist, freuen wir uns über dein Feedback. Hinterlasse daher gerne einen Kommentar unter dem Beitrag und teile uns mit, was dir an der Dubai Mall besonders gut gefallen hat. Falls du noch Fragen hast, kannst du diese ebenfalls gerne in die Kommentarfelder schreiben.

Wir wünschen dir eine schöne Zeit in Dubai.

Alles Liebe

Jenny & Christian

[Gesamt:1    Durchschnitt: 5/5]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.