Fuerteventura Reiseführer kostenlos als PDF zum Download

Opt In Image
Kostenloser Mini-Reiseführer: Top 9 Geheimtipps für Fuerteventura + Info-Newsletter

Trage dich in unseren Informations-Newsletter zu Fuerteventura ein und erhalte als Dankeschön sofort ein kostenloses E-Book mit unseren 9 besten Geheimtipps für Fuerteventura:

✓ Kostenlos und zum Sofort-Download

✓ Auf dem Smartphone, Tablet und PC/Laptop aufrufbar

+ hilfreiche Urlaubsvorschläge mit unschlagbarem Preisleistungsverhältnis

Wie du dir deinen Fuerteventura Reiseführer kostenlos sichern kannst und was dich erwartet

Wenn du daran interessiert bist, den Fuerteventura Reiseführer kostenlos zu erhalten, musst du nichts weiter tun, als dich zu unserem Newsletter anzumelden. Doch keine Sorge: Wir verwenden deine E-Mail Adresse ausschließlich für den Newsletter und senden dir nur thematisch passende Reise-Infos zu Fuerteventura zu. Du wirst von uns also nicht zugespamt, sondern erhältst hilfreiche Infos für deine Reiseplanung 🙂

Nach der Anmelde-Bestätigung erwartet dich ein toller PDF Reiseführer mit 9 Geheimtipps für Fuerteventura. Du kannst diesen Mini-Reiseführer auf deinem PC, Laptop, Tablet oder Smartphone anschauen. Da es sich um ein PDF Dokument handelt, lässt es sich in der Regel problemlos öffnen. Falls du noch kein Programm zum Öffnen von PDF Dokumenten hast, empfehlen wir dir den kostenfreien Adobe Acrobat Reader.

Fuerteventura Reiseführer kostenlos PDF
Fuerteventura Reiseführer kostenlos als PDF: In unserem Gratis-Guide verraten wir dir 9 lohnenswerte Geheimtipps

Zudem findest du in unserer E-Mail Serie zu Fuerteventura zahlreiche weitere Tipps für deinen Urlaub. Damit du weisst, worauf du dich einlässt, verraten wir dir nachfolgend schon einmal die Themen der ersten sechs Mails aus der E-Mail Serie:

  1. Dein kostenloser Fuerteventura Reiseführer mit 9 Geheimtipps
  2. Top 15 Sehenswürdigkeiten auf Fuerteventura (inkl. Karte)
  3. Fuerteventura ist teuer? So kannst du Geld sparen
  4. Abwechslung zum Strand: Wie wäre es mal mit wandern?
  5. Vier Inseln in nur einem Urlaub? So gelingt es dir
  6. Zwei weitere Geheimtipps für dich: Nr. 10 & 11

Klingt doch spannend, oder? 😉 Das ganze ist natürlich kostenlos und du kannst dich jederzeit wieder austragen. Es gibt also nur Vorteile für dich. Wir würden uns freuen, dich schon bald als Newsletter Abonnent begrüßen und dir den Fuerteventura Reiseführer kostenlos zu senden zu können.

Alles Liebe und hoffentlich bis gleich

Jenny & Christian

PS: Wenn du möchtest, kannst du dir gerne auch unser YouTube Video zu Fuerteventura anschauen. Hier stellen wir dir die Top 10 Orte der Insel vor:

Weitere Informationen über Fuerte

Zunächst einmal solltest Du wissen, dass Fuerteventura eine der sieben Kanarischen Inseln ist und ungefähr 100 km vor der Küste Marokkos liegt. Sie ist hauptsächlich für ihre kilometerlangen Sandstrände und das ganzjährig milde Klima bekannt.

Wenn Du nach Fuerteventura reisen möchtest, gibt es mehrere Möglichkeiten, dorthin zu gelangen. Die meisten Touristen kommen mit dem Flugzeug an, da es mehrere Flughäfen auf der Insel gibt. Wenn Du jedoch aus Spanien oder anderen Kanarischen Inseln anreisen möchtest, kannst Du auch mit der Fähre nach Fuerteventura kommen.

Sobald Du auf der Insel bist, gibt es viel zu sehen und zu tun. Die Strände sind natürlich der Hauptanziehungspunkt für die meisten Besucher. Einige der besten Strände auf Fuerteventura sind Corralejo, Jandia und Costa Calma. Corralejo ist ein besonders beliebtes Ziel für Wassersportler, da es hier viele Möglichkeiten zum Surfen, Kiten und Windsurfen gibt. Wenn Du lieber entspannen möchtest, sind Jandia und Costa Calma die perfekten Orte für Dich. Die Strände sind hier breit und der Sand ist fein und weiß.

Wenn Du genug vom Strand hast, solltest Du Dir unbedingt auch andere Sehenswürdigkeiten auf Fuerteventura anschauen. Eine der bekanntesten ist die Landschaft im Parque Natural de las Dunas de Corralejo, wo Du kilometerweit durch die Dünen wandern kannst. Auch der Leuchtturm von El Cotillo im Norden der Insel ist einen Besuch wert, da er Dir einen spektakulären Blick auf das Meer bietet.

Wenn es um das Essen auf Fuerteventura geht, gibt es viele Optionen zur Auswahl. Da die Insel ein wichtiger Agrarproduzent ist, gibt es hier viele frische und lokale Zutaten. Besonders lecker sind die kanarischen Kartoffeln, die mit Mojo-Sauce serviert werden. Eine andere lokale Spezialität ist der Ziegenkäse, der oft auf den Speisekarten der Restaurants zu finden ist. Wenn Du jedoch lieber internationale Küche bevorzugst, findest Du hier auch viele Möglichkeiten, darunter italienische, chinesische und mexikanische Restaurants.

Es ist auch wichtig zu wissen, dass Fuerteventura ein großartiger Ort für Outdoor-Aktivitäten ist. Neben Wassersport kannst Du hier auch wandern, Fahrrad fahren oder Reiten. Es gibt mehrere Unternehmen auf der Insel, die geführte Touren anbieten. Wenn Du auf eigene Faust losziehen möchtest, gibt es viele Wander- und Radwege, die Dich durch die atemberaubende Landschaft führen.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass Fuerteventura ein wunderschöner Ort ist, der viel zu bieten hat. Von den endlosen Stränden bis hin zu den beeindruckenden Landschaften gibt es hier für jeden etwas zu entdecken. Wir empfehlen Dir, mindestens eine Woche auf der Insel zu verbringen, um alles zu sehen und zu tun, was Du möchtest.

Einkaufen, Nachtleben etc.

Wenn Du gerne einkaufen gehst, solltest Du die Hauptstadt der Insel, Puerto del Rosario, besuchen. Hier findest Du viele Geschäfte, in denen Du Souvenirs und andere Geschenke kaufen kannst. Es gibt auch einen Markt, der zweimal pro Woche stattfindet und auf dem Du frische Produkte und handgefertigte Waren kaufen kannst.

Wenn Du auf der Suche nach einem aufregenden Nachtleben bist, gibt es auf Fuerteventura auch viele Bars und Clubs. In Corralejo und Jandia findest Du die meisten Optionen, aber auch in anderen Städten gibt es Möglichkeiten, bis spät in die Nacht zu feiern.

Es ist auch wichtig zu beachten, dass Fuerteventura ein beliebtes Ziel für Familien ist. Es gibt viele kinderfreundliche Aktivitäten auf der Insel, darunter Wasserparks, Tierparks und Strände mit flachem Wasser.

Was das Klima angeht, ist Fuerteventura das ganze Jahr über warm und sonnig. Die Temperaturen schwanken zwischen 20°C und 30°C und es gibt nur wenige Regentage im Jahr. Wenn Du jedoch im Sommer reisen möchtest, solltest Du beachten, dass die Temperaturen sehr heiß werden können, insbesondere im August.

In Bezug auf die Unterkunft gibt es auf Fuerteventura viele Optionen. Es gibt Hotels, Apartments und Ferienhäuser in allen Preisklassen. Wenn Du auf der Suche nach einem luxuriösen Urlaub bist, gibt es auch mehrere Fünf-Sterne-Resorts auf der Insel.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass Fuerteventura ein unglaublich schöner und abwechslungsreicher Ort ist. Egal, ob Du entspannen, abenteuerlustig sein oder einfach nur die Sonne genießen möchtest, auf dieser Insel findest Du alles, was Du brauchst. Wir hoffen, dass unser Reiseführer Dir dabei geholfen hat, Deine Reise zu planen, und wünschen Dir einen wunderschönen Aufenthalt auf Fuerteventura!

Strände

Ein weiterer wichtiger Aspekt von Fuerteventura sind die Strände. Die Insel ist bekannt für ihre atemberaubenden Strände, die kilometerlang sind und von kristallklarem Wasser umgeben sind. Die meisten Strände sind sehr breit und bieten viel Platz zum Sonnenbaden, Schwimmen oder Wassersport treiben.

Einer der bekanntesten Strände auf Fuerteventura ist der Playa de Sotavento. Dieser Strand ist besonders bei Wind- und Kitesurfern beliebt, da er sehr windig ist. Der Strand ist auch ein großartiger Ort, um einfach zu entspannen und die Aussicht zu genießen.

Ein weiterer beliebter Strand auf der Insel ist der Playa de Jandia, der sich im Süden der Insel befindet. Dieser Strand ist bekannt für seine weißen Sandstrände und das türkisfarbene Wasser. Es gibt viele Bars und Restaurants in der Nähe des Strandes, in denen Du eine Pause einlegen und etwas trinken oder essen kannst.

Für diejenigen, die nach Abenteuer suchen, gibt es auf Fuerteventura viele Aktivitäten im Freien. Eine der beliebtesten Aktivitäten auf der Insel ist das Wandern. Es gibt viele schöne Wanderwege auf der Insel, die Dich durch atemberaubende Landschaften führen. Es gibt auch viele Orte zum Tauchen, Schnorcheln, Windsurfen und Kitesurfen. Wenn Du eine Pause vom Wasser benötigst, gibt es auch viele Golfplätze auf der Insel, die Du besuchen kannst.

Tolle Orte

Ein weiterer Ort, den Du besuchen solltest, ist der Parque Natural de Corralejo. Dieser Nationalpark erstreckt sich über 10 Kilometer und ist bekannt für seine wunderschönen Sanddünen und die beeindruckende Aussicht auf die Insel Lobos und Lanzarote. Es gibt viele Wanderwege und Aussichtspunkte im Park, von denen aus Du die Natur und Tierwelt der Insel bewundern kannst.

Abschließend lässt sich sagen, dass Fuerteventura ein wunderschönes Reiseziel ist, das für jeden etwas zu bieten hat. Von schönen Stränden und abenteuerlichen Aktivitäten bis hin zu entspannenden Ferien und Familienaktivitäten – die Insel hat alles. Wir hoffen, dass Du Deine Reise auf Fuerteventura genießt und dass unser Reiseführer Dir dabei hilft, das Beste aus Deinem Aufenthalt auf der Insel herauszuholen.

Wenn Du die lokale Kultur und Geschichte von Fuerteventura erkunden möchtest, gibt es viele Orte, die Du besuchen kannst. Einer der bekanntesten Orte ist das Museo de la Sal, das Salzmuseum. Das Museum zeigt die Geschichte der Salzgewinnung auf Fuerteventura und wie dies die Wirtschaft und die Menschen auf der Insel beeinflusst hat. Es gibt auch viele historische Stätten auf der Insel, darunter die Casa de los Coroneles, ein altes Herrenhaus aus dem 18. Jahrhundert, das jetzt als Kulturzentrum dient.

Spezialitäten

Wenn Du gerne lokale Spezialitäten probieren möchtest, solltest Du unbedingt das berühmte Ziegenkäsegericht “Majorero” probieren, das aus dem Käse der Ziegen auf der Insel hergestellt wird. Es gibt auch viele lokale Fischgerichte, darunter “Sancocho”, ein typisches Gericht aus gesalzenem Fisch und Kartoffeln. Du solltest auch die lokalen Weine probieren, insbesondere den “Vino del País”, der auf Fuerteventura produziert wird.

Wenn Du mit Kindern reist, gibt es viele kinderfreundliche Aktivitäten auf der Insel. Einer der bekanntesten Parks auf Fuerteventura ist der Acua Water Park, ein riesiger Wasserpark mit vielen Rutschen und Pools für Kinder und Erwachsene. Es gibt auch den Oasis Park, einen Tierpark, in dem Du exotische Tiere wie Krokodile, Flamingos und Zebras sehen kannst.

Es gibt auch viele lokale Feste und Veranstaltungen auf Fuerteventura, die Du besuchen kannst, um die lokale Kultur und Tradition zu erleben. Einer der bekanntesten Feste ist das “Fiesta de la Virgen de la Peña”, das jedes Jahr im September stattfindet und der Schutzpatronin der Insel gewidmet ist. Es gibt auch viele Musikfestivals und Konzerte auf der Insel, insbesondere während der Sommermonate.

Es ist auch wichtig zu erwähnen, dass Fuerteventura ein sehr sicheres Reiseziel ist. Die Kriminalitätsrate auf der Insel ist sehr niedrig und es gibt keine besonderen Sicherheitsbedenken für Reisende. Es ist jedoch immer ratsam, die üblichen Vorsichtsmaßnahmen zu treffen, insbesondere wenn Du in belebten touristischen Gebieten unterwegs bist.

Wir hoffen, dass Dir unser Reiseführer für Fuerteventura dabei geholfen hat, Deine Reise auf diese wunderschöne Insel zu planen. Ob Du nun entspannen, Abenteuer erleben oder die lokale Kultur und Tradition erleben möchtest, auf Fuerteventura findest Du alles, was Du brauchst.

Impressum | Datenschutzerklärung