// 22 Kommentare
Anzeige

Auch in Sri Lanka ist das Corona Virus angekommen. Wir wollen dir in diesem Artikel einen Überblick zur aktuellen Lage geben. Wie viele bestätigte Corona Fälle gibt es derzeit in Sri Lanka? Außerdem gehen wir auf die aktuellen Einreise- und Ausreise-Bestimmungen ein.

Die Regierung von Sri Lanka hatte ursprünglich bekannt gegeben, dass Touristen schon ab dem 1. August 2020 wieder einreisen dürfen. Dies wurde dann jedoch nicht umgesetzt. Nun ist im zweiten Anlauf der 21. Januar 2021 für die touristische Wiedereröffnung in Corona Zeiten umgesetzt worden. Seit dem 21. Januar 2021 darfst du als Tourist also wieder nach Sri Lanka reisen.

Für Sri Lanka gilt aus deutscher Sicht derzeit keine Reisewarnung mehr, da die Corona Zahlen vergleichsweise gering sind. Das bedeutet, dass du für die Rückkehr von Sri Lanka nach Deutschland keinen Corona Test benötigst und nicht in Quarantäne musst. Dennoch rät das Auswärtige Amt „aufgrund fortbestehender Einreisebeschränkungen“ weiterhin davon ab, nach Sri Lanka zu reisen.

Einreise nach Sri Lanka in Corona Zeiten: Das sind die Bedingungen

Zur Einreise nach Sri Lanka gelten in Corona Zeiten folgende Bedingungen:

  • Buchung eines „Safe and Secure Level 1 Hotels“ für die ersten 14 Tage. Bei der Buchung erhältst du vom Hotel eine Referenznummer, die du zum ETA-Antrag benötigst. Die Liste der autorisierten Touristen-Hotels für Corona Zeiten kannst du hier aufrufen. Eine andere Unterkunft ist für die ersten 14 Tage deines Aufenthalts in Sri Lanka leider nicht erlaubt. Du darfst jedoch innerhalb der ersten 14 Tage auch das Hotel wechseln und somit in mehreren „Safe and Secure Level 1 Hotels“ wohnen.
  • Abschluss einer sri-lankanischen Corona Auslandskrankenversicherung (die Kosten liegen bei 12 US-Dollar pro Person). Die Versicherung gilt für 30 Tage und hat eine Deckungssumme von 50.000 US-Dollar. Sie kann um weitere 30 Tage für eine Gebühr von 6 US-Dollar pro Person verlängert werden. Weitere Informationen zur Corona Versicherung findest du hier.
  • Beantragung der ETA (Electronic Travel Authorisation / elektronische Reisegenehmigung) unter diesem Link. Sie berechtigt dich zu einem Aufenthalt von bis zu 30 Tagen in Sri Lanka.
  • Du benötigst zur Einreise ein negatives PCR Corona Testergebnis (bei Abflug max. 96 Stunden alt)
  • Am Flughafen in Sri Lanka musst du zudem das Health Declaration Form ausfüllen. Am Flughafen erfolgt auch eine Kontrolle deiner Körpertemperatur.
  • Vor Ort in Sri Lanka erfolgen weitere Corona Tests, die du selbst bezahlen musst: Ein Corona Test beim Check-in im Hotel (Ankunft), ein weiterer Corona Test zwischen Tag 5 und 7 und ein dritter Corona Test, sofern du länger als 7 Tage in Sri Lanka bleibst (zwischen Tag 10 und 14). Die Kosten von je 40 US-Dollar pro Test und Person musst du selbst tragen und gemeinsam mit der ETA-Gebühr im Voraus bezahlen.

Um alle Dokumente und Informationen zu koordinieren, kannst du die App „Visit Sri Lanka“ herunterladen.

Sri Lanka Flughafen Colombo Einreise Corona
Die Einreise nach Sri Lanka ist auch in Corona Zeiten wieder möglich. Allerdings ist das Reisen leider nicht mehr so unbeschwert wie vorher.

Bedingungen für Touristen in Sri Lanka

Das Safe and Secure Level 1 Hotel soll grundsätzlich nicht verlassen werden. Es gibt jedoch eine Liste mit autorisierten Touristen-Attraktionen, die du auch in den ersten 14 Tagen besuchen darfst. Dein Besuch muss vorab angemeldet werden. Er findet dann in einer speziellen Zeit statt, zu der nur für Touristen geöffnet wird. Nach Ablauf der ersten 14 Tage kannst du ohne Einschränkungen in Sri Lanka bewegen.

Generell darfst du als Tourist in Corona Zeiten keine öffentlichen Verkehrsmittel in Sri Lanka nutzen. Dies gilt auch nach Ablauf der ersten 14 Tage. Transporte müssen über das Hotel oder den Reiseleiter organisiert werden. Hierbei sind auch Inlandsflüge erlaubt.

Sofern du in Sri Lanka positiv auf Corona getestet wirst, erfolgt ein Transfer in ein privates Krankenhaus. Die Kosten werden von der Corona Versicherung, die du für die Einreise abschließen musst, übernommen.

Nach den ersten 14 Tagen in Sri Lanka und negativen Corona Testergebnissen kannst du dich dann frei im Land bewegen und deinen Übernachtungsort frei wählen.

Quellen: Informationsflyer der sri-lankanischen Tourismusbehörde für Touristen sowie Reise- und Sicherheitshinweise des Auswärtigen Amts

Aktuelle Corona Lage und Ausgangssperre in Sri Lanka

Gem. der offiziellen Covid-19 Webseite für Sri Lanka sind folgende Corona Zahlen in Sri Lanka zu verzeichnen (Stand: 06.03.2021, 10:56 Uhr Ortszeit):

  • Bestätigte Corona Fälle: 84.960
  • Aktive Corona Fälle: 2.982
  • Bereits genesen: 81.381
  • Tote: 493

(Quelle: Covid-19 Sri Lanka)

In ganz Sri Lanka galt eine nächtliche Ausgangssperre zwischen 23:00 Uhr abends und 4:00 Uhr morgens. Diese wurde mittlerweile wieder aufgehoben.

Historie: Ausreise und Verlängerung des Visums

Gem. den Behörden in Sri Lanka wurde mitgeteilt, dass die Gültigkeit der erteilten Visa für Ausländer bis zum 11. Juli 2020 verlängert wurde. 

Bei der Ausreise musstest du am Flughafen jedoch Overstay-Gebühren für die Überschreitung der eigentlichen Visa-Dauer zahlen.

Corona Virus Covid-19 Verlängerung Visum Sir Lanka
Es gibt eine Visum-Verlängerung für Ausländer in Sri Lanka

 

Quellen: Auswärtiges Amt / Deutsche Botschaft Colombo

Rückhol-Programm aufgrund von Corona in Sri Lanka

Das Auswärtige Amt hat für viele Reiseziele eine Rückhol-Aktion gestartet. Im Ausland gestrandete Urlauber bzw. Reisende werden mit Zusatz-Flügen zurück nach Deutschland gebracht. Dies trifft nun auch für Sri Lanka zu. Folgende Flüge sind im Rahmen des Rückhol-Programms für Sri Lanka erfolgt:

  • Dienstag, 31. März 2020 um 21:55 Uhr Ortszeit von Colombo nach Frankfurt (Flug-Nr.: DE8705)
  • Freitag, 3. April 2020 um 22:30 Uhr Ortszeit von Colombo nach Frankfurt (Flug-Nr.: DE8705)

Weitere Rückholflüge, die vom Auswärtigen Amt bzw. der Deutschen Botschaft organisiert werden, wird es für Sri Lanka vermutlich nicht mehr geben.

(Quelle: Deutsche Botschaft Colombo)

Anzeige
Anzeige
Opt In Image
Unser E-Book, um ortsunabhängig Geld zu verdienen

Unser E-Book hilft dir ein erfolgreiches, ortsunabhängiges Online Business aufzubauen und regelmäßig Geld zu verdienen. Es eignet sich für dich, wenn du:

  • nach Wegen suchst, um ortsunabhängig Geld zu verdienen
  • mehr von der Welt sehen willst, aber trotzdem ein regelmäßiges Einkommen erwirtschaften möchtest
  • selber bestimmen willst, wo du Geld verdienst & wo du deinen Job ausübst
  • mehr Zeit mit Familie & deinen Kindern verbringen willst, statt im Büro
  • selber bestimmen möchtest, wie viel Geld am Ende des Monats auf dein Konto fließt
  • dein eigenes außergewöhnliches Leben gestalten willst
  • selbstbestimmt, unabhängig und frei sein willst

Wir verraten dir unsere besten Tipps, die wir seit 2014 mit unserem ortsunabhängigen Online Business gesammelt haben.

 

 

22 Responses

  1. Stefan
    | Antworten

    Hallo,
    weiß jemand ob es möglich ist in den 14 Tage der Quarantäne ins Meer zu gehen wenn das Hotel am Meer liegt, weil ja diverse Touristen Ziele auch besucht werden können??

    Danke LG Stefan

    • unaufschiebbar.de
      | Antworten

      Hallo Stefan,
      im Flyer des sri-lankanischen Tourismus-Ministeriums steht, dass die Nutzung von gemeinsamen Bereichen wie z.B. dem Pool oder Spa erlaubt werden darf, sofern das Hotel alle Hygienevorkehrungen gewährleisten kann. Der Strand ist leider nicht explizit erwähnt. Den Regeln nach müsste es eigentlich so sein, dass der Strand nur genutzt werden darf, wenn es ein Privatstrand ist. Bislang konnten wir aber kein zugelassenes Quarantäne-Hotel mit Privatstrand finden.
      Wenn du ein Strand-Hotel im Auge hast, würden wir an deiner Stelle dort einmal anrufen oder eine Nachricht hinsenden und explizit fragen, ob und wie die Strand-Nutzung in diesem Hotel möglich wäre.
      Liebe Grüße
      Jenny & Christian

  2. Rudi R.
    | Antworten

    Hallo,
    Sri Lanka öffnet sich wieder für Touristen.
    Die aktuellen Infos findet ihr unter

    https://www.srilanka.travel/helloagain/

    LG Rudi

    • unaufschiebbar.de
      | Antworten

      Hallo Rudi,
      vielen Dank für deinen Hinweis und den Link! Wir haben unseren Beitrag nun aktualisiert und alle neuen Infos hinzugefügt 🙂
      Liebe Grüße
      Jenny & Christian

  3. Fran
    | Antworten

    Liebe Jenny, lieber Christian!
    Woher auch immer eure Informationen zu den von Corona vermeintlich stark betroffenen Gebieten in Sri Lanka stammen mögen, sie sind leider falsch!
    Ich lebe in Kalpitiya, Sri Lanka, und verfolge täglich sowohl internationale als auch lokale Nachrichten. Weder gab noch gibt es in Kalpitiya bisher einen Corona-Fall. Ebenso sind die anderen von euch benannten Regionen in Sri Lanka keine Hotspots gewesen und sind es auch jetzt nicht.
    Solche Fehlinformationen können dazu beitragen den vom Tourismus lebenden Regionen und den dortigen Unternehmen massiv zu schaden.
    Korrekte Angaben sind über die Webseite des Auswärtigen Amtes zu finden. Informationen zu Ausgangssperren und aktuell von Corona-Fällen betroffenen Regionen etc. sind z.B. auf der Webseite des Daily Mirror Sri Lanka oder unter newsfirst.lk oder news.lk zu finden.

    • unaufschiebbar.de
      | Antworten

      Hi Fran,
      Danke für deinen Hinweis. Die Information hatten wir vor längerer Zeit auf der Regierungs-Webseite gefunden. Aber wir haben nun schon häufiger festgestellt, dass sich die Informationen des Auswärtigen Amts leider nicht immer mit denen der Regierungs-Webseite decken. Daher haben wir den Abschnitt zur regionalen Verteilung der Corona Gebiete nun ganz rausgenommen.
      Liebe Grüße nach Sri Lanka
      Jenny & Christian

      • Fran
        | Antworten

        Hey ihr beiden,
        vielen Dank für die Aktualisierung eurer Webseite:)!
        Alles Gute, Fran

  4. Gerry
    | Antworten

    Wer auch immer im Juni, Juli, August und wahrscheinlich auch noch im September nach Sri Lanka moechte, hat nach meinem Dafuerhalten schlechte Karten. Sri Lanka schottet komplett ab und laesst keinerlei Auslaender ins Land. Ich selbst hatte fuer Juli meine jaehrliche 4-woechige Ayurvedakur in Planung. Der Flug wurde annulliert – allerdings komplett zurueckgezahlt, d.h. wer bis incl. September Fluege nach Sri Lanka gebucht hat, bekam bei Qatar Airlines den bezahlten Flugpreis zurueck. Man kann sich also unschwer ausrechnen, wie lange die Abschottung Sri Lankas im Hinblick auf Auslaender noch andauern wird. Visas gibt es derzeit sowieso keine mehr.
    Die Corona-Infizierten in Sri Lanka sind derzeit im Vergleich zu anderen Laendern minimalst. Sie bewegen sich heute um die 980 mit 9 Toten, was eigentlich ein Witz im Vergleich zu anderen Laendern ist. Nichtsdestotrotz sind es jeden Tag zwischen 20 und 60 Infizierten mehr. Ich informiere mich tagtaeglich ueber die Johns Hopkins University hinsichtlich der Entwicklung in Sri Lanka.
    Also vergesst erst einmal fuer die naechsten 3 – 5 Monate Eure Reise nach Sri Lanka.
    Ich finde es auch nicht witzig, aber leider muss man sich mit diesen Gegebenheiten abfinden.
    Liebe Gruesse an alle Sri Lanka-Fans
    Gerry

    • unaufschiebbar.de
      | Antworten

      Hi Gerry,
      vielen Dank fürs Teilen deiner Erfahrungen und Eindrücke. Tut uns leid, dass deine geplante Sri Lanka Reise abgesagt werden musste. Wir hoffen, dass du sie vielleicht noch in diesem Jahr nachholen kannst!
      Liebe Grüße
      Jenny & Christian

  5. Carsten
    | Antworten

    unsere Reise nach Sri Lanka ist noch lange hin. Wir haben für Mitte September gebucht. Ich denke, dass wir bis dahin auch wieder einreisen können, jedoch hab ich etwas Bauchweh wegen Oman Air. Unklar wann diese den Flugbetrieb wieder aufnimmt.
    Interessant ist für mich, wie die Ayurveda-Resorts im Süden mit der Pandemie umgehen. Gibt es hier schon etwas Info in wie weit die Buchungen für Kuren durchgeführt werden und weiter ist es interessant zu wissen, wie man mit Backpacking durch die HotSpots kommt als Individualtourist ohne feste Hotel / Guesthousebuchungen

    • unaufschiebbar.de
      | Antworten

      Hallo Carsten,
      leider gibt es aktuell wirklich keine Informationen darüber, wann die Einreise in Sri Lanka wieder erlaubt sein wird und wann Oman Air wieder Langstreckenflüge anbietet. Hier gelten die Regelungen bis auf weiteres, also ohne Zeitangabe.
      Buchungen werden von jedem Resort sicher individuell gehandhabt. Aber unserer Kenntnis nach werden Buchungen von den meisten Hotels schon angenommen. Man kann sie über Portale wie Booking auch normal buchen. Da du dort meistens bis zum Anreisetag noch kostenfrei stornieren kannst, gehst du kein Risiko ein. Wie sich die Lage bis September entwickelt, kann aktuell aber leider niemand sicher sagen. Vielleicht wird es einige Resorts bis dahin nicht mehr geben oder sie sind aufgrund zu geringer Buchungszahlen geschlossen. Das wird leider erst die Zukunft zeigen.
      Zum Backpacking macht es aus unserer Sicht Sinn, zumindest die erste und letzte Unterkunft in Flughafennähe schon vorab zu buchen. Ansonsten war es normalerweise kein Problem, die weiteren Unterkünfte dann vor Ort zu suchen und flexibel zu buchen. In Sri Lanka reisen sowohl die Einheimischen wie auch die Touristen normalerweise viel mit dem Bus oder dem Zug (je nachdem, wohin man fahren möchte). Backpacker, die zwischen Kandy und Ella oder auch von Colombo nach Kandy reisen, nutzen in der Regel den Zug (Tipps dazu haben wir in diesem Blog Beitrag zusammengefasst). Ansonsten fahren Backpacker in der Regel mit den Bussen durchs Land. Wie der öffentliche Nahverkehr im September aussehen wird und ob es dann für Touristen (wenn sie denn einreisen dürfen) andere Regelungen gibt, wissen wir leider nicht.
      Wir hoffen, dass eure Reise im September stattfinden kann und bis dahin wieder mehr Normalität einkehrt.
      Liebe Grüße
      Jenny & Christian

      • Gerry
        | Antworten

        Hallo Carsten,
        wir schreiben jetzt den 18,.5. und es werden derzeit keinerlei Visas fuer Sri Lanka herausgegeben. Auch kann niemand aus Europa bzw. generell einreisen. Ich selbst wollte urspruenglich im Juli nach Sri Lanka zu meiner jaehrlichen 4-woechigen Ayurvedakur fahren. Habe ueber Qatar Airlines gebucht, die bis September alle Fluege abgesagt haben – d.h. falsch – die bis September gebuchten Fluege werden zurueckerstattet. Das Geld habe ich bereits bekommen. Eine Einreiselockerung ist bis dato in keinster Weise in Sicht.
        Liebe Gruesse
        Gerry

    • Jan Jacobs
      | Antworten

      Leider berücksichtigt der Zoll für Ausreisend
      e nicht die Visumverlängerung bis 12. Mai. Wir wurden zur Kasse gebeten!!!
      Nicht gerade schön.

      • Oh, das ist krass 😳 Eine unschöne Überraschung! Danke fürs Teilen eurer Erfahrung, auch wenn sie leider negativ war.
        Liebe Grüße
        Jenny & Christian

  6. Heck Philipp
    | Antworten

    Wir hoffe das wir fliegen können Ende Juli Am 18 so mit ist bei uns noch ein wenig Hoffnung stand jetzt

    • unaufschiebbar.de
      | Antworten

      Positiv denken ist immer gut! Wir drücken euch die Daumen!
      Liebe Grüße
      Jenny & Christian

  7. Müller
    | Antworten

    Unser Urlaub ab 21.Mai ist wahrscheinlich somit Geschichte 🙁

    • unaufschiebbar.de
      | Antworten

      Leider kann man aktuell nicht zu 100% sagen, wie sich die Lage bis zum 21. Mai entwickelt. Aber ehrlich gesagt, sehen wir persönlich leider auch nicht so gute Chancen, dass sich bis dahin die Situation halbwegs normalisiert… Aber die Hoffnung stirbt immer zuletzt 😉
      Wir wünschen euch alles Gute und drücken die Daumen!
      Liebe Grüße
      Jenny & Christian

  8. Müller
    | Antworten

    Wann öffent wieder Flughafen in Sri Lanka für Ankünfte?

    • unaufschiebbar.de
      | Antworten

      Leider gibt es hierzu momentan (noch) keine Informationen. Der Flughafen ist bis auf weiteres erst mal geschlossen.
      Liebe Grüße
      Jenny & Christian

  9. Thomas
    | Antworten

    I pray for all my friends in Sri Lanka.
    May Triple Gem Bless you ♥️

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.