Nine Arches Bridge – 3 Dinge, die du über Sri Lankas schönste Brücke wissen musst

// Keine Kommentare





Anzeige

Die Nine Arches Bridge ist einer der beliebtesten Foto-Spots auf Sri Lanka. Es handelt sich hierbei um eine besonders schöne und idyllisch gelegene Brücke aus dem Jahr 1923. Sie wurde von britischen Architekten während der Kolonialzeit errichtet. Die „Brücke der neun Bögen“, wie sie übersetzt heißt, ist ca. 24,5 Meter hoch und etwa 90 Meter lang.

Wie ihr Name schon verrät, besteht sie aus neun Bögen, die gemeinsam das Fundament der Brücke bilden. Sie wurde lediglich aus Ziegelsteinen und Zement errichtet und enthält keinen Stahl. Zehnmal täglich fährt hier der Zug hinüber, um zwischen Ella und Demodara zu verkehren. Der langsame und nostalgisch wirkende Zug gehört zu Ella einfach dazu wie der Dom nach Köln.

Daher stellt nicht nur die Zugfahrt selbst, sondern auch der Blick von außen ein Highlight in Ella dar. Wenn du selbst noch nicht vor Ort warst, denkst du nun vielleicht: Na toll, ein Zug und dessen Fahrt über eine Brücke sollen etwas Besonderes sein? Wir dachten vorher ehrlich gesagt auch ein wenig so. Vor Ort wurden wir dann aber selbst in den „Zug-Bann“ gezogen und haben von unserem Homestay aus jedes Mal ganz gespannt die ein- und ausfahrenden Züge beobachtet. Verrückt manchmal, was das Reisen so in uns bewirkt :-)

Eine Unterkunft mit direktem Blick auf die Brücke zu buchen, ist übrigens sehr empfehlenswert. Du wohnst dann zwar etwas außerhalb des Zentrums, genießt aber dafür viel Ruhe und lebst umgeben von der grünen Natur. Einen besonders schönen Blick auf die Nine Arches Bridge hast du z.B. vom Balkon der AnzeigeNew Cabin Ella.

New Cabin Ella Nine Arches Bridge
Hier siehst du die tolle Lage der Unterkunft „New Cabin Ella“

Weitere Informationen zur Anreise nach Ella findest du übrigens in unserem Beitrag Mit dem Zug von Kandy nach Ella: 5 Tipps, um einen Sitzplatz zu bekommen & alle Fahrzeiten.

3 Dinge, die du über die Nine Arches Bridge wissen musst

Bevor du die Nine Arches Bridge besuchst, solltest du 3 Dinge wissen: Wie du hinkommst, um welche Uhrzeiten die Züge die Brücke überqueren und wo sich die schönsten Foto-Spots befinden. Mit diesen Informationen bist du dann aus unserer Sicht bestens für deinen Ausflug gewappnet.

#1: Wie du hinkommst

Klären wir das Wichtigste zuerst: Die Anreise. Hierfür hast du mehrere Möglichkeiten:

  1. Du folgst vom Bahnhof Ella den Eisenbahn-Schienen, bis du die Brücke schließlich erreichst
  2. Du läufst aus Richtung der Passara Road zur Brücke (hierbei kannst du den Ausflug gut mit der Wanderung zum Little Adam’s Peak verbinden)
  3. Mit dem Tuk Tuk (du wirst hierbei bis wenige Meter vor die Brücke gefahren)
  4. Du fährst selbst mit dem Roller
Schienen Besucher Nine Arches Bridge Ella
Bevor der Zug einfährt, spazieren die Besucher gerne auch über die Brücke

Weg über die Eisenbahn-Schienen

Die erste Möglichkeit klingt vielleicht etwas verrückt. Einfach über die Eisenbahn-Schienen zu laufen ist in Europa schließlich sehr gefährlich. In Ella jedoch nicht. Denn die Züge fahren hier nur mit ca. 30 km/h und kündigen sich durch Hupen schon von weitem an. Daher hast du genug Zeit, um die Schienen rechtzeitig zu verlassen. Der Weg über die Schienen ist daher sowohl für die Einheimischen wie auch für Touristen ein viel genutzter Pfad.

Wenn du dich für diesen Weg entscheidest, beginnst du deine Wanderung am besten am Bahnhof in Ella. Folge der Strecke in Richtung Nordosten, die zur Demodara Railway Station führt. Dies ist die Zug-Richtung, die in Badulla endet. Der Weg von der Ella Railway Station über die Schienen beträgt ziemlich genau 2,5 Kilometer. Bei normalen Gehtempo benötigst du für die Strecke ca. 30 Minuten. Da bei einem Abrutschen von den Gleisen eine erhöhte Verletzungsgefahr besteht, solltest du nach Möglichkeit feste, geschlossene Schuhe tragen.

Fußweg Schienen Nine Arches Bridge Sri Lanka
Vom Zentrum in Ella führt dich der Weg über die Bahn-Schienen zur Brücke

Wanderung über die Passara Road vom Little Adam’s Peak

Ein anderer Fußweg führt dich über die Passara Road. Die viele Backpacker den Besuch der Nine Arches Bridge mit einer Wanderung zum Little Adam’s Peak verbinden, ist dies eine viel genutzte Strecke. Vom Gipfel des Little Adam’s Peak aus beträgt der Weg etwa 2,2 Kilometer. Da du hier fast nur bergab läufst, erreichst du die Nine Arches Bridge schon nach ca. 30 Minuten. Anders herum dauert der Weg entsprechend länger.

Wenn du vom Little Adam’s Peak hinab gestiegen bist, nimmst du an der Kreuzung den Weg zur rechten Seite. Folge hier am besten den Schildern zum Anzeige98 Acres Resort & Spa. Laufe am Resort vorbei, bis du auf die Passara Road triffst. Nach kurzer Zeit gibt es dann zur linken Seite die Abbiegung in die „Nine Arch Bridge Road“. Hier gibt es auch eine Beschilderung. Folge der Straße hinunter und halte dich rechts, um zur Brücke zu gelangen.

Den Weg kannst du auch auf der nachfolgenden Karte sehen:

Mit dem Tuk Tuk zur Nine Arches Bridge

Sofern du nicht laufen kannst oder möchtest, gibt es auch die Option mit dem Tuk Tuk zu fahren. Dies ist vor allem dann ein guter Anreise-Weg, wenn du im Anschluss noch weitere Sehenswürdigkeiten in Ella besuchen willst. Vom Zentrum bzw. Bahnhof berechnen die Tuk Tuk Fahrer in der Regel ca. 300 Sri Lanka Rupien pro Strecke (ca. 1,49 Euro, Stand Juni 2019). Die Fahrt dauert etwa 15 Minuten.

Je nachdem, aus welcher Richtung du kommst, fahren die Tuk Tuks dabei entweder auch über die Rassara Road oder nehmen die Zufahrtsstraße auf der anderen Gleisseite. Hierbei fährst du dann an Teeplantagen vorbei durch die grüne Landschaft. Der Weg mit dem Tuk Tuk ist also durchaus schön und es gibt unterwegs viel grüne Natur zu sehen. Auf der anderen Gleisseite kommst du dann an diesem Parkplatz kurz vor der Brücke aus.  Hier befindet sich auch ein Café, in dem du dich stärken kannst.

Weg Nine Arches Bridge Mönche Tuk Tuk
Hier siehst du den Sandweg, den die Tuk Tuks zur Nine Arches Bridge fahren. Mit etwas Glück begegnet dir auf dem Weg sogar eine Gruppe von Mönchen.

Anfahrt mit dem Roller

In Ella haben wir auch einige Touristen gesehen, die mit dem Roller unterwegs waren. Es gibt z.B. einige Homestays, die ihre Roller an Gäste vermieten. Achte dabei auf jeden Fall darauf, dass du einen Helm trägst. Dies ist in Sri Lanka gesetzlich vorgeschrieben und wird auch von der Polizei streng kontrolliert. Zudem ist der Helm natürlich auch aus Sicherheitsaspekten wichtig.


Anzeige

Für die Fahrt mit dem Roller nutzt du dann am besten eine Navigations-App wie Google Maps oder maps.me. Mit der App maps.me kannst du dich auch offline navigieren lassen, sofern du in Sri Lanka keine lokale SIM-Karte gekauft hast. Steuere mit dem Roller am besten den Parkplatz am Café an, um hier problemlos parken zu können.

#2: Wann die Züge über die Nine Arches Bridge fahren

Du kannst die Brücke natürlich auch außerhalb der Zug-Überfahrten besuchen. Dann hast du den Vorteil, dass es tendenziell etwas leerer an der mittlerweile doch viel besuchten Nine Arches Bridge ist. Aber den Zug einmal über die Brücke fahren zu sehen, ist aus unserer Sicht schon ein Highlight, das du erleben solltest. Alleine der Anblick, wie alle Touristen gebannt die Zug-Überfahrt anschauen, fotografieren und filmen, ist irgendwie sehenswert und auch ein wenig lustig. Lasse dich auf diese leicht verrückte Erfahrung also einfach mal ein.

Architektur Nine Arches Bridge Sri Lanka
Von den Aussichtspunkten kannst du auch die Architektur der Brücke mit ihren neun Bögen gut sehen

Die Züge fahren insgesamt 10 Mal pro Tag über die Brücke. Dabei kommt es natürlich immer darauf an, wie pünktlich die Züge unterwegs sind. Planmäßig überqueren die Züge aber etwa zu folgenden Uhrzeiten die Brücke:

  • Morgens: 6:00 Uhr, 06:45 Uhr und 09:30 Uhr
  • Vormittags / Mittags: 11:00 Uhr, 12:10 Uhr und 13:20 Uhr
  • Nachmittags: 15:10 Uhr und 17:22 Uhr
  • Abends: 18:18 Uhr und 19:00 Uhr

Wir haben vor Ort die Überfahrt gegen 11:00 Uhr erlebt. Dabei war der Zug super pünktlich. Da diese Uhrzeit aber auch eine begehrte Besuchszeit nach dem Ausschlafen und einem entspannten Frühstück ist, kann es dann auch etwas voller werden. Die Touristen verteilen sich aus unserer Erfahrung aber gut auf die Aussichtspunkte. Daher ist es zwar schon voll, aber unserer Wahrnehmung nach auch nicht zu überfüllt.

Ella Sri Lanka Nine Arches Bridge Zug
Wenn der Zug über die Nine Arches Bridge fährt, ist dies definitiv eines der Highlights in Ella

#3: Wo sind die besten Fotospots?

An der Nine Arches Bridge findest du mehrere gute Fotospots. Wir konnten im Wesentlichen drei Aussichtspunkte wahrnehmen:

  1. Rechts neben der Brücke (unterhalb des Cafés)
  2. Links neben der Brücke
  3. Oberhalb der Brücke, wenn du dich auf der Seite befindest, wo auch der Tunnel ist

Wir haben vor Ort den linken Aussichtspunkt neben der Brücke gewählt (auf der gegenüberliegenden Seite des Tunnels). Dort waren zu unserem Besuch noch die wenigsten Menschen, sodass wir uns aufgrund dessen hierfür entschieden hatten. Von hier aus hatten wir eine sehr gute Sicht auf die Brücke und den vorbeifahrenden Zug.

Wenn du auf der Suche nach einem guten Panorama-Bild für Instagram und Co. bist, empfehlen wir dir den oberen Aussichtspunkt. Hier kannst du dich selbst am besten vor der Brücken-Kulisse in Szene setzen. Letztlich bieten aber alle drei Aussichtspunkte gute Foto-Möglichkeiten.

Unterkünfte mit Blick auf die Nine Arches Bridge

Besonders schön erlebst du die Nine Arches Bridge, wenn du eine Unterkunft mit direktem Blick auf die Brücke buchst. Dann kannst du den Zug zu verschiedenen Uhrzeiten über die Brücke fahren sehen und erlebst sie aus einer besonders guten Perspektive. Denn die Unterkünfte befinden sich oberhalb der Brücke, sodass die Aussicht hier unschlagbar ist.

Wenn du dich für eine Übernachtung mit Blick auf die Nine Arches Bridge interessierst, können wir dir hierzu die folgenden Unterkünfte empfehlen:

Anzeige

Opt In Image
10% Rückerstattung bei Booking

Anzeige

Sofern du einen neuen Account bei Booking anlegst, erhältst du 10% von deiner ersten Buchung zurückerstattet. Der Mindest-Buchungswert liegt bei 40 Euro.

 

Fazit: Lohnt sich ein Ausflug zur Nine Arches Bridge in Ella?

Aus unserer Sicht ist die Nine Arches Bridge eines der Highlights in Ella, das du nicht verpassen solltest. Obwohl die Brücke mittlerweile viel besucht wird, versprüht sie dennoch etwas Magisches. Besonders schön ist hierbei vor allem die Lage der Brücke. Dass sie vom grünen Dschungel umgeben ist, sorgt für ein tolles Panorama. Zudem ist auch die Architektur der Brücke mit ihren neun Bögen sehenswert.

Wenn du dem erhöhten Besucherandrang entkommen möchtest, solltest du möglichst früh morgens zur Nine Arches Bridge kommen. Zu den Zugeinfahrten um 6:00 oder 6:45 Uhr ist es meist noch sehr leer um die Brücke. Dafür musst du aber natürlich auch sehr früh aufstehen. Wir persönlich haben die Besucher vor Ort jedoch auch nicht als störend empfunden. Selbst zur Haupt-Reisezeit (wir waren im März vor Ort), kannst du also auch tagsüber gut einen Ausflug zur Brücke planen.

Aussicht Nine Arches Bridge Ella
Die Aussicht auf die Nine Arches Bridge ist aus unserer Sicht sehr lohnenswert

Wie sind deine Erfahrungen? Bist du auch schon mal an der Nine Arches Bridge gewesen und hast Lust, deine Eindrücke hier zu teilen? Dann hinterlasse doch gerne deine Tipps und Erfahrungswerte als Kommentar unter diesem Beitrag. Wir sind schon gespannt auf deine Meinung! Auch falls du noch Fragen hast, kannst du hierfür gerne das Kommentarfeld nutzen.

Alles Liebe und eine tolle Zeit auf Sri Lanka wünschen dir

Jenny & Christian

[Gesamt:1    Durchschnitt: 5/5]




Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.