Zug von Kandy nach Ella – 5 Tipps, um einen Sitzplatz zu bekommen

// Keine Kommentare





Anzeige

Die Zugfahrt von Kandy nach Ella gehört für viele Backpacker zum Pflichtprogramm auf einer Sri Lanka Reise. Denn der Zug, der dich durch das Hochland von Sri Lanka fährt, hält landschaftlich betrachtet viele Highlights auf der Strecke bereit. Daher gilt die Verbindung von Kandy nach Ella auch als eine der schönsten Zugfahrten weltweit. Mittlerweile gibt es dabei leider nur einen Haken: Denn die Zugfahrt hat sich rumgesprochen und es ist entsprechend voll.

Wenn du den Zug von Kandy nach Ella nimmst, dauert die Fahrt insgesamt ca. 6,5 Stunden. Auf der gesamten Strecke über zu stehen, ist dabei kein wirklicher Genuss. Wir haben es selbst erlebt und zumindest auf dem ersten Stück der Zugstrecke zwischen Kandy und Hatton im Zug gestanden. Im Vergleich ist die Zugfahrt im Sitzen tatsächlich deutlich angenehmer. Erst dann kannst du die schöne Landschaft aus unserer Sicht so richtig genießen.

Einen Sitzplatz zu reservieren ist allerdings gar nicht so einfach. Denn vor Ort am Bahnhof in Kandy sind die Sitzplätze oft schon tagelang vorher ausgebucht. Wir haben es im März 2019 selbst erlebt. Die Vorlaufzeit für Sitzplatzreservierungen betrug ganze 7 Tage! Deutlich länger, als die meisten Backpacker überhaupt vor Ort sind. Es gibt aber Alternativen, wie du es dennoch schaffen kannst, dir einen Sitzplatz im Zug zu sichern. Wie dies gelingt, verraten wir dir in diesem Beitrag.

Zugfahrt von Kandy nach Ella Natur
Der Zug von Kandy nach Ella durchquert viele grüne Landschaften und Teeplantagen

5 Tipps, um einen Sitzplatz auf der Zugfahrt von Kandy nach Ella zu bekommen

Bevor wir selbst die Zugfahrt von Kandy nach Ella angetreten haben, hatten wir uns einige Erfahrungsberichte dazu im Internet angeschaut. Oft liest man dort, dass die Zugfahrt wie im Flug vergeht. Und dass die knapp 7-stündige Fahrt aufgrund der schönen Landschaft sehr kurzweilig ist.

Nachdem wir nun unsere eigenen Erfahrungen sammeln konnten, können wir hier allerdings nur bedingt zustimmen. Es ist sicher eine landschaftlich sehr schöne und lohnenswerte Fahrt. Aber 6,5 bis 7 Stunden sind und bleiben dann eben doch auch eine recht lange Zeit ;-) Am Ende konnten wir 5 Tipps für uns mitnehmen, die wir gerne schon vor der Fahrt gewusst hätten. Diese möchten wir nun mit dir teilen, um deine Zugfahrt von Kandy nach Ella so angenehm wie möglich zu gestalten.

Tipp Nr. 1: Zug von Kandy nach Ella reservieren

Ein wichtiger Faktor, um die Zugfahrt von Kandy nach Ella auch tatsächlich genießen zu können, ist der Sitzplatz. Denn wir haben beides erlebt und können nun den direkten Vergleich ziehen. Von Kandy nach Hatton sind wir zunächst ca. 2,5 Stunden im Stehen gefahren. Auf der Strecke zwischen Hatton und Ella konnten wir die Fahrt dann im Sitzen genießen. Ein Sitzplatz bietet hier doch deutlich mehr Komfort und hat aus unserer Erfahrung die folgenden Vorteile:

  • Du musst das stetige Ruckeln des Zuges nicht immer ausgleichen. Im Stehen erlebst du jede Bewegung des Zuges einfach viel intensiver. Im Sitzen kannst du hingegen besser entspannen.
  • Wenn der Zug voll ist (und das ist er häufig), bist du im Stehen zwischen lauter anderen Leuten fast schon „eingequetscht“. Ohne Klimaanlage wird es dann auch recht warm auf der Fahrt.
  • Auf Dauer ist das Stehen nicht besonders bequem. Du kannst dich je nach Platz war auch auf den Boden des Zuges oder auf dein Gepäck setzen. Aber richtig komfortabel oder gar bequem ist das leider nicht.
  • Du musst häufig Platz machen, um andere Leute durchzulassen. Besonders anstrengend wird dies, wenn sich alle 5 Minuten ein Verkäufer mit großem Korb an dir vorbei quetschen möchte.
Stehplatz Zug von Kandy nach Ella Tür
Wenn du einen Stehplatz an der offenen Zug-Tür haben möchtest, solltest du in die 2. oder 3. Klasse des Zuges einsteigen. Denn in der klimatisierten 1. Klasse bleiben die Türen während der Fahrt verschlossen.

Diese 2 Möglichkeiten hast du für die Sitzplatzreservierung

Kurzum: Ein Sitzplatz ist einfach angenehmer. Um diesen zu bekommen, solltest du den Zug von Kandy nach Ella am besten im Voraus reservieren. Hierfür hast du 2 Möglichkeiten:

  1. Du kaufst ein Ticket online. Bis zu 37 Tage vor der Fahrt kannst du über 12.Go Asia einen Platz in der klimatisierten 1. Klasse oder der 2. Klasse im Zug von Kandy nach Ella reservieren. AnzeigeDie Ticketreservierung kannst du über diesen Link vornehmen. In der 2. Klasse kostet ein Sitzplatz ca. 12 Euro pro Person. Die 1. Klasse mit Klimaanlage liegt preislich bei ca. 17 Euro pro Person (Stand April 2019).
  2. Du tätigst eine Sitzplatzreservierung vor Ort in Kandy. Hierzu musst du allerdings etwas Vorlaufzeit einplanen. In der Hauptsaison zwischen Dezember und April beträgt die Wartezeit meist eine Woche. Wenn du also in Kandy ankommst, ist es meist erst möglich, einen Sitzplatz für den Zug zu reservieren, der in 7 Tagen fährt. Wenn du einen längeren Aufenthalt in Kandy planst, ist dies aber eine gute Option. Die 1. Klasse ist dann zwar meist schon ausgebucht, aber vor Ort sind in der Regel noch Sitzplätze für die 2. Klasse verfügbar.

Früh sein lohnt sich also! Doch keine Sorge. Falls die Zeit nun nicht mehr reicht, haben wir nachfolgend auch noch Alternativen für dich.

Sri Lanka Zug Kandy Ella Stehplatz
So sieht es dann aus, wenn du während der Zugfahrt stehen musst. Nicht ideal, aber dennoch für einige Zeit gut machbar.

Tipp Nr. 2: Steige schon eine Station vorher in den Zug

Falls du in Kandy keine Sitzplatzreservierung mehr vornehmen konntest, ist es am besten, wenn du bereits eine Station vorher in den Zug steigst. Der Name der vorherigen Zug-Station lautet Peradeniya Railway Station. Über diesen Link kannst du die Koordinaten der Zug-Station bei Google Maps aufrufen.

Um die Peradeniya Railway Station zu erreichen, nimmst du von Kandy aus am besten ein Tuk Tuk bzw. Taxi. Auch Busse fahren hierher. Mit dem Tuk Tuk dauert die Fahrt nur ca. 15 Minuten und kostet dich etwa 380 Sri Lanka Rupien (ca. 1,94 Euro, Stand April 2019). Um beim Tuk Tuk fahren nicht abgezockt zu werden, empfehlen wir dir die App „Pick me“. Diese kannst du kostenlos herunterladen.

In der App wird dir der ungefähre Fahrtpreis dann schon vor der Buchung angezeigt und während der Fahrt läuft auch das Taxameter. Damit bleiben dir böse Überraschungen am Ende der Fahrt erspart. Wenn du dich allerdings schon an der Kandy Railway Station befindest, musst du zunächst einige Hundert Meter vom Bahnhof weggehen, um die App nutzen zu können. Gehe hierzu am besten zur rechten Seite aus dem Bahnhof hinaus.

Ausblick Zugfahrt Kandy nach Ella
Als wir auf dem ersten Strecken-Abschnitt keine Sitzplätze im Zug bekommen haben, konnten wir uns zumindest auf unser Gepäck setzen und den Ausblick aus der offenen Tür genießen

Wichtig: Achte auf den richtigen Zug

An der Peradeniya Railway Station musst du dann aber achtsam sein. Denn die meisten Züge halten an dieser Station zweimal. Der erste Stopp erfolgt, wenn der Zug von Colombo aus einfährt. Hier solltest du dann zusteigen. Der Zug fährt dann zunächst nach Kandy, wo viele Leute ein- und aussteigen. Es kann sein, dass du beim Einsteigen in den Zug zunächst keinen Sitzplatz findest. In der Regel ist es aber so, dass viele Passagiere den Zug in Kandy verlassen und du dann einen Sitzplatz bekommst.

Da du dich dann schon im Zug befindest, hast du einen Vorteil gegenüber allen Leuten, die in Kandy erst in den Zug einsteigen. Nachdem der Zug in Kandy gehalten hat, fährt er dann noch einmal zurück zur Peradeniya Railway Station und hält hier erneut. Daher solltest du gut darauf achten, dass du schon beim 1. Stopp in den Zug steigst. Ansonsten bist du hier im Nachteil und steigst in den bereits sehr vollen Zug erst nach Kandy ein.

Züge ohne Stopp in Kandy

Darüberhinaus gibt es auch 2 Züge, die nur an der Peradeniya Railway Station und nicht in Kandy halten. Diese Züge sind in der Regel besonders leer. Sie kommen an der Peradeniya Railway Station zu folgenden Uhrzeiten an (Stand April 2019):

  • 12:31 Uhr (mit Ankunft in Ella um 18:23 Uhr)
  • 23:06 Uhr (Nachtzug mit Schlafwagen, Ankunft in Ella um 6:06 Uhr morgens)

Frage dich an der Zugstation am besten durch, um den richtigen Zug zu erwischen. Denn die Ansagen am Bahnhof erfolgen leider nur in Landessprache und nicht auf Englisch.


Anzeige
Bahnhof Kandy Railway Station Sri Lanka
Hier siehst du den Bahnhof von Kandy, der tendenziell recht voll ist

Tipp Nr. 3: Die 3. Klasse ist oft leerer als die 2. Klasse

In Kandy hatten wir zunächst Karten ohne Sitzplatz-Garantie für die 2. Klasse gekauft. Und sind dann auch in die 2. Klasse eingestiegen. Im Nachhinein erwies sich dies eher als Fehler. Denn als wir in Hatton aus dem Zug ausstiegen, konnten wir gut sehen, dass die Wagons der 3. Klasse sichtbar leerer waren. Auch wenn es in Kandy zunächst vielleicht gleich voll in den Wagons aussieht, würden wir dir immer die 3. Klasse empfehlen.

Denn in der 3. Klasse fahren noch deutlich mehr Einheimische, die unterwegs auf der Zugstrecke auch an den kleineren Bahnhöfen aussteigen. Hier sind die Chancen dann besser, dass du während der Fahrt noch einen Sitzplatz bekommst. In der 2. Klasse hingegen sind besonders viele Touristen unterwegs. Die meisten Backpacker fahren dabei bis nach Ella durch oder steigen erst nach mehreren Stunden in Hatton oder Nanuoya (Nuwara Eliya) aus.

Im Vergleich sind die Sitze in der 2. Klasse zwar etwas bequemer. Aber viel Unterschied besteht dann eigentlich nicht. Die Wagons für die 1. Klasse und die reservierte 2. Klasse sind für Passagiere ohne Reservierung übrigens nicht zugänglich. Daher hast du mit normalen Zug-Tickets nur die Wahl zwischen der 2. und 3. Klasse mit freier Platzwahl.

Selbst wenn du in der 3. Klasse dann (zunächst) stehen musst, ist dies etwas angenehmer. Denn hier ist das Gedränge in der Regel nicht so dicht und du hast mehr Platz.

Sri Lanka Bahnhof Zugfahrt
Hier siehst du einen der kleinen, lokalen Bahnhöfe, an denen immer ein paar Einheimische aus dem Zug steigen. Dann ergeben sich vor allem in der 3. Klasse häufig auch wieder freie Sitzplätze.

Tipp Nr. 4: Mache unterwegs einen Zwischenstopp

Die 6,5- bis 7-stündige Fahrt von Kandy nach Ella ist in Summe doch recht lang. Daher empfehlen wir dir, unterwegs lieber noch einen Zwischenstopp einzuplanen. Denn auf der Zugstrecke liegen drei sehr schöne Orte, die einen mehrtägigen Aufenthalt wert sind. Dies sind:

  • Hatton (die Fahrt von Kandy hierher dauert ca. 2,5 Stunden)
  • Nuwara Eliya (Zug-Bahnhof „Nanuoya“, den du von Kandy aus nach ca. 4 Stunden erreichst)
  • Haputale (ca. 5,5 Stunden Fahrt von Kandy aus)

Hatton

Hatton ist bei vielen Backpackern vor allem als Ausgangsort zum Trekking auf den Adam’s Peak bekannt. Der Adam’s Peak ist mit 2.243 Metern Sri Lankas höchster Berg und zugleich auch ein bedeutsamer Wallfahrtsort. Die beliebte Wanderung hier hoch beginnt schon in der Nacht, sodass du zum Sonnenaufgang auf dem Gipfel bist. Du legst dabei in Summe ca. 10.400 Treppenstufen zurück.

Doch auch außerhalb des Adam’s Peak hat Hatton schöne Orte zu bieten. Daher lohnt sich ein Aufenthalt hier aus unserer Sicht auch ohne Trekking-Tour. Sehenswert sind hier vor allem die zahlreichen Teeplantagen, die Wasserfälle St. Clairs und Devon Falls, die anglikanische Kirche „Christ Church Warleigh“, das Castlereigh Reservoir und die lokale Teefabrik.

Alle Informationen dazu erhältst du auch in unserem Beitrag zu den Top 10 Tipps für Hatton. Wenn du in Hatton übernachten möchtest, können wir dir zudem das AnzeigeTea Queens Bungalow sehr empfehlen. Wir haben hier im März 2019 2 Nächte verbracht und das tolle Ambiente der Unterkunft inmitten der Teeplantagen sehr genossen.

Landschaft Teeplantagen Zug von Kandy nach Ella
Während der Zugfahrt warten sehr schöne Landschafts-Panoramen wie diese Teeplantagen nahe Hatton auf dich

Nuwara Eliya

Nuwara Eliya ist der am höchsten gelegenen Ort auf Sri Lanka. Daher sind die Temperaturen hier auch am kühlsten. Ebenso wie Hatton, ist auch Nuwara Eliya für seine zahlreichen Teeplantagen bekannt. Diese stammen noch aus den Zeiten der britischen Kolonialbesatzung. Darüberhinaus bietet Nuwara Eliya den Victoria Park, den Stausee „Gregory Lake“, den Lover’s Leap Wasserfall, eine Teefabrik und den ca. 30 Kilometer entfernten Horton Plains National Park.

Unterkunfts-Tipp in Nuwara Eliya: AnzeigeAGP Home (Pension mit Doppelzimmer, ca. 20 Euro pro Nacht für 2 Personen)

Haputale

Haputale liegt zwar schon recht nah an Ella, ist aber dennoch einen Zwischenstopp wert. Der kleine Ort bietet dir einen guten Ausgangspunkt, um z.B. den Berg „Lipton’s Seat“ zu besteigen, das örtliche Kloster zu besuchen (nur am Wochenende möglich) oder ebenfalls einen Trip in den Horton Plains National Park zu unternehmen.

Natürlich kannst du die Zugfahrt von Kandy nach Ella auch in mehrere Zwischenstopps unterteilen und sowohl einige Nächte in Hatton und Nuwara Eliya als auch in Haputale verbringen. Auf diese Weise lernst du das zentrale Bergland Sri Lankas gut kennen und absolvierst immer nur kürzere Strecken mit dem Zug.

Unterkunfts-Tipp für Haputale: AnzeigeAmaya View Guest Inn (Homestay mit Doppelzimmer, ca. 23 Euro pro Nacht für 2 Personen)

Zugfahrt von Kandy nach Ella Landschaft
Die Landschaft, die du während der Zugfahrt von Kandy nach Ella siehst, ist sehr grün und abwechslungsreich

Tipp Nr. 5: Fahre die Strecke anders herum: Von Ella nach Kandy

Auf unserer Reise durch Sri Lanka haben wir mehrere Backpacker getroffen, die die klassische Route einfach anders herum gefahren sind. Also nicht von Kandy nach Ella, sondern von Ella nach Kandy. Wenn du am Flughafen in Negombo ankommst, fährst du hierzu am besten zunächst an die Strände im Süden der Insel. Von hier aus kannst du dich dann „hocharbeiten“.

Der Vorteil hierbei scheint zu sein, dass die Züge auf dieser Strecke noch deutlich leerer sind. Da die meisten Reisenden die klassische Route von Kandy nach Ella wählen, ist es hier tendenziell recht voll. Daher kann es durchaus Sinn machen, deine Reiseroute umzudrehen und dann die Zugfahrt von Ella nach Kandy zu absolvieren. Wir haben es selbst nicht so gemacht, aber von anderen Backpackern viel Gutes hierüber gehört. So ist wohl eine Sitzplatzreservierung z.B. gar nicht nötig, da die Züge schön leer sind.

Auf unserer Fahrt haben wir dann einmal darauf geachtet und uns die Züge aus der Gegenrichtung genau angesehen. Allerdings haben wir offen gesagt auch hier oft volle Züge gesehen. Dennoch scheint es den Erfahrungsberichten zufolge deutlich leerer in dieser Zugrichtung zu sein. Sofern du also den vollen Zügen von Kandy nach Ella entgehen möchtest, solltest du über die Richtungsänderung einmal nachdenken.

Der einzige Nachteil hierbei ist eigentlich nur, dass du dann die schönen Strände im Süden gleich zu Beginn deiner Rundreise anfährst. Die meisten Backpacker verbringen hier lieber ihre letzten Tage, um noch einmal an den schönen Stränden der Süd- und Südwestküste zu entspannen. Hierfür sind vor allem die Orte Tangalle, Mirissa, Galle und Bentota beliebt. Zudem entwickelt sich Dickwella mehr und mehr zum Geheimtipp.

Alternativ kannst du nach Kandy dann aber auch an die Ostküste der Insel reisen. Trincomalee ist hier z.B. ein beliebter und empfehlenswerter Ort. Oder du entspannst noch ein wenig an den Flughafen nahen Stränden von Negombo.

Zugstrecke Kandy Ella Natur
Die Zugstrecke von Kandy nach Ella führt dich durch die schöne Natur im Hochland von Sri Lanka

Fahrplan Infos: Fahrtzeiten für den Zug von Kandy nach Ella

Die Zugverbindung von Kandy nach Ella ist eine Teilstrecke der Zuglinie von Colombo nach Badulla. Sofern du von Colombo aus nach Kandy reist, kannst du hier also ebenfalls schon mit dem Zug fahren. Wenn du in Kandy dann in den Zug nach Ella steigst, orientierst du dich an den Zügen nach Badulla. Denn auf den Abfahrtstafeln wird meist nur Badulla als Zielort angegeben. Ella erreichst du dann etwa 50 Minuten vor der Endstation des Zuges in Badulla.

Die Fahrtzeiten, die dir für den Zug von Kandy nach Ella zur Verfügung stehen, listen wir nachfolgend auf. Bitte vergewissere dich dabei immer noch einmal vor Ort darüber, dass es keine kurzfristigen Fahrplan-Änderungen gibt.

Hinweis: Auf dem Smartphone oder Tablet werden dir möglicherweise nicht alle Spalten dieser Tabelle angezeigt. Du kannst innerhalb der Übersicht aber zur Seite scrollen. Zudem kannst du diese Fahrplan Übersicht hier auch als PDF Dokument herunterladen.

Anzeige

Unaufschiebbar Logo Final klein transparentZug-Nr. 1126Zug-Nr. 1005Zug-Nr. 1015Zug-Nr. 1007Zug-Nr. 1023Zug-Nr. 1045
Colombo-05:55 Uhr08:30 Uhr09:45 Uhr12:40 Uhr20:00 Uhr
Peradeniya (Station vor Kandy)-08:32 Uhr10:55 Uhr12:31 Uhr15:46 Uhr23:06 Uhr
Kandy (Ankunft)-08:42 Uhr11:03 Uhr- (Zug hält nicht in Kandy)16:01 Uhr- (Zug hält nicht in Kandy)
Kandy (Abfahrt)03:30 Uhr (Nachtzug)08:47 Uhr11:10 Uhr-17:00 Uhr-
Hatton (Adam's Peak)07:07 Uhr11:14 Uhr13:28 Uhr14:30 Uhr19:51 Uhr01:38 Uhr
Nanuoya (Nuwara Eliya)09:30 Uhr12:45 Uhr15:01 Uhr15:55 Uhr- (Zug endet in Hatton)03:11 Uhr
Haputale12:05 Uhr14:17 Uhr16:32 Uhr17:27 Uhr-04:57 Uhr
Ella13:26 Uhr15:15 Uhr17:28 Uhr18:23 Uhr-06:06 Uhr
Badulla (Endstation)14:30 Uhr16:06 Uhr18:22 Uhr19:17 Uhr-07:10 Uhr
Dauer von Kandy nach Ella11 Stunden6 Stunden und 28 Minuten6 Stunden und 18 Minuten5 Stunden und 52 Minuten (von Peradeniya nach Ella)-7 Stunden (von Peradeniya nach Ella)
Sitzplatz-Reservierung-Bis zu 37 Tage vorher über 12.Go Asia möglichBis zu 37 Tage vorher über 12.Go Asia möglich---

Wenn du mit dem Zug von Kandy nach Ella fahren möchtest, eignen sich also vor allem die Züge Nr. 1005 (Abfahrt um 8:47 Uhr) und 1015 (Abfahrt um 11:10 Uhr). Am schnellsten ist die Verbindung von Peradeniya (der Zugstation vor Kandy) nach Ella. Hier benötigt der Zug Nr. 1007 nur 5 Stunden und 52 Minuten bis nach Ella.

Teilstrecken reservieren

Sofern du nicht die komplette Strecke von Kandy nach Ella an einem Tag fahren möchtest, kannst du auch für Teilstrecken eine Sitzplatz-Reservierung vornehmen. Hierzu helfen dir die folgenden Links:

Anzeige

Auch hier kannst du die Tickets online nur bis zu 37 Tage vor deinem gewünschten Fahrtdatum buchen.

Ella nach Kandy Ausblick Zugfahrt
Die Zugfahrt hält viele unterschiedliche Eindrücke für dich bereit

Preise für die Zugverbindung zwischen Kandy und Ella

Sofern du dich für eine Sitzplatz-Reservierung entscheidest, fallen dafür folgende Kosten an (bei Buchung über 12.Go Asia, Stand April 2019):

  • Garantierter Sitzplatz in der 1. Klasse mit Klimaanlage: Ca. 17 Euro pro Person
  • Garantierter Sitzplatz in der 2. Klasse: Ca. 12 Euro pro Person

Da die Fahrt im Sitzen tatsächlich viel komfortabler und lohnenswerter ist, können wir dir hierzu nur raten. Sofern du alternativ keine Sitzplatz-Reservierung vornehmen konntest oder wolltest, wird es sogar noch günstiger. Denn die Tages-Tickets vor Ort sind dann ohne Sitzplatz-Garantie sehr preiswert. Hierfür kannst du mit folgenden Kosten rechnen (Stand April 2019):

  • Ticket ohne Sitzplatz-Garantie in der 2. Klasse: 210 Sri Lanka Rupien pro Person (ca. 1,06 Euro)
  • Ticket ohne Sitzplatz-Garantie in der 3. Klasse: 115 Sri Lanka Rupien pro Person (ca. 58 Cent)

Wenn du die Strecke anders herum fährst (von Ella nach Kandy) gelten die gleichen Fahrtpreise. Sofern du dich zur Buchung einer Teilstrecke entscheidest, reduziert sich der Fahrtpreis sogar noch etwas.

Züge Sri Lanka
Die Züge, für die du auch Tickets von Kandy nach Ella reservieren kannst, sind blau und werden von Sri Lanka Railways betrieben

Alternativ: Fahrtzeiten von Ella nach Kandy

Wenn du dich dafür entscheidest, die Strecke anders herum zu fahren, kannst du zur Planung die nachfolgende Fahrtzeit Übersicht nutzen. Auch diese Fahrplan Auskunft kannst du als PDF Dokument herunterladen, speichern und ggf. auch ausdrucken.

Anzeige

Unaufschiebbar Logo Final klein transparentZug-Nr. 1024Zug-Nr. 1016Zug-Nr. 1006Zug-Nr. 1008Zug-Nr. 1596Zug-Nr. 1046
Badulla (Endstation)-05:45 Uhr08:30 Uhr10:00 Uhr11:00 Uhr17:50 Uhr
Ella-06:40 Uhr09:24 Uhr10:57 Uhr12:06 Uhr18:55 Uhr
Haputale-07:45 Uhr10:25 Uhr12:00 Uhr14:25 Uhr20:16 Uhr
Nanuoya (Nuwara Eliya)05:30 Uhr09:25 Uhr12:02 Uhr13:50 Uhr17:30 Uhr22:17 Uhr
Hatton (Adam's Peak)07:10 Uhr10:39 Uhr13:20 Uhr15:12 Uhr19:15 Uhr23:43 Uhr
Kandy (Ankunft)09:56 Uhr12:38 Uhr15:49 Uhr- (der Zug fährt nicht über Kandy)22:45 Uhr- (der Zug fährt nicht über Kandy)
Kandy (Abfahrt)10:30 Uhr12:50 Uhr16:05 Uhr-- (der Zug endet in Kandy-
Peradeniya (Station nach Kandy)10:56 Uhr13:00 Uhr16:16 Uhr17:58 Uhr-02:20 Uhr
Colombo14:03 Uhr15:27 Uhr18:57 Uhr20:53 Uhr-05:17 Uhr
Dauer von Ella nach Kandy-5 Stunden und 58 Minuten6 Stunden und 25 Minuten7 Stunden und 1 Minute (von Ella nach Peradeniya)10 Stunden und 39 Minuten7 Stunden und 25 Minuten (von Ella nach Peradeniya)
Sitzplatz-Reservierung-Bis zu 37 Tage vorher über 12.Go Asia möglichBis zu 37 Tage vorher über 12.Go Asia möglich---

Die meisten Reisenden entscheiden sich aufgrund der angenehmen Uhrzeit für den Zug Nr. 1006, der Ella um 9:24 Uhr verlässt. Daher kann dieser Zug auch etwas voller sein. Eine Sitzplatz-Reservierung für die Strecke von Ella nach Kandy ist auch hier Anzeigeüber 12.Go Asia online möglich (bis zu 37 Tage vor der Fahrt).

Für die Reservierung von Teilstrecken bei dieser Verbindung stehen dir folgende Optionen zur Auswahl:

Anzeige

Bahnhof Sri Lanka Zugfahrt nach Ella
Die Bahnhöfe in Sri Lanka sind teilweise auch mehrgleisig. Oftmals fährt der Zug aber auch über eingleisige Abschnitte, sodass es unterwegs manchmal auch zu Wartezeiten kommt, um den Gegenverkehr zunächst abzuwarten.

Fragen und Antworten zum Kandy Ella Zug (FAQ)

Damit du die Zugfahrt zwischen Kandy und Ella noch mehr genießen kannst, möchten wir nachfolgend auf die meist gestellten Fragen eingehen. Wir hoffen, dass damit auch deine Fragezeichen nach und nach beseitigt werden. Falls wir jedoch noch eine wichtige Frage vergessen haben, gib uns gerne Bescheid. Schreibe deine Frage in diesem Fall gerne in die Kommentarfelder unter dem Beitrag. Dann können wir sie hier mit aufnehmen und auch die anderen Leser an deiner Frage teilhaben lassen.

Gibt es im Zug auch Toiletten?

Ja, Toiletten sind im Zug vorhanden und können kostenfrei genutzt werden. Es handelt sich dabei um einfache Zug-Toiletten, an die du bitte keine hohen Ansprüche stellen solltest ;-) Zusätzlich findest du auch an den Bahnhöfen jeweils kostenfrei nutzbare Toiletten.

Kann man im Zug auch Getränke und etwas zu essen kaufen?

In den Zügen ist ein Catering vorhanden, das rund um die Uhr für Getränke und Speisen sorgt. Während der Fahrt laufen auch Verkäufer durch die Wagons, die lokale Speisen (Snacks) und Getränke verkaufen. Hier werden u.a. süße und herzhaft-scharfe Snacks sowie Nüsse angeboten. Die Preise im Zug sind etwas höher als an den Bahnhöfen, aber nach europäischem Preisniveau immer noch sehr erschwinglich. An den Bahnhöfen kannst du zudem auch belegte Baguettes und einheimische Snacks zu einem noch günstigeren Preis erwerben.

Von Kandy nach Ella Zugfahrt Landschaft
Hier siehst du einen weiteren Eindruck der Landschaft, die während der Zugfahrt durchquert wird

Welche Zug-Klasse ist die beste?

Wenn du gerne etwas mehr Luxus haben möchtest, ist ein Sitzplatz in der 1. Klasse gut. Denn hier gibt es nicht nur bequemere Sitze, sondern auch eine Klimaanlage. Dennoch bevorzugen viele Reisende eher die 2. und 3. Klasse, da hier auch die Fenster und Türen geöffnet sind. Sofern du also eines der begehrten Fotos machen möchtest, bei dem dein Kopf aus dem Zugfenster schaut, solltest du dich für die 2. oder 3. Klasse entscheiden.

Auch das Stehen an der offenen Zugtür, das viele Backpacker gerne ausprobieren, ist nur in der 2. und 3. Klasse möglich. Du solltest hier jedoch gut aufpassen, da es in der Vergangenheit auch schon mehrere Todesfälle gab. Einige Backpacker haben sich zu weit aus dem Zug heraus gelehnt und dabei z.B. Bäume oder die Einfahrt zu einem Tunnel übersehen. Teilweise fährt der Zug nämlich sehr eng an Tunnelwänden oder Pflanzen vorbei.

Etwas authentischer ist die Fahrt zudem noch in der 3. Klasse. Da hier auch die meisten Einheimischen mitfahren, erlebst du die Zugfahrt abseits des Tourismus hier noch am besten. Allerdings befinden sich mittlerweile auch viele Backpacker in der 3. Klasse, sodass die Einheimischen durchaus daran gewöhnt sind. Und auch in der 2. Klasse wirst du auf viele Bewohner Sri Lankas treffen.

Kandy Ella Zug offene Fenster
In der 2. und 3. Klasse können auch die Fenster geöffnet werden, sodass du unterwegs gut Fotos machen kannst

Ist der Zug auch klimatisiert?

Die Züge von Kandy nach Ella sind nur in der 1. Klasse klimatisiert. Die 2. und 3. Klasse verfügen nicht über eine Klimaanlage.

Wie gut lässt sich das Gepäck im Zug verstauen?

Über den Sitzen findest du im Zug zu beiden Seiten auch Gepäckablage-Fächer. Sofern der Zug voll ist, sind jedoch auch die Gepäckfächer schnell belegt. Daher kann es auch sein, dass du dein Gepäck einfach neben dir bzw. zwischen deinen Beinen abstellen musst. Falls du keinen Sitzplatz mehr bekommst, kannst du dein Gepäck dann ggf. auch als Sitzfläche nutzen.

Kandy Ella Zug Sitzen im Gang
Falls du keinen Sitzplatz mehr im Zug bekommst, kannst du dich übergangsweise auch auf dein Gepäck in den Gang setzen

Gibt es viele Mücken im Zug?

Mücken sind auf Sri Lanka generell ein wichtiges Thema, da sie auch Denguefieber übertragen können. Daher solltest du vor allem in Kandy gut auf einen Mückenschutz achten. Denn hier haben wir die Mücken tatsächlich am stärksten wahrgenommen. Im Zug selbst sind uns jedoch keine Mücken aufgefallen und wir haben hier auch keine Stiche bekommen. Da in der 2. und 3. Klasse aber dauerhaft die Fenster und Türen geöffnet sind, haben Mücken hier generell ein leichtes Spiel.

Daher empfehlen wir dir, dich auch für die Zugfahrt vorsichtshalber mit einem DEET-haltigen Mückenspray wie AnzeigeAnti Brumm Forte oder AnzeigeNobite einzusprühen. Diese Mückensprays neutralisieren den Geruch deiner Haut, sodass die Mücken dich nicht mehr orten können. Der Mückenschutz ist dabei in Sri Lanka auch tagsüber wichtig, da die Denguefieber übertragenden Mücken auch tagaktiv sind.

Ist die Zugfahrt auch mit Kindern gut machbar?

Sofern du mit Kindern durch Sri Lanka reist, ist eine vorherige Sitzplatz-Reservierung umso empfehlenswerter. Denn den Kleinen erscheint die ohnehin lange Zugfahrt im Stehen dann vermutlich noch länger. Da die gesamte Strecke von Kandy nach Ella doch recht lang ist, empfehlen wir dir vor allem mit Kindern zudem nur eine Teilstrecke zu fahren. Plane also lieber in Hatton oder Nuwara Eliya einen Zwischenstopp ein, bevor du dann ein paar Tage später weiter nach Ella fährst.

Das ist sowohl für deine Kinder als auch für dich vermutlich deutlich angenehmer. Sofern du mit einem Baby unterwegs bist, hast du aber gute Chancen, dass du auch einen Sitzplatz bekommst. Denn meistens sind die übrigen Zuggäste so rücksichtsvoll und überlassen Müttern mit kleinen Kindern dann ihren Platz. Dies haben wir vor allem in der 3. Klasse so erlebt.

Ella nach Kandy Straße
Die Zugstrecke von Kandy nach Ella führt teilweise auch an der Straße entlang, wo du alternativ auch mit dem Taxi oder Bus entlang fahren kannst

Gibt es spezielle Sitzplätze für Menschen mit Behinderung?

Ja, für Menschen mit körperlichen Beeinträchtigungen stehen vor dem Catering-Bereich spezielle Sitzplätze zur Verfügung. Diese verfügen über etwas mehr Beinfreiheit und sind anhand von Schildern gekennzeichnet. Wir haben diese Plätze jedoch nur in der 3. Klasse durch Zufall gefunden. Oftmals sind die Plätze dann auch durch nicht beeinträchtigte Fahrgäste belegt. Aus unserer Erfahrung stehen die Menschen dann aber auf, sobald ein Mensch mit Behinderung in den Zug steigt.

Mit einem Rollstuhl ist es hingegen leider schwierig. Denn um in die Züge hinein zu kommen, musst du je nach Bahnsteig ein bis zwei Stufen bewältigen. Als Rollstuhl-Fahrer benötigst du daher am besten eine Begleitung, die den Rollstuhl für dich in den Zug heben kann. Die Türen sind jedoch auch so schmal, dass ein Rollstuhl hier in der Regel nur zusammen geklappt durch passt.

Zugfahrt Kandy nach Ella Schienen Sitzplatz Tür
Wenn du die Beine während der Fahrt aus dem Zug hängen lässt, solltest du besonders mit Tunnelwänden und Pflanzen entlang der Strecke gut aufpassen. Wir empfehlen dir daher, die Beine nur aus dem Zug hängen zu lassen, wenn dieser steht.

Fazit: Lohnt sich die Zugfahrt von Kandy nach Ella?

Landschaftlich ist die Zugfahrt von Kandy nach Ella definitiv ein schönes Erlebnis. Du durchquerst mit dem Zug das Hochland von Sri Lanka und siehst unterwegs viele grüne Teeplantagen, Wälder und Schluchten. Auch einige Wasserfälle sind vom Zug aus zu sehen. Am schönsten sind dabei die Abschnitte rund um Hatton und Nuwara Eliya. Wenn du also nur ein Teilstück der Strecke mit dem Zug fahren möchtest, können wir dir besonders den Abschnitt zwischen Hatton und Nuwara Eliya (Nanuoya) empfehlen.

Die übrigen Strecken kannst du dann alternativ auch mit dem Bus oder dem Taxi zurücklegen. Auch diese Wege entlang der Straße sind durchaus schön zu sehen, da sie in einigen Teilen auch parallel zur Zugstrecke verlaufen. Insgesamt fanden wir die Zugfahrt von Kandy nach Ella als Fortbewegungs-Möglichkeit durchaus schön. Der Zug fährt gemütlich mit ca. 20 bis 30 km/h durch die Landschaft, sodass du genügend Zeit hast, um alles zu sehen und die Eindrücke auf dich wirken zu lassen.

Allerdings müssen wir auch sagen, dass es letztlich doch eine Zugfahrt bleibt ;-) Sie ist mit 6,5 bis 7 Stunden Fahrtzeit auf der Gesamtstrecke doch recht lang, weshalb wir dir hier einen Zwischenstopp empfehlen würden. Zudem haben wir persönlich es dann auch noch etwas mehr genossen, selbst in der Natur unterwegs sein zu können. Dies ist z.B. bei Teeplantagen-Wanderungen in Hatton oder beim Besteigen des Little Adam’s Peak in Ella gut möglich. Im Zug bist du letztlich doch ein wenig von der schönen Natur „isoliert“, da du sie eben nur im Vorbeifahren erlebst. Trotzdem ist es ein schönes Erlebnis, das auf deiner Sri Lanka Reise eigentlich nicht fehlen sollte.

Von Kandy nach Ella Platz an der Tür
Die Ausblicke aus dem Zug sind definitiv lohnenswert, sodass die Zugfahrt insgesamt ein schönes Erlebnis ist

Deine Erfahrungen und Eindrücke

Wie sind deine Erfahrungen zur Zugfahrt von Kandy nach Ella? Bist du die Strecke auch schon gefahren und hast vielleicht noch weitere Tipps? Wie hat dir die Zugfahrt gefallen? Und kannst du sie empfehlen? Hinterlasse gerne einen Kommentar unter dem Beitrag und teile deine Eindrücke hier mit uns. Auch Fragen sind in den Kommentarfeldern natürlich immer willkommen.

Wir hoffen, dass dir dieser Beitrag gefallen und vor allem auch weitergeholfen hat.

Alles Liebe und eine schöne Zeit in Sri Lanka wünschen dir

Jenny & Christian

[Gesamt:1    Durchschnitt: 5/5]




Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.