Wat Chedi Luang – heilige Tempelanlage im Herzen von Chiang Mai

with Keine Kommentare

Inmitten der Altstadt von Chiang Mai ist mit dem Wat Chedi Luang ein ganz besonderer Buddha Tempel zuhause. Der Name Wat steht im Thailändischen für Tempel. Dem Wat Chedi Luang wurde von 1468 bis 1551 eine ganz besondere Ehre zu Teil. Denn in dieser Zeit war der Tempel die Heimat des Smaragd-Buddha, der als National-Heiligtum von Thailand gilt.

Der Smaragd-Buddha ist eine 66 cm hohe Buddha-Statur, die der Legende zufolge Legitimität und Wohlstand für seinen Besitzer bringen soll. Die Buddha-Figur soll von den Hindu-Göttern Vishnu und Indra sowie den Dämonen des Velu Berges erschaffen worden sein. Nachdem der Smaragd-Buddha aus Sicherheitsgründen zunächst nach Laos gebracht wurde, wird er heute im Königspalast Bangkok im Wat Phra Kaeo aufbewahrt.

Aufgrund seiner ehrwürdigen Geschichte ist der Wat Chedi Luang aber auch heute noch ein beliebter Tempel. Sowohl Thailänder wie auch Touristen aus aller Welt besuchen den Wat Chedi Luang viel und gerne. Seit dem Jahr 1995 wird zudem ein nachgestellter Smaragd-Buddha aus schwarzer Jade im Tempel aufbewahrt. Die nachgestellte Buddha-Statur trägt den Namen Phra Phut Chaloem Sirirat oder kurz Phra Yok.

Wat Chedi Luang in Chiang Mai
Der Wat Chedi Luang in Chiang Mai ist aufgrund seiner Geschichte ein besonders beliebter Buddha-Tempel

Besonders schön anzusehen ist der Wat Chedi Luang am Abend, wenn die Tempelanlage angeleuchtet wird. Da sich der Wat Chedi Luang inmitten der Altstadt von Chiang Mai befindet, gibt es zahlreiche Restaurants, Cafés und Hotels in der näheren Umgebung. Daher kannst du den Tempel ideal mit einem leckeren Mittag- oder Abendessen kombinieren. Alles Wissenswerte zum Tempel und seiner Geschichte erfährst du in diesem Beitrag.

Übrigens können wir dir für deinen Aufenthalt in Thailand das E-Book
Same Way But Different – der Routenguide für deine Reise nach Thailand
empfehlen.

Lage und Anfahrt zum Wat Chedi Luang in Chiang Mai

Der Wat Chedi Luang befindet sich auf der Phra Pokklao Road inmitten der Altstadt von Chiang Mai. Er ist gerade einmal 350 Meter vom Three Kings Monument entfernt. Rund um den Chedi Luang Tempel findest du zudem weitere Buddha Tempel, die ebenfalls schön anzusehen sind. Die Lage des Tempels kannst du auf der nachfolgenden Karte einsehen:

Klicke auf den Button, um die Inhalte von Google Maps zu laden.
► Inhalte von Google Maps laden

PHA+PGlmcmFtZSBzdHlsZT0iYm9yZGVyOiAwOyIgc3JjPSJodHRwczovL3d3dy5nb29nbGUuY29tL21hcHMvZW1iZWQ/cGI9ITFtMjQhMW04ITFtMyExZDQ3OTkuMDg3NTIxMjkzMDEyITJkOTguOTg0MDA0OTQ4NDgyODMhM2QxOC43ODgxNzA0NzY0NTU4MSEzbTIhMWkxMDI0ITJpNzY4ITRmMTMuMSE0bTEzITNlMCE0bTUhMXMweDMwZGEzYTk5YWVhMDkwYmYlM0EweGQyNzczM2JhM2JjOTQzZDIhMnNUaHJlZStLaW5ncytNb251bWVudCEzbTIhMWQxOC43OTAyMjY5ITJkOTguOTg3MzU1NDk5OTk5OTkhNG01ITFzMHgzMGRhM2E5OTMzMTExNDE1JTNBMHg1Y2Y3NzA5YTA0NGJhOGJhITJzV2F0K0NoZWRpK0x1YW5nK1dvcmF3aWhhbiUyQysxMDMrUm9hZCtLaW5nK1ByYWphZGhpcG9rK1BocmErU2luZ2glMkMrTXVhbmcrRGlzdHJpY3QlMkMrQ2hpYW5nK01haStUYW1ib24rU2krUGh1bSUyQytBbXBob2UrTXVlYW5nK0NoaWFuZytNYWklMkMrQ2hhbmcrV2F0K0NoaWFuZytNYWkrNTAyMDAlMkMrVGhhaWxhbmQhM20yITFkMTguNzg2OTY5MyEyZDk4Ljk4NjU4MDQhNWUwITNtMiExc2RlITJzZGUhNHYxNTE2MzY2NzQxMDA5IiB3aWR0aD0iNjAwIiBoZWlnaHQ9IjQ1MCIgZnJhbWVib3JkZXI9IjAiIGFsbG93ZnVsbHNjcmVlbj0iYWxsb3dmdWxsc2NyZWVuIj48L2lmcmFtZT48L3A+

Unterkünfte in der Nähe (fußläufig)

Die Altstadt von Chiang Mai ist ein guter Ort, um dort eine Unterkunft zu buchen. Besonders empfehlenswert sind die folgenden Unterkünfte, von denen aus du den Chedi Luang Tempel zu Fuß erreichen kannst:

  • Richtig gut gefällt uns das 18 In Town Homestay, das mit seinen vier Doppelzimmern eine kleine, aber umso herzlichere Unterkunft darstellt. Das Homestay befindet sich mitten in der Altstadt nur 400 Meter vom Chedi Luang Tempel entfernt. Neben kostenlosen Fahrrädern, einem Gemeinschaftsgarten mit Terrasse und kostenfreiem WLAN bietet das Homestay auch Frühstück an. Preislich liegst du bei ca. 35 Euro pro Zimmer und Nacht.
  • Ein noch sehr neues, aber bereits sehr beliebtes Hotel ist das Punsuk. Es liegt mitten im Herzen von Chiang Mais Altstadt und ist nur 200 Meter vom Wat Chedi Luang entfernt. Zum mittleren Preisniveau (ab 36 Euro pro Zimmer) kannst dort Zwei-, Drei- und Vierbettzimmer buchen. Frühstück sowie WLAN sind im Zimmerpreis bereits inbegriffen.
  • Ein schönes Hotel mit Pool ist das Baan Huenphen, das nur 100 Meter vom Chedi Luang Tempel entfernt ist. Ab ca. 60 Euro kannst du hier Doppel- sowie Familienzimmer und Suiten inmitten der Altstadt buchen. Frühstück und WLAN sind auch hier bereits im Preis enthalten.
  • Sofern du nach einem preisgünstigen Hostel in der Altstadt suchst, können wir dir das Baan Heart Thai ans Herz legen. Das schön gestaltete Hostel bietet sowohl Doppel- wie auch Einzel-Etagen-Betten in gemischten und Frauen-Schlafsälen an. Preislich startet dieses Hostel bei ca. 10 Euro pro Nacht.

Anreise mit dem Roller oder Auto

Sofern du außerhalb der Stadt wohnst, kannst du dir zur Anreise einen Roller, ein Motorrad oder ein Auto mieten. Parkplätze stehen rechts neben dem Wat Chedi Luang zur Verfügung. Der Parkplatz ist sogar bewacht und nur wenige Schritte vom Tempel entfernt.

Wat Chedi Luang Abendstimmung
Am Abend ist der Wat Chedi Luang besonders stimmungsvoll und hübsch anzusehen

Da wir selbst in Chiang Mai einen schweren Rollerunfall hatten, möchten wir dir nur bedingt dazu raten, ein Fahrzeug zu mieten. In Thailand gibt es statistisch gesehen die meisten Verkehrstoten pro Tag. Dennoch hat die Fahrt mit einem Mietfahrzeug natürlich viele Vorteile. Du bist damit deutlich flexibler und kannst auch die schöne Umgebung von Chiang Mai erkunden.

Sofern du dich für ein Mietfahrzeug entscheidest, können wir dir auch Ausflüge in den Doi Suthep Nationalpark sowie den Doi Inthanon Nationalpark empfehlen. Ein Roller kostet dich ca. 300 Baht pro Tag (etwa 7,68 Euro, Stand Januar 2018). Ein Mietauto kannst du ab ca. 15 Euro pro Tag erwerben. Je länger die Mietdauer ist, desto geringer ist der Preis pro Tag. Daher kann sich eine längere Mietdauer durchaus lohnen.

Anreise mit dem Taxi oder Sammeltaxi

Da das Taxi fahren in Thailand vergleichsweise preisgünstig ist, bietet das Taxi eine gute Anreise-Möglichkeit. Du kannst zur Taxi-Buchung entweder eine App wie Uber oder Grab nutzen oder du bittest die Mitarbeiter deiner Unterkunft darum, dir telefonisch ein Taxi zu rufen. Sofern du dich hauptsächlich in der Altstadt von Chiang Mai bewegen möchtest, ist dies eine gute und preisgünstige Fortbewegungs-Option.

Opt In Image
Thailand Newsletter + Die besten Reisetipps für Thailand & Reiseapotheken Checkliste

Trage dich in unseren Thailand Newsletter ein und erhalte als Bonus sofort unser kostenloses E-Book zu den besten Reisetipps für Thailand und unsere gratis Thailand-Reiseapotheken Checkliste.

  • Die besten Reisetipps mit den besten Orten in Thailand
  • Sofort startklar - keine Kopfschmerzen bzgl. der Planung
  • Reisepaotheken-Checkliste: Alles, was du für den Ernstfall benötigst
  • Zum Abhaken / Ankreuzen
  • Plane deine nächste Reise noch besser und sicherer
  • Als PDF perfekt für dein Smartphone geeignet (perfekt zum Reisen)
  • Sofort erhalten

Durch Anklicken des Buttons "► Jetzt eintragen" erkläre ich mich damit einverstanden, dass mir die Webseite unaufschiebbar.de regelmäßig Informationen zum Thema Thailand per E-Mail zuschickt. Zusätzlich erhalte ich das kostenlose Freebie. Ich kann mich jederzeit von diesem Newsletter abmelden.

Je nachdem wo du in Chiang Mai wohnst, kannst du alternativ auch ein Sammeltaxi (Songthaew) nutzen. Die Sammeltaxis fahren festgelegte Strecken, auf denen du zwischendurch ein- und aussteigen kannst. Mit zumeist 10 Baht (etwa 26 Cent, Stand Januar 2018) pro Fahrt und Person ist das Sammeltaxi eine besonders preisgünstige Fortbewegungs-Möglichkeit.

Sofern du mit dem Sammeltaxi fahren möchtest, kannst du am besten in deiner Unterkunft nach der nächstgelegenen Haltestelle fragen. Es gibt mehrere Sammeltaxis, die den Wat Chedi Luang anfahren.

Organisierte Ausflüge zum Chedi Luang Tempel

Ein organisierter Ausflug ist vor allem dann empfehlenswert, wenn du neben dem Wat Chedi Luang noch weitere Highlights in Chiang Mai erkunden möchtest. Bei organisierten Touren haben wir persönlich sehr gute Erfahrungen mit der Online-Buchungsplattform getyourguide gemacht.

Wihan Luang Tempel
Der Wihan Luang Tempel wirkt aufgrund seiner goldenen Farbe besonders prunkvoll

Der Vorteil dieser Plattform besteht darin, dass du die Ausflüge bereits vorab online buchen kannst und durch die Bewertungen der Teilnehmer bereits Referenzen zur Qualität des Ausflugs erhältst. Zudem kannst du alle Ausflüge bis zu 24 Stunden vorab noch kostenfrei stornieren. Auf diese Weise kannst du deine Tour rechtzeitig planen, ohne im Falle einer Krankheit oder ähnlichem ein Risiko einzugehen.

In Verbindung mit dem Wat Chedi Luang werden u.a. folgende Ausflüge angeboten:

  • Wichtigste Tempel und Kunsthandwerk (Privattour): Bei diesem Ausflug steht dir ein privater Fahrer und Tourguide zur Verfügung, der dich in einem klimatisierten Fahrzeug zu insgesamt vier Tempeln in Chiang Mai bringt. Neben dem Chedi Luang Tempel besichtigst du auch den Wat Phra Sing, den Wat Chiang Man und den Wat Phra That Doi Suthep. Nachmittags hast du zudem die Möglichkeit, das Kunsthandwerk der Region kennenzulernen.
  • Fahrrad-Touren: Da in Chiang Mai ganzjährig ein mildes bis schwül-warmes Klima herrscht, sind Fahrradtouren besonders geliebt. Einige Fahrradtouren haben auch den Wat Chedi Luang auf dem Programm. Hier kannst du entweder eine Fahrradtour bei Tag oder eine Fahrradtour bei Nacht buchen.
  • Mit dem Segway durch Chiang Mai: Eine dritte Option, um den Wat Chedi Luang und weitere Highlights in Chiang Mai zu erkunden, ist eine Tour mit dem Segway. In einer Gruppengröße von maximal sieben Personen fährst du neben dem Chedi Luang Tempel auch den Wat Phra Singh und den Wat Pan Tao an.

Eintritt und Öffnungszeiten

Für den Zugang zum Wat Chedi Luang fällt eine kleine Eintrittsgebühr von 20 Baht (ca. 51 Cent, Stand Januar 2018) pro Person an. Die Eintrittsgebühr dient vorwiegend zur Erhaltung der Tempelanlage.

Geöffnet ist der Wat Chedi Luang jeden Tag von 6 Uhr morgens bis 17 Uhr nachmittags. Du kannst das Gelände aber auch nach 17 Uhr noch problemlos betreten. Aus unserer Sicht lohnt sich ein Besuch nach 17 Uhr besonders, da die Tempelanlagen dann schön beleuchtet und angestrahlt werden. Allerdings kann es passieren, dass du die Tempel dann nur noch von außen besichtigen kannst.

Für deinen Besuch solltest du je nach Interesse zwischen 30 und 60 Minuten Zeit einplanen.

Die Geschichte des Wat Chedi Luang in Chiang Mai

Die Existenz des Chedi Luang Tempels ist dem thailändischen König Saen Mueang Ma zu verdanken. Im 14. Jahrhundert begann er damit, den Wat Chedi Luang zur Aufbewahrung der Asche seines verstorbenen Vaters zu errichten. Zehn Jahre dauerten die Bauarbeiten an, bis der Tempel zunächst unvollendet errichtet war.

Wat Chedi Luang Gelände
Blick auf den Wihan Luang am Abend

Die Frau von König Saen Mueang Ma setze den Bau einige Jahre später fort, um dort wiederum die Asche ihres mittlerweile verstorbenen Ehemanns aufzubewahren. Doch auch dieser Bauabschnitt führte nicht zur Vollendung des Tempels. Die Fertigstellung des Tempels erfolgte dann erst im 15. Jahrhundert durch König Tilokaratcha.

Wat Chedi Luang in Chiang Mai hohes Bauwerk
Der Wat Chedi Luang in Chiang Mai ist eines der höchsten Bauwerke der Stadt

Die Chedi des Tempels war mit 82 Metern Höhe damals das höchste Bauwerk der Stadt. Noch heute zählt die Chedi zu den höchsten Bauwerken Chiang Mais und ist von vielen Orten der Stadt gut zu sehen.

Herberge des Smaragd-Buddhas

Besondere Ehre wurde dem Wat Chedi Luang dann im Jahre 1468 zu Teil. Bis zum Jahr 1551 beherbergte die Chedi den Smaragd-Buddha und wurde somit zu einer besonders heiligen Stätte in Chiang Mai. Als sich im Jahr 1545 ein starkes Erdbeben in Chiang Mai ereignete, stürzten die oberen 30 Meter der Chedi ein und führten dazu, dass der Chedi Luang Tempel baufällig wurde.

Restaurierung und 600-Jahr-Feier

Im Jahr 1992 investierten die UNESCO und die japanische Regierung viele Millionen Baht, um den Tempel zu restaurieren. Die Chedi und die typisch buddhistischen Naga-Treppen wurden wieder errichtet und in Stand gesetzt. Zudem wurden die Elefanten-Staturen, die die Chedi zu allen vier Seiten hin umgeben, erneut.

Wat Chedi Luang Rundweg
Blick auf den Rundweg um den Wat Chedi Luang

Jedoch blieb die Restaurierung der Tempelanlage nicht ohne Kritik. Die ursprüngliche Bauweise des Tempels erfolgte damals im Lanna-Stil. Die Restaurierung hingeben brachte den klassisch thailändischen Baustil in das Tempel-Ambiente hinein. Dennoch ist der Wat Chedi Luang auch heute noch ein sehr beliebter Ort bei Einheimischen wie auch bei Touristen.

Wat Chedi Luang kleine Chedi
Im vorderen Teil des Wat Chedi Luang findest du ebenfalls noch kleine Chedis

Im Jahr 1995 gab es eine große 600-Jahr-Feier im Chedi Luang Tempel. Anlässlich dieses Geburtstages wurde der Nachbau des Smaragd-Buddhas aus schwarzer Jade im Tempel platziert. Bis heute wacht dieser Nachbau in der Chedi und erinnert an die ehemalige Ehre des Tempels, dieses thailändische National-Heiligtum beherbergt zu haben.

Sehenswürdigkeiten und Eindrücke des Chedi Luang Tempels

Das beeindruckendste Bauwerk des Wat Chedi Luang ist aus unserer Sicht die große, antik wirkende Chedi, die sich im hinteren Teil des Geländes befindet. Ab Einbruch der Dunkelheit (ca. 18 Uhr) wird die Chedi hübsch angeleuchtet und ist für einen Besuch besonders lohnenswert. Die Chedi ist im unteren Teil wie ein Quadrat gebaut und von allen vier Seiten anschaubar.

Wat Chedi Luang Buddha-Figuren
Im hinteren Teil des Wat Chedi Luang findest du einige Buddha-Figuren

Um die Chedi herum gibt es einen Weg, der dich im hinteren Teil zu einigen Buddha-Staturen führt. Unter anderem findest du hier einen großen, liegenden Buddha und weitere, prächtige Buddha-Staturen, die zum Teil bis zu 10 Metern hoch sind.

Wat Chedi Luang liegender Buddha
Der liegende Buddha im Wat Chedi Luang befindet sich im hinteren Teil des Geländes

Im vorderen Teil des Geländes befindet sich der große Wihan Luang Tempel, der hübsch verziert und für Besucher auch begehbar ist. Im inneren des Tempels findest du mehrere Buddha-Figuren. Darunter z.B. den Achtzehn-Kubit Buddha „Phra Chao Attarot“. Der Wihan Luang wurde bereits im Jahr 1412 erstmalig errichtet. Nach zwei Restaurierungen wurde er im Jahr 1928 abgerissen und komplett erneuert.

Wihan Luang Eingang
Der Eingang zum Wihan Luang führt über eine kleine Naga-Treppe

Die Stadtsäule „Lak Mueang“

Zur vorderen, linken Seite des Wihan Luang findest du die Stadtsäule „Lak Mueang“ von Chiang Mai. Die Stadtsäule befindet sich seit dem Jahr 1800 auf dem Gelände des Wat Chedi Luang.

Wat Chedi Luang Chiang Mai Stadtsäule
Die Stadtsäule wird seit dem Jahr 1800 auf dem Gelände des Wat Chedi Luang beherbergt

Um sie herum sind drei Yang-Bäume gepflanzt, die als Schutz für die Stadtsäule dienen sollen. Da die Yang-Bäume ebenfalls aus dem Jahr 1800 stammen, sind sie besonders hoch und prächtig. Der höchste Yang-Baum ist stolze 40 Meter hoch und misst einen Durchmesser von über 10 Metern.

Wat Chedi Luang Stadtsäule
Die Stadtsäule des Wat Chedi Luang ist von drei großen Yang-Bäumen umgeben

Rechts neben der Chedi befindet sich zudem ein weiterer Wihan, der abermals Buddha-Staturen beherbergt. Auch der Campus der buddhistischen Mahamakut-Universität ist auf dem Gelände angesiedelt. Als wir am frühen Abend dort waren, konnten wir einige Mönche beobachten, die links neben der Wihan Luang Bauarbeiten vollzogen haben.

Wat Chedi Luang Mönche
Rund um den Wat Chedi Luang wirst du auch einige Mönche antreffen
Wat Chedi Luang Nebengebäude
Auch die übrigen Gebäude rund um den Wat Chedi Luang sind hübsch anzusehen

Unser Fazit zum Wat Chedi Luang in Chiang Mai

Aus unserer Sicht ist der Wat Chedi Luang in Chiang Mai eine wirklich lohnenswerte und hübsch anzusehende Tempelanlage. Da sie sich im Herzen der Altstadt von Chiang Mai befindet, ist sie zentral gelegen und von vielen Unterkünften einfach erreichbar. Besonders am Abend ist das Ambiente der Tempelanlage mit der antiken Chedi besonders schön.

Da du allerdings maximal eine Stunde am Wat Chedi Luang verbringen wirst, lohnt sich ein Ausflug hierher vor allem, wenn du noch weitere Highlights in der Nähe besuchst. Dies kannst du entweder auf eigene Faust oder mit einer organisierten Tour machen. Wenn du Lust hast, dich ein wenig sportlich zu betätigen, können wir dir eine Fahrradtour durch Chiang Mai empfehlen.

Warst du selber auch schon einmal in Chiang Mai und hast den Wat Chedi Luang besucht? Wie hat es dir dort gefallen und was waren deine Highlights vor Ort? Hinterlasse uns gerne einen Kommentar unter diesem Beitrag und teile deine Erfahrungswerte mit uns. Auch Fragen sind hier gerne willkommen. Wir freuen uns auf dein Feedback!

Alles Liebe und eine schöne Zeit in Chiang Mai

Jenny & Christian

Unser Tipp für Weltenbummler: Hebe mit der Reisekreditkarte kostenlos weltweit Geld ab ohne Gebühren zu bezahlen! Hol‘ sie dir gratis hier:

DKB Cash

Opt In Image



Unsere Empfehlung
Thailand eBook

Same Way But Different – der Routenguide für deine Reise nach Thailand.

Worauf wartest du noch? Beginne jetzt dein Thailand-Abenteuer!

Traumhafte Strände, kulinarische Highlights, faszinierende Tempel. Das alles bietet Thailand! Hier erfährst du, wie du deine perfekte Reiseroute planst.

 

 

Deine Gedanken zu diesem Thema