Koh Phi Phi Ausflug ab Phuket: Erfahrungen, Kosten & Tipps

// 2 Kommentare

Anzeige

Wenn du nach Phuket reist, kannst du gut auch einen Ausflug nach Koh Phi Phi machen. Die Phi Phi Inseln, die im Jahr 2000 durch den AnzeigeFilm „The Beach“ mit Leonardo DiCaprio bekannt wurden, sind landschaftlich besonders schön. Hier erlebst du nicht nur türkis-blaues Meer und feine Sandstrände, sondern kannst auch gut schnorcheln gehen. Neben Koh Phi Phi selbst haben auch die umliegenden Inseln viel zu bieten. Alle Highlights kannst du bei einem Tagesausflug mit dem Schnellboot von Phuket aus kennenlernen.

Koh Phi Phi unterteilt sich übrigens in zwei Haupt-Inseln: Koh Phi Phi Don und Koh Phi Phi Leh. Zu dem Areal gehören zudem noch vier kleinere Inseln. Koh Phi Phi Don ist dabei die größte der Inseln. Wenn du einige Tage hier verbringen möchtest, gibt es auf dieser Insel auch Homestays, Hostels und Hotels. Die übrigen Inseln sind derzeit unbewohnt.

Opt In Image
Thailand Newsletter + Die besten Reisetipps für Thailand & Reiseapotheken Checkliste

Trage dich in unseren Thailand Newsletter ein und erhalte als Bonus sofort unser kostenloses E-Book zu den besten Reisetipps für Thailand und unsere gratis Thailand-Reiseapotheken Checkliste.

  • Die besten Reisetipps mit den besten Orten in Thailand
  • Sofort startklar - keine Kopfschmerzen bzgl. der Planung
  • Reisepaotheken-Checkliste: Alles, was du für den Ernstfall benötigst
  • Zum Abhaken / Ankreuzen
  • Plane deine nächste Reise noch besser und sicherer
  • Als PDF perfekt für dein Smartphone geeignet (perfekt zum Reisen)
  • Sofort erhalten

Durch Anklicken des Buttons "► Jetzt eintragen" erkläre ich mich damit einverstanden, dass mir die Webseite unaufschiebbar.de regelmäßig Informationen zum Thema Thailand per E-Mail zuschickt. Zusätzlich erhalte ich das kostenlose Freebie. Ich kann mich jederzeit von diesem Newsletter abmelden.

Koh Phi Phi Leh beherbergt die bekannte Maya Bay, die als Filmkulisse für The Beach diente. Aus Naturschutzgründen ist die Zufahrt zur Maya Bay jedoch seit Juni 2018 bis auf weiteres gesperrt. Daher kannst du die berühmte Bucht derzeit nur aus der Ferne sehen. Durch den hohen Touristenandrang wurden viele Korallen zerstört, die nun wieder aufgebaut werden sollen. Da hier zeitweise bis zu 5.000 Touristen täglich herkamen, starben Schätzungen zufolge bis zu 77 Prozent der Korallenriffe vor der Bucht aus.

Dennoch ist ein Ausflug nach Koh Phi Phi sehr lohnenswert. Mit dem Schnellboot beträgt die Fahrtzeit von Phuket aus ca. 90 Minuten. Unterwegs stoppst du aber bereits vor weiteren Trauminseln, wo du zwischen bunten Fischen schnorcheln kannst. Wenn du auf eigene Faust nach Koh Phi Phi fahren möchtest, ist dies mit der Fähre ebenfalls möglich. Hier beträgt die Fahrtzeit ohne Zwischenstopp dann je nach Anbieter zwischen 1 und 2 Stunden.

Von dem Tsunami, der auch Koh Phi Phi im Jahr 2004 schwer traf, ist mittlerweile übrigens nicht mehr viel zu sehen. Es gibt seither aber einige Kokosnuss-Palmen weniger auf der Insel. Dafür befinden sich nun mehrere Hinweis-Schilder an den Stränden, die im Notfall die schnellste Fluchtroute vor einem Tsunami weisen.

Luftaufnahme Koh Phi Phi
Hier siehst du einen Teil der landschaftlich sehr schönen Koh Phi Phi Islands

Übrigens können wir dir für deinen Aufenthalt in Thailand das AnzeigeE-Book
Same Way But Different – der Routenguide für deine Reise nach Thailand
empfehlen.

Video zum Tagesausflug

Alle Eindrücke des Tagesausflugs nach Koh Phi Phi zeigen wir dir auch in unserem Video. Schaue hier gerne mal rein:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Anreise von Phuket nach Koh Phi Phi

Wenn du einen Ausflug nach Koh Phi Phi planst, gibt es hierfür von Phuket aus zwei Wege:

  1. Du nimmst die Fähre am Rassada Pier im Südosten Phukets
  2. Du buchst einen Tagesausflug mit dem Schnellboot, wo du neben Koh Phi Phi noch weitere Inseln erleben kannst

Sofern du dich für einen Tagesausflug mit dem Schnellboot entscheidest, wirst du in der Regel in deiner Unterkunft auf Phuket abgeholt. Du musst dich um den Transfer also weder kümmern noch ihn separat bezahlen. Hinsichtlich der Kosten stellen sich die beiden Varianten wie folgt dar (Stand April 2019):

  • Tagesausflug mit dem Schnellboot: Ab 1.250 Baht (ca. 35 Euro) pro Person inkl. Mittagessen
  • Überfahrt mit der Fähre nach Koh Phi Phi Don: 310 Baht pro Person (ca. 8,70 Euro)

Wenn du mit der Fähre hinüber fährst, kommen allerdings noch einige Kosten hinzu. Dies sind vor allem folgende Posten:

  • Transfer zum Rassada Pier: Hier nutzen die meisten ein Taxi, was je nach Entfernung ca. 20 Euro kostet
  • Ggf. Unterkunft auf Phi Phi Island: Ab ca. 13 Euro pro Nacht in einem einfachen Doppelzimmer mit Ventilator (z.B. im AnzeigePhi Phi Dream Guest House). Bessere Unterkünfte erhältst du ab ca. 23 Euro pro Nacht (z.B. das AnzeigeSunwaree Phi Phi Resort).
  • Ggf. Ausflug mit einem Boot, um die Umgebung zu sehen und zu schnorcheln

Ein Ausflug mit dem Boot ist dabei für viele Reisende das Highlight. Denn die beliebtesten Orte der Phi Phi Islands kannst du zu Fuß leider nicht erreichen. Zudem eignet sich ein Boot-Ausflug auch zum Schnorcheln sehr gut.
Anzeige

Fähre von Phuket auf die Phi Phi Islands

Wenn du dich für die Überfahrt mit der Fähre entscheidest, kommen hierfür folgende Uhrzeiten und Anbieter in Frage:

Unaufschiebbar Logo Final klein transparentAnbieterKostenDauer der Überfahrt
8:00 Uhr (buchbar über Direct Ferries)Tigerline FerryCa. 27 Euro pro PersonCa. 1 Stunde
8:30 Uhr (buchbar über GetYourGuide)Phi Phi CruiserCa. 8,70 Euro pro Person
Ca. 11 Euro pro Person mit Abholung in Patong, Kata, Karon oder Phuket Town
Ca. 2 Stunden
8:30 Uhr (buchbar über Direct Ferries)Andaman Wave MasterCa. 21,40 Euro pro PersonCa. 2 Stunden
8:30 Uhr (buchbar über Direct Ferries)Bundhaya Speed BoatCa. 29,70 Euro pro PersonCa. 1 Stunde
8:30 Uhr (buchbar über Direct Ferries)Satun Pakbara Speed Boat ClubCa. 30 Euro pro PersonCa. 1 Stunde
11:00 Uhr (buchbar über Direct Ferries)Chaokoh FerryCa. 18 Euro pro PersonCa. 1 Stunde und 45 Minuten
13:30 Uhr (buchbar über GetYourGuide)Phi Phi CruiserCa. 8,70 Euro pro Person
Ca. 11 Euro pro Person mit Abholung in Patong, Kata, Karon oder Phuket Town
Ca. 2 Stunden

Falls du einen Tagesausflug ohne Übernachtung planst, solltest du am besten eine der Fähren morgens um 8:00 oder 8:30 Uhr nehmen. Denn die Rückfahrt nach Phuket findet spätestens um 14:30 Uhr statt. Dann verlassen die letzten Fähren von Phi Phi Cruiser und Andaman Wave Master das Ao Tonsai Pier auf Koh Phi Phi Don. Für die späteren Rückfahrten hast du dabei folgende Optionen:

  • 14:00 Uhr: Fähre von Chaokoh Ferry zum Preis von ca. 18,00 Euro pro Person
  • 14:30 Uhr: Fähre von Phi Phi Cruiser zum Preis von ca. 14,30 Euro pro Person
  • 14:30 Uhr: Fähre von Andaman Wave Master zum Preis von ca. 21,40 Euro pro Person

Alle Verbindungen kannst du z.B. Anzeigeüber Direct Ferries anschauen und buchen. Die Fahrten dauern jeweils ca. 2 Stunden.

Sofern du dich für eine Übernachtung auf den Phi Phi Islands entscheidest, kannst du auch auf das Anzeigegünstige Angebot von GetYourGuide zurückgreifen. Hierbei nimmst du von Phuket aus die Fähre um 13:30 Uhr, mit der du um ca. 15:30 Uhr auf Phi Phi Don eintriffst. Am nächsten Tag erfolgt die Rückfahrt dann um 14:30 Uhr, sodass du um ca. 16:30 Uhr zurück auf Phuket bist. In der Kombination kostet dieses Ticket dann nur 17,50 Euro pro Person ohne Transfer bzw. 20,40 Euro pro Person inklusive Transfer auf Phuket (Stand April 2019).

Koh Phi Phi Don Monkey Beach Boote
Ausflüge mit dem Schnellboot sind zur Besichtigung der Phi Phi Islands sehr beliebt

Tagesausflug mit dem Schnellboot: Unsere Erfahrungen

Da wir nicht auf den Phi Phi Islands übernachten wollten, haben wir uns für einen Tagesausflug mit dem Schnellboot entschieden. Gebucht haben wir dabei 2 Tage vor dem Ausflug in Rawai. Nach einer kleinen Verhandlung haben wir hier 1.250 Baht (ca. 35 Euro) pro Person für den Ausflug bezahlt. Im Preis inbegriffen waren dabei die folgenden Leistungen:

  • Abholung und Rücktransport von unserer Unterkunft in Rawai zum Chalong Pier (gegen 7:45 Uhr am Morgen)
  • Kaffee, Tee und Reise-Tabletten vor der Abfahrt
  • Taucherbrille mit Schnorchel für die Dauer des Ausflugs (Schwimmflossen und Taucherbrillen für Kinder waren gegen einen Aufpreis verfügbar)
  • 1. Stopp: Schnorcheln vor der privaten Insel Mai Thon
  • 2. Stopp: Beobachtung der Affen am Monkey Beach vom Boot aus
  • 3. Stopp: Landgang auf Koh Phi Phi Don mit Mittagessen (Buffet inkl. Wasser, Tee und Kaffee) und Möglichkeit zum Baden
  • 4. Stopp: Blick auf die Viking Cave auf Koh Phi Phi Leh vom Boot aus
  • 5. Stopp: Fahrt zur Maya Bay auf Phi Phi Leh, die du vom Boot aus von Weitem sehen kannst (da die Maya Bay seit Juni 2018 bis auf weiteres nicht besucht werden darf)
  • 6. Stopp: Landgang, baden und schnorcheln auf Khai Nai Island mit Obst und Getränken (hier schwimmen die Fische im flachen Wasser um dich herum und es gibt auch mehrere Bars / Restaurants)

Um ca. 17 Uhr waren wir dann zurück in unserer Unterkunft in Rawai. Insgesamt hat der Ausflug also gute 9 Stunden gedauert und enthielt ein umfangreiches, aus unserer Sicht leckeres Mittagessen. Auf dem Schnellboot sind inklusive Fahrer und Guides ca. 40 Personen mitgefahren. Die Kommunikation lief komplett auf Englisch, sodass wir uns gut verständigen konnten. Auch Wasser und Soft-Drinks standen auf dem Schnellboot dauerhaft zur Verfügung.

Der Tagesausflug in Bildern

Fragen und Antworten zum Ausflug nach Koh Phi Phi (FAQ)

Damit du eine möglichst genaue Vorstellung davon erhältst, was dich beim Ausflug auf die Phi Phi Islands erwartet, beantworten wir nachfolgend die meist gestellten Fragen dazu. Falls du noch weitere Fragen haben solltest, hinterlasse uns gerne einen Kommentar unter dem Beitrag. Wir nehmen deine Frage dann gerne mit auf.

Wie sicher ist ein Ausflug mit dem Schnellboot?

Für die Sicherheit auf dem Schnellboot gab es für alle Passagiere Schwimmwesten, die die meisten Teilnehmer während der gesamten Fahrt auch getragen haben. Zudem haben wir vor dem Start des Ausflugs eine kurze Sicherheitseinweisung auf Englisch erhalten. Das Schnellboot wirkte modern und war aus unserer Sicht in einem guten Zustand. Während der Fahrt gab es keine Probleme.

Koh Phi Phi Ausflug Schnellboot Schwimmwesten Sicherheit
Auf dem Schnellboot erhält jeder Teilnehmer zur Sicherheit eine Schwimmweste

Gibt es auch Toiletten auf dem Boot?

Auf dem Schnellboot selbst gab es keine Toiletten. Du hast aber mehrere Möglichkeiten, um unterwegs eine Toilette zu nutzen. Vor der Abfahrt gibt es im Büro des Schnellboot-Betreibers noch mal die Möglichkeit, eine Toilette aufzusuchen. Die nächste Möglichkeit war bei uns dann mittags im Restaurants gegeben (hier sind wir um ca. 11:30 Uhr eingetroffen). Am Nachmittag kannst du dann die Toiletten der Bars und Restaurants auf Khai Nai Island nutzen.

Ist das Mittagessen auch für Vegetarier geeignet?

Da es bei unserem Ausflug ein Buffet zum Mittagessen gab, waren auch viele vegetarische Optionen vorhanden. Du kannst dir also frei zusammenstellen, was du essen möchtest. Neben asiatischen Nudeln, Reis und Gemüse gab es auch separate Speisen mit Fleisch und Fisch. Diese wurden mit den anderen Speisen aber nicht vermischt. Zum Nachtisch konnten wir zudem Obst (Bananen und Wassermelone) wählen.

Ausflug Koh Phi Phi Mittagessen
Hier siehst du einige Speisen des Mittagsbuffets, das es auf unserem Ausflug gab

Was muss man zum Ausflug noch mitbringen?

Aus unserer Sicht solltest du folgendes einpacken, wenn du einen Ausflug mit dem Schnellboot planst:

  • Handtücher
  • Sonnencreme
  • Ggf. eine wasserdichte Kamera, um beim Schnorcheln Erinnerungsfoto und -videos machen zu können (z.B. die AnzeigeGoPro Hero 7 oder die kostengünstige AnzeigeAPEMAN Action Kamera)
  • Ggf. Wechsel-Badesachen, da nasse Badekleidung auf dem Boot bei Fahrtwind evtl. kühl werden kann

Trinkwasser ist auf dem Boot ausreichend vorhanden, sodass du dies aus unserer Erfahrung nicht selbst mitnehmen musst.

Fischschwarm schnorcheln Mai Thon Island Thailand
Hier siehst du einen der Fischschwärme, die wir beim Schnorcheln erleben durften

Wie hoch ist das Risiko, auf dem Boot seekrank zu werden?

Das Risiko seekrank zu werden hängt in der Regel mit dem Wellengang zusammen. Wir hatten an unserem Ausflugstag Glück und ein eher ruhiges Meer. Dennoch ist einigen Passagieren an Bord auch übel geworden. Daher empfehlen wir dir, vor der Abfahrt besser eine Reisetablette einzunehmen, falls dir schnell schlecht wird. Die Reisetabletten werden vom Schnellboot-Anbieter in der Regel kostenlos zur Verfügung gestellt.

Wie lohnenswert sind die Schnorchel-Spots?

Vom Schnorcheln waren wir tatsächlich positiv überrascht. Denn an den Spots, die vom Schnellboot angefahren wurden, haben wir viele Fische sehen können. Dabei handelte es sich meistens um mittelgroße, bunte Fische oder ganze Fischschwärme. Auf Khai Nai Island musst du dich tatsächlich nur bis zur Hüfte ins Wasser stellen und kannst die Fische auch ohne Taucherbrille schon sehen. Dies ist vor allem für Kinder ideal.

Schnorcheln Khai Nai Island Thailand
Bei einem Ausflug nach Koh Phi Phi solltest du auf jeden Fall auch schnorcheln gehen

Wie gut ist das Preis-Leistungs-Verhältnis bei einem Tagesausflug mit dem Schnellboot?

Der Tagesausflug mit dem Schnellboot ist darauf ausgelegt, dass du in kurzer Zeit möglichst viel sehen und erleben kannst. Sofern du gerne mehrere Inseln und Schnorchel-Spots erleben möchtest, ist ein solcher Ausflug genau richtig. Auch das Preis-Leistungs-Verhältnis ist hier aus unserer Sicht gut.


Anzeige

Sofern du auf eigene Faust auf die Phi Phi Inseln fährst und auf Phi Phi Don bleibst, wirst du vermutlich weniger zahlen. Falls du aber auch mit dem Boot nach Phi Phi Leh fahren möchtest, werden die Kosten aus unserer Erfahrung dann sogar höher. Denn die Boote, die von Phi Phi Don aus Ausflüge anbieten, liegen meist auch bei 30 bis 40 Euro pro Person.

Macht der Tourismus alles kaputt?

Wir hatten vor unserem Ausflug viel Negatives über den Tourismus auf den Phi Phi Inseln gehört. Daher waren wir schon auf deutlich mehr Touristen als üblich eingestellt. Und wurden dann jedoch positiv überrascht. Es mag damit zusammenhängen, dass die Maya Bay nun gesperrt ist. Aber ingesamt haben wir den Tourismus nicht stärker als auf Phuket erlebt. Dass sich an schönen Orten auch mehr Menschen aufhalten, ist ja eigentlich üblich.

Wir haben es auf den Phi Phi Inseln aber noch als angenehm und nicht überlaufen empfunden. Und das obwohl wir mitten in der Hauptreisezeit Ende Januar dort waren. Aus unserer Sicht solltest du dich von negativen Berichten über die Phi Phi Inseln also nicht abhalten lassen. Es ist sowieso immer besser, sich ein eigenes Bild zu machen. Und solange du keine komplett einsame Insel erwartest, sollte es aus unserer Sicht gut passen 😉

Allerdings hat der Tourismus wohl dazu geführt, dass die Natur in Mitleidenschaft gezogen wurde. Daher ist die Maya Bay nun seit Juni 2018 gesperrt, um sich wieder zu erholen. Hier sollen sich wieder neue Korallen bilden. Aus Sicht des Naturschutzes hat der Tourismus in der Vergangenheit also durchaus schon etwas zerstört.

Koh Phi Phi Ley Maya Bay
Hier siehst du, wie gut besucht die bekannte Maya Bay auf Koh Phi Phi Ley vor ihrer Schließung oftmals war

Ein weiteres Problem, das der Tourismus mit sich bringt, ist die zunehmende Müllverschmutzung. Wie fast überall in Südostasien, ist die Müllentsorgung leider auch auf den Phi Phi Inseln nicht gut geregelt. Das Bewusstsein für die Umweltverschmutzung scheint bei Einheimischen wie auch bei Touristen teilweise nicht gut vorhanden zu sein. Daher kann es je nach Strömung immer vorkommen, dass Müll an die Strände gespült wird. Wir haben bei unserem Ausflug jedoch keine starke Müllverschmutzung wahrgenommen.

Koh Phi Phi Müllproblem
Viele Touristen bringen leider auch viel Müll auf die Phi Phi Islands. Auch solche Bilder gehören damit leider zur Realität.

Würdet ihr den Schnellboot-Ausflug wieder buchen?

Uns persönlich hat der Ausflug nach Koh Phi Phi sehr gut gefallen. Die Landschaft rund um die Phi Phi Inseln war traumhaft schön und auch die Schnorchel-Spots haben unsere Erwartungen übertroffen. Wir würden den Ausflug also wieder buchen und können einen Tagestrip weiterempfehlen.

Wenn du jedoch keine Ausflüge magst, bei denen du dich an feste Zeiten halten musst, solltest du wohl besser auf eigene Faust fahren. Denn auf dem Schnellboot bist du natürlich in einer Gruppe unterwegs. Daher gilt ein festes Programm, bei dem individuelle Wünsche nicht berücksichtigt werden können.

Aktivitäten auf Koh Phi Phi (wenn du mehr Zeit hast)

Falls du dich dazu entscheidest, mehrere Tage auf den Phi Phi Islands zu verbringen, warten vor Ort viele Aktivitäten auf dich. Die beliebtesten Freizeitgestaltungen vor Ort stellen wir dir nachfolgend vor.

Beach-Hopping

Auf Koh Phi Phi Don findest du mehrere schöne Strände, die gut zum Baden geeignet sind. Wenn du mehrere Tage auf der Insel verbringst, kannst du gut ein Beach Hopping unternehmen. Die größten und schönsten Strände dafür sind folgende (mit den Koordinaten zu Google Maps):

Unaufschiebbar Logo Final klein transparentLänge des StrandsTouristen-Aufkommen
Loh Dalam BayCa. 1,1 KilometerHoch
Ton Sai Beach (Strand vor dem Ao Tonsai Pier)Ca. 1,15 KilometerHoch
Monkey Beach (nur per Boot erreichbar)Ca. 400 MeterMittel
Long BeachCa. 650 MeterMittel
Loh Moo Dee BeachCa. 400 MeterGering
Phak Nam BayCa. 300 MeterGering
Loh Ba Kao BayCa. 600 MeterGering bis mittel
Laemtong BeachCa. 900 MeterMittel bis hoch
Loh Lana BayCa. 460 MeterGering bis mittel
Nui BeachCa. 60 MeterGering bis mittel
Tonsai Beach Koh Phi Phi Don Thailand
Trotz der vielen ankommenden Boote gibt es auch zur Mittagszeit leere Strandabschnitte am Tonsai Beach

Aussichtspunkte

Auf der Insel findest du auch 3 schöne Aussichtspunkte mit Ausblick auf Koh Phi Phi Don. Die Insel ist in Höhe des Ao Tonsai Piers recht schmal, sodass es fast so aussieht, als würde es sich um zwei Inseln handeln. Du kannst alle 3 Aussichtspunkte problemlos bei einem Ausflug erreichen, da alle über Wege miteinander verbunden sind. Die Aussichtspunkte unterteilen sich wie folgt (mit Koordinaten zu Google Maps):

Um den Weg hinauflaufen zu können, wird eine kleine Eintrittsgebühr von 30 Baht pro Person erhoben (ca. 84 Cent, Stand April 2019). Dafür erhältst du dann auch eine kleine Flasche Wasser für den Weg dazu. Die Aussichtspunkte 1 und 2 sind tendenziell etwas voller als Aussichtspunkt Nr. 3. Daher solltest du auch den Weg ganz nach oben bestreiten, wenn du etwas mehr Ruhe haben möchtest.

Am 3. Aussichtspunkt befindet sich zudem auch eine Terrasse mit Sitzgelegenheiten. Hier kannst du im kleinen Restaurant etwas zu essen und trinken kaufen. Auch eine Toilette ist hier vorhanden. Besonders lohnenswert sind die Aussichtspunkte bei gutem Wetter zum Sonnenuntergang. Dann ist es üblicherweise jedoch auch am vollsten. Wenn du mehr Ruhe haben möchtest, solltest du am besten morgens früh gegen 8 Uhr hinaufgehen. Dann sind auch die Temperaturen noch etwas angenehmer für den Aufstieg.

Aussichtspunkt Koh Phi Phi Don
Die 3 Aussichtspunkte bieten dir eine gute Sicht auf Koh Phi Phi Don

Tipps für den Aufstieg

Die beste Zeit, um die Aussicht zu genießen, ist zudem bei Flut. Denn bei Ebbe geht das sonst so türkis-blaue Wasser dann zurück und der Blick auf die Insel wird etwas getrübt. Zu welchen Uhrzeiten auf Phi Phi Don Ebbe und Flut herrschen, kannst du tagesaktuell z.B. auf dieser Webseite nachschauen.

Zudem empfehlen wir dir, neben ausreichend Wasser und ggf. Sonnencreme auch ein Mückenschutzmittel für den Aufstieg mitzunehmen. Denn vor allem morgens und abends befinden sich tendenziell viele Mücken an den Aussichtspunkten. Zum Schutz empfehlen wir dir ein DEET-haltiges Mückenspray wie AnzeigeAnti Brumm Forte.

Kulinarischer Genuss

Da Phi Phi Don mittlerweile schon sehr touristisch ist, gibt es hier auch eine Vielzahl von Restaurants. Hier kannst du dich kulinarisch verwöhnen lassen. Das Preisniveau ist dabei jedoch höher, als du es von Phuket oder anderen Regionen in Thailand gewohnt bist. Um gut zu speisen, sind z.B. die folgenden Restaurants empfehlenswert (mit Verlinkungen zu Google Maps):

Die genannten Restaurants befinden sich alle in Ton Sai zwischen dem Ton Sai Beach und der Loh Dalam Bay.

Massagen am Strand

Rund um das Ao Tonsai Pier findest du direkt am Strand mehrere Massage-Salons. Die Massagen-Liegen befinden sich meist in kleinen Holz-Hütten und bieten dir im Liegen eine tolle Sicht aufs Meer. Hier kannst du mit dem Meeresrauschen im Ohr wunderbar entspannen und dich verwöhnen lassen.

Phi Phi Islands Massage am Strand
Nahe des Tonsai Piers kannst du dich direkt am Strand massieren lassen

Partys und Nachtleben

Nicht zuletzt sind die Phi Phi Islands auch für ihr Partyleben bekannt. Das meiste Leben spielt sich abends an der Loh Dalam Bay ab. Hier gibt es viele Strandbars, in denen du bis in die Morgenstunden feiern und trinken kannst. Viele Bars bieten zudem auch ein Unterhaltungsprogramm wie Feuershows an. Der Eintritt zu den Shows ist in der Regel frei, wenn du in der Bar etwas trinkst.

Eine beliebte Bar ist beispielsweise die Slinky Bar P P. Sur an der Loh Dalam Bay. Hier gibt es jeden Abend um ca. 20:30 Uhr eine kostenlose, 2-stündige Feuershow mit Akrobatik. Die Bar ist täglich von 17 bis 3 Uhr geöffnet. Ein Stück weiter gibt es in der Banana Bar regelmäßig Filmvorführungen am Abend. Auch für Musik und Tanzflächen ist auf den insgesamt 3 Etagen der Bar gesorgt. Hier kannst du täglich von 11 bis 1 Uhr nachts feiern.

Wenn du gerne Boxkämpfe ansiehst, ist die Reggae Bar der richtige Ort für dich. Hier befindet sich ein Boxring in der Mitte, wo regelmäßig Kämpfe stattfinden. An einigen Abenden kannst du hier auch einen professionellen Thaibox-Kampf sehen. Meistens sind es jedoch eher Touristen, die in den Boxring steigen. Für den Gewinner gibt es am Ende ein Freigetränk. Mit Reggae Musik hat die Bar allerdings nichts zu tun. Sie ist täglich zwischen 21 und 13 Uhr geöffnet.

Auf der gegenüberliegenden Strandseite finden in Carlito’s Bar ebenfalls Feuershows statt. Ab 21 Uhr kannst du hier den Akrobaten direkt am Strand zu sehen. Im Anschluss an die Show gibt es dann häufig sogar noch Livemusik. Die Bar hat täglich von 11 bis 2 Uhr nachts geöffnet. Preislich sind fast alle Bars auf Koh Phi Phi übrigens etwas gehoben. Für ein thailändisches Singha Bier zahlst du hier in der Regel 100 Baht (ca. 2,79 Euro, Stand April 2019).

Tonsai Beach Koh Phi Phi Don Beachbar
Am Abend erwachen die Beachbars auf Koh Phi Phi Don erst richtig zum Leben

Ausflug auf die Nachbarinseln

Wenn du auf Phi Phi Don übernachtest, kannst du von hier aus auch Ausflüge mit dem Boot zu den Nachbarinseln machen. Zur Gruppe der Phi Phi Inseln zählen neben Phi Phi Don noch 5 weitere Inseln. Sie sind alle unbewohnt und können nur mit Booten erreicht werden. Hierbei handelt es sich um folgende Inseln:

  • Koh Phi Phi Leh (mit der derzeit gesperrten Maya Bay)
  • Bamboo Island
  • Mosquito Island
  • Koh Bida Nai
  • Koh Bida Nok

Vor Koh Bida Nai und Koh Bida Nok gibt es auch einige beliebte Plätze zum Tauchen. Tauch-Ausflüge kannst du z.B. im Visa Diving Center oder im World Dive Center buchen. Auch schnorcheln ist bei den Ausflügen gut möglich.

Boot Koh Phi Phi Don Thailand
Wenn du einen Ausflug von Phi Phi Don aus machen möchtest, fährst du in der Regel mit kleinen Booten wie diesem

Fortbewegung auf den Phi Phi Islands

Da es auf den Phi Phi Inseln keine typischen Straßen gibt, fahren hier auch keine Autos. Sofern du dich mit motorisierten Fahrzeugen fortbewegen möchtest, gibt es hierfür nur Roller und Motorräder. Dazu gibt es auch einige „Taxis“, die aus einem Motorrad mit Beiwagen bestehen. Von den Hotels werden zudem oft auch Golf Carts eingesetzt.

Ansonsten bewegen sich die meisten Touristen auf Phi Phi Don zu Fuß fort. Sofern sich deine Unterkunft etwas weiter vom Hafen entfernt befindet, solltest du dort am besten vorher fragen, ob eine Abholung am Pier möglich ist.

Fazit – Lohnt sich ein Ausflug nach Koh Phi Phi?

Die Phi Phi Islands sind schon lange kein Geheimtipp mehr. Daher solltest du hier keine einsamen Inseln erwarten, auf denen du mehr oder weniger der einzige Tourist bist. Sofern dir dies klar ist, ist ein Ausflug nach Koh Phi Phi aus unserer Sicht aber lohnenswert. Wenn du eine Tagestour von Phuket aus machst, siehst du unterwegs wunderschöne Landschaften und kannst an tollen Schnorchel-Spots ins Wasser springen.

Türkis-blaues Meer Koh Phi Phi Inseln Thailand
Landschaftlich haben die Phi Phi Islands auf jeden Fall viel zu bieten

Tourismus hin oder her. Landschaftlich sind die Phi Phi Inseln mit Sicherheit immer noch ein echtes Juwel in Thailand. Wenn du die Vorzüge des Tourismus zu schätzen weisst, wird es dir auch auf Phi Phi Don gut gefallen. Hier gibt es viele gute Restaurants und Bars, die für entspannte Strandtage sorgen. Auch ruhigere Strände sind auf der Insel nach wie vor zu finden.

Daher können wir dir einen Ausflug nach Koh Phi Phi definitiv empfehlen. Wir haben es zumindest nicht eine Minute lang bereut. Wie ist es dir ergangen? Warst du auch schon einmal auf den Phi Phi Inseln und konntest eigene Erfahrungen sammeln? Dann teile deine Eindrücke gerne mit uns und hinterlasse einen Kommentar unter dem Beitrag. Wir freuen uns darauf, von dir zu lesen.

Alles Liebe und eine schöne Zeit in Thailand wünschen dir

Jenny & Christian

Opt In Image



Unsere Empfehlung
Thailand eBook

Anzeige

Same Way But Different – der Routenguide für deine Reise nach Thailand.

Worauf wartest du noch? Beginne jetzt dein Thailand-Abenteuer!

Traumhafte Strände, kulinarische Highlights, faszinierende Tempel. Das alles bietet Thailand! Hier erfährst du, wie du deine perfekte Reiseroute planst.

 

 


Anzeige

2 Responses

  1. Fabienne
    | Antworten

    Hallo Ihr beiden,
    Euer Blog hört sich total toll an, vor allem dieser Tagesausflug nach Ko Phi Phi mit den vielen stops.
    Wir sind jetzt das erste mal in Thailand in Rawai und sind uns ein bisschen unsicher mit allem. Wo habt ihr diese Bootstour denn gebucht?
    Liebe Grüße
    Zoe und Fabi

    • unaufschiebbar.de
      | Antworten

      Hallo ihr beiden,
      die Bootstour hatten wir bei einem kleinen Stand entlang der Strandstraße in Rawai gebucht. So klein, dass der Stand leider nicht bei Google Maps verzeichnet ist. Der Stand war aber auf jeden Fall gelb 😉
      Der Anbieter, der die Bootstour durchgeführt hat, heißt Rak Talay Travel. Sie haben auch eine Webseite, wo sie die Tour anbieten. Schaut mal hier. Wir hoffen, das hilft euch weiter.
      Liebe Grüße und noch eine tolle Zeit in Thailand 🙂
      Jenny & Christian

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.