// 2 Kommentare
Anzeige

Geld verdienen als Produkttester ist prinzipiell möglich. Es gibt aber mehrere Wege, die funktionieren. Außerdem solltest du auf verschiedene Dinge achten damit deine Testberichte auch wirklich gut werden. Wir haben fĂŒr dich in diesem Artikel 10 Tipps aufgeschrieben, die funktionieren, um mit Produkttests möglichst viel Geld zu verdienen.

Aber auch um dem Leser oder dem Zuschauer einen möglichst großen Mehrwert zu liefern.

Denn als Produkttester kriegst du in der Regel nicht nur das Produkt, sondern auch eine attraktive VergĂŒtung. So wirst du nicht nur monetĂ€r, sondern auch sachvergĂŒtet. FĂŒr alle die Spaß am Schreiben (oder auch Filme) haben, kann dies mit Sicherheit ein lukratives (Zusatz-) einkommen sein. Es gibt sogar Produkttester, die das Ganze in Vollzeit machen.

Auch fĂŒr digitale Nomaden eignet sich diese ortsunabhĂ€ngige Einkommensquelle zunehmend. Vor allem, wenn es sich um digitale Produkte handelt die getestet werden mĂŒssen. Wir zeigen dir daher im Folgenden wie du startest und möglichst viel Geld herausholen kannst. Perfekt fĂŒr den Start in eine SelbststĂ€ndigkeit!

Vimeo

Durch das Laden akzeptierst du die DatenschutzerklÀrung von Vimeo

Video laden

PGRpdiBjbGFzcz0iX2JybGJzLWZsdWlkLXdpZHRoLXZpZGVvLXdyYXBwZXIiPjxpZnJhbWUgc3JjPSJodHRwczovL3BsYXllci52aW1lby5jb20vdmlkZW8vNDE1NTQ1NzE1IiB3aWR0aD0iNjQwIiBoZWlnaHQ9IjM2MCIgZnJhbWVib3JkZXI9IjAiIGFsbG93ZnVsbHNjcmVlbj0iYWxsb3dmdWxsc2NyZWVuIj48L2lmcmFtZT48L2Rpdj4=
Wie du ortsunabhÀngig Geld verdienst & digitaler Nomade wirst

Trage dich in unseren "Digitalen Nomaden Newsletter" ein und du erhÀltst:

  • Unser kostenloser Goodbye 9 to 5 Online Workshop
    ("Wie du dir ein 4-stelliges ortsunabhÀngiges Einkommen aufbaust, selbst wenn du schlÀfst und dabei die Welt bereist ohne, dass du Angst vor EinnahmenausfÀllen haben musst")
  • Unser kostenloses E-Book (der digitale Nomaden Einsteiger Guide)
  • Und unseren 7-tlg. E-Mail Kurs, um uneingeschrĂ€nkt zu reisen & dem 9-5 Hamsterrad zu entkommen.

Übrigens können wir dir fĂŒr die OrtsunabhĂ€ngigkeit als digitaler Nomade auch unser Buch Goodbye 9 to 5 – ortsunabhĂ€ngig Geld verdienen empfehlen. Oder unser neustes Buch zum Thema PASSIVES EINKOMMEN.

Und, wenn du weiter regelmĂ€ĂŸig neue Inhalte zum OrtsunabhĂ€ngigen Arbeiten haben willst, dann abonniere auch kostenlos unseren YouTube Channel fĂŒr digitale Nomaden. Hier kriegst du vollkommen umsonst unsere besten Tipps und Tricks aus erster Hand!

#1 Such dir den richtigen Anbieter heraus

Ein Anbieter, ĂŒber den dir Tests vermittelt, werden können ist zum Beispiel Testerheld. Über Anzeigetesterheld.de kannst  du dir einen kostenlosen Account erstellen. Und du kannst dir direkt nach der Registrierung anschauen welche Tests aktuell zur VerfĂŒgung stehen und welche Produkte dir evtl. zusagen.

Du kriegst direkt nach der Registrierung Zugriff auf alle verfĂŒgbaren Tests. Verdiene hier mehr als 30 € direkt nach der Registrierung, wenn du möchtest. Bei dem Anbieter testest du Produkte von verschiedenen Herstellern und wirst dafĂŒr entsprechend entlohnt.

Geld verdienen als Produkttester Anbieter
Der richtige Anbieter ist entscheidend

Du brauchst also auch nicht erst mĂŒhselig eine eigene Reichweite (egal ob ĂŒber deinen eigenen Blog, YouTube oder Instagram) aufbauen, sondern kannst im Prinzip sofort mit Geld verdienen anfangen. Außerdem wird dir nach der Registrierung gezeigt wie du Schritt fĂŒr Schritt den Test erledigst. Die Auszahlung erfolgt innerhalb von 24h per Paypal oder Überweisung bzw. auf dein Benutzerkonto, sobald du den Bericht erstellt hast. Aber es gibt natĂŒrlich auch noch weitere Alternativen.

#2 Starte deinen eigenen Blog

Eine Alternative zu der Nutzung von einem Anbieter ist die Erstellung von einem eigenen Blog. Dies ist am Anfang etwas aufwendiger aber auf Dauer entspannter. Denn du erstellst einen Testbericht (wie bei Testerheld) profitierst, dann aber von immer wiederkehrenden (Affiliate-) Einnahmen. Teilweise handelt sich mit der Zeit auch um weitestgehend passive Einnahmen.

Flankieren kannst du deinen eigenen Blog dann auch mit Social Media Profilen bei YouTube, Instagram oder Facebook. So generierst du noch zusÀtzliche Reichweite.

Starten kannst du bspw. mit deinem eigenen Blog AnzeigeĂŒber All Inkl. Hier kannst du dir eine Domain und passenden Webspace dazu buchen. Wir nutzen das Webhosting Premium Paket. Auch fĂŒr die Seite unaufschiebbar.de. Dabei handelt es sich aber nicht um das teuerste Paket.

Normalerweise reicht aber auch ein kleineres Paket, wenn du erstmal nicht viele Webseiten darĂŒber betreiben willst. Mehr ĂŒber All Inkl erfĂ€hrst du auch in unserem All Inkl. Erfahrungsbericht.

Geld verdienen als Produkttester Blog erstellen
Als Produkttester kannst du auch einen eigenen Blog erstellen

Wichtig ist, dass du dich einem bestimmten Thema widmest. Das heißt, dass du deinen Blog spezialisierst und darĂŒber entsprechend verschiedene Produktreviews veröffentlichst. Bspw. könnte dies ein Blog zum Thema  Druckerpatronen sein. Auf diesem stellst du verschiedene Druckerpatronen vor und zeigst deren FĂŒr und Wider. Diese kannst du dann zum Beispiel ĂŒber das Partnernet von Amazon verlinken.

Und wenn durch dein Review ein Verkauf zustande kommt, kriegst du von Amazon eine kleine Provision in Höhe von bis zu 10 % gutgeschrieben. Und umso mehr Produkte du vermittelst, umso höher werden auch hier deine Einnahmen. Das schöne ist, dass du fĂŒr ein einzelnes Review immer wieder vergĂŒtet wirst. Und zwar, solange wie Besucher auf deine Webseite kommen und das Produkt bei Amazon verfĂŒgbar ist.

Ein Account im Amazon Partnernet ist ĂŒbriges kostenlos. Wenn du den Account erstmal hast, kannst du im Prinzip auf alle Produkte zugreifen, die es bei Amazon gibt und dir darĂŒber spezielle Affiliate Links erstellen lassen.

Mehr dazu erfĂ€hrst du auch in unseren sehr erfolgreichen Bericht ĂŒber das Thema “wie du mit Affiliate-Marketing starten kannst”. Besucher generierst du bspw. ĂŒber Google oder die sozialen Netzwerke. DafĂŒr musst du deine BeitrĂ€ge suchmaschinenoptimiert ausrichten und dir zum Beispiel ĂŒber Tools wie Ubersuggest anschauen wonach und wie oft im Monat gesucht wird.

Wenn du bei Ubersuggest zum Beispiel “Druckerpatrone Test” eingibst, wirst du feststellen, dass das Keyword ca. 170 Mal in Deutschland im Monat gesucht wird. FĂŒr die Erstellung der Artikel eignen sich dann auch Artikel mit den Keywords zu einzelnen Druckerpatronen von Epson, Oki oder HP.

Und umso mehr Produkt-Reviews du erstellt hast, umso höher ist auch die Wahrscheinlichkeit fĂŒr regelmĂ€ĂŸige Einnahmen. Ein Beispiel fĂŒr eine solche Seite ist zum Beispiel my-crosstrainer.de.

#3 Bleib dir treu

Wichtig ist auch, dass du dir selber treu bleibst. Damit ist gemeint, dass du dich nicht fĂŒr irgendetwas verkaufst nur wegen der Einnahmen. Am besten ist es natĂŒrlich, wenn du dich mit dem Produkt zu 100 % identifizieren und dahinterstehen kannst.

Das spĂŒrt der Leser oder Zuschauer auch spĂ€ter in dem Review, welches du schreibst. Der Leser merkt einfach wie wichtig dir das Produkt ist und ob du es tatsĂ€chlich selber nutzt.

Bleib dir treu
Bleib dir selber treu

Wenn du hingegen das Ganze nur des Geldes wegen machst, werden deine Reviews höchstwahrscheinlich nicht so gut, wie sie werden könnten. Denn du kannst dann auch ganz anders in die Tiefe gehen, weil du ĂŒber das Produkt viel besser Bescheid weißt. Vor allem, wenn du es selber mal benutzt und erlebt hast.

Anzeige

Auch solltest du nichts empfehlen, was dir eigentlich nicht gefĂ€llt. Das macht dir ĂŒber die Dauer unglaubwĂŒrdig. Egal ob du ein Produkt in einem YouTube Video empfiehlst oder einen eigenen Blog-Beitrag darĂŒber erstellst.

#4 Achte auf ein vollstĂ€ndig ausgefĂŒlltes Profil

Wenn du dich fĂŒr einen Anbieter wie AnzeigeTesterheld entscheidest, dann solltest du dir auch MĂŒhe bei deinem Profil geben. Denn Auftraggeber schauen sich genau an wen Sie das jeweilige Produkt zur  VerfĂŒgung stellen. Denn jedes Produkt ist in der Regel mit Kosten verbunden, auch wenn du es umsonst bekommst.

Daher solltest du immer so viel ausfĂŒllen wie möglich. Ziel muss es sein, einen guten bleibenden Eindruck zu hinterlassen. Stelle dir dabei stets die Frage:

Was zeichnet dich als Tester aus und was unterscheidet dich im Wesentlichen von deinen Mitstreitern?

Dein Auftraggeber muss auf einem Blick erkennen, warum du der geeignete Kandidat fĂŒr sein Produkt bist. Und das schaffst du, indem du dich von der großen Masse abhebst. Lege bspw. dar, was du in der Vergangenheit schon fĂŒr Tests gemacht und wie differenziert du dabei gearbeitet hast.

Geld verdienen als Produkttester Profil ausfĂŒllen
Auch auf ein vollstĂ€ndig ausgefĂŒlltes Profil

Dem Auftraggeber muss klar werden, wieso du die beste Wahl fĂŒr sein Projekt bist. Überzeuge durch Eigenschaften wie Schnelligkeit, besonderen Sprachkenntnissen (bspw. Besuch vom Deutsch LK) und deiner zuverlĂ€ssigen Arbeitsweise.

Auch Fotos können ĂŒberzeugen. Fotos die dich bspw. bei der Arbeit zeigen. Aber dazu spĂ€ter mehr.

#5 Bleibe ehrlich

Eine weitere wichtige Eigenschaft bei einem Produkttest ist, dass du ehrlich bleibst. Das heißt, dass du nicht einfach etwas behaupten solltet was in Wirklichkeit ĂŒberhaupt nicht zutrifft. Denn, wenn du das machst, ist die Wahrscheinlichkeit hoch, dass der Nutzer das Produkt spĂ€ter wieder umtauscht. Denn seine Erwartungen wurden nicht erfĂŒllt. Und das schadet entweder deinem Auftraggeber oder auch deinem Affiliate-Provisions-Konto.

Ehrlich Handshake Produkttester
Bleibe ehrlich

Wer die Produkte ehrlich beschreibt und Tatsachen nicht vortĂ€uscht, der wird in der Regel mehr verdienen. Vor allem auf Dauer. Denn die Nutzer fangen an dir zu vertrauen und wissen mit der Zeit, dass sie auf dein Urteil vertrauen können. Das trĂ€gt auch maßgeblich zum eigenen Markenaufbau bei.

Denn es macht keinen Sinn, wenn die Produkte dann doch wieder umgetauscht oder deine Testberichte kritisiert werden.

#6 Schreib nur ĂŒber Produkte, die du tatsĂ€chlich besessen hast

Ein Review solltest du nicht veröffentlichen, wenn du das Produkt gar nicht wirklich besessen hast. Denn dadurch entgehen dir mitunter wichtige Details, die dir wahrscheinlich direkt aufgefallen wĂ€ren, wenn du das Produkt tatsĂ€chlich in den HĂ€nden gehabt hĂ€ttest. Außerdem kannst du dir so viel besser einen guten Gesamteindruck verschaffen.

Deine Reviews werden normalerweise einfach besser und erfreuen sich einem hohen Detailgrad. Außerdem kannst du natĂŒrlich noch Fotos und Videos von dem jeweiligen Produkt machen. Das geht natĂŒrlich nicht, wenn das Produkt nie in deinem Besitz war.

Das macht dich als Produkttester einfach glaubwĂŒrdiger und authentischer.

Anzeige

Kaffeekasse: Du findest unsere Arbeit toll und möchtest uns gerne auf einen virtuellen Kaffee einladen?
Dann kannst du das hier machen

Kaffeekasse unaufschiebbar
Wir freuen uns ĂŒber jeden der unsere Arbeit unterstĂŒtzt

Was Gutes tun
Geld verdienen als Produkttester EigentĂŒmer
Dir sollten die Produkte gehören: Geld verdienen als Produkttester

Entweder du kaufst die Produkte offiziell oder du fragst zum Beispiel direkt beim Hersteller an. Diese sind meistens bereit dir ein Exemplar zur VerfĂŒgung zu stellen, wenn du ihnen von deinem Vorhaben erzĂ€hlst.

Dann fĂŒr den Hersteller bedeutet dies normalerweise kostenfreie Reichweite und mehr Markenbekanntheit, egal wie gut das Produkt dann letztendlich wirklich ist. So profitieren alle davon. Bei Anbietern wie Anzeigetesterheld.de werden dir ĂŒbrigens die Produkte auch kostenfrei zur VerfĂŒgung gestellt. So profitierst du nicht nur von einer angemessenen VergĂŒtung, sondern auch von den Produkten die dir zur VerfĂŒgung gestellt werden.

Wenn du lange dabei bleibst, wirst du dir mehr und mehr Produkte besitzen.

#7 Nutze Fotos und Videos

Ein weiteres wichtiges Element sind die Integration von Fotos und Videos. Vor allem, wenn du eine eigene Nischenseite bzw. deinen eigenen Blog besitzt. Denn diese gestalten deine Testberichte bzw. Reviews nicht nur umfangreicher, sondern auch ansprechender.

Anzeige

Der Leser kann sich unter den im Bericht beschriebenen Eigenschaften einfach mehr vorstellen, wenn Bilder das Ganze untermauern. Außerdem werden durch Fotos und Videos deine Berichte auch glaubwĂŒrdiger.

Geld verdienen als Produkttester Fotos Videos
Fotos und Videos sind sehr wichtig

Denn so weiß der Leser oder der Zuschauer, dass du das Produkt selber wirklich besitzt. Es ist ein guter Indikator dafĂŒr, dass du weißt, wovon du sprichst. Dadurch wird nicht nur die Verweildauer, sondern auch die Watch time lĂ€nger.

Und umso mehr Fotos und Videos du letztendlich vorweisen kannst umso besser werden deine Berichte in der Regel. ZusĂ€tzlich belohnt Google umfangreichere Reviews mehr. Die Chance ist dann höher, dass du auch in den vorderen PlĂ€tzen ausgespielt wirst. Gerade, wenn du lange und ausfĂŒhrliche Produkttests zu einem bestimmten Thema veröffentlichst.

#8 Viele Details beschreiben

Umso detailreicher dein Produktbericht ist, umso besser. Das gilt nicht nur fĂŒr die Fotos und Videos, sondern auch fĂŒr die Texte. Gehe dabei nach Möglichkeit auf jede Produkteigenschaft ein. Und frage dich stets, was den Leser oder Zuschauer wirklich interessieren könnte.

Versuch dich dafĂŒr in den Besucher hinzuversetzen und frag dich was du jetzt am liebsten wissen wollen wĂŒrdest. Und genau diese Eigenschaften stellst du dann als erstes dar.

Details beschreiben
Geld verdienen als Produkttester: Du musst viele Details beschreiben

Versuche dir auch vor der Erstellung von deinem Testbericht eine sinnvolle Gliederung zu ĂŒberlegen. Das heißt, dass du das Produkt am besten so vorstellst wie du es auch empfangen hast. Nenne bspw. Details zur Lieferung, zur Verpackung, zu den Produkteigenschaften, dem Nutzen und natĂŒrlich der Anwendung. Auch sollte ein umfassendes Fazit am Ende von deinem Produktbericht nicht fehlen.

Hier kannst du noch einmal die wichtigsten Fakten grob zusammenfassen. Oft lesen die Leser nur das Fazit, um Zeit zu sparen. Wenn du das Produkt empfehlen kannst, macht hier auch nochmal ein Link Sinn um das Produkt bestellen zu können.

#9 Kaufe die passenden Produkte selber

Wenn dir niemand das Produkt zur VerfĂŒgung stellt, sollst du das Produkt am besten selber kaufen. So kannst du bspw. echte Fotos und Videos machen. Außerdem kannst du dann anhand der Rechnung belegen, dass du das Produkt wirklich besessen hast. Falls mal jemand nachfragt, kannst du dies sofort belegen.

Die Produkte solltest du selber kaufen

Im Rahmen deines Gewerbes mĂŒsstest du das Produkt auch von der Steuer absetzen können. Damit es wettbewerbsrechtlich keine Schwierigkeiten gibt, macht es auch Sinn das Produkt privat zu kaufen. Denn so kannst du immer behaupten, dass du Produkte vorstellst, die nahezu keinen Einfluss durch einen Auftraggeber unterlegen haben. Allerdings wird dann das Absetzer von der Steuer schwieriger.

#10 Positioniere dich

DarĂŒber hinaus solltest du dich positionieren, wenn du Geld verdienen als Produkttester möchtest. Gerade, wenn du eine eigene Webseite betreibst, solltest du den Fokus auf eine Produktgruppe legen. Zum Beispiel Mixer, Monitore, Reisekoffer, Drucker, Smartphones oder Business BĂŒcher.

Positionierung
Positionierung ist das A und O: Geld verdienen als Produkttester

Denn dann hast du normalerweise auch die Chance von Google als Experte zu einem bestimmten Thema ausgezeichnet zu werden. Das bedeutet fĂŒr dich, dass die Ausspielung in den Suchergebnissen hĂ€ufig bevorzugt geschieht.

Ohne hin ist eine klare Positionierung auch immer besser fĂŒr deine eigene Marke. Frage dich bspw. wofĂŒr du wirklich stehst und was dich auszeichnet. Schreibe dir das bspw. unter dein Logo als Slogan oder dick und fett auf deine Homepage. Zum Beispiel “Dein Ratgeber rund um Werkzeugkoffer”.

So wissen potenzielle Besucher auch direkt was sie erwartet.

NatĂŒrlich kannst du dies auch auf Portalen wie Testerheld machen. Bspw. Indem du nur AuftrĂ€ge zu einem ganz bestimmten Thema annimmst (zum Beispiel Reisen). So weiß man immer wofĂŒr du wirklich stehst.

Unsere Erfahrung

Unsere eigene Erfahrung als Produkttester ist mittlerweile sehr umfangreich. Wir haben bspw. verschiedene Nischenseiten und bestimmten Produkt Gruppen ins Leben gerufen. Außerdem haben wir auch fĂŒr andere tĂ€tig.

Wichtig war dabei immer, dass wir uns stets treu waren und keine Unwahrheiten erzÀhlt haben.  So konnten wir uns zum Teil eine bleibende Followerschaft aufbauen, die uns immer wieder folgt.

Auch spielt AuthentizitĂ€t eine wirklich große Rolle. Und diese bekommt man, wenn man zeigen kann, dass man das Produkt wirklich in den HĂ€nden gehalten hat. So baut sich die AuthentizitĂ€t mit der Zeit immer mehr aus.

Und das gilt auch fĂŒr fremde Portale. Du wirst feststellen, dass Auftraggeber mit der Zeit immer wieder und vollautomatisch auf dich zukommen.

Fazit Geld verdienen als Produkttester

Geld verdienen als Produkttester ist mittlerweile einfach als frĂŒher. Immer mehr Anbieter kommen auf den Markt, wo man sich einen guten Zuverdienst aufbauen kann. Durch die Wahl eines eigenen Blogs sind mit der Zeit sogar weitgehend passive Einnahmen möglich.

Ein essentieller Bestandteil ist aber mit Sicherheit immer die AuthentizitÀt. Wenn du die Produkte ehrlich und glaubhaft vorstellst, und auch mal sagst, was dir nicht so gut gefÀllt, hast du gute Chancen, dass Leser oder Zuschauer deiner Empfehlung auch ein zweites Mal folgen.

Was hast du fĂŒr Erfahrung als Produkttester gemacht? Scheibe uns ĂŒber deine eigenen Erfahrungen gerne in den Kommentaren unter diesem Artikel

Anzeige
Anzeige

Opt In Image
Unser Buch fĂŒr Passives Einkommen

Unser E-Book hilft dir erfolgreich regelmĂ€ĂŸig passiv Geld zu verdienen.

  • FĂŒr alle, die mehr Zeit fĂŒr sich haben und trotzdem ein regelmĂ€ĂŸiges passives Einkommen erwirtschaften möchten
  • Geeignet, wenn du dich bislang noch in einem angestellten VerhĂ€ltnis befindest oder auch, wenn du bereits selbststĂ€ndig bist
  • Es spielt keine Rolle, ob du Vorkenntnisse zum passiven Einkommen hast oder bei null startest
  • Der perfekte Schritt fĂŒr Schritt Fahrplan fĂŒr die richtigen lukrativen Ideen und den kompletten Aufbau
  • Schaffe den Absprung zum passiven Einkommen noch in diesem Monat, wenn du Gas gibst
  • Verdiene regelmĂ€ĂŸig passives Einkommen
  • Um ein selbstbestimmteres Leben zu fĂŒhren, mehr Freiheit zu erlangen und dein eigener Chef zu werden

Wir verraten dir unsere besten Tipps, wie wir es selber machen


Opt In Image
Unser E-Book, um ortsunabhÀngig Geld zu verdienen

Unser E-Book hilft dir ein erfolgreiches, ortsunabhĂ€ngiges Online Business aufzubauen und regelmĂ€ĂŸig Geld zu verdienen. Es eignet sich fĂŒr dich, wenn du:

  • nach Wegen suchst, um ortsunabhĂ€ngig Geld zu verdienen
  • mehr von der Welt sehen willst, aber trotzdem ein regelmĂ€ĂŸiges Einkommen erwirtschaften möchtest
  • selber bestimmen willst, wo du Geld verdienst & wo du deinen Job ausĂŒbst
  • mehr Zeit mit Familie & deinen Kindern verbringen willst, statt im BĂŒro
  • selber bestimmen möchtest, wie viel Geld am Ende des Monats auf dein Konto fließt
  • dein eigenes außergewöhnliches Leben gestalten willst
  • selbstbestimmt, unabhĂ€ngig und frei sein willst

Wir verraten dir unsere besten Tipps, die wir seit 2014 mit unserem ortsunabhÀngigen Online Business gesammelt haben.

 

2 Responses

  1. Stephanie Kapfinger
    | Antworten

    Hallo Christian und Jenny,
    jetzt hÀtte ich da mal noch eine Frage.
    Muss ich denn gleich ein Gewerbe anmelden, wenn ich jetzt mal starte mit Produkttests und Umfragen?
    Euere Antwort wÀre echt hilfreich.
    Viele GrĂŒĂŸe auf die Kanaren

    Steffi

    • unaufschiebbar.de
      | Antworten

      Hi Steffi,

      ja, in Deutschland immer, wenn Gewinnerzielungsabsicht besteht. Ist aber kein Akt. Du musst nur zum Gewerbeamt in der Stadt gehen und 20 bis 30 Euro bezahlen (je nach Gemeinde). Anschließend bekommst du eine Steuernummer vom Finanzamt zugesendet. Wir haben uns nach der Gewerbeanmeldung außerdem direkt fĂŒr die GrĂŒndung einer UG (Kapitalgesellschaft) entschieden. Diese ist nochmal etwas teurer. Hat aber entscheidende Vorteile hinsichtlich der Haftung und des benötigten Startkapitals.

      LG

      Jenny und Christian

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.