Was sind digitale Nomaden bzw. was ist ein digitaler Nomade? [gelöst]

// 4 Kommentare

Die Fragen „was sind digitale Nomaden“ beziehungsweise „was ist ein digitaler Nomade“ werden uns immer wieder gestellt. In diesem relativ kurzen Beitrag wollen wir dir eine Antwort liefern damit du schnell und zügig einen ersten Überblick bekommst.

Was sind digitale Nomaden / was ist ein digitaler Nomade – Definition

Digitale Nomaden sind Unternehmer bzw. Selbstständige, Freelancer oder auch Arbeitnehmer welche digitale Technologien verwenden um ortsunabhängig arbeiten und leben zu können. Das heißt, dass sie bspw. auf Bali oder in Thailand leben und dort ihrem eigenen Business nachgehen können.

Anders als es bspw. ein Friseur macht, werden die Kunden und Klienten online bedient. Das heißt, dass der physische Kontakt in der Regel nicht besteht. Technische Hilfsmittel die von digitalen Nomaden verwendet werden sind Laptops (wie bspw. ein AnzeigeMacBook) oder auch ein Smartphone.

Der Arbeitsort eines digitalen Nomaden ist meistens in einem Hotel, in einem Café, in einem Coworking Space oder auf einem Boot. Auch öffentliche Bibliotheken werden gerne benutzt.

Der Arbeitsplatz kann frei ausgesucht werden. Auf dem nachfolgenden Bild siehst du zudem unser Equipment in Sanur auf Bali:

was sind digitale nomaden was ist ein digitaler nomade
Unser Equipment in Sanur auf Bali

Der Fokus eines digitalen Nomaden liegt in der Regel auf dem Reisen. Durch die digitalen Technologien kann gearbeitet und zeitgleich gereist werden. Allerdings ist das Reisen kein Muss. Viele arbeiten auch von zuhause, haben aber jederzeit die Möglichkeit den Ort zu wechseln da sie einen weitestgehend ortsunabhängigen Job ausführen.

Digitale Nomaden zeichnet aus, dass sie ihren Job von jedem beliebigen Ort der Welt aus durchführen können.

Du willst jetzt auch digitaler Nomade werden? Dann haben wir hier etwas Passendes für dich:

Wie verdienen digitale Nomaden ihr Geld?

Es gibt unterschiedliche Möglichkeiten wie digitale Nomaden ihr Geld verdienen.

Viele arbeiten als Freelancer im Bereich Programmierung, Webdesign oder als SEO-Spezialisten. Auch Grafiker oder Social-Media Experten können ihren Job häufig ortsunabhängig ausführen. Einige starten auch als virtuelle Assistenten. Das heißt, dass sie typische Bürotätigen von einem beliebigen Ort auf der Welt für jemand anderen ausführen können.

Einige digitale Nomaden verkaufen neben digitalen Dienstleistungen außerdem digitale Produkte. Die Auslieferung dieser ist technisch einfach, zudem lassen sich die Einnahmen auch einfacher skalieren.

Aber nur, weil digitale Nomaden online unterwegs sind heißt dies nicht, dass sie nicht auch physische Produkte vertreiben können. Es gibt bspw. Dienstleister (z.B. Amazon FBA) welche die Abwicklung von physischen Produkten übernehmen. Du sorgst dann im Prinzip einfach nur noch für die Vermarktung und die Organisation.

Die Möglichkeiten sind Vielfältig. Eine ausführliche Liste findest mit Jobs die du noch heute starten kannst findest du in unserem Newsletter. Weitere Informationen bekommst du auch in unserem Beitrag wie digitale Nomaden Geld verdienen.

Fazit zum Thema was sind digitale Nomaden

Das digitale Nomadentum ist eine Erscheinung die sich vor allem durch die neuen Technologien und das Internet entwickelt hat. Kein Wunder also, dass immer mehr Personen auf den Zug aufspringen.

Du willst jetzt auch digitaler Nomade werden? Dann trag dich in unseren Newsletter. Hier bekommst du weitere und detailliertere Informationen. Als Alternative bietet sich auch der digitale Nomaden Einsteiger Guide an.

Was hast du außerdem für Erfahrungen mit digitalen Nomaden gemacht? Kennst du evtl. noch andere Formen des digitalen Nomadentums auf welche wir hier jetzt weniger eingegangen sind? Wir freuen uns über deinen Kommentar. :)

[Gesamt:13    Durchschnitt: 5/5]

4 Responses

  1. Christian
    | Antworten

    Hallo Jenny, Hallo Christian,
    einen schönen Reiseblog habt Ihr und ihr beiden habt mir auch den letzten Anstoß gegeben mal wieder „größer“ zu verreisen und zukünftig auch weitere Reisen zu planen. Auch wenn es in diesem Jahr nur eine Woche segeln vor Dalmatien in der Adria sein wird (im August gehts los).
    Das einzige was auf eurem Reiseblog nicht verstehe ist, dass das Leben „im Hamsterrad“ so schlecht dargestellt wird und das man nur als digitaler Nomade „frei sein“ kann. Das halte ich nun definitiv für Unsinn. Jeder sollte doch so leben wie er es für richtig hält (ob nun sesshaft oder ständig in der Welt unterwegs)

    LG und hoffentlich noch auf viele Reiseberichte
    Christian

    • Hallo Christian,
      vielen Dank für deinen Kommentar und dann schon mal eine tolle Reise im August :-)
      Das Leben als klassischer Angestellter ist ganz sicher nicht schlecht. Wenn das so rübergekommen ist, tut es uns leid. Denn so sehen wir es auch nicht. Es gibt ja viele Menschen, die sehr gerne angestellt sind und feste Arbeitszeiten super finden. Für alle, die damit glücklich sind, ist das ideal. Nur sind diese Menschen normalerweise nicht die, die unseren Blog über das ortsunabhängige Arbeiten lesen ;-) Daher dreht sich bei uns eben viel um das Thema, welche Alternativen es zum klassischen 9 to 5 Arbeitsmodell gibt.
      Es sind auch nicht alle digitalen Nomaden unbedingt frei. Je nachdem, wie man dieses Konzept lebt, hat man ja auch Auftraggeber, ist an Deadlines gebunden oder hasselt vielleicht noch mehr als im Angestellten-Job, um am Ende des Monats genug verdient zu haben. Wir hoffen aber, dass wir mit unseren Blog-Beiträgen ein Stück dazu beitragen können, dass das Leben als digitaler Nomade eben doch mehr Freiheiten bietet. Z.B. durch passive Einnahmequellen, mit denen wir persönlich sehr gute Erfahrungen haben.
      Liebe Grüße und viel Freude weiterhin bei deinen Reisen
      Jenny & Christian

  2. Janine
    | Antworten

    Hi Christian,

    danke für den ausführlichen Artikel, macht weiter so. :)

    LG
    Janine

    • Christian
      | Antworten

      Hi Janine,

      danke :) Machen wir.

      LG

      Christian

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.