Nordwärts Film Review: lohnt der Download? [Bewertung 9,3/10]

// Keine Kommentare

Nachdem uns der Kinofilm „Zwei Familien auf Weltreise“ bereits gut gefallen hatte, wollten wir nun gerne auch den zweiten Film von Sechs Paar Schuhe anschauen. Er trägt den Namen „Nordwärts – Unser Roadtrip zu den Lofoten„. In diesem Film kannst du Maria, Thor und ihre vier Kinder auf einer Camping-Reise nach Norwegen begleiten. Der Nordwärts Film zeigt dir dabei authentische Einblicke in den Camping-Alltag der Familie und nimmt dich mit in alle Höhen und Tiefen dieser Reise.

Denn wie so oft im Leben, ist auch beim Camping in Norwegen nicht immer alles nur rosig. Tagelanger Dauerregen oder ein festgefahrenes Auto im Schlamm sind nur zwei Beispiele dafür, dass auch das Reisen ungeahnte Herausforderungen mit sich bringen kann. Wie Maria und Thor diese Herausforderungen mit ihren vier Kinder meistern, kannst du im Nordwärts Film hautnah miterleben. Denn die Kamera war bei allen spannenden Situationen dabei und hat die Reise live festgehalten.

AnzeigeDer Film zeigt dir dabei vor allem, wie inspiriert und glücklich Kinder leben, wenn sie im Einklang mit der Natur sind. Du kannst miterleben, wie die Kinder nach und nach immer kreativer und einfallsreicher werden und die Natur zu ihrem persönlichen Abendteuer-Spielplatz machen. Dabei denken sie sich z.B. Fantasie-Spiele aus, nutzen Baumaterialien aus der Natur und lernen unterwegs neue Freunde kennen. Und auch Maria und Thor gelingt es während der Reise immer mehr, sich aus dem Alltag zu lösen und die Unbeschwertheit in der Natur zu genießen.

Den Film kannst du übrigens nur online kaufen. Thor und Maria stellen ihn über digistore24 (einen Anbieter, den auch wir bereits viele Jahre lang nutzen) zur Verfügung.

Norwegen Lofoten Drehort Nordwärts Film
Die norwegischen Lofoten sind das Reiseziel im Nordwärts Film. Um hierher zu kommen, absolviert die Familie über 4.000 Kilometer mit einem alten Bulli.

Nordwärts Film: Die Handlung und was dich erwartet

Für Maria und Thor ist es eine ganz besondere Reise. Denn ihre Wurzeln liegen in Norwegen und hier haben sie vor ihrer Auswanderung nach Deutschland viele Jahre gelebt. Nun war es endlich einmal an der Zeit, ihre eigentliche Heimat etwas intensiver kennenzulernen. Hierfür haben sie sich 5 Wochen lang Zeit genommen und sind mit ihren vier Kindern losgezogen. Ohne großen Plan und mit dem Ziel, einfach in den Tag hinein zu leben.

Maria und Thor sagen selbst, dass der Film eine „Liebeserklärung an die Natur“ ist. Zugleich soll er als Inspiration für alle Familien und werdende Eltern dienen und zeigen, wie wichtig das freie Spielen für Kinder auch in der heutigen Zeit noch ist. Denn Kinder brauchen keine digitalen Medien, Tablets oder Smartphones, wenn ihnen die Natur als freier Spielort zur Verfügung steht.

Je länger wir unterwegs sind, je mehr zur Ruhe kommen sie. Das ist eine der Sachen, die mich so immer wieder am meisten freut. Wenn ich sehe, dass die Kinder ganz zur Ruhe kommen in der Natur und einfach in den Frieden kommen. Ich glaube, die Gesellschaft ist so voller Programm. Es soll immer etwas los sein: Schule und Hausaufgaben und Training, Playstation und Freunde. Es ist immer etwas los.

(Film-Zitat von Maria)

Lofoten Norwegen Strand Meer Nordwärts Film
Die grüne Natur, die Strände und das Meer der Lofoten sind ein idealer Outdoor-Spielplatz für Kinder

Camping in der Natur

Auf der fünfwöchigen Reise, die im Film zu sehen ist, fährt die sechsköpfige Familie mit einem alten Bulli durch Norwegen. Ohne feste Reiseroute stoppen sie immer dort, wo es ihnen gut gefällt. Und bleiben dort solange, bis sie den Wunsch verspüren weiterzuziehen. Die Reise folgt also keinem klaren Zeitplan, sondern ermöglicht es der Familie, sich einfach treiben zu lassen.

Die meiste Zeit über campen die sechs dabei in der freien Natur. Camping-Plätze suchen sie nur selten auf. Das bedeutet auch, dass es meistens keine Toiletten und Duschen gibt. Und somit die Natur als „Outdoor-Badezimmer“ dient. Auch diese Seite des Campings stellen Marie und Thor im Nordwärts Film vor. Sie zeigen dabei auch, dass nicht alle Kinder hiervon immer begeistert sind. Du erlebst hier also einen sehr ehrlichen und authentischen Einblick in den Camping-Alltag der Familie.

Und auch sonst bringt das Campen vor allem zu Beginn der Reise nicht immer nur Annehmlichkeiten mit sich. Denn die ersten beiden Wochen regnet es viel. Die Kleidung wird immer dreckiger und trocknet angesichts des vielen Regens kaum. Auch für die Kinder ist der ständige Regen etwas einschränkend, da er die Zeit in der Natur beschränkt. Dennoch lässt sich die Familie nicht unterkriegen und setzt ihre Reise durch Norwegen fort.

Als sie auf der Suche nach einem schönen Camping-Ort einmal mit dem Bulli im Schlamm stecken bleiben, müssen sie kurz vor Mitternacht noch Hilfe organisieren. Ein Bauer aus der Nachbarschaft zieht den Bulli schließlich mit seinem Traktor aus dem Matsch. Und die Reise kann weitergehen. Einige Tage später erreicht die Familie schließlich die Fähre, die sie hinüber auf die Lofoten bringt.

Camping unter freiem Himmel Nordwärts Film Sechs Paar Schuhe
Camping unter freiem Himmel (Bildausschnitt aus dem Nordwärts Film von Sechs Paar Schuhe)

Norwegen im Sommer

Der Nordwärts Film spielt die ganze Zeit über im Sommer. Da die Lofoten weit oben in Norwegen liegen, wird es um diese Jahreszeit kaum dunkel draußen. Auch nachts um kurz vor 3 Uhr ist es daher noch (bzw. wieder) hell. Besonders gut gefällt uns hierbei eine Szene aus dem letzten Drittel des Films. Hier sind Maria und Thor nachts noch am Strand, während die Kinder bereits schlafen.

Sie schauen den Sonnenaufgang an und Maria tanzt dabei fröhlich über den Strand. Hier kommt die Lebensfreude, die auch bei den Erwachsenen durch den Roadtrip einsetzt, schön zur Geltung. Das Freiheitsgefühl, hier nachts um 3 Uhr am Strand zu tanzen, hat uns als Zuschauer richtig in den Bann gezogen. Den Sommer einmal im Norden von Norwegen zu erleben, ist definitiv etwas sehr außergewöhnliches.

3 Uhr nachts und wir können nicht schlafen gehen. Wenn es so einen Sonnenaufgang gibt. Es ist unglaublich hier, weil jeden Tag sehen wir solche Sachen. Man wird fast umgehauen von der Schönheit weil es einfach so, so schön ist.

(Film-Zitat von Maria)

Norwegen Lofoten Sommer
Auch mitten in der Nacht ist es am Strand immer noch hell (Bildausschnitt aus dem Nordwärts Film von Sechs Paar Schuhe)

Freies Spielen und neue Freunde

Eine weitere Handlung, die auch das Kernthema des Nordwärts Films ist, dreht sich ums freie Spielen. In der heutigen Zeit nimmt nicht nur uns Erwachsene, sondern auch die Kinder der Alltagsstress häufig ein. Vieles dreht sich um Routinen, die Schule, digitale Medien und Konsum. Durch den Roadtrip zu den Lofoten möchte die Familie diesem Alltagsstress bewusst entkommen.

Durch das Leben in der Natur sind digitale Medien auf einmal in weiter Ferne. Bei den Kindern kommt daher zu Beginn auch einmal Langeweile auf, die Maria und Thor ihnen als bewusstes Geschenk mitgeben möchten. Denn durch Langeweile entsteht Kreativität. Die Kinder beginnen damit, sich selbst Spiele auszudenken und die Natur als ihren Abendteuer-Spielplatz zu nutzen. Hier ist kein „Bespaßungs-Programm“ durch die Eltern oder durch digitale Medien mehr nötig.

Vielmehr werden die Kinder ideenreich, entwickeln ihre eigenen Spiele und erkunden die Natur. Unterwegs lernt die Familie dabei auch neue Freunde kennen. Sie treffen hier u.a. auf eine andere Familie, die einen LKW zu ihrem „Haus auf Rädern“ umgebaut hat. Damit bereisen sie losgelöst von jeglichen Alltags-Verpflichtungen nun die Welt. Der Nordwärts Film zeigt dir also auch außerhalb des Lebens von Sechs Paar Schuhe ein alternatives Lebensmodell, wie andere Familien es bereits praktizieren.

Bei uns war es so, dass wir erst als Erwachsene verstanden haben, dass Konsum nicht glücklich macht. Das war so richtig eine Offenbarung für uns. Und so befreiend, weil plötzlich wird einem klar: Ich muss gar nicht ein großes Haus haben. Ich muss gar nicht viele Dinge haben. Wenn man einfach weiß, was einen glücklich macht, ist das ein sehr befreiendes Gefühl. Weil man das Leben dann so gestalten kann, dass man mehr Zeit hat für die Dinge, die einen wirklich glücklich machen.

(Film-Zitat von Thor)

Lofoten Norwegen grüne Natur
Die Natur als Outdoor-Spielplatz nutzen: Im Nordwärts Film kannst du sehen, wie sehr die Kinder die grünen Spielwiesen genießen

Unsere persönliche Meinung zum Film

Da wir selbst gerne reisen, hat uns der Nordwärts Film vor allem wegen der Reise-Inspiration gefallen. Norwegen und vor allem die Lofoten sind landschaftlich einfach ein Highlight und werden im Film mit tollen Naturaufnahmen dargestellt. Auch wenn wir selbst bisher nicht als Camper unterwegs waren, können wir uns nach dem Film nun tatsächlich vorstellen, das Camping einmal auszuprobieren. Denn der Film vermittelt einfach unglaublich viel Lust auf das Leben in der Natur.

Zudem ist er eine schöne Inspiration für das Leben als Familie. Da wir selbst bald Eltern werden, hat uns natürlich auch das Familienleben auf Reisen sehr interessiert. Dies wird im Film schön dargestellt. Besonders toll finden wir, dass auch die Kinder häufig zu Wort kommen.

Zudem wirkt der Film auf uns sehr authentisch, da auch die Schattenseiten des Reisens mit aufgenommen wurden. Wenn etwas einmal nicht so gut funktioniert oder die Reise vielleicht doch etwas zu planlos erscheint, kann dies durchaus einmal für Betrübtheit sorgen. Eine solche Situation haben die meisten Reisenden wohl schon einmal erlebt. Daher erkennt man sich aus unserer Sicht auch gut im Film wieder.

Wir können dir den Nordwärts auf jeden Fall empfehlen, sofern du auch ein Naturliebhaber und Reisebegeisterter bist. Wenn dich dann noch das Familienleben auf Reisen interessiert und du alternative Lebenskonzepte magst, ist der Film perfekt geeignet. Da das Familienleben aber schon stark im Fokus steht, solltest du zumindest ein Grundinteresse am Reisen als Familie mitbringen. Ansonsten wird dir der Film wahrscheinlich zu „kinderlastig“ erscheinen.

Zudem solltest du wissen, dass Nordwärts kein Action-Film ist. Erwarte hier also bitte keinen Nervenkitzel alla Hollywood ;-)

Reisen nach Norwegen Lofoten
Wenn dich der Anblick der idyllischen Natur reizt, wird dir der Nordwärts Film vermutlich auch gefallen. Denn es ist eher ein ruhiger Film mit Tiefgang und Inspiration als ein Action-Film.

Zahlen, Daten und Fakten zum Film

  • Erscheinungs-Datum: November 2018
  • Filmlänge: Ca. 66 Minuten
  • Download-Format: mp4 (Du erhältst nach dem Kauf umgehend per E-Mail einen Download-Link. Die mp4-Datei lässt sich dann problemlos z.B. auf Computern bzw. Laptops von Windows oder Apple abspielen.)
  • Auflösung: 1.080p (Full-HD)
  • Zielgruppe: Familien, werdende Eltern, Naturliebhaber, Reisebegeisterte und alle, die sich einfach gerne inspirieren lassen
  • Filmbudget: 13.000 Euro (finanziert über eine Crowdfunding-Kampagne)
  • Mögliche Zahlungsoptionen: SEPA-Lastschrift, PayPal, Kreditkarte (Visa oder Mastercard), Sofort-Überweisung und Vorkasse bzw. Rechnung
  • Preis: 19 Euro (15,97 Euro zzgl. 19% MwSt. in Deutschland)

AnzeigeHier kommst du direkt zur Angebots-Seite, wo du den Nordwärts Film als Download kaufen kannst.

Trailer zum Nordwärts Film

Weitere Eindrücke des Nordwärts Films erhältst du auch im nachfolgenden Trailer. Hier wird auch die Vision von Maria und Thor noch einmal deutlich. Denn schon im Trailer siehst du die Frage eingeblendet, die den Film maßgeblich prägt: „Was passiert mit unseren Kindern, wenn sie Kinder sein dürfen?

Über Sechs Paar Schuhe

Hinter Sechs Paar Schuhe stecken Maria und Thor Braarvig sowie ihre vier Kinder Lydia, Amy, Aaron und Filippa (3 Mädchen und 1 Junge). Maria und Thor stammen ursprünglich aus Norwegen und haben dort bis 2003 in Oslofjord gelebt. Geheiratet haben sie dann ebenfalls im Jahr 2003 und sind nach Dortmund gezogen. Zwischen 2003 und 2015 haben sie ihre vier Kinder in Dortmund zur Welt gebracht.

Dann entschieden sie sich schließlich dazu, eine Weltreise zu machen und verkauften dazu 2015 ihr Haus. Während der großen Reise haben sie zu sechst u.a. Thailand, Bali und Neuseeland besucht. Die Eindrücke und Erlebnisse dieser Weltreise kannst du in ihrem Kinofilm „Zwei Familien auf Weltreise“ anschauen, den sie gemeinsam mit den YouTubern Benni und Sandy erstellt haben. Nach ihrer Rückkehr lebt die Familie nun zur Miete in Norwegen auf einem Bauernhof.

Thor arbeitet als freiberuflicher Übersetzer, Dolmetscher und Musiker. Maria ist neben ihrer Tätigkeit als Mutter von vier Kindern auch als Videografin tätig. Sie schneidet und produziert u.a. die Filme von Sechs Paar Schuhe. Den besten Eindruck der Familie gewinnst du aus unserer Sicht in ihrem YouTube Video, das sie zum Weltreise-Start aufgenommen haben:

Fazit: Für wen eignet sich der Nordwärts Film?

Der AnzeigeFilm Nordwärts eignet sich für alle, die inspirierende Filme mit Tiefgang mögen. Viel Action gibt es im Film nicht, sodass du hier keine falschen Erwartungen mitbringen solltest. Es ist ein ruhiger Film, der sich auf die Schönheit der Natur, das Familienleben im Camping-Alltag und die Möglichkeiten des freien Spielens in der Natur konzentriert. Für Fans von Actionfilmen mit viel Adrenalin und Nervenkitzel ist der Nordwärts Film also eindeutig nichts.

Sofern du dich für ein alternatives Lebenskonzept interessierst, in dem Kinder die vermeintliche Langeweile als Chance zum freien Spielen erhalten, ist der Film aber genau richtig. Durch Langeweile entsteht häufig Kreativität, was nicht nur auf Kinder zutrifft. Auch als Erwachsene können wir in der Natur gut zur Ruhe kommen und abseits des Konsums zu uns finden. Daher ist der Film aus unserer Sicht nicht nur für Familien, sondern auch für Paare oder Alleinlebende eine gute Inspiration.

Wir selbst sind bei dem Film gut zur Ruhe gekommen und konnten dabei auch abschalten. Denn der Film nimmt schon beim Zuschauen jeglichen Stress. Die schönen Naturaufnahmen machen zudem eindeutig Lust, auch einmal nach Norwegen zu reisen. Auf unserer To Do Liste steht es nun auf jeden Fall ;-)

Wie ist deine Meinung zum Film? Hast du Nordwärts schon geschaut? Dann teile deine Eindrücke gerne mit uns und hinterlasse einen Kommentar unter diesem Review. Auch für eventuelle Fragen zum Film kannst du die Kommentarbox gerne nutzen.

Alles Liebe und viel Spaß beim Film anschauen

Jenny & Christian

Offenlegung: Maria und Thor waren so lieb und haben uns ihren Film kostenlos zur Verfügung gestellt. An dieser Stelle noch einmal herzlichen Dank! Unsere Meinung hat dies selbstverständlich nicht beeinflusst. Das Film Review spiegelt also unsere offene und ehrliche Meinung wider.

Bewertung zum Nordwärts Film

9.3

Inspiration

10.0/10

Humor

8.8/10

Schnitt

9.1/10

Qualität

9.2/10

Vorteile

  • Inspiration pur
  • Preislich ok
  • Da kriegt man Lust aufs Reisen
  • Viel Liebe zum Detail

Nachteile

  • nichts auszusetzen
[Gesamt:1    Durchschnitt: 5/5]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.