Erfahrungsbericht: Musst du auf Lombok Malaria befürchten?

with 2 Kommentare

Lombok war das erste Reiseziel unserer One-Way-Reise und dementsprechend gut haben wir uns vorab beim Gesundheitsamt über Malaria informiert. Die Ärzte sagten uns, dass wir auf Lombok Malaria zu befürchten hätten und eine vorbeugende Malaria Prophylaxe ratsam ist. Die Malaria Tabletten (z.B. Malarone), die zur Vorsorge einzunehmen sind, haben jedoch Nebenwirkungen und werden von vielen nicht allzu gut vertragen.

Die Alternative bestand darin, dass wir die Malaria Tabletten zur Prophylaxe mitnehmen, diese jedoch erst im Krankheitsfall einnehmen. Wir haben uns für diese Möglichkeit entschieden und sind im Nachhinein mehr als froh über diese Entscheidung! Warum dies so ist und welche Erfahrungen wir mit Malaria auf Lombok gemacht haben, erfährst du in diesem Beitrag.

Lombok Malaria Mücke
Die Lombok Malaria wird durch den Stich einer Anopheles-Mücke übertragen

Vorab möchten wir dich noch darauf hinweisen, dass wir keine Ärzte sind und auch nie ein Medizinstudium absolviert haben. Unser Beitrag ist also kein Fachartikel, sondern ein Erfahrungsbericht von Reisenden, der auf praktischen Erfahrungswerten beruht.

Übrigens können wir dir für deinen Aufenthalt auf Bali und Lombok auch unseren Reiseführer „222 Lombok & Bali Highlights“ empfehlen. Wenn du wirklich nichts verpassen willst.

Musst du auf Lombok Malaria befürchten? Unsere Erfahrungswerte

Wir haben bereits im Jahr 2015 schon einmal Gili Trawangan, das ebenfalls zu Lombok zählt, besucht. Damals sind wir von Bali aus auf die Gili Inseln gefahren und haben vorab einige Einheimische nach der Malaria-Gefahr gefragt. Die Einheimischen haben uns meist nur mit großen Augen angesehen und gelacht. Von Malaria auf den Gilis hatten sie noch nichts gehört.

Also haben wir uns damals dafür entschieden, die Malaria Prophylaxe nicht einzunehmen und diese nur zur Vorsicht mitzunehmen. Eine sehr gute Entscheidung im Nachhinein! Denn während unserer Tage auf den Gili Inseln waren Mückenstiche tatsächlich kein Problem. Wir haben in der Abenddämmerung immer unser bewährtes Mückenschutz-Mittel Anti Brumm Forte aufgetragen und hatten damit Ruhe vor Mückenstichen und somit auch vor Malaria.

Lombok Malaria Schutz Anti Brumm Forte
Für uns hat sich der Lombok Malaria Schutz durch Anti Brumm Forte am besten bewährt

2017 waren wir nun auf dem Festland von Lombok und hatten auch dort absolut keine Probleme mit Mücken. Unserer Erfahrung nach ist die Malaria-Gefahr auf Lombok also nichts, was dir die Reisefreude verderben oder dich womöglich von einer Lombok Reise abhalten sollte. Wenn du zudem einige Mückenschutz-Maßnahmen berücksichtigst, kann dir die Malaria-Gefahr nicht viel anhaben. Tipps zum Mückenschutz findest du weiter unten in diesem Beitrag.

 

Malaria Lombok: Wie kann Malaria übertragen werden?

Die Übertragung von Malaria erfolgt durch Mückenstiche. In einigen Gebieten Lomboks existieren die AnophelesMücken, die vor allem in der Dämmerung und nachts stechen. Diese Mückenart ist für das geschulte Auge daran zu erkennen, dass die Mücken eine gestreckte Körperhaltung haben. Während des Einstichs in die Haut halten sie ihren Kopf besonders weit nach unten geneigt.

Malaria Lombok Übertragung
Die Malaria Übertragung erfolgt durch den Stich einer infizierten Anopheles-Mücke

Doch nicht jede Anopheles-Mücke ist automatisch mit Malaria-Erregern (den sogenannten Sporozoiten) infiziert. Eine Malaria-Gefahr besteht im Falle eines Stiches nur, wenn die Anopheles-Mücke vorab selbst infiziert wurde. Weitere Informationen zu den medizinischen Aspekten der Malaria erhältst du z.B. auf der Webseite des privaten Tropeninstituts.

Somit musst du im Falle eines Mücken-Stiches auf Lombok nicht sofort die Sorge haben, dass du nun an Malaria erkrankst. Dennoch solltest du prinzipiell vorsichtig sein und dich vor Mücken-Stichen gezielt schützen.

 

So kannst du dich vor Lombok Malaria schützen

Der Schutz vor Malaria erfolgt auf Lombok ebenso wie in anderen Teilen der Welt. Es gibt also keinen speziellen Lombok Malaria Schutz. Vielmehr gelten allgemein gültige Vorsichtsmaßnahmen gegen Mückenstichen. Wir selbst waren im Juli und August auf Lombok und hatten dort wenig Probleme mit Mückenstichen.

Opt In Image
Bali / Lombok Newsletter + Die 22 besten Reisetipps für Bali & Lombok

Trage dich in unseren Bali / Lombok Newsletter ein und erhalte als Bonus sofort unser kostenloses E-Book zu den 22 besten Reisetipps für Bali & Lombok.

  • 50 Seiten Seiten randvoll mit Insider-Tipps
  • Zahlreiche Bilder damit du weißt, was dich erwartet
  • Sofort downloaden

Durch Anklicken des Buttons "► Jetzt eintragen" erkläre ich mich damit einverstanden, dass mir die Webseite unaufschiebbar.de regelmäßig Informationen zum Thema Bali / Lombok per E-Mail zuschickt. Zusätzlich erhalte ich das kostenlose Freebie. Ich kann mich jederzeit von diesem Newsletter abmelden.

Sofern du in der Regenzeit (vor allem zwischen Dezember und Februar) auf Lombok bist, solltest du dich besonders gut gegen Mückenstiche schützen. Das Klima ist aufgrund des Regens besonders feucht, was Mücken sehr gerne mögen. Entsprechend höher ist in der Regenzeit die Gefahr, dass dich ein Mückenstich erwischt.

Lombok Malaria Trockenzeit
Am geringsten ist das Malaria Risiko auf Lombok in der Trockenzeit

In der Trockenzeit (z.B. in den Sommermonaten) ist das Mückenstich Risiko etwas geringer. Dennoch solltest du dich auch in diesen Monaten achtsam verhalten und Mückenstichen vorbeugen. Wir haben auf Lombok folgende Dinge beachtet, um uns vor Mückenstichen zu schützen:

Der aus unserer Erfahrung beste Lombok Malaria Schutz: Mückenschutz-Mittel mit DEET

Wir haben super Erfahrungen mit dem Mückenschutz-Mittel Anti Brumm Forte gemacht. Dieses Spray trägst du vor der Abenddämmerung auf freie Hautstellen auf. Es zieht schnell ein und riecht aus unserer Sicht recht angenehm. Zudem hat es bei uns noch keine Hautreizungen oder ähnliches hervorgerufen und ist somit gut hautverträglich.

Malaria Lombok Abenddämmerung
Malaria kann auf Lombok insbesondere in der Abenddämmerung durch Mückenstiche übertragen werden

Das Mückenschutz-Mittel enthält den Wirkstoff DEET (N,N-Diethyl-m-toluamid), der als Goldstandard im Bereich des Insektenschutzes gilt. Dieser Wirkstoff wurde bereits im Jahr 1946 entwickelt, sodass die Erfahrungswerte mit diesem Wirkstoff besonders groß sind. Wenn du den Wirkstoff DEET auf die Haut aufsprühst, sorgt dieser dafür, dass der menschliche Duft für Mücken nicht mehr erkennbar ist. Dementsprechend werden die Mücken verwirrt und können ihr Stechobjekt (dich ;-)) nicht mehr orten.

Mückenschutz-Mittel mit DEET beugen zudem auch Denguefieber vor, das ebenfalls über Mücken übertragen wird. Von der Weltgesundheitsorganisation (WHO) wird DEET insbesondere zum Schutz gegen Denguefieber empfohlen.

Bei Anti Brumm Forte hält der Mückenschutz bis zu 6 Stunden nach dem Auftrag an. Es kann bei sparsamer Anwendung bereits für Kinder ab 3 Jahren genutzt werden. Weitere Mückenschutz-Mittel (Repellents) sind neben Anti Brumm Forte beispielsweise auch Nobite und Care Plus Anti Insect. Auch diese Mückenschutz-Mittel sind gut bewertet und Freunde von uns haben hiermit bereits gute Erfahrungen sammeln können. 

Um das für dich beste Mückenschutz-Mittel zu finden, solltest du vorab am besten mehrere Mückenschutz-Mittel ausprobieren. Unserer Erfahrung nach bestehen die Unterschiede vor allem in der Hautverträglichkeit und im Geruch. Insbesondere wenn du empfindliche Haut hast, die tendenziell schnell zu Reizungen neigt, solltest du vorab an einer kleinen Hautstelle testen, welches Mückenschutz-Mittel deine Haut am besten verträgt.

Lange Kleidung am Abend schützt gegen Lombok Malaria

Wenn du möglichst wenig Mückenschutz-Mittel verwenden möchtest, ist auch lange Kleidung ein bewährtes Rezept gegen Mückenstiche. Lange Hosen, geschlossene Schuhe und langärmlige Shirts sorgen dafür, dass du kaum freie Hautstellen hast. Dementsprechend können die Mücken deine Haut für Einstiche nicht erreichen.

Lombok Malaria Schutz lange Hose
Zum Lombok Malaria Schutz ist das Tragen einer dünnen, langen Hose in der Dämmerung und Dunkelheit ratsam

Bei besonders dünner Kleidung, die zudem eng an der Haut anliegt, kann es jedoch passieren, dass die Mücken auch durch die dünne Kleidung hindurch stechen. Da es auf Lombok das ganze Jahr über sehr warm ist, empfiehlt sich daher weite, dünne Kleidung.

Stellen, die nicht von der Kleidung bedeckt sind (z.B. dein Gesicht) solltest du am besten dennoch mit Mückenschutz-Mitteln wie Anti Brumm Forte einsprühen. Sofern du in einer klimatisierten Unterkunft übernachtest, solltest du auch zum Schlafen am besten lange, dünne Kleidung tragen.

Unterkünfte mit Klimaanlage

Mücken stechen vor allem in warmen und feuchten Regionen. Je kälter es ist, desto weniger gerne halten sie sich in dieser Umgebung auf. Daher ist es ratsam, dass du dir auf Lombok eine Unterkunft mit Klimaanlage suchst. Günstige Unterkünfte auf Lombok findest du z.B. bei booking.com.

Lombok Malaria Schutz Klimaanlage
In klimatisierten Räumen hast du einen automatischen Lombok Malaria Schutz

Hier kannst du über den Filter einstellen, dass dir nur Unterkünfte mit Klimaanlage angezeigt werden. Manchmal sind diese Unterkünfte im Vergleich zu nicht-klimatisierten Zimmern etwas teurer. Aus unserer Erfahrung lohnt es sich aber, hierbei 1 oder 2 Euro mehr pro Nacht auszugeben. Neben dem besseren Mückenschutz hat dies vor allem den Vorteil, dass du in deiner Unterkunft nichts schwitzt und vor allem nachts einen guten, erholsamen Schlaf bei angenehmen Temperaturen genießt.

Auch wenn es besonders schön ist, haben wir zudem gute Erfahrungen damit gemacht, auf offene Badezimmer zu verzichten. Denn offene Badezimmer sind insbesondere in der Dunkelheit ein guter Platz für Mücken, um zu stechen. Wenn du in einem offenen Badezimmer abends das Licht brennen hast, zieht dies die Mücken zunächst an. So kannst du beispielsweise nach dem Duschen einfacher von einer Mücke erwischt werden.

Mückenschutznetze über dem Bett oder Zelt

Sofern du dich für eine Unterkunft ohne Klimaanlage entscheidest, bietet dir ein Mückennetz einen guten Schutz. Einige Unterkünfte haben bereits Mückennetze über den Betten aufgehangen, sodass diese im Unterkunftspreis inklusive sind. Am besten achtest du hierauf vorab bei der Buchung.

Malaria Lombok Moskitonetz
Ein guter Lombok Malaria Schutz ist ein Moskitonetz über dem Bett

Sofern deine Unterkunft kein Mückenschutznetz anbietet, kannst du selber ein Mückenschutznetz mitnehmen. Hier empfehlen sich vor allem imprägnierte Mückenschutznetze, die sehr engmaschig und für Mücken undurchdringbar sind.

Aus unserer Erfahrung ist die Schlafqualität unter einem Mückenschutznetz weniger gut als in einem klimatisierten Raum. Daher würden wir persönlich dir eher zur Buchung einer Unterkunft mit Klimaanlage raten. Sofern du auf Lombok zelten möchtest, solltest du ein Mückenschutznetz zur Vorsicht mitnehmen.

Insektenspray oder Anti-Mücken-Stecker

Um deine Unterkunft von eventuell vorhandenen Mücken zu befreien, kannst du abends zudem Insektenspray versprühen oder einen Anti-Mücken-Stecker nutzen. Diese Insektenmittel enthalten spezielle Wirkstoffe, die Mücken töten. Für Menschen sind die Wirkstoffe ungefährlich, sodass du hier keine Gesundheitsschäden befürchten musst.

Lombok Malaria Schutz HIT Insektenspray
Auch Insektenspray fürs Zimmer kann ein guter Lombok Malaria Schutz sein

Wir haben auf Lombok z.B. Insektenspray von HIT benutzt. Dieses kannst du in örtlichen Supermärkten (z.B. Indomaret oder Alfamart) kaufen. Wenn du abends in die Unterkunft kommst, solltest du das Insektenspray einmal in alle Räume (z.B. auch das Bad) sprühen. Warte nach dem Sprühen am besten für 5 bis 10 Minuten draußen, damit das Insektenspray verfliegen kann.

Wenn du dann noch einigen Minuten den Raum betrittst, wird der Geruch des Insektensprays schon fast komplett verfolgen sein. Da es sich bei Insektenspray um ein chemisches Mittel handelt, empfinden wir dies als angenehmer für die Gesundheit.

Mückenschutz durch Räucherstäbchen

Diesen Mückenschutz haben wir vor allem bei unserer Thailand-Reise kennen und zu schätzen gelernt. Insbesondere wenn du abends gerne draußen sitzt, kann ein Räucherstäbchen wahre Wunder bewirken. Der Duft und Qualm, den das Räucherstäbchen verursacht, schreckt Mücken ab und sorgt dafür, dass du einen stressfreien Abend im Freien verbringen kannst.

Lombok Malaria Schutz Räucherstäbchen
Einen guten Lombok Malaria Schutz bieten auch Räucherstäbchen

Zünde das Räucherstäbchen einfach an und lege es unter dich auf den Boden. Räucherstäbchen kannst du z.B. im Supermarkt oder auf örtlichen Märkten kaufen.

 

Besteht auf Lombok Malaria Risiko?

Ja, prinzipiell gibt es auf Lombok Malaria. Es sind bereits mehrere Malaria Fälle auf Lombok aufgetreten und die Malaria übertragenden Anopheles-Mücken existieren hier. Dennoch haben wir uns zu keiner Zeit von Malaria „bedroht“ gefühlt während unserer Lombok-Reise.

Selbst an einigen Tagen, an denen wir ohne Mückenschutz-Mittel unterwegs waren, haben wir keine Mücken-Stiche bekommen. Es ist aus unserer Erfahrung also nicht so, dass du von Mücken zerstochen wirst, wenn du einmal nicht genug aufpasst. Zumindest sind dies unserer Erfahrungswerte aus der Trockenzeit, wo tendenziell die meisten Touristen nach Lombok kommen.

Malaria Lombok Dschungel Wasserfall
Besonders vorsichtig solltest du im Dschungel sowie an Wasserfällen sein

Ein generelles Malaria Risiko besteht auf Lombok dennoch und du solltest dein Glück nicht allzu sehr herausfordern. Achte einfach darauf, dass du in der Dämmerung und abends einige Mückenschutz-Maßnahmen durchführst (siehe oben). Auch wenn du feuchte Gebiete (z.B. Wasserfälle im Geopark Rinjani) besuchst, ist ein Mückenschutz ratsam.

 

Gibt es Impfungen zum Schutz vor Lombok Malaria?

Nein, Impfungen gegen Malaria gibt es leider nicht. Der einzige Malaria Schutz besteht darin, dass du vorbeugend ein Medikament wie z.B. Malarone einnimmst. Dieses ist verschreibungspflichtig und wird dir z.B. vom Hausarzt oder im Gesundheitsamt für deine Lombok Reise verschrieben. In der Apotheke kannst du das Rezept dann wie gewohnt einlösen.

Malaria Lombok Medikament Krankenkasse
Medikamente zur Malaria Prophylaxe werden z.B. von der Techniker Krankenkasse (TK) vollständig erstattet

Die vorbeugende Einnahme eines Malaria-Medikaments ist jedoch kein 100%-iger Schutz gegen Malaria. Du kannst also trotzdem an Malaria erkranken. Wenn du die Medikamente vorbeugend einnimmst, wird der Verlauf der Malaria jedoch schwächer ausfallen.

Eine Kosten-Erstattung der Malaria Medikamente ist von den Leistungen deiner jeweiligen Krankenkasse abhängig. Informiere dich hierüber am besten vorab. Wir sind beispielsweise bei der Techniker Krankenkasse (TK) versichert und erhalten die Kosten für die Malaria Prophylaxe komplett erstattet. Hierzu gehen wir bei der Apotheke zunächst in Vorleistung und reichen die Rechnung gemeinsam mit der ärztlichen Verordnung anschließend bei der TK ein. Die Rückerstattung hat bisher immer problemlos und schnell geklappt.

Gegen welche potentielle Krankheiten du dich impfen lassen kannst, erfährst du in diesem Beitrag. Hier geht es zwar um Bali-Impfungen, aber diese treffen auf die Nachbarinsel Lombok ebenso zu.

 

Woran merke ich, dass ich an Lombok Malaria erkrankt bin?

Die ersten Anzeichen einer Malaria Erkrankung treten in der Regel zwischen 6 Tagen und 3 Wochen nach dem infizierenden Mückenstich auf. Der Zeitraum, bis du Krankheitssymptome merkst, ist also durchaus lang. Auch nach einigen Monaten kann es erst zu Krankheitserscheinungen kommen.

Die typischen Symptome von Malaria sind hohes Fieber über 38,5 Grad Celsius, Schüttelfrost, Übelkeit, Kopfschmerzen, Gliederschmerzen, Schweißausbrüche, Schwindel und Schwächegefühl. Auch Darmerkrankungen und trockener Husten können Anzeichen einer Malaria Erkrankung sein.

Die Symptome sind generell sehr unterschiedlich und lassen sich leider nicht enger eingrenzen. Die Verwechselungsgefahr mit anderen Erkrankungen ist also hoch. Jedoch tritt insbesondere Fieber häufig im Zusammenhang mit Malaria auf. Sofern dir die oben geschilderten Symptome auffallen, ist es ratsam, einen Arzt aufzusuchen, der dem Malaria Verdacht nachgeht.

Auf Lombok gibt es in Mataram ein gutes Krankenhaus, das dir im Notfall hilft. Auch Ärzte sind auf Lombok verfügbar. Erkundige dich am besten in deiner Unterkunft nach dem nächst gelegenen, nach Möglichkeit englischsprachigem Arzt.

 

Kann Lombok Malaria tödlich sein?

Ohne dich nun abschrecken zu wollen, lautet die Antwort leider ja. Es gibt insgesamt drei Formen von Malaria. Die Malaria Tropica, die u.a. auch auf Lombok auftreten kann, kann unbehandelt bis zum Tod führen. Die Wahrscheinlichkeit hierzu ist jedoch vergleichsweise gering. Sofern du im Krankenhaus behandelt wirst, ist auch diese Form der Malaria heilbar und definitiv nicht tödlich.

Neben der Malaria Tropica gibt es noch die Formen Malaria Tertiana und Malaria Quartana, die auf Lombok in der Regel nicht auftreten. Diese Malaria Formen sind ohnehin schwächer im Vergleich zur Malaria Tropica.

Wenn du ernsthaft an Malaria erkrankt bist, sind die schlimmsten Auswirkungen Funktionsstörungen von lebensnotwendigen Organen wie den Nieren, der Lunge oder dem Gehirn. Die Symptome sind hier vor allem Bewusstseinsstörungen, Nierenversagen, Atemnot und Anämie (Blutarmut). Wenn diese Symptome behandelt werden, führen sie jedoch nicht zum Tod.

Auch wenn sich die Symptome von Malaria angsteinflößend lesen, solltest du nun nicht in Panik verfallen. Das Risiko, dass du an Lombok Malaria erkrankst, ist gering. Insbesondere wenn du die oben geschilderten Vorsichtsmaßnahmen zum Mückenschutz beachtest, kannst du unserer Erfahrung nach sorgenfrei nach Lombok fliegen.

 

Fazit: Es gibt auf Lombok Malaria, aber das Risiko ist überschaubar

Aus unserer Sicht sollte dich die theoretisch existente Malaria Gefahr nicht davon abhalten, nach Lombok zu reisen. Insbesondere mit einem guten DEET Mückenschutz-Mittel wie Anti Brumm Forte bist du gut vor Mückenstichen geschützt. Suche dir am besten einen Monat in der Trockenzeit sowie eine klimatisierte Unterkunft aus, um noch geringere Mückenstich-Risiken zu haben.

Lombok ist eine wunderschöne Insel, die auf jeden Fall eine Reise wert ist! Überzeuge dich hiervon am besten selbst und schaue dir z.B. unser Best Of Lombok Video an:

Hast du selber schon Erfahrungen mit Mückenstichen und Malaria auf Lombok gemacht? Dann teile deine Erfahrungen gerne mit uns und schreibe einen Kommentar unter diesen Beitrag. Auch im Falle von Fragen kannst du das Kommentarfeld gerne nutzen.

Alles Liebe und viel Spaß auf Lombok

Jenny & Christian

Unser Tipp für Weltenbummler: Hebe mit der Reisekreditkarte kostenlos weltweit Geld ab ohne Gebühren zu bezahlen! Hol‘ sie dir gratis hier:

DKB Cash

Opt In Image



Bali Lombok Rundreise (14, 18 oder 21 Tage)
Reiseführer mit detaillierter Reiseroute - inklusive Nusa Penida, Nusa Lembongan & Gili Inseln

Du möchtest eine Bali Lombok Rundreise machen, weißt aber noch nicht genau, wie du die Reise am besten planst? Dann beenden wir dein Kopfzerbrechen gerne! Denn mit unserem Rundreiseführer erhältst du alle Infos, die du für deine Highlight-Reiseroute benötigst. Egal, ob du 2 Wochen, 18 Tage oder 3 Wochen unterwegs bist.

 

Opt In Image



222 Lombok & Bali Highlights
Sehenswürdigkeiten, Ausflüge, Geheimtipps & Aktivitäten

Du fliegt bald nach Bali und / oder Lombok und weißt noch nicht zu 100%, was dort alles möglich ist? Unsere 222 Lombok & Bali Highlights zeigen dir vielfältige Sehenswürdigkeiten, Ausflüge, Geheimtipps und Aktivitäten. So wird dir garantiert nicht langweilig und du weißt an jedem Tag deiner Reise, was du unternehmen kannst.

 

2 Responses

  1. Bianca
    | Antworten

    Hi ihr beiden,
    ich reise im November nach Lombok und überlege, ob ich auch meine Kleidung mit Mückenschutz imprägnieren soll. Würdet ihr dazu raten?
    LG
    Bianca

    • Jenny
      | Antworten

      Hi Bianca,
      das ist aus unserer Sicht nicht notwendig. Wenn du dich mit Anti Brumm oder einem ähnlichen Mittel einsprühst und ggf. noch weitere Schutz-Maßnahmen ergreifst (siehe in unserem Beitrag), sollte das ausreichen.
      Ein wenig mehr gefährdet bist du, wenn du ein Trekking im Geopark Rinjani durchführen möchtest. Bei einem Rinjani Trekking trägst du in der Regel aber ohnehin lange und etwas dickere Kleidung, da es etwas kühler auf dem Vulkan ist. Daher ist es aus unserer Sicht auch dann nicht nötig.
      LG und ganz viel Spaß auf Lombok :-)
      Jenny & Christian

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.