Ghostwriter werden und ortsunabhängig arbeiten: Tipps & FAQ

// Keine Kommentare

Anzeige

Auch wenn wir selbst unser Business-Modell schon gefunden haben, beschäftigen wir uns regelmäßig mit weiteren Möglichkeiten, um ortsunabhängig Geld zu verdienen. Im Laufe der letzten Jahre haben uns immer wieder E-Mails erreicht, die sich darum drehen, wie man zu Beginn seines ortsungebundenen Lebens ein Grund-Einkommen sicherstellen kann. Ghostwriter werden ist hier eine mögliche Option.

Denn hierzu benötigst du (z.B. im Vergleich dazu einen Blog aufzubauen) kaum Vorlaufzeit und kannst vergleichsweise schnell deinen Lebensunterhalt verdienen. Vollkommen ortsunabhängig. Da wir selbst allerdings mit Ghostwriting noch keine Erfahrung gesammelt haben, haben wir jemanden gefragt, der sich damit wirklich auskennt: Piotr. Er war selbst früher Ghostwriter und führt nun ein Unternehmen, das dich dabei unterstützt, Ghostwriting-Aufträge zu finden. Wie das funktioniert und was du dafür tun musst, um Ghostwriter werden zu können, verrät er dir nachfolgend.

Opt In Image
Digitaler Nomaden Newsletter + Gratis E-Book & 7 tlg. E-Mail Kurs

Trage dich in unseren "Digitalen Nomaden Newsletter" ein und erhalte als Bonus sofort unser kostenloses E-Book (der digitale Nomaden Einsteiger Guide) und unseren 7-tlg. E-Mail Kurs, um uneingeschränkt zu reisen & dem 9-5 Hamsterrad zu entkommen.

  • Erfahre, wie du ortsunabhängig genug Geld zum Reisen und Leben verdienst
  • Wie du das richtige Mindset bekommst
  • Wie du die ersten Schritte machst und bürokratische Hürden bewältigst
  • Die besten Tipps, um Arbeiten und Reisen miteinander zu verbinden
  • Die besten Hotspots für digitale Nomaden
  • Wie du Deutschland langfristig verlassen kannst
  • Ohne welche Eigenschaft es auf keinen Fall geht
  • Wie du dem 9 to 5 Hamsterrad entkommst und deinen Job an den Nagel hängst
  • Bist du dabei?

Durch Anklicken des Buttons "► Jetzt eintragen" erkläre ich mich damit einverstanden, dass mir die Webseite unaufschiebbar.de regelmäßig Informationen zum Thema digitale Nomaden per E-Mail zuschickt. Zusätzlich erhalte ich das kostenlose Freebie. Ich kann mich jederzeit von diesem Newsletter abmelden.

Gastbeitrag von Piotr – Du willst um die Welt reisen und dich durch Ghostwriting finanzieren? Kann ortsunabhängiges Texten wirklich funktionieren? In diesem Beitrag erfährst du, wie gut deine Chancen sind, Ghostwriter werden zu können.

Ghostwriter werden ortsunabhängig arbeiten digitaler Nomade
Ghostwriter werden und ortsunabhängig arbeiten: Während du mit Meerblick Texte im Namen anderer verfasst, kannst du tatsächlich gutes Geld verdienen

Übrigens können wir dir für die Ortsunabhängigkeit als digitaler Nomade auch unser Buch Goodbye 9 to 5 – ortsunabhängig Geld verdienen empfehlen.

Wer kann Ghostwriter werden?

Theoretisch kann fast jeder, der schreiben kann, auch Ghostwriter werden. Zumal der Ghostwriter kein geschützter Beruf ist. Komplexer fällt die Antwort aus, wenn du für dich geeignete Aufgaben finden willst. Denn Ghostwriter werden in den unterschiedlichsten Bereichen gebraucht. Du musst zunächst deinen möglichen Einsatzbereich finden. Erst dann kannst du überlegen, ob du alle notwendigen Voraussetzungen erfüllst, die in dem gewählten Bereich von einem Ghostwriter erwartet werden.

Ghostwriter Definition
Was bedeutet Ghostwriter werden überhaupt?

Information

Ein Ghostwriter ist jemand, der im Namen eines anderen Texte verfasst. Du bist hier z.B. Autor von Büchern, e-Books, Webseiten-Texten oder Biografien. Obwohl du der Autor bist, wirst du als Verfasser nicht genannt. Du agierst also wie ein Geist, der nach außen hin nicht in Erscheinung tritt.

In welchen Bereichen kann ein Ghostwriter tätig sein?

Die Anzahl der möglichen Bereiche, in denen ein Ghostwriter gebraucht wird, ist unbeschränkt. Deswegen erfährst du allgemein die einzelnen Bereiche. Denn ein Ghostwriter kann grundsätzlich jeden Text verfassen und die Anzahl der möglichen Textsorten ist praktisch unbeschränkt. Vor allem wenn du bedenkst, dass in den neuen Medien immer wieder neue Textsorten populär werden.

Unternehmen und Politik

Gerade die Unternehmer, die bekannterweise ständig unter Zeitmangel leiden, nutzen die Unterstützung der Ghostwriter: Diese übernehmen für sie häufig die Kommunikation in ihrem Unternehmen. Präsentationen und Reden werden oft von begabten Redenschreibern verfasst. Auch die Politiker lassen ihre Texte von Redeschreibern verfassen: Helmut Kohl und Angela Merkel hatten/haben ihre Ghostwriter.

In diesem Bereich ist ein ortsunabhängiges Ghostwriting nicht möglich. Um als Ghostwriter für Politiker oder Unternehmer tätig zu werden, musst du vor Ort sein.

Biografien und Sachbücher

Prominente und Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens, darunter Donald Trump, Hillary Clinton, John F. Kennedy und viele andere, lassen häufig ihre Autobiografien von Ghostwritern verfassen oder auch nur den Entwurf eines Textes vorbereiten. Hier sind die Wünsche der Kunden unterschiedlich. Die Quellen, die der Ghostwriter beim Verfassen von Biografien nutzen kann, sind auch vielfältig: Es können Presseinformationen, Geschichten, Notizen oder Interviews sein.

Zu den berühmtesten Ghostwritern gehört wohl Robert Lübenoff, der Boris Becker beim Verfassen seiner Biografie unterstützte. Auch Anzeige„Nichts als die Wahrheit” von Dieter Bohlen wurde von der Bild-Kolumnistin Katja Kessler geschrieben. Sobald ein Ghostwriter namentlich bekannt wird, handelt es sich streng genommen jedoch schon nicht mehr um einen solchen. Heribert Schwan wurde vom Altkanzler als Ghostwriter für seine Memoiren engagiert, allerdings endete die Zusammenarbeit in einem Rechtsstreit.

Wie du siehst, hat der Beruf auch seine Schattenseiten, auch handelt es sich hier auch um kein ortsunabhängiges Ghostwriting.

Bücher Schild
Auch viele Bücher werden von Ghostwritern verfasst

Belletristik

Bekannt sind Fälle, dass die Verlage Ghostwriter beauftragt haben, Texte für berühmte Autoren zu verfassen, die sich auf dem Markt bereits etabliert und bewährt haben. Da der Autor nur eine beschränkte Anzahl an Texten selbst verfassen kann, nutzen die Verlage fremde Texte und geben sie als Texte des Bestseller-Autors heraus.

Nicht nur Verlage, auch manche Autoren selbst brauchen die Unterstützung von Ghostwritern, wenn sie feststellen, dass sie etwas allein nicht schaffen. So wird behauptet, James Patterson hätte mit beinahe zwanzig Ghostwritern gearbeitet und deren Texte mit dem eigenen Namen unterschrieben. Klar, die Ghostwriter der Bestseller-Autoren müssen den Stil des Vorbilds tatsächlich sehr gut beherrschen.

Im Gegensatz zu den vorherigen Bereichen kannst du in diesem Bereich ortsunabhängig arbeiten.

Bücherregale
Sogar Verlage und bekannte Autoren beauftragen teilweise Ghostwriter

Religion

Selbst der Papst nutzt die Unterstützung von Ghostwritern. In der Geschichte waren nicht selten Jesuiten Ghostwriter für die Päpste. Der Ghostwriter von Papst Franziskus soll Victor Manuel Fernandez sein. Um als Ghostwriter für die Kirche tätig zu werden, musst du selbst i. d. R. Pfarrer sein. Somit ist das für dich zu 99,9% ein K.o.-Kriterium.

Akademische Texte

Im akademischen Bereich ist das Ghostwriting zwar umstritten, aber trotzdem sind auf dem Markt zahlreiche Agenturen und Freiberufler tätig, die Vorlagen für wissenschaftliche Texte wie z.B. Hausarbeit oder Bachelorarbeit schreiben. In dieser Branche sind meistens hohe Fachkompetenzen des Ghostwriters gefragt, was auch grundsätzlich von den Agenturen geprüft wird.

Die besten Chancen haben in diesem Bereich Menschen, die bereits wissenschaftliche Mitarbeiter waren, oder Promovierte. Aber auch begabte Absolventen finden ihre Nischen, zumal der Ghostwriter meistens selbst entscheiden kann, ob er imstande ist, den Text zu einem bestimmten vorgegebenen Thema zu verfassen.

In diesem Bereich solltest du nur tätig werden, wenn du dein Studium abgeschlossen hast. Dafür ist aber ein ortsunabhängiges Arbeiten möglich.

Texte verfassen im Namen eines anderen
Ein Ghostwriter bleibt im Hintergrund und tritt namentlich nicht in Erscheinung

Medizin

Nicht selten werden Ghostwriter bei Pharmaunternehmen neue Aufgaben finden können. Die Unternehmen lassen von Ghostwritern Texte verfassen, die dann von anerkannten Wissenschaftlern oder Ärzten unterschrieben und in anerkannten internationalen Journals veröffentlicht werden. Diese Art und Weise des Ghostwriting unterliegt starker Kritik und ist oft gesetzeswidrig. Leider gibt es Fälle, dass diese Verfahrensweise zu Marketingzwecken genutzt wird.

Ähnlich wie beim akademischen Ghostwriting ist es eine Frage der Moral. Über Portale wie Textbroker oder AnzeigeContent.de können solche Aufträge auch ortsunabhängig übernommen werden.

Online-Texte

Die Webseiten-Texte, Tweets oder Blogs von Prominenten werden häufig von „Ghostwritern“ verfasst. In diesem Fall kannst du für dich selbst viele mögliche Einsatzbereiche finden, zumal die Themen sehr vielfältig sind. Gerade in dieser Branche ist es leicht, die geeignete Marktnische für sich zu finden.

Auch hier ist der Einstieg über Plattformen wie z.B. Textbroker oder Content.de zu empfehlen, die ein ortsunabhängiges schreiben erlauben.

Musik

Ja, auch in der Musikbranche kannst du Ghostwriter werden. Im POP und Rap werden die Texte häufig nicht von den Sängern oder Rappern selbst verfasst, sondern es wird auf externe Hilfe zurückgegriffen. In diesem Bereich werden die Ghostwriter auch Songwriter genannt. Foxy Brown nutzte z.B. die Texte von Jay Z.

Die meisten Songwriter sind selbst Musiker. Daher musst du unbedingt über ein gutes Musikverständnis und Kontakte zu Musikern und Produzenten verfügen. Der Einstieg ist hier schwierig, aber wenn er dir gelingt, kannst du ortsunabhängig songwritern.

Somit siehst du, dass es so viele Bereiche für Ghostwriter gibt, dass du zweifelsohne etwas Passendes für dich selbst finden kannst. Erkenne nur deine eigene Begabung!

Welche Fähigkeiten sind für den Ghostwriter entscheidend?

Um die Entscheidung, Ghostwriter werden treffen zu können, solltest du am Anfang die folgenden Fragen beantworten:


Anzeige

1. Kannst du originelle Texte kreativ schreiben?

Heutzutage werden zur Prüfung der Originalität von Texten Plagiat-Softwares eingesetzt. Also haben hier „Copy-Paste“-Texte keinen Sinn. Denn gleich nach dem Einreichen des Textes beim Auftraggeber hast du mit plagiierten Stellen den Auftrag verloren. Kreativ bedeutet aber auch interessant,. Langweilige Texte kann kein Kunde gebrauchen.

Ghostwriter werden Fähigkeiten
Um Ghostwriter werden zu können, solltest du ein gewisses Grundwissen und Talent zum Schreiben mitbringen

2. Bist du Profi in einem bestimmten Bereich?

Ghostwriter-Jobs werden in verschiedenen Branchen angeboten. Du kannst wissenschaftliche Textvorlagen verfassen, Reden für Politiker und andere Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens und Bücher (vor allem Biografien und Familiengeschichten) schreiben sowie Marketingtexte verfassen, um nur wenige Beispiele zu nennen.

Wenn du dich für das wissenschaftliche Ghostwriting interessierst, musst du bedenken, dass hier tatsächlich umfangreiches Fachwissen notwendig ist. Du musst auch die Fachterminologie einwandfrei beherrschen. Auch ist die Möglichkeit der Recherche der entsprechenden Literatur von Bedeutung, zumal nicht alle Quellen im jeweiligen Fachbereich online frei zugänglich sind. Eine Bibliothek in der Nähe oder Zugang zu Fachportalen ist daher nicht zu unterschätzen. Wenn du als digitaler Nomade unterwegs bist, ist die zweite Möglichkeit besonders wichtig.

3. Kannst du:

  • dich klar ausdrücken?
  • deine Texte fehlerfrei formulieren?
  • Fachwissen in dem gewählten Bereich nachweisen?
  • diskret sein, damit du die Tatsache, dass du der Autor bist, geheim halten kannst?
  • dich leicht in die Rolle einer anderen Person einfühlen?
  • unter Zeitdruck arbeiten?
  • die Konstruktionsregeln der Texte in verschiedenen Kommunikationsformen richtig verwenden?

Hast du Checkliste positiv beendet? Dann kannst du deine Karriere beginnen und Ghostwriter werden!

Wie kann ich als digitaler Nomade Ghostwriter werden?

Einige Hinweise am Anfang, die aus Erfahrungen vieler Ghostwriter resultieren, sollen denen am Anfang in der Branche helfen:

  1. Zunächst musst du Erfahrung sammeln. Selbstverständlich bekommst du deine ersten Aufträge nicht so leicht, wenn du deine Erfahrung nicht entsprechen belegen kannst. Diese Erfahrung sammelst du durch eigene Publikationen, seien es verschiedene gedruckte Veröffentlichungen oder Blog-Beiträge auf deiner eigenen Webseite.
  2. Es gibt Verlage, die ermöglichen, eigene Texte selbst zu veröffentlichen. Prüfe auf diese Art und Weise deine Möglichkeiten und beurteile selbst, ob du die notwendige Begabung hast, als Ghostwriter Texte für andere zu verfassen.
  3. Investiere in deine Zukunft als Ghostwriter und kreiere einen interessanten Blog mit Inhalten, die deinen Interessen entsprechen. Kochst du gern? Konzentriere dich auf Kochrezepte. Liest du gern Bücher? Verfasse Rezensionen. Mach dich sichtbar und arbeite regelmäßig an deiner Sichtbarkeit und deinen Schreib-Skills.
  4. Beginne mit kleineren Aufträgen, um zu erfahren, ob du diesen Job auch richtig verstehst. Dadurch sammelst du übrigens die ersten wichtigen Erfahrungen und kannst später besser den Aufwand bei größeren Aufträgen einschätzen. Eins kannst du nicht: Einen Auftrag akzeptieren, den du zweifelsohne nicht beenden oder nicht rechtzeitig beenden kannst. Unzuverlässigkeit ist in dieser Branche ein absolutes No-Go.
  5. Vergesse nie, dass du den Text für den Kunden verfasst. Seine Wünsche sind daher heilig, auch wenn du sie für sinnlos hältst. Er bezahlt dich nicht dafür, dass du seine Entscheidungen in Frage stellst, sondern dafür, dass du sie in deinem Text umsetzt. Denn er übernimmt am Ende die Verantwortung für den Text. Dein Name als Ghostwriter wird ja nirgendwo genannt.

Typische Anforderungen für den Ghostwriter-Job

Die Voraussetzungen, die in den Stellenanzeigen genannt werden, sind oft von der Branche abhängig. Die meisten Ghostwriting-Agenturen suchen professionelle Ghostwriter mit dem folgenden Profil:

  • Hochschulabschluss
  • die Fähigkeit, wissenschaftliche Texte zu verfassen
  • fundiertes Wissen in dem jeweiligen Fachbereich und
  • Termintreue.

Die Text- oder SEO-Agenturen nennen meistens:

  • Hochschulabschluss
  • Interesse / Erfahrung in Suchmaschinenoptimierung
  • journalistische oder redaktionelle Erfahrungen
  • sichere Sprachkenntnisse (in der jeweiligen Sprache) in Wort und Schrift
  • MS Office-Kenntnisse und
  • Kenntnisse im Umgang mit Content-Management-Systemen (z.B. WordPress).
Ghostwriter werden Termintreue
Termintreue gehört zu den wichtigsten Voraussetzungen, um Ghostwriter werden zu können

Welche Texte werden am häufigsten von Kunden bestellt?

Populär sind Bestellungen für

  • SEO-Texte
  • eBooks
  • Reden, dabei sind nicht nur Reden für Politiker gemeint, sondern z. B. auch Reden für Vorstandsvorsitzende oder Hochzeitsreden
  • Fachtexte für den Businessbereich
  • Bewerbungsunterlagen und
  • wissenschaftliche Arbeiten.
Hochzeitsrede schreiben Ghostwriter
Sogar für das Schreiben von Hochzeitsreden werden Ghostwriter gesucht

Ist das Ghostwriting legal?

Beim Ghostwriting verzichtest du darauf, dass dein Name als Autor unter deinem Werk erscheint. Dieser Verzicht ist legal. Somit ist das Ghostwriting auch nicht rechtswidrig.

Problematisch ist z.B. das Ghostwriting im akademischen Bereich. Der tatsächliche Autor erlaubt seinem Kunden zwar die Nutzung von den Inhalten, die er verfasst hat, aber nur als Vorlage. Diese Inhalte dürfen nicht als z.B. eigene Bachelorarbeit eingereicht werden. Tut das der Kunde, ist es nicht rechtskonform.

Gibt es eine Ghostwriter-Ausbildung?

Nein, die gibt es nicht. Du musst nur in deinem Bereich tatsächlich ein Experte sein. Professionelle Kurse im kreativen Schreiben schaden sicherlich keinem Ghostwriter. Auch Grundkenntnisse der redaktionellen Arbeit werden eher helfen.

Wie viel kann ich im Monat mit Ghostwriting verdienen und wie viel Zeit ist für diesen Verdienst nötig?

Eine Pauschalaussage ist in diesem Fall sehr schwierig, zumal es so viele mögliche Einsatzbereiche gibt. Du kannst davon ausgehen, dass du am Anfang ca. 1.000 Euro brutto pro Monat verdienen kannst. Gute Ghostwriter verdienen ca. 5.000 Euro brutto pro Monat. Jedoch musst du bedenken, dass die Zusammenarbeit mit Prominenten ganz andere Verdienstmöglichkeiten bietet, sodass die obere Grenze praktisch nicht zu ermitteln ist.

Ghostwriter Recherche
Zum Ghostwriting gehört auch oft Recherche. Hierfür solltest du ausreichend Zeit einplanen.

Wie kommst du an Aufträge heran?

Je nach Einsatzbereich gibt es hier unterschiedliche Möglichkeiten. Am besten solltest du jedoch mit der Zusammenarbeit mit einer professionellen Agentur anfangen. Die Agentur investiert in das notwendige Marketing, du konzentrierst dich nur auf die Aufträge. Wenn du als Freelancer alleine Kunden suchst, wird es komplizierter, denn dann musst du auch daran denken, Zeit und auch Geld für die Kundenakquise einzuplanen.

Entscheidest du dich für eine langfristige Zusammenarbeit mit z.B. einer Marketingagentur oder Ghostwriting-Agentur, solltest du bedenken, dass du nie deine Texte ohne Vertrag verschicken solltest. Arbeite nie ohne Garantie, dass deine Leistung auch bezahlt wird. Pass bei Probeaufgaben gut auf. Prüfe, ob deine Probetexte nicht im Nachhinein kommerziell genutzt wurden, ohne dass du dafür bezahlt wurdest.

Ist Ghostwriting ein „Saison-Geschäft“ oder ein dauerhaft konstantes Einkommen?

Ghostwriting ist im Grunde genommen kein Saison-Geschäft. Sicherlich gibt es beim wissenschaftlichen Ghostwriting bestimmte Perioden, bei denen es weniger Kunden gibt. Aber du kannst diese für deinen Urlaub nutzen, denn sie lassen sich leicht voraussehen. Ansonsten kannst du mit einem dauerhaft konstanten Einkommen rechnen.

Wie solltest du den Preis als Ghostwriter festlegen?

Überlege deine Preisstruktur gut. Nutze nie pauschal z.B. einen Seitenpreis. Du musst bedenken, dass es unterschiedliche Kunden gibt, die unterschiedliche detaillierte Anforderungen haben. Beim Verfassen einer Biografie kannst du zum Beispiel fertige Tagebücher chronologisch geordnet erhalten oder eine Menge zufälliger Handnotizen, die du in einem Umzugskarton unsortiert erhältst. Im zweiten Fall solltest du eher von einem Stundensatz und nicht von einem Seitenpreis ausgehen.

Berücksichtige die Zeit für die Recherche, Transkriptionen usw. Gehe nicht nur davon aus, dass du für das Verfassen einer Seite z.B. eine Stunde brauchst. Denn das Verfassen einer Seite kann in Einzelfällen sogar ein Ergebnis von vielen Wochen Arbeit und Recherche sein.

In der Branche ist es mit dem Veröffentlichen von Kundenreferenzen schwierig, denn du sollst ja auch „ein Ghost“ bleiben. Private Empfehlungen sind jedoch nicht selten. Daher sollte dir die Bewertung deiner Leistung durch deine Kunden wichtig sein. So kann es dazu kommen, dass du am Ende für einen Kunden mehr leisten musst, nur um ihn zufriedenzustellen.

Allerdings bleibt es eine langfristige Investition in deine Reputation und diese ist auch die investierte Zeit wert. Die Ghostwriter-Karriere ist kein Sprint, sondern ein Marathon-Lauf. Du musst viel Geduld mitbringen.

Über den Autor

Piotr Snuszka ist ein ehemaliger Ghostwriter und seit 2016 der Geschäftsführer der BAS Business And Science GmbH, die Studenten, Politiker und Unternehmer bei der Erstellung von Texten unterstützt.


Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.