// Keine Kommentare
Anzeige

Nahe des bekannten Rheinfalls von Schaffhausen kannst du die Schweiz seit dem 24. November 2018 im Miniaturformat erleben. Im Smilestones gibt es derzeit zwei Themenräume, in denen du das Berner Oberland, die Ostschweiz und das Appenzellerland im Kleinformat anschauen kannst. In Zukunft sind zudem noch weitere Themenbereiche geplant. Die Nähe zum Rheinfall und zum Bodensee macht das Smilestones dabei zu einem beliebten Ausflugsziel.

Die Nachbildungen der Städte, Land- und Ortschaften haben einen Maßstab von 1:87. Die Schweizer Miniaturwelt umfasst eine Fläche von ca. 250 Quadratmetern und bietet ein Modelleisenbahn-Schienennetz von 1,3 Kilometern Länge. Auf den Schienen sind 120 Züge in Betrieb. Hinzu kommen 23.000 Modell-Personen, 12.000 Bäume, 8.000 Straßenlaternen, 700 Autos und 550 Häuser. Alles im Miniaturformat natürlich.

Da das Smilestones komplett überdacht ist, kannst du hier auch bei schlechtem Wetter gut herkommen. An heißen Sommertage ist die Klimaanlage besonders angenehm. Die Miniaturwelt eignet sich übrigens nicht nur für Modellbahn-Fans. Auch Kinder finden in der Regel Gefallen an den vielen Details und interaktiven Elementen. Zwischendurch kannst du nämlich immer wieder per Knopfdruck dafür sorgen, dass Leben in die Miniaturwelt kommt. So fährt per Knopfdruck z.B. ein Zug los, ein Bagger beginnt zu arbeiten oder das Schlauchboot nimmt seine Rafting-Tour auf.

Die Nachbildungen bieten so viel Liebe zum Detail, dass auch Erwachsene daran Gefallen finden. Wir waren bei unserem Besuch selbst überrascht, wie sehr uns die Miniaturwelt in ihren Bann gezogen hat. Es gibt so viele Feinheiten zu sehen, dass du gar nicht alles erfassen kannst.

In Corona Zeiten sind die Masken-Regeln in der Schweiz übrigens vergleichsweise locker. Auch wenn das Smilestones in geschlossenen Räumen liegt, herrscht hier keine Maskenpflicht. Desinfektionsmittel stehen in Corona Zeiten natürlich bereit.

Um Wartezeiten an der Kasse zu vermeiden, kannst du dein AnzeigeTicket vorab schon online kaufen. Als wir geschaut haben, waren die Online-Tickets sogar knapp 2,50 Euro günstiger als der Ticketpreis vor Ort. Falls du im Besitz der Bodensee Card PLUS bist, erhältst du übrigens einmalig freien Eintritt ins Smilestones.

Smilestones Miniaturwelt Neuhausen Aussichtsplattform
Blick auf die Miniatur-Landschaft von oben
Anzeige

Übrigens können wir dir für deinen Urlaub am Bodensee den Reiseführer AnzeigeGlücksorte am Bodensee von Thomas Blasche empfehlen.

Darum lohnt sich der Besuch bei Smilestones in Schaffhausen

Wir haben das Smilestones im Juni 2020 besucht und waren wirklich positiv überrascht. Wir sind auf Empfehlung hierher gefahren und haben den Besuch mit dem Ausflug zum Rheinfall kombiniert. Rückblickend können wir sagen, dass sich die Miniaturwelt aus folgenden Gründen lohnt:

  • Das Smilestones ist nur 5 Minuten zu Fuß vom Rheinfall entfernt
  • Die Miniaturwelt zieht dich sofort in ihren Bann, da es so viele Details zu entdecken gibt
  • Durch die interaktiven Elemente erhältst du den Eindruck, wirklich mit der Miniatur-Landschaft “spielen” zu können. Du musst hierzu einfach nur auf Knöpfe drücken.
  • Alle paar Minuten wechseln in der Miniaturwelt Tag und Nacht. Dann erlebst du die Miniatur-Landschaften auch in der Abendstimmung.
  • Die Miniaturwelt zieht sowohl Kinder wie auch Erwachsene in den Bann. Daher eignet sich das Smilestones gut für einen Familienausflug.
  • Die Nähe zu Deutschland macht die Miniaturwelt auch für Deutsche zu einem guten Ausflugsziel (z.B. ab Konstanz)
  • Bei Regenwetter hast du ein Dach über dem Kopf. Wenn es draußen heiß ist, sorgt die Klimaanlage drinnen für Abkühlung.

Darüberhinaus bietet das Smilestones auch kostenfreies WLAN sowie ein Bistro mit Getränken und Speisen.

Smilestones Miniaturwelt Schweiz
Smilestones ist nicht nur für Modellbahn-Fans ein lohnenswertes Ausflugsziel

Die wichtigsten Fragen und Antworten zur Smilestones Miniaturwelt

Zur Planung deines Besuchs führen wir nachfolgend die wichtigsten Informationen auf. Sollte dir noch etwas fehlen, hinterlasse gerne einen Kommentar mit deiner Frage unter dem Beitrag.

#1: Wie hoch ist der Eintritt zum Smilestones?

Für Schweizer Verhältnisse ist die Eintrittsgebühr für die Miniaturwelt nicht allzu hoch. Die Preise sind wie folgt (Stand August 2020):

Unaufschiebbar Logo Final klein transparentEintrittspreis
Normaltarif (ab 16 Jahren)19,00 CHF (ca. 17,66 Euro)
Tipp: Prüfe den Preis auch Anzeigeüber GetYourGuide, da du hier möglicherweise sparen kannst. Für August 2020 liegt der Ticketpreis dort z.B. bei nur 15,17 Euro.
Ermäßigter Eintritt (Schüler, Studenten und Senioren ab 65 Jahren)17,00 CHF (ca. 15,80 Euro)
Kinder (6 bis 15 Jahre)12,00 CHF (ca. 11,15 Euro)
Kleinkinder (bis 5 Jahre)Kostenlos
Schweiz Smilestones Eintritt
Hier siehst du die Eintrittskarten für die Schweizer Miniaturwelt

#2: Welche Öffnungszeiten gelten für die Miniaturwelt?

Die Schweizer Miniaturwelt ist täglich von 11:00 bis 18:00 Uhr geöffnet (letzter Einlass um 17:00 Uhr). In der Wintersaison (November bis April) bleibt das Smilestones Montags geschlossen.

#3: Wann ist die beste Besuchszeit?

Am meisten Spaß macht die Miniaturwelt aus unserer Sicht, wenn es leer ist. Denn dann kannst du die Details am besten entdecken. Ohne großen Menschenandrang hast du alle Zeit, um die Miniatur-Landschaften in Ruhe zu entdecken. Und zwar in deinem Tempo ohne gehetzt zu werden. Zudem ist es bei geringem Besucheraufkommen auch angenehm ruhig bei den Themenwelten.

Aus unserer Erfahrung ist daher ein Besuch unterhalb der Woche (Montags bis Freitags) und nach Möglichkeit außerhalb der Schulferien empfehlenswert. Wir waren selbst gegen 16:00 Uhr vor Ort und haben es angenehm leer erlebt. Diese Besuchszeit können wir daher empfehlen.

Schweiz Miniaturwelt Besuch
Beim Besuch der Schweizer Miniaturwelt gibt es viel zu entdecken

#4: Wie viel Zeit benötigt man zum Besuch der Miniaturwelt?

Wir haben insgesamt ca. 75 Minuten in der Miniaturwelt verbracht. Dabei haben wir uns durchaus etwas Zeit gelassen und die vielen Details mit den Augen erkundet. Wir empfehlen dir daher, zwischen 60 und 90 Minuten Zeit einzuplanen.

Personen Stadt Smilestones Schweiz
Die vielen Personen, die in die Miniaturwelt integriert wurden, sorgen für besonders viel Detailreichtum

#5: Wo kannst du am besten parken?

Nur wenige Meter vom Smilestones entfernt, befindet sich ein öffentlicher Parkplatz (Industrieplatz 11, 8212 Neuhausen am Rheinfall). Dieser Parkplatz ist jedoch recht klein und kostenpflichtig.

Wenn du lieber kostenlos parken möchtest, bieten die umliegenden Straßen hierfür Möglichkeiten. Einige Straßen bieten nur Privatparkplätze. Du kannst aber beispielsweise in der Victor von Bruns-Strasse kostenfrei am Straßenrand parken (fürs Navi: Victor von Bruns-Strasse 12, 8212 Neuhausen am Rheinfall). Von hier beträgt der Fußweg zur Miniaturwelt ca. 10 Minuten (600 Meter).

Eingang Smilestones Neuhausen
Hier siehst du den recht unscheinbaren Eingang zur Miniaturwelt

#6: Welche öffentlichen Verkehrsmittel halten in der Nähe?

Das Smilestones befindet sich nur wenige Meter vom S-Bahnhof Neuhausen Rheinfall entfernt. Hier kommen z.B. Züge aus Schaffhausen (S9) sowie Uster und Jestetten an. Zudem befindet sich neben der S-Bahn Station auch eine Bus-Haltestelle. Eine Bus-Verbindung existiert von und nach Schaffhausen.

#7: Ist das Smilestones barrierefrei zugänglich?

Ja, die Miniaturwelt wurde ebenerdig gebaut. Du kannst das Smilestones daher auch mit einem Rollstuhl oder Kinderwagen erkunden. Allerdings befinden sich die Miniatur-Landschaften in Augenhöhe von stehenden Personen. Aus der sitzenden Position (Rollstuhl oder Kinderwagen) kannst du daher leider oft nicht richtig in die Themenwelten hinein schauen. Wir haben unseren Sohn daher aus dem Kinderwagen herausgenommen und während des Besuchs Anzeigein der Babytrage gehabt.

Ein Behinderten gerechtes WC ist in den Räumlichkeiten ebenfalls vorhanden. Zudem findest du bei den WC-Anlagen auch Wickeltische.

Der einzige Bereich, den Rollstuhlfahrer leider nicht barrierefrei erreichen können, ist die Aussichtsplattform auf den zweiten Ausstellungsraum (Ostschweiz und Appenzellerland). Hier führt eine Treppe eine Etage hinauf, wo man einen Teil der Miniaturwelt auch von oben sehen kann.

Perspektive Smilestones Miniaturwelt
Hier siehst du die Perspektive, die z.B. ein Rollstuhlfahrer hat. Für Kinder gibt es Trittstufen, um erhöht stehen zu können.

#8: Dürfen Hunde mit in die Miniaturwelt genommen werden?

Hunde sind im Smilestones leider nicht gestattet. Dein Vierbeiner muss daher draußen warten. Eine Hundebetreuung oder einen speziellen Aufenthaltsbereich für Hunde gibt es jedoch nicht.

#9: Wo kann man vor Ort etwas essen?

Das Smilestones verfügt über ein eigenes Bistro hinter dem Kassenbereich. Es ist also nur für Besucher der Miniaturwelt zugänglich. Es gibt ein kleines Speiseangebot mit folgender Auswahl (Stand August 2020):

  • Chäschüechli: 3,50 CHF (ca. 3,25 Euro)
  • Lauchchüechli mit Speck: 3,90 CHF (ca. 3,63 Euro)
  • Hot Dog: 5,50 CHF (ca. 5,11 Euro)
  • Brettli mit Schüblig, Gürkli, Zwiebeln und Brot: 8,50 CHF (ca. 7,90 Euro)
  • Brettli mit Speck, Gürkli, Zwiebeln und Brot: 9,50 CHF (ca. 8,83 Euro)

Darüberhinaus werden auch Getränke im Bistro angeboten. Es gibt u.a. Wasser, Cola, Fanta, Sprite, Orangensaft, Wein, Bier und Heißgetränke wie Kaffee, Espresso, Cappuccino, Kakao und Tee.

Schräg gegenüber der Miniaturwelt befindet sich zudem das Restaurant Grünerbaum. Dieses Restaurant ist im industriellen Stil eingerichtet und vom Ambiente her etwas netter als das Smilestones Bistro.

Zum Frühstücken oder auch für Kaffee und Kuchen am Nachmittag eignet sich das Lang’s Café. Es befindet sich ebenfalls nur wenige Schritte von der Miniaturwelt entfernt auf der anderen Straßenseite.

Anzeige

Weitere Essens-Möglichkeiten befinden sich am Rheinfall den Berg hinunter. In der näheren Umgebung befindet sich z.B. das Restaurant Mühleradhaus.

Detailansicht Stadt Miniaturwelt Schweiz
Auch Häuser, Marktplätze und Brunnen sind in der Miniaturwelt zu finden

#10: Was gibt es in der Umgebung noch zu sehen?

In direkter Nachbarschaft zum Smilestones befindet sich der Rheinfall von Schaffhausen. Er zählt zu den größten Wasserfällen in Europa und ist ein sehr beliebtes Ausflugsziel nahe des Bodensees. Von der Miniaturwelt aus musst du nur den Berg hinab laufen und erreichst den Rheinfall automatisch. Dort kannst du dann am Wasser entlang spazieren gehen oder auch eine kleine Bootstour mitmachen. Du kannst dich mit einem Boot auch zum Aussichtsfelsen des Rheinfalls bringen lassen (20 CHF pro Person).

Zudem bietet auch das oberhalb des Rheinfalls gelegene Schloss Laufen am Rheinfall einen schönen Ausflugs- und Aussichtspunkt. Die Wege sind übrigens alle auch ebenerdig (teilweise mit Aufzügen) passierbar. Nahe des Rheinfalls findest du zudem auch einen Kletterpark mit Hindernisparcours. Es handelt sich um den flächenmäßig größten Seilpark in der Schweiz. Weitere Informationen findest du auf der Webseite des Kletterparks.

Umgebung Smilestones Rheinfall von Schaffhausen
In der direkten Nachbarschaft der Miniaturwelt befindet sich der Rheinfall von Schaffhausen

Weitere Bilder von Smilestones

Nach unserer Erfahrung: Lohnt sich der Ausflug zu Smilestones?

Wir haben sehr gute Erfahrungen in der Miniaturwelt gemacht und können dir den Ausflug daher empfehlen. Die vielen Details der Miniaturwelt sind wirklich spannend und faszinierend anzuschauen. Modellbahn-Fans werden Smilestones ohnehin lieben! Aber auch allen anderen wird die Miniatur-Landschaft schnell in ihren Bann ziehen. Wenn du dir etwas Zeit nimmst, um die vielen Details zu entdecken, macht der Besuch besonders viel Spaß.

Besonders angenehm ist auch, dass du den Besuch bei Smilestones gut mit dem Rheinfall kombinieren kannst. Da die beiden Ausflugsziele nur wenige Fußminuten voneinander entfernt liegen, bist du schnell am jeweils anderen Ort. Je nach Wetterlage kannst du die Besuchsdauer und -zeit dann auch gut variieren.

Mit Kindern ab dem Grundschulalter macht der Besuch aus unserer Sicht besonders viel Spaß. Wir haben eine kleine Gruppe mit Kindern im Alter von ca. 8 bis 10 Jahren vor Ort gesehen, die sichtbar begeistert von der Miniaturwelt waren 🙂

Vor allem bei schlechtem Wetter ist das Smilestones daher aus unserer Sicht ein lohnenswertes Ausflugsziel für die ganze Familie. Wie ist deine Meinung zur Miniaturwelt? Warst du auch schon dort und möchtest deine Erfahrungen gerne teilen? Oder hast du noch Fragen zu Smilestones? Dann hinterlasse gerne einen Kommentar unter dem Beitrag.

Alles Liebe und eine schöne Zeit in der Schweiz wünschen dir

Jenny & Christian

Anzeige
Anzeige
Unser Reiseführer-Tipp für den Bodensee
Glücksorte am Bodensee: Fahr hin und werd glücklich (4. Auflage, April 2020)

Glücksorte am Bodensee Reiseführer
Anzeige
Der Bodensee bietet viele Sehenswürdigkeiten und Highlights. Am besten sind dabei meist die Tipps derjenigen, die vor Ort leben. Wie die von Autor Thomas Blasche. In seinem Reiseführer "Glücksorte am Bodensee" zeigt er dir 80 Herzensorte aus der Sicht eines Einheimischen.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.