// Keine Kommentare

Von allen Orten auf Madeira hat uns Porto da Cruz mit am besten gefallen. Denn der vergleichsweise kleine Ort liegt direkt am Meer und ist von einer besonders schönen Landschaft umgeben. Prägnant ist hier insbesondere der Adlerfelsen. Der Ort befindet sich an der grünen Nordküste der Insel in der Gemeinde Machico. Das Meer ist hier meist rau und eignet sich auch zum Surfen. Zum Baden gibt es ein Schwimmbad mit Infinity-Pool direkt am Meer.

Anzeige

Von Porto da Cruz erreichst du schnell einige der Top Sehenswürdigkeiten auf Madeira. Die zum Wandern beliebte Ponta de São Lourenço ist beispielsweise nur etwa 20 Minuten mit dem Auto entfernt. Auch viele schöne Aussichtspunkte, die Levada dos Balcões oder die traditionellen Strohdach-Häuser von Santana sind in wenigen Fahrminuten erreichbar.

Daher eignet sich Porto da Cruz gut als Ausgangspunkt, um Madeira zu erkunden. Im Vergleich zur trubeligen Insel-Hauptstadt Funchal mit ihrem Kreuzfahrthafen, geht es in Porto da Cruz eher ruhig und beschaulich zu. Hier bist du richtig, wenn du einen naturverbundenen Urlaub am Meer verbringen möchtest. Auch zum Wandern bietet der Ort eine gute Ausgangslage.

Anstelle großer Resorts prägen hier Ferienwohnungen und kleine Hotels das Übernachtungsangebot. Für einen Urlaub im Hotel ist insbesondere das AnzeigeHotel Vila Bela beliebt. Sofern du möglichst günstig übernachten möchtest, eignet sich das AnzeigeJaca Hostel.

Porto da Cruz Madeira Lage
Ausblick auf den Adlerfelsen und Porto da Cruz rechts daneben

Top 8 Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten in Porto da Cruz auf Madeira

Zur Erkundung des Orts stellen wir dir nachfolgend die beliebtesten Aktivitäten und Sehenswürdigkeiten vor. Da es sich um einen kleinen Ort handelt, kannst du alles gut zu Fuß erreichen. Sofern du auch Ausflüge zu weiteren Highlights auf Madeira planst, empfehlen wir dir einen Mietwagen zu buchen. Für einen Preisvergleich eignen sich die nachfolgenden Portale:

Anzeige

Madeira Pool Porto da Cruz
Blick auf den Pool von Porto da Cruz und den Ortskern im Hintergrund

#1: Schlemmen mit Meerblick in einem der Restaurants

Obwohl viele Orte auf Madeira direkt am Meer liegen, gibt es gar nicht so viele Restaurants, in denen du nah am Meer sitzen und essen kannst. In Porto da Cruz ist das anders. Hier findest du gleich mehrere Restaurants mit Meerblick. Sie liegen entlang der Promenade in unmittelbarer Nähe zum Schwimmbad (siehe #2). Mit Meerblick kannst du in folgenden Restaurants essen:

  • Piscinas Snack-Bar (leicht erhöhte Lage mit eigener Terrasse oberhalb des Schwimmbads)
  • Restaurant Vila Bela (Restaurant des dazugehörigen Hotels, direkt an der Promenade)
  • Restaurante Praça do Engenho (direkt an der Promenade)
  • Praça Velha (leicht erhöhte Lage mit eigener Terrasse)
Piscinas Snack-Bar Madeira Restaurant
Die Piscinas Snack-Bar befindet sich oberhalb des Schwimmbads und bietet einen schönen Blick aufs Meer

Alle Restaurants bieten eine gemischte Speisekarte mit lokalen Gerichten. Speziell Fisch und Meeresfrüchte sowie das inseltypische Knoblauchbrot “Bolo do Caco” sind hier zu empfehlen.

Wie so oft gibt es das beste Essen jedoch ohne Meerblick. Besonders gut und zu einem fairen Preis-Leistungs-Verhältnis isst du im Restaurant “A Pipa”. Es liegt in einer Seitengasse gleich neben dem Jaca Hostel und ist nur ca. 2 Gehminuten vom Meer entfernt.

Fisch Restaurant Porto da Cruz
Fisch steht in den Restaurants von Porto da Cruz auf fast jeder Speisekarte

#2: Baden im Infinity-Pool

Da es in Porto da Cruz oft Wellen und Strömungen gibt, eignet sich das Meer meist nicht allzu gut zum Schwimmen. Als Alternative bietet der Ort ein Schwimmbad mit Infinity-Pool. Dieses ist in den Sommermonaten kostenpflichtig (1,50 Euro pro Person bzw. 0,75 Euro für Kinder). In der übrigen Zeit ist es kostenfrei zugänglich. Während der kostenfreien Zeit erfolgt jedoch keine regelmäßige Reinigung und die Sanitäreinrichtungen sind geschlossen.

Das Schwimmbad bietet einen großen Pool sowie ein kleineres Kinderbecken. Der große Pool erstreckt sich in die Länge, sodass er zum Schwimmen gut geeignet ist.

Übrigens: Sofern du gerne in Infinity-Pools schwimmst, solltest du auch das Schwimmbad und die Naturpools in Porto Moniz besuchen. Sie sind ca. 1 Stunde und 15 Minuten Fahrtzeit von Porto da Cruz entfernt und besonders reizvoll.

Schwimmbad Meerblick Madeira Porto da Cruz
Im Schwimmbad von Porto da Cruz kannst du mit Blick aufs Meer baden, während dort die Wellen einschlagen

#3: Spaziergang entlang der Promenade

Obwohl die Promenade von Porto da Cruz nicht allzu lang ist, ist ein Spaziergang hier eine Wohltat. Die Promenade führt vom Restaurant-Bereich und dem Schwimmbad einmal um den Felsen herum zur Rumfabrik (siehe #4). Dabei läufst du ca. 850 Meter am Meer entlang und kannst je nach Wellengang ein eindrucksvolles Naturschauspiel beobachten. Bei Flut prallen die Wellen teils so kräftig auf, dass sie die Promenade stellenweise unter Wasser setzen. Entlang des Wegs liegt auch ein kleiner Hafen, an dem die Boote an Land gelagert werden.

Anzeige

Sofern du deinen Spaziergang verlängern möchtest, kannst du zur rechten Seite neben dem Restaurant-Bereich dem Trampelpfad folgen. Er führt dich zur Praia da Maiata (siehe #5). Dadurch verlängert sich der Spaziergang um ca. 800 Meter pro Strecke.

Promenade Wellen Porto da Cruz Madeira
Blick auf den Teil der Promenade, der dich um den Felsen herum auf die andere Seite des Orts führt. Die Wellen schlagen hier teils mit großer Wucht ein.

#4: Besuch der Rumfabrik von Porto da Cruz

Am Ende der Promenade erreichst du die Rumfabrik von Porto da Cruz. Sie ist auch als Zuckerrohrfabrik bekannt und trägt den Namen “Engenhos do Norte”. Aus Zuckerrohr wird hier in mehreren Prozessschritten Rum hergestellt. Während der Öffnungszeiten der Rumfabrik kannst du wochentags zwischen 10:00 und 18:00 Uhr einen Einblick in die Rumherstellung gewinnen. Am Wochenende schließt die Fabrik um 16:00 Uhr.

Rumfabrik Madeira Engenhos do Norte
Madeiras Rumfabrik von außen

In der Fabrik siehst du die Maschinen, mit denen das Zuckerrohr zu Rum verarbeitet wird. Der Zugang zur Rumfabrik ist kostenlos. Aus unserer Erfahrung kannst du dich in der Fabrik recht frei bewegen. Es gibt keine Führung und keine Verkaufsgespräche oder Ähnliches. Sofern du am Ende den Rum verkosten oder kaufen möchtest, findest du neben der Fabrik einen Laden.

Engenhos do Norte Zuckerrohrfabrik Madeira
In der Fabrik wird Rum aus Zuckerrohr hergestellt

#5: Ausflug zum Naturstrand “Praia da Maiata”

Für Naturliebhaber ist der Besuch am Naturstrand “Praia da Maiata besonders lohnenswert. Du kannst den Strand entweder zu Fuß vom Ortskern aus erreichen oder mit dem Auto hierherfahren. Der Strand besteht aus Steinen und ist in zwei Bereiche unterteilt. Der größere Abschnitt befindet sich zur linken Seite. Rechts bildet sich je nach Regenmenge der letzten Stunden ein kleiner Wasserfall, der zum Strand hinab fließt.

Anzeige

Die Praia da Maiata ist ideal geeignet, um die Seele baumeln zu lassen. Meist ist hier nicht viel los und du hast den Strand oft sogar ganz für dich allein. Landschaftlich betrachtet handelt es sich um einen besonders schönen Bereich von Madeira.

Praia da Maiata Madeira
Die Praia da Maiata ist der ideale Ort für alle Ruhesuchenden

#6: Surfen lernen in Porto da Cruz

Zusammen mit Seixal bietet Porto da Cruz einen der zwei beliebtesten Surfspots auf Madeira. Der Strand, der zum Surfen und Bodyboarding gut geeignet ist, heißt Praia da Alagoa. Der Strand befindet sich am Fuß des Adlerfelsen nahe der Rumfabrik. Die Wellen sind hier meist kräftig. Bei Ebbe kommt am Strand auch etwas dunkler Sand zum Vorschein. Bei Flut besteht die Praia ausschließlich aus Steinen. Bei starkem Wellengang und Flut kann das Wasser auch so hochkommen, dass der Strand nahezu komplett überspült ist.

Um surfen zu lernen, deine Fähigkeiten zu verbessern oder ein Board auszuleihen, gibt es in Porto da Cruz mehrere Surfschulen:

In den Surfschulen wird neben Portugiesisch auch Englisch gesprochen. Eine deutschsprachige Surfschule ist uns in Porto da Cruz nicht bekannt.

Welle Atlantik Madeira
Porto da Cruz bietet oft gute Wellen zum Surfen

#7: Ausflug zum “Miradouro do Cabo de Larano” mit Möglichkeit zum Wandern

Am Ortsrand von Porto da Cruz führt dich eine einspurige Straße seitlich hinauf. Sie schlängelt sich durch Wohnhäuser, bis sie am Miradouro do Cabo de Larano endet. Kurz bevor du den Aussichtspunkt erreichst, kannst du zur rechten Seite einen großen Wasserfall aus der Ferne sehen. Zudem gibt es eine stillgelegte Seilbahnstation. Am Aussichtspunkt angekommen, kannst du parken und den Blick auf den Atlantik und die Nordküste genießen.

Hier starten auch verschiedene Wanderwege. Am beliebtesten ist der Rundweg, der ca. 10,5 Kilometer lang ist. Dabei folgst du zunächst dem Weg, der sich direkt ans Ende der asphaltierten Straße anschließt. Beim Wandern genießt du hier viel Ruhe und einen schönen Blick auf den Atlantik.

Anzeige

Standort des Aussichtspunkts bei Google Maps anzeigen »

Madeira Miradouro do Cabo de Larano Ausblick Meer
Ausblick vom Miradouro do Cabo de Larano

#8: Off-road Abenteuer mit dem Gelände-Buggy ab Porto da Cruz

Wenn du Lust auf Abenteuer hast, bist du in Porto da Cruz ebenfalls richtig! Hier werden von Trail4fun Off-road Buggy-Touren durchgeführt. Die Buggys sind für zwei Personen ausgelegt. Ihr 4×4-Antrieb macht sie besonders geländetauglich. Wählen kannst du zwischen einer 3-stündigen und einer 5,5-stündigen Tour. Die Kosten für die 3-Stunden-Tour liegen bei 160 Euro pro Buggy für zwei Personen.

Weitere Informationen findest du auf der Webseite von Trail4fun.

Ausflugsziele ab Porto da Cruz

Wie eingangs bereits beschrieben, eignet sich die Lage von Porto da Cruz gut, um Madeira individuell zu erkunden. Empfehlenswerte Ausflugsziele in der Umgebung sind insbesondere folgende:

  • Aussichtspunkt “Miradouro da Portela” (ca. 12 Fahrminuten entfernt)
  • Seilbahn Rocha do Navio (ca. 15 Fahrminuten entfernt)
  • Geheimtipp-Wasserfall “Cascata da Aguage” (ca. 15 Fahrminuten entfernt)
  • Traditionelle Strohdach-Häuser von Santana (ca. 15 Fahrminuten entfernt)
  • Der Ort Machico mit hellem Badestrand (ca. 15 Fahrminuten entfernt)
  • Wanderparkplatz Queimadas mit der beliebten Wanderung zum grünen Kessel (ca. 20 Fahrminuten entfernt)
  • Ruínas de São Jorge (ca. 20 Fahrminuten entfernt)
  • Ponta de São Lourenço (ca. 20 Fahrminuten entfernt)
  • Wanderparkplatz zur Levada dos Balcões (ca. 20 Fahrminuten entfernt)
  • Levada do Rei (ca. 25 Fahrminuten entfernt)
Madeira Wasserfall Rocha do Navio
Unser Tipp für ein nahegelegenes Ausflugsziel: Rocha do Navio. Du kannst hier an den Wasserfällen vorbei mit der Seilbahn hinunterfahren oder den Weg hinunterwandern.

Hinzukommen weitere Top-Sehenswürdigkeiten von Madeira wie diese:

  • Insel-Hauptstadt Funchal mit ihrem Bauernmarkt, Hafen, Innenstadt und ihren botanischen Gärten (ca. 35 Fahrminuten entfernt)
  • Wanderparkplatz am Pico Areeiro, wo die beliebte Bergwanderung zum Pico Ruivo startet (ca. 40 Minuten entfernt)
  • Cascata dos Anjos: der Wasserfall, der auf die Straße fließt (ca. 55 Fahrminuten entfernt)
  • Wanderparkplatz zur Levada das 25 Fontes (ca. 1 Stunde und 15 Minuten entfernt)
  • Naturpools von Porto Moniz (ca. 1 Stunde und 15 Minuten entfernt)
  • Madeiras Feenwald (ca. 1 Stunde und 30 Minuten entfernt)
Cascata dos Anjos Wasserfall Strasse Madeira
Eine besonders ausgefallene Sehenswürdigkeit auf Madeira: der Wasserfall, der auf die Straße fließt.

Klima und Wetter in Porto da Cruz

Da Porto da Cruz auf der Nordseite von Madeira liegt, kann es hier tendenziell eher zu Wolken und Regenfällen kommen als beispielsweise in Funchal oder Ponta do Sol. Dies gilt vorwiegend für die Herbst- und Wintermonate. Mit einer Tages-Temperatur von ca. 16 Grad Celsius, ist der Winter in Porto da Cruz jedoch milder als in Deutschland, Österreich oder der Schweiz.

Die statistischen Klimawerte für die Region findest du nachfolgend:

MonatRegentage im Monat
Regentage pro Monat
Sonnenstunden pro TagSonnenstunden pro TagDurchschnittliche Tages-TemperaturDurchschnitts-TemperaturDurchschnittliche Wasser-TemperaturWasser-Temperatur
Januar17 Tage4 Stunden16 °C18 °C
Februar16 Tage5 Stunden16 °C17 °C
März18 Tage5 Stunden18 °C17 °C
April14 Tage6 Stunden19 °C17 °C
Mai8 Tage7 Stunden20 °C18 °C
Juni3 Tage8 Stunden21 °C20 °C
Juli1 Tag8 Stunden23 °C21 °C
August2 Tage8 Stunden23 °C22 °C
September7 Tage6 Stunden23 °C22 °C
Oktober21 Tage5 Stunden21 °C22 °C
November20 Tage4 Stunden19 °C20 °C
Dezember25 Tage4 Stunden17 °C19 °C

Unser Fazit: Wie lohnenswert ist Porto da Cruz auf Madeira?

Wenn du nach Madeira reist, gehört Porto da Cruz aus unserer Sicht zu den Orten, die du besuchen solltest. Durch den Adlerfelsen, die umliegende Natur und die Rumfabrik ist der Ort ein attraktives Ausflugsziel. Hinzukommt die Lage am Meer, wo du gut spazieren und im Restaurant essen kannst. In den wärmeren Monaten eignet sich das Schwimmbad oberhalb des Atlantiks gut zum Abkühlen. Für Surfer bietet die Praia da Alagoa zudem einen guten Spot.

Da du viele Ausflugsziele auf Madeira schnell erreichst und es direkt vor Ort auch gute Wandermöglichkeiten gibt, ist Porto da Cruz auch als Urlaubsort eine gute Wahl. Insbesondere für den Herbst und Winter solltest du jedoch wissen, dass der Norden von Madeira keine Schön-Wetter-Garantie bietet. Dickere, regenfeste Kleidung sollte daher auf deiner Packliste nicht fehlen.

Anzeige

Kaffeekasse: Du findest unsere Arbeit toll und möchtest uns gerne auf einen virtuellen Kaffee einladen?
Dann kannst du das hier machen

Kaffeekasse unaufschiebbar
Wir freuen uns über jeden, der unsere Arbeit unterstützt

Was Gutes tun
Ortskern Porto da Cruz Madeira
Ein kleiner, aber lohnenswerter Urlaubsort abseits der Touristen-Ströme. Uns hat Porto da Cruz sehr gut gefallen.

Wie sind deine Erfahrungen zu Porto da Cruz? Hast du noch Fragen oder weitere Tipps, die du gerne teilen möchtest? Dann hinterlasse unter dem Beitrag gerne einen Kommentar.

Alles Liebe und eine schöne Zeit auf Madeira wünschen dir

Jenny & Christian

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.