// Keine Kommentare

Mit einer Höhe von 1.861 Metern ist der Pico Ruivo der höchste Berg auf Madeira. Da es keine Straße hierher gibt, kannst du ihn nur im Rahmen einer Wanderung erreichen. Zum Wandern auf den Pico Ruivo gibt es drei Möglichkeiten:

Anzeige
  1. Kürzester Weg PR 1.2 (ca. 2,5 Stunden Gehzeit, 5,6 Kilometer): Wanderung von Achada do Teixeira (Google Maps) zum Pico Ruivo und zurück.
  2. Panorama-Weg PR 1 und PR 1.2 (ca. 4 bis 4,5 Stunden Gehzeit, 8,9 Kilometer): Wanderung vom Pico do Areeiro (Google Maps) zum Pico Ruivo nach Achada do Teixeira.
  3. Längster Weg PR 1 (ca. 7 Stunden Gehzeit, 12,2 Kilometer): Wanderung vom Pico do Areeiro zum Pico Ruivo und zurück.

Die schönste Variante ist aus unserer Erfahrung die Wanderung vom Pico do Areeiro zum Pico Ruivo nach Achada do Teixeira. Hier sind Start- und Endpunkt jedoch nicht identisch, sodass ein Transfer für den Rückweg erforderlich ist. Da es leider keine Linien-Busverbindung gibt, benötigst du einen privaten Transfer bzw. ein Taxi. Hierfür empfehlen wir dir eine vorherige Reservierung, die du z.B. Anzeigeonline über Get Your Guide vornehmen kannst.

Aussichtspunkt Wanderung Pico do Areeiro zum Pico Ruivo
Entlang des Wanderwegs vom Pico do Areeiro zum Pico Ruivo erwarten dich immer wieder traumhafte Ausblicke. Dafür muss das Wetter jedoch mitspielen.

Am Gipfel des Pico Ruivo erwartet dich ein traumhafter Ausblick auf die Berglandschaft. Hierfür muss jedoch das Wetter mitspielen, was in dieser Höhe nicht immer der Fall ist. Insbesondere am Nachmittag ist der Pico Ruivo bekannt dafür, dass Wolken die Sicht vernebeln können. Die besten Wetteraussichten bestehen meist am frühen Morgen und Vormittag. Wir empfehlen dir, vor der Wanderung zunächst die Webcam zu prüfen. Für den Pico Ruivo selbst gibt es unserer Kenntnis nach keine Webcam. Die nahegelegene Webcam am Pico do Areeiro bietet aber einen guten Anhaltspunkt für die aktuelle Wolkenlage.

Da es sich bei der Wanderung zum Pico Ruivo um beliebte Strecken handelt, sind die Wanderwege auch in der Nebensaison gut besucht. Insbesondere bei schönem Wetter solltest du daher nicht mit Einsamkeit rechnen. Aus unserer Erfahrung ist zwar stellenweise viel los, aber insgesamt hält sich das Besuchsaufkommen noch in einem angenehmen Rahmen.

Pico Ruivo Gipfel Wanderung Weg
Der Gipfel des Pico Ruivo ist ein beliebtes Ziel bei Wanderern
Anzeige
Opt In Image
Kostenloser PDF-Reiseführer: 10 Geheimtipps für Madeira + Info-Newsletter

Trage dich in unseren Informations-Newsletter zu Madeira ein und erhalte als Dankeschön sofort einen kostenlosen E-Book-Reiseführer (PDF) mit 10 lohnenswerten Geheimtipps für Madeira:

✓ Kostenlos und zum Sofort-Download (PDF)

✓ Auf dem Smartphone, Tablet und PC/Laptop aufrufbar

Pico Ruivo Wanderung zum Sonnenaufgang: Leider ohne Wetter-Garantie

Oftmals liest man den Tipp, bereits im Dunkeln zum Sonnenaufgang zum Ausgangspunkt der Wanderung zu fahren. Wir selbst haben dies einmal gemacht und standen bei Sonnenaufgang leider im Wolkenmeer. Sofern du zum Sonnenaufgang hinauffahren möchtest, solltest du also wissen, dass es hier keine Garantie für gutes Wetter gibt. Da die Webcam vor dem Sonnenaufgang nur dunkle Bilder zeigt, kannst du das Wetter zum Sonnenaufgang vorab leider nicht prüfen. Wir empfehlen dir daher, erst nach Sonnenaufgang loszufahren, wenn die Webcam bereits zuverlässig die aktuelle Wetterlage zeigt. Denn umsonst früh aufgestanden und hinaufgefahren zu sein, ist bei wolkigem Wetter einfach schade.

Um die Berglandschaft auch zur Golden Hour zu erleben, kannst du alternativ dann zum Sonnenuntergang noch einmal hinauffahren. Der Vorteil besteht darin, dass du vor dem Sonnenuntergang die Wolkenlage mithilfe der Webcam prüfen kannst und nicht umsonst hinauffährst.

Pico do Areeiro wandern schlechtes Wetter
Unser Versuch, den Sonnenaufgang am Pico do Areeiro zu sehen, sah leider so aus. Im Wolkenmeer ist die Wanderung tatsächlich wenig sinnvoll, da dir die schönen Aussichten dann verwehrt bleiben.

Wanderung von Achada do Teixeira zum Pico Ruivo (PR 1.2, kürzester Weg)

Sofern du den kürzesten Wanderweg zum Pico Ruivo nutzen möchtest, solltest du am Parkplatz von Achada do Teixeira starten. Der Parkplatz ist kostenfrei und über asphaltierte Straßen erreichbar. Da es keine Linien-Busverbindung gibt, ist der Parkplatz am besten mit dem Auto bzw. Mietwagen erreichbar.

Unser Mietwagen-Tipp: Preisgünstige Buchung ohne Kaution und ohne Kreditkarte Anzeigeüber localrent.com.

Parkplatz Achada do Teixeira Pico Ruivo Wanderung
Hier siehst du den Parkplatz von Achada do Teixeira mit Café, wo die kürzeste Route auf den Pico Ruivo startet.

Von Achada do Teixeira führt dich der Wanderweg über Stufen und gepflasterte Wege aufwärts. Zwischendurch gibt es auch flachere Passagen. Insgesamt ist der Hinweg jedoch ein stetiger Aufstieg, der insgesamt 275 Höhenmeter hinaufführt. Laut der Wandertafel vor Ort gelten folgende Werte:

  • Distanz: 2,8 Kilometer pro Strecke (5,6 Kilometer hin und zurück)
  • Gehzeit: 1,5 Stunden für den Aufstieg (aus unserer Erfahrung ca. 1 Stunde für den Abstieg, also ca. 2,5 Stunden Gehzeit insgesamt)
  • Höchster Punkt der Wanderung: 1.857 Meter (Aussichtspunkt am Pico Ruivo)
  • Niedrigster Punkt der Wanderung: 1.582 Meter (Parkplatz von Achada do Teixeira)
Wanderung Pico Ruivo nach Achada do Teixeira
Auch wenn sie oft nur als zweitschönste Wanderung zum Pico Ruivo gilt: Die Strecke von und nach Achada do Teixeira ist landschaftlich ebenfalls wunderschön.

Ca. 20 Minuten vor dem Gipfel befindet sich ein Café entlang des Wanderwegs. Hier kannst du für einen Kaffee oder ein kühles Getränk einkehren. Auch Toiletten sind hier vorhanden (50-Cent-Einwurf, sofern die Toiletten-Tür nicht von anderen Wanderern aufgehalten wird). Wir haben im Café auf dem Rückweg einen Cappuccino getrunken, der zum Preis von 2,50 Euro pro Tasse ganz in Ordnung war. 😉

Sofern du etwas essen möchtest, gibt es am Parkplatz von Achada do Teixeira ebenfalls eine Möglichkeit zum Einkehren. Das Mountain Spot Café am Parkplatz bietet u.a. warme Speisen sowie Kaffee und Kuchen.

Café Wanderung Pico Ruivo Madeira
Hier siehst du das Café, das sich ca. 20 Minuten unterhalb des Ruivo-Gipfels befindet. Dort gibt es auch Toiletten für Wanderer.

Unser Tipp: Panorama-Wanderung vom Pico do Areeiro zum Pico Ruivo nach Achada do Teixeira (PR 1 und PR 1.2)

Die unserer Meinung nach schönste Wanderung zum Pico Ruivo startet am Pico do Areeiro. Der Weg schlängelt sich mit vielen Stufen und Treppen die Berge entlang. Dabei fallen die Berge teils steil zu den Seiten hin ab und sorgen für ein spektakuläres Wander-Erlebnis. Der Weg ist durch Seile und Geländer gut gesichert, sodass du keine Sorgen haben musst. Dennoch ist Trittsicherheit für die Wanderung wichtig. Auf dem 7 Kilometer langen Weg zum Pico Ruivo erwarten dich schöne Panorama-Aussichtspunkte, kürzere Tunnel und eine abwechslungsreiche Landschaft.

Pico do Areeiro zum Pico Ruivo Wanderung Berglandschaft
Für Naturliebhaber ein echter Traum: Die Wanderung vom Pico do Areeiro zum Pico Ruivo

Während der Wanderweg zu Beginn eher kargere Berglandschaft bietet, ändert sich das Landschaftsbild in der zweiten Weghälfte zu mehr Baumbestand. Auch die Berghänge sind zunehmend mit Pflanzen begrünt. Die Bäume sind teils weiß und wirken daher fast ein wenig wie zur Weihnachtszeit. Der Weg führt dich die Berghänge hinauf und hinab, sodass du viele Hundert Höhenmeter zurücklegst. Uns hat der Weg jedoch so gut gefallen, dass die Anstrengung kaum spürbar war. 🙂

Landschaft Madeira Wanderung Pico Ruivo vom Pico do Areeiro
Der Wanderweg vom Pico do Areeiro zum Pico Ruivo führt dich durch verschiedene Landschaften

Das anstrengendste Stück ist wohl der Aufstieg zum Pico Ruivo. Stufen über Stufen führen dich hinauf, während du bereits eine größere Strecke in den Beinen hast. Umso schöner ist dann das Erlebnis, ob am Gipfel angekommen zu sein! Auf dem Gipfel befinden sich mehrere Aussichtspunkte und der Wind weht hier meist kräftiger. Zu unserer Überraschung waren sogar einige Katzen am Aussichtspunkt zugegen.

Anzeige
Ruivo-Gipfel Ausblick
Gipfel-Glück: Am Pico Ruivo erwartet dich der wunderschöne Ausblick auf die Berglandschaft. Mit Wolken wirkt das Landschaftsbild sogar noch interessanter.

Nach einer Pause am Gipfel kannst du den Abstieg dann zunächst über denselben Weg antreten. Ein Stück hinter dem Café teilt sich der Weg dann. Dieses Mal folgst du der Wanderroute zur linken Seite mit der Beschilderung nach Achada do Teixeira. Noch etwa 40 Minuten führt der Weg von diesem Punkt nun gemäßigt bergab und eröffnet dir bei schönem Wetter den Ausblick auf die nördliche Berglandschaft.

Pico Ruivo Gipfel Wanderweg Madeira
Der Gipfel des Ruivo bietet dir mehrere schöne Aussichtspunkte

Weitere Informationen zur Wanderung und Transfer

  • Distanz: 6,1 Kilometer vom Pico do Areeiro zum Pico Ruivo und nochmals 2,8 Kilometer bis nach Achada do Teixeira (8,9 Kilometer insgesamt)
  • Gehzeit: Ca. 3 bis 3,5 Stunden vom Pico do Areeiro zum Pico Ruivo und ca. 1 Stunde Abstieg nach Achada do Teixeira (ca. 4 bis 4,5 Stunden insgesamt)
  • Höchster Punkt der Wanderung: 1.857 Meter (Aussichtspunkt am Pico Ruivo)
  • Niedrigster Punkt der Wanderung: 1.491 Meter

Hinweis: Früher gab es einmal zwei Varianten, um vom Pico do Areeiro zum Pico Ruivo zu wandern. Die längere Variante VE ist jedoch seit Jahren nicht mehr zugänglich. Daher führt aktuell “nur” noch ein Wanderweg (VO) über die Westseite zum Pico Ruivo.

Pico Ruivo Wanderung Weg Achada do Teixeira
Der Weg vom Pico Ruivo hinab nach Achada do Teixeira führt dich durch die grüne Natur

Da Start- und Endpunkt bei dieser Wanderung an unterschiedlichen Orten liegen, benötigst du einen Transfer. Wir hatten das Glück, die Wanderung gemeinsam mit Freunden machen zu können. Jenny ist zusammen mit ihrer Freundin Maxi gewandert, während die Männer netterweise den Fahrtdienst übernommen haben. 🙂 Unsere Freunde Maxi und Martin haben übrigens auch eine Webseite, die wir dir sehr ans Herz legen können. Wenn dich das Thema Gesundheit interessiert, schau auf jeden Fall bei ihnen auf schnelleinfachgesund.de vorbei.

Falls du dieses Glück nicht hast, kannst du im Voraus einen Transfer buchen. Ein Fahrer holt dich in deiner Unterkunft in Funchal, Caniço oder Câmara de Lobos ab und bringt dich hinauf zum Pico do Areeiro. Nach etwa 5 Stunden wirst du dann vom Fahrer am Parkplatz von Achada do Teixeira abgeholt und zurück zur Unterkunft gefahren. Einen solchen Transfer kannst du beispielsweise Anzeigeüber Get Your Guide buchen (mit kostenloser Stornierungsmöglichkeit).

Anzeige
Madeira Wanderung Pico do Areeiro Pico Ruivo Stufen
Hier siehst du eine der Passagen, die über Stufen den Berg hinabführt. Um den Weg nur one-way zu laufen, kannst du nach Achada do Teixeira gehen und dort einen Transfer bzw. ein Taxi nutzen.

Alternativ kannst du mit dem Mietwagen zum Pico do Areeiro fahren und dort parken. Von Achada do Teixeira kostet ein Taxi zurück zum Pico do Areeiro etwa 75 Euro. Sofern ihr zu zweit unterwegs seid, ist der Transfer über Get Your Guide in der Regel günstiger. Bei drei oder vier Personen kann sich die Taxifahrt mehr lohnen, sofern ihr ohnehin mit dem Mietwagen auf Madeira unterwegs seid. Die Fahrtzeit zwischen Achada do Teixeira und dem Pico do Areeiro liegt bei ca. 60 Minuten.

Pico Ruivo Abstieg Achada do Teixeira Landschaft
Blick vom Pico Ruivo hinab auf die Landschaft und den Wanderweg, der nach Achada do Teixeira führt

Die lange Variante: Wanderung vom Pico do Areeiro zum Pico Ruivo und zurück (PR 1)

Sofern du lieber selbst mit dem Mietwagen anreisen und dennoch den Panorama-Weg zwischen dem Pico do Areeiro und dem Pico Ruivo genießen möchtest, kannst du den PR 1 auch hin und zurück laufen. Diese Variante bietet dir ein spektakuläres Wander-Erlebnis. Allerdings benötigst du hierfür auch eine gute Kondition. Denn in ca. 7 Stunden Gehzeit absolvierst du insgesamt knapp 1.000 Höhenmeter und 12,2 Kilometer Strecke.

Wanderweg Madeira Pico do Areeiro Pico Ruivo Bergtour
Der Wanderweg zwischen dem Pico do Areeira und dem Pico Ruivo führt über viele Stufen. Hier siehst du eine Passage des Wegs.

Der Vorteil dieser Variante liegt jedoch darin, dass du den schönen Panorama-Weg aus beiden Richtungen erlebst. Auf dem Rückweg erhältst du nochmals andere Perspektiven und kannst den Weg entsprechend vielfältig genießen. Da die Länge dieser Wandertour inklusive Pausen einen ganzen Tag beansprucht, solltest du die Wanderung möglichst früh am Morgen starten.

  • Distanz: 12,2 Kilometer (6,1 Kilometer pro Strecke)
  • Gehzeit: Ca. 7 Stunden
  • Höchster Punkt der Wanderung: 1.857 Meter (Aussichtspunkt am Pico Ruivo)
  • Niedrigster Punkt der Wanderung: 1.491 Meter
Aussicht halbe Strecke Pico do Areeiro Pico Ruivo
Frühes Aufstehen lohnt sich bei der Wanderung zwischen dem Pico do Areeiro und dem Pico Ruivo meistens. Hier siehst du den Blick nach ca. Zweidritteln des Wanderwegs.

Anreise für die Wanderung zum Pico Ruivo

Unabhängig davon, für welche Route du dich entscheidest, gibt es leider keine Linien-Busverbindung zu den Ausgangspunkten der Wanderung. Daher reisen die meisten Wanderer mit dem Mietwagen an und parken je nach Route entweder am Parkplatz des Pico do Areeiro (Google Maps) oder am Parkplatz von Achada do Teixeira (Google Maps). Beide Parkplätze sind kostenfrei und du kannst hier unbegrenzt lange stehen. Da die Parkplätze jedoch auch viel frequentiert sind, ist insbesondere in der Hauptsaison eine frühzeitige Anreise sinnvoll.

Anfahrt Auto Pico do Areeiro Madeira Portugal
Die Anreise zum Parkplatz des Pico do Areeiro führt zunächst durch den schönen Nadelwald

Mit dem Auto ist der Parkplatz des Pico do Areeiro von Funchal aus in ca. 40 Fahrminuten erreichbar. Zum Parkplatz von Achada do Teixeira beträgt die Fahrtzeit von Funchal aus ca. 60 Minuten.

Wusstest du schon?

Auf Madeira hängen die Mietwagen-Preise stark von der Saison ab. Die günstigsten Preise gibt es meist im Januar, Februar, März und November. Am teuersten sind Mietwagen auf Madeira im Juli und August. In der Nebensaison starten die Mietwagen-Preise bei ca. 30 Euro pro Tag mit Vollkasko-Schutz. In der Hauptsaison steigen die Preise auf 80 Euro pro Tag und mehr. Wir selbst haben unseren Mietwagen auf Madeira Anzeigeüber localrent.com gebucht und gute Erfahrungen gemacht. Wir haben dazu weder eine Kreditkarte benötigt, noch musste eine Kaution hinterlegt werden.

Alternativ zum Mietwagen gibt es die Möglichkeit, einen organisierten Transfer, ein Taxi oder einen organisierten Ausflug zu buchen.

Anzeige

Anzeige

Anfahrt mit dem Bus

Sofern du doch mit dem Linien-Bus anreisen möchtest, musst du von der Bus-Haltestelle entweder weit laufen oder versuchen, per Anhalter zu fahren. Wir selbst sind auf Madeira nicht per Anhalter gefahren. Es gibt aber öfter Berichte von Reisenden, die dies erfolgreich probiert haben. Sofern du per Bus fahren und dann zum Ausgangspunkt der Wanderung laufen möchtest, sind dies die nächstgelegenen Bus-Haltestellen:

  • Pico do Areeiro: Bus-Anbieter “Horários do Funchal”: Bus-Linie 56, 103 oder 138 bis zur Bus-Haltestelle “Poiso” (neben dem Abrigo do Poiso Restaurant). Von dort läufst du ca. 1,5 Stunden (6,7 Kilometer) aufwärts bis zum Startpunkt der Wanderung. Alternativ kannst du versuchen, per Anhalter mitgenommen zu werden.
  • Achada do Teixeira: Bus-Anbieter “Horários do Funchal”: Bus-Linie 56, 103 oder 138 bis zur Haltestelle “Lombo do Curral – Santana”. Von dort dauert der Aufstieg ca. 3 Stunden (9,2 Kilometer). Alternativ gibt es einen Taxi-Anbieter nahe der Bus-Haltestelle (Brazão Taxi Service, Tel: +351 969 716 933). Die Fahrt von der Bus-Haltestelle hinauf dauert ca. 15 Minuten.
Felsen Wanderung Pico Ruivo Pico do Areeiro
Bei der Anreise mit dem Bus und dem darauffolgenden Fußweg solltest du bedenken, dass die Wanderung selbst noch einige Kraft und Ausdauer erfordern wird.

Pico Ruivo mit Kindern

Die Wanderung auf den Pico Ruivo ist grundsätzlich auch mit Kindern möglich. Allerdings hängt es hierbei vom Alter und der Lust der Kinder zum Laufen ab. Unsere Einschätzung hierzu ist folgende:

  • Wandern mit Babys und Kleinkindern bis ca. 2 / 2,5 Jahre: Gut möglich, sofern ihr eine Trage bzw. Kraxe nutzt. Die meisten Eltern entscheiden sich aufgrund der Traglast für die kürzere Variante von Achada do Teixeira. Für Babys unter einem Jahr wird oft empfohlen, nicht über 1.500 Höhenmeter hinaufzugehen. Unser Sohn hatte mit einer Höhe bis 2.000 Meter jedoch auch im ersten Lebensjahr keine Probleme. Dennoch ist es ratsam, den Gesundheitszustand gut im Auge zu behalten. Auf dem Parkplatz von Achada do Teixeira könnt ihr euch zunächst akklimatisieren und schauen, ob die Höhe für euer Baby okay ist.
  • Wanderung mit Kindern zwischen 3 und 4 Jahre: Aus unserer Sicht am schwierigsten. Oft möchten sich die Kleinen nicht mehr in der Kraxe tragen lassen (unser Sohn zumindest). Die Ausdauer reicht aber meist noch nicht für den ganzen Weg aus. Keine der Routen ist Kinderwagen tauglich.
  • Mit Kindern ab ca. 5 bis 6 Jahre: Gut machbar. Je jünger die Kinder sind, desto mehr spricht für die kürzere Route von Achada do Teixeira. Der Panorama-Weg vom Pico do Areeiro ist ebenfalls möglich, sofern deine Kinder den längeren Weg laufen können und trittsicher sind.
Pico Ruivo mit Kindern Sicherung Wanderweg
Der Wanderweg zwischen dem Pico do Areeiro und dem Pico Ruivo erfordert viele Stufen. Die Wege sind jedoch gut gesichert, sodass die Tour mit etwas älteren Kindern gut möglich ist.

Wir selbst haben uns dafür entschieden, die Tour nicht mit unserem Sohn zu absolvieren (zum Zeitpunkt der Wanderung 3 Jahre alt). Unterwegs waren tatsächlich auch nur wenige Wanderer mit Kindern zu sehen. Dies lag primär aber wohl daran, dass zu unserer Wanderzeit Mitte Dezember keine Schulferien waren. Wir haben eine Familie getroffen, die den kürzeren Weg von Achada do Teixeira mit ihrem Sohn in der Kraxe absolviert hat. Im Gespräch waren sie glücklich mit der Route und sagten, dass sie es so noch mal entscheiden würden.

Auf dem Weg vom Pico do Arreiro haben wir sogar auch eine Familie getroffen, die die längere Tour mit ihren drei Kindern gewandert ist. Das jüngste Kind war unserer Schätzung nach ca. 4 bis 5 Jahre alt.

Einen Spielplatz gibt es unterwegs übrigens nicht. Das Mountain Spot Café am Parkplatz von Achada do Teixeira verfügt aber über Spielgeräte im Café-Garten.

Wanderweg Achada do Teixeira Madeira
Insbesondere mit jüngeren Kindern empfiehlt sich der kürzere und flachere Wanderweg von Achada do Teixeira zum Pico Ruivo

FAQ zur Pico Ruivo Wanderung: Das solltest du wissen

Da die Wanderung zum Pico Ruivo nicht gerade ein Spaziergang ist, solltest du vorab einige Dinge wissen und beachten. Die wichtigsten Aspekte und meist gestellten Fragen haben wir nachfolgend zusammengetragen.

Welche Kleidung ist für die Wanderung empfehlenswert?

Diese Frage richtet sich stark nach der Jahreszeit. Im Winter kann am Pico Ruivo sogar Schnee liegen, sodass die Temperaturen hier in Richtung des Gefrierpunkts gehen. Im Sommer hingegen ist die Sonneneinstrahlung so stark, dass du selbst mit T-Shirt und kurzer Hose ins Schwitzen kommst. Allgemein gilt daher folgende Kleidungs-Empfehlung:

  • Zwiebel-Look: T-Shirt, Pullover und ggf. Jacke, um je nach Sonneneinstrahlung und Anstrengung variieren zu können. Im Sommer kannst du die Jacke zu Hause lassen.
  • Festes Schuhwerk (Wanderschuhe oder Turnschuhe mit guter Sohle)
  • Kopfbedeckung und Sonnenschutz (zu jeder Jahreszeit)
  • Zudem: Ausreichend Trinkwasser

Im Dezember waren wir für die Wanderung mit langer Hose, T-Shirt und Pullover gut ausgestattet. Das gilt jedoch vorwiegend für sonnige Tage. Sofern du bei bewölktem Himmel wandern gehst, empfehlen wir dir definitiv auch eine Jacke mitzunehmen. Als wir im März zum Sonnenaufgang hinaufgefahren sind, war es am Pico do Areeiro gerade einmal 4 Grad Celsius warm.

Anzeige

Kaffeekasse: Du findest unsere Arbeit toll und möchtest uns gerne auf einen virtuellen Kaffee einladen?
Dann kannst du das hier machen

Kaffeekasse unaufschiebbar
Wir freuen uns über jeden, der unsere Arbeit unterstützt

Was Gutes tun
Pico Ruivo Wanderung Kleidung
In der Berglandschaft von Madeira ist es oft kühler als am Meer. Daher ist lange Kleidung vor allem in den Wintermonaten ratsam.

Welche Jahreszeit eignet sich am besten, um den Pico Ruivo zu besteigen?

Die besten Chancen auf wolkenfreien Himmel hast du in den Sommermonaten. Dann ist es am Pico Ruivo tendenziell auch am wärmsten. Da es auf dem Wanderweg kaum Schatten gibt, solltest du insbesondere zur Sommerzeit an eine Kopfbedeckung denken.

Im Winter kann es aus unserer Erfahrung häufiger zu Wolken kommen, die den Ausblick komplett vernebeln. Die Wolken können sich dabei richtig in den Bergen festsetzen, sodass es dann auch nichts bringt, einige Minuten abzuwarten. Wir haben die Wanderung zum Pico Ruivo sowohl im Dezember als auch im März ausprobiert.

Wanderung Pico Ruivo Wetter
Königswetter im Winter: Aus unserer Erfahrung musst du in der Berglandschaft von Madeira etwas Glück haben, um einen solch wolkenfreien Himmel zu erleben

Wolkenfreien Himmel hatten wir im Winter erst beim fünften (!) Versuch. Daher solltest du die Wanderung möglichst zu Beginn deines Urlaubs planen. Falls du anfangs auf wolkenverhangene Berge triffst, hast du im Laufe deines Urlaubs noch weitere Tage, um die Wanderung durchzuführen.

In den Wintermonaten kann es aus unserer Erfahrung auch vorkommen, dass die Zufahrtsstraße zum Pico do Areeiro aufgrund von Schnee gesperrt wird. In diesem Fall kannst du nicht hinauf zum Startpunkt der Wanderung fahren. Bei uns war dies im März der Fall. Stattdessen lag genug Schnee, um einen Schneemann zu bauen. 🙂

Schneemann Pico do Areeiro Madeira März
Schneemann bauen statt wandern: Wenn es am Pico do Areeiro geschneit hat, wird aus unserer Erfahrung die Zufahrtsstraße gesperrt.

Im Frühling und Herbst sind die Chancen auf wolkenfreien Himmel tendenziell besser als im Winter, jedoch schlechter als im Sommer. Speziell der Herbst, der als Nebensaison auf Madeira gilt, kann viel Regen bringen. Daher sind der Frühling und Sommer insgesamt die besten Jahreszeiten, um die Wanderung zum Pico Ruivo durchzuführen. Aber auch im Herbst und Winter gibt es immer wieder wolkenfreie Tage, die sich bestens zum Wandern eignen. Unsere Fotos der Wanderung sind beispielsweise Mitte Dezember entstanden.

Wann solltest du starten, um den Sonnenaufgang von oben anzuschauen?

Um den Sonnenaufgang vom Pico Ruivo aus anzuschauen, musst du vorab zunächst im Dunkeln wandern. Hierfür ist eine Stirnlampe die beste Option. Alternativ kannst du den Sonnenaufgang auch vom Parkplatz am Pico do Areeiro sehen. Wir empfehlen dir, ca. 20 bis 30 Minuten vor Sonnenaufgang oben zu sein. Je nach Jahreszeit geht die Sonne etwa zwischen 7:00 und 8:00 Uhr morgens auf. Zur groben Orientierung findest du nachfolgend die Uhrzeiten des Sonnenaufgangs je nach Monat:

DatumUhrzeit des Sonnenaufgangs auf MadeiraUhrzeit des Sonnenuntergangs auf Madeira
1. Januar 08:09 Uhr18:12 Uhr
1. Februar08:02 Uhr18:40 Uhr
1. März07:35 Uhr19:04 Uhr
1. April07:56 Uhr20:27 Uhr
1. Mai07:21 Uhr20:49 Uhr
1. Juni07:00 Uhr21:10 Uhr
1. Juli07:03 Uhr21:19 Uhr
1. August07:21 Uhr21:06 Uhr
1. September07:42 Uhr20:32 Uhr
1. Oktober08:01 Uhr19:52 Uhr
1. November07:24 Uhr18:17 Uhr
1. Dezember07:51 Uhr18:01 Uhr

Ist die Wanderung auf den Pico Ruivo gefährlich?

Nein, als gefährlich gilt die Wanderung nicht. Der Weg vom Pico do Areeiro bietet zwar einige steile Abgründe. Aber diese sind alle gut gesichert. Es gibt auf dem Weg keine Passage, die ungesichert ist. Dennoch können manche Stellen rutschig sein, sodass Schuhe mit guter Sohle wichtig sind. Einige Stufen sind zudem steil, sodass du dich stets gut am Geländer festhalten solltest. Noch weniger Gefahr bietet der Wanderweg von Achada do Teixeira hinauf zum Ruivo-Gipfel.

Pico Ruivo Wanderung gefährlich Stufen
Stellenweise bietet der Wanderweg zwischen dem Pico do Areeiro und dem Pico Ruivo zu beiden Seiten hin steile Abgründe. Der Weg ist jedoch so gut gesichert, dass wir ihn nicht als gefährlich empfunden haben.

Gibt es eine Rundwanderung zum Pico Ruivo?

Eine richtige Rundwanderung gibt es derzeit nicht. Früher war der Weg vom Pico do Areeiro in zwei Varianten machbar, sodass du hier in der Mitte des Wegs eine Art Rundwanderung machen konntest. Es gab hier zwei Wege, die um Madeiras zweithöchsten Berg, den Pico das Torres (1.853 Meter), herumgeführt haben. Der östliche Weg (VE) ist jedoch seit Längerem unzugänglich. Du kannst die ehemalige Runde noch auf der Wandertafel sehen. Aktuell ist jedoch nur der Westweg (VO) möglich.

Du kannst die Wanderung vom Pico do Areeiro zum Pico Ruivo jedoch mit dem Abstieg nach Achada do Teixeira verbinden. Von dort bringt dich ein Taxi bzw. ein vorab organisierter Transfer zurück zum Ausgangspunkt, sodass du die Runde mit einer Autofahrt beendest.

Wanderweg Pico do Areeiro Pico Ruivo Winter
Die Wanderung zum Pico Ruivo ist nur als Streckenwanderung möglich. Um eine Runde zu absolvieren, musst du ein Taxi bzw. einen Transfer nutzen.

Wo befindet sich der Parkplatz zum Pico Ruivo?

Am Pico Ruivo selbst gibt es keinen Parkplatz. Der Berg ist nur zu Fuß erreichbar. Der nächstgelegene Parkplatz befindet sich bei Achada do Teixeira (Google Maps). Von dort startet die kürzeste Route zum Ruivo-Gipfel (ca. 1,5 Stunden Gehzeit hinauf und ca. 2,5 Stunden insgesamt).

Alternativ kannst du den Parkplatz am Pico do Areeiro (Google Maps) nutzen. Dies ist die längere Route, aber auch die schönere.

Parkplatz Pico do Areeiro Wolken
Der Parkplatz am Pico do Areeiro im Wolkenmeer

Gibt es eine Webcam vom Pico Ruivo?

Nein, derzeit gibt es keine Kamera am Pico Ruivo. Die nächstgelegene Webcam befindet sich am Pico do Areeiro (Webcam-Link). Auch wenn die Wolkenlage der beiden Gipfel verschieden sein kann, gibt die Areeiro-Webcam meist einen guten Anhaltspunkt für die aktuelle Wetterlage am Ruivo-Gipfel.

Pico do Areeiro Webcam
Die Webcam am Pico do Areeiro bietet einen guten Blick auf die Berglandschaft und gibt dadurch einen zuverlässigen Anhaltspunkt für das aktuelle Wander-Wetter

Wie lange dauert die Wanderung zum Pico Ruivo?

Die Dauer der Wanderung hängt davon ab, welche Route du wählst. Die kürzeste Route erfordert ca. 2,5 Stunden Gehzeit (ca. 1,5 Stunden Aufstieg und ca. 1 Stunde Abstieg). Diese Route startet und endet am Parkplatz von Achada do Teixeira.

Die schönere, aber auch längere Route beginnt am Pico do Areeiro. Von dort dauert der Weg zum Pico Ruivo ca. 3 bis 3,5 Stunden. Du kannst dann entscheiden, ob du auf demselben Weg zurück zum Ausgangspunkt wanderst oder den kürzeren Abstieg nach Achada do Teixeira nimmst. Die Dauer dieser Wanderung liegt bei ca. 4 bis 4,5 Stunden Gehzeit. Die längere Variante erfordert ca. 7 Stunden Gehzeit.

Pico Ruivo Gehzeit
Die verschiedenen Wanderweg zum Pico Ruivo erfordern eine mittellange bis lange Gehzeit

Lohnt sich die Wanderung auch bei Regen?

Bei Regen empfehlen wir die Wanderung auf den Pico Ruivo nicht. Der Grund besteht vorwiegend darin, dass du bei Regenwetter die Aussicht nicht genießen kannst. Die Blicke auf die umliegende Berglandschaft sind jedoch genau das Highlight der Wanderung. Daher ist sonniges Wetter ohne Wolken, die die Aussicht vernebeln, für diese Wanderung deutlich lohnenswerter. Bei wolkenverhangener Sicht ist der Weg jedoch besonders mystisch, was auch einen Reiz mitbringt.

Pico do Areeiro Sonne vs. Regen
Blick auf den Beginn des Wanderwegs am Pico do Areeiro bei Sonne und bei Regen bzw. wolkigem Wetter

Um welche Uhrzeit solltest du die Wanderung starten?

Viele empfehlen, die Wanderung bereits zu Sonnenaufgang zu starten. Dieser liegt je nach Jahreszeit etwa zwischen 7:00 und 8:00 Uhr. Unsere Erfahrung zeigt jedoch, dass es auch zum Sonnenaufgang passieren kann, dass du im Wolkenmeer ohne Aussicht stehst. Daher empfehlen wir, den Sonnenaufgang zunächst abzuwarten und die Wetterlage am Pico do Areeiro über die Webcam zu prüfen. Sofern das Wetter gut aussieht, kannst du dich auf den Weg machen. Je nachdem, wo du wohnst und um welche Jahreszeit du wandern möchtest, ist der Beginn dann ca. zwischen 8:00 und 9:30 Uhr.

Wir selbst haben die Wanderung etwas gemütlicher um ca. 10:30 Uhr begonnen. Um diese Uhrzeit ist das Besuchsaufkommen auf den Wanderwegen tendenziell höher als früher am Morgen. Zudem ist das Risiko, dass gegen Mittag doch noch Wolken aufziehen, meist höher. Bei sonnigem Wetter ist aber auch 10:30 Uhr aus unserer Erfahrung eine gute Uhrzeit zum Wandern.

Pico Ruivo Wanderung Startzeit
Die besten Chancen auf gutes Wetter beim Wandern gibt es meist am Morgen und Vormittag

Gibt es entlang des Wanderwegs auch Tiere?

Ja, wir haben unterwegs mehrfach Tiere gesehen. Auf dem Weg zwischen dem Pico do Areeiro und dem Pico Ruivo haben Rothühner am Wegrand nach Nahrung gesucht. Am Gipfel des Ruivo waren Katzen zu Gast.

Rothuhn Madeira
Rothuhn entlang des Wanderwegs

Wo gibt es Einkehrmöglichkeiten und Toiletten?

Toiletten und Einkehrmöglichkeiten gibt es auf den Wanderrouten an folgenden Stellen:

  • Pico do Areeiro: Hier befindet sich am Parkplatz ein Café, wo du auch Proviant für die Wanderung kaufen kannst. Es gibt z.B. belegte Brötchen und Baguettes sowie Wasser zum Mitnehmen. Die Toiletten befinden sich außerhalb des Cafés. Die Nutzungsgebühr liegt bei 50 Cent pro Person. Es gibt vor Ort eine Person, die das Geld entgegennimmt und ggf. auch wechseln kann. Sowohl das Café als auch die Toiletten öffnen um 9:00 Uhr morgens.
  • Casa de Abrigo do Pico Ruivo: Café ca. 20 Minuten vor dem Gipfel. Hier kommst du bei allen Wanderrouten zum Pico Ruivo vorbei. Angeboten werden Kaffee, Kuchen, Getränke und Snacks. Es gibt ein Toiletten-Häuschen mit 50-Cent-Einwurf.
  • Achada do Teixeira – Mountain Spot Café: Am Parkplatz von Achada do Teixeira. Es gibt neben Kaffee und Kuchen auch warme Speisen. Die Nutzung der Toiletten ist gegen eine Gebühr von 50 Cent pro Person möglich.
Cappuccino Casa de Abrigo do Pico Ruivo
Cappuccino in der Casa de Abrigo do Pico Ruivo zum Preis von 2,50 Euro (Stand Dezember 2022)

Wie windig ist die Wanderung?

Aus unserer Erfahrung kann es sowohl am Pico do Areeiro als auch am Pico Ruivo stark windig sein. Als wir zum Sonnenaufgang hinaufgefahren sind, war der Wind so extrem, dass die meisten Wanderer wieder umgekehrt sind. In diesem Fall war der Weg mit Wolken vernebelt, was die 4 Grad Celsius und Wind noch kälter hat wirken lassen.

Bei sonnigem Wetter war die Wanderung hingegen mit wenig bis gar keinem Wind möglich. Nur am Gipfel des Ruivo war es stellenweise windiger. Daher ist zusätzliche Kleidung im Wanderrucksack gut. Wir empfehlen einen Pullover bzw. eine Jacke mit Kapuze oder eine Mütze, um deine Ohren vor ggf. stärkerem Wind zu schützen.

Pico Ruivo Wind
Unsere Freundin Maxi mit Ohrenschutz am windigen Gipfel des Ruivo

Gibt es einen Bus zum Pico Ruivo?

Nein, eine direkte Bus-Verbindung gibt es leider nicht. Keiner der Ausgangspunkte für die Gipfel-Wanderung ist direkt per Bus erreichbar. Du kannst von Funchal aus mit den Bus-Linien 56, 103 oder 138 aber näher zu den Ausgangspunkten fahren. Von den Bus-Haltestellen musst du dann entweder länger laufen (mindestens 1,5 Stunden) oder von dort ein Taxi nehmen. Alternativ kannst du auch versuchen, per Anhalter hinaufzufahren. Details zu den nächstgelegenen Bus-Haltestellen findest du in unserem Abschnitt zur Anfahrt.

Wandern Berg Steilwand Pico do Areeiro Pico Ruivo
Blick auf einen Teil des Wanderwegs zwischen dem Pico Ruivo und dem Pico do Areeiro

Wie viele Höhenmeter sind erforderlich, um den Pico Ruivo zu besteigen?

Auf der kürzesten Strecke von Achada do Teixeira zum Pico Ruivo liegt der Unterschied bei 275 Höhenmetern. Sofern du dich für die Panorama-Wanderung zwischen dem Pico do Areeiro und dem Pico Ruivo entscheidest, sind es pro Strecke ca. 450 bis 500 Höhenmeter.

Wanderung Pico do Areeiro Pico Ruivo Höhenmeter
Die Wanderung vom Pico do Areeiro zum Pico Ruivo führt immer wieder auf und ab. Daher kommen hier viele Höhenmeter zusammen.

Benötigt man für den Wanderweg eine Taschenlampe?

Sofern du von Achada do Teixeira aus zum Pico Ruivo hinaufsteigst, benötigst du keine Taschenlampe. Auf der Strecke gibt es keine Tunnel. Der Wanderweg vom Pico do Areeiro zum Pico Ruivo hingegen bietet mehrere Tunnel. Diese sind vergleichsweise kurz. Dennoch ist eine Taschenlampe hier empfehlenswert. Für die Augen ist die Dunkelheit im Tunnel eine Herausforderung. Da der Untergrund je nach Jahreszeit und Wetterlage matschig und nass sein kann, hilft dir eine Taschenlampe dabei, deine Füße möglichst trocken zu halten. Wir selbst haben die Handy-Taschenlampe genutzt und sind damit gut zurechtgekommen. Eine Stirnlampe benötigst du unserer Meinung nach nicht.

Pico do Areeiro Wanderung Tunnel
Bei fast allen Tunneln entlang des Wanderwegs kannst du das Ende direkt sehen

Welche Höhe hat der Pico Ruivo im Vergleich zu anderen Bergen in Portugal?

Der Pico Ruivo ist der dritthöchste Berg von Portugal. Laut Schild am Beginn des Wanderwegs in Achada do Teixeira misst er eine Höhe von 1.861 Metern. Im Internet liest man jedoch meist von 1.862 Metern Höhe. Größer sind nur der Ponta do Pico auf den Azoren (Insel Pico) sowie der Torre im Naturpark Serra da Estrela auf dem portugiesischen Festland. Diese Berge kommen auf eine Höhe von 2.351 Meter bzw. 1.993 Meter.

Wandern Pico Ruivo Madeira Portugal Berge
Madeira bietet mit dem Pico Ruivo den dritthöchsten Berg Portugals. Hier siehst du einen Teil des Wanderwegs, der vom Pico do Areeiro aus zum Gipfel führt.

Unser Fazit zur Pico Ruivo Wanderung

Die Wanderung auf Madeiras höchsten Berg ist tatsächlich ein echtes Highlight! Sofern das Wetter mitspielt, gilt diese Wanderung zurecht als schönste Wandertour der Insel. Wir können dir ans Herz legen, die Strecke selbst zu wandern und zu genießen. Dabei ist nicht nur der Gipfel selbst, sondern auch der Wanderweg ein Highlight. Die Bergpanoramen, die dich unterwegs erwarten, suchen ihresgleichen. Insbesondere die Strecke zwischen dem Pico do Areeiro und dem Pico Ruivo ist traumhaft schön! Aber auch von Achada do Teixeira aus erwarten dich lohnenswerte Ausblicke.

Unsere Empfehlung lautet daher, beide Wanderrouten miteinander zu kombinieren. Starte die Tour am besten am Pico do Areeiro und beende sie in Achada do Teixeira. Aus diese Weise lernst du die Schönheit von Madeiras Bergwelt in vollem Umfang kennen.

Hast du noch Fragen zur Wanderung? Oder möchtest du deine eigenen Eindrücke und Tipps gerne teilen? Dann hinterlasse nun gerne einen Kommentar unter dem Beitrag.

Alles Liebe und viel Spaß beim Wandern auf Madeira wünschen dir

Jenny & Christian

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

10 Geheimtipps für Madeira

Im "Madeira Newsletter" kostenlos für dich:


10 Tipps als PDF
Mit Links zu Google Maps
E-Book sofort downloaden
+ hilfreiche Urlaubstipps