// Keine Kommentare
Anzeige

Eine Seilbahn mit traumhaftem Ausblick, ein Weg durch Bananenplantagen entlang der Küste und ein Restaurant direkt am Meer. All das erwartet dich auf einer der schönsten Landzungen auf Madeira: Der Fajã dos Padres. Oder auf Deutsch: Der Küstenstreifen der Priester, der teilweise auch als Garten Eden auf der Insel bekannt ist. Der Name basiert darauf, dass der Küstenstreifen früher einmal von Jesuiten-Priestern bewohnt und genutzt wurde. Für alle, die dieses zauberhafte Fleckchen Erde gerne längere Zeit genießen möchten, bietet die Landzunge auch ein Hotel. Es handelt sich um AnzeigeCottages mit kleinen Ferienhäusern aus Naturstein inmitten der Bananenfelder.

An warmen Sommertagen lädt die Praia da Fajã dos Padres zum Baden ein. Der Steinstrand selbst ist eher schwierig, um ins Meer zu gelangen. Daher sind Wasserschuhe hier nützlich. Es gibt zudem auch ein betoniertes Kai, von dem eine Treppe ins Meer führt. Neben dem Restaurant befinden sich kostenfreie Umkleidekabinen, eine Dusche und Toiletten. Im Sommer werden auch Liegestühle auf dem Pier vermietet.

Als Ausflugsziel ist die Fajã dos Padres (Aussprache “Faschün dus Padres”) aus unserer Erfahrung einer der schönsten Orte auf Madeira. Beim kurzen Spaziergang von der Seilbahn zum Restaurant kannst du die Bananenfelder aus der Nähe anschauen. Der Weg führt mitten durch die Bananen hindurch. Auch einige Gemüsesorten wie beispielsweise Tomaten werden hier angebaut. Zudem wachsen auf der Landzunge die Trauben für den madeirischen Malvasia-Wein, den du vor Ort auch verkosten kannst.

Am Meer entlang leitet dich der Weg weiter zum Restaurant, wo du von der Terrasse aus den Meerblick genießen kannst. Ein traumhaftes Ambiente, das Madeira von seiner schönsten Seite zeigt!

Anzeige
Fajã dos Padres Restaurant Meerblick Terrasse Madeira
Auf der Terrasse des Restaurants von Fajã dos Padres genießt du einen traumhaften Blick aufs Meer
Anzeige
Opt In Image
Kostenloser PDF-Reiseführer: 10 Geheimtipps für Madeira + Info-Newsletter

Trage dich in unseren Informations-Newsletter zu Madeira ein und erhalte als Dankeschön sofort einen kostenlosen E-Book-Reiseführer (PDF) mit 10 lohnenswerten Geheimtipps für Madeira:

✓ Kostenlos und zum Sofort-Download (PDF)

✓ Auf dem Smartphone, Tablet und PC/Laptop aufrufbar

Fajã dos Padres: So gelangst du hinab

Um die Landzunge zu erreichen, stehen dir drei Möglichkeiten zur Verfügung. Die mit Abstand meist genutzte Anreiseoption ist die Fahrt mit der Seilbahn.

Zwischen den Jahren 1998 und 2016 wurde zudem ein Schrägaufzug genutzt, der bis heute an den Klippen zu sehen ist. Vor dem Jahr 1998 war die Landzunge tatsächlich nur per Boot oder über die gefährliche Wanderroute zu erreichen. Unserer Kenntnis nach wird der Schrägaufzug heutzutage nur noch für Gütertransporte oder bei schlechten Wetterbedingungen genutzt. Für Touristen steht seit dem Jahr 2016 nun die Seilbahn zur Verfügung.

Seilbahn Küstenstreifen Fajã dos Padres
Der gängigste Weg, um den Küstenstreifen zu erreichen, ist die Seilbahn (Teleférico)

Teleférico Fajã dos Padres (Seilbahn)

Um mit der Seilbahn zu fahren, ist ein Mietwagen die einfachste Option. Mit dem Auto kannst du bis zur Bergstation fahren, wo kostenfreie Parkplätze zur Verfügung stehen. Die markierten Parkflächen am Wendekreis vor der Seilbahnstation sind jedoch rar, sodass viele Autos am Straßenrand entlang der Zufahrtsstraße parken.

Persönliche Empfehlung: Sofern du einen Mietwagen auf Madeira buchen möchtest, können wir die AnzeigeBuchungsplattform localrent empfehlen. Du findest dort ausschließlich Mietwagen-Angebote von ortsansässigen, lokalen Firmen. Bei localrent gibt es viele Leihwagen, die Vollkasko versichert sind (ohne Selbstbehalt). Zudem musst du in der Regel keine Kaution hinterlegen und kannst den Mietwagen auch ohne Kreditkarte bezahlen (z.B. bar oder mit Debitkarte).

Für die Navigation zur Teleférico Fajã dos Padres kannst du die nachfolgende Adresse nutzen (Google-Maps-Link): Estrada Padre António Dinis Henrique 1, 9300, Quinta Grande

Anzeige
Fajã dos Padres Seilbahn Madeira
Hier siehst du die moderne Seilbahnkabine der Teleférico Fajã dos Padres

Sofern du per Linien-Bus anreisen möchtest, befindet sich die nächstgelegene Bus-Haltestelle im Ort Quinta Grande. Für den Fußweg von der Bus-Haltestelle zur Seilbahnstation kannst du ca. 45 bis 50 Minuten Zeit einplanen. Auf dem Hinweg verläuft der 3,3 Kilometer lange Weg bergab. Dementsprechend erfolgt der Rückweg bergauf und erfordert etwas mehr Zeit und Anstrengung. Der Höhenunterschied beträgt 147 Meter. Nach Quinta Grande verkehren die Rodoeste Bus-Linien 4, 6, 7, 115, 123, 142, 146 und 148 ab Funchal.

Den Weg von der Bus-Haltestelle in Quinta Grande zur Seilbahnstation kannst du auf der nachfolgenden Karte sehen:

Kosten, Öffnungszeiten und weitere Informationen zur Seilbahn

Die Kosten für die Seilbahn liegen bei 12 Euro pro Person für die Hin- und Rückfahrt. Kinder bis einschließlich 11 Jahre können in Begleitung eines Erwachsenen kostenfrei mitfahren. Ebenfalls kostenfrei ist die Nutzung der Seilbahn für Gäste der Ferienhäuser von Fajã dos Padres. Weitere Ermäßigungen für die Seilbahnfahrt gibt es unserer Kenntnis nach nicht.

Die Öffnungszeiten der Teleférico Fajã dos Padres sind wie folgt:

Anzeige
  • In den Sommermonaten (Juni bis September): Täglich von 10:00 bis 19:00 Uhr
  • Im übrigen Jahr (Oktober bis Mai): Täglich von 11:00 bis 18:00 Uhr

Das Restaurant schließt jeweils eine Stunde vor der letzten Seilbahnfahrt. Gäste der AnzeigeFerienhäuser am Küstenstreifen können die Seilbahn bereits ab 8:00 Uhr morgens nutzen. Zudem gibt es für Ferienhaus-Gäste die Möglichkeit, zusätzlich zwischen 21:00 und 22:00 Uhr mit der Seilbahn zu fahren.

Die Seilbahn überwindet in ca. 4 Minuten Fahrtzeit einen Höhenunterschied von etwa 300 Metern. Öffentliche Toiletten stehen für Nutzer der Seilbahn an der Bergstation zur Verfügung. Am Küstenstreifen selbst bietet das Restaurant öffentlich zugängliche Toiletten an.

Seilbahn Talstation Fajã dos Padres
Hier siehst du die Talstation der Seilbahn

Anreise per Boot ab Funchal oder Câmara de Lobos

Mit vorheriger Reservierung ist es auch möglich, den Küstenstreifen der Priester per Boot zu erreichen. Das kleine Boot “Malvasia – Fajã dos Padres” bietet Platz für bis zu zehn Personen. Es fährt von Hafen in Funchal sowie von Câmara de Lobos zur Landzunge. Von oder nach Funchal beträgt der Preis für die einfache Fahrt 15 Euro pro Person. Von bzw. nach Câmara de Lobos fallen 10 Euro pro Strecke und Person an. Kinder unter zwei Jahren können kostenfrei auf dem Boot mitfahren.

Buchungen der Bootsfahrt sind telefonisch unter +351 291 944 538 oder per E-Mail unter info@fajadospadres.com möglich.

Anzeige
Surfbrett Palmen Madeira
Auch Boote können vor der Küste von Fajã dos Padres anlegen

Wanderung zur Fajã dos Padres

Sofern du sehr abenteuerlustig bist, gibt es auch die Möglichkeit, den Küstenstreifen der Priester zu Fuß zu erreichen. Die Wanderung ist jedoch gefährlich und sollte nur von sehr geübten, trittsicheren Wanderern absolviert werden. Es gibt auf der Strecke keine Sicherungen und an vielen Stellen fällt die Klippe neben dem Pfad steil abwärts. Aufgrund der gefährlichen Strecke ist zudem ein lokaler Guide empfehlenswert. Der Wanderweg hinab zur Fajã dos Padres ist ca. 5 Kilometer lang. Aufgrund des anspruchsvollen Geländes solltest du hierfür etwa drei Stunden Zeit einplanen.

Damit du siehst, wie anspruchsvoll und gefährlich der Wanderweg zur Fajã dos Padres ist, sieh dir am besten das nachfolgende Video an:

Das bietet die Fajã dos Padres

Die Highlights des Küstenstreifens sind folgende:

  • Weg von der Seilbahnstation durch die Bananenplantagen sowie entlang der Küste
  • Meerblick-Restaurant mit schöner Aussichtsterrasse
  • Strand mit Kai und Möglichkeiten zum Schwimmen im Meer

Spaziergang durch die Bananen und am Meer entlang

Der Spaziergang von der Seilbahnstation zum Restaurant ist dabei besonders schön. Der Weg führt dich mitten durch die Bananenpflanzen. Rechts und links wachsen die Bananenstauden am Wegesrand. Auf dem Hinweg ist der Weg leicht abschüssig und führt dich zur Küste hinunter. Die Strecke ist ebenerdig und kann daher auch mit einem Rollstuhl oder einem Kinderwagen absolviert werden.

Anzeige

Das letzte Stück bis zum Restaurant erstreckt sich parallel zur Küste. Seitlich kannst du die Wellen am Steinstrand einschlagen sehen und dem Meeresrauschen lauschen. Auch einige Strelitzien zieren den Wegesrand. Insgesamt beträgt die Gehzeit von der Seilbahn bis zum Restaurant je nach Tempo ca. 10 bis 15 Minuten. Entlang des Wegs kannst du auch einige der Ferienhäuser sehen.

Bananen Weg Fajã dos Padres Madeira
Hier siehst du einen Teil des Wegs, der mitten durch die Bananenfelder führt

Restaurant mit Panorama-Terrasse

Auch wenn es kulinarisch aus unserer Erfahrung bessere Restaurants auf Madeira gibt. Das Ambiente und der Ausblick vom Restaurante Fajã dos Padres sind einfach traumhaft! Allein deshalb lohnt sich der Besuch sehr. Sofern du zu Hauptreisezeiten dorthin kommst, ist es besser, vorab einen Tisch zu reservieren. Die Tischreservierung kannst du hier online vornehmen.

Auf der Speisekarte des Restaurants stehen u.a. folgende Gerichte:

  • Thunfischsteak
  • Degenfisch mit Banane (Tiefsee-Fisch, der auf Madeira als besondere Delikatesse gilt)
  • Oktopus
  • Schweinebraten
  • Veganes Curry
  • Couscous mit Gemüse
  • Gemüse- und Fisch-Pasta
  • Risotto mit Gemüse
  • Diverse Salate
  • Sandwiches in verschiedenen Varianten
  • Hamburger
  • Bolo do Caco (traditionelles Brot mit Kräuterbutter)
  • Kuchen (u.a. Käsekuchen)
  • Crêpes
  • Eis

Aus unserer Erfahrung solltest du etwas Zeit für den Restaurantbesuch mitbringen. Bis zur Aufnahme unserer Bestellung sind ca. 15 Minuten Zeit vergangen. Von zwei bestellten Hauptspeisen wurde eine gänzlich vergessen, sodass wir uns am Ende ein Gericht geteilt haben. Mit mehr Zeit hätten wir dieses natürlich nochmals bestellen können. Beim nächsten Restaurantbesuch würden wir daher besonders darauf achten, die Bestellung nochmals zu prüfen.

Anzeige

Preislich befindet sich das Restaurant in einem für Madeira üblichen Rahmen. Ein Sandwich kostet etwa zwischen 6 und 7 Euro, ein Hamburger rund 10 Euro. Beachten solltest du, dass das Restaurant nur Mittagstisch anbietet. Die Küche schließt für Nicht-Hotelgäste in der Regel um 16 Uhr.

Restaurante Fajã dos Padres Madeira
Hier siehst du die Restaurant-Terrasse mit ihrem traumhaften Ausblick

Praia da Fajã dos Padres (Strand)

Speziell im Sommer bietet sich die Fajã dos Padres auch für einen Badeausflug an. Der Strand besteht aus Steinen, sodass Wasserschuhe hier angenehm sind. Insgesamt erstreckt sich der Strand auf über einen Kilometer Länge. Zum Schwimmen wird jedoch vorwiegend der Bereich um das Kai herum genutzt. Über die dort befindlichen Treppen ist der Zugang zum Atlantik einfacher möglich. Zudem befinden sich nahe dem Kai auch die Umkleidekabinen mit Duschen und (Restaurant-)Toiletten.

Anzeige

Kaffeekasse: Du findest unsere Arbeit toll und möchtest uns gerne auf einen virtuellen Kaffee einladen?
Dann kannst du das hier machen

Kaffeekasse unaufschiebbar
Wir freuen uns über jeden, der unsere Arbeit unterstützt

Was Gutes tun

Zur warmen Jahreszeit werden auf dem Kai darüber hinaus auch Liegestühle aufgestellt. Der Strand selbst eignet sich am ehesten in den Sommermonaten zum Baden. Dann ist der Wellengang meist gering, sodass der Zugang zum Meer besser möglich ist. Innerhalb der Wintermonate besteht aufgrund teils kräftiger Wellen eine erhöhte Gefahr.

Praia da Fajã dos Padres
Hier siehst du einen Teil des langen Steinstrands unterhalb vom Restaurant

Exotische Früchte

Auf der Fajã dos Padres herrscht ein besonderes Mikroklima, das für besonders gute Anbaubedingungen sorgt. Die Landzunge ist daher besser für exotische Früchte geeignet als die restliche Insel. Die guten Anbaubedingungen wurden bereits im 15. Jahrhundert erkannt und genutzt. Seither gab es viele verschiedene Besitzer des Küstenstreifens, die unterschiedliche Obst- und Gemüsesorten hier anbauten. Lange Zeit lag ein großer Fokus auf dem Anbau von Bananen, der bis heute existiert. Zusätzlich zu den Bananen wachsen in Madeiras Garten Eden u.a. die folgenden Obst- und Gemüsesorten:

Anzeige
  • Malvasia-Wein
  • Mangos
  • Avocados
  • Papayas
  • Maracujas
  • Feigen und Kaktusfeigen
  • Litchis
  • Tomaten
  • Cayennekirschen
  • Cashewnüsse und
  • Pitangas

Alle Obst- und Gemüsesorten werden biologisch angebaut. Einige der exotischen Früchte kannst du im Rahmen einer Führung auch verkosten.

Weg Pflanzen Küstenstreifen der Priester
Die Früchte wachsen vielfach direkt am Wegesrand. Auf dem Bild siehst du zudem eines der Ferienhäuser, die du als Tourist mieten kannst.

Führungen auf der Landzunge

Sofern du noch mehr über den Küstenstreifen erfahren möchtest, kannst du vor Ort an einer Führung teilnehmen. Die Touren finden montags, mittwochs, donnerstags, freitags und sonntags um 10:30 Uhr statt. Abgehalten werden die Führungen in der Regel auf Portugiesisch und Englisch. Die Führungen dauern ca. eine Stunde und können optional mit Obstverkostung gebucht werden. Preislich fallen für die Touren folgende Kosten an:

  • Führung ohne Obstverkostung: 22 Euro pro Person (frei für Kinder bis 11 Jahre)
  • Führung mit Obstverkostung: 30 Euro pro Person (8 Euro für Kinder bis 11 Jahre)

Um sicherzustellen, dass noch ausreichend Plätze frei sind, solltest du dich am besten vorab für die Führung anmelden. Reservierungen kannst du hier online vornehmen. Eine spontane Teilnahme ist ebenfalls möglich, sofern noch Plätze verfügbar sind.

Strelitzien Madeira Fajã dos Padres Küstenweg
Strelitzien am Wegrand entlang des Küstenwegs

Sehenswertes in der Umgebung

Wenn du einen Ausflug zur Fajã dos Padres unternimmst, kannst du weitere Ausflugsziele in der Nähe gut kombinieren. Dies gilt vorwiegend, wenn du mit einem Mietwagen flexibel und mobil bist. Als nahegelegene Ausflugsziele eignen sich insbesondere die folgenden Orte:

Anzeige
  • Miradouro do Cabo Girão (ca. 10 Fahrminuten von der Bergstation der Seilbahn entfernt): Madeiras wohl bekanntester Aussichtspunkt mit Glasboden (Skywalk). Du befindest dich hier auf einer 580 Meter hohen Steilklippe, die zu den höchsten in Europa gehört. Der Aussichtspunkt bietet dir zudem einen eindrucksvollen Weitblick auf den Atlantik, die Küste und Funchal.
  • Levada do Norte (ca. 17 Fahrminuten entfernt): Falls du gerne wanderst, bietet die Levada do Norte eine wenig frequentierte Strecke mit schönen Weitsichten in Richtung Küste.
  • Câmara de Lobos (ca. 12 Fahrminuten entfernt): Ein kleines Fischerdorf mit Hafen, Promenade, Fußgängerzone sowie zahlreichen Bars und Restaurants.
  • Cascata dos Anjos (etwa 17 Fahrminuten entfernt): Madeiras Wasserfall, der direkt auf die Straße fließt. Du kannst dort mit dem Auto unter dem Wasserfall entlangfahren.

Für weitere Ausflugstipps schaue gerne auch in unseren Beitrag zu den Top 22 Sehenswürdigkeiten auf Madeira.

Ausblick Miradouro do Cabo Girão Madeira
Hier siehst du den Ausblick vom bekannten Glasboden-Aussichtspunkt bei Cabo Girão

Unser Fazit: Wie lohnenswert ist die Fajã dos Padres auf Madeira?

Insbesondere bei schönem Wetter gehört der Küstenstreifen der Priester für uns zu den schönsten Ausflugszielen auf Madeira. Durch die Bananenfelder und die malerische Lage am Atlantik wirkt dieser Ort tatsächlich so, wie man sich den Garten Eden vorstellt. Nach einem kurzen Spaziergang auf der Meerblick-Terrasse des Restaurants zu verweilen, setzt dem Ausflug dann das i-Tüpfelchen auf. Wir haben unsere Zeit hier sehr genossen!

Lohnenswert ist auch bereits der Ausblick von der Bergstation der Seilbahn auf die Küste. Und auch die Seilbahnfahrt selbst, die unserer Meinung nach zu den schönsten Seilbahnfahrten auf Madeira gehört. Uns hat der Ausflug zur Fajã dos Padres rundum gut gefallen, weshalb wir ihn nur weiterempfehlen können.

Ausblick Bergstation Teleférico Fajã dos Padres
Allein der Ausblick von der Bergstation der Seilbahn ist bereits sehr lohnenswert

Wie sind deine Erfahrungen zum Küstenstreifen der Priester? Hast du weitere Tipps, die du gerne teilen möchtest? Oder gibt es noch offene Fragen? Dann hinterlasse gerne einen Kommentar unter dem Beitrag und teile deine Gedanken mit uns.

Anzeige

Alles Liebe und eine schöne Zeit auf Madeira wünschen dir

Jenny & Christian

Anzeige
99 Highlights auf Madeira
Ausflugsziele, Wanderungen, Strände & mehr

99 Madeira Higlights

 

Möchtest du Madeira von der schönsten Seite erleben? Dann empfehlen wir dir unseren E-Book-Reiseführer "99 Highlights auf Madeira". Hier findest du die lohnenswertesten Orte, Sehenswürdigkeiten, Ausflugsziele und Wanderungen kompakt zusammengestellt.

Aufgeteilt nach Regionen und mit fünf Tages-Trips zum Nachfahren. Erfahre mehr!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

10 Geheimtipps für Madeira

Im "Madeira Newsletter" kostenlos für dich:


✅ 10 Tipps als PDF
✅ Mit Links zu Google Maps
✅ E-Book sofort downloaden
✅ + hilfreiche Urlaubstipps