// Keine Kommentare
Anzeige

Achadas da Cruz gehört für uns zu den zauberhaftesten Orten auf Madeira! Dabei ist es weniger der Ort selbst, sondern speziell die Landzunge, die wir empfehlen können. Hinunter gelangst du mit der steilsten Seilbahn der Insel. Zu Beginn überwindet die Seilbahn ein Gefälle von 98 Prozent! Damit fühlt sich die Fahrt mit der Teleférico das Achadas da Cruz an, als würdest du senkrecht hinabfahren. Allein die Seilbahnfahrt ist schon ein lohnenswertes Erlebnis. Unten angekommen, erwartet dich ein schöner Küstenwanderweg. Während du hier entlangspazierst, kannst du die atemberaubende Landschaft auf dich wirken lassen. In der Ferne ist sogar ein Wasserfall zu sehen, der sich ins Meer ergießt.

Sofern du Madeira im Winter besuchst, lohnt sich eine möglichst späte Besuchszeit. Die letzte Seilbahn fährt um kurz vor 18:00 Uhr hinauf. Um diese Uhrzeit geht in den Wintermonaten gerade die Sonne vor dem Meereshorizont unter. Von der Seilbahn aus kannst du die untergehende Sonne beobachten. Ein Traum! Aus unserer Erfahrung ist es am späten Nachmittag zudem angenehm leer. Die meisten Touristen kommen am Vormittag oder am frühen Nachmittag nach Achadas da Cruz. Gegen Abend genießt du daher viel Ruhe.

Wenn du gerne wanderst, ist es auch möglich, Achadas da Cruz zu Fuß zu erreichen. Der Wanderweg beginnt nahe der Seilbahnstation und führt steil hinab. Da es keine Sicherungen gibt, solltest du für diese Wanderung trittsicher und schwindelfrei sein. Der Abstieg zu Fuß dauert ca. 90 Minuten.

Achadas da Cruz Madeira Wasserfall
Eine zauberhafte Landschaft mit einem Wasserfall, der direkt ins Meer fließt: Das bietet dir der Küstenstreifen von Achadas da Cruz auf Madeira.
Anzeige
Opt In Image
Kostenloser PDF-Reiseführer: 10 Geheimtipps für Madeira + Info-Newsletter

Trage dich in unseren Informations-Newsletter zu Madeira ein und erhalte als Dankeschön sofort einen kostenlosen E-Book-Reiseführer (PDF) mit 10 lohnenswerten Geheimtipps für Madeira:

✓ Kostenlos und zum Sofort-Download (PDF)

✓ Auf dem Smartphone, Tablet und PC/Laptop aufrufbar

Anreise nach Achadas da Cruz

Egal, ob du wanderst oder mit der Seilbahn fahren möchtest. Startpunkt ist jeweils die Seilbahnstation mit Aussichtspunkt: Miradouro do Teleférico das Achadas da Cruz (Google Maps). Am einfachsten gelingt die Anreise mit dem Mietwagen. Kostenfreie Parkplätze stehen direkt an der Seilbahnstation zur Verfügung. Von Funchal aus beträgt die Fahrtzeit ca. 1 Stunde und 15 Minuten.

Anzeige

Unser Mietwagen-Tipp für Madeira: AnzeigeÜber localrent findest du Leihwagen mit Vollkaskoschutz (ohne Selbstbehalt), für die keine Kaution hinterlegt werden muss. Die Reservierung und Bezahlung des Mietwagens sind zudem auch ohne Kreditkarte möglich.

Madeira Fortbewegung Mietwagen
Ein Mietwagen ist aus unserer Erfahrung die beste Möglichkeit, um sich auf Madeira fortzubewegen (Foto von der Cascata dos Anjos)

Alternativ ist es auch möglich, mit dem Linien-Bus anzureisen. Die nächstgelegene Bus-Haltestelle ist jedoch 2 Kilometer von der Seilbahnstation entfernt. Sie befindet sich entlang der ER101 (Google Maps). Von dort führt der Caminho do Teleférico direkt zur Seilbahn. Auf dem Hinweg verläuft der Weg bergab und dauert ca. 30 Minuten. Für den Rückweg bergauf solltest du etwa 45 Minuten Zeit einplanen. Die Strecke führt 332 Höhenmeter hinab und später wieder hinauf.

Erreichen kannst du Achadas da Cruz mit der Rodoeste Bus-Linie 80. Von Porto Moniz dauert die Fahrt gerade einmal 15 Minuten. Von Funchal bist du mit dem Bus ca. 2 Stunden und 45 Minuten unterwegs. Es existiert pro Strecke jeweils nur eine Fahrt pro Tag. Sofern du von Porto Moniz aus fährst, musst du den Rückweg mit dem Taxi oder zu Fuß bestreiten. Den Weg von der Bus-Haltestelle zur Seilbahnstation kannst du auf der nachfolgenden Karte sehen:

Öffnungszeiten und Weiteres zur Seilbahn von Achadas da Cruz

Die Öffnungszeiten der Seilbahn von Achadas da Cruz sind abhängig vom Wetter. Speziell im Winter kann es vorkommen, dass die Seilbahn kurzfristig aufgrund von schlechten Witterungsbedingungen geschlossen wird. Dies dient zur Sicherheit und ist vorab in der Regel nicht planbar. Zudem gibt es meist einmal jährlich eine Schließzeit aufgrund von Wartungsarbeiten. Auch Reparaturarbeiten waren in den vergangenen Jahren mehrfach nötig und mit kurzfristigen Schließzeiten verbunden.

Sofern eine kurzfristige Schließung der Seilbahn erfolgen muss, wird dies u.a. über die Inhaber-Nachrichten bei Google Maps bekannt gegeben. Zudem kannst du dich vor deinem Besuch auch telefonisch an die Seilbahnstation wenden. Die Nummer lautet +351 291 852 951.

Anzeige

Normalerweise ist die Seilbahn zu folgenden Zeiten geöffnet:

  • Wintersaison (1. Oktober bis 31. Mai): Täglich zwischen 8:00 und 12:00 Uhr sowie zwischen 13:00 und 18:00 Uhr
    • Sonderöffnungszeiten am 24. und 31. Dezember: Von 8:00 bis 12:00 Uhr (nachmittags geschlossen)
    • Sonderöffnungszeit am 1. Januar: Von 12:00 bis 18:00 Uhr (vormittags geschlossen)
    • Am 25. Dezember ganztägig geschlossen
  • Sommersaison (1. Juni bis 30. September): Täglich von 8:00 bis 20:00 Uhr

Die letzte Auffahrt erfolgt planmäßig jeweils 10 Minuten vor der Schließung der Seilbahn.

Achadas da Cruz Öffnungszeiten Seilbahn Sonnenuntergang
Je nach Jahreszeit erfolgt die letzte Auffahrt der Seilbahn in der Golden Hour. Während du mit der Seilbahn hinauffährst, kannst du die untergehende Sonne über dem Meer anschauen.

Kosten für die Teleférico das Achadas da Cruz

Seit dem 1. Januar 2022 gelten folgende Preise für die Seilbahn von Achadas da Cruz auf Madeira:

  • Hin- und Rückfahrt: 5,00 Euro pro Person
  • Einfache Fahrt: 3,00 Euro pro Person
  • Kostenlos für Kinder unter 3 Jahren

Ermäßigte Preise gelten für Personen ab 65 Jahren, Studenten (mit Ausweis) und Menschen mit eingeschränkter Mobilität / Behindertenausweis:

Anzeige
  • Hin- und Rückfahrt: 2,00 Euro pro Person
  • Einfache Fahrt: 1,00 Euro pro Person

Für lokale Bauern gelten ebenfalls Sonderpreise. Das Parken an der Seilbahnstation ist kostenfrei.

Teleférico das Achadas da Cruz Madeira
Hier siehst du eine Gondel der Teleférico das Achadas da Cruz auf Madeira

Infrastruktur (Toiletten und Restaurant)

Die Seilbahnstation verfügt über öffentliche Toiletten sowie eine Bar (Restaurant). Die Toiletten befinden sich unabhängig von der Bar und können auch von Nicht-Gästen genutzt werden. Der Zugang zu den Toiletten ist kostenfrei möglich. Auch an der Talstation von Achadas da Cruz sind nochmals öffentliche, kostenfreie Toiletten vorhanden.

Das Restaurant an der Bergstation der Seilbahn trägt den Namen Calhau Snack Bar. Es ist normalerweise täglich zwischen 10:00 und 18:00 Uhr geöffnet (Änderungen vorbehalten). Im Vergleich zur preisgünstigen Seilbahnfahrt sind die Preise der Snack-Bar etwas höher. Im Angebot sind u.a. folgende Speisen und Getränke:

  • Kaffee
  • Poncha (typischer Madeira-Brand aus Zuckerrohrsaft, Bienenhonig und Zitronen)
  • Kuchen
  • Waffeln
  • Sandwich
  • Salat
  • Suppe
  • Bolo do Caco (Knoblauchbrot)
  • Thunfisch-Steak oder Degenfisch mit Pommes

Die Snack-Bar bietet eine Außenterrasse mit schönem Blick aufs Meer.

Anzeige
Ausblick Küstenstreifen Achadas da Cruz
Blick hinunter auf den Küstenstreifen von Achadas da Cruz

Weitere Informationen zur Seilbahn

Die Seilbahn verkehrt ca. alle 5 bis 6 Minuten. Es gibt zwei Gondeln, in denen jeweils sechs Personen Platz finden. Aus unserer Erfahrung ist keine oder nur eine geringe Wartezeit erforderlich. Falls du jedoch zu einer Stoßzeit ankommst, kann es passieren, dass du etwas länger auf die nächste Gondel warten musst. Die Fahrt selbst dauert etwa 5 Minuten.

Gondel Sitzreihe drei Personen
Auf beiden Seiten der Gondel finden jeweils bis zu drei Personen Platz

Während der Fahrt bewältigt die Seilbahn einen Höhenunterschied von 451 Metern. Die Strecke ist 600 Meter lang. Die Informationstafel vor Ort informiert zudem darüber, dass das Gefälle der Seilbahn 98% beträgt. Achadas da Cruz verfügt damit über eine der steilsten Seilbahnfahrten in Europa.

Steilste Seilbahn Madeira
Hier siehst du die Bergstation, wo die Seilbahn bereits im steilen Winkel startet

Das erwartet dich am Küstenstreifen von Achadas da Cruz

Am Küstenstreifen angekommen, findest du einen ca. 20-minütigen Küstenweg. Die Strecke ist ebenerdig und kann auch mit Kinderwagen begangen werden. Der Weg führt dich von der Seilbahnstation am Meer entlang. Zu einer Seite schlagen die Wellen an der mit Steinen gesäumten Küste ein. Zur anderen Seite befinden sich Gärten von lokalen Bauern. Teilweise sind die Gärten auch für Besucher geöffnet. Dort werden Snacks und Getränke angeboten.

Küstenweg Achadas da Cruz Madeira
Der Küstenweg von Achadas da Cruz ist zwar nicht allzu lang, aber dafür besonders schön

Vom Küstenweg ist in der Ferne auch ein Wasserfall zu sehen. Bei unserem Besuch im März war der Weg, der näher zum Wasserfall führt, leider abgesperrt. Aber auch aus der Ferne ist der Wasserfall schön anzusehen.

Anzeige

Zum Schwimmen eignet sich der Landstreifen von Achadas da Cruz zumeist nicht. Kräftige Wellen schlagen hier insbesondere im Herbst und Winter ein. Im Sommer hingegen ist das Meer meist ruhig, sodass hier auch Menschen im Meer baden. Du solltest jedoch stets vorsichtig sein. Denn die Strände von Achadas da Cruz sind unbewacht und nicht sichtbare Strömungen des Atlantiks können ggf. gefährlich werden.

Wellen Wasserfall Achadas da Cruz
Blick auf die Wellen und den Wasserfall an der Küste von Achadas da Cruz

Wenn du zum Spazieren gehen und Genießen der Landschaft nach Achadas da Cruz kommst, reicht ein Zeitbedarf von 1 bis 1,5 Stunden zumeist aus. Sofern du vor Ort auch etwas essen und trinken möchtest, kannst du entsprechend mehr Zeit einplanen.

Garten Achadas da Cruz Madeira
Hier siehst du einen der Gärten unten am Küstenstreifen

Wanderungen nach Achadas da Cruz

Achadas da Cruz bietet zudem auch Wandermöglichkeiten. Du hast verschiedene Optionen, um die schöne Landschaft zu Fuß zu erkunden:

  • Wanderung von der Seilbahnstation hinab zum Küstenstreifen: Ca. 2,1 Kilometer und etwa 1,5 Stunden Zeitbedarf. Der Weg ist nicht gesichert, sodass du trittfest sein solltest. Am Ende ist es erforderlich, ein Stück über die Felsen zu klettern. Für den Aufstieg nutzen die meisten Wanderer die Seilbahn. Weitere Informationen zur Wanderung findest du hier.
  • Vereda da Ladeira ab dem Miradouro dos Pombais: Ca. 4 Kilometer und etwa 2,5 bis 3 Stunden Zeitbedarf. Auch dieser Weg ist nicht gesichert. Du kannst den Weg später entweder wieder auf demselben Pfad zurücklaufen oder die Seilbahn hinauf nehmen. Von der Seilbahnstation fährst du dann mit dem Taxi zurück zum Ausgangspunkt. Weitere Informationen bietet die Webseite der Gemeinde von Porto Moniz.
Madeira Küstenweg Atlantik
Das Ziel der Wanderrouten: Der schöne Küstenstreifen von Achadas da Cruz

Sehenswertes in der Umgebung

Nur etwa 14 Fahrminuten von Achadas da Cruz entfernt befindet sich der Miradouro do Ponta da Ladeira. Dieser schöne Aussichtspunkt ist meist nicht stark besucht und eignet sich ideal, um den Sonnenuntergang über dem Meer anzuschauen.

Anzeige

Achadas da Cruz gehört zum Kreis von Porto Moniz. Die malerischen Naturpools, die zu den Top Sehenswürdigkeiten auf Madeira gehören, sind nur ca. 15 Fahrminuten von der Seilbahnstation entfernt. Daher kannst du deinen Ausflug nach Achadas da Cruz gut mit einem Besuch von Porto Moniz und seinen Naturpools verbinden. Auf dem Weg dorthin lohnt sich auch ein Stopp beim Miradouro da Santinha direkt am Straßenrand. Von diesem Aussichtspunkt kannst du Porto Moniz von oben sehen.

Miradouro da Santinha Madeira Portugal
Blick vom Miradouro da Santinha auf Porto Moniz

Von Porto Moniz erreichst du schnell Ribeira da Janela mit ausgefallenen Felsformationen an der Küste. Ebenfalls lohnenswert ist der schwarze Sandstrand von Seixal. Sofern es in den vorangegangenen Tagen viel geregnet hat, fließt hier sogar ein Wasserfall direkt auf den Strand. Darüber hinaus bietet auch Seixal lohnenswerte Naturpools, die im Vergleich zu Porto Moniz weniger stark besucht sind. Auch der Aussichtspunkt Véu da Noiva lohnt einen Besuch. Hier siehst du einen großen Wasserfall, der direkt ins Meer fließt.

Anzeige

Kaffeekasse: Du findest unsere Arbeit toll und möchtest uns gerne auf einen virtuellen Kaffee einladen?
Dann kannst du das hier machen

Kaffeekasse unaufschiebbar
Wir freuen uns über jeden, der unsere Arbeit unterstützt

Was Gutes tun
Véu da Noiva Madeira Wasserfall Meer
Blick vom Aussichtspunkt Véu da Noiva auf den Wasserfall, der ins Meer fließt

Zur anderen Richtung lohnt sich die Fahrt zum Farol da Ponta do Pargo. Dieser Leuchtturm liegt ca. 25 Fahrminuten von Achadas da Cruz entfernt. Der Leuchtturm beherbergt ein kleines Museum, das kostenfrei besichtigt werden kann. Zudem gibt es vom Leuchtturm aus einen schönen Ausblick auf die umliegende Steilküste.

Sofern es in den vorangegangenen Tagen viel Regen auf Madeira gab, können wir zudem den Miradouro da Garganta Funda empfehlen. Den Aussichtspunkt erreichst du nach einem ca. 15-minütigem Fußweg. Sehen kannst du hier einen eindrucksvoll hohen Wasserfall, der die Felswand hinabfällt. Allerdings führt der Wasserfall tatsächlich nur nach regenreichen Phasen ausreichend Wasser. Die meiste Zeit des Jahres ist er eher ein Rinnsal oder gänzlich ausgetrocknet. Dennoch lohnt hier der Besuch, um die schöne Landschaft anzuschauen.

Anzeige
Miradouro da Garganta Funda Madeira Portugal
Blick vom Miradouro da Garganta Funda auf die grüne Hügellandschaft und den Atlantik

Unser Fazit: Wie lohnenswert ist Achadas da Cruz?

Für uns persönlich gehört Achadas da Cruz zu den Top 10 Highlights auf Madeira. Wir finden die Landschaft dort umwerfend schön! Zudem ist auch die steile Seilbahnfahrt ein tolles Erlebnis zu einem fairen Preis. Den Küstenweg entlangzuspazieren ist auch mit Kinderwagen gut möglich. Wir lieben es, wenn die Wellen hier kraftvoll einschlagen.

Auch wenn Achadas da Cruz immer bekannter wird, ist dieser schöne Fleck Erde längst noch nicht so bekannt wie viele andere Sehenswürdigkeiten auf Madeira. Sofern du schon früh am Morgen oder später am Nachmittag hierherkommst, genießt du in der Regel viel Ruhe. Falls du dich für die Wanderung hinab zum Landstreifen entscheidest, wirst du die Natur vermutlich ohnehin ganz für dich allein genießen können. Denn speziell der Wanderweg ist in der Regel kaum frequentiert.

Madeira Achadas da Cruz
Landschaftlich definitiv einen Ausflug wert: Der Küstenstreifen von Achadas da Cruz

Wir hoffen, dass wir dich mit unserem Beitrag für Achadas da Cruz begeistern konnten. Wir finden diesen Ort tatsächlich mehr als lohnenswert und können dir einen Ausflug hierher nur ans Herz legen! Sofern du auf den Geschmack von Seilbahnfahrten und schönen Küstenstreifen gekommen bist, können wir dir übrigens auch die Fajã dos Padres empfehlen.

Alles Liebe und eine schöne Zeit auf Madeira wünschen dir

Anzeige

Jenny & Christian

Anzeige
Anzeige
99 Highlights auf Madeira
Ausflugsziele, Wanderungen, Strände & mehr

99 Madeira Higlights

 

Möchtest du Madeira von der schönsten Seite erleben? Dann empfehlen wir dir unseren E-Book-Reiseführer "99 Highlights auf Madeira". Hier findest du die lohnenswertesten Orte, Sehenswürdigkeiten, Ausflugsziele und Wanderungen kompakt zusammengestellt.

Aufgeteilt nach Regionen und mit fünf Tages-Trips zum Nachfahren. Erfahre mehr!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

10 Geheimtipps für Madeira

10 Tipps als PDF
Mit Links zu Google Maps
E-Book sofort downloaden
10 Geheimtipps für Madeira

10 Tipps als PDF
Mit Links zu Google Maps
E-Book sofort downloaden

10 Geheimtipps für Madeira

Im "Madeira Newsletter" kostenlos für dich:


10 Tipps als PDF
Mit Links zu Google Maps
E-Book sofort downloaden
+ hilfreiche Urlaubstipps