// Keine Kommentare
Anzeige

Von den vielen Vulkanen auf Lanzarote ist der Volcán El Cuervo einer der eindrucksvollsten. Er ist auch unter “Caldera de Los Cuervos” bekannt. Übersetzt bedeuten diese Begriffe Vulkan bzw. Kessel der Raben. Im Rahmen einer Wanderung kannst du den Vulkan einmal umrunden und auch in den Vulkankegel hineingehen. Der Weg ist überwiegend flach und verläuft über Lavagestein und Sand. Insgesamt beträgt die Gehzeit ca. eine Stunde. Für den Start- und Endpunkt gibt es einen kostenlosen Parkplatz entlang der LZ-56 (Google Maps).

Tipp: Um den Volcán El Cuervo zu besuchen, ist ein Mietwagen die beste Option. Günstige Angebote findest du z.B. Anzeigeüber DiscoverCars. Hier werden Mietwagen bereits für unter 15 Euro pro Tag angeboten. Vollkasko-Schutz ist oft bereits im Preis enthalten.

Mietwagen Lanzarote Vulkan-Landschaft
Mit einem Mietwagen lassen sich die Vulkan-Landschaften auf Lanzarote am besten erkunden

Der Vulkan befindet sich am Rand des Timanfaya Nationalparks. Er grenzt an das Naturschutzgebiet La Geria. Entstanden ist der Volcán El Cuervo zwischen den Jahren 1730 und 1736. Es handelt sich um den ersten Vulkankegel, der durch den Ausbruch des Timanfaya-Vulkans entstand.

Da der Volcán El Cuervo in den vergangenen Jahren zunehmend bekannt und beliebt geworden ist, lohnt es sich, die Besuchszeit gezielt auszuwählen. Ab ca. 11:00 Uhr wird es meist voll am Vulkan. Daher empfehlen wir dir, entweder früher am Morgen um 8:00 oder 9:00 Uhr zu kommen oder alternativ den späteren Nachmittag bzw. frühen Abend zu nutzen. Dann erlebst du den Vulkan deutlich ruhiger und kannst die Landschaft entsprechend mehr genießen.

Volcán El Cuervo Lanzarote Wanderung
Am späteren Nachmittag oder morgens früh kannst du den Vulkankegel aus unserer Erfahrung ganz für dich allein genießen
Opt In Image
Kostenloses E-Book: Unsere Top 6 Geheimtipps für Lanzarote + Info-Newsletter

Trage dich in unseren Informations-Newsletter zu Lanzarote ein und erhalte als Dankeschön sofort ein kostenloses E-Book mit unseren 6 besten Geheimtipps für Lanzarote:

✓ Kostenlos und zum Sofort-Download

✓ Auf dem Smartphone, Tablet und PC/Laptop aufrufbar

+ hilfreiche Urlaubsvorschläge mit unschlagbarem Preisleistungsverhältnis

Wanderung um den Volcán El Cuervo

Vom kostenfreien Parkplatz verläuft zunächst ein ca. 900 Meter langer Weg durchs Lavafeld zum Vulkan. Je nachdem, wo genau du parkst, kann der Weg auch etwas länger oder kürzer ausfallen. Am Vulkan angekommen, startet dann der Rundweg. Von hier sind es nur ca. 250 Meter, bis du die Abzweigung in den Vulkankegel erreichst. Der Weg verläuft überwiegend flach und bietet zwischendurch nur leichtere Steigungen. Im Vulkankegel selbst kannst du dich ebenfalls fortbewegen und den Pfaden in die verschiedenen Bereiche des Kraters folgen.

Anzeige
Weg Parkplatz Volcán El Cuervo Lanzarote
Hier siehst du den Weg vom Parkplatz zum Volcán El Cuervo

Insbesondere, wenn du zuvor noch nie in einem Vulkankegel gewesen bist, ist dieses Erlebnis etwas ganz Besonderes. Die Naturgewalten sind eindrucksvoll anzuschauen. Die Wände des Vulkans ragen zu allen Seiten hinauf. Je nach Sonnenlicht schimmert das Lavagestein in verschiedenen Farben. Prägend sind insbesondere Schwarz, Rot, Braun und Grün. Auf dem Boden wachsen einige Pflanzen, die je nach Jahreszeit auch Blüten tragen. Zudem liegt auch Lavagestein auf dem Boden.

Caldera de Los Cuervos Vulkankessel Lanzarote
Blick ins Innere der Caldera de Los Cuervos

Wichtig: Die herumliegenden Lavasteine solltest du bitte nicht mit nach Hause nehmen. Sie sind Teil einer einzigartigen Landschaft, die möglichst ursprünglich erhalten bleiben soll. Der Volcán El Cuervo ist Teil von Lanzarotes Naturschutzgebiet.

Lavastein Lanzarote
Die Lavasteine sind faszinierend anzuschauen. Damit dies so bleibt, belasse sie bitte vor Ort.

Rundweg um den Vulkan

Nachdem du den Vulkankegel ausgiebig angeschaut hast, folgst du demselben Weg wieder hinaus. Hier hast du nun zwei Optionen. Entweder gehst du auf demselben Weg direkt wieder zurück zum Parkplatz. Diesen erreichst du nach ca. 1.150 Metern. Oder du folgst dem Weg zur linken Seite, um den Vulkan einmal zu umrunden. Der Rundweg bis zur Parkplatz-Abzweigung ist ca. 1,7 Kilometer lang und verläuft überwiegend flach. Vom Ausgang des Vulkankegels bis zurück zum Parkplatz bist du dann etwa 2,6 Kilometer unterwegs.

Wanderung Rundweg Volcán El Cuervo Lanzarote
Blick auf den Rundweg des Volcán El Cuervo

Auf dem Rundweg erwarten dich weitere Eindrücke des Volcán El Cuervo sowie der umliegenden Lava-Landschaft. Du siehst an verschiedenen Stellen, wie die Lava geflossen und erkaltet ist. Zudem kannst du den Volcán El Cuervo aus allen Perspektiven von außen betrachten. Der Rundweg verläuft ebenfalls flach und nahezu ohne Steigungen.

Gesamtlänge der Wanderung: Ca. 4,2 Kilometer (vom Parkplatz ausgehend mit Rundweg und Gang in den Vulkankegel)

Dauer der Wanderung: Ca. 1 Stunde

Schwierigkeitsgrad: Einfach (überwiegend flach)

Lanzarote erkaltete Lava
Am Wegrand kannst du erkaltete Lava sehen

Anreise zur Caldera de Los Cuervos

In direkter Nähe des Volcán El Cuervo (Caldera de Los Cuervos) gibt es keine Bus-Haltestelle. Daher ist die Anreise mit dem Mietwagen die beste Option. Falls du hierfür noch nach günstigen Angeboten suchst, empfehlen wir dir AnzeigeDiscoverCars. Mit dem Mietwagen sind die Fahrtzeiten von den meistbesuchten Touristenorten auf Lanzarote wie folgt:

Anzeige

Vor Ort findest du einen kostenfreien Parkplatz am Straßenrand der LZ-56 (Google Maps).

Parkplatz Volcán El Cuervo
Der kostenfreie Parkplatz befindet sich direkt am Wegrand der LZ-56

Anreise mit dem Bus zum Volcán El Cuervo

Sofern du mit dem Bus anreisen möchtest, ist dies ebenfalls möglich. Allerdings musst du dann einen längeren Fußweg einplanen. Die nächstgelegene Bus-Haltestelle befindet sich in Tegoyo. Hierher fahren die Bus-Linien 5 (ab Arrecife und Femés), 19 (ab Arrecife) und 34 (ab Puerto del Carmen). Die Busfahrpläne findest du unter diesen Links:

Die nächstgelegene Haltestelle zum heißt “Palmera Asomada” (Google Maps). Bis zum Beginn des Wanderwegs um den Volcán El Cuervo sind es von hier ca. 3,3 Kilometer bzw. etwa 40 bis 45 Minuten zu Fuß. Der Weg verläuft überwiegend flach. Zunächst folgst du der LZ-502, die nach einigen Minuten auf die LZ-501 übergeht. Dieser Wegabschnitt verläuft am Straßenrand ohne Bürgersteig. An der Kreuzung zur LZ-30 läufst du dann geradeaus in den Camino el Guaco. Hierbei handelt es sich um einen Sandweg, der später in einen Wanderweg durchs Lava-Feld abzweigt. Dieser Weg bringt dich direkt zum Ausgangspunkt der Wanderung, die zur linken Seite startet.

Alternativ ist es auch möglich, der LZ-30 und dann der LZ-56 zu folgen. Da dieser Weg jedoch an der Hauptstraße entlangführt, raten wir dir zum Weg entlang des Camino el Guaco. Den Wegverlauf von der Bus-Haltestelle bis zum Beginn der Wanderung um den Volcán El Cuervo am kannst du auf der nachfolgenden Karte sehen:

Anzeige

In der Nähe der Bus-Haltestelle “Palmera Asomada” befindet sich die Weinkellerei “Bodeguita Vega Volcán”. Hierbei handelt es sich um einen kleinen Familienbetrieb. Sofern du längere Zeit auf den Bus warten musst, lohnt es sich, hier einzukehren. Vor Ort kannst du verschiedene Weine verkosten und dazu Käse essen. Die Bodeguita befindet sich ca. 350 Meter von der Bus-Haltestelle entfernt.

Öffnungszeiten und Eintritt

Der Volcán El Cuervo ist ohne Eintritt zugänglich. Es gibt keine Öffnungszeiten, da sich der Vulkan in der frei zugänglichen Natur befindet. Abends ist der Vulkan jedoch nicht beleuchtet, sodass ein Besuch nur bei Tageslicht sinnvoll ist.

Lanzarote Volcán El Cuervo
Der Volcán El Cuervo ist jederzeit kostenfrei zugänglich

Sehenswertes in der Nähe der Caldera de Los Cuervos

Da die Wanderung um den Volcán El Cuervo nicht allzu lang dauert, kannst du im Anschluss noch eine weitere Wanderung anschließen. Ein Stück weiter befindet sich auf der gegenüberliegenden Straßenseite die Montaña Colorada (übersetzt farbiger Berg). Du kannst dorthin entweder am Straßenrand der LZ-56 laufen (ca. 950 Meter) oder das kurze Stück mit dem Auto zum kostenfreien Parkplatz fahren (Google Maps).

Das Highlight an der Montaña Colorada ist eine große Lava-Bombe. Also ein besonders großes Lava-Stück, das am Wegrand liegt. Vom Parkplatz bis zur Lava-Bombe läufst du ca. 825 Meter. Sofern du Lust hast, noch länger durch die Lava-Landschaft zu laufen, kannst du die Montaña Colorada zudem umrunden. Der Rundweg ist hier knapp 3 Kilometer lang (ca. 50 Minuten). Anders als beim Volcán El Cuervo ist es hier jedoch nicht möglich, ins Innere zu gehen. Der Weg verläuft also ausschließlich um die Montaña Colorada herum.

Lavabombe Lanzarote Montaña Colorada
Die Lavabombe an der Montaña Colorada befindet sich in fußläufiger Entfernung zum Volcán El Cuervo

Weinmuseum und Bauerndenkmal

Ebenfalls in der Nähe des Vulkans befinden sich das Museo del Vino El Grifo (Weinmuseum) sowie die Weinkellerei “Bodegas El Grifo” (Google Maps). Mit dem Auto fährst du hierher ca. 6 Minuten (5,7 Kilometer). Das Weinmuseum befindet sich auf einem traditionellen Weingut mit einer historischen Weinpresse aus dem Jahr 1775. Es handelt sich um das älteste Weingut auf Lanzarote und den kanarischen Inseln. Vor Ort sind natürlich auch Weinverkostungen möglich.

Anzeige

Ein kurzes Stück weiter erreichst du das Monumento al Campesino. Es ist ca. 11 Fahrminuten vom Vulkan entfernt. Das sogenannte Bauernmuseum ist die Heimat eines 15 Meter hohen Denkmals, das vom bekannten kanarischen Künstler César Manrique entworfen wurde.

Lanzarote Sehenswertes Bauerndenkmal César Manrique
Blick auf das Monumento al Campesino

Weitere Vulkan-Landschaften

Sofern dich mehr zur Vulkanwelt interessiert, sind zudem “Las Grietas” einen Besuch wert. Es handelt sich hierbei um Vulkanspalten. Solche Risse in den Lavaplatten entstehen häufig, jedoch nicht immer so tief. Die Vulkanspalten am Montaña Blanca (Google Maps) haben sich daher zu einer beliebten Sehenswürdigkeit auf Lanzarote entwickelt. Vom Volcán El Cuervo sind sie ca. 11 Fahrminuten entfernt (9,6 Kilometer).

Die Erkundung des Vulkans lässt sich zudem gut mit weiteren Sehenswürdigkeiten im Timanfaya Nationalpark kombinieren. Die bekannten Feuerberge (Montañas del Fuego, Google Maps) liegen ca. 13 Fahrminuten (11,1 Kilometer) vom Volcán El Cuervo entfernt. Dieser Bereich des Nationalparks ist kostenpflichtig. Du kannst mit dem Auto bis zum Parkplatz fahren, wo du in einen Bus umsteigst. Die Bus-Tour führt dich mitten durch die Feuerberge hindurch.

Lanzarote Feuerberge Vulkane
Die Feuerberge im Timanfaya Nationalpark sind das Markenzeichen der Insel

Unser Fazit: Lohnt sich ein Ausflug zum Volcán El Cuervo

Aus unserer Erfahrung gehört der Volcán El Cuervo zu den absoluten Höhepunkten auf Lanzarote. Während die bekannten Feuerberge im Timanfaya Nationalpark “nur” aus dem Bus angeschaut werden können, stellt dieser Vulkan ein naturnahes Erlebnis dar. Der Gang in den Vulkankegel hinein gehört zu den besonderen Erfahrungen, die man wohl nicht oft im Leben machen kann. Anders als viele andere Sehenswürdigkeiten auf Lanzarote ist der Volcán El Cuervo ohne Eintritt zugänglich. Dies macht seinen Besuch noch lohnenswerter.

Anzeige

Um den Vulkan richtig genießen zu können, sollten aus unserer Erfahrung aber nicht zu viele Menschen vor Ort sein. Anderenfalls kann die Natur nur schwer richtig wirken. Daher empfehlen wir dir, den Vormittag und Mittag möglichst zu vermeiden. Ein Besuch am Morgen oder am späteren Nachmittag ist aus unserer Erfahrung deutlich angenehmer.

Wie sind deine Erfahrungen zur Caldera de Los Cuervos? Hast du weitere Tipps, die du gerne teilen möchtest? Dann hinterlasse gerne einen Kommentar unter dem Beitrag.

Alles Liebe und eine schöne Zeit auf Lanzarote wünschen dir

Jenny & Christian

Anzeige
Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

6 Lanzarote Geheimtipps

Im "Lanzarote Newsletter" kostenlos für dich:


6 Geheimtipps als PDF
Mit Standorten zum Klicken
E-Book sofort downloaden
+ hilfreiche Urlaubsvorschläge