// 2 Kommentare
Anzeige

Valle Gran Rey ist der wohl beliebteste Urlaubsort der Deutschen auf La Gomera. Hier hörst du im Vergleich zum Rest der Insel wirklich auffällig viel Deutsch. Die Gründe, warum es vielen Urlaubern hier so gut gefällt, liegen wohl vor allem beim ganzjährig milden, sonnigen Klima und den schönen Sand-Stränden. Die Strände liegen an der Süd-West-Küste von La Gomera, sodass du hier am Abend traumhafte Sonnenuntergänge über dem Meer erlebst.

In den 1960-er und 1970-er Jahren, als die Insel für den Tourismus noch nicht erschlossen war, kamen viele Hippies nach Valle Gran Rey. Die Überfahrt von Teneriffa aus soll ca. 8 Stunden gedauert haben. Heute dauert sie gerade noch 50 Minuten. Von San Sebastián de La Gomera erfolgte dann der steinige, teils gefährliche Weg ins Valle Gran Rey. Hier lebten die meisten Hippies in der sogenannten Schweinebucht: Dem Playa de las Arenas. Der Hippie-Strand soll von den Einheimischen in Schweinebucht getauft worden sein, da die Hippies hier auch ihre Fäkalien hinterließen.

Der Hippie-Vibe ist bis heute in Valle Gran Rey zu spüren. Auch wenn die Schweinebucht heute kaum mehr bewohnt ist und einmal pro Jahr von der Polizei geräumt wird. Du siehst hier noch immer Menschen mit weiten Schlaghosen und bunter Kleidung. Am Abend sitzen sie mit Gitarren und Trommeln am Strand und verabschieden die Sonne, bevor sie im Meer versinkt. Und auf dem Schotterweg vor dem Playa de las Arenas gibt es immer noch Camper, die den „modernen Hippie-Lifestyle“ aufrecht erhalten.

Doch wenn du heutzutage ins Valle Gran Rey kommst, ist dies einfach möglich. Fred Olsen Express und Armas verbinden Teneriffa und La Palma per Fähre mit La Gomera. Zudem stehen auch Inlands-Flüge von anderen Kanaren-Inseln zur Verfügung. Ins Valle (übersetzt Tal) führt dann eine gut ausgebaute, asphaltierte Straße. Sogar die Anreise mit der kleinen Passagier-Fähre ist von San Sebastián aus möglich. Die Fährverbindungen mit Uhrzeiten und Preisen kannst du beispielsweise Anzeigeüber directferries prüfen.

Neben vielen Ferienwohnungen bietet Valle Gran Rey mittlerweile auch Hotels. Direkte Strandlage und einen Außenpool bieten das AnzeigeHotel Playa Calera (4 Sterne) sowie das AnzeigeHotel Gran Rey (3 Sterne).

Hautacuperche Statur Valle Gran Rey
Seit 2007 thront die Statur von Hautacuperche am Strand von Valle Gran Rey
Anzeige
Opt In Image
Kostenloser Mini-Reiseführer: Top 9 Geheimtipps für La Gomera + Info-Newsletter

Trage dich in unseren Reisetipp-Newsletter zu La Gomera ein und erhalte als Dankeschön sofort ein kostenloses E-Book mit unseren 8 besten Geheimtipps für La Gomera:

✓ Kostenlos und zum Sofort-Download

✓ Auf dem Smartphone, Tablet und PC/Laptop aufrufbar

Top 11 Highlights in Valle Gran Rey

11 schöne Orte, die dich in Valle Gran Rey erwarten, möchten wir dir nachfolgend vorstellen.

#1: Playa del Inglés (Natur- und FKK-Strand)

Der vermeintlich schönste, aber auch der abgelegenste Strand von Valle Gran Rey ist der Playa del Inglés („Strand der Engländer“). Hier prallen die Wellen meist wild auf die Steine und Felsbrocken auf. Der naturbelassene Strand bietet dir dunklen Sand und ist vor allem bei FKK-lern beliebt. Du solltest also entweder selbst FKK mögen oder zumindest keine Scheu davor haben, unbekleidete Menschen am Strand zu sehen. Gäste mit Kleidung sind am Strand aber ebenfalls vorhanden und willkommen 😉

Zum Playa del Inglés führt eine asphaltierte Straße, die in einer Sackgasse endet, wo du auch Parkplätze findest. Von hier aus läufst du ca. 3 bis 4 Minuten durch die Sanddünen-Landschaft zum Meer. Für windige Tage bietet der Strand Windschutzmauern aus Stein. Die Strandbucht ist ca. 275 Meter lang und bis zu 80 Meter breit. Daher verteilen sich die Strandbesucher in der Regel gut.

Aufgrund des Wellengangs und der Strömung empfiehlt sich der Strand nicht zum Baden. Er ist unbewacht, sodass es vor Ort keine Rettungsschwimmer gibt. Bei Ebbe bilden sich am Strand jedoch kleine Naturpools, in die sich die Strandbesucher gerne hineinsetzen. Duschen oder Toiletten sind am Strand ebenso wenig vorhanden wie Miet-Liegestühle und Sonnenschirme. Du solltest daher eigenes Strand-Equipment mitbringen.

Strand-Koordinaten bei Google Maps aufrufen »

#2: Cascada de Arure (El Guro)

Oberhalb von Valle Gran Rey befindet sich eine der schönsten Wanderungen auf La Gomera. Der Weg durch die Barranco (Schlucht) de Arure führt dich zu einem ca. 10 Meter hohen Wasserfall. Unterwegs passierst du zudem mehrere kleine Wasserfälle. Der abenteuerliche Weg startet im Künstler-Ort El Guro. Es gibt zwei Einstiegs-Möglichkeiten:

  1. Der etwas kürzere Weg startet von Los Granados kommend am Ortseingang vor dem Zebrastreifen. (Du kannst die Koordinaten dieser Ferienwohnung für die Navigation nutzen. Kurz dahinter beginnt der Weg dann zur rechten Seite.)
  2. Der zweite, etwas längere Weg führt dich zunächst die Treppen zum Künstler-Ort El Guro hinauf. Hier läufst du zunächst durch die Gassen des Orts. Wenn du hier mit der Wasserfall Wanderung starten möchtest, kannst du diese Koordinaten zur Anfahrt nutzen.

Beide Wege führen im ersten Drittel der Wanderung auf den selben Weg. Ab hier wird es abenteuerlich. Du läufst durch die teils dicht bewachsene Schlucht und überquerst mehrfach den Bach. Auf dem Boden helfen Steine, Baumstämme und Palmenwedel dabei nicht nass zu werden. Auch eine Leiter mit Seil zum Festhalten leitet an einer besonders abenteuerlichen Stelle den Weg. Es gibt unterwegs viele Hinweise, die dir die Richtung weisen. Dennoch ist der richtige Weg, um nicht nass zu werden, gar nicht so leicht zu finden 😉

Dauer und Tipps zur Wasserfall Wanderung

Wir haben mit Baby in der Trage und Christians Fußlähmung ca. 1 Stunde und 10 Minuten zum Wasserfall gebraucht. Ohne Baby und körperliche Einschränkung ist der Weg sicher noch schneller zu schaffen. Je nach Tempo empfehlen wir dir zwischen 1 Stunde und 1,5 Stunden Zeit pro Strecke einzuplanen.

Für alle Familien, die es interessiert: Wir nutzen die AnzeigeErgobaby Omni 360 Cool Air Mesh und sind sehr zufrieden. Um die Wanderung mit Baby zu machen, solltest du jedoch abenteuerlustig und nicht zu ängstlich sein 😉 Für Kinder, die bereits sicher laufen und klettern können, ist die Wanderung mit Sicherheit ein Riesen-Spaß!

Festes Schuhwerk, Trinkwasser und Trittsicherheit sind für die Wanderung aus unserer Sicht Pflicht. Du solltest zudem einplanen, dass deine Schuhe auch nass und schlammig werden können, wenn du einmal abrutscht. Bei nicht allzu heißen Temperaturen empfehlen wir zudem eine lange Hose zu tragen. Wir haben uns mit kurzen Hosen unterwegs nämlich einige Schrammen an den Beinen zugezogen.

Am Wasserfall angekommen kannst du zunächst verweilen und ggf. ein kleines Picknick machen. Zum Baden führt der Wasserfall etwas wenig Wasser. Aber zum Plantschen ist er gut geeignet. Der Rückweg führt dich dann denselben Weg entlang. Zum Schluss kannst du aber wählen, ob du exakt den selben Weg zurück gehst oder noch eine kleine Runde durch El Guro und zum Schluss dann entlang der GM-1 machst.

Video zur Wasserfall Wanderung

Wenn du noch mehr Eindrücke zur Wasserfall Wanderung sehen möchtest, schaue dir gerne auch unser Video an. Hier nehmen wir dich mit auf den Wanderweg und zeigen dir verschiedene Stellen des Wanderpfads:

YouTube

Durch das Laden akzeptierst du die Datenschutzerklärung von YouTube

Video laden

PHA+PGlmcmFtZSBzcmM9Imh0dHBzOi8vd3d3LnlvdXR1YmUtbm9jb29raWUuY29tL2VtYmVkL2N3ZG5rOWFoWFJFIiB3aWR0aD0iNzgwIiBoZWlnaHQ9IjQzOSIgZnJhbWVib3JkZXI9IjAiIGFsbG93ZnVsbHNjcmVlbj0iYWxsb3dmdWxsc2NyZWVuIj48c3BhbiBkYXRhLW1jZS10eXBlPSJib29rbWFyayIgc3R5bGU9ImRpc3BsYXk6IGlubGluZS1ibG9jazsgd2lkdGg6IDBweDsgb3ZlcmZsb3c6IGhpZGRlbjsgbGluZS1oZWlnaHQ6IDA7IiBjbGFzcz0ibWNlX1NFTFJFU19zdGFydCI+77u/PC9zcGFuPjwvaWZyYW1lPjwvcD4=

#3: Tropischer Fruchtgarten Argaga

Der tropische Fruchtgarten Argaga wird von einer deutschsprachigen Familie geführt. Im Jahr 1985 begannen Rosita und ihr Mann Gerd damit, den heutigen Fruchtgarten zu terrassieren und dort ihr Haus zu bauen. Aus eigenem Interesse bauten sie im Garten tropische Früchte an. Einige davon stammten direkt von den Kanaren. Andere brachten sie bei Urlaubsreisen mit nach La Gomera. Heute findest du im Garten über 140 tropische und subtropische Fruchtbäume.

Seit dem Jahr 1994 ist der Fruchtgarten auch für Besucher zugänglich. Rosita könnte schon lange in Rente sein. Doch bis heute führt sie Besucher durch ihren Garten – ihr Lebenswerk. Auch ihre Tochter konnten wir vor Ort kennenlernen. Beim Gang durch den Fruchtgarten erklärt Rosita etwas zu den unterschiedlichen Fruchtbäumen. Woher sie kommen, wann und wie häufig die Ernte stattfindet und welche Besonderheiten sie haben.

Anzeige
Valle Gran Rey Fruchtgarten Argaga Führung
Unsere Führung wurde von der Gründerin des Fruchtgartens höchstpersönlich geleitet

Die Früchte, die gerade reif sind, kannst du vor Ort direkt verkosten. Als wir die Führung mitgemacht haben, konnten wir ca. 15 verschiedene Früchte probieren. Die meisten davon hatten wir zuvor noch nie gesehen, geschweige denn gegessen 😉 Alle Früchte werden in Bio-Qualität angebaut und nicht gespritzt. Am Ende der Führung ist es auch möglich die Früchte der Saison zu kaufen und als Souvenir oder Leckerei mit nach Hause zu nehmen.

Gekostet haben wir vor Ort z.B. folgende Früchte:

  • Avocado
  • Tamarinde
  • Jamaika-Kirsche (schmeckt so, wie Kirmes riecht) 😉
  • Diverse Bananensorten
  • Inga
  • Johannisbrot
  • Naranjilla
  • Japanische Wollmispel
  • Schwarze Maulbeere

Und noch einige mehr, deren Namen wir uns leider nicht gemerkt haben 😉 Für uns war die Führung durch den Fruchtgarten auf jeden Fall ein tolles Erlebnis, das wir gerne weiterempfehlen.

Eintritt: 10 Euro pro Person (5 Euro für Kinder bis 13 Jahre)

Öffnungszeiten: Montags, Dienstags, Donnerstags und Freitags jeweils um 10:00 Uhr sowie um 12:30 Uhr. Vorherige Anmeldung erforderlich (per WhatsApp: +34 667 26 22 82 oder telefonisch: +34 922 69 70 04).

Webseite: tropischer-fruchtgarten-argaga.jimdosite.com (hier kannst du die aktuellen Öffnungszeiten nochmals prüfen)

Standort: Ferrocarril Argaga, 5

#4: Playa de Valle Gran Rey (Playa Calera)

Der Playa de Valle Gran Rey (auch unter Playa Calera bekannt) ist meist gut besucht. Grund dafür ist zum einen der schöne, dunkle Sandstrand, der ca. 450 Meter lang ist und in den La Puntilla Strand (siehe #8) übergeht. Zum anderen befinden sich an der Seite des Strands mehrere Restaurants und Bars, die sowohl tagsüber als auch abends zum Verweilen einladen. Nur wenige Gehminuten vom Strand entfernt befindet sich das AnzeigeHotel Playa Calera (4 Sterne).

Der Playa de Valle Gran Rey eignet sich vor allem für Familien und Paare. Der Wellengang ist hier etwas weniger stark als am Playa del Inglés (siehe #1). Zum Bodyboarding gibt es dennoch gute Wellen, die vor allem Kinder und Teenager gerne nutzen. Zudem bietet der Strand viel Platz zum Toben. Strand-Equipment musst du selbst mitbringen, da keine Liegen oder Sonnenschirme vermietet werden.

Zum Sonnenuntergang versammeln sich traditionell Einheimische wie Touristen am Strand. Der Sonnenuntergang wird rhythmisch mit Trommeln begleitet. Mit Einbruch der Dunkelheit findet zudem eine Feuershow am Strand statt. Die Künstler bieten diese kostenfrei an. Als Zuschauer kannst du dann eine freiwillige Spende in den Hut werfen. Einen Eindruck der Feuershow zeigt das nachfolgende Video:

YouTube

Durch das Laden akzeptierst du die Datenschutzerklärung von YouTube

Video laden

PHA+PGlmcmFtZSBzcmM9Imh0dHBzOi8vd3d3LnlvdXR1YmUtbm9jb29raWUuY29tL2VtYmVkL1o0b2kzdWJ3aDdNIiB3aWR0aD0iNzgwIiBoZWlnaHQ9IjQzNSIgZnJhbWVib3JkZXI9IjAiIGFsbG93ZnVsbHNjcmVlbj0iYWxsb3dmdWxsc2NyZWVuIj48c3BhbiBkYXRhLW1jZS10eXBlPSJib29rbWFyayIgc3R5bGU9ImRpc3BsYXk6IGlubGluZS1ibG9jazsgd2lkdGg6IDBweDsgb3ZlcmZsb3c6IGhpZGRlbjsgbGluZS1oZWlnaHQ6IDA7IiBjbGFzcz0ibWNlX1NFTFJFU19zdGFydCI+77u/PC9zcGFuPjwvaWZyYW1lPjwvcD4=

Standort des Strands bei Google Maps anschauen »

Anzeige

Kaffeekasse: Du findest unsere Arbeit toll und möchtest uns gerne auf einen virtuellen Kaffee einladen?
Dann kannst du das hier machen

Kaffeekasse unaufschiebbar
Wir freuen uns über jeden der unsere Arbeit unterstützt

Was Gutes tun

#5: Valle Gran Rey Hafen

Neben mehreren Sandstränden verfügt Valle Gran Rey auch über einen Hafen. Hier ankern sowohl Jachten als auch Ausflugs- und Fischerboote. Zudem legt hier auch die kleine Passagier-Fähre an, die Valle Gran Rey auf dem Seeweg mit San Sebastián de La Gomera verbindet. Wenn du einen Ausflug mit dem Boot machen möchtest, gibt es hierfür im Wesentlichen zwei Optionen:

  1. Whale Watching: Ganzjährig möglich. Am besten ist die Chance auf Wal-Sichtung laut whalewatching-gomera.com zwischen März und Anfang Juni. Über das gesamte Jahr gesehen liegt die Chance bei ca. 95% (Durchschnittswert aus dem Jahr 2016).
  2. Los Órganos (übersetzt: Orgelpfeifen): Bootstour ab Valle Gran Rey an die Nordküste, wo du ausgefallene Steinformationen, die optisch an Orgelpfeifen erinnern, vom Boot aus anschauen kannst. Die Steinwand ist 175 Meter breit und 80 Meter hoch. Buchen kannst du diese Tour z.B. bei Excursiones Tina oder Speedy Adventure (40 Euro p.P.).

Eindrücke der Fahrt zu Los Órganos kannst du im nachfolgenden Video sehen:

YouTube

Durch das Laden akzeptierst du die Datenschutzerklärung von YouTube

Video laden

PHA+PGlmcmFtZSBzcmM9Imh0dHBzOi8vd3d3LnlvdXR1YmUtbm9jb29raWUuY29tL2VtYmVkL2RzOXFyamlwMVU4IiB3aWR0aD0iNzgwIiBoZWlnaHQ9IjQzOSIgZnJhbWVib3JkZXI9IjAiIGFsbG93ZnVsbHNjcmVlbj0iYWxsb3dmdWxsc2NyZWVuIj48c3BhbiBkYXRhLW1jZS10eXBlPSJib29rbWFyayIgc3R5bGU9ImRpc3BsYXk6IGlubGluZS1ibG9jazsgd2lkdGg6IDBweDsgb3ZlcmZsb3c6IGhpZGRlbjsgbGluZS1oZWlnaHQ6IDA7IiBjbGFzcz0ibWNlX1NFTFJFU19zdGFydCI+77u/PC9zcGFuPjwvaWZyYW1lPjwvcD4=

Aber auch wenn du keine Bootstour machen möchtest, lohnt sich ein Ausflug zum Hafen. Du kannst hier die ankernden Boote anschauen. Im klaren Meerwasser des Hafens schwimmen viele Fische, die du vom Hafensteg gut sehen kannst. Zudem gibt es am Hafen die Bar Cofradía de Pescadores, die passend zu ihrer Lage natürlich auch frische Fisch-Gerichte serviert.

Anzeige

Standort des Hafens bei Google Maps öffnen »

#6: Playa de Vueltas

Gleich neben dem Hafen befindet sich ein weiterer Strand von Valle Gran Rey. Der Playa de Vueltas ist ca. 135 Meter lang. Durch die Hafenmauern liegt der Strand wellengeschützt, sodass du hier besonders gut schwimmen kannst. Vom Strand aus blickst du zudem auf die vielen Fischerboote, die im Meer ankern. Hinter dem Strand befinden sich auch einige Bars und Restaurants, falls du dich während deines Badeaufenthalts stärken möchtest.

Zudem bist du vom Playa de Vueltas in wenigen Gehminuten am ehemaligen Hippie-Strand (siehe #9). Du musst hierfür dem Schotterweg folgen, der neben dem Strand startet. Am Ende des Wegs ist dann auch etwas Klettern über die Felsen notwendig.

Lage des Strands bei Google Maps ansehen »

#7: Charco del Conde

Der Charco del Conde (auch Charco de la Condesa) ist ein weiterer Strand in Valle Gran Rey. Man spricht dort von Charco („Pfütze“), da der Badebereich durch vorgelagerte Steine vom offenen Meer etwas abschirmt wird. Der Wellengang ist daher gering und das Baden besonders sicher. Die vorgelagerten Steine führen dazu, dass der Badebereich fast wie ein Naturpool erscheint.

Der gräuliche Sand-Kies-Strand am Charco ist ca. 130 Meter lang. Er befindet sich direkt an der Promenade, wo du auch Sitzbänke mit Meerblick findest. An der Seite des Strands gibt es ein paar Bäume und Sträucher, die etwas Schatten spenden. Daher ist der Strand auch bei Familien mit kleineren Kindern beliebt. Er trägt umgangssprachlich auch den Namen Babystrand.

Standort des Charco bei Google Maps öffnen »

#8: La Puntilla (Strand) und Hautacuperche

Nur durch die Straße vom AnzeigeHotel Gran Rey getrennt, befindet sich der Strandabschnitt La Puntilla. Er geht über einen sehr schmalen Strandabschnitt in den Playa de Valle Gran Rey (siehe #4) über. La Puntilla („die Spitze“) ist ca. 400 Meter lang. Das besondere Markenzeichen des Strands ist die 4 Meter große Bronzestatur, die Hautacuperche zeigt. Hautacuperche war ein Einheimischer (Gomero), der im Jahr 1488 die Rebellion gegen die spanischen Besatzer anführte.

Er soll den Anführer der spanischen Besatzer, Hernan de Peraza, in einer Höhle getötet haben. Daraufhin folgte aus Rache ein Blutbad, bei dem alle Männer des Stammes von Hautacuperche getötet wurden. Obwohl seine Tat schwere Folgen hatte, wird Hautacuperche bis heute verehrt. Seit 2007 steht seine Bronzestatur mit Schriftzug nun vor La Puntilla.

Standort von La Puntilla bei Google Maps anzeigen »

#9: Schweinebucht (wo einst die Hippies lebten)

Valle Gran Rey und seine Hippies. Fast jeder Tourist, der ins Valle kommt, fragt sich früher oder später, wo die Hippies eigentlich zu finden sind. Im Vergleich zu früher gibt es heutzutage nur noch wenige Hippies auf der Insel. Einige kleiden sich bis heute im typischen „Hippie-Style“ und lieben die Freiheit, wohnen jedoch eher im Camper-Van. Die sogenannte Schweinebucht, die einst das Zuhause der Hippies war, ist heutzutage kaum mehr bewohnt.

Daher ist ein Ausflug in die Schweinebucht nicht mehr allzu spannend. Um hinzukommen folgst du vom Playa de Vueltas aus zunächst dem Schotterweg. Er führt dich zunächst zum Playa de Argaga und der Finca Argayall. Hier befindet sich auch eine Wasserquelle, wo du bei Bedarf Trinkwasser abzapfen kannst. Dem Stein-Strand Playa de Argaga folgst du bis zum Ende. Dort geht „der Weg“ ins Geröll über. Wenn du hier entlang läufst, kann es rutschig werden, sodass Vorsicht geboten ist.

Insgesamt solltest du ca. 30 Minuten Zeit für den Weg einplanen. Zwischendurch ist es auch erforderlich zu klettern. Am Ende musst du je nach Wasserstand zudem ein Stück durchs Wasser laufen. Daher ist es am besten, die Bucht bei Ebbe zu besuchen. Aber auch trockenen Fußes ist der Blick von den Felsen aus auf die Bucht bereits möglich. Im Jahr 2020 waren hier noch einige Bambusstäbe, ein aufgespanntes Tuch und ein paar Rucksäcke zu sehen. Es scheint also, als würden immer noch einige Bewohner in der Schweinebucht ihr Zuhause finden.

Standort der Schweinebucht (Playa de las Arenas) bei Google Maps anschauen »

Erdrutsch am 14. November 2020

Auf dem Weg zur Schweinebucht hat sich vor dem Playa de Argaga am 14. November 2020 ein schwerer Erdrutsch ereignet. Glücklicherweise gab es keine Toten oder Verletzten. Der Erdrutsch führte jedoch dazu, dass der Schotterweg nicht mehr passierbar war. Die Menschen, die sich dort aufhielten, wurden mit Hubschraubern ausgeflogen. Eindrücke des Erdrutsches kannst du im nachfolgenden Video sehen:

YouTube

Durch das Laden akzeptierst du die Datenschutzerklärung von YouTube

Video laden

PHA+PGlmcmFtZSBzcmM9Imh0dHBzOi8vd3d3LnlvdXR1YmUtbm9jb29raWUuY29tL2VtYmVkL1NzR3l6aEJIdG44IiB3aWR0aD0iNzgwIiBoZWlnaHQ9IjQzOSIgZnJhbWVib3JkZXI9IjAiIGFsbG93ZnVsbHNjcmVlbj0iYWxsb3dmdWxsc2NyZWVuIj48c3BhbiBkYXRhLW1jZS10eXBlPSJib29rbWFyayIgc3R5bGU9ImRpc3BsYXk6IGlubGluZS1ibG9jazsgd2lkdGg6IDBweDsgb3ZlcmZsb3c6IGhpZGRlbjsgbGluZS1oZWlnaHQ6IDA7IiBjbGFzcz0ibWNlX1NFTFJFU19zdGFydCI+77u/PC9zcGFuPjwvaWZyYW1lPjwvcD4=

#10: Sonntags-Markt auf dem Plaza Lomo del Riego

An jedem zweiten Sonntag im Monat findet auf dem Plaza Lomo del Riego der bekannte Markt von Valle Gran Rey statt. Der Marktplatz befindet sich gleich neben dem zentralen Bus-Bahnhof. Hier werden vor allem Second-Hand-Waren wie Bücher, Zeitschriften, Filme, CDs, Antiquitäten oder Spielzeug verkauft. Aber auch Uhren, Bilder, Textilien, Schuhe, Taschen, Möbelstücke, Kunsthandwerk und Elektroartikel werden angeboten.

Der Markt ist am zweiten Sonntag des Monats zwischen 9:00 und 15:00 Uhr geöffnet. Üblicherweise gibt es ca. 20 Stände auf dem Marktplatz. Die Atmosphäre ist entspannt und freundschaftlich. Teilweise wird auf dem Markt auch musiziert.

Standort des Plaza bei Google Maps anzeigen »

#11: Barranco de Argaga

In Ergänzung zur Wasserfall Wanderung (siehe #2) gibt es direkt im Valle Gran Rey noch einen weiteren schönen Ort zum Wandern: Die Barranco (Schlucht) de Argaga. Der Weg startet am Playa de Argaga, der über den Schotterweg vom Hafen aus erreichbar ist (dort, wo sich der Erdrutsch ereignete). Du kannst zunächst der Beschilderung in Richtung des tropischen Fruchtgartens (siehe #3) folgen. Vorbei am Fruchtgarten führt dich der Weg dann in die Barranco.

Barranco de Argaga Zugang
Hier siehst du die Straße, die zur Barranco de Argaga führt

Du läufst hier durch das Flussbett und durch teils unwegsames Gelände. Daher ist die Wanderung eher für geübte Wanderer zu empfehlen. Wenn du viel Zeit und Kondition mitbringst, kannst du die Wanderung als Rundweg gehen. Für die ca. 13,5 Kilometer solltest du 6 bis 7 Stunden Zeit einplanen. Es gilt etwa 850 Höhenmeter bergauf und auch wieder bergab zu meistern. Ausreichend Trinkwasser, Sonnenschutz und festes Schuhwerk sind für diese Tour daher wichtig.

Wenn du nicht so lange wandern möchtest, kannst du natürlich auch einfach ein Stück in die Barranco hineinlaufen und wieder umkehren, wenn du genug Eindrücke gesammelt hast. Die gesamte Rundwanderung ist bei GPS Wandern ausführlich beschrieben und kann auch als GPX-Datei für dein eigenes GPS Gerät heruntergeladen werden. Eindrücke der Wanderung kannst du zudem im nachfolgenden Video sehen:

YouTube

Durch das Laden akzeptierst du die Datenschutzerklärung von YouTube

Video laden

PHA+PGlmcmFtZSBzcmM9Imh0dHBzOi8vd3d3LnlvdXR1YmUtbm9jb29raWUuY29tL2VtYmVkL1FGZE5qeFUyOU5JIiB3aWR0aD0iNzgwIiBoZWlnaHQ9IjQzOSIgZnJhbWVib3JkZXI9IjAiIGFsbG93ZnVsbHNjcmVlbj0iYWxsb3dmdWxsc2NyZWVuIj48c3BhbiBkYXRhLW1jZS10eXBlPSJib29rbWFyayIgc3R5bGU9ImRpc3BsYXk6IGlubGluZS1ibG9jazsgd2lkdGg6IDBweDsgb3ZlcmZsb3c6IGhpZGRlbjsgbGluZS1oZWlnaHQ6IDA7IiBjbGFzcz0ibWNlX1NFTFJFU19zdGFydCI+77u/PC9zcGFuPjwvaWZyYW1lPjwvcD4=

Restaurants in Valle Gran Rey

Valle Gran Rey bietet die wohl größte kulinarische Vielfalt auf La Gomera. Hier kannst du beispielsweise auch arabisch essen gehen. Eine Übersicht mit Restaurants, die sich laut Google Rezensionen an größer Beliebtheit erfreuen, findest du nachfolgend. Falls du weitere Empfehlungen hast, hinterlasse gerne einen Kommentar unter dem Beitrag.

Anzeige

Regionale Küche

Italienische Küche

Marokkanisch

Arabisch

  • La Garbanza (Lugar La Puntilla). Etwas gehobene Preise, aber tolle Sicht von der kleinen Außenterrasse auf den Sonnenuntergang.

Für Kaffee und Kuchen

Eis

Zum Frühstücken

Bars

Anreise nach Valle Gran Rey

Von Deutschland, Österreich oder der Schweiz gibt es keine Direktflüge nach La Gomera. Daher erfolgt die Anreise für die meisten Urlauber über Teneriffa. Aber auch von La Palma oder Gran Canaria ist La Gomera per Flugzeug und/oder Fähre erreichbar. Zur Übersicht der Preise und Angebote für die Anreise empfehlen wir dir die folgenden Webseiten:

Anzeige

Ausblick Valle Gran Rey Mirador de la Curva del Queso
Ausblick auf Valle Gran Rey vom Mirador de la Curva del Queso entlang der GM-1

Mit dem Mietwagen oder Taxi nach Valle Gran Rey

Je nachdem, für welche Reiseart du dich entscheidest, kommst du entweder am Hafen von San Sebastián oder am Flughafen von La Gomera an. Sowohl am Hafen als auch am Flughafen kannst du einen Mietwagen nehmen, um nach Valle Gran Rey zu fahren. Um zu prüfen, welcher Mietwagen-Anbieter für deine Reisedaten das beste Angebot hat, kannst du z.B. Anzeigebei Billiger Mietwagen schauen.

Wir selbst haben auf La Gomera gute Erfahrungen mit Cicar gemacht. Bei Cicar ist es auch erlaubt, dass du das Auto schon auf Teneriffa mietest (z.B. am Flughafen) und es dann mit auf die Fähre nimmst. Die Bedingung ist jedoch, dass du den Mietwagen am Ende wieder auf Teneriffa abgibst.

Als Fahrtzeit mit dem Mietwagen (oder Taxi) solltest du nach Valle Gran Rey wie folgt kalkulieren:

  • Vom Hafen in San Sebastián: Ca. 1 Stunde und 15 Minuten
  • Vom Flughafen (GMZ): Ca. 1 Stunde und 10 Minuten

Falls du mit dem Taxi vom Hafen oder Flughafen nach Valle Gran Rey fahren möchtest, solltest du hierfür ca. 60 bis 75 Euro einplanen.

Anreise mit dem Bus

Zudem ist die Anreise nach Valle Gran Rey auch mit dem Bus möglich. Du hast hierbei folgende Optionen:

  1. Von San Sebastián (Estación de autobuses, ca. 1 Kilometer vom Hafen entfernt) fährt die Linie 1 nach Valle Gran Rey (hier gehts zum Fahrplan der Linie 1). Der Preis beträgt 5 Euro pro Person (Stand November 2020).
  2. Vom Flughafen fährt die Linie 6 ins Valle (hier kommst du zum Fahrplan der Linie 6). Die Fahrt kostet ebenfalls 5 Euro pro Person (Stand November 2020).

Die Lage des zentralen Bus-Bahnhofs von Valle Gran Rey kannst du auf der nachfolgenden Karte sehen:

Google Maps

Durch das Laden akzeptierst du die Datenschutzerklärung von Google

Karte laden

PGlmcmFtZSBzdHlsZT0iYm9yZGVyOiAwOyIgdGFiaW5kZXg9IjAiIHNyYz0iaHR0cHM6Ly93d3cuZ29vZ2xlLmNvbS9tYXBzL2VtYmVkP3BiPSExbTE4ITFtMTIhMW0zITFkMTU4MDcuNjQxODAxODYzMjc2ITJkLTE3LjM0MzA5NzYyMzQxNjMwMiEzZDI4LjA5MDY3ODEyNjQyOTY4NyEybTMhMWYwITJmMCEzZjAhM20yITFpMTAyNCEyaTc2OCE0ZjEzLjEhM20zITFtMiExczB4YzZiMWQyMGQyMGIwOGZiJTNBMHg4OWZmMGQwODIyZDBmMzRiITJzRXN0YWNpJUMzJUIzbiUyMGRlJTIwR3VhZ3VhcyE1ZTAhM20yITFzZGUhMnNlcyE0djE2MDYwNTM0NTUyODYhNW0yITFzZGUhMnNlcyIgd2lkdGg9Ijc4MCIgaGVpZ2h0PSI1MDAiIGZyYW1lYm9yZGVyPSIwIiBhbGxvd2Z1bGxzY3JlZW49ImFsbG93ZnVsbHNjcmVlbiIgYXJpYS1oaWRkZW49ImZhbHNlIj48L2lmcmFtZT4=

Anreise mit der Fähre

Vom Hafen in San Sebastián, wo auch die großen Fähren von Teneriffa und La Palma anlegen, hast du auch die Möglichkeit mit einer Passagier-Fähre weiter nach Valle Gran Rey zu fahren. Fred Olsen Express bietet hierfür die Möglichkeit. Die Fähre „Benchi Express“ bringt dich mit einem Stopp in Playa Santiago in ca. 40 Minuten nach Valle Gran Rey. Die Fahrt kostet für Erwachsene 10 Euro (Stand November 2020).

Den aktuellen Fahrplan der Fähre kannst du z.B. Anzeigebei directferries einsehen.

Ausblick Valle Gran Rey Hafen
Ausblick vom Hafen in Valle Gran Rey

Ferienunterkünfte und Hotels

Da Valle Gran Rey der beliebteste Urlaubsort auf La Gomera ist, findest du hier zahlreiche Ferienunterkünfte. Große Hotel-Bunker gibt es jedoch auch hier nicht. Stattdessen besteht das Angebot aus kleinen bis mittelgroßen Hotels und Ferienwohnungen. Eine Übersicht mit möglichen Unterkünften findest du nachfolgend.

Hotels in Valle Gran Rey

Anzeige

  • Hotel Playa Calera (4 Sterne, nah am Meer, mit Meerblick-Dachterrasse mit Pool, Doppelzimmer sowie Familienzimmer mit Schlafsofa für bis zu 3 Personen)
  • Hotel Gran Rey (3 Sterne, nur durch die Straße vom Meer getrennt, mit Meerblick-Dachterrasse, 2 Außenpools und Tennisplatz, Einzel-und Doppelzimmer)
  • Jardín Concha Hotel (1 Stern, erhöhte Hügel-Lage mit fußläufiger Entfernung zum Strand, Meerblick, Doppelzimmer mit optional zubuchbarem Baby- oder Zustellbett bis maximal 3 Personen Belegung pro Zimmer)
  • Pensión Amparo Las Hayas (im Landesinneren, Doppel- und Dreibettzimmer sowie zusätzlich kostenfreie Babybetten möglich)
Hotel Gran Rey La Gomera
Das Hotel Gran Rey befindet sich direkt am Meer

Selbstversorger-Apartments und Ferienwohnungen

Die nachfolgend aufgeführten Apartments und Ferienwohnungen verfügen über eine eigene Küche, sodass du deine Mahlzeiten selbst zubereiten kannst.

Anzeige

Darüberhinaus können wir dir auch die Suche nach Unterkünften bei AirBnB empfehlen. Wir wohnen selbst auf den Kanaren regelmäßig in AirBnB Unterkünften und waren bisher immer sehr zufrieden. Eine Übersicht der AirBnB Apartments in Valle Gran Rey (ganze Unterkünfte und Privatzimmer bei Gastgebern zuhause) findest du unter diesem Link.

Sofern du einen neuen Account bei AirBnB anlegst, kannst du zudem Anzeigeunser Startguthaben für die Buchung der Unterkunft sowie für Unternehmungen, die du über AirBnB buchst, nutzen.

Klima und Wetter

Valle Gran Rey gilt als sonnigste und wärmste Region auf La Gomera. Rosita vom tropischen Fruchtgarten Argaga erzählte uns bei unserem Besuch im November 2020, dass es bereits 4 Jahre lang keinen Regen mehr in Valle Gran Rey gab. Falls du einen Badeurlaub planst, kannst du dich i.d.R. also auf viel Sonne freuen. Die statistischen Klimadaten findest du nachfolgend:

MonatRegentage im Monat
Regentage pro Monat
Sonnenstunden pro Tag Sonnenstunden pro Tag Durchschnittliche Tages-Temperatur Durchschnitts-Temperatur Durchschnittliche Wasser-Temperatur Wasser-Temperatur
Januar2 Tage6 Stunden21 °C19 °C
Februar2 Tage7 Stunden21 °C18 °C
März1 Tag7 Stunden21 °C18 °C
April0 Tage8 Stunden22 °C18 °C
Mai0 Tage9 Stunden24 °C19 °C
Juni0 Tage10 Stunden26 °C20 °C
Juli0 Tage11 Stunden28 °C21 °C
August0 Tage11 Stunden28 °C22 °C
September0 Tage8 Stunden26 °C23 °C
Oktober1 Tag7 Stunden24 °C23 °C
November1 Tag6 Stunden22 °C21 °C
Dezember2 Tage6 Stunden21 °C20 °C

Fazit: Für wen ist Valle Gran Rey der richtige Urlaubsort?

Durch das ganzjährig milde, sonnige Klima begeistert Valle Gran Rey alle, die den ewigen Sommer lieben. Durch den Hippie-Vibe, der nach wie vor vorhanden ist, gibt es eine sehr entspannte Atmosphäre. Kunst, Musik und Freiheit sind hier so präsent wie an wohl keinem anderen Ort in Europa.

Zum Baden bietet Valle Gran Rey aus unserer Sicht die schönsten Strände der Insel. Allen voran der naturbelassene Playa del Inglés gefällt den meisten Urlaubern sehr gut. Darüberhinaus bietet Valle Gran Rey auch schöne Wandermöglichkeiten. Mit dem Bus oder Mietwagen ist die Verbindung in den Garajonay Nationalpark oder andere Orte auf La Gomera zudem gut möglich.

Ins Valle zieht es Alleinreisende ebenso wie Paare und Familien. Sofern du nach La Gomera kommst, ist Valle Gran Rey eigentlich immer eine gute Wahl. Es sollte dich jedoch nicht stören, dass du hier vergleichsweise viel Deutsch hörst. Einen typisch kanarischen Ort ohne Tourismus findest du hier also nicht vor. Falls du weniger touristische Orte suchst, empfehlen wir dir im Norden der Insel zu schauen. Dann sind Vallehermoso, Hermigua oder Agulo beispielsweise eine gute Wahl.

Wie sind deine Eindrücke und Erfahrungen mit Valle Gran Rey? Warst du selbst schon hier und möchtest deine Tipps gerne teilen? Dann hinterlasse nun gerne einen Kommentar unter dem Beitrag. Falls du noch Fragen hast, kannst du das Kommentarfeld ebenfalls gerne nutzen.

Alles Liebe und eine schöne Zeit auf La Gomera wünschen dir

Jenny & Christian

Anzeige

2 Responses

  1. Jürgen
    | Antworten

    Hallo ihr Beiden
    Wir sind derzeit für 2 Monate Lauf La Gomera, im Valle Gran Rey. Inzwischen schon das fünfte mal. Wir habe bisher immer gute Erfahrungen mit den Mietwagen von Pluscar gemacht. Auch Vollkaskoversichert ohne versteckte Kosten. Bisher immer günstiger als Cicar. Wir zahlen derzeit unter 10€ pro Tag
    Gruß aus ElGuro.
    Jürgen und Susanne

    • unaufschiebbar.de
      | Antworten

      Hallo ihr beiden,
      vielen lieben Dank für den Tipp! Wenn wir das nächste Mal nach La Gomera kommen, werden wir Pluscar gerne mal ausprobieren. Unter 10 Euro pro Tag sind für La Gomera wohl ein super Preis 🙂
      Wir wünschen euch weiterhin eine schöne Zeit in El Guro und in Valle Gran Rey!
      Liebe Grüße und nochmals Danke
      Jenny & Christian

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.