Teneriffa Preise und Kosten – Wie viel kostet dein Urlaub?

// Keine Kommentare

Anzeige

Wenn dein Urlaubsbudget dieses Mal nicht allzu groß ist, haben wir eine gute Nachricht für dich. Denn auf Teneriffa kannst du aus unserer Erfahrung vergleichsweise günstig reisen. Vor allem wenn du für einen längeren Zeitraum auf der Insel bleiben möchtest, sind die Lebenshaltungskosten überschaubar. Welche Teneriffa Preise und Kosten du ungefähr erwarten kannst, verraten wir dir in diesem Beitrag. Hierzu legen wir unsere eigenen Reisekosten offen, die wir über 11 Wochen lang auf den Cent genau aufgeschrieben haben.

Unsere Erfahrungen zu den Preisen und Kosten auf Teneriffa beziehen sich dabei auf die Zeiträume August bis Oktober 2018 sowie Mai und Juni 2019. Da Teneriffa zu Spanien und somit auch zur Europäischen Union (EU) gehört, bezahlst du hier mit Euro. Kostenschwankungen aufgrund von sich ändernden Wechselkursen gibt es hier also nicht für dich, sofern du aus Deutschland oder Österreich kommst. Für alle Leser aus der Schweiz spielt entsprechend auch der Wechselkurs von Schweizer Franken zu Euro eine Rolle.

Opt In Image
Newsletter mit 9 Teneriffa Highlights

Trage dich in unseren Teneriffa Newsletter ein und erhalte als Bonus sofort unser kostenloses E-Book zu den 9 Teneriffa Highlights:

  • Als liebevolle PDF
  • Zahlreiche Bilder damit du weißt, was dich erwartet
  • Mit Standort-Angaben zum Klicken
  • Sofort downloaden und stöbern

Durch Anklicken des Buttons "► Jetzt eintragen" erkläre ich mich damit einverstanden, dass mir die Webseite unaufschiebbar.de regelmäßig Informationen zu Teneriffa per E-Mail zuschickt. Zusätzlich erhalte ich das kostenlose Freebie. Ich kann mich jederzeit von diesem Newsletter abmelden.

Einen großen Unterschied für die Teneriffa Preise macht zudem, ob du eine Pauschalreise buchst oder individuell verreist. Bei den Pauschalangeboten mit Halbpension oder All-Inclusive kannst du die Kosten im Voraus gut kalkulieren. Denn hier steht in der Regel bereits vorab ein Großteil der Kosten fest. Bei einer Individualreise mit Ferienwohnung bzw. AirBnB Apartment, Mietwagen und Selbstverpflegung musst du die Urlaubskosten hingegen selbst zusammen rechnen. Mit Hilfe unserer Kosten-Beispiele und Übersichten der Teneriffa Preise kannst du dies gut kalkulieren.

Salat Restaurant Teneriffa Kosten
Ein Salat in einem kanarischen Restaurant ist in der Regel recht preiswert

Teneriffa Preise in der Übersicht: Was kostet wie viel?

Damit du einen Überblick über die Preise auf Teneriffa erhältst, führen wir nachfolgend einige Kosten-Beispiele auf. Die Beispiele basieren auf unserer persönlichen Erfahrung vor Ort.

Unaufschiebbar Logo Final klein transparentPreis
Kleine Cola im Strand-Bistro (gekauft am Playa de las Teresitas)1 Euro
Cappuccino im Café oder RestaurantCa. 1,20 bis 1,50 Euro
1 Krug Bier in der Kneipe (gesehen in Playa de las Américas)1 Euro
Mittelgroßes Baguette im Supermarkt (gekauft bei HiperDino)28 Cent
1 Liter Milch im Supermarkt (gekauft bei HiperDino)56 Cent
1 Glas Oliven im Supermarkt (105 Gramm, gesehen bei HiperDino)61 Cent
1 Gurke im Supermarkt (gekauft bei Lidl)Ca. 80 Cent
Rispen-Tomaten im SupermarktAb 1,10 Euro pro Kilo
1 Packung Schinken im Supermarkt (120 Gramm, gesehen bei HiperDino)1 Euro
Joghurt (1 Kilogramm Becher, gekauft bei Lidl)2,49 Euro
Wasser (1,5 Liter Flasche, gekauft bei Lidl)29 Cent (ohne Pfand)
Geschirr-Spültaps (50 Stück im Supermarkt)4,99 Euro
1 Flasche Glasreiniger im Supermarkt99 Cent
Mittag- oder Abendessen in einem kanarischen Restaurant außerhalb der Touristen-Zentren (z.B. in Icod de los Vinos)Ca. 7 bis 10 Euro pro Person inkl. Getränk
Abendessen in einem Restaurant in einem der Touristen-Orte (z.B. Playa de las Américas, Costa Adeje oder Los Cristianos)Ca. 10 bis 15 Euro pro Person inkl. Getränk
Übernachtung in einem der preiswerteren AirBnB ApartmentsCa. 25 bis 40 Euro pro Nacht
Mietwagen inkl. Vollkasko-VersicherungAb 6,50 Euro pro Tag bei Langzeitmiete
1 Liter Benzin (Super)Ca. 1,00 bis 1,15 Euro

Supermärkte auf Teneriffa

Zum Einkaufen findest du auf der Insel viel Auswahl. Neben kleinen Supermärkten in den Ortschaften gibt es vor allem 5 größere Supermarkt-Ketten:

  • Lidl (hier entsprechen die Produkte und Preise etwa dem Angebot in Deutschland)
  • Mercadona
  • SuperDino / HiperDino / HyperDino
  • Supermercado Guai
  • Alcampo
Preise auf Teneriffa Baguette Supermarkt
Baguette kannst du im Supermarkt beispielsweise sehr günstig erwerben

Wir persönlich haben am liebsten bei Lidl eingekauft, da die Produktauswahl dort aus Deutschland vertraut ist. Die Filialen haben sogar am Sonntag geöffnet und fast alle Supermärkte schließen erst um 22 Uhr. Zudem sind auch die Preise bei Lidl vergleichbar gut. Einige Produkte sind jedoch auch in anderen Supermärkten wie Mercadona oder HyperDino noch preiswerter. Darüberhinaus sind Mercadona und HyperDino häufig recht groß und bieten damit ein umfangreiches Produktsortiment an.

Bei Lidl unterscheidet sich tatsächlich nicht viel im Vergleich zu deutschen Filialen. Der größte Unterschied, der uns hier aufgefallen ist, besteht beim Fisch im Tiefkühlfach. Hier kannst du gefrorenen Fisch auch einzeln kaufen und dir die gewünschte Menge selbst abfüllen. Die Garnelen, Tintenfische und Co. liegen dafür unverpackt im Tiefkühlfach, was wir aus Deutschland so nicht kennen. Es gibt also doch kleine Unterschiede 🙂

Wichtig zu wissen ist zudem, dass es auf Teneriffa kein Pfand-System gibt. Daher landen alle Getränke-Flaschen leider einfach im Müll. Das Wasser, das es bei Lidl zu kaufen gibt, muss aber zumindest keinen weiten Weg zurücklegen. Denn es wird direkt auf Teneriffa in Vilaflor gewonnen und abgefüllt. Auch sonst wird dir im Supermarkt auffallen, dass viele Produkte auf den kanarischen Inseln angebaut wurden oder zumindest aus Spanien kommen. Vor allem lokales Obst und Gemüse sind hier vielfach im Angebot.

Teneriffa Preise Wurst Supermarkt
Wie du siehst, sind die Teneriffa Preise für Aufschnitt im Supermarkt sehr günstig (das Foto haben wir bei HiperDino aufgenommen)

Mietwagen und Benzinpreise

Sowohl Mietwagen wie auch die Benzinpreise an der Tankstelle sind auf Teneriffa vergleichsweise günstig. Vor allem wenn du einen längeren Miet-Zeitraum auswählst, erhältst du ein Auto mit Vollkasko-Versicherung in der Regel für weniger als 10 Euro pro Tag. Hierfür gibt es dann meist einen Kleinwagen (z.B. Citroen C3) mit Klimaanlage, 5 Sitzen und Kofferraum. Bessere und größere Mietwagen kosten entsprechend natürlich mehr.

Um gute und günstige Angebote zu finden, macht aus unserer Erfahrung die Suche über ein Vergleichsportal Sinn. Wir nutzen hierzu meist AnzeigeBilliger Mietwagen oder AnzeigeAutoEurope. Unsere ausführlichen Erfahrungen mit Leihautos kannst du in unserem Blog Beitrag zum Mietwagen auf Teneriffa nachlesen. Hier findest du auch einen Anbieter-Vergleich.

Freude kommt dann auch an der Tankstelle auf. Denn im Vergleich zum deutschen Preisniveau sind die Teneriffa Preise für Benzin deutlich niedriger. Wir haben hier 2018 schon für 1 Euro pro Liter Super getankt. 2019 sind die Preise dann zwar etwas gestiegen. Aber mit einem Höchstpreis von 1,15 Euro pro Liter ist das Preisniveau dennoch gering geblieben. Übrigens ist es auf Teneriffa auch üblich, dass ein Tankwart dein Auto betankt. Du musst hier also nicht selber an die Zapfsäule gehen.

Mietwagen Preise auf Teneriffa
Um günstig und flexibel auf Teneriffa unterwegs zu sein, empfehlen wir dir am Flughafen einen Mietwagen zu buchen

Übernachtung (Ferienwohnung bzw. AirBnB Apartment)

Sofern du keine Pauschalreise buchst, bei der das Hotel bereits inklusive ist, kannst du auf Teneriffa gut in einer Ferienwohnung bzw. einem AirBnB Apartment wohnen. Auch Häuser sind zur Miete natürlich verfügbar. Wir selbst hatten nun schon fünf verschiedene AirBnB Apartments auf Teneriffa und waren mit allen sehr zufrieden. Mit einem Durchschnittspreis von 28,18 Euro pro Nacht haben wir hier zudem günstiger gewohnt als im Hotel.

In einer AirBnB bzw. Ferienwohnung musst du dich jedoch selbst versorgen und auch selber putzen. Die meisten Wohnungen verfügen daher über gut ausgestattete Küchen, in denen du deine Mahlzeiten selbst zubereiten kannst. Alternativ kannst du natürlich auch auswärts essen gehen. Falls du einen längeren Urlaub planst, solltest du zudem wissen, dass es in den meisten AirBnB oder Ferienwohnungen keinen Reinigungsservice gibt. Daher putzt du hier trotz Urlaub dann selbst.

Teneriffa Preise AirBnB Apartment Meerblick
Die Teneriffa Preise für AirBnB Apartments sind selbst dann noch recht günstig, wenn du wie hier mit direktem Meerblick wohnst

Unsere persönlichen Erfahrungen mit AirBnB auf Teneriffa kannst du in unserem Blog Beitrag nachlesen. Hier haben wir auch einige AirBnB Apartments verlinkt, in denen wir auf Teneriffa schon selbst gewohnt haben. Diese befinden sich z.B. in Icod de los Vinos und Bajamar. Sofern du einen neuen Account bei AirBnB anlegst, kannst du zudem unsere Anzeige25 Euro Startguthaben für deine Buchung nutzen.

Opt In Image
25 Euro Startguthaben für AirBnB

Anzeige

Sofern du einen neuen Account bei AirBnB anlegst, kannst du unsere 25 Euro Startguthaben nutzen.

 

Übernachtung im Hotel oder Hostel

Falls du lieber in einem Hotel oder Hostel wohnen möchtest, ist dies natürlich ebenfalls möglich. Die meisten Unterkünfte befinden sich hierbei in den südlichen Touristen-Zentren (Costa Adeje, Playa de las Américas und Los Cristianos) sowie im Norden in Puerto de la Cruz. Die Teneriffa Preise für Hotel-Übernachtungen liegen dabei in der Regel zwischen .

Einige Beispiele für das Preis-Leistungs-Verhältnis der Hotels findest du nachfolgend. Die Preise beziehen sich dabei auf den Monat März und können je nach Saison, Buchungszeitraum und Kurzfristigkeit der Buchung abweichen.

Anzeige

Opt In Image
10% Rückerstattung bei Booking

Anzeige

Sofern du einen neuen Account bei Booking anlegst, erhältst du 10% von deiner ersten Buchung zurückerstattet. Der Mindest-Buchungswert liegt bei 40 Euro.

 

Unsere Teneriffa Kosten pro Tag und Monat

Wenn wir unsere gesamten Kosten auf Teneriffa im Durchschnitt errechnen, kommen wir auf folgende Ausgaben:

  • 1.578 Euro pro Monat (30 Tage) für 2 Personen
  • Bzw. 52,60 Euro pro Tag für 2 Personen (26,30 Euro pro Person)

In diesen Kosten sind unsere Unterkünfte, Einkäufe im Supermarkt, ein kleiner Mietwagen mit Vollkasko-Versicherung, Benzin-Kosten, gelegentliche Restaurant-Besuche und alle Ausgaben für Eintrittsgelder und Aktivitäten enthalten. Auch die Flugkosten haben wir bereits einkalkuliert. Im Einzelnen haben sich die Kosten für uns dabei wie folgt verteilt:

Hinweis: Wenn du diese Übersicht auf einem kleinen Display ansiehst, sind möglicherweise nicht alle Spalten gleich sichtbar. Du kannst dann innerhalb der Übersicht zur Seite wischen bzw. scrollen, um alle Einträge lesen zu können.

Unaufschiebbar Logo Final klein transparentKosten für 2 PersonenKosten pro Person
Flüge zwischen Düsseldorf und Teneriffa Süd (one-way)August 2018: 199,98 Euro inkl. 20 kg Gepäck
Juni 2019: 106,83 Euro inkl. 20 kg Gepäck
August 2018: 99,99 Euro
Juni 2019: 53,42 Euro
Unterkünfte (AirBnB Apartments)Ø 28,18 Euro pro NachtØ 14,09 Euro pro Nacht
Verpflegung (Supermarkt)Ø 9,82 Euro pro TagØ 4,91 Euro pro Tag
RestaurantØ 1,66 Euro pro Tag (wir waren nur sehr selten essen) 😉Ø 83 Cent pro Tag
Mietwagen mit Vollkasko-Versicherung (ohne Reifenschutz)Ø 7,72 Euro pro TagØ 3,86 Euro pro Tag
TankenØ 2,48 Euro pro TagØ 1,24 Euro pro Tag
Aktivitäten / EintrittsgelderØ 1,38 Euro pro TagØ 69 Cent pro Tag
Sonstiges (z.B. Kleidung, Shampoo, etc.)Ø 1,36 Euro pro TagØ 68 Cent pro Tag

Flug oder Fähre? Wie ist die Anreise am günstigsten?

Obwohl die Flugdauer nach Teneriffa je nach Ausgangsort ca. 4,5 bis 5 Stunden dauert, sind die Flugpreise erstaunlich gering. Wie du unserer Teneriffa Kosten Übersicht oben entnehmen kannst, haben wir bereits zweimal günstige One-Way Flüge von bzw. nach Düsseldorf buchen können. Unser letzter Flug von Teneriffa nach Düsseldorf hat dabei gerade einmal 29 Euro pro Person mit Lauda Motion (Ryanair) gekostet. Hinzu kamen dann nur noch die Kosten für ein 20 Kilogramm Gepäckstück.

Solche günstigen Flugangebote sind aus unserer Erfahrung noch nicht mal ein Glückstreffer. Denn wir haben schon häufig solch günstige Angebote gefunden. Am besten ist es dabei, wenn du zeitlich etwas flexibel bist. Sofern du eine Zeitspanne für den Flug hast und nicht zwingend an einem bestimmten Datum reisen musst, wirst du ziemlich sicher ein gutes Schnäppchen finden können. Bei Flugsuch-Portalen wie AnzeigeSkyscanner kannst du dir beispielsweise die Flugpreise für einen ganzen Monat anzeigen lassen, um so schnell den günstigsten Tag zum Fliegen zu finden.

Auch die Auswahl mehrerer Abflughäfen (z.B. Düsseldorf, Köln und Frankfurt) kann dabei helfen, einen günstigen Flug zu ergattern. Alternativ gibt es dann noch die Möglichkeit mit der Fähre nach Teneriffa zu reisen. Allerdings sind die Preise hier vergleichsweise hoch. Denn die Überfahrt mit dem Auto kostet dich hin und zurück ca. 800 Euro pro Person (Preissuche Anzeigeüber Directferries, Stand August 2019).

Um mit der Fähre zu fahren, musst du zudem erst mal einen der beiden Häfen in Süd-Spanien erreichen. Die Überfahrt ist von den Häfen in Huelva oder Cadiz möglich. Die schnellste Überfahrt wird dabei von FRS ab Huelva angeboten. Hierbei bist du ca. 30 Stunden auf der Fähre. Weitere Anbieter sind Fred Olsen Express und Trasmediterranea.

Da ein Flug nach Teneriffa nicht nur deutlich schneller geht, sondern auch erheblich preiswerter ist, empfehlen wir dir die Anreise mit dem Flugzeug. Du landest hierbei am Flughafen Teneriffa-Süd, sofern du aus Deutschland, Österreich oder der Schweiz anreist. Ein weiterer Flughafen befindet sich im Norden von Teneriffa. Hier werden allerdings größtenteils Inlandsflüge aus Spanien angeboten.


Anzeige
Teneriffa Kosten Anreise Flugzeug
Ab Düsseldorf bietet z.B. Condor günstige Flüge nach Teneriffa an

Fazit: Wie günstig sind die Teneriffa Preise wirklich?

Wenn wir einen Monat, den wir auf Teneriffa verbringen, mit unseren Ausgaben in Deutschland vergleichen, kommen wir unter dem Strich auf Teneriffa oft günstiger weg. Da die Mietpreise und Lebenshaltungskosten hier etwas geringer sind, kannst du tatsächlich gut einen Langzeiturlaub auf Teneriffa verbringen.

Aber auch für kürzere Reisen eignet sich die Insel gut. Denn dank der günstigen Flugmöglichkeiten kostet die Anreise nicht viel. Wenn du vor Ort dann eine günstige Ferienwohnung beziehst, kannst du im Vergleich zu den teureren Hotels zusätzlich Geld sparen. Zudem sind auch die Teneriffa Preise im Supermarkt dank günstiger Discounter wie Lidl gering. Wir geben hier bei Einkäufen in der Regel nicht mehr Geld aus als in Deutschland. Natürlich kommt es dabei immer darauf an, was und wo du einkaufst.

Wir hoffen, dass dir dieser Beitrag gefallen hat und du nun einen besseren Überblick über die Teneriffa Preise hast. Sofern noch Fragen offen sind, kannst du gerne einen Kommentar unter dem Beitrag hinterlassen. Falls du mehr zu Teneriffa erfahren möchtest, können wir dir zudem die folgenden Beiträge auf unserem Blog empfehlen:

Auch unser Video zu den schönsten Orten auf Teneriffa bietet dir weitere Inspiration für deinen Urlaub:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Alles Liebe und eine schöne Reise wünschen dir

Jenny & Christian

99 Teneriffa Sehenswürdigkeiten
Ausflüge, Orte, Aktivitäten & Geheimtipps

Cover 99 Teneriffa Sehenswürdigkeiten transparent Background

 

Unser neuer E-Book Reiseführer zu Teneriffa ist da :-)

Auf 122 Seiten erwarten dich die besten Ausflüge, Orte, Aktivitäten & Geheimtipps. Hiermit kommt in deinem Urlaub garantiert keine Langeweile auf.

Wir haben die Insel selber über viele Monate erkundet und zeigen dir nur von uns persönlich ausgewählte Highlights. Schau ihn dir gleich an!


Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.