// Keine Kommentare
Anzeige

Wenn du nach einem schönen Küstenort auf La Palma suchst, ist Puerto Naos hierfür gemeinsam mit Tazacorte die erste Wahl. Die beiden Badeorte liegen an der Westküste von La Palma, wo du abends den Sonnenuntergang über dem Meer anschauen kannst. Schöner geht es kaum! Puerto Naos verfügt zudem auch über einen der längsten Strände der Insel. Ein ca. 460 Meter langer (dunkler) Sandstrand wartet hier auf deinen Besuch.

Daher ist Puerto Naos ein beliebtes Urlaubsziel für alle, die einen Badeurlaub oder einen kombinierten Bade-/Wanderurlaub auf La Palma verbringen möchten. Vom Flughafen aus fährst du Anzeigemit dem Mietwagen ca. 50 Minuten. Mit dem Linien-Bus ist die Anreise ebenfalls möglich. Allerdings musst du dann in Santa Cruz de La Palma sowie in Los Llanos insgesamt zweimal umsteigen. Mehr dazu erfährst du weiter unten in diesem Beitrag unter “Anreise”.

In Puerto Naos eine Ferienwohnung zu finden, ist in der Regel auch gut möglich. Denn das Angebot ist hier recht groß. Mit dem AnzeigeSol La Palma (4 Sterne) gibt es zudem auch ein schönes Hotel direkt am Meer. Da der Tourismus auf La Palma insgesamt aber nicht so stark ausgeprägt ist, sind weder das Hotel noch der Strand aus unserer Erfahrung überlaufen.

Puerto Naos mit Baby Sonnenuntergang
Zum Sonnenuntergang ist der Playa de Puerto Naos die perfekte Location

Top 7 Highlights in Puerto Naos

Wir haben 2,5 Wochen in Puerto Naos verbracht und den Ort dabei sehr zu schätzen gelernt. Unsere Top 7 Highlights, die wir vor Ort entdeckt haben, stellen wir dir nachfolgend vor.

#1: Playa de Puerto Naos

Die meisten Urlauber kommen aufgrund des schönen Strands nach Puerto Naos. Der dunkle Sandstrand erstreckt sich über eine Länge von ca. 460 Metern. Am südlichen Ende des Strands gibt es dann auch ein paar größere Steine. In der Breite kommt der Strand auf bis zu 110 Meter. Daher verteilen sich die Badegäste in der Regel gut.

Der Wellengang kann aus unserer Erfahrung je nach Wetterlage entweder ganz ruhig oder auch etwas stürmischer sein. Am Strand werden entsprechende Flaggen gehisst (grün, gelb oder rot), die anzeigen, wie gefährlich das Baden am jeweiligen Tag ist. Vor Ort steht tagsüber auch ein Rettungsschwimmer zur Verfügung. Bei stärkerem Wellengang kann es schnell vorkommen, dass die Wellen dich beim Hinein- bzw. Herausgehen aus dem Meer umreißen. Den meisten Badegästen bereit dies viel Spaß 😉 Du solltest aber dennoch gut aufpassen, da beim Sturz natürlich auch Verletzungsgefahr besteht.

Entlang des Strands findest du zudem zwei Beach Bars. Hier kannst du tagsüber mit den Füßen im Sand ein kühles Getränk oder auch einen Kaffee genießen. Die Beach Bars bieten zudem auch den perfekten Sunset-Spot. Zwischen den beiden Bars kannst du auch Liegestühle und Sonnenschirme mieten. Für einen Tag kostet ein Liegestuhl 3,50 Euro und ein Sonnenschirm 2,50 Euro (Stand Dezember 2019). Für zwei Liegen mit Sonnenschirm zahlst du also 9,50 Euro pro Tag.

Entlang des Strands gibt es zudem auch einige Palmen, die Schatten spenden. An sonnigen Tagen sind diese natürlichen Schattenplätze jedoch begehrt und somit schnell vergeben.

#2: Sonnenuntergänge am Meeres-Horizont

Besonders genossen haben wir die wundervollen Sonnenuntergänge, die dich jeden Abend in Puerto Naos erwarten. Je nach Wolkenlage geht die Sonne entweder ganz klar und unverhüllt am Meeres-Horizont unter. Oder die Wolken bilden gemeinsam mit der untergehenden Sonne ein interessantes Himmelsbild. Wie auch immer der Sonnenuntergang war – wir haben jeden einzelnen davon geliebt! Und uns deshalb auch keinen einzigen entgehen lassen 😉

Um den Sonnenuntergang zu sehen, gehst du am besten zum Strand bzw. der Promenade. Aber auch vom Hotel Sol und vielen Ferienwohnungen aus kannst du den Sonnenuntergang genießen. Beliebt für den Sonnenuntergang sind zudem auch die Restaurants entlang der Promenade (mehr dazu unter #4). Da der Sonnenuntergang je nach Jahreszeit zu wechselnden Uhrzeiten erfolgt, gibt dir die nachfolgende Übersicht eine grobe Orientierung für die Zeitplanung:

DatumUhrzeit des Sonnenuntergangs
1. Januar18:25 Uhr
1. Februar18:50 Uhr
1. März19:10 Uhr
1. April20:28 Uhr
1. Mai20:46 Uhr
1. Juni21:04 Uhr
1. Juli21:13 Uhr
1. August21:02 Uhr
1. September20:32 Uhr
1. Oktober19:57 Uhr
1. November18:26 Uhr
1. Dezember18:13 Uhr

#3: Spaziergänge an der Promenade

Dank der gut ausgebauten und ebenerdigen Promenade in Puerto Naos, kannst du hier auch gut am Meer entlang spazieren gehen. Die eigentliche Promenade ist ca. 500 Meter lang. Sie verläuft gleich hinter dem Playa de Puerto Naos. Die Promenade geht dann auf dem Hotelgelände des Sol La Palma weiter. Der Zugang ist für jeden möglich, sodass du auch als Nicht-Hotelgast hier entlang gehen kannst. Der Weg führt dich dann leicht erhöht weiter am Meer entlang.

Zur nördlichen Seite kannst du die Treppen hinauf nehmen. Dort verläuft die Promenade dann ebenfalls noch ein kurzes Stück weiter durch einen kleinen Park. Wenn du dir ein wenig die Beine vertreten und dabei den tollen Meerblick genießen möchtest, ist die Promenade in Puerto Naos hierfür super geeignet 🙂

#4: Restaurants in Puerto Naos

Ein weiteres Highlight sind die Restaurants in Puerto Naos. Einige von ihnen bieten sogar Meerblick und haben daher ein besonders schönes Ambiente. Vor allem zum Sonnenuntergang ist dies einfach großartig! Die Restaurant-Auswahl in Puerto Naos ist groß, sodass du hier ohne Probleme jeden Tag ein anderes Restaurant ausprobieren kannst. Die schönsten bzw. leckersten Adressen stellen wir dir nachfolgend kurz vor.

Restaurants mit Meerblick

Besonders schön sitzt du im Restaurant “Playa Chica” (mediterranes Fisch-Restaurant) und im benachbarten “Restaurante Las Olas” (Grill-Restaurant). Beide Restaurants befinden sich am nördlichen Ende der Promenade und bieten einen schönen Blick aufs Meer.

Das Restaurante Las Olas hat Donnerstags Ruhetag. Das Playa Chica ist täglich geöffnet. Beide Restaurants bieten sowohl Mittags- wie auch Abendtisch und sind auch den Nachmittag über durchgängig geöffnet. Hinsichtlich Geschmack und Qualität des Essens schneidet das Playa Chica deutlich besser ab, sodass wir dieses Restaurant bevorzugen würden.

Nur wenige Schritte entfernt befindet sich in zweiter Reihe zum Meer das “Restaurante el Rincón“. Hier gibt es eine Dachterrasse, von der aus du ebenfalls Meerblick hast. Das Restaurant ist außer Mittwochs täglich am Mittag und Abend geöffnet. Zwischendurch schließt es jedoch, sodass du nachmittags nicht hierher kommen kannst.

Ein Stück südlicher bietet das “Restaurante La Nao” ebenfalls Meerblick. Allerdings ist hier noch die Promenade dazwischen, sodass du nicht direkt am Strand sitzt. Das La Nao hat Montags Ruhetag und ist sonst durchgängig von 13:00 bis 23:00 Uhr geöffnet.

Restaurant-Empfehlungen ohne Meerblick

Wenn du auch auf den Meerblick verzichten kannst, ist zudem die Pizzeria “Pizzeria Ristorante La Scala” empfehlenswert. Hier sitzt du zwar nicht am Meer, aber dafür kompensiert das gute Essen den fehlenden Meerblick 😉 Leckere Pizza gibt es hier täglich zwischen 13:00 und 15:30 Uhr sowie zwischen 18:00 und 22:00 Uhr (Dienstags nur abends geöffnet).

Sofern es dir nichts ausmacht, drinnen zu sitzen, solltest du das “Restaurante Orinoco” besuchen. Es bietet gute, preiswerte kanarische Küche. Essen kannst du hier täglich von 12:00 bis 22:00 Uhr.

Wenn du kulinarische Abwechslung suchst, gibt es in Puerto Naos auch ein China-Restaurant. Das “Restaurante Chino China Ming” liegt ein paar Gehminuten vom Meer entfernt auf der Straße “Avenida de la Cruz Roja”, wo sich auch der SPAR Supermarkt befindet. Chinesisches Essen wird hier täglich zwischen 12:00 und 16:00 Uhr sowie von 18:00 bis 24:00 Uhr serviert.

Bars und Cafés

Um einfach etwas zu trinken eignen sich die beiden Beach Bars “Kiosco Love On The Beach” und “Kiosco Ocean Drive” oder auch “Laly’s Bar El Bucanero” an der Promenade. In Laly’s Bar gibt es auch Kuchen und Eis. Zudem finden hier regelmäßig Abende mit Live-Musik statt. Montags ist Ruhetag. Ansonsten kannst du die Bar täglich zwischen 9:30 und 24:00 Uhr besuchen.

Leckeres Eis, guten Kaffee, Smoothies und Crêpes bietet zudem auch das Café “The Gofre Place” an der Promenade. Hier kannst du täglich deine Lieblings-Leckereien genießen, da es keinen Ruhetag gibt.

#5: Ecofinca Platanológico

Eine ausgefallene Aktivität, die du so auf den Kanaren unseres Wissens nach kein zweites Mal findest, ist der Besuch der Bio-Bananenplantage in Puerto Naos. Im Vergleich zu anderen Bananenplantagen wird hier auf den Einsatz von Chemie verzichtet. Die Betreiber pflanzen stattdessen Pflanzen, die interessanter für Schädlinge sind, als die Bananen. Daher lassen die Schädlinge die Bananen in Ruhe und befallen anstelle dessen die anderen Pflanzen. Auf diese Weise kann auf Chemie zur Schädlingsbekämpfung verzichtet werden. Gedüngt werden die Bananen mit den natürlichen Ausscheidungen der auf der Plantage lebenden Tiere.

Die Bio-Bananenplantage bietet dreimal pro Woche Führungen an:

  • Mittwochs um 10:30 Uhr
  • Donnerstags um 10:30 Uhr und
  • Samstags um 10:30 Uhr

In zwei Stunden wird dir hier alles gezeigt und erklärt. Die Gebühr für die Führung beträgt 20 Euro pro Person (Stand Dezember 2019). Für Kinder und Jugendliche zwischen 10 und 18 Jahren gilt ein ermäßigter Eintrittspreis von 10 Euro. Kinder unter 10 Jahren dürfen kostenfrei an der Führung teilnehmen. Der Bananenanbau ist nach dem Tourismus übrigens der zweit wichtigste Wirtschaftszweig auf La Palma. Daher findest du tatsächlich überall auf der Insel Bananenplantagen und diese sind entsprechend präsent.

Anzeige

Da wir selber an der Führung nicht teilgenommen haben (mit 4 Monate altem Baby war dies leider nicht so ideal für uns 😉 ), können wir leider keine eigenen Erfahrungswerte teilen. Das nachfolgende Video des WDR gibt dir aber einen guten Eindruck dessen, was dich vor Ort erwartet. Es startet gleich bei Minute 39:16, wo die Filmaufnahmen zum Bananenanbau auf La Palma beginnen:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Standort der Bio-Bananenplantage bei Google Maps anzeigen »

#6: Live-Musik im Sol La Palma

An der Pool-Bar des Anzeige4-Sterne Hotels Sol La Palma wird abends regelmäßig Live-Musik angeboten. Da das Hotel über die Weiterführung der Promenade auch für Nicht-Hotelgäste zugänglich ist, kann hier jeder herkommen. Aus unserer Erfahrung startet die Live-Musik bereits am späten Nachmittag, sodass du sie zum Sonnenuntergang genießen kannst. Bereits auf dem Weg sind die Sänger und Musikanten gut zu hören.

Um die Live-Musik in vollen Zügen zu genießen, bestellst du am besten ein Getränk in der Pool-Bar und setzt dich dorthin. Wenn du nichts trinken möchtest, kannst du dich aber auch einfach an den Wegrand stellen. Dort kannst du der Musik dann mit Blick aufs Meer lauschen. Für Hotelgäste stehen am Pool zudem Liegestühle bereit, auf denen du der Musik ganz entspannt zuhören kannst.

#7: Paragliding mit Meerblick

Wenn du in Puerto Naos bist, werden dir sicher auch die Gleitschirmflieger nicht entgehen. Denn je nach Wetterlage prägen hier zahlreiche bunte Gleitschirme das Himmelsbild. Die Paraglider gehören größtenteils dem Palmaclub Aventura an. Dies ist die einzige Gleitschirm-Flugschule auf La Palma. Sie bietet Tandem-Flüge, die Grundausbildung zum Gleitschirmfliegen und Guide Service an. Die Tandem-Flüge sowie der Guide Service sind auch mit deutschsprachigen Mitarbeitern verfügbar.

Wenn du keine Gleitschirm-Flugkenntnisse hast, aber dennoch gerne fliegen möchtest, kannst du einen Tandem-Flug buchen. Für 100 Euro nimmt dich ein erfahrener Gleitschirm-Flugpilot mit in die Lüfte. Der Flug dauert je nach Wetterlage zwischen 5 und 15 Minuten und startet oberhalb von Puerto Naos. Vom Strand aus wirst du mit einem Allrad-Fahrzeug auf 240 Meter Höhe hinaufgebracht. Dort startet dann der Flug hinab zum Meer, wo du kurz vor dem Playa de Puerto Naos landest.

Für die Teilnahme musst du mindestens 7 Jahre alt sein. Zudem solltest du feste Sportschuhe sowie windbeständige Sportkleidung im Gepäck haben. Wenn du eine Reservierungs-Anfrage stellen möchtest, solltest du zudem mehrere Termine angeben, an denen du fliegen möchtest. Denn je nach meteorologischen Bedingungen kann der Gleitschirmflug leider nicht immer stattfinden. Die Wetterlage muss also passen, damit das Paragliding überhaupt möglich ist.

Weitere Informationen und die Möglichkeit zur Buchung findest du auf der deutschsprachigen Webseite des Palmaclubs Aventura.

Anreise nach Puerto Naos

Die einfachste und schnellste Möglichkeit, um nach Puerto Naos zu kommen, ist ein Auto bzw. Mietwagen. Wenn du am Flughafen oder Hafen von Santa Cruz de La Palma ankommst, findest du dort verschiedene Autovermietungen. Günstige Angebote mit Vollkasko-Versicherung (ohne Selbstbeteiligung), freien Kilometern, kostenlosem zweiten Fahrer und kostenlosen Kindersitzen bieten Cicar (Canary Islands Car), Cabrera Medina und Pay Less Car.

Falls dir eine Vollkaskoversicherung nicht so wichtig ist, empfehlen wir dir einen Online-Preisvergleich über AnzeigeBilliger Mietwagen oder AnzeigeAuto Europe durchzuführen. Hier findest du einen Preisvergleich verschiedener Anbieter und kannst auf einen Blick sehen, welcher Anbieter zu deiner Reisezeit das beste Preis-Leistungs-Verhältnis bietet.

La Palma Flughafen Mietwagen Kindersitz
Wir empfehlen dir, direkt am Flughafen einen Mietwagen zu buchen

Mit dem Auto dauert die Fahrt vom Flughafen nach Puerto Naos ca. 50 Minuten. Vom Hafen aus liegt die Fahrtzeit bei ca. 55 Minuten. Von Santa Cruz aus nimmst du zunächst die LP-3, die später auf die LP-2 übergeht. Dann wechselst du noch einmal auf die LP-213, die dich schließlich nach Puerto Naos führt. Den Weg vom Flughafen aus kannst du auf der nachfolgenden Karte sehen:

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Parkplätze gibt es am Straßenrand übrigens kostenlos. Wir hatten nie Schwierigkeiten einen Parkplatz zu finden und mussten maximal mal 3 Minuten zu unserem Apartment laufen. Falls du “nur” für einen Tagesausflug nach Puerto Naos kommst, kannst du hier auch problemlos parken. Entweder ebenfalls am Straßenrand zwischen den Häusern oder auf dem Schotterplatz oberhalb des Strands.

Auf La Palma fahren viele übrigens auch per Anhalter. Wenn du am Fahrbahnrand den Daumen raushältst, ist dies auf La Palma also nichts Ungewöhnliches. Das Trampen klappt hier wohl recht gut, wie uns andere Reisende berichtet haben.

Straße parken Puerto Naos La Palma
Am Straßenrand kannst du in Puerto Naos kostenfrei parken

Anreise mit dem Bus

Auch mit dem Bus ist die Anreise nach Puerto Naos möglich. Hierbei musst du allerdings zweimal umsteigen. Vom Flughafen aus ist die Bus-Verbindung wie folgt (mit verlinkten Bus-Fahrplänen):

  • Bus-Linie 500 vom Flughafen bis nach Santa Cruz de La Palma (Fahrtzeit ca. 30 Minuten)
  • Dort umsteigen in die Bus-Linie 300 nach Los Llanos (Fahrtzeit ca. 50 Minuten)
  • In Los Llanos steigst du dann in die Bus-Linie 24 (teilweise auch mit 204 bezeichnet), die dich schließlich nach Puerto Naos bringt (Fahrtzeit ca. 22 Minuten)

Wenn du mit der Fähre oder dem Kreuzfahrtschiff am Hafen in Santa Cruz de La Palma ankommst, sparst du dir einen Bus. Dann kannst du direkt die Bus-Linie 300 nach Los Llanos nehmen. Die Bus-Haltestelle befindet sich nur wenige Minuten fußläufig vom Hafen entfernt (hinter Mc Donald’s).

In Puerto Naos gibt es eine Bus-Haltestelle am Kreisverkehr oberhalb des Orts. Die Entfernung zum Strand beträgt ca. 300 Meter. Vom Strand aus zur Bus-Haltestelle läufst du allerdings bergauf, sodass dieser Weg dann etwas anstrengender ist. Die Lage der Bus-Haltestelle siehst du nachfolgend:

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Anreise per Taxi

Eine weitere, jedoch vergleichsweise teure Möglichkeit, um nach Puerto Naos zu kommen, ist das Taxi. Den privaten Transfer kannst du entweder schon vorab buchen oder vor Ort nach einem Taxi suchen. Falls du vorab buchen möchtest, kannst du dies z.B. über Shuttle Spain machen. Die Preise können je nach Tageszeit und Saison variieren.

Wir haben als Beispiel für Mitte Januar 2020 um 13:00 Uhr einmal den Preis gecheckt. Für den Transfer vom Flughafen zu deiner Unterkunft in Puerto Naos würde ein privater Transfer 66,77 Euro für bis zu vier Passagiere kosten. Dies lohnt sich vor allem dann, wenn du in einer kleinen Gruppe reist und ihr den Preis entsprechend durch vier teilen könnt. Pro Person würde der Transfer dann entsprechend 16,69 Euro kosten. Die Fahrtzeit beträgt – wie auch beim Mietwagen – ca. 50 Minuten.

Ausblick Puerto Naos
Hier siehst du Puerto Naos vom Aussichtspunkt oberhalb des Orts

Einkaufsmöglichkeiten vor Ort

In Puerto Naos findest du zwei Supermärkte:

  1. SPAR (geöffnet Montags bis Samstags von 8:00 bis 20:30 Uhr sowie Sonntags von 8:00 bis 14:00 Uhr) und
  2. Supermercado Sol La Palma (täglich zwischen 8:00 und 13:00 Uhr sowie zwischen 17:00 und 20:00 Uhr geöffnet)

Der kleine Supermercado Sol La Palma gehört zum gleichnamigen Hotel. Da das Angebot im SPAR Supermarkt größer ist, haben wir persönlich diesen bevorzugt. Beide Supermärkte bieten dir aber alles, was du zur täglichen Versorgung brauchst.

Etwas günstiger kannst du bei Lidl in Los Llanos einkaufen. Die Fahrtzeit mit dem Auto beträgt von Puerto Naos aus ca. 20 Minuten. Lidl hat Montags bis Samstags von 9:00 bis 22:00 Uhr geöffnet.

Was viele zudem freuen wird: Es gibt auch eine deutsche Bäckerei in Puerto Naos. Die Panadería Alemana liegt nur wenige Schritte vom Strand entfernt die Straße rauf. Sie ist von Montags bis Samstags zwischen 8:00 und 20:00 Uhr geöffnet. Du kannst hier frühstücken oder auch Kuchen am Nachmittag essen. Von Brot, über Körnerbrötchen bis hin zu Croissants und Kuchen liegt hier alles in der Theke, was man von einem typisch deutschen Bäcker kennt. Auch Kaffee gibt es passend dazu im Angebot.

Bananenplantagen Umland Puerto Naos
Auch rund um Puerto Naos befinden sich viele Bananenplantagen

Hotels und Ferienwohnungen

Mit dem AnzeigeSol La Palma (4 Sterne) und der dazugehörigen Apartment-Anlage AnzeigeSol La Palma Apartamentos (3 Sterne) gibt es nur ein Hotel in Puerto Naos. Dafür ist dieses Hotel aber sehr schön und vor allem wegen seiner Lage direkt am Meer sehr empfehlenswert. Es gibt einen sehr schön gelegenen Infinity-Pool mit Pool-Bar, ein Fitnessstudio, zwei weitere Pools mit Meerblick, ein separates Kinder-Schwimmbecken und einen Kinderspielplatz. Sogar professionelle Ausrüstung zur Sternen-Beobachtung wird vom Hotel für Gäste angeboten.

Ansonsten findest du in Puerto Naos eine Reihe schöner Ferienwohnungen. Beliebt ist hier z.B. die Ferienwohnung AnzeigeÁtico con vistas al mar. Sie bietet zwei Schlafzimmer und eine große Terrasse mit seitlichem Meerblick.

Wir selber haben vor Ort im AirBnB Apartment von Federica gewohnt. Das Apartment ist 2 Minuten fußläufig vom Meer entfernt und gut ausgestattet. Es gibt ausreichend warmes Wasser zum Duschen, stabiles (wenn auch langsames) WLAN und ein großes, bequemes Bett. Das Apartment verfügt zudem über eine Waschmaschine und einen Balkon. Im Gemeinschaftsbereich befinden sich zwei Pools, die du kostenfrei nutzen kannst. Wir haben uns hier sehr wohl gefühlt und können dir das Apartment auf jeden Fall empfehlen.

Auch generell machen wir immer wieder sehr gute Erfahrungen mit AirBnB und buchen auf den Kanaren regelmäßig unsere Wohnungen über dieses Portal. Eine Übersicht aller AirBnB Ferienwohnungen in Puerto Naos findest du über diesen Link. Wenn du einen neuen Account bei AirBnB anlegst, kannst du zudem unsere Anzeige25 Euro Startguthaben für deine Buchung (Mindestwert 65 Euro) nutzen.

Opt In Image
35 Euro Startguthaben für AirBnB

Anzeige

Sofern du einen neuen Account bei AirBnB anlegst, kannst du dort 35 Euro Startguthaben nutzen.

 

Klima und Wetter in Puerto Naos

Puerto Naos ist statistisch gesehen eine der wärmsten und sonnigsten Regionen auf La Palma. Als wir im November / Dezember vor Ort waren, haben wir dies auch genauso erlebt. Die Sonne hat häufig geschienen und mit ca. 22 Grad Celsius war es angenehm mild. Hin und wieder kam ein wenig Wind hinzu, aber die meisten Tage waren nahezu windstill. Daher eignet sich Puerto Naos das ganze Jahr über gut zum Badeurlaub.

Ein paar regnerische oder bewölkte Tage kann es natürlich auch immer mal geben. Aber allgemein ist Puerto Naos recht wetterstabil und Dauerregen gibt es eigentlich nie. Am sonnigsten und wärmsten ist es in den Sommermonaten Juli und August. Eine Klimatabelle mit den statistischen Wetterdaten findest du nachfolgend:

MonatRegentage im Monat
Regentage pro Monat
Sonnenstunden pro TagSonnenstunden pro TagDurchschnittliche Tages-TemperaturDurchschnitts-TemperaturDurchschnittliche Wasser-TemperaturWasser-Temperatur
Januar7 Tage5 Stunden19 °C19 °C
Februar5 Tage5 Stunden19 °C18 °C
März4 Tage6 Stunden20 °C18 °C
April2 Tage6 Stunden22 °C18 °C
Mai1 Tag7 Stunden22 °C19 °C
Juni1 Tag7 Stunden23 °C20 °C
Juli0 Tage8 Stunden24 °C21 °C
August0 Tage8 Stunden24 °C22 °C
September0 Tage7 Stunden23 °C23 °C
Oktober4 Tage6 Stunden22 °C23 °C
November5 Tage5 Stunden20 °C21 °C
Dezember6 Tage5 Stunden20 °C20 °C

Fazit: Ist Puerto Naos empfehlenswert?

Wir haben uns in Puerto Naos super wohl gefühlt und würden jederzeit wieder hierher reisen. Durch den Strand, die Promenade und die gute Infrastruktur ist es für uns der perfekte Urlaubsort auf La Palma. Mit einem Mietwagen bist du flexibel und kannst die schönen Sehenswürdigkeiten und Wanderwege der Insel gut erreichen. Für einen kombinierten Bade- und Wander- bzw. Unternehmungsurlaub ist der Ort aus unserer Sicht ideal.

Neben vielen Paaren kommen auch einige Familien nach Puerto Naos. Die Promenade eignet sich gut dafür, mit dem Kinderwagen hier entlang zu fahren. Auch für Rollstuhlfahrer ist die Barrierefreiheit super. Wenn du gerne mehrere Restaurants im Urlaub ausprobierst und es liebst, einen Kaffee oder Cocktail mit Meerblick zu trinken, bist du in Puerto Naos ebenfalls gut aufgehoben.

Puerto Naos Strand Meer
Puerto Naos ist für uns der perfekte Ort, um einen kombinierten Bade- und Wanderurlaub auf La Palma zu verbringen

Wie sind deine Erfahrungen? Bist du auch schon mal in Puerto Naos gewesen und möchtest deine Eindrücke hier teilen? Dann hinterlasse gerne einen Kommentar unter dem Beitrag. Auch für Fragen kannst du die Kommentarfelder gerne nutzen.

Alles Liebe und eine tolle Zeit auf La Palma wünschen dir

Jenny & Christian

Anzeige
Anzeige
Unser Lieblings-Reiseführer für La Palma
111 Orte auf La Palma, die man gesehen haben muss

111 Orte auf La Palma, die man gesehen haben muss: Reiseführer
Anzeige
Wir selbst mögen Reiseführer, in denen man nicht mit Textwüsten erschlagen wird ;-) Kurz, prägnant und mit aussagekräftigen Bildern. So lieben wir Reiseführer! Wenn es dir auch so geht, ist der Reiseführer "111 Orte auf La Palma, die man gesehen haben muss" unser Tipp für dich!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.