Playa San Juan auf Teneriffa – Top 5 Aktivitäten

// Keine Kommentare

Der Playa San Juan (häufig auch Playa de San Juan genannt) ist einer der weniger bekannten Badeorte auf Teneriffa. Der Strand liegt ebenso wie der gleichnamige Ort an der Westküste. Daher kannst du hier am Abend schöne Sonnenuntergänge anschauen. Neben einem schwarzen Sand-Kies-Strand findest du in Playa San Juan auch eine schöne Strandpromenade und viele Restaurants und Cafés. Zudem beherbergt der kleine Ort auch einen Hafen.

Da Playa de San Juan auf der warmen, sonnigen Südwest-Seite von Teneriffa liegt, kannst du hier ganzjährig gut baden. Daher ist der Ort vor allem zum Schwimmen und Entspannen am Strand ausgelegt. Klassische Sehenswürdigkeiten findest du in Playa San Juan hingegen nicht. In der Nähe gibt es aber die großen Felsen von Los Gigantes, wo du auch eine Whale Watching Tour mitmachen kannst. Auch die Zufahrt zum Teide Nationalpark ist von hier aus gut erreichbar.

In Richtung Süden bist du zudem schnell in den touristischen Zentren der Costa Adeje und in Playa de las Américas. Daher bietet dir Playa San Juan durchaus eine gute Lage, um einige der schönsten Orte auf Teneriffa zu erkunden. Wenn du keinen ausschließlichen Badeurlaub in Playa San Juan planst, empfehlen wir dir daher die Buchung eines Mietwagens. Günstige Preise findest du z.B. über das Vergleichsportal von Billiger Mietwagen.

Strand Playa San Juan Teneriffa
Der Strand von Playa de San Juan ist im vorderen Bereich recht steinig

Top 5 Aktivitäten in Playa San Juan

Da Playa San Juan hauptsächlich ein Badeort ist, spielt sich das Leben hier viel am Meer ab. Daher findest du in Playa de San Juan vor allem die klassische Infrastruktur für einen Strandtag. Der Strand des Ortes wurde im Jahr 2009 neu gestaltet. Seither findest du hier eine hübsche Promenade und einen breiten Strandabschnitt.

Damals wurde der eigentlich schwarze Strand mit hellem Sand aus der Sahara aufgeschüttet. Daher siehst du auf einigen Bildern noch einen hellen Sandstrand. Davon solltest du dich allerdings nicht täuschen lassen, denn der helle Sand ist mittlerweile nicht mehr vorhanden. Dafür findest du in Playa de San Juan nun wieder den ursprünglichen, schwarzen Sand-Kies-Strand, der für eine Vulkaninsel wie Teneriffa typisch ist.

Playa San Juan Teneriffa Palmen Strand
Der Strand ist mit Palmen hübsch gestaltet

Nr. 1: Im Meer schwimmen

Durch den Hafen und die im Meer angebrachten Wellenbrecher hast du in Playa de San Juan gute Badebedingungen. Die Wellen und Strömungen des Atlantiks werden abgemildert und du kannst im Meer sicher und ruhig schwimmen. Der Badebereich ist ca. 250 Meter breit, sodass du hier richtig schwimmen kannst. Da in der Regel nicht allzu viel am Strand los ist, hast du in der Regel auch ausreichend Platz zum Schwimmen.

Am Strand findest du auch mehrere Süßwasser-Duschen und Umkleidekabinen. Daher kannst du dich nach dem Schwimmen problemlos frisch machen und umziehen. Da der Einstieg ins Meer jedoch etwas steinig ist, empfehlen wir dir, Schwimmschuhe mitzunehmen. Dies gestaltet dein Badeerlebnis deutlich angenehmer und das Verletzungsrisiko sinkt.

An einigen Stellen befinden sich zudem Holzstege, die auch für Rollstuhlfahrer und Kinderwagen geeignet sind. Der Playa San Juan wird außerdem von Rettungsschwimmern bewacht. Hier kannst du auch Wasser-Rollstühle und Krücken ausleihen, falls du eine körperliche Einschränkung hast.

Nr. 2: Auf den Liegen am Strand entspannen

Wenn du länger am Playa de San Juan verweilen möchtest, kannst du dir am besten Liegestühle mieten. Über den Strand verteilt findest du mehrere stilvolle Liegen mit Sonnenschirm und integriertem Tisch. Hier kannst du bequem den Tag verbringen und entspannen. Da sich am Strand auch einige Palmen befinden, kommt dabei eine besonders schöne Strand-Atmosphäre auf.

Anders als in den Haupt-Touristenzentren von Teneriffa, sind die Liegen am Playa San Juan relativ weit auseinander gestellt. Daher hast du hier mehr Ruhe und Privatsphäre als in den Touristen-Hochburgen. Ein Liegestuhl am Strand kostet 4,50 Euro (Stand Oktober 2018). Da es vor Ort keine Handtücher gibt, musst du diese entsprechend selbst mit zum Strand bringen.

Opt In Image
Newsletter mit 9 Teneriffa Highlights

Trage dich in unseren Teneriffa Newsletter ein und erhalte als Bonus sofort unser kostenloses E-Book zu den 9 Teneriffa Highlights:

  • Als liebevolle PDF
  • Zahlreiche Bilder damit du weißt, was dich erwartet
  • Mit Standort-Angaben zum Klicken
  • Sofort downloaden und stöbern

Durch Anklicken des Buttons "► Jetzt eintragen" erkläre ich mich damit einverstanden, dass mir die Webseite unaufschiebbar.de regelmäßig Informationen zum Teneriffa per E-Mail zuschickt. Zusätzlich erhalte ich das kostenlose Freebie. Ich kann mich jederzeit von diesem Newsletter abmelden.

Alternativ kannst du dich natürlich auch auf Stranddecken bzw. Handtüchern in den Sand legen.

Nr. 3: Cafés und Restaurants mit Meerblick

Hinter dem Strand findest du entlang der Avenida Emigrante mehrere Restaurants und Cafés. Auch gleich entlang der Standpromenade gibt es schöne Cafés, die dir einen tollen Meerblick bieten. Hier kannst du schlemmen und den Ausblick genießen. Eine Auswahl guter Restaurants und Cafés findest du nachfolgend:

Name des Restaurants inkl. Koordinaten (Google Maps)Kulinarische Richtung Öffnungszeiten
Kiosko Playa de San JuanCaféKeine festen Öffnungszeiten
Casa AmedeoPizzeriaMittwochs bis Montags von 10 bis 2 Uhr nachts (Dienstags geschlossen)
Jamón JamónSpanisch-mediterranDienstags bis Sonntags von 13 bis 23 Uhr (Montags geschlossen)
La BodeguitaSpanisch (Tapasbar)Sonntags bis Freitags von 9 bis 23 Uhr (Samstags geschlossen)
La Boca RieFranzösischFreitags bis Mittwochs von 18:30 bis 24:00 Uhr (Donnerstags geschlossen)

Nr. 4: Auf der Promenade entlang schlendern

Wenn du dir einfach ein wenig die Beine vertreten möchtest, eignet sich hierfür die Strandpromenade von Playa San Juan. Der Weg entlang des Strandes ist ausschließlich für Fußgänger und Radfahrer konzipiert. Zudem ist er grün bepflanzt und wird teilweise durch verschiedene Blumen auch in bunte Farben gehüllt.

An der Seite der Promenade findest du zudem immer wieder Bänke, auf denen du den Meerblick genießen kannst.

Nr. 5: Einen Bootsausflug machen

Last but not least kannst du von Playa San Juan auch mit dem Boot hinaus aufs Meer fahren. Vom Hafen des Orts werden z.B. Bootsausflüge nach Los Gigantes angeboten. Hier hast du das ganze Jahr über die Möglichkeit, Grindwale und Delfine im freien Meer zu beobachten. Die Chance liegt bei nahezu 100 Prozent.

Zudem gibt es am Hafen auch zwei Segelschulen. Die Escuela de Deportes Náuticos Guía de Isora liegt direkt am Hafen entlang der Avenida Juan Carlos I. Die zweite Segelschule ist nur wenige Schritte entfernt und heißt Vela Tenerife Actividades Náuticas. In den Segelschulen kannst du neben Segelkursen aber auch andere Wassersport Aktivitäten buchen. Es werden z.B. auch Stand-up Paddling, Kajak oder Jetski fahren angeboten.

Teneriffa Playa San Juan Hafen
Am Hafen von Playa de San Juan kannst du auch Bootsausflüge und Segelkurse buchen

Anreise nach Playa de San Juan

Playa San Juan ist von der TF-1 in ca. 15 Fahrminuten über die TF-463 erreichbar. Am einfachsten ist es, wenn du mit dem Mietwagen hierher kommst. Da ein Mietwagen auf Teneriffa schon für unter 10 Euro pro Tag mit Vollkasko-Versicherung buchbar ist, stellt dies häufig sogar die günstigste Anreise-Möglichkeit dar. Um einen günstigen Preis zu finden, empfehlen wir dir den Preisvergleich über Billiger Mietwagen.

Wenn du an der Costa Adeje wohnst, solltest du ca. 20 Minuten Fahrtzeit einplanen. Der Weg führt dich dann über die TF-1 und die TF-46. Von der anderen Richtung benötigst du aus Los Gigantes über die TF-47 ca. 12 Minuten mit dem Auto nach Playa San Juan. Kostenfreie Parkplätze stehen dir im Ort an verschiedenen Stellen zur Verfügung. Wenn du zum Strand und/oder zum Hafen möchtest, empfehlen wir dir den kostenfreien Parkplatz hinter dem Apartamento Crucero 21.

Alternativ kannst du auch mit dem Taxi oder Bus nach Playa San Juan reisen. Der Busbahnhof „Puerto Playa San Juan“ befindet sich in der Nähe des Hafens und wird von den Bus-Linien 473, 477, 493 und 494 angefahren. Die Abfahrtszeiten und Preise findest du auf der englischsprachigen Webseite von TITSA.

Fazit – Lohnt sich ein Ausflug nach Playa San Juan?

Aus unserer Sicht ist Playa San Juan kein Ort, den du auf Teneriffa unbedingt gesehen haben musst. Es ist aber durchaus ein netter Badeort, der einen Ausflug wert ist. Wenn du zum Schwimmen oder Entspannen am Strand hierher kommst, ist Playa San Juan gut geeignet. Durch die vorhandenen Umkleidekabinen, Duschen und Rettungsschwimmer kannst du hier einen ruhigen Strandtag verbringen. Das Meer ist durch die Wellenbrecher gut zum Baden geeignet.

Auch für den kulinarischen Genuss ist in Playa de San Juan gesorgt. Du findest hier viele gute Restaurants und Cafés, die zum Verweilen einladen. Daher handelt es sich insgesamt um einen angenehmen Urlaubsort, in dem du gut einen oder mehrere Tage verbringen kannst. Wenn du in Playa San Juan wohnen möchtest, gibt es hier auch einige Ferienwohnungen. Empfehlenswert ist z.B. das Marejada Apartment, das für bis zu 5 Personen geeignet ist.

Wie ist deine Erfahrung mit Playa de San Juan? Welche Aktivitäten kannst du vielleicht noch empfehlen? Falls du schon einmal hier warst, schreibe deine Erfahrungswerte gerne in die Kommentarfelder unter dem Beitrag. Auch für Fragen kannst du die Kommentarfelder gerne nutzen.

Alles Liebe und eine schöne Zeit auf Teneriffa wünschen dir

Jenny & Christian

[Gesamt:3    Durchschnitt: 5/5]

Unser Tipp für Weltenbummler: Hebe mit der Reisekreditkarte kostenlos weltweit Geld ab ohne Gebühren zu bezahlen! Hol‘ sie dir gratis hier:

DKB Cash

99 Teneriffa Sehenswürdigkeiten
Ausflüge, Orte, Aktivitäten & Geheimtipps

Cover 99 Teneriffa Sehenswürdigkeiten transparent Background

 

Unser neuer E-Book Reiseführer zu Teneriffa ist da :-)

Auf 122 Seiten erwarten dich die besten Ausflüge, Orte, Aktivitäten & Geheimtipps. Hiermit kommt in deinem Urlaub garantiert keine Langeweile auf.

Wir haben die Insel selber über viele Monate erkundet und zeigen dir nur von uns persönlich ausgewählte Highlights. Schau ihn dir gleich an!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.