Costa Calma (Fuerteventura) – Top 8 Aktivitäten & Reisetipps

// Keine Kommentare

Die Costa Calma liegt im Süden der kanarischen Insel Fuerteventura. Sie bildet den Anfang der Jandía Halbinsel, die für ihre besonders schönen Sandstrände bekannt ist. Costa Calma bedeutet aus dem Spanischen übersetzt „ruhige Küste„. Diesen Namen hat der Küstenort aufgrund der milden Winde erhalten. Im Gegensatz zu vielen anderen Orten auf Fuerteventura weht der Wind hier meist ablandig und der Wellengang ist gemäßigt.

Daher ist die Costa Calma vor allem auch bei Familien als Badeort beliebt. Der Tourismus begann hier bereits in den 1970-er Jahren. Damals wurden die ersten Ferien-Appartements gebaut. Mit dem heutigen Erscheinungsbild haben die damaligen Bauprojekte jedoch nur noch wenig zu tun. Denn mittlerweile gibt es vor allem große Hotels und Resorts an der Küste. Besonders beliebt ist hier das SBH Costa Calma Palace (4 Sterne), das direkt am Strand liegt.

Die Costa Calma liegt übrigens ca. 1 Stunde vom internationalen Flughafen auf Fuerteventura entfernt. Die meisten Gäste buchen eine Pauschalreise, bei der ein Hotel-Transfer bereits inklusive ist. Du kannst die Costa Calma aber auch mit dem Linien-Bus Nr. 10 oder mit dem Mietwagen gut erreichen. Falls du dich für einen Leihwagen entscheidest, empfehlen wir dir hierzu den Preisvergleich über Billiger Mietwagen. Bei frühzeitiger Buchung zahlst du hier beispielsweise nur 7 Euro für einen Kleinwagen inklusive Vollkasko-Versicherung.

Costa Calma Fuerteventura Vogelperspektive
Hier siehst du den Ferienort aus der Vogelperspektive

8 Aktivitäten, die an der Costa Calma auf dich warten

Allgemein geht es eher ruhig an der Costa Calma zu. Entspannte Tage am Strand und Pool stehen hier für die Urlauber im Vordergrund. Wenn du deinen Urlaub hier verbringst, wirst du übrigens viel Deutsch hören. Denn die überwiegende Anzahl der Gäste kommt tatsächlich aus deutschsprachigen Ländern. Spanier wohnen an der Costa Calma hingegen nur selten.

Die Top 8 Aktivitäten an Fuerteventuras ruhiger Küste stellen wir dir nachfolgend vor.

Nr. 1: Am Strand relaxen und baden

Die Costa Calma bietet sich aufgrund des hellen Sandstrands besonders gut zum Baden an. Das Meer schimmert in türkis-blauen Farben und lädt dich geradezu zum Schwimmen ein. Der Einstieg ins Meer ist über den weichen, flach abfallenden Sand problemlos möglich. Daher kannst du hier auch mit Kindern gut baden gehen. In der Regel gibt es nur kleine oder gar keine Wellen am Strand.

Zum Baden stehen dir im Wesentlichen 2 Strandabschnitte im Ortskern zur Verfügung:

  1. Der Playa de Costa Calma
  2. Der Playas de Pájara (auch unter Playa Esmeralda Nord bekannt)

Playa de Costa Calma

Der Hauptstrand Playa de Costa Calma ist ca. 1,6 Kilometer lang und bis zu 100 Meter breit. Hier findest du die beste Infrastruktur mit Beach-Bars, Liegestühlen, Sonnenschirmen, Duschen und Toiletten. Zudem gibt es in den Sanddünen auch Sträucher, zwischen die du dich hinlegen kannst. Hier liegst du etwas rückversetzt vom Strand und hast mehr Ruhe und Privatsphäre. Der Strand bietet zudem auch viele freie Zonen, in denen es keine Liegestühle gibt.

In der Mitte des Strandes befindet sich zudem eine Surfschule, die z.B. Unterricht im Wind- und Kitesurfen sowie im Stand-up Paddling anbietet. Wenn du selber schon sicher auf dem Bord stehst, kannst du hier auch Equipment ausleihen. Dem Strand wurde zudem die blaue Flagge verliehen, die eine besonders gute Wasserqualität anzeigt.

Playas de Pájara

Der Playas de Pájara ist ein vergleichsweise kleinerer Strandabschnitt, der ca. 380 Meter lang ist. Am südlichen Ende gibt es einen viel genutzten FKK-Bereich. Hier bist du also in guter Gesellschaft, wenn du gerne textilfrei am Strand sein möchtest. Zudem gibt es hier auch Liegestühle und Sonnenschirme auf Mietbasis. 2 Liegestühle plus Sonnenschirm kosten hier für einen Tag 13,50 Euro (Stand Januar 2019). Einen einzelnen Liegestuhl ohne Sonnenschirm kannst du für 4,50 Euro mieten.

Direkt hinter dem Strand führt dich eine Holztreppe den Hügel hinauf. Dort befindet sich das 4 Sterne Erwachsenen-Hotel H10 Sentido Playa Esmeralda. Hierbei handelt es sich aufgrund der guten Lage um eines der beliebtesten Hotels an der Costa Calma.

Nr. 2: Strandspaziergänge am Meer

Eine beliebte Aktivität an der Costa Calma sind zudem Strandspaziergänge am Meer. Da die Küste flach abfallend ist, läufst du hier überwiegend über einen geraden Strandabschnitt. Der Sand ist zudem angenehm trittfest. Die einzelnen Strandabschnitte sind miteinander verbunden, sodass du sie über kleine Felsabschnitte gut erreichen kannst. Daher kannst du problemlos ca. 3 Kilometer am Meer entlang laufen.

Am beliebtesten für einen Strandspaziergang ist der 1,6 Kilometer lange Playa de Costa Calma. Hier findest du unterwegs auch Toiletten und Strand-Bistros. Bei einem kühlen Getränk kannst du hier gut verweilen, bevor du deinen Spaziergang fortsetzt.

Nr. 3: Ausflug in den Oasis Park (Zoo)

Der Oasis Park ist der einzige Zoo auf Fuerteventura. Er liegt nicht direkt an der Costa Calma, ist aber nur ca. 10 Fahrminuten entfernt. Der Weg führt dich hierbei über die Schnellstraße FV-2. Der Zoo wurde im Jahr 1985 eröffnet. Damals zeigte er allerdings ausschließlich Zierpflanzen aus der ganzen Welt, die dort gezüchtet wurden. Später fand dann die Weiterentwicklung zum Zoo statt.

Heute findest du im Oasis Park über 3.000 Tiere aus 250 verschiednen Tierarten. Im Zoo werden vor allem folgende Highlights geboten:

Da nicht alle aufgeführten Erlebnisse im Standard-Eintrittspreis inbegriffen sind, musst du für einige Attraktionen einen Aufpreis zahlen. Zudem solltest du beachten, dass die Begegnung mit Seelöwen erst ab einem Alter von 7 Jahren möglich ist. Kinder bis 12 Jahre können zudem nur in Begleitung ihrer Eltern am Seelöwen-Erlebnis teilnehmen. Alle Informationen für deinen Besuch findest du nachfolgend:

Öffnungszeiten Täglich von 9 bis 18 Uhr (365 Tage im Jahr)
Eintritt (Stand Januar 2019)35 Euro für Erwachsene
29,50 Euro für Senioren ab 60 Jahren
20,50 Euro für Kinder zwischen 4 und 11 Jahre
Freier Eintritt für Kinder unter 4 Jahren
*Einwohner der Kanaren sowie Menschen mit Behinderung erhalten zudem Rabatte
Ticketkauf Entweder vor Ort oder online über getyourguide
Zusatz-Angebote Interaktion mit Lemuren: +10 Euro für Erwachsene / +8 Euro für Kinder
(Online-Ticket mit Lemuren Begegnung kaufen »)
Kamelsafari: +12 Euro für Erwachsene / +8 Euro für Kinder
(Online-Ticket zur Kamelsafari kaufen »)
Begegnung mit Seelöwen: +45 Euro für Erwachsene und Kinder
(Online-Ticket zur Seelöwen-Begegnung kaufen »)
Koordinaten
(Google Maps)
Standort des Zoos aufrufen »
Zoo Oasis Park Costa Calma
Der Oasis Park bietet dir 250 verschiedene Tierarten

Nr. 4: Kulinarische Ferien in den besten Restaurants der Stadt

Auch wenn viele Urlauber im Hotel bereits Halb- oder Vollpension erhalten, gibt es an der Costa Calma natürlich auch Restaurants und Cafés. Im gemütlichen Urlaubs-Ambiente kannst du hier die kulinarische Vielfalt genießen. Einen Überblick der beliebtesten Cafés und Restaurants im Ort erhältst du nachfolgend:

Unaufschiebbar Logo Final klein transparentKulinarische RichtungÖffnungszeiten
Restaurante StilInternational (u.a. deutsche und spanische Gerichte)Freitags bis Mittwochs von 17 bis 22 Uhr (Donnerstags geschlossen)
L'AperipizzaPizzeriaMittwochs bis Sonntags von 12 bis 23 Uhr (Montags und Dienstags geschlossen)
Tasca Dos JotasMediterranDienstags bis Samstags von 13:30 bis 22:30 Uhr (Sonntags und Montags geschlossen)
Restaurante EdénSpanisch-mediterranDonnerstags bis Sonntags von 19 bis 22 Uhr (Montags bis Mittwochs geschlossen)
Terraza El GatoMediterran (vor allem Fisch-Gerichte)Täglich von 12 bis 22 Uhr
Curry HouseImbissMontags bis Samstags von 12 bis 20 Uhr (Sonntags geschlossen)
Tony's non solo coffeeCaféDienstags bis Sonntags von 7 bis 1 Uhr nachts (Sonntags bis 24 Uhr)
Montags geschlossen
Beach Bar HorizonteStrandbarTäglich von 9:30 bis 18 Uhr

Ein besonders schönes Ambiente findest du im Restaurante Edén, das zum R2 Rio Calma Hotel & Spa (4 Sterne) gehört. Hier speist du umgeben von Grünpflanzen. Die Tische stehen in einer Art Gewächshaus, wo viel tropische Urlaubsstimmung aufkommt. Das Essen sowie das Preisniveau sind gehoben.

Nr. 5: Wasserport: Stand-up Paddling, Surfen, Jetski und Co.

Auch Wassersport darf an der Costa Calma natürlich nicht zu kurz kommen. Am Playa de Costa Calma findest du z.B. die Surfschule ION CLUB. Hier kannst du Unterricht im Wind- oder Kitesurfen nehmen, sofern der Wind mitspielt. Für die windarmen Tage wird alternativ Stand-up Paddling angeboten. Wenn du bereits Erfahrungen im Wind- bzw. Kitesurfen hast, kannst du am Strand auch Equipment ausleihen. Die Surfschule ist täglich von 10 bis 19 Uhr geöffnet.

Zudem gibt es im Ort noch weitere Wassersport-Anbieter. Bei Watersports Fuerteventura kannst du z.B. Jetskis mieten und Kurse im Wellenreiten, Kite- und Windsurfen buchen. Die Surfkurse werden in der Regel an Fuerteventuras Südwest-Küste in La Pared durchgeführt. Der Transfer dorthin ist dann im Preis inbegriffen. Auch SUP-Yoga, Stand-up Paddling, Schnorchel- und Tauchausflüge werden angeboten. Watersports Fuerteventura ist täglich von 9:15 bis 17:00 Uhr geöffnet. Nachfolgend findest du einige Preis-Beispiele (Stand Januar 2019):

  • 1-stündige Jetski-Safari: 120 Euro pro Jetski (bis zu 2 Personen)
  • Eintägiger Surfkurs in der Gruppe: 50 Euro pro Person
  • SUP-Yoga: 25 Euro pro Stunde und Person
  • 2,5-stündiger Schnorchel-Ausflug mit dem Motorboot: 35 Euro pro Person

Weitere Informationen findest du zudem auch auf der deutschsprachigen Webseite von Watersports Fuerteventura.

Nr. 6: Shopping und afrikanischer Markt

Auch wenn du an der Costa Calma keine Shopping-Hochburg findest, gibt es dennoch einige Geschäfte zum Einkaufen und Bummeln. Hierzu gibt es entlang der Ortsstraße ein zweistöckiges Einkaufszentrum namens El Palmeral. Das Shopping-Center bietet dir 33 Geschäfte, Cafés und Restaurants. Es ist täglich von 10 bis 21 Uhr geöffnet.

Darüberhinaus findet jeden Mittwoch und Sonntag zwischen 9 und 14 Uhr ein afrikanischer Markt im Ort statt. Hier verkaufen afrikanische Händler vor allem nachgemachte Markenware. Auf dem Markt kannst du den Preis verhandeln, sodass du das Ausgangsangebot nicht sofort annehmen solltest. Zudem kannst du dir auf dem Markt z.B. auch Rastazöpfe flechten lassen.

Fuerteventura Costa Calma afrikanischer Markt
Der afrikanische Markt findet jeden Mittwoch und Sonntag statt

Nr. 7: Bars und Nachtleben

Da die Costa Calma ein klassischer Touristen-Ort ist, findet hier auch ein feucht-fröhliches Nachtleben statt. Beliebt sind hierbei vor allem die Kneipen und Bars, die bis in die Nachtstunden geöffnet haben. Darüberhinaus bieten auch viele Hotels für ihre Gäste Bars und Disko-Abende an. Eine Auswahl der frei zugänglichen Kneipen und Bars im Ort findest du nachfolgend:

Unaufschiebbar Logo Final klein transparentStilÖffnungszeiten
Musikbar CheersBar / KneipeTäglich von 20 bis 3 Uhr nachts
Fuerte Action BarBarTäglich von 8 bis 24 Uhr
Los Piratas de Costa CalmaCocktail-BarMontags bis Samstags von 20 bis 2 Uhr nachts (Sonntags geschlossen)
DVN FuerteventuraKneipe mit Shisha-BarMittwochs bis Samstags von 22:00 bis 3:30 Uhr nachts
(Sonntags bis Dienstags geschlossen)
InselkellerKneipe mit Sky BundesligaTäglich von 19 bis 24 Uhr (Samstags und Sonntags schon ab 14 Uhr)
Rapa NuiSurfer-Bar mit BBQ am Donnerstag-AbendTäglich von 9 bis 24 Uhr

Nr. 8: Die Umgebung mit dem Quad oder Buggy erkunden

Wenn du gerne eine actionreiche Tour erleben möchtest, ist eine Fahrt mit dem Quad oder Buggy hierzu gut geeignet. Von der Costa Calma aus geht es dabei 3 Stunden lang über unbefestigtes Gelände. Asphaltierte Straßen liegen dabei kaum auf deiner Route. Pro Gruppe fahren maximal 6 Fahrzeuge mit, sodass der Ausflug in kleiner, privater Atmosphäre stattfindet.

Um ein Quad oder Buggy fahren zu können, musst du mindestens 18 Jahre alt sein und einen Autoführerschein besitzen. Dein nationaler Führerschein reicht dabei aus. Kinder können in Begleitung eines Erwachsenen zudem als Beifahrer mitfahren. Selbst für Rollstuhlfahrer ist die Teilnahme möglich. Die Tour kostet pro Person 90 Euro (Stand Januar 2019) und findet in Abhängigkeit vom Wetter täglich statt.

Weitere Informationen zur Quad- und Buggy-Tour findest du auf der Angebotsseite von getyourguide.

Buggy Tour Costa Calma Fuerteventura
Mit dem Quad oder Buggy kannst du Fuerteventura auch außerhalb der Straßen kennenlernen

Anreise-Informationen

Die Costa Calma liegt im Süden von Fuerteventura und ist ca. 65 Kilometer vom Insel-Flughafen entfernt. Die Anreise erfolgt für die meisten Urlauber mit dem Reisebus. Wenn du eine Pauschalreise an die Costa Calma gebucht hast, ist der Transfer in der Regel inklusive. Du wirst also bequem am Flughafen abgeholt und musst dich um die Hotel-Anreise nicht kümmern. Sofern du keinen organisierten Transfer gebucht hast, gibt es alternativ folgende Möglichkeiten, um vom Flughafen an die Costa Calma zu kommen:

  1. Du buchst einen Mietwagen
  2. Du nimmst den Linien-Bus
  3. Flughafen-Shuttle Bus
  4. Anreise mit dem Taxi

Anreise mit dem Mietwagen

Wenn du mehr als „nur“ die Costa Calma sehen möchtest, ist es am besten, wenn du direkt am Flughafen einen Mietwagen buchst. Aus unserer Erfahrung sind die Mietwagen-Preise am Flughafen deutlich geringer als innerhalb der Orte. Wir empfehlen dir hierbei, vorher einen Preisvergleich im Internet durchzuführen. Wir selber nutzen hierfür die Plattform von Billiger Mietwagen und können sie weiterempfehlen. Für knapp 4 Wochen haben wir für unseren Mietwagen so z.B. nur 7,20 Euro pro Tag mit Vollkasko-Versicherung gezahlt.

Da du dich auf Fuerteventura innerhalb der EU befindest, kannst du dein Smartphone gut zur Navigation nutzen. Mit einem deutschen oder österreichischen Handy-Tarif zahlst du keine Roaming-Gebühren. Somit kannst du dich z.B. gut über Google Maps navigieren lassen. Der Weg ist ansonsten aber auch sehr einfach. Du nimmst vom Flughafen einfach die FV-2 in südliche Richtung. Der Weg ist auch ausgeschildert. Für die Fahrt solltest du ca. 1 Stunde Zeit einplanen.

Costa Calma Anreise
Wenn du mehr von der Insel sehen möchtest, ist ein Mietwagen hierfür die beste Option

Anreise mit dem Linien-Bus

Die Anreise mit dem Linien-Bus ist ebenfalls günstig. Vom Flughafen fährt die Bus-Linie 10 direkt zur Costa Calma. Du steigst hierfür in den Bus Richtung Morro Jable ein. Der Fahrtpreis liegt bei 9,70 Euro pro Person (Stand Januar 2019). Im Bus kannst du problemlos bar mit Euros bezahlen.

Der Bus verkehrt in der Woche 4 Mal zwischen 9 und 18 Uhr. An Sonn- und Feiertagen gibt es nur zwei Bus-Verbindungen um 13 und 18 Uhr. Zum Bus-Fahrplan inklusive Fahrtzeiten der Linie 10 kommst du hier. Für die Fahrt solltest du ca. 1 Stunde und 15 Minuten Zeit einplanen.

Alternativ kannst du vom Flughafen aus auch die Bus-Linie 03 zum Busbahnhof in Puerto de Rosario nehmen. Dort kannst du dann in die Linie 01 umsteigen, die ebenfalls an die Costa Calma fährt. Dieser Weg ist jedoch umständlicher und dauert länger.

Costa Calma Linien-Bus
Auch mit dem Linien-Bus kannst du vom Flughafen aus zur Costa Calma fahren

Anreise mit dem Flughafen Shuttle-Bus

Etwas teurer, aber dafür auch bequemer als der Linien-Bus, ist der Flughafen-Shuttle. Hierbei handelt es sich um einen klimatisierten Reisebus, den du am besten vorab online buchst. Er bringt dich vom Flughafen auf direktem Weg zur Costa Calma. Je nach Rabattaktionen kostet die einfache Fahrt pro Person ca. 10 bis 14 Euro pro Person. 1 Koffer sowie ein Handgepäckstück sind dabei im Preis inklusive.

Der Shuttle-Bus hält an vielen Hotels sowie an festgelegten Shuttle-Bus-Stationen. Private Adressen (z.B. Ferienwohnungen) werden nicht direkt angefahren. In diesem Fall musst du dir die nächst gelegene Haltestelle heraussuchen und den restlichen Weg zu Fuß laufen. Den Shuttle-Bus kannst du z.B. über Holidaytaxis oder über ShuttleSpainTransfers buchen.

Anreise mit dem Taxi

Das Taxi ist eindeutig die teuerste Möglichkeit zur Anreise. Da die Distanz vom Flughafen bis zur Costa Calma ca. 65 Kilometer beträgt, kommt hier ein recht hoher Fahrtpreis zustande. Üblicherweise kostet ein Taxi dann ca. 80 Euro. Hierfür können bis zu 4 Personen mitfahren. Sofern du in der Gruppe oder als Familie reist, kann dieser schnelle und bequeme Anreise-Weg also durchaus eine Option für dich sein.

Fortbewegung vor Ort

Wenn du an der Costa Calma angekommen bist, stellt sich natürlich auch die Frage zur Fortbewegung. Sofern du im Ort bleiben möchtest, erreichst du alle Gebiete gut zu Fuß. Der Urlaubsort ist nicht allzu groß und bietet dir auch Bürgersteige am Straßenrand. Wenn du auch die Umgebung erkunden möchtest, kannst du am besten ein Fahrrad oder ein Auto mieten.

Zudem gibt es auch Linien-Bus Verbindungen nach Morro Jable in Richtung Süden sowie nach Puerto del Rosario in Richtung Norden. Hierzu kannst du die Bus-Linien 01 und 10 nutzen. Sofern du nach Corralejo oder El Cotillo fahren möchtest, ist dies mit umsteigen ebenfalls möglich. Am Busbahnhof in Puerto del Rosario nimmst du dann entweder die Bus-Linie 06 nach Corralejo oder die Bus-Linie 07 nach El Cotillo.

Autovermietungen an der Costa Calma

Wenn du vor Ort ein Auto mieten möchtest, ist dies aus unserer Erfahrung etwas teurer. Die günstigsten Preise erhältst du nämlich am Flughafen. Innerhalb des Ortes stehen dir folgende Autovermietungen zur Verfügung:

Fahrradverleih

Innerhalb des Ortes stehen dir zudem mehrere Fahrradvermietungen zur Verfügung. Auf dem Rad kannst du dich innerhalb des Ortes sowie auch in der Umgebung gut fortbewegen. Es gibt z.B. eine Parallelstraße zur FV-2, die auch für Fahrradfahrer geeignet ist. Zudem kannst du mit einem Mountainbike auch off-road unterwegs sein. Denn rund um die Costa Calma findest du viele Sandwege. Zudem kannst du mit dem Fahrrad auch die FV-605 nach La Pared hinauffahren.

Im Wesentlichen gibt es zwei Fahrradvermietungen, die auch Ausflüge anbieten. Hier kannst du vom einfachen City Bike bis hin zu Rennrädern verschiedene Fahrrad-Typen mieten. Die wichtigsten Informationen findest du in der folgenden Übersicht:

Unaufschiebbar Logo Final klein transparentKostenKontakt
Volcano BikeAb 15 Euro / TagTel: 0034 639 738 743
Webseite: www.volcano-bike.com
FastMotion BikecenterAb 17 Euro / TagTel: 0034 655 482 574
Webseite: www.fastmotion.bike
Costa Calma Fahrradverleih
Die Umgebung der Costa Calma lässt sich auch mit dem Fahrrad gut erkunden

Hotels direkt am Strand

An der Costa Calma gibt es viele Hotels, die direkt am Strand liegen. Daher genießt du von vielen Zimmern auch Meerblick. Die beliebtesten Strandhotels haben wir nachfolgend aufgeführt. Alle Hotels kannst du z.B. über Booking anschauen und buchen. Sofern du hier einen neuen Account anlegst, kannst du zudem unsere 15 Euro Startguthaben für Booking nutzen.

Wenn du nach einem Ferien-Appartement direkt am Meer suchst, sind zudem die R2 Maryvent Beach Apartments empfehlenswert. Die Appartements bieten Platz für 2 oder 3 Personen.

Opt In Image
15 Euro Startguthaben für Booking

Sofern du einen neuen Account bei Booking anlegst, kannst du unsere 15 Euro Startguthaben nutzen.

 

Wetter und Klima an der Costa Calma

Die Costa Calma eignet sich das ganze Jahr über gut für einen sonnigen Badeaufenthalt. Denn im Süden Fuerteventuras scheint häufig die Sonne. Wir können zudem aus eigener Erfahrung sagen, dass die Sonne auch in den Wintermonaten noch viel Kraft hat. Dadurch wirkt die gefühlte Temperatur oftmals noch höher. Sofern jedoch viel Wind hinzukommt, kann es schnell auch frischer werden.

Wenn du im Herbst oder Winter an die Costa Calma reist, sind ein Windschutz und eine dünne Jacke daher gut. Vor allem in den Sommermonaten ist ein guter Sonnenschutz zudem wichtig. Gerade an windigen Tagen bekommst du sonst schnell einen Sonnenbrand. Die statischen Werte zum Wetter an der Costa Calma kannst du der nachfolgenden Übersicht entnehmen:

MonatRegentage (pro Monat)
Regentage pro Monat
Durchschnittliche Sonnenstunden pro TagSonnenstunden pro TagDurchschnittliche Tages-Temperatur Durchschnitts-TemperaturDurchschnittliche Wasser-TemperaturWasser-Temperatur
Januar4 Tage6 Stunden19 °C18 °C
Februar3 Tage7 Stunden19 °C18 °C
März1 Tag7 Stunden20 °C17 °C
April0 Tage8 Stunden22 °C17 °C
Mai0 Tage9 Stunden23 °C18 °C
Juni0 Tage10 Stunden24 °C20 °C
Juli0 Tage11 Stunden27 °C20 °C
August0 Tage11 Stunden27 °C21 °C
September0 Tage8 Stunden26 °C22 °C
Oktober2 Tage7 Stunden24 °C22 °C
November3 Tage6 Stunden21 °C20 °C
Dezember3 Tage6 Stunden19 °C19 °C
Costa Calma Meer Fuerteventura
Der Wellengang ist in der Regel sehr gering, sodass du gut im Meer schwimmen kannst

Gesundheitsversorgung und deutsches Ärztezentrum

Die Gesundheitsversorgung auf Fuerteventura ist allgemein sehr gut. Mit der europäischen Gesundheitskarte gibt es sogar die Möglichkeit, dass dir die in Spanien üblichen Behandlungskosten von der deutschen Krankenkasse erstattet werden. Zunächst musst du jedoch immer in Vorkasse gehen. Um eine bessere Kostenübernahme zu haben, empfehlen wir dir zusätzlich auch eine Auslandskrankenversicherung abzuschließen.

Eine Reise-Auslandskrankenversicherung kannst du z.B. bei der HanseMerkur abschließen. Für eine Gebühr von 17 Euro pro Jahr (Stand Januar 2019) bist du hier für alle Urlaubsreisen innerhalb eines Kalenderjahres versichert. Die maximale Reisedauer pro Jahr beträgt dabei 56 Tage (8 Wochen).

An der Costa Calma findest du mit der CenMed Klinik sogar ein deutsches Ärztezentrum. Hier gibt es 24 Stunden pro Tag einen Allgemeinmediziner, der dir im Notfall helfen kann. Die Rezeption und Krankenschwestern sprechen hier gutes Deutsch. Es kann aber sein, dass der Arzt selbst nur Spanisch spricht. Daher ist bei der Behandlung immer eine deutschsprachige Krankenschwester anwesend, die dir alles auf Deutsch übersetzt.

CenMed hat zudem noch weitere Standorte auf Fuerteventura. Die größte Klinik befindet sich in Morro Jable ca. 20 Fahrminuten entfernt. Zudem gibt es auch einen Standort in Corralejo, an dem auch ein Frauen- und Kinderarzt vorhanden ist. Die Kontaktdaten der CenMed Klinik an der Costa Calma findest du nachfolgend:

FachrichtungenAllgemeinmedizin
Öffnungszeiten24-Stunden Notfall Service an 7 Tagen pro Woche
Telefonnummer+34 928 875 654
Standort (Google Maps)Avenida Jahn Reisen 37

Sofern du ins Krankenhaus musst, gibt es mehrere Kliniken in der Insel-Hauptstadt Puerto del Rosario.

Sicherheit an der Costa Calma

Generell ist die Costa Calma ebenso wie ganz Fuerteventura ein sicheres Reiseziel. Es gibt keine Reisewarnungen oder ähnliches. Allerdings ist Diebstahl vor allem an den Stränden immer wieder ein wichtiges Thema. So kam es in der Vergangenheit schon häufiger vor, dass Badegäste am Strand bestohlen wurden. Daher solltest du nach Möglichkeit keine Wertsachen mit zum Strand nehmen und diese vor allem nicht unbeaufsichtigt lassen.

Wenn du mit dem Mietwagen unterwegs bist, solltest du zudem ebenfalls aufpassen. Da es immer wieder zu Auto-Einbrüchen kommt, ist es am besten, wenn du auch hier keine Wertsachen unbeaufsichtigt lässt. Wenn du Gegenstände im Auto lässt, solltest du diese am besten in den Kofferraum legen, wo sie nicht zu sehen sind.

Fazit – Für wen eignet sich ein Urlaub an der Costa Calma?

Die Costa Calma ist vor allem für Familien und Paare geeignet, die einen entspannten Badeurlaub verbringen möchten. Die langen Sandstrände bieten ideale Bedingungen zum Schwimmen. Da Fuerteventura allgemein sehr sonnenverwöhnt ist, kannst du hier das ganze Jahr über gut einen Badeurlaub machen. Am besten geeignet sind aufgrund der höheren Temperaturen jedoch die Sommermonate.

Die Costa Calma bietet dir mit den vielen Hotels, Restaurants und Cafés zudem eine gute Infrastruktur. Auch das Nachtleben innerhalb der Bars und Kneipen hat einiges zu bieten. Zudem gibt es gute Bus-Anbindungen nach Morro Jable und Puerto del Rosario, die dich im Urlaub mobil machen. Wenn du mehr von Fuerteventura sehen möchtest, ist ein Mietwagen hierfür die beste Option.

Wie ist deine Meinung zur Costa Calma? Hast du hier schon mal einen Urlaub verbracht und eigene Erfahrungen gemacht? Dann teile deine Eindrücke gerne mit uns! Nutze hierzu am besten die Kommentarfelder unter dem Beitrag. Wir freuen uns immer über Tipps und Anregungen. Auch Fragen sind in den Kommentarfeldern gerne willkommen.

Alles Liebe und eine schöne Zeit auf Fuerteventura wünschen dir

Jenny & Christian

[Gesamt:1    Durchschnitt: 5/5]

Unser Tipp für Weltenbummler: Hebe mit der Reisekreditkarte kostenlos weltweit Geld ab ohne Gebühren zu bezahlen! Hol‘ sie dir gratis hier:

DKB Cash

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.