// Keine Kommentare
Anzeige

Wenn du nach einem Urlaubsort auf Fuerteventura suchst, ist Caleta de Fuste eine mögliche Option. Denn der flughafennahe Badeort bietet mehrere große Hotels und viele Ferienwohnungen und -häuser. Doch lohnt sich ein Urlaub in Caleta de Fuste denn auch? Und wie sieht es mit dem Fluglärm aus, wenn der Ort so nah an der Start- und Landebahn der Insel liegt? Wir haben es vor Ort gecheckt und von Februar bis März 2020 für vier Wochen dort gewohnt.

Wir konnten feststellen: Caleta de Fuste bietet sowohl Vor- als auch Nachteile. Unsere Erfahrungen möchten wir in diesem Beitrag mit dir teilen. Zudem stellen wir dir 10 Dinge vor, die du vor Ort unternehmen kannst.

Übrigens wird Caleta de Fuste traditionell vor allem von englischen Urlaubern gerne besucht. Daher findest du vor Ort auch einige britisch geführte Restaurants und Pubs. Wenn du im Urlaub gerne auch feierst, ist Caleta de Fuste hierfür (gemeinsam mit Corralejo) wohl die beste Adresse auf Fuerteventura. Am Strand, im Hotel und auf den Straßen hörst du aber auch viele deutsche Stimmen.

Aus dem Spanischen übersetzt bedeutet Caleta de Fuste übrigens soviel wie “Bucht der Fischerboote“. Mittlerweile sind die Fischerboote zwar etwas in der Unterzahl und es gibt mehr Jachten und Ausflugsschiffe. Aber der Hafen ist bis heute einer der zentralen Punkte des Orts. Teilweise findest du auch noch den Ortsnamen “El Castillo”. Dieser Name geht auf den alten Wachturm zurück, der für Verteidigungszwecke bereits im 18. Jahrhundert in Caleta de Fuste errichtet wurde.

Caleta de Fuste Strand
Die meisten Urlauber kommen zum Baden nach Fuerteventura. Caleta de Fuste bietet hierfür einen großen, hellen Strand.
Anzeige
Opt In Image
Kostenloser Mini-Reiseführer: Top 9 Geheimtipps für Fuerteventura + Info-Newsletter

Trage dich in unseren Informations-Newsletter zu Fuerteventura ein und erhalte als Dankeschön sofort ein kostenloses E-Book mit unseren 9 besten Geheimtipps für Fuerteventura:

✓ Kostenlos und zum Sofort-Download

✓ Auf dem Smartphone, Tablet und PC/Laptop aufrufbar

Pro und Contra: Lohnt sich ein Urlaub in Caleta de Fuste?

Nachdem wir Caleta de Fuste nun einige Wochen intensiver kennengelernt haben, konnten wir folgende positive wie auch negative Punkte feststellen:

Pro

  • Die Strände eignen sich super für Kinder und durch die Wellenbrecher kannst du hier gut und sicher im Meer schwimmen
  • Der gesamte Ort ist sehr kinderfreundlich
  • Die Promenade, die am Meer entlang am gesamten Ort entlang führt, eignet sich super zum Spazieren gehen (auch für Rollstuhlfahrer und Kinderwagen)
  • Es gibt zwar Liegestühle und Sonnenschirme zum Mieten, aber auch ausreichend Platz für Stranddecken, Handtücher und Co.
  • Wenn du Wassersport magst, findest du am Hafen ein umfangreiches Angebot (z.B. Jetski, Tretboot mit Rutsche, Flyboard, usw.)
  • Es gibt eine große Auswahl an Hotels, Ferienunterkünften, Bars und Restaurants
  • In vielen Bars gibt es abends Live-Musik und du kannst dort auch bis in die Nachtstunden feiern (dennoch ist der Ort keine typische Party-Hochburg)
  • Wenn du nur einen kurzen Urlaub planst, bist du schnell am Flughafen (ca. 10 Minuten) und verlierst nicht viel Zeit mit dem Transfer auf der Insel
  • Die Lage für Ausflüge ist gut (du wohnst recht mittig auf der Insel und die Anbindung an die Schnellstraßen ist gut)
  • Es gibt vor Ort viele Geschäfte zum Lebensmitteleinkauf (Lidl und Mercadona sind z.B. nicht weit) und auch Kleidungs- und Souvenirshops
  • Durch den Tourismus haben sich auch einige Massage-Salons und Spas vor Ort etabliert
Strand Caleta de Fuste Playa del Castillo
Der Playa del Castillo ist der Haupt-Strand in Caleta de Fuste. Er eignet sich auch sehr gut für Familien.

Contra

  • Tagsüber sind vor allem die landenden Flugzeuge am Strand und auch in den Ferienunterkünften zu hören (Fluglärm). Es geht auf jeden Fall schlimmer, aber bemerkt haben wir die Flugzeuge schon regelmäßig.
  • Im Vergleich zu den traumhaften Sandstränden, die Fuerteventura bietet, stehen die Strände in Caleta de Famara nicht ganz so weit oben auf unserer Highlight-Skala (dennoch sind die Strände nicht schlecht)
  • Der Ort ist insgesamt sehr touristisch (wenn du das nicht magst, empfehlen wir dir eher Orte wie El Cotillo oder La Pared)
  • Nicht zum Surfen, Wind- oder Kitesurfen geeignet (falls du vor allem deshalb nach Fuerteventura reist)

Sofern du also touristische Orte magst oder zumindest nicht schlecht findest und auch zeitweiser Fluglärm okay für dich ist, bist du in Caleta de Fuste gut aufgehoben. Durch den Tourismus gibt es hier eine gute Infrastruktur, die den Aufenthalt vor Ort einfach gestaltet. Und auch für Menschen mit körperlicher Behinderung oder Familien eignet sich Caleta de Fuste gut.

Caleta de Fuste touristisch Hafen
Insgesamt ist Caleta de Fuste ein sehr touristischer Ort, was sowohl Vor- als auch Nachteile mit sich bringt

10 Dinge, die in Caleta de Fuste auf dich warten

Um dir einen Eindruck davon zu vermitteln, was in Caleta de Fuste auf dich wartet, haben wir nachfolgend die wichtigsten Orte und Aktivitäten aufgeführt.

#1: Die Strände Playa del Castillo und La Guirra Beach

Die meisten Urlauber kommen nach Caleta de Fuste, um am Pool oder Strand zu entspannen. Wir müssen ehrlich zugeben, dass Caleta de Fuste nicht den allerschönsten Strand der Insel bietet. Dies liegt aber vor allem daran, dass Fuerteventura so viele grandiose Strände hat! Dennoch findest du auch in Caleta de Fuste zwei schöne Strände. Sie wurden künstlich angelegt, was du vor allem daran merkst, dass der Sand vergleichsweise fest ist.

Playa del Castillo

Der Hauptstrand ist der Playa del Castillo. Er beginnt hinter dem Hafen (siehe #2) und Wachturm “Castillo de San Buenaventura”, der Namensgeber für den Strand ist. Der Playa del Castillo ist ca. 600 Meter lang und mit bis zu 200 Metern auch sehr breit. Vorne am Meer gibt es Liegestühle und Sonnenschirme, die du tageweise mieten kannst. Die Preise hierfür sind wie folgt (Stand April 2020):

  • Ein Liegestuhl mit Sonnenschirm: 7 Euro Tagesmiete
  • Zwei Liegestühle mit einem Sonnenschirm: 10,50 Euro Tagesmiete

Zudem stehen am Strand auch Toiletten (inkl. Toilette für körperlich behinderte Menschen), ein Strand-Kiosk, ein Volleyball-Feld und ein Kinderspielplatz zur Verfügung.

Direkt hinter dem Playa del Castillo befinden sich auch die Barceló Hotels Anzeige(Barceló Castillo Beach Resort, Barceló Fuerteventura Thalasso Spa und Barceló Castillo Royal Level, alle 4 Sterne), das Hotel AnzeigeEurostars Las Salinas (4 Sterne) sowie der Ferienpark AnzeigeCastillo Playa (2 Sterne).

Der Playa del Castillo eignet sich gut zum Schwimmen. Da er durch eine künstlich geschaffene Bucht von den Wellen des Atlantiks geschützt wird, können hier auch Kinder gut im Meer baden. Der Strand wird tagsüber auch von Rettungsschwimmern bewacht. Der Zugang zum Meer ist flach und das Wasser klar. Bei Ebbe kommen vorne am Strand auch einige kleine Steine zum Vorschein. Hieraus bauen die spielenden Kinder oftmals gerne kleine Türme oder legen ihre Namen mit den Steinen in den Sand.

La Guirra Beach

Kurz hinter dem Playa del Castillo beginnt der zweite Strand von Caleta de Fuste: Der La Guirra Beach. Dieser Strand ist mit ca. 500 Metern fast so lang wie der Playa del Castillo. Er ist jedoch “nur” ca. 55 Meter breit und somit im Vergleich deutlich schmaler. Auch hier kannst du Liegestühle und Sonnenschirme mieten und findest sanitäre Anlagen. Zudem gibt es künstlich geschaffene Stege, die ein Stück aufs Meer hinaus führen. Auf einem der Stege befindet sich auch das Grill-Restaurant “Beach Club Chiringuito La Isla”.

Hinter dem La Guirra Beach befinden sich ebenfalls zwei große Hotels: Das AnzeigeSheraton Fuerteventura Golf & Spa Resort (5 Sterne) sowie das AnzeigeElba Carlota Beach & Convention Resort (4 Sterne).

La Guirra Beach Caleta de Fuste
Am La Guirra Beach führen auch künstlich angelegte Stege hinaus aufs Meer

#2: Der Hafen von Caleta de Fuste

Nicht weit vom Playa del Castillo entfernt befindet sich der Hafen von Caleta de Fuste. Hier ankern vor allem Jachten und Ausflugsboote. Aber auch Fischerboote kannst du im Hafenbecken finden. Da der Hafen nah am Strand und dem Barceló Resort liegt, ist hier in der Regel viel los. Es gibt auch einige Restaurants und Bars, die im Vergleich etwas nobler und höherpreisiger sind. Auch ein Souvenir-Shop und ein Kleidungsgeschäft sind am Hafen vorhanden.

Im klaren Wasser des Hafenbeckens kannst du immer wieder Fische sehen. Zudem gibt es am Hafen ein Seehund-Becken. Die Seehunde leben hier wie in einem Zoo in Gefangenschaft und sind tagsüber eine Touristen-Attraktion. Gegen Geld können Urlauber hier Fotos mit den Tieren machen oder auch mit ihnen gemeinsam schwimmen.

Wenn du vom Hafen aus einen Bootsausflug machen möchtest, ist dies z.B. mit dem großen Katamaran von Obycat möglich. Die Tour dauert ca. 4 Stunden und führt dich zur Bucht von Pozo Negro (mehr zu Pozo Negro kannst du in unserem Beitrag zu den Top 10 Geheimtipps auf Fuerteventura lesen). An Bord gibt es eine typisch spanische Paella zum Mittagessen. Auch Getränke (Wasser, Softgetränke und Bier) sind an Bord dabei.

Unterwegs hast du die Möglichkeit, verschiedene Meeresbewohner zu sehen. Mit etwas Glück kannst du z.B. Delfine, Grindwale oder Schildkröten vom Boot aus beobachten. Wenn der Katamaran auf dem Meer ankert, hast du dann auch die Möglichkeit zu schwimmen und zu schnorcheln. Auch die Fahrt mit dem Jetski ist möglich. Die Katamaran-Tour startet am Hafen von Caleta de Fuste um 11:00 Uhr.

Weitere Informationen zur Katamaran-Tour erhältst du auf der Webseite von Obycat oder Anzeigebei GetYourGuide.

Hafen Caleta de Fuste Sonnenuntergang
Der Hafen von Caleta de Fuste zum Sonnenuntergang

#3: Lange Promenade mit Restaurants und Cafés

Einer der aus unserer Sicht großen Pluspunkt von Caleta de Fuste ist die lange Promenade. Du kannst hier eine gefühlte Ewigkeit am Meer entlang laufen. Die Promenade führt ohne Unterbrechung durch den gesamten Ort. Nach Norden führt sie dann weiter zur Costa de Antigua (asphaltierter Weg). In Richtung Süden geht die Promenade am Ortsende zunächst auf einen Sandweg über. Wenn du hier entlang läuft, erreichst du zunächst einen alten Bunker und etwas später dann das Walskelett sowie die Salinas del Carmen (mehr dazu weiter unten in diesem Beitrag).

Hinter den Stränden befinden sich entlang der Promenade immer wieder Restaurants und Cafés. Die Lage am Meer zahlst du hier aber immer etwas mit. Sofern du günstiger essen gehen möchtest, wirst du eher im Stadtkern fündig.

Direkt an der Promenade befinden sich im Norden von Caleta de Fuste noch weitere Hotels. Beliebt ist hier vor allem das AnzeigeHotel Ereza Mar (4 Sterne). Hier hast du zwar keine direkte Strandlage, aber dafür dennoch die Nähe zum Meer. Kurz nachdem die Häuser von Caleta de Fuste enden, geht die Promenade auf unbebautes Gebiet über. Dort erreichst du nach wenigen Minuten den sogenannten Krabbenfelsen.

Am Krabbenfelsen siehst du meist einige Angler. Zudem gibt es hier einen Naturpool, der bei Ebbe und ruhiger See auch zum Schwimmen einlädt. Allerdings solltest du dabei sehr vorsichtig sein. Denn wenn doch mal eine höhere Welle in den Naturpool hinein schwappt, kannst du schnell aufs offene Meer hinaus gezogen werden. Um den Naturpool zu sehen, musst du zunächst ein kurzes Stück dem Trampelpfad durch die Felsküste folgen. Meistens ist der Naturpool aber von Wellen überspült.

#4: Wassersport für jung und alt

Am Hafen von Caleta de Fuste (siehe #2) gibt es auch ein großes Angebot für Wassersport-Aktivitäten. Hier werden u.a. die folgenden Dinge angeboten:

  • Tretboot fahren (mit oder ohne Rutsche)
  • Jetski
  • Kajak fahren
  • Stand-up Paddling
  • Flyboard

Der Wassersport-Anbieter befindet sich neben dem Seehund-Becken. Zeitweise wird dort auch ein Luftkissen-Parkour auf dem Wasser für Kinder aufgebaut. Zudem gibt es auch am La Guirra Beach einen kleinen Tretboot-Verleih.

Anzeige
Wassersport Tretboote Caleta de Fuste Strand
Für Familien stehen am Strand von Caleta de Fuste z.B. Tretboote mit Rutsche bereit

#5: Elektro-Roller fahren

Ein Trend, der sich in Caleta de Fuste fest etabliert hat, sind die Elektro-Roller. Du kannst sie z.B. seitlich des Hafens oder bei J&S CUSTOMBIK-E vor dem Hotel Eurostars Las Salinas mieten. Die kleinen Elektro-Roller sind gut geeignet, um damit länger die Promenade entlang zu fahren. Der Preis liegt in der Regel bei 15 Euro pro Stunde bzw. 20 Euro für 1,5 Stunden (Stand April 2020). Pro E-Roller kann immer nur eine Person fahren.

E-Roller darfst du in der Regel ab 14 Jahren fahren. Ein Führerschein wird hierzu nicht benötigt. Die E-Roller sind mit bis zu 20 km/h vergleichsweise nicht allzu schnell. Dennoch raten wir dazu, bei der Fahrt einen (Fahrrad-)Helm zu tragen.

Caleta de Fuste E-Roller
In Caleta de Fuste gehören die E-Roller mittlerweile fest dazu

#6: Das Shopping-Center “Atlántico”

Vor allem an regnerischen Tagen (auch wenn diese auf Fuerteventura selten sind), bietet das Shopping-Center “Centro Comercial Atlántico Fuerteventura” eine gute Abwechslung. Es befindet sich am Ortsrand zwischen dem AnzeigeElba Carlota Beach & Convention Resort und dem AnzeigeElba Sara Beach & Golf Resort (beide 4 Sterne).

Das Shopping-Center bietet einen großen SPAR Padilla Supermarkt sowie einige Schuh- und Bekleidungsgeschäfte. Auch Schmuck und Kinderspielsachen kannst du vor Ort kaufen. Darüberhinaus beherbergt das Atlántico auch Restaurants und ein Kino. Das “Yelmo Cines” bietet 6 Kinosäle und Platz für insgesamt 1.000 Besucher. Die meisten Filme sind auf Spanisch. Es gibt aber auch Filme englischsprachige Filme, die du dann am Programm-Zusatz “VOSE” (Version Original Subtitulada en Español) erkennst.

In Summe beherbergt das Centro Comercial Atlántico ca. 40 Geschäfte und Restaurants. Es ist täglich geöffnet, sodass du hier auch Sonntags einkaufen kannst.

Centro Comercial Atlántico Fuerteventura
Im Centro Comercial Atlántico Fuerteventura gibt es einen großen Supermarkt und zudem mehrere Kleidungs- und Schuhgeschäfte

#7: Golfplätze in Caleta de Fuste

Durch zwei dort ansässige Golfplätze hat Caleta de Fuste sich auch zu einem beliebten Ort für Golfspieler entwickelt. Der älteste Golfclub der Insel ist der “Fuerteventura Golf Club” mit 18 Löchern und Par 72. Er bietet auch eine Driving Range mit über 50 Abschlägen. Zudem wird Golfunterricht auf Deutsch, Spanisch oder Englisch angeboten. Du kannst sowohl individuelle Golfstunden buchen, als auch am Gruppenunterricht teilnehmen. Auch für Kinder und Jugendliche werden Golfkurse angeboten.

Sofern du im AnzeigeSheraton Fuerteventura Golf & Spa Resort oder im AnzeigeElba Carlota Beach & Convention Resort zu Gast bist, erhältst du im Fuerteventura Golf Club übrigens Rabatt. Der 18-Loch-Kurs kostet dich dann 73 Euro pro Person. Sofern du nicht in einem der beiden Hotels wohnst, zahlst du 80 Euro (Stand April 2020).

Der zweite Golfplatz von Caleta de Fuste liegt in unmittelbarer Nachbarschaft. Der “Golf Club Salinas de Antigua” bietet ebenfalls 18 Löcher, jedoch mit Par 70. Eine Driving Range und Golfunterricht werden ebenfalls angeboten. Preislich betrachtet ist der Golf Club Salinas de Antigua im Vergleich günstiger. Zwischen 14:00 und 18:00 Uhr kannst du hier als Gast (Nicht-Einwohner der Kanaren) schon für 40 Euro pro Person die 18-Loch-Runde spielen (Stand April 2020).

Weitere Informationen findest du auf den Webseiten der Golf Clubs:

Webseite des Fuerteventura Golf Clubs »

Webseite des Golf Clubs Salinas de Antigua »

Golf Caleta de Fuste Fuerteventura
Durch die beiden Golfplätze ist Caleta de Fuste auch bei Golfspielern beliebt

#8: Das Thalasso Spa und weitere Massage-Angebote

In Caleta de Fuste hat sich zudem ein großes Angebot an Spas und Massage-Salons entwickelt. Am bekanntesten ist das große Thalasso Spa, das zu den Barceló Resorts gehört. Es bietet u.a. einen Außen- und Innenpool mit Meerwasser, Nackenstrahl- und Hydromassagen, eine Sauna, ein Dampfbad, Behandlungsräume für Massagen und Entspannungsbereiche. Auch Nicht-Hotelgäste können das Thalasso Spa nutzen. Eine vorherige Reservierung wird vom Resort empfohlen. Das Spa ist für Personen ab 16 Jahren zugänglich.

Thalasso Spa Barceló
Der Eingang zum Thalasso Spa

Wenn du dich im Urlaub gerne massieren lassen möchtest, ist dies zudem noch in vielen weiteren Spas und Massage-Salons möglich. Gemeinsam mit Corralejo hat Caleta de Fuste die wohl höchste Dichte an Massage-Angeboten. Eine Übersicht der Massage-Studios findest du auf der nachfolgenden Google Maps Karte:

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

#9: Trike-Touren ab Caleta de Fuste

Eine coole und zugleich außergewöhnliche Art, um Fuerteventura kennen zu lernen, ist eine Fahrt mit dem Trike. Hierbei handelt es sich um ein dreirädriges Motorrad, das du mit einem Autoführerschein (Klasse B) fahren kannst. In Caleta de Fuste befindet sich der Anbieter “Cool Runnings Trike Tours”, der Ausflüge mit dem Trike ermöglicht. Es gibt verschiedene Touren, die zwischen 2 und 8 Stunden dauern.

Du kannst das Trike entweder selbst fahren oder dich gegen Aufpreis auch fahren lassen. Sofern du selbst mit dem Trike fahren willst, musst du mindestens 25 Jahre alt sein und eine gültige Fahrerlaubnis (Autoführerschein) vorzeigen. Dein nationaler Führerschein reicht auf Fuerteventura übrigens aus. Du benötigst also nicht extra einen internationalen Führerschein. Auf der hinteren Sitzbank des Trikes können zwei weitere Personen mitfahren. Insgesamt passen auf ein Trike also bis zu 3 Personen.

Wie so eine Trike-Tour aussehen kann, siehst du im nachfolgenden Video. Weitere Informationen dazu erhältst du auf der Webseite von Cool Runnings sowie Anzeigebei GetYourGuide.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

#10: Markt für Souvenirs und Co.

Sehr touristisch, aber dennoch bei vielen Urlaubern beliebt, ist der Markt von Caleta de Fuste. Er findet immer Dienstags und Samstags von 9:00 bis 13:00 Uhr auf einem großen Platz seitlich der FV-2 statt. Es handelt sich um einen typischen Verkaufsmarkt mit nachgemachten Taschen, Uhren, Schmuck, Portmonees, Souvenirs, Kleidung, Gürteln, Schuhen, etc. Da die Verkäufer vielfach afrikanische Wurzeln haben, gibt es zudem auch Holz-Masken und andere Souvenirs aus Afrika.

Zudem wird auf dem Markt viel gehandelt. Wir haben uns sagen lassen, dass ca. 75 bis 80 Prozent Nachlass beim Verhandeln erzielt werden können. Wahnsinn! Daher solltest du den zuerst genannten Preis nicht direkt akzeptieren. Der Markt findet unter freiem Himmel statt. Die Stände sind aber mit Planen überdacht, sodass du auch bei Regenwetter (was auf Fuerteventura eher selten vorkommt) dorthin gehen kannst. Zudem schützen die Planen vor der Sonneneinstrahlung.

Standort des Marktes bei Google Maps ansehen »

Markt Caleta de Fuste Fuerteventura
Der Markt von Caleta de Fuste findet zweimal pro Woche statt

Sehenswürdigkeiten in Caleta de Fuste und der Umgebung

Da Caleta de Fuste vor allem ein Badeort ist, gibt es hier wenig klassische Sehenswürdigkeiten. Im Ort selbst gibt es aber zwei kleinere Highlights:

  1. Das Castillo de San Buenaventura nahe des Hafens: Eine ehemalige Festungsanlage zur Verteidigung, die um das Jahr 1740 gebaut worden ist. Sie wirkt wie eine Art Turm. Leider kannst du nur von außen einen Blick darauf werfen, da der Zugang nicht möglich ist.
  2. Die alten Kalköfen Hornos de Cal de La Guirra nahe des Atlántico Shopping-Centers: Hier wurde früher einmal Kalk gebrannt. Es handelt sich um mehrere, stillgelegte Kalköfen, die sich am Meer befinden. Du kannst sie nur von außen anschauen.

Wenn du von den Kalköfen aus dem Weg am Meer entlang folgst, kommst du zu einer weiteren Sehenswürdigkeit vor den Toren von Caleta de Fuste. Dort befinden sich die Salinen “Salinas del Carmen“. Die Salzgewinnungs-Anlage kann auch besichtigt werden. Sie umfasst zahlreiche Salzbecken im Außenbereich und Stationen, die die Salzgewinnung und -verarbeitung unterstützen. Du kannst hier einen kleinen Rundgang machen und dich mithilfe der Informationstafeln über die Salzgewinnung informieren.

Auch ein Museum, das die Geschichte und den Prozess der Salzgewinnung erläutert, ist vorhanden. Der Eintritt hierfür liegt bei 6 Euro pro Person bzw. 3 Euro für Kinder zwischen 4 und 11 Jahren (Stand April 2020). Das Museum ist täglich geöffnet. Im Außenbereich befindet sich vor den Salzbecken zudem ein besonders großes und eindrucksvolles Walskelett. Unseren Schätzungen nach ist es über 20 Meter lang. Das Walskelett kannst du auch anschauen, wenn das Museum geschlossen ist. Vom benachbarten Strand “Playa del Muellito” führt ein Fußgängerweg zum Skelett.

Standort der Salinen und des Walskeletts bei Google Maps öffnen »

Walskelett Salinas del Carmen Fuerteventura
Das Walskelett bei den Salinas del Carmen ist ein besonders lohnenswertes Ausflugsziel

Fortbewegung: Bus, Autovermietung und Fahrradverleih

Innerhalb von Caleta de Fuste bewegen sich die meisten Urlauber zu Fuß oder per E-Roller fort. Wenn du den Ort verlassen möchtest, eignen sich hierfür vor allem drei Möglichkeiten:

  1. Der öffentliche Bus (Tiadhe)
  2. Ein Mietauto
  3. Ein Fahrrad

Die Bus-Linie 03 verbindet Caleta de Fuste mit der Insel-Hauptstadt Puerto del Rosario sowie den Salinas del Carmen. Den Fahrplan findest du auf der Webseite von Tiadhe. Der Bus hält z.B. am Shopping-Center Atlántico.

In Caleta de Fuste sind mehrere große Autovermietungen vertreten. Du findest hier beispielsweise Cicar, Hertz und Plus Car. Wir selbst haben gute Erfahrungen mit Cicar (Canary Islands Cars) gemacht. Die Autos sind Vollkasko versichert (ohne Selbstbeteiligung). Zudem erhältst du hier kostenlose Baby- und Kindersitze und kannst kostenfrei einen zweiten Fahrer anmelden. Es gibt auf Fuerteventura mehrere Filialen, sodass du das Mietfahrzeug z.B. auch am Flughafen wieder abgeben kannst. Wo sich die einzelnen Autovermietungen befinden, kannst du auf der nachfolgenden Karte sehen:

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Wenn du die Umgebung von Caleta de Fuste lieber mit dem Fahrrad erkunden möchtest, ist dies ebenfalls möglich. Es gibt mehrere Fahrradverleihs im Ort. Hier eine Auswahl:

Karneval in Caleta de Fuste

Auch wenn Caleta de Fuste nicht die Karnevals-Hochburg auf Fuerteventura ist, wird hier Karneval gefeiert. Es gibt einen kleinen Karnevalszug im Ort, der u.a. an der Avenida del Castillo entlang führt. Die Teilnehmer des Karnevalszugs sind verkleidet und machen Musik. Bonbons und andere Süßigkeiten werden jedoch nicht geworfen (zumindest aus unserer Erfahrung).

Wir haben den Zug am Karnevals-Wochenende am Samstag-Abend gegen 18 Uhr gesehen. Falls du zur Karnevalszeit in Caleta de Fuste bist, wirst du sicher durch die Trommeln und Gesänge aufmerksam werden 😉

Karneval Fuerteventura Caleta de Fuste 2020
Hier siehst du Eindrücke des Karnevalszugs in Caleta de Fuste (März 2020)

Klima und Wetter in Caleta de Fuste

Wie überall auf Fuerteventura, genießt du auch in Caleta de Fuste tendenziell viel Sonne und mildes Klima. Das Wetter eignet sich ganzjährig gut für einen Badeurlaub. Aufgrund der noch wärmeren Temperaturen sind aber vor allem die Sommermonate zum Baden im Meer beliebt. Im Vergleich zu anderen Orten auf Fuerteventura, gibt es in Caleta de Fuste meist nicht allzu viel Wind. Dies lässt die gefühlte Temperatur milder erscheinen als an den Wind-Hotspots der Insel.

Die statistischen Klimawerte, die natürlich von Jahr zu Jahr auch abweichen können, findest du zur Orientierung nachfolgend:

MonatDurchschnittliche Sonnenstunden pro TagSonnenstunden pro TagRegentage (pro Monat)
Regentage pro Monat
Durchschnittliche Tages-Temperatur Durchschnitts-TemperaturDurchschnittliche Wasser-TemperaturWasser-Temperatur
Januar6 Stunden2 Tage21 °C18 °C
Februar7 Stunden1 Tag21 °C18 °C
März7 Stunden1 Tag22 °C17 °C
April8 Stunden0 Tage23 °C17 °C
Mai9 Stunden0 Tage24 °C18 °C
Juni10 Stunden0 Tage26 °C20 °C
Juli11 Stunden0 Tage27 °C20 °C
August11 Stunden0 Tage28 °C21 °C
September8 Stunden0 Tage27 °C22 °C
Oktober7 Stunden1 Tag26 °C22 °C
November6 Stunden1 Tag24 °C20 °C
Dezember6 Stunden2 Tage21 °C19 °C

Fazit: Für wen eignet sich ein Urlaub in Caleta de Fuste?

Aus unserer Erfahrung ist Caleta de Fuste vor allem für Familien und Strand-Urlauber gut geeignet. Wenn du abends gerne in einer Bar sitzt und Live-Musik hörst, bist du im Ort ebenfalls gut aufgehoben. Der Strand eignet sich gut für Kinder und wir haben den Ort insgesamt als sehr familienfreundlich wahrgenommen. Obwohl es in Caleta de Fuste recht touristisch ist und du die Flugzeuge hörst, haben wir uns hier wohlgefühlt. Die noch schöneren Strände gibt es zwar im Süden der Insel. Aber auch Caleta de Fuste bietet durchaus gute Bedingungen für einen Badeurlaub.

Wenn du hier deine Ferien verbringen möchtest, hast du die Wahl zwischen einem klassischen Hotel bzw. Resort oder einer Ferienunterkunft mit Selbstversorgung. In Caleta de Fuste gibt es aber auch viele Restaurants, sodass du nicht unbedingt selbst kochen musst. Da hier tendenziell auch viele Engländer leben, sind die Speisenkarten oft mit der britischen Küche verbunden. Viele Restaurants bieten z.B. auch das traditionelle English Breakfast an.

Für uns persönlich ist Caleta de Fuste ehrlich gesagt nicht die allerbeste, aber definitiv auch nicht die schlechteste Wahl auf Fuerteventura. Persönlich fühlen wir uns in El Cotillo, Corralejo oder auch La Pared aber noch ein bisschen wohler. Es ist natürlich immer alles eine Frage des Geschmacks und subjektiven Empfindens 😉

Daher die Frage an dich: Wie gefällt es dir in Caleta de Fuste? Kannst du den Ort weiterempfehlen? Und wenn ja, warum? Lass es uns gerne wissen und schreibe deine Meinung und Tipps ins Kommentarfeld. Auch Fragen sind hier immer möglich.

Alles Liebe und eine schöne Zeit auf Fuerteventura wünschen dir

Jenny & Christian

Anzeige
Anzeige
99 Highlights auf Fuerteventura (E-Book)
Strände, Ausflüge & Aktivitäten

99 Highlights auf Fuerteventura

 

Unser neuer E-Book Reiseführer zu Fuerteventura ist da :-) Auf 130 Seiten erwarten dich die besten Strände, Ausflüge, Orte, Aktivitäten & Geheimtipps.

Wir haben die Insel selber über viele Monate erkundet und zeigen dir nur von uns persönlich ausgewählte Highlights. Schau ihn dir gleich an!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

9 Fuerteventura Highlights

Im "Fuerteventura Newsletter" kostenlos für dich:


9 Geheimtipps als PDF
Mit Standorten zum Klicken
E-Book sofort downloaden