// Keine Kommentare
Anzeige

Arucas ist für uns einer der schönsten Orte auf Gran Canaria. Denn hier findest du nicht nur eine imposante Kirche und guten Rum, sondern auch eine hübsche Innenstadt mit Parks, Cafés und Restaurants. Arucas liegt im Norden von Gran Canaria nahe der Insel-Hauptstadt Las Palmas de Gran Canaria. Mit dem Auto erreichst du Las Palmas in ca. 15 Minuten.

Obwohl Arucas nicht direkt am Meer liegt, erreichst du auch verschiedene Strände und Natur-Schwimmbäder schnell. Die Naturbecken “Los Charcones de Bañaderos” sind beispielsweise 15 Fahrminuten entfernt. Die Idylle, die heute von Arucas ausgeht, gab es jedoch nicht immer. Denn 1478 wurde die Stadt von spanischen Eroberern nahezu vollständig zerstört. Ihr Wiederaufbau erfolgte in den Jahren 1480 und 1481.

Während die Stadt früher vor allem durch die Farbstoff-Gewinnung über die Cochenillelaus, den Zuckerrohranbau und später auch den Bananenanbau bekannt war, kennt man sie heute vor allem durch ihren Rum. Am Ortseingang befindet sich die Rumfabrik “Destilerías Arehucas”, die du auch besichtigen kannst. Auch Bananenplantagen prägen bis heute das Stadtbild.

Parroquia de San Juan Bautista de Arucas
Die Parroquia de San Juan Bautista de Arucas ist das Wahrzeichen der Stadt
Anzeige
Opt In Image
Kostenloser Mini-Reiseführer: 9 Tipps für Gran Canaria + Info-Newsletter

Trage dich in unseren Informations-Newsletter zu Gran Canaria ein und erhalte als Dankeschön sofort ein kostenloses E-Book mit unseren 9 besten Tipps für Gran Canaria:

✓ Kostenlos und zum Sofort-Download

✓ Auf dem Smartphone, Tablet und PC/Laptop aufrufbar

Unsere Top 8 Highlights in Arucas

Da der Arucas nicht nur hübsch ist, sondern auch einiges zu bieten hat, lohnt sich sowohl ein längerer Aufenthalt als auch ein Tagesausflug hierher. Nachfolgend stellen wir dir 8 Highlights vor, deren Lage du auf der nachfolgenden Karte sehen kannst:

Google Maps

Durch das Laden akzeptierst du die Datenschutzerklärung von Google

Karte laden

PHA+PGlmcmFtZSBzdHlsZT0iYm9yZGVyOiAwOyIgdGFiaW5kZXg9IjAiIHNyYz0iaHR0cHM6Ly93d3cuZ29vZ2xlLmNvbS9tYXBzL2VtYmVkP3BiPSExbTU4ITFtMTIhMW0zITFkNzAzNy43MDE5MzQyMjkwMzQhMmQtMTUuNTI3MDUyODcwODgzMDUhM2QyOC4xMjA1NzE3OTI4MDAyNzchMm0zITFmMCEyZjAhM2YwITNtMiExaTEwMjQhMmk3NjghNGYxMy4xITRtNDMhM2UyITRtNSExczB4YzQwOTM2ZTMwMGFjMDUzJTNBMHg3YjJiZWNjMTAxYzUzZWZjITJzRWwlMjBSb2RlbyUyMC0lMjBDZW50cm8lMjBIaXBpY28lMjBkZSUyMEFydWNhcyEzbTIhMWQyOC4xMTg0ODA1OTk5OTk5OTghMmQtMTUuNTE2MzI4OTk5OTk5OTk5ITRtNSExczB4YzQwOTM2ZDM5ZjNiY2MzJTNBMHhjOGY0ZDM4ZTIyNWY0ZGU2ITJzUGFycm9xdWlhJTIwZGUlMjBTYW4lMjBKdWFuJTIwQmF1dGlzdGElMjBkZSUyMEFydWNhcyUyQyUyMENhbGxlJTIwUCVDMyVBMXJyb2NvJTIwQyVDMyVBMXJkZW5lcyUyQyUyMDMlMkMlMjAzNTQwMCUyMEFydWNhcyUyQyUyMExhcyUyMFBhbG1hcyEzbTIhMWQyOC4xMTg2OTIzITJkLTE1LjUyMzE2OTk5OTk5OTk5OSE0bTUhMXMweGM0MDkzMTMxZDQ0OTNmMyUzQTB4N2Y1NDMzMDFlNGZlZWEyMyEyc1BhcnF1ZSUyME11bmljaXBhbCEzbTIhMWQyOC4xMTk2MDgwOTk5OTk5OTchMmQtMTUuNTI2MTI1MSE0bTUhMXMweGM0MDkzMTJkODM0MTQ3ZCUzQTB4ZjVhMjE4Y2Y3ZTQ0MTQ3MCEyc011c2VvJTIwTXVuaWNpcGFsJTIwZGUlMjBBcnVjYXMhM20yITFkMjguMTE5NDUwMiEyZC0xNS41MjQ4MTA1OTk5OTk5OTkhNG01ITFzMHhjNDA5MzExNDNjNjc5OTMlM0EweGYzZDkzMWI0Zjk4NmIzYWYhMnNEZXN0aWxlciVDMyVBRGFzJTIwQXJlaHVjYXMlMkMlMjBMdWdhciUyMEVyYSUyMGRlJTIwU2FuJTIwUGVkcm8lMkMlMjBBcnVjYXMhM20yITFkMjguMTE5Nzc0OTk5OTk5OTk3ITJkLTE1LjUyOTU5NDM5OTk5OTk5OSE0bTUhMXMweGM0MDkzNmYxYzdkZDM3NSUzQTB4M2NjOTBmZjVjOGNkYjkxYyEyc0phcmQlQzMlQURuJTIwZGUlMjBsYSUyME1hcnF1ZXNhITNtMiExZDI4LjEyMzg1OSEyZC0xNS41Mjg1NjU4OTk5OTk5OTghNG01ITFzMHhjNDA5MzZiMjhmMjhkYWQlM0EweDU4YzkxM2ZmY2M3ZTg2YmMhMnNNaXJhZG9yJTIwRGUlMjBMYSUyME1vbnRhJUMzJUIxYSUyMERlJTIwQXJ1Y2FzJTJDJTIwQ2FsbGUlMjBEb2N0b3IlMjBGbGVtaW5nJTJDJTIwQXJ1Y2FzITNtMiExZDI4LjEyNTM2MTQhMmQtMTUuNTIzMzU5Mzk5OTk5OTk5ITVlMCEzbTIhMXNkZSEyc2VzITR2MTYwMjU4NjYzMzcyNyE1bTIhMXNkZSEyc2VzIiB3aWR0aD0iNzgwIiBoZWlnaHQ9IjUwMCIgZnJhbWVib3JkZXI9IjAiIGFsbG93ZnVsbHNjcmVlbj0iYWxsb3dmdWxsc2NyZWVuIiBhcmlhLWhpZGRlbj0iZmFsc2UiPjwvaWZyYW1lPjwvcD4=

Während #1 bis #5 gut zu Fuß zu erreichen sind, empfehlen wir dir die übrigen Highlights mit dem Auto anzufahren.

#1: Kirche “Parroquia de San Juan Bautista de Arucas”

Die Parroquia de San Juan Bautista de Arucas ist aus unserer Sicht die schönste und sehenswerteste Kirche auf Gran Canaria. Bereits von weitem ragt sie imposant aus der Stadt empor. Die Kirche wurde in den Jahren 1909 bis 1917 im neugotischen Stil erbaut. Ihre dunkle Fassade besteht aus dunklem Basaltstein, der aus langsam erkalteter Lava gewonnen wird.

Dir Kirche befindet sich im Ortskern auf dem Plaza de San Juan. Von dort kannst du sie auch gut fotografieren. Eine Innenbesichtigung ist im Rahmen der Öffnungszeiten ebenfalls möglich. Auch wenn Abweichungen leider möglich sind, gelten normalerweise folgende Öffnungszeiten für die Kirche:

  • Montags bis Freitags von 9:30 bis 14:30 Uhr sowie von 16:30 bis 19:00 Uhr
  • Samstags und Sonntags geschlossen
Parroquia de San Juan Bautista Gran Canaria
Die Parroquia de San Juan Bautista ist die wohl schönste Kirche auf Gran Canaria

#2: Arucas Innenstadt

Die Innenstadt von Arucas erstreckt sich rund um die Kirche. Es gibt hübsche Straßen und Gassen, in denen du Geschäfte, Cafés und Restaurants findest. Die Häuser im traditionell-kanarischen Stil sind farbenfroh gestaltet und verleihen der Stadt ein hübsches Aussehen. Touristen und Einheimische genießen gerne einen Kaffee inmitten des Trubels. Hierfür bieten die Cafés Sitzgelegenheiten am Rand der belebten Gassen.

Bei den Einheimischen ist vor allem die Cafetería Siroco auf der Calle León y Castillo (Fußgängerzone) beliebt. Hier findest du gutes Essen zu günstigen Preisen. Am besten lässt du dich einfach durch die Stadt treiben und verweilst, wo es dir gefällt.

#3: Parque Municipal

Der Parque Municipal ist auch als Parque Arucas oder Parque de Las Flores bekannt. Es handelt sich um einen hübsch angelegten Stadtpark mit Sitzbänken und Kinderspielplatz, der kostenfrei zugänglich ist. Es gibt mehrere Eingänge von der Carretera Arucas-Bañaderos sowie vom Plaza de la Constitución. Der Park eignet sich gut für einen kleinen Spaziergang oder auch zum Verweilen. Falls du dir etwas zu essen mitgebracht hast, ist hier auch ein guter Ort für ein Picknick.

#4: Museo Municipal de Arucas

Am Rand des Parque Municipal befindet sich das Museo Municipal de Arucas. Es handelt sich hierbei um ein kleines Kunstmuseum. Der Eintritt ist frei. Das Museum befindet sich in einem gut erhaltenen, typisch-kanarischen Haus. Du kannst hier vor allem Skulpturen und Gemälde von lokalen Künstlern anschauen.

Das Museum ist Montags bis Samstags zwischen 10:00 und 15:30 Uhr geöffnet. Sonntags ist Ruhetag.

#5: Destilerías Arehucas (Rumfabrik)

Wenn du gerne Rum trinkst, ist der Besuch der Rumfabrik “Destilerías Arehucas” zu empfehlen. Die Rumfabrik ist von der Innenstadt aus fußläufig erreichbar. Du kannst hier an einer Führung durch die Rumfabrik teilnehmen und den Rum anschließend auch kosten. Die Führungen werden auch auf Deutsch angeboten und dauern ca. 30 bis 45 Minuten. Du erfährst hierbei etwas über die Geschichte des Rums und seine Herstellung. Am Ende kannst du den Rum zu vergünstigten Preisen auch kaufen.

Eintritt: 4,20 Euro pro Person (Kinder haben freien Eintritt)

Öffnungszeiten: Dienstags bis Freitags von 9:00 bis 14:00 Uhr (geschlossen am 24. Juni, 7. und 8. September, 12. Oktober, 7., 8. und 25. Dezember)

Adresse: Lugar Era de San Pedro, 2

#6: Jardín de la Marquesa

Etwas außerhalb der Stadt findest du den botanischen Garten “Jardín de la Marquesa”. Er wurde ca. im Jahr 1880 angelegt und ist seit 1985 für die Öffentlichkeit zugänglich. Vor Ort wachsen mehr als 500 verschiedene Pflanzenarten. Darunter befinden sich auch Palmen und mehr als 200 Jahre alte Drachenbäume. Neben Pflanzen leben auch Pfaue im botanischen Garten. Wenn du durch den Garten hindurch läufst, kannst du ihnen auf dem Gehweg begegnen. Denn sie können frei im Garten herumlaufen.

Zudem bietet der Jardín de la Marquesa auch zwei Teiche. Darüberhinaus gibt es im Garten auch eine Villa, die für Veranstaltungen (z.B. Hochzeitsfeiern) gemietet werden kann.

Eintritt: 6 Euro pro Person (3 Euro für Kinder)

Adresse: La Jolla, 2

Anzeige

#7: Mirador de la Montaña de Arucas

Um einen schönen Ausblick auf die Stadt und ihre prunkvoll empor ragende Kirche zu haben, eignet sich der Mirador de la Montaña de Arucas. Er liegt am Ortsrand auf einem Hügel. Es gibt eine Straße hinauf, die nach der Häuser-Siedlung jedoch gesperrt ist (Stand August 2020). Der Zugang hinauf zum Aussichtspunkt daher aktuell leider nicht möglich (auch nicht zu Fuß). Ob der Aussichtspunkt, der ehemals auch ein Restaurant bot, wieder restauriert wird, bleibt abzuwarten.

Du kannst aber dennoch bis zur Straßensperrung hinauffahren und von dort auf Arucas blicken. Die Aussicht ist nicht ganz so schön wie am eigentlichen Aussichtspunkt. Aber dennoch erhältst du aus erhöhter Lage eine gute Sicht auf die Stadt.

Ausblick Parque Municipal Montaña de Arucas
Hier siehst du den Parque Municipal und den dahinter liegenden Montaña de Arucas

#8: El Rodeo – Centro Hipico de Arucas (Reitschule)

Eine ganz andere Facette der Stadt bietet die örtliche Reitschule. Bei El Rodeo kannst du auch als Tourist Reitstunden buchen. Die Reitschule bietet Flächen unter freiem Himmel, die dank des milden Klimas auf Gran Canaria ganzjährig genutzt werden.

Öffnungszeiten: Dienstags bis Freitags von 16:00 bis 20:00 Uhr / Samstags und Sonntags von 9:00 Uhr bis 17:00 Uhr (Montags geschlossen)

Kontakt: +34-660-175-669 oder über Facebook

Anreise nach Arucas

Für die Anreise stehen dir im Wesentlichen zwei Möglichkeiten offen:

  1. Mit dem Auto (Mietwagen)
  2. Per Linien-Bus

Falls du mit dem Auto bzw.AnzeigeMietwagen nach Arucas fährst, kannst du in der Stadt kostenfrei parken. Es gibt Parkbuchten am Straßenrand oder auch einen großen Parkplatz nahe der Kirche. Der Parkplatz ist kostenfrei. Es laufen jedoch je nach Tageszeit Einweiser auf dem Parkplatz herum, die für ihre Dienste um etwas Geld bitten. Auch die Rumfabrik und der botanische Garten bieten kostenfreie Parkmöglichkeiten.

Koordinaten des kostenlosen Parkplatzes nahe der Kirche »

Für die Anfahrt solltest du ca. mit folgenden Fahrtzeiten kalkulieren:

  • Von Las Palmas de Gran Canaria: Ca. 15 Minuten
  • Von Agaete: Ca. 30 Minuten
  • Ab Arinaga: Ca. 40 Minuten
  • Von Maspalomas / Playa del Ingés: Ca. 50 Minuten
  • Von Puerto de Mogán: Ca. 1 Stunde und 10 Minuten
Arucas Innenstadt Gasse
Hier siehst du eine der idyllischen Gassen von Arucas, die gut zum Flanieren geeignet sind

Arucas ist zudem gut an das Linien-Busnetz von Guasguas Global angebunden. Es verkehren z.B. folgende Bus-Linien über und nach Arucas:

  • Innerhalb von Arucas sowie von / nach Santidad Alta: Linie 250
  • Innerhalb von Arucas wie von / nach Trasmontaña: Linie 256
  • Von / nach Las Palmas de Gran Canaria: Linien 206, 210, 222, 234 (Schnellbus) und 205 (über Tamaraceite)
  • Von / nach Firgas: Linien 211 und 251
  • Richtung Altabacales: Linie 255
  • Von / nach Moya: Linie 123
  • Von / nach San Felipe: Linie 213
  • Richtung Teror und San Felipe: Linie 215

Wenn du mit dem Bus aus Richtung Maspalomas nach Arucas fahren möchtest, musst du zunächst in Las Palmas de Gran Canaria umsteigen. Alle Bus-Pläne findest du auf der Webseite von Guasguas Global.

Straßenbild Arucas Gran Canaria
Die Straßen von Arucas sind hübsch gestaltet und laden zu einem Spaziergang ein

Klima und Wetter

Da Arucas im grüneren Norden von Gran Canaria liegt, ist es hier tendenziell häufiger bewölkt als im Süden der Insel. Das Klima ist dennoch ganzjährig mild und es gibt natürlich auch viele Tage mit Sonnenschein. Dass es allgemein häufiger bewölkt sein kann, zeigt sich jedoch auch an der Vegetation. Denn der grüne Stadtpark sowie der botanische Garten hätten es bei dauerhaftem Sonnenschein schwer zu überleben.

Anzeige

Kaffeekasse: Du findest unsere Arbeit toll und möchtest uns gerne auf einen virtuellen Kaffee einladen?
Dann kannst du das hier machen

Kaffeekasse unaufschiebbar
Wir freuen uns über jeden der unsere Arbeit unterstützt

Was Gutes tun

Welches Wetter du zu den verschiedenen Jahreszeiten erwarten kannst, zeigt dir die nachfolgende Klima-Statistik:

MonatRegentage (pro Monat)
Regentage pro Monat
Durchschnittliche Sonnenstunden pro Tag Sonnenstunden pro Tag Durchschnittliche Tages-Temperatur Durchschnitts-Temperatur Durchschnittliche Wasser-Temperatur Wasser-Temperatur
Januar9 Tage3 Stunden20 °C19 °C
Februar6 Tage4 Stunden21 °C18 °C
März6 Tage5 Stunden21 °C18 °C
April4 Tage6 Stunden22 °C18 °C
Mai1 Tag6 Stunden23 °C19 °C
Juni1 Tag7 Stunden24 °C20 °C
Juli0 Tage8 Stunden26 °C21 °C
August0 Tage8 Stunden27 °C22 °C
September1 Tag7 Stunden25 °C23 °C
Oktober5 Tage5 Stunden24 °C23 °C
November8 Tage4 Stunden22 °C21 °C
Dezember9 Tage3 Stunden21 °C20 °C

Unterkünfte in Arucas

Sofern du keinen reinen Badeurlaub planst, bietet sich Arucas auch gut für einen längeren Aufenthalt an. Der Ort bietet keine großen Hotel-Bunker, dafür aber stilvolle kleinere Hotels und Ferienwohnungen. Eine Auswahl davon findest du nachfolgend:

Hotels & Hostels

Anzeige

Ferienwohnungen und -häuser

Anzeige

Anzeige
  • Loft Gran Canaria (Apartments für bis zu 4 Personen, teilweise mit Balkon, im Stadtzentrum von Arucas)
  • Casa Mama Fela (Apartment mit 2 Schlafzimmern für bis zu 4 Personen im Stadtzentrum)
  • Loft PapaPepe (Apartment mit kleinem Balkon für 1 bis 2 Personen im Stadtzentrum)
  • Finca Bella Vista (Apartments mit Pool für 1 bis 2 Personen)
  • Casa Rural Finca Doñana (Ferienhaus mit Garten und Whirlpool, 3 Schlafzimmer für bis zu 8 Personen)

Darüberhinaus können wir dir auch die Unterkunftssuche über AirBnB empfehlen. Vor allem für ausgefallene Unterkünfte oder für Langzeitaufenthalte findest du hier oft gute Angebote.

Fazit: Für wen ist Arucas der passende Ort?

Wenn du gerne lebhafte Orte mit gemütlichen Gassen, Bars, Restaurants und Parks magst, wird Arucas dir sicher gut gefallen. Durch die prächtige Kirche ist das Stadtbild von Arucas besonders ausgefallen und hübsch. In den kleinen Gassen laden die vielen Cafés, Bars und Restaurants zum Verweilen ein. Und im Stadtpark kannst du dem Trubel der Innenstadt innerhalb weniger Minuten auch hinter dir lassen.

Obwohl Arucas im Vergleich ein eher kleiner Ort ist, bist du von hier aus auch schnell in der Insel-Hauptstadt Las Palmas. Zudem erreichst du auch das Meer in ca. 10 bis 15 Fahrminuten. Sofern du deinen Urlaub nicht nur am Strand oder Pool verbringen möchtest, bietet Arucas hierfür also eine gute Möglichkeit. Du kannst hier in einer hübschen, kleinen Stadt wohnen und gleichzeitig schnell ans Meer zum Baden fahren.

Daher ist Arucas für alle gut geeignet, die einen individuellen Urlaub im Norden Gran Canarias planen.

Wie sind deine Eindrücke? Warst du auch schon einmal in Arucas und möchtest deine Tipps und Erfahrungswerte teilen? Oder hast du noch Fragen? Dann hinterlasse gerne einen Kommentar unter dem Beitrag.

Alles Liebe und eine schöne Zeit auf Gran Canaria wünschen dir

Jenny & Christian

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.