Nordthailand Rundreise inklusive Bangkok – 2 Wochen Route

with 2 Kommentare

Eine Nordthailand Rundreise bietet dir eine schöne Mischung aus Natur und Kultur-Highlights. In kaum einer anderen Region erlebst du eine solch hohe Vielfalt an Tempeln und religiösen Einflüssen. Während Südthailand vom Tourismus schon lange erschlossen ist, befindet sich Nordthailand noch in einem ursprünglicheren Zustand. Hier erlebst du quasi noch das „echte Thailand„.

Für eine Nordthailand Rundreise empfehlen wir dir, in Bangkok zu starten. Thailands Hauptstadt ist mit dem Flugzeug aus Deutschland, Österreich und der Schweiz per Direktflug erreichbar. Zudem bietet Bangkok viele Sightseeing-Möglichkeiten, die du dir nicht entgehen lassen solltest. Von Bangkok bieten sich dann gute Möglichkeiten, um nach Nordthailand zu reisen.

Regional betrachtet ist die Reiseroute, die wir dir in diesem Beitrag vorstellen, eine Kombination aus Nord- und Zentralthailand. Die Route ist für 2 Wochen konzipiert, aber du kannst sie natürlich auch erweitern oder kürzen.

Nordthailand Rundreise Menschen
Die Menschen im Norden von Thailand sind häufig sehr traditionell

Übrigens können wir dir für deinen Aufenthalt in Thailand das E-Book
Same Way But Different – der Routenguide für deine Reise nach Thailand
empfehlen.

Anreise nach Bangkok

Den Beginn deiner Nordthailand Rundreise empfehlen wir dir in Bangkok. Die Hauptstadt Thailands gehört offiziell zu Zentralthailand und ist per Flugzeug so gut angebunden, wie keine andere Stadt in Thailand. Zudem gibt es von Bangkok aus viele Reisebusse und Züge, mit denen du deine Nordthailand Rundreise bestreiten kannst.

Um von Deutschland, Österreich oder der Schweiz nach Bangkok zu kommen, gibt es Direktflüge ab Köln, Frankfurt, München, Wien und Zürich. Von den übrigen Flughäfen werden Verbindungen nach Bangkok mit mindestens einem Zwischenstopp angeboten. Häufig landest du in Dubai oder Abu Dhabi zwischen, wo du einen Stop-over einlegen kannst. Alternativ kannst du natürlich direkt weiter nach Bangkok reisen.

Für die Flugsuche empfehlen wir dir Skyscanner. Diese Plattform bietet dir eine Monatsübersicht, mit der du auf einen Blick erkennen kannst, an welchem Tag es besonders günstige Flüge nach Bangkok gibt. Wenn du zeitlich also nicht auf einen speziellen Reisetag festgelegt bist, kannst du auf diese Weise viel Geld bei der Flugbuchung sparen.

Ein Direktflug nach Bangkok dauert übrigens mindestens 10 Stunden. Am schnellsten kannst du Bangkok von Wien aus erreichen. Bei Flügen mit Zwischenstopp bist du in der Regel mindestens 12 Stunden unterwegs. Die günstigsten Flugangebote existieren häufig mit EuroWings ab Köln/Bonn.

Nordthailand Rundreise Zug
Während deiner Nordthailand Rundreise kannst du häufig den Zug zur Fortbewegung nutzen

Nordthailand Rundreise ab Bangkok – Deine Highlight-Route

Auf deiner Nordthailand Rundreise von Bangkok nach Chiang Mai legst du insgesamt über 1.500 Kilometer zurück. Da die Reise ohne Inlandsflüge geplant ist, lernst du unterwegs viel von Land und Leuten kennen. Wir empfehlen dir für eine zweiwöchige Nordthailand Rundreise inklusive Bangkok insgesamt 8 verschiedene Stopps. Unterwegs und vor Ort siehst du natürlich noch deutlich mehr.

Unsere Routenempfehlung für deine Nordthailand Rundreise findest du nachfolgend auf der Übersichtskarte:

Wie du siehst, endet die Nordthailand Rundreise in Chiang Mai. Von Chiang Mai aus kannst du entweder den Heimflug antreten oder noch in weitere Regionen Thailands fliegen. Wenn du deine Nordthailand Rundreise noch mit einem Badeurlaub abschließen möchtest, eignet sich hierfür vor allem Südthailand. Doch dazu später noch mehr.

Opt In Image
Thailand Newsletter + Die besten Reisetipps für Thailand & Reiseapotheken Checkliste

Trage dich in unseren Thailand Newsletter ein und erhalte als Bonus sofort unser kostenloses E-Book zu den besten Reisetipps für Thailand und unsere gratis Thailand-Reiseapotheken Checkliste.

  • Die besten Reisetipps mit den besten Orten in Thailand
  • Sofort startklar - keine Kopfschmerzen bzgl. der Planung
  • Reisepaotheken-Checkliste: Alles, was du für den Ernstfall benötigst
  • Zum Abhaken / Ankreuzen
  • Plane deine nächste Reise noch besser und sicherer
  • Als PDF perfekt für dein Smartphone geeignet (perfekt zum Reisen)
  • Sofort erhalten

Durch Anklicken des Buttons "► Jetzt eintragen" erkläre ich mich damit einverstanden, dass mir die Webseite unaufschiebbar.de regelmäßig Informationen zum Thema Thailand per E-Mail zuschickt. Zusätzlich erhalte ich das kostenlose Freebie. Ich kann mich jederzeit von diesem Newsletter abmelden.

Tag 1 bis 4: Bangkok inkl. River Kwai

Am ersten Tag solltest du erst mal in Bangkok ankommen. Je nachdem, um welche Uhrzeit du eintriffst, kannst du die Stadt noch ein wenig besichtigen oder gleich zu Bett gehen. Die Flüge, die mittags oder nachmittags aus Europa starten, kommen am Morgen bzw. Vormittag in Bangkok an.

Durch die Zeitverschiebung erreichst du Bangkok dann erst am zweiten Tag deiner Rundreise. Thailand ist im Vergleich zu Deutschland, Österreich und der Schweiz nämlich mit der Zeit voraus. In der Sommerzeit beträgt die Zeitverschiebung plus 5 Stunden. Zur Winterzeit ist Thailand sogar 6 Stunden mit der Zeit voraus.

Nordthailand Rundreise Start Bangkok
Für den Start deiner Nordthailand Rundreise empfehlen wir dir Bangkok

Sehenswürdigkeiten in Bangkok (Tag 2)

Am zweiten Tag solltest du dann eine Sightseeing Tour in Bangkok machen. Hierbei sind vor allem folgende Orte sehenswert:

Um möglichst viel von der Stadt zu sehen, nimmst du am besten an einer organisierten Tour teil. Eine Fahrradtour durch Bangkok zählt beispielsweise zu den beliebtesten Sightseeing-Touren. Wenn du Bangkok auf eigene Faust entdecken möchtest, fährst du am besten mit dem Taxi oder Tuk Tuk von Ort zu Ort. Das Taxi fahren ist in Bangkok sehr günstig und du findest überall in der Stadt problemlos ein Taxi. Darüberhinaus ist auch die Fahrt mit dem Express Boot ein beliebtes Fortbewegungsmittel innerhalb der Stadt.

Ausflug zum Damnoen Saduak am River Kwai (Tag 3)

Am dritten Tag deiner Rundreise empfehlen wir dir von Bangkok aus eine Tour zum River Kwai. Dort erlebst du den schwimmenden Markt Damnoen Saduak, auf dem Händler vor allem Obst und Gemüse sowie fertig zubereitete Speisen aus ihren Booten heraus verkaufen. Auch Souvenirs, Kunst und Kleidung sind dort erhältlich.

Der einfachste Weg, um von Bangkok zum River Kwai zu kommen, ist ein organisierter Tagesausflug. Hierbei wirst du in einem Kleinbus und dann in einem Langboot zu den schwimmenden Märkten gebracht. Vor Ort kannst du ebenfalls per Langboot durch die Gassen fahren und unterwegs verschiedene Speisen und Gegenstände kaufen. Die Fahrt von Bangkok zum Damnoen Saduak dauert ca. 1,5 bis 2 Stunden. Nach deinem Aufenthalt am schwimmenden Markt wirst du nach Bangkok zurückgebracht.

Übernachtungsempfehlungen in Bangkok

Für deinen Aufenthalt in Bangkok empfehlen wir dir eine Unterkunft im Zentrum. Bangkok ist mit knapp 8,3 Millionen Einwohnern eine riesige Millionenmetropole, die zahlreiche Randbezirke umfasst. Aufgrund des stets hohen Verkehrsaufkommens in Bangkok dauert die Fahrt ins Zentrum oftmals eine Stunde oder länger. Zum Sightseeing solltest du daher besser zentral wohnen. Hierfür können wir dir folgende Unterkünfte empfehlen:

KategorieName der Unterkunft und Lage Kosten pro NachtLink
Low Budget (Hostel)Pho Hostel Bangkok (im Herzen der Innenstadt)ab 9 Euro pro Person (Bett im Schlafsaal)Pho Hostel Bangkok
Mittleres PreisniveauInnspire Bangkok (zwischen dem Königspalast und der Khaosan Road)ab 30 Euro (Doppelzimmer mit privatem Bad)Innspire Bangkok
Gehobenes PreisniveauUncle Loy’s Boutique House (in der Innenstadt)ab 60 Euro (Doppelzimmer mit privatem Bad)Uncle Loy’s Boutique House

Wir haben bei der Unterkunftsbuchung in Thailand übrigens gute Erfahrungen mit Booking gemacht. Hier findest du viele gute und zugleich preiswerte Unterkünfte. Zudem kannst du fast alle Unterkünfte bis zum Anreisetag wieder kostenfrei stornieren. Auf diese Weise kannst du im Voraus gut planen und bleibst dennoch flexibel und ohne Risiko, falls du deine Pläne ändern solltest. Sofern du einen neuen Account bei Booking anlegst, kannst du unsere 15 Euro Startguthaben nutzen.

Opt In Image
15 Euro Startguthaben für Booking

Sofern du einen neuen Account bei Booking anlegst, kannst du unsere 15 Euro Startguthaben nutzen.

 

Tag 4 bis 5: Ayutthaya

Am vierten Tag deiner Rundreise geht es von Bangkok weiter nach Ayutthaya. Hier befindet sich eine alte Ruinenstadt, die mehrere Tempel und altertümliche Gebäude bietet. Ayutthaya war von 1351 bis 1767 die Hauptstadt des ehemaligen Siam-Reichs, das neben dem heutigen Thailand auch Regionen von Myanmar, Laos, Kambodscha, Vietnam und Malaysia umfasste.

Ganze 416 Jahre lang war Ayutthaya das Zentrum der Macht in Siam. Insgesamt 35 Herrscher haben die Stadt in dieser Zeit regiert und dafür gesorgt, dass sich in Ayutthaya zahlreiche Paläste und Tempel befinden.

Nordthailand Rundreise Wat Yai Chai Mongkon Ayutthaya
Ein weiteres Highlight deiner Nordthailand Rundreise: Der Wat Yai Chai Mongkon in Ayutthaya

Sehenswürdigkeiten in Ayutthaya

Der bekannteste Tempel in Ayutthaya ist der Wat Mahathat. Er ist vor allem dadurch bekannt, dass ein Buddha-Kopf aus einem Baum hinausschaut. Hinter dem Buddhakopf-Baum verbergen sich alte Tempel-Ruinen, die eine mystische Atmosphäre erzeugen. Die Tempelwände sind deutlich in die Jahre gekommen, aber in ihren Grundzügen noch erkennbar. Besonders auffällig ist der 46 Meter hohe Tempelturm (Prang), der auf den Ruinen empor ragt. Zudem befindet sich auch eine größere, gut erhaltene Buddha Statur zwischen den Ruinen.

Der Wat Mahathat wurde bereits vor der Gründung der Stadt Ayutthaya errichtet. Er ist damit das älteste Gebäude der Ruinenstadt. Die Überreste der Mauern und Tempelelemente, die du heute anschauen kannst, sind bereits die Ruinen der Restaurierung, die von König Prasat Thong vorgenommen wurde.

Neben dem Wat Mahathat ist der Wat Phra Si Sanphet die zweit bekannteste Tempelanlage in Ayutthaya. Sie befindet sich auf dem Gelände des ehemaligen Königspalasts und diente früher als Zentrum für religiöse Feste in Siam. Das Wahrzeichen sind ihre drei großen, steinernen Pagoden.

Darüberhinaus findest du in Ayutthaya viele weitere Tempel und Ruinen. Schlendere am besten über das Gelände und lasse dich hierbei von Ort zu Ort treiben. Sauge die Atmosphäre der Ruinenstadt dabei auf und genieße die altertümliche Stimmung. Ayutthaya ist besonders für Fotografen ein Highlight.

Von Bangkok nach Ayutthaya

Um von Bangkok nach Ayutthaya zu kommen, kannst du entweder den Zug, Minivan, Bus oder ein Taxi nehmen. Der Zug ist die preiswerteste Variante, um von Bangkok nach Ayutthaya zu kommen. In der dritten Klasse kannst du ein Ticket bereits für 15 Baht (ca. 40 Cent) erwerben. Teurere Tickets in besseren Kategorien mit mehr Komfort sind ebenfalls erhältlich.

Die langsamen Regionalzüge für 15 Baht fahren ab 04:30 Uhr am Morgen jede Stunde. Die Züge starten an der Hua Lamphong Station, die du z.B. mit der Metro (MRT) oder dem Taxi erreichen kannst. Die Fahrt dauert ca. 2 Stunden. Darüberhinaus sind auch schnellere Züge verfügbar, die nur ca. 1 Stunde und 20 Minuten benötigen. Sie starten um 08:30 Uhr (Zugnummer 7), 09:25 Uhr (Zugnummer 201), 10:50 Uhr (Zugnummer 3) und 12:55 Uhr (Zugnummer 211).

Wenn du nicht gerne mit dem Zug fährst, kannst du alternativ einen Minibus nach Ayutthaya nehmen. Die Minibusse fahren vom Minivan Terminal an der Mo Chit Bus Station in Bangkok und sind komfortabel. Feste Abfahrtszeiten für die Minibusse gibt es meistens jedoch nicht. Sie fahren los, sobald sie voll sind. Die Fahrtzeit beträgt ca. 1 Stunde und 10 Minuten.

Darüberhinaus gibt es auch einen öffentlichen Bus, der vom Mo Chit Bus Terminal nach Ayutthaya fährt. Er stoppt mehrfach unterwegs, sodass die Fahrt etwas länger als mit dem Minibus dauert. Du kannst hierbei ca. 1,5 bis 2 Stunden Fahrtzeit kalkulieren.

Wenn du zeitlich flexibel sein und keine Zeit verlieren möchtest, ist das Taxi der schnellste und komfortabelste Weg, um von Bangkok nach Ayutthaya zu kommen. Die einfache Taxifahrt kostet ca. 700 Baht (etwa 18 Euro).

Nordthailand Rundreise Taxi
Da Taxis relativ preiswert sind, kannst du dich während deiner Nordthailand Rundreise auch häufiger mal fahren lassen

Übernachtungsempfehlungen in Ayutthaya

Auch wenn du in Ayutthaya nur eine Nacht verbringst, solltest du natürlich eine schöne Unterkunft mit gutem Preis-Leistungs-Verhältnis wählen. Hierfür haben wir folgende Tipps für dich:

KategorieName der Unterkunft und Lage Kosten pro NachtLink
Low Budget (Hostel)Early Bird Hostel Ayutthaya (ca. 700 Meter von der Ruinenstadt entfernt)ab 5 Euro pro Person (Bett im Schlafsaal)Early Bird Hostel Ayutthaya
Low Budget (Guesthouse)Chommuang Guest House (ca. 800 Meter von der Ruinenstadt entfernt)ab 14 Euro (Doppelzimmer mit Gemeinschaftsbad)Chommuang Guest House
Günstiges PrivatzimmerBaan Bussara (ca. 1,1 Kilometer vom Stadtzentrum entfernt)ab 16 Euro (Doppelzimmer mit privatem Bad)Baan Bussara
Mittleres PreisniveauBaan Tebpitak Elegant Ayotthaya (ca. 1,2 Kilometer vom Stadtzentrum entfernt)ab 30 Euro (großes Doppelzimmer mit privatem Bad)Baan Tebpitak Elegant Ayotthaya

Tag 5 bis 7: Phitsanulok

An Tag fünf deiner Nordthailand Rundreise geht es dann tatsächlich hinauf in den Norden. Von Ayutthaya aus fährst du nach Phitsanulok, einem wichtigen Verkehrsknotenpunkt am Nan-Fluss. Wenn du Ende September oder Anfang Oktober in Phitsanulok bist, kannst du das Nan-Fluss Langboot-Rennen miterleben. Dieses findet jährlich an einem wechselnden Tag statt.

Sehenswürdigkeiten in Phitsanulok (Tag 5)

In Phitsanulok ist vor allem der Wat Phra Si Rattana Mahathat sehenswert. Hierbei handelt es sich um einen altertümlichen Buddha-Tempel, der 1482 als Kloster errichtet wurde. Es handelt sich um einen königlichen Tempel erster Klasse, da er von König Borommatrailokanat gebaut wurde. Der Tempel beherbergt mit dem Phra Phuttha Chinnarat ein goldenes Buddha Bildnis, das bei den Thais einen hohen Stellenwert genießt.

Zudem befinden sich im Tempel weitere Buddha Staturen, die ebenfalls exotisch und schön anzusehen sind. Das höchste Element des Klosters ist der 36 Meter hohe Tempelturm (Prang). Den Tempelturm kannst du über eine steile Treppe hinaufgehen, um in der Spitze des Turms einige Überreste des Buddhas (Reliquien) zu sehen.

Weitere schöne Tempel in Phitsanulok sind der Wat Rachaburana und der Wat Chedi Yod Thong. Je nachdem, wie viel Zeit du vor Ort hast, lohnt sich auch hier ein Besuch. Die Tempel liegen nah beieinander, sodass du diese fußläufig erreichen kannst.

Nordthailand Rundreise Wat Phra Si Rattana Mahathat Phitsanulok
Auf deiner Nordthailand Rundreise solltest du dir den Wat Phra Si Rattana Mahathat in Phitsanulok nicht entgehen lassen

Ausflug nach Sukhothai (Tag 6)

Von Phitsanulok empfehlen wir dir an Tag 6 deiner Nordthailand Rundreise einen Ausflug zum Geschichtspark Sukhothai, der zum UNESCO Weltkulturerbe zählt. Die ehrwürdige Stadt Sukhothai war von 1238 bis 1351 das erste Königreich von Siam, dem heutigen Thailand. Daher wurden in der Vergangenheit mehrere wichtige Gebäude, Tempel und Paläste in der Stadt errichtet. Die Ruinen dieser ehrwürdigen Gebäude kannst du nun im Geschichtspark Sukothai sehen.

Der Geschichtspark liegt ca. 1 Stunde und 15 Minuten von Phitsanulok entfernt. Um dort hinzukommen nimmst du am besten ein Taxi.

Geschichtspark Sukhothai Nordthailand Rundreise
Der Geschichtspark Sukhothai beherbergt viele Buddha Staturen

Wat Si Chum

Im Geschichtspark selbst ist vor allem der Wat Si Chum ein sehenswertes Highlight. Dieser Buddha-Tempel beherbergt eine ca. 15 Meter hohe Buddha Statur, die das größte, noch erhaltene Buddha Symbol der Stadt ist.

Die Buddha Statur sitzt in der Mara-Haltung in einem Mondop (würfelförmigen Gebäude). Der Sitz in der Mara-Haltung symbolisiert den Widerstand gegen das Böse und die Versuchung. Die Teufelsfigur Mara soll den Buddha kurz vor seiner Erlösung zum Bösen verführt haben, doch der Buddha schaffte es durch Ruhe und Meditation der Versuchung zu widerstehen. Die Sitzhaltung der Buddha Statur, die eine Hand auf dem Schoß und die andere Hand auf dem Knie liegen hat, erinnert hieran.

Die Buddha Statur verfügt zudem über einen Geheimgang, der maximal eine Person hinter den Buddha führt. Zur Zeit des Sukhothai Königreichs nutzen die damaligen Könige die Buddha Statur, um das Volk zu beeinflussen. Die Menschen, die zum Beten hierher kamen, erhielten von der Buddha Statur Antworten auf ihre Fragen. Hinter dem Buddha war jedoch ein Mensch versteckt, der die Statur als sprechenden Buddha erscheinen ließ.

Nordthailand Rundreise Wat Sri Chum Sukhothai
Auch der Wat Sri Chum in Sukhothai zählt zu den Highlights auf deiner Nordthailand Rundreise

Wat Mahathat und weitere Gebäude

Darüberhinaus gibt es im Geschichtspark Sukhothai noch viele weitere Tempel und Paläste zu sehen. Die wichtigsten Gebäude stehen innerhalb der Stadtmauern, die über vier Eingänge ins Innere der Stadt führen. Hier ist vor allem der größte Tempel der Stadt, der Wat Mahathat, einen Besuch wert. Doch auch außerhalb der Stadtmauern findest du viele bedeutsame Ruinen, die größtenteils gut erhalten sind.

Von Ayutthaya nach Phitsanulok

Um von Ayutthaya nach Phitsanulok zu reisen, empfehlen wir dir eine Zugfahrt. Da Phitsanulok ein wichtiger Verkehrsknotenpunkt in Thailand ist, findest du viele Zugverbindungen hierher. Es gibt insgesamt 12 Abfahrtszeiten pro Tag, die von Ayutthaya nach Phitsanulok verkehren. Eine Übersicht findest du nachfolgend:

Abfahrt in AyutthayaAnkunft in PhitsanulokFahrtzeitZugnummer
08:38 Uhr13:45 Uhr5 Stunden 7 Minuten111
09:48 Uhr13:22 Uhr3 Stunden 34 Minuten7
11:09 Uhr15:44 Uhr4 Stunden 35 Minuten2311
11:28 Uhr17:55 Uhr6 Stunden 27 Minuten201
12:16 Uhr16:04 Uhr3 Stunden 48 Minuten3
15:19 Uhr20:37 Uhr5 Stunden 18 Minuten109
19:45 Uhr00:18 Uhr4 Stunden 33 Minuten1
21:07 Uhr01:49 Uhr4 Stunden 42 Minuten13
21:44 Uhr02:38 Uhr4 Stunden 54 Minuten107
22:23 Uhr03:09 Uhr4 Stunden 46 Minuten105
23:36 Uhr04:40 Uhr5 Stunden 4 Minuten51
00:12 Uhr05:32 Uhr5 Stunden 20 Minuten957

Wie du in der Tabelle sehen kannst, variieren die Fahrtzeiten je nach Zugnummer deutlich. Am schnellsten erreichst du Phitsanulok mit den Zügen 7 und 3.

Nordthailand Rundreise Zugfahrt Phitsanulok
Um während deiner Nordthailand Rundreise nach Phitsanulok zu kommen, empfehlen wir dir die Fahrt mit dem Zug

Anreise mit dem Bus

Alternativ kannst du auch mit dem Reisebus nach Phitsanulok fahren. Zwischen 7 Uhr morgens und 19 Uhr abends kannst du aus insgesamt 10 Busverbindungen auswählen. Die Fahrt dauert ca. 5 Stunden und kostet dich 140 Baht pro Person (ca. 3,66 Euro). Die Busse starten in Ayutthaya am Bus Terminal (Highway) und kommen in Phitsanulok an Bus Terminal 1 an.

Unterkunftsempfehlungen in Phitsanulok

Phitsanulok ist generell eine eher preiswerte Gegend, wo du Unterkünfte zu einem sehr guten Preis-Leistungs-Verhältnis findest. Unsere Lieblinge haben wir nachfolgend für dich aufgelistet:

KategorieName der Unterkunft und Lage Kosten pro NachtLink
Low Budget (Hostel)Karma Home Hostel (850 Meter vom Bahnhof entfernt)ab 4 Euro pro Person (Übernachtung im Zelt oder Schlafsaal)Karma Home Hostel
Hostel mit EinzelzimmernNap Corner Hostel (im Stadtzentrum)ab 13 Euro pro Person (Einzelzimmer mit privatem Bad)Nap Corner Hostel
Günstiges PrivatzimmerAziss Boutique Hotel (350 Meter vom Central Plaza entfernt)ab 20 Euro (Doppelzimmer mit privatem Bad)Aziss Boutique Hotel
Design-UnterkunftA-Mote' Loft (modernes Loft, ca. 4 Kilometer vom Stadtzentrum entfernt)ab 20 Euro (Doppelzimmer mit privatem Bad)A-Mote' Loft

Tag 7 bis 9: Chiang Rai

Als nächsten Stopp deiner Nordthailand Rundreise empfehlen wir dir Chiang Rai. Die Stadt ist vor allem durch ihren weißen Tempel, den Wat Rong Khun bekannt. Die Region um Chiang Rai ist insgesamt sehr bergig und liegt knapp 600 Meter über dem Meeresspiegel. Der nördliche Teil von Chiang Rai grenzt an Laos und Myanmar. Diese Grenzregion wird auch als Goldenes Dreieck bezeichnet.

Nordthailand Rundreise Golden Triangle Chiang Rai
Die sogenannte Golden Triangle in Chiang Rai symbolisiert die Ländergrenzen zwischen Thailand, Laos und Myanmar

Sehenswürdigkeiten in Chiang Rai

Den 7. Tag deiner Nordthailand Rundreise wirst du zunächst mit der Anreise nach Chiang Rai verbringen. Am Abend kannst du dann noch ein wenig die Umgebung erkunden und etwas zu Abend essen. An Tag 8 empfehlen wir dir dann eine Sightseeing Tour zum weißen Tempel „Wat Rong Khun“ und dem Goldenen Dreieck. Am besten buchst du hierfür eine organisierte Tour.

Die meisten Touren starten bereits früh morgens gegen 7 Uhr und du wirst in der Regel in deiner Unterkunft abgeholt. Als ersten Stopp besuchst du den Wat Rong Khun. Der weiße Tempel ist morgens noch vergleichsweise wenig besuchst, sodass sich das frühe Aufstehen hier lohnt. Der Wat Rong Khun ist dabei kein Buddha Tempel im klassischen Sinn. Vielmehr handelt es sich um eine Kunstausstellung, die mit einem Tempel kombiniert ist.

Der Bau von Wat Rong Khun startete im Jahr 1996 nach den Plänen des thailändischen Architekten Chalermchai Kositpipat. Die Fertigstellung der gesamten Anlage ist für 2070 geplant. Aktuell kannst du erst ca. 20 Prozent der geplanten Gesamtgröße sehen. Dennoch ist der Wat Rong Khun auch jetzt schon sehr sehenswert.

Anschließend kannst du im Grenzgebiet des Goldenen Dreiecks das Opium Museum besuchen. Dort erfährst du alles über die Geschichte des Opiumhandels und welche Bedeutung der Opiumhandel für die Region hat. Zum Abschluss kannst du dann noch eine Fahrt mit dem Langboot über den Mekong Fluss genießen.

Von Phitsanulok nach Chiang Rai

Um von Phitsanulok nach Chiang Rai zu kommen, gibt es leider nicht allzu viele Möglichkeiten. Am einfachsten und günstigsten reist du mit dem Bus. Von Phitsanulok verkehren täglich zwei Reisebusse nach Chiang Rai, die einen guten Komfort bieten. Die Busse von Kingdom Tour starten täglich am Bus Terminal 1 in Phitsanulok um 09:50 Uhr und 12:05 Uhr. Die Fahrt dauert ca. 7,5 Stunden und kostet knapp 10 Euro pro Person.

Alternativ kannst du von Phitsanulok auch nach Chiang Rai fliegen. Es gibt jedoch leider keine Direktflüge, sodass du vom Flughafen Phitsanulok zunächst nach Bangkok fliegen musst. Vom Don Muang Flughafen (MDK) gibt es dann Direktflüge nach Chiang Rai.

Unterkunftsempfehlungen in Chiang Rai

Chiang Rai verfügt über eine Vielzahl sehr schöner und gleichzeitig preiswerter Unterkünfte. In kaum einer anderen Region Thailands kannst du so gut und günstig wohnen. Daher findest du nachfolgend nur einen Ausschnitt der vielen Unterkunftsempfehlungen, die es für Chiang Rai gibt:

KategorieName der Unterkunft und Lage Kosten pro NachtLink
Low Budget (Hostel)Mercy Hostel (ca. 10 Gehminuten vom Zentrum entfernt)ab 7 Euro pro Person (Bett im Schlafsaal)Mercy Hostel
Günstiges Privatzimmer (Homestay)Ban Lom Jen Homestay (inmitten der Reisfelder, ca. 15 Fahrminuten vom Zentrum entfernt)ab 19 Euro (Doppelzimmer mit privatem Bad)Ban Lom Jen Homestay
Günstiges PrivatzimmerBaan Jaru (ca. 500 Meter vom Zentrum entfernt)ab 21 Euro (Doppelzimmer mit privatem Bad)Baan Jaru
Luxus mit viel KomfortLe Patta Hotel Chiang Rai (im Stadtzentrum)ab 60 Euro (Doppelzimmer mit privatem Bad)Le Patta Hotel Chiang Rai

Tag 9 bis 14: Chiang Mai

Am 9. Tag deiner Nordthailand Rundreise erreichst du das Zentrum des Nordens: Chiang Mai. Die Stadt, die auch Rose des Nordens genannt wird, ist die größte und kulturell wichtigste Stadt in Nordthailand. Daher solltet du hier die meiste Zeit während deiner Rundreise einplanen. Rund um Chiang Mai leben zudem einige Tribes (Stämme), die kulturell etwas anders leben als die restlichen Thailänder.

Nordthailand Rundreise Akha Tribe
Die Menschen des Akha Tribe tragen einen besonderen Kopfschmuck

Die Altstadt von Chiang Mai (Tag 9)

Wenn du am Mittag oder Nachmittag in Chiang Mai eintriffst, kannst du den restlichen Tag dazu nutzen, die Altstadt zu erkunden. Hier ist vor allem der Wat Chedi Luang ein sehenswerter Tempel mit viel Tradition und hoher Bedeutung. Laufe am besten ein Stück durch die Altstadt und lasse dich treiben. Es gibt viele Restaurants, Cafés und Massage-Salons, in denen du zwischendurch entspannen kannst.

Am Abend können wir dir den Nachtmarkt Chiang Mai Night Bazaar und den Nong Buak Hard Public Park empfehlen. Alternativ kannst du an einer Fahrrad-Tour durch Chiang Mai teilnehmen.

Doi Suthep Nationalpark (Tag 10)

Der Doi Suthep Nationalpark befindet sich direkt vor den Stadttoren von Chiang Mai. Daher ist er bei Touristen ein sehr beliebtes Ausflugsziel. Im Nationalpark ist allen voran der Wat Phra That Doi Suthep eine Attraktion, die du gesehen haben solltest. Der Buddha Tempel befindet sich auf knapp 1.200 Metern Höhe und wurde bereits 1371 gebaut. Im Inneren seiner Chedi werden der Legende zufolge Überreste des Buddha aufbewahrt.

Nordthailand Rundreise Wat Phra That Doi Suthep Chiang Mai
Ein nicht weg zu denkendes Highlight auf deiner Nordthailand Rundreise: Der Wat Phra That Doi Suthep in Chiang Mai

Darüberhinaus bietet der Doi Suthep Nationalpark einen grandiosen Aussichtspunkt. Hoch oben in den Bergen kannst du vom Doi Pui View Point auf die Berglandschaft blicken. Besonders zum Sonnenuntergang ist dies ein magischer Ort. Alle Informationen zur Anreise und den Sehenswürdigkeiten findest du in unserem ausführlichen Beitrag zum Doi Suthep Nationalpark.

Grand Canyon Chiang Mai (Tag 11)

Am 11. Tag deiner Nordthailand Rundreise lernst du eine ganz andere Seite von Thailand kennen. Wir empfehlen dir einen vergnügsamen Tag im Grand Canyon Waterpark Chiang Mai. Überzeuge dich am besten selbst vom Spaßfaktor und der Natur in unserem Video:

Auf dem Weg zum Grand Canyon solltest du zudem einen Zwischenstopp einlegen. Denn nicht allzu weit von der Route entfernt bietet der Buddha-Tempel „Wat Phra That Doi Kham“ eine schöne Atmosphäre und eine tolle Terrasse mit Ausblick auf Chiang Mai.

Doi Inthanon Nationalpark (Tag 12)

Der Doi Inthanon Nationalpark liegt nicht direkt in Chiang Mai, gehört aber noch zur gleichnamigen Provinz. Der Nationalpark beherbergt einen ganz besonderen Ort. Hier befindet sich nämlich der höchste Punkt in ganz Thailand! Auf der Straße kannst du hier bis auf 2.565 Meter hinauf zum Gipfel fahren. Darüberhinaus gibt es im Doi Inthanon Nationalpark schöne und imposante Wasserfälle, die uns in Thailand am meisten imponiert haben. Überzeuge dich am besten selbst in unserem Video:

Ausflug nach Pai (Tag 13 bis 14)

Zum Abschluss deiner Nordthailand Rundreise kannst du noch einen Übernachtungs-Ausflug nach Pai machen. Das kleine Hippi-Dorf liegt nördlich von Chiang Mai und bietet dir viel grüne Natur und Reisterrassen. Die Fahrt von Chiang Mai nach Pai dauert mindestens 3 Stunden, sodass sich ein Tagesausflug hier kaum lohnt. In Pai gibt es folgende Highlights und Sehenswürdigkeiten:

  • Pong Dued Hot Spring (heiße Quelle, die regelmäßig hohe Wasserfontänen ausstößt)
  • Nam Hoo (Buddha Tempel)
  • Das Dorf Santichol (chinesische Gemeinde) und der Yun Lai Viewpoint
  • Chiang Dao Höhlen (außerhalb von Pai im Chiang Dao Nationalpark)
  • Bindong Waterfall (Kalkstein-Wasserfall)
  • Bamboo Bridge (lange Bambus-Brücke, die durch die Reisfelder führt)
  • Den Sali (hölzener Tempel)
  • Pai Canyon
  • White Buddha (Buddha-Figur mit schönem Ausblick)
  • Pai Memorial Bridge

Du kannst Pai entweder auf eigene Faust besuchen und dir hierfür in Chiang Mai einen Roller, ein Motorrad oder ein Auto mieten. Oder du nimmst an einer organisierten Tour nach Pai teil.

Alternative Aktivitäten in Chiang Mai

Wenn du alternativ lieber etwas anderes in Chiang Mai unternehmen möchtest, können wir dir einen Ausflug zu einem Elefanten Camp empfehlen. In Nordthailand gibt es viele Schutz-Camps, in denen das Elefanten reiten verboten ist. Dafür gehst du mit den Elefanten spazieren, badest sie im Fluss und kannst sie füttern.

Darüberhinaus bietet Chiang Mai auch Kochkurse, Wildwasser-Rafting, Ziplining, das Art in Paradise 3D Kunstmuseum,Trekking-Touren ins Hochgebirge und Ausflüge auf eine Teeplantage inklusive Verkostung. Langweilig wird dir in Chiang Mai also garantiert nicht werden. Wenn du etwas mehr Zeit hast, kannst du deine Nordthailand Rundreise auch verlängern und noch weiter in Chiang Mai bleiben.

Von Chiang Rai nach Chiang Mai

Um von Chiang Rai nach Chiang Mai zu reisen, nimmst du am besten den Bus. Die Reisebusse von Green Bus verkehren zwischen 6:15 Uhr und 10:00 Uhr insgesamt 20 Mal täglich und bieten drei verschiedene Preis- und Komfortklassen an. Freitags und Sonntags werden sogar noch 3 weitere Fahrten in den frühen Morgenstunden angeboten.

Je nach Ausstattung reist du für ca. 3,40 Euro bis 6,75 Euro pro Person. Die Fahrt dauert zwischen 3 und 4 Stunden. Alle Abfahrtszeiten kannst du direkt auf der Webseite von Green Bus einsehen.

Unterkunftsempfehlungen in Chiang Mai

Ebenso wie Chiang Rai hat auch Chiang Mai eine Füllen von schönen und gleichzeitig preisgünstigen Unterkünften im Angebot. Unsere Favoriten findest du nachfolgend:

KategorieName der Unterkunft und Lage Kosten pro NachtLink
Low Budget (Hostel)Baan Heart Thai (am Rande der Altstadt)ab 10 Euro pro Person (Bett im Schlafsaal)Baan Heart Thai
Günstiges PrivatzimmerTUCK Me iN (in der Nähe des Doi Suthep Nationalparks)ab 25 Euro (Doppelzimmer mit privatem Bad)TUCK Me iN
Modernes Homestay18 In Town Homestay (inmitten der Altstadt)ab 39 Euro (Doppelzimmer mit privatem Bad)18 In Town Homestay
Für Familien geeignet (mit Drei- und Vierbettzimmern)PUNSUK@PRASING (im Herzen der Altstadt)ab 47 Euro (Dreibettzimmer mit privatem Bad)PUNSUK@PRASING

Nordthailand Rundreise mit anschließendem Badeaufenthalt

Sofern du deinen Nordthailand Rundreise mit einem anschließenden Badeaufenthalt kombinieren möchtest, ist dies in Nordthailand nur am Pool möglich. Wenn du ans Meer reisen möchtest, musst du Nordthailand hierzu wieder verlassen und am besten nach Südthailand fliegen. Im Süden von Thailand gibt es viele Inseln und Regionen, die schöne Strände bieten.

Die beliebtesten Ziele für einen Strandurlaub, die du von Chiang Mai aus per Direktflug erreichst, sind Koh Samui, Krabi und Phuket. Wenn du deinen Badeaufenthalt gerne auch mit feiern und tanzen verbinden möchtest, eignet sich Phuket am besten. Alternativ kannst du auch nach Pattaya fliegen, wo du ebenfalls viele Bars und Diskotheken am Meer findest. Auf Koh Samui und in Krabi hingegen ist der Party-Tourismus nicht ganz so stark vertreten. Die Flugzeiten und ungefähren Preise für einen Direktflug von Chiang Mai in eine Baderegion findest du nachfolgend:

ZielflughafenFlugdauerUngefähre KostenAbflugzeitenAirline
Pattaya Chonburi (UTP)1 Stunde 15 Minutenab 15 Euro pro Persondreimal täglichAir Asia, Lion Air
Phuket (HKT)1 Stunde 55 Minutenab 40 Euro pro Personmehrmals täglichAir Asia, Bangkok Airways, Smile, Thai Airways
Krabi (KBV)1 Stunde 55 Minutenab 40 Euro pro Personzweimal täglich (morgens und am späten Nachmittag)Air Asia
Koh Samui (USM)1 Stunde 45 Minutenab 150 Euro pro Personeinmal täglich (mittags)Bangkok Airways

Empfehlungen für einen Badeaufenthalt

Wir persönlich können dir Koh Samui für einen Badeaufenthalt empfehlen. Die Insel bietet dir viele Ausflugsmöglichkeiten und besonders schöne Strände. Auch die Unterwasserwelt vor Koh Samui ist sehenswert. Weitere Informationen erhältst du in unserem Beitrag zu den Top Koh Samui Sehenswürdigkeiten.

Zudem bietet sich auch Phuket für einen Badeaufenthalt nach deiner Nordthailand Rundreise sehr gut an. Der Vorteil bei Phuket besteht darin, dass du per Direktflug gegebenenfalls ohne Umwege nach Hause reisen kannst. Von Phuket aus werden Direktflüge nach Frankfurt angeboten.

Thailand oder Bali Strand Koh Samui
Thailand bietet vor allem auf den Inseln im Süden wunderschöne Strände

Organisierte Nordthailand Rundreise plus Badeaufenthalt

Wenn du keine Zeit oder Lust hast, um dich mit der Planung selbst zu beschäftigen, kannst du auch eine organisierte Nordthailand Rundreise mit anschließendem Badeaufenthalt buchen. Wir können dir hierfür vor allem die Rundreise von TravelBird empfehlen. Hierbei bist du 3 Wochen unterwegs und besuchst dabei nahezu alle Orte, die wir dir auch auf unserem Routenvorschlag gezeigt haben.

Angefangen von Bangkok über Ayutthaya, Phitsanulok und Sukhothai, bereist du auch Chiang Rai und Chiang Mai. Dabei absolvierst du die Nordthailand Rundreise innerhalb von einer Woche und kannst im Anschluss noch je eine Woche Badeaufenthalt auf Koh Samui und Phuket genießen. Sofern du ein neues Kundenkonto bei TravelBird anlegst, kannst du zudem von 30 Euro Startguthaben profitieren.

Opt In Image
30 Euro Startguthaben für Travelbird

Sofern du einen neuen Account bei Travelbird anlegst, kannst du für deine erste Buchung unsere 30 Euro Startguthaben nutzen. Das Startguthaben ist allerdings nur gültig, wenn der Buchungswert über 200 Euro liegt.

 

Nordthailand Rundreise mit dem Mietwagen

Wenn du möchtest kannst du deine Nordthailand Rundreise auch mit dem Mietwagen absolvieren. Es gibt mehrere Autovermittlungen, bei denen du das Auto an einem anderen Zielort wieder abgeben kannst, als du es entgegen genommen hast. So kannst du z.B. nach Bangkok fliegen und dort deinen Mietwagen in Empfang nehmen. Die Rückgabe kann dann am Flughafen Chiang Mai erfolgen.

Da es in Bangkok aufgrund des starken Verkehrs nicht empfehlenswert ist, einen Mietwagen zu nutzen, empfehlen wir dir, das Miet-Fahrzeug erst ab dem 4. Tag deiner Nordthailand Rundreise zu buchen. Die ersten Tage in Bangkok kannst du zum Sightseeing gut ohne Mietwagen auskommen. Am 4. Tag der vorgestellten Reiseroute trittst du die Fahrt nach Ayutthaya dann mit dem Mietwagen an. Ein Fahrzeug kannst du entweder im Stadtzentrum von Bangkok oder am Flughafen erhalten.

Falls du den Verkehr in einer asiatischen Großstadt noch nicht gewöhnt bist, empfehlen wir dir einen Mietwagen am Flughafen Bangkok abzuholen. Auf diese Weise umgehst du den starken Verkehr im Zentrum Bangkoks, der für europäische Verhältnisse herausfordernd sein kann. Der Flughafen liegt hingegen außerhalb des Stadtzentrums, wo es ruhiger ist.

Nordthailand Rundreise Straßenverkehr
Der Straßenverkehr kann während deiner Nordthailand Rundreise schon mal turbulent sein

Kosten für einen Mietwagen in Thailand

Bei den Kosten kommt es natürlich darauf an, welche Fahrzeugklasse du buchst und welche Versicherung du hierbei abschließt. Da in Thailand statistisch gesehen deutlich mehr Unfälle als in Europa passieren, empfehlen wir dir eine Vollkaskoversicherung. Wir selbst mussten bei unserem schweren Rollerunfall in Chiang Mai erleben, wie schnell und unerwartet ein Unfall passieren kann.

Für einen Kleinwagen mit Vollkaskoversicherung zahlst du ca. 17 Euro pro Tag. Wenn du das Fahrzeug für 11 Tage mietest, entstehen also Kosten von ca. 187 Euro. Hierfür erhältst du z.B. einen Toyota Yaris. Achte bei Mietwagen-Angeboten stets auf folgende Punkte:

  • Wie hoch ist die Selbstbeteiligung im Schadensfall?
  • Gibt es ein Mindestalter für den Fahrer?
  • Darf nur ein Fahrer das Fahrzeug bedienen oder mehrere?
  • Gibt es eine Kilometerbeschränkung oder sind unbegrenzt viele Kilometer im Preis enthalten?
  • Falls du auch über die Landesgrenze fahren möchtest: Ist es erlaubt das Fahrzeug außerhalb von Thailand (z.B. in Laos oder Myanmar) zu nutzen?

Mietwagen werden z.B. von Avis, Hertz, Thai Rent, Budget und Chic Car Rent angeboten. Angebote für Mietwagen findest du z.B. auf der Webseite von Rentalcars.

Nordthailand Rundreise
Eindrücke, die dich auf einer Nordthailand Rundreise erwarten

Voraussetzungen, um mit einem Mietwagen in Thailand zu fahren

Oftmals reicht den Fahrzeugvermietungen in Thailand ein europäischer Führerschein aus, um dir das Fahrzeug aushändigen zu können. Da du bei Polizeikontrollen unserer Erfahrung nach jedoch den internationalen Führerschein benötigst, solltest du diesen auf jeden Fall bei dir führen. Häufig werden Fahrzeuge zudem erst an Fahrer ab dem 21. Lebensjahr vermietet. Teilweise sind die Altersgrenzen auch höher. Schaue daher genau ins Angebot, bevor du den Mietwagen-Vertrag abschließt.

Achte zudem darauf, dass in Thailand Linksverkehr herrscht.

Rundreise Nordthailand
Rundreise Nordthailand: Die grüne Natur ist dein stetiger Begleiter

Rundreise mit dem Motorrad

Natürlich kannst du deine Nordthailand Rundreise auch mit dem Motorrad absolvieren. Nordthailand ist für Motorradreisen eine beliebte Region, da es viele Serpentinenstraßen gibt. Da unser Unfall allerdings auf genau solch einer harmlos wirkenden Serpentinenstraße bei gutem Wetter und einwandfreien Sichtverhältnissen erfolgt ist, möchten wir dir an dieser Stelle nicht dazu raten, deine Rundreise mit einem Motorrad oder Roller zu machen.

Da wir am eigenen Leib erlebt haben, wie wichtig ein guter Versicherungsschutz im Ausland ist, empfehlen wir dir auf jeden Fall eine Auslandskrankenversicherung abzuschließen. Insbesondere dann, wenn du deine Nordthailand Rundreise mit dem Motorrad durchführen möchtest. Als Auslandskrankenversicherung können wir dir die Envivas (für TK-Versicherte) oder die Hanse Merkur empfehlen.

Nordthailand Rundreise Motorrad
Wenn du einen passenden Führerschein hast, kannst du deine Nordthailand Rundreise auch mit dem Motorrad durchführen

Die beste Reisezeit für Nordthailand

Wenn du während deiner Nordthailand Rundreise möglichst viel Sonne und wenig Regen haben möchtest, solltest du deine Reise am besten zwischen November und März planen. Dies sind statistisch gesehen die sonnenreichsten und zugleich regenärmsten Monate des Jahres. Die Regenzeit, in der es fast täglich zu Regenfällen kommt, findet zwischen Mai und September statt.

Generell fällt die Regenzeit in Nordthailand jedoch weniger stark aus als im Süden. Besonders schön kannst du den Norden von Thailand im Januar erleben. Zu dieser Zeit blühen die Kirschblüten und verwandeln die Landschaften in ein Blütenmeer. Nachfolgend findest du die Klimatabelle für Nordthailand, die aus statistischen Werten ermittelt wurde:

MonatRegentage im MonatSonnenstunden pro TagDurchschnittliche Tages-TemperaturSaison
Januar1 Tag9 Stunden30 Grad CelsiusTrockenzeit
Februar1 Tag9 Stunden33 Grad CelsiusTrockenzeit
März3 Tage10 Stunden35 Grad CelsiusHeiße Jahreszeit
April6 Tage9 Stunden36 Grad CelsiusHeiße Jahreszeit
Mai12 Tage8 Stunden36 Grad CelsiusHeiße Jahreszeit
Juni11 Tage6 Stunden34 Grad CelsiusRegenzeit
Juli15 Tage5 Stunden32 Grad CelsiusRegenzeit
August19 Tage5 Stunden32 Grad CelsiusRegenzeit
September205 Stunden32 Grad CelsiusRegenzeit
Oktober7 Tage7 Stunden32 Grad CelsiusWetterwechsel zur Trockenzeit
November3 Tage8 Stunden31 Grad CelsiusTrockenzeit
Dezember1 Tag9 Stunden30 Grad CelsiusTrockenzeit

Wie du der Übersicht entnehmen kannst, ist es im März, April und Mai ist es oftmals besonders heiß in Nordthailand. Wenn du warme Temperaturen nicht gerne magst, solltest du vor allem in diesen Monaten deine Rundreise eher woanders planen. In den Bergregionen kann es zudem deutlich kühler sein, als in der Tabelle aufgeführt. Daher solltest du vor allem für deine Ausflüge in Nationalparks stets eine Jacke oder einen Pullover dabei haben.

Nordthailand Rundreise grüne Natur
Vor allem während der Regenzeit wirst du auf deiner Nordthailand Rundreise viel grüne Natur erleben

Rundreise Nordthailand – unser Fazit

Uns persönlich hat Nordthailand sehr gut gefallen, sodass wir dir zu einer Rundreise auf jeden Fall raten können. Obwohl es im Norden von Thailand kein Meer gibt, wird dir der Urlaub mit Sicherheit dennoch gefallen. Denn auf deiner Nordthailand Rundreise erlebst du dafür viel Kultur, grüne Landschaften und üppige Vegetationen. Zudem sind die Menschen in Nordthailand aus unserer Erfahrung besonders freundlich.

Die gute Infrastruktur vor Ort ermöglicht es dir, das Land per Bus, Zug und Taxi kostengünstig zu bereisen. Darüberhinaus ist eine Nordthailand Rundreise auch mit dem Mietwagen gut möglich. Sofern du keine Kopfschmerzen mit der eigenen Planung haben möchtest, kannst du bequem eine organisierte Rundreise durch Nordthailand buchen. Hierbei wird in der Regel noch ein anschließender Badeaufenthalt mit angeboten. Da vor allem der Süden von Thailand sehr schöne Strände bietet, können wir dir einen kombinierten Badeaufenthalt nach deiner Nordthailand Rundreise sehr empfehlen.

Falls du eine umfangreichere Thailand Rundreise mit mehreren Regionen planst, können wir dir auch unsere 2 Wochen Highlight-Route für eine Thailand Rundreise empfehlen. Schaue hier gerne mal rein.

Nun interessiert uns natürlich auch deine Meinung. Hast du selber schon mal eine Nordthailand Rundreise durchgeführt und kannst bestimmte Orte besonders empfehlen? Und gibt es vielleicht auch Orte, von denen du eher abraten würdest? Dann teile deine Erfahrungen gerne mit uns und hinterlasse einen Kommentar unter dem Beitrag. Auch Fragen sind hier gerne willkommen. Wir freuen uns auf den Dialog mit dir!

Alles Liebe

Jenny & Christian

Unser Tipp für Weltenbummler: Hebe mit der Reisekreditkarte kostenlos weltweit Geld ab ohne Gebühren zu bezahlen! Hol‘ sie dir gratis hier:

DKB Cash

Opt In Image



Unsere Empfehlung
Thailand eBook

Same Way But Different – der Routenguide für deine Reise nach Thailand.

Worauf wartest du noch? Beginne jetzt dein Thailand-Abenteuer!

Traumhafte Strände, kulinarische Highlights, faszinierende Tempel. Das alles bietet Thailand! Hier erfährst du, wie du deine perfekte Reiseroute planst.

 

 

2 Responses

  1. Veronika
    | Antworten

    Hallo Jenny und Christian
    vielen Dank für die vielen Tipps. Das hilft uns in der Planung echt weiter.
    Wir wollen im Oktober eine Rundreise durch Nordthailand machen. Allerdings haben wir noch Sorgen bzgl Mückenschutz und Krankheiten. Welche Impfungen hattet ihr denn für eure Reise?
    Grüße
    Veronika

    • Jenny
      | Antworten

      Hallo liebe Veronika,
      vielen Dank für deinen Kommentar und die Nachfrage. Wir empfehlen euch am Abend und in der Dämmerung auf jeden Fall einen Mückenschutz mit DEET aufzutragen. Wenn möglich auch tagsüber, sofern ihr in der Natur unterwegs seid (z.B. an Wasserfällen, bei Reisfeldern oder im Dschungel. Wir selber nutzen hierbei immer Anti Brumm Forte und sind sehr zufrieden.
      Mit einem guten Mückenschutz seid ihr gegen einige Krankheiten schon mal geschützt. Darüber hinaus haben wir folgende Impfungen für Thailand gehabt:

      • Tetanus und Diphtherie
      • Hepatitis A und B
      • Tollwut
      • Typhus
      • Japanische Enzephalitis

      Wir sind allerdings keine Ärzte und können daher keine Empfehlung aussprechen. Bitte lasst euch daher am besten bei eurem Arzt oder in der Impfambulanz des Gesundheitsamts beraten.
      Liebe Grüße und eine tolle Reise
      Jenny & Christian

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.