// 2 Kommentare
Anzeige

Aufgrund von Corona hat die thailändische Regierung am 24. März 2020 den Notstand ausgerufen. Dieser ist am 26. März 2020 in Kraft getreten und gilt bis vorerst zum 30. September 2020 weiter. In diesem Beitrag erfährst du das Wichtigste zur Corona Situation in Thailand und den aktuellen Einreise Möglichkeiten für Touristen.

Touristen, die wegen Corona in Thailand gestrandet waren, konnten ihr Visum bereits mehrfach verlängern. Nun hat die thailändische Regierung einer vierten Visa Verlängerung zugestimmt. Ausländer, die aufgrund von Corona in Thailand gestrandet sind und das Land derzeit nicht verlassen können, haben die Möglichkeit, ihr Visum bis zum 31. Oktober 2020 weiter zu verlängern. (Quelle: TAT, Tourism Authority of Thailand)

Die Einreise nach Thailand aus touristischen Gründen sollte ursprünglich ab dem 1. Oktober 2020 wieder möglich sein. Nach den neusten Berichten sind bislang keine Touristen in Thailand angekommen. Das erste Flugzeug mit chinesischen Touristen soll nun am 25. Oktober 2020 auf Phuket landen. (Quelle: The Jakarta Post)

Der Plan für die Wiederkehr von Touristen in Corona Zeiten ist dabei folgender: Touristen sollen vorerst nur nach Phuket reisen und müssen sich dort in eine 14-tägige Quarantäne begeben. Diese kann im Krankenhaus oder in einem vom Staat autorisierten Quarantäne-Hotel absolviert werden.

Zu Beginn, in der Mitte und zum Ende der Quarantäne ist je ein Corona Test vorgesehen. Nach 3 Wochen und insgesamt 3 negativen Corona Tests sollen dann auch Reisen in andere Regionen Thailands erlaubt sein.

Zu diesem Zweck hat Thailand ein spezielles Touristen Visum für Langzeitaufenthalte eingeführt. Touristen können damit 90 Tage in Thailand bleiben. Das Langzeit Touristen Visum kann zweimal um jeweils 90 Tage verlängert werden, sodass du damit insgesamt 270 Tage (ca. 9 Monate) in Thailand bleiben kannst. Das spezielle Corona Visum für Langzeit-Touristen kostet 2.000 Baht (ca. 54,33 Euro, Stand September 2020).

(Quellen: PRD, The Government Public Relations Department, Bangkok Post, TimeOut)

Die weltweite Reisewarnung gilt seit dem 1. Oktober 2020 nicht mehr. Aufgrund der vergleichsweise geringen Corona Neuinfektionen in Thailand steht das Königreich derzeit nicht auf der Liste der Corona Risikogebiete. Somit gelten keine Quarantäne-Verpflichtungen bei der Rückkehr aus Thailand nach Deutschland. Es gilt aktuell keine Reisewarnung mehr für Thailand. Das Auswärtige Amt rät “aufgrund fortbestehender Einreisebeschränkungen” jedoch weiterhin von Reisen nach Thailand ab.

Dieser Artikel wird fortlaufend aktualisiert. Artikel jetzt aktualisieren.

Weitere Einreise Möglichkeiten nach Thailand trotz Corona

Die thailändische Luftfahrtbehörde CAAT (The Civil Aviation Authority of Thailand) hat bekannt gegeben, dass ab dem 1. Juli 2020 folgende Personengruppen an den internationalen Flughäfen Thailands wieder einreisen können: (Quelle: CAAT)

  • Thailändische Staatsangehörige
  • Nicht-thailändische Staatsangehörige, die über eine gültige Aufenthaltsbescheinigung oder eine Aufenthaltserlaubnis verfügen
  • Nicht-thailändische Staatsangehörige, die eine gültige Arbeitserlaubnis besitzen, einschließlich ihres Ehepartners oder ihrer Kinder
  • Ehepartner, Eltern oder Kinder eines thailändischen Staatsangehörigen, auch wenn diese keine thailändische Staatsbürgerschaft haben
  • Nicht-thailändische Staatsangehörige, die in Thailand eine medizinische Behandlung benötigen, sowie ihre Begleiter. Dies schließt jedoch keine medizinische Behandlung von Corona ein.
  • Nicht-thailändische Staatsangehörige, die Studenten von Bildungseinrichtungen sind, die von thailändischen Behörden genehmigt wurden, einschließlich der Eltern oder Erziehungsberechtigten der Studenten
  • Personen, die vom Premierminister eingeladen werden
  • Beförderer notwendiger Waren
  • Besatzungsmitglieder, die ein bestimmtes Datum und eine bestimmte Uhrzeit für den Rückflug haben
  • Personen in diplomatischen Vertretungen, konsularischen Angelegenheiten, internationalen Organisationen, Regierungsvertretern, in Thailand tätigen ausländischen Regierungsbehörden oder Einzelpersonen in anderen internationalen Agenturen, wie vom Außenministerium gestattet, einschließlich ihres Ehepartners, ihrer Eltern oder Kinder
  • Nicht-thailändische Staatsangehörige, die nach einer besonderen Vereinbarung einreisen dürfen

Lese-Tipp: Diese 7 Auslandskrankenversicherungen decken auch Corona ab

Einreise mit 14-tägiger Corona Quarantäne in Thailand

Am 22. Juli 2020 wurde zudem bekannt gegeben, dass die nachfolgenden Personengruppen nun nach Thailand reisen dürfen. Diese Personen müssen jedoch eine 2-wöchige Quarantäne in Thailand absolvieren:

  • Ausländische Besucher, die medizinische oder Wellness-Dienstleistungen in Thailand wahrnehmen wollen
  • Ausländer, die an Messen in Thailand teilnehmen
  • Ausländische Filmteams, die zum Filmen nach Thailand kommen
  • Ausländische Arbeiter aus Kambodscha, Laos und Myanmar für die Lebensmittel- und Bauindustrie

(Quelle: PRD, The Government Public Relations Department)

Opt In Image
Thailand Newsletter + Die besten Reisetipps für Thailand & Reiseapotheken Checkliste

Trage dich in unseren Thailand Newsletter ein und erhalte als Bonus sofort unser kostenloses E-Book zu den besten Reisetipps für Thailand und unsere gratis Thailand-Reiseapotheken Checkliste.

  • Die besten Reisetipps mit den besten Orten in Thailand
  • Sofort startklar - keine Kopfschmerzen bzgl. der Planung
  • Reisepaotheken-Checkliste: Alles, was du für den Ernstfall benötigst
  • Zum Abhaken / Ankreuzen
  • Plane deine nächste Reise noch besser und sicherer
  • Als PDF perfekt für dein Smartphone geeignet (perfekt zum Reisen)
  • Sofort erhalten

Corona in Thailand: Zahlen und Gesundheitsversorgung

Gem. des aktuellen WHO Covid-19 Dashboards (Abruf am 16. Oktober 2020) liegen derzeit folgende Zahlen vor:

  • Bestätigte Corona Fälle: 3.669
  • Bestätigte neue Corona Fälle in den letzten 24 Stunden: 4
  • Tote: 59

(Quelle: WHO Covid-19 Dashboard)

Gem. der deutschen Botschaft in Bangkok ist die medizinische Versorgung in Thailand auf dem Prüfstand, wenn es zu einem pandemischen Ausbruch kommt. Wichtig ist jetzt besonders, dass du eine gültige Auslandskrankenversicherung hast (den Versicherungsschutz am besten ausgedruckt stets mit dir führen).

Als Krankenversicherung für das Ausland bietet sich übrigens auch die Auslandskrankenversicherung der HanseMerkur an. Im Falle einer Infektion mit dem Coronavirus bist du hier grundsätzlich versichert. Dafür gibt es je nach Urlaubs- oder Reiselänge unterschiedliche Möglichkeiten:
Anzeige

Wir selber waren nach unserem schweren Rollerunfall Ende 2017 für mehrere Wochen in Thailand im Krankenhaus (internationale Privatklinik). Dort sind wir auch mehrfach operiert worden. Unsere Erfahrungen mit der medizinischen Versorgung in Thailand waren ausnahmslos sehr gut. Unseren Erfahrungsbericht dazu kannst du hier nachlesen.

Visa und Flüge

Ausländer, die sich bereits vor dem Ausbruch der Corona Pandemie in Thailand aufgehalten haben, konnten ihr Visum bereits mehrfach verlängern. Aktuell ist die Verlängerung bis zum 31. Oktober 2020 möglich.

Sofern du die Dauer deines Visums aufgrund von Corona überschreitest, musst du eine “Over-Stay Gebühr” zahlen. Sie beträgt 500 Baht pro Tag und Person (ca. 14,08 Euro). Der maximale Strafbetrag für den Over-Stay liegt bei 20.000 Baht pro Person (ca. 543 Euro, Stand September 2020).

Die Deutsche Botschaft Bangkok informiert darüber, dass derzeit noch Flüge mit folgenden Fluggesellschaften nach Deutschland und andere europäische Länder möglich sind:

  • Lufthansa
  • KLM
  • EVA Air
  • Swiss Air
  • Air France
  • Qatar Airways
  • Austrian Airlines

(Quelle: Deutsche Botschaft Bangkok, Stand 10.08.2020)

Falls du aus Thailand zurück nach Deutschland reist, musst du derzeit nicht in Quarantäne. Auch ein Corona Test ist nicht erforderlich. Denn Thailand zählt gem. der RKI-Liste nicht zu den Corona Risikogebieten.

Historie: Rückhol-Programm aufgrund von Corona in Thailand

Auch für Thailand haben Reiseveranstalter sowie das Auswärtige Amt Rückhol-Aktionen für gestrandete Urlauber bzw. Backpacker durchgeführt. Die Flüge wurden in Zusammenarbeit mit Condor durchgeführt. Folgende Flüge sind hierfür erfolgt:

  • Montag, 6. April 2020 um 10:10 Uhr Ortszeit von Phuket nach Frankfurt (Flug-Nr.: DE8759)
  • Dienstag, 7. April 2020 um 11:30 Uhr Ortszeit von Bangkok nach Frankfurt (Flug-Nr.: DE8763)
  • Mittwoch, 8. April 2020 um 10:10 Uhr Ortszeit von Phuket nach Frankfurt (Flug-Nr.: DE8759)
  • Mittwoch, 8. April 2020 von Bangkok nach Frankfurt (Flug-Nr.: DE8763)
  • Donnerstag, 9. April 2020 um 11:30 Uhr Ortszeit von Bangkok nach Frankfurt (Flug-Nr.: DE8763)
  • Donnerstag, 9. April 2020 von Bangkok nach Frankfurt (Flug-Nr.: DE8765)
  • Freitag, 10. April 2020 von Bangkok nach Frankfurt (Flug-Nr.: DE8693)

Nach dem 10. April 2020 sind laut der Deutschen Botschaft keine weiteren Rückholflüge aus Thailand mehr geplant. Der Flughafen Phuket war seit dem 10. April 2020 vorübergehend geschlossen.

Anzeige

(Quelle: Deutsche Botschaft Bangkok)

Corona Virus Covid-19 Thailand Rückholaktion Deutschland
Auch für Thailand gibt es nun eine Rückhol-Aktion aufgrund von Corona

 

2 Responses

  1. Daniel Albert
    | Antworten

    Hallo, vieleb Dank für die Informationen. Es ist nicht leicht, Licht ins Dunkle zu bekommen. Ich möchte trotzdem mal nach einem anderen Sachverhalt fragen. Wie ist es für thailändische Bürger oder verheiratete Ausländer, deren Familien in Thailand leben. Müssen die auch 14 Tage in ein Hotel oder können sie die Quarantäne auch in den eigenen vier Wänden absitzen?

    Über entsprechend Infos würde ich mich freuen,

    BG 🙂

    Daniel

    • unaufschiebbar.de
      | Antworten

      Hallo Daniel,
      absolut! Es ist momentan wirklich nicht so leicht an Infos zu kommen und Licht ins Dunkel zu bringen…
      Mittlerweile schreibt das Auswärtige Amt in den Reisehinweisen zu Thailand jedoch folgendes:
      “Für alle Einreisenden sind nach Ankunft und auf eigene Kosten eine 14-tägige, strenge Quarantäne in einer staatlich zugelassenen Isolationseinrichtung (meist Hotel) sowie mehrere COVID-19-Tests zwingend vorgeschrieben.”
      Demnach scheint es also leider nicht möglich zu sein die Quarantäne in den eigenen vier Wänden zu absolvieren.
      Liebe Grüße
      Jenny & Christian

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Die besten Reisetipps für Thailand


Die besten Reisetipps
E-Book sofort downloaden 
+ Reiseapotheken-Check
Die besten Reisetipps für Thailand
Die besten Reisetipps
E-Book sofort downloaden 
+ Reiseapotheken-Check
Die besten Reisetipps für Thailand

Im "Thailand Newsletter" kostenlos für dich:



Die besten Reisetipps
E-Book sofort downloaden 
+ Reiseapotheken-Check
Lerne ortsunabhängig Geld zu verdienen
Im "Digitalen Nomaden Newsletter" kostenlos für dich:

2 Std. Online Seminar
E-Book für Einsteiger
7-tlg. E-Mail Kurs