Bagan in Myanmar – Die besten Sunset-Spots, Anreise & Reisetipps 2019

// Keine Kommentare





Anzeige

Bagan hat uns in Myanmar so sehr fasziniert wie kein anderes Reiseziel. Die Stadt der über 2.000 Pagoden bietet dir eine wundervolle Mischung aus Mystik und Naturschönheit. Denn hier ist es sehr grün und obwohl der Tourismus mehr und mehr nach Bagan kommt, gibt es hier keine „Bettenburgen“. Die Hotels und Restaurants sind stilvoll integriert und nehmen dem Ort nichts von seinem Zauber.

Gleichzeitig bietet Bagan dir aber auch gesundes Essen, schöne Restaurants und sogar luxuriöse Hotels. Wenn du dich hier vegetarisch oder vegan ernähren möchtest, ist das gar kein Problem. Die Restaurants bieten dir hierfür einen guten Mix aus lokaler Küche und internationalen Speisen. Zudem wartet in Bagan noch ein ganz besonderes Highlight auf dich: Eine Fahrt mit dem Ballon!

In den frühen Morgenstunden kannst du hier kurz nach Sonnenaufgang mit dem Ballon über die Pagoden gleiten. Wir selbst haben lange überlegt, ob wir das Geld für den Ballonflug wirklich ausgeben sollen. Denn selbst die günstigen Angebote kosten etwa 282 Euro pro Person. Doch da eine Ballonfahrt schon lange auf unserer Bucket List stand, haben wir uns diesen Traum in Bagan erfüllt. Und nicht einen Cent davon bereut!

Das günstigste Angebot hierfür haben wir übrigens Anzeigeüber GetYourGuide gefunden und dort auch gebucht. Der dahinter stehende Anbieter ist Golden Eagle Ballooning. Wenn du mehr dazu erfahren möchtest, schaue am besten in unseren ausführlichen Erfahrungsbericht zur Heißluftballonfahrt in Bagan.

Bagan Highlights Ballonfahrt
Eine Ballonfahrt ist ein absolutes Highlight in Bagan

Tickets für die archäologische Zone

Wenn du mit dem Flugzeug oder Bus in Bagan ankommst, musst du übrigens zunächst ein Ticket für die archäologische Zone kaufen. Der Preis hierfür liegt bei 25.000 Kyat pro Person (ca. 14,47 Euro, Stand März 2019). Wir wurden am Flughafen beim Herausgehen darauf hingewiesen, dass wir erst ein Ticket kaufen müssen. Vorher wollte man uns auch nicht rauslassen.

Das Ticket ist dann leider nur für 3 Tage gültig. Wir wurden allerdings nur ein einziges Mal danach gefragt, sodass es beim Pagoden-Hopping eigentlich nicht wirklich erforderlich ist. Wenn du länger in Bagan bleibst, reicht es aus unserer Erfahrung also aus, wenn du einmal ein Ticket kaufst. Wenn überhaupt, werden die Tickets nur an den größeren Tempeln kontrolliert. Daher macht es Sinn, dass du die Top-Tempel innerhalb der ersten 3 Tage besuchst. Für die restlichen Tage kannst du dann eher kleinere Pagoden einplanen, an denen ziemlich sicher keine Ticket-Kontrolle erfolgt.

Tickets archäologische Zone Bagan Myanmar
Bei der Ankunft am Flughafen oder Bus-Terminal wirst du zum Ticket-Schalter für die archäologische Zone gebeten

Top 5 Sunset-Spots in Bagan

Die meisten Sunset-Spots, die du in deutsch- oder englischsprachigen Beiträgen zu Bagan findest, sind mittlerweile leider nicht mehr aktuell. Denn nach einem Erdbeben im August 2016 wurden die größeren Pagoden nach und nach alle für den Aufstieg gesperrt. Aus Sicherheitsgründen darfst du hier nun nicht mehr hinaufsteigen. Daher kommen die ehemaligen Hotspots für Sonnenauf- und Sonnenuntergänge leider nicht mehr in Betracht. Dies betrifft z.B. die folgenden Tempel, die nun nicht mehr bestiegen werden können:

  • Shwesandaw Pagode
  • Sulamuni Tempel
  • Bulethi Pagode
  • Pyathadar Tempel

Wir haben vor Ort mit einigen Einheimischen gesprochen, die alle glauben, dass die Pagoden noch für lange Zeit zum Aufstieg gesperrt bleiben werden. Aber so richtig sicher weiß es tatsächlich niemand. Daher solltest du bei deiner Reise nach Bagan einfach mal zu den Tempeln hinfahren und schauen, ob ein Aufstieg möglich ist. Da es sich bei den genannten Pagoden ohnehin um einige der Highlight-Tempel in Bagan handelt, wirst du hier mit Sicherheit eh vorbei kommen ;-)

Anfang 2019 konnten wir für den Sonnenuntergang aber die nachfolgenden Spots entdecken.

Myanmar Sunset Bagan
Der Sonnenuntergang von der Pagode ohne Namen ist besonders schön anzusehen

Sunset-Spot Nr. 1: Nan Myint Tower (Bagan Viewing Tower)

Der Nan Myint Tower (Bagan Viewing Tower) befindet sich im Stadtteil Nyaung U. Es handelt sich hierbei um einen 60 Meter hohen Turm, der zum AnzeigeAureum Palace Resort (5 Sterne) gehört. Wenn du im Hotel übernachtest, erhältst du übrigens täglich eine freie Auffahrt auf den Turm. Für alle Nicht-Hotelgäste kostet der Besuch eine Eintrittsgebühr in Höhe von 5 US-Dollar pro Person (ca. 4,39 Euro, Stand März 2019).

Aufgrund unserer Ballonfahrt über Bagan haben wir sogar Freikarten für den Tower erhalten. Daher sind wir natürlich gleich hingefahren. Zum Sonnenuntergang ist es wie erwartet etwas voller auf dem Turm. Dennoch kannst du noch gut in der ersten oder zweiten Reihe stehen. Und das ohne, dass du schon eine Stunde vorher da sein musst. Der Nan Myint Tower bietet dir eine 360 Grad Sicht auf Bagan. Auf der Seite des Sonnenuntergangs ist es am Abend natürlich am vollsten.

Von oben kannst du viele Pagoden sehen und blickst zudem auf die sehr stilvoll errichtete Hotelanlage. Vom Erdgeschoss des Turms fährt ein Aufzug zunächst auf die geschlossene Aussichtsplattform hinauf. Hier befinden sich Panorama-Fenster, die dir ebenfalls einen 360 Grad Blick ermöglichen. Zudem gibt es hier auch Sitzgelegenheiten direkt vor den Fenstern. Eine Etage unterhalb gibt es zudem auch ein Restaurant, das sich ebenfalls schön für den Sonnenuntergang eignet.

Die obere Aussichtsplattform

Wenn du nach ganz oben möchtest, musst du dann noch eine Wendeltreppe hinaufgehen. Hier ist die Aussichtsplattform zwar auch überdacht, aber zu den Seiten hin offen. Um schöne Fotos zu machen, bist du hier also am besten aufgehoben. Auf der oberen Aussichtsplattform gibt es zudem auch Sitzgelegenheiten.

Wie wir später gelesen haben, ist der Turm bei machen Besuchern umstritten. Da es sich hierbei um einen nachträglich erbauten Turm handelt, der nicht zum Ursprungsbild der Pagoden passt. Wir müssen sagen, dass wir den Turm überhaupt nicht störend fanden. Er befindet sich außerhalb der Haupt-Pagoden-Zone und passt sich farblich gut an das Gesamtbild des Orts an. Als Alternative zu den hohen Pagoden, die nun gesperrt sind, können wir den Aussichtsturm daher empfehlen.

Der Nan Myint Tower ist täglich von 5:30 bis 22:00 Uhr geöffnet. Aufgrund der 360 Grad Sicht ist der Turm auch ein sehr guter Ort, um den Sonnenaufgang anzuschauen. Wir haben uns sagen lassen, dass es dann auch noch mal leerer auf der Aussichtsplattform ist als abends.


Anzeige

Koordinaten des Nan Myint Towers aufrufen (Google Maps) »

Sunset-Spot Nr. 2: Bu Paya Pagode

Wenn du nicht unbedingt die Skyline der Pagoden zum Sonnenuntergang suchst, ist auch die Bu Paya Pagode ein toller Sunset-Spot in Bagan. Die Pagode unterscheidet sich dabei von den älteren Pagoden des Orts. Denn die Bu Paya Pagode besteht hauptsächlich aus einer goldenen, umgedrehten Glocke. Sie ist auf einer Plattform vor dem Irrawaddy Fluss errichtet. Von der erhöhten Plattform bietet sich am Abend ein schöner Blick auf den Sonnenuntergang vor dem Fluss.

Die Sonne geht hinter der Berglandschaft unter und spiegelt sich vorher sehr hübsch auf dem Fluss. Daher ist die Bu Paya Pagode auch für schöne Fotos zum Sonnenuntergang ideal geeignet. Wenn du möchtest, kannst du zudem auch mit dem Boot auf dem Irrawaddy Fluss fahren. Die Bootsfahrer warten an der Seite der Pagode auf Fahrgäste und werden dich bestimmt auch fragen, ob du eine Bootstour machen möchtest. Der Preis hierfür beträgt 20.000 Kyat für 2 Personen, wenn du nicht handelst (ca. 11,58 Euro, Stand März 2019).

Da wir wenige Tage später ohnehin weiter zum Inle Lake gereist sind, haben wir in Bagan keine Bootstour mehr gemacht. Das wollten wir uns dann für den Inle See quasi aufsparen ;-) Daher haben wir den Sonnenuntergang von der Pagode aus angeschaut. Da du hier erhöht stehst, bietet sich aus unserer Sicht auch tatsächlich der beste Ausblick von hier. Der Fluss befindet sich nämlich weiter unterhalb der Pagode.

Koordinaten der Bu Paya Pagode bei Google Maps anzeigen »

Sunset-Spot Nr. 3: Pagode ohne Namen nahe dem Nga Myet Hna Tempel

Diese kleine Pagode haben wir über einen einheimischen Jungen kennengelernt. An den ehemaligen Top Sunset-Spots fahren abends einige junge Maler mit ihren Rollern herum, die dir anbieten, dich zu einem schönen Platz für den Sonnenuntergang zu bringen. Wir haben uns einfach mal darauf eingelassen und sind dem Jungen gefolgt. Wie sich dann herausstellte, eine super Idee!

Die Pagode ist bei Google Maps leider nicht markiert und hat daher auch keinen Namen. Für die Navigation kannst du aber den Nga Myet Hna Tempel eingeben. Er liegt an der Straße 2. Hier führt ein schmaler Sandweg in die Pagoden-Landschaft hinein. Wenn du den Sandweg hinein fährst, erreichst du nach ca. einer Minute eine kleine Pagode. Sie befindet sich zur rechten Seite des Wegs. Die Lage kannst du auf der Google Maps Karte sehen (unter „Bagan – Chauk Road“):

Da sich in diesem kleinen Tempel keine Buddha-Figur befindet, darfst du hier übrigens auch deine Socken anlassen. Das hat uns zumindest der einheimische Junge erzählt. Die Schuhe musst du vor dem Betreten des Tempels aber dennoch ausziehen. In der Pagode ist es dann recht dunkel, sodass eine Taschenlampe (z.B. deine Smartphone Taschenlampe) hier hilfreich ist. Zur rechten Seite befindet sich dann ein schmaler Treppenaufgang.

Hier musst du tatsächlich etwas klettern und der Aufgang ist nichts für Menschen mit Platzangst. Wenn du nach einigen Sekunden oben angekommen bist, hat sich die Mühe aber gelohnt. Denn der Ausblick ist wirklich schön. Du kannst auf dem Dach der Pagode einmal herumlaufen und hast somit einen 360 Grad Blick. Daher ist diese Pagode auch zum Sonnenaufgang gut geeignet.

Bild-Verkauf der einheimischen Jungen

Falls du dich auch einmal einem einheimischen Jungen anschließt, ist dies übrigens erstmal kostenlos. Die Jungen verkaufen aber Bilder, die sie dir natürlich auch zeigen möchten. Aus unserer Erfahrung wirst du hier keineswegs zum Kauf gedrängt. Im Gegenteil. Wir fanden den Jungen (er war übrigens erst 19 Jahre alt) aber so nett, dass wir am Ende tatsächlich ein Bild von ihm gekauft haben. Denn auch seine Bilder haben uns wirklich gut gefallen. Zudem belohnen wir „unternehmerischen Einfallsreichtum“ immer gerne ;-)

Die Bilder sind in der Regel mit Sand gemalt. Bis ein Bild fertig ist, dauert es wohl ca. 5 bis 7 Tage. Der Sand wird mit Klebstoff auf dem Bild befestigt. Da es auf Baumwolle „gemalt“ wird, ist es sehr robust. Wir hatten nämlich die Sorge, dass uns das Bild im Verlauf der weiteren Reise nur kaputt geht. Du kannst das Bild aber tatsächlich knicken und knüddeln, ohne dass es dadurch bricht. Daher ist ein solches Bild aus unserer Sicht ein schönes Souvenir. Zuhause solltest du es dann einmal auf der nicht bemalten Seite bügeln, um es wieder vollständig glatt zu bekommen.

Da sich der Junge sehr viel Mühe gegeben hat und unheimlich nett war, haben wir beim Preis auch nicht verhandelt. Er hat von uns 30.000 Kyat für das Bild erhalten (ca. 17,36 Euro, Stand März 2019). Wenn du kein Bild kaufen möchtest, freuen sich die Jungen bestimmt auch über ein kleines Trinkgeld. Das ist aber freiwillig und du bist hier zu nichts verpflichtet.

Christian Guide Bagan Sunset
Christian und der kleine Junge, der uns die Pagode ohne Namen gezeigt hat

Sunset-Spot Nr. 4: Sulamuni Manmade Sunset Hill

Der Sulamuni Manmade Sunset Hill befindet sich gleich neben dem Sulamani Tempel. Da du hier mittlerweile ebenfalls nicht mehr hinauf gehen kannst, wurde seitlich des Tempels ein Hügel errichtet. Hier kannst du perfekt den Sonnenuntergang anschauen. Der Hügel (nicht der Tempel!) war übrigens auch der einzige Ort, wo wir während unseres Aufenthalts in Bagan mal nach den Tickets für die archäologische Zone gefragt wurden. Falls du diese nicht dabei hast, kannst du aber auch einfach zum anderen Ende des Hügels gehen. Dort gibt es nämlich keine Karten-Kontrolle ;-)

Der Hügel selbst ist mittlerweile wohl recht bekannt. Daher ist es hier abends auch etwas voller. Wenn du in der Mitte stehen und die beste Sicht aus erster Reihe haben möchtest, solltest du ca. 45 Minuten vor dem Sonnenuntergang deinen Platz einnehmen. Wir waren etwa 20 Minuten vorher dort, da wir vorab erst noch den Sulamani Tempel angeschaut haben. Es gab etwas weiter außen aber immer noch Plätze in der ersten Reihe.

Vom Sulamuni Manmade Sunset Hill kannst du viele Pagoden in der Nähe und Ferne sehen. Daher bietet sich hier ein besonders schönes Panorama. Zu Zeiten, als man den Sulamani Tempel noch besteigen durfte, muss die Aussicht hier wohl noch viel besser gewesen sein. Aber auch heute noch kannst du vom Hügel aus viel sehen. Wir schätzen, dass der Hügel ca. 6 Meter hoch ist. An der Seite gibt es übrigens auch einige Verkaufsstände, falls du nach dem Sonnenuntergang noch neue Kleidung erwerben möchtest ;-)

Koordinaten des Sulamuni Manmade Sunset Hills bei Google Maps anzeigen »

Alternativ: Minnanthu Manmade Sunset Hill

Als Alternative zum Sulamuni Manmade Sunset Hill kannst du auch den Minnanthu Manmade Sunset Hill besuchen. Er befindet sich in Nyaung U und soll ebenfalls ein schöner Sunset-Spot sein. Leider hatten wir selbst keine Zeit mehr, um auch diesen Hügel noch zu besuchen. Falls du dorthin fährst, freuen wir uns daher umso mehr, wenn du uns verrätst, wie es war. Hinterlasse hierzu gerne einen Kommentar unter dem Beitrag :-)

Sunset-Spot Nr. 5: Irrawaddy Fluss vor dem Fantasia Garden

Am Irrawaddy Fluss findest du zusätzlich zur Bu Paya Pagode (siehe unsere Nr. 2) noch einen weiteren schönen Sunset-Spot. Wir hatten eigentlich vor, den Sonnenuntergang am U-Sauk-Pan Hpaya Tempel anzuschauen. Dies soll nämlich auch ein toller Ort für den Sonnenuntergang sein. Allerdings führte uns die Google Maps Navigation dann irgendwie zum Fantasia Garden, sodass wir dort zum Fluss hinunter gingen. Wie sich herausstellte, ebenfalls eine gute Entscheidung!

Seitlich des Fantasia Gardens führt dich ein kleiner Weg hinunter. Dort hast du bereits vom Ufer aus einen schönen Blick auf die untergehende Sonne. Du kannst aber auch die Bambus-Brücke nutzen und auf die große Sandbank innerhalb des Flusses gehen. Dort wird die Aussicht dann noch mal besser. Abends haben wir dort auch eine Yoga-Gruppe gesehen, die vor der Kulisse des Flusses einige Übungen durchgeführt hat.

Wenn du runter zum Fluss gehst, solltest du allerdings vorher ein Mückenschutzmittel auftragen. Denn am Irrawaddy Fluss gibt es tatsächlich viele Mücken, die in der Abenddämmerung besonders gerne stechen. Da es in Myanmar auch Tigermücken gibt, die u.a. Denguefieber, Malaria und den Zika-Virus übertragen können, ist ein Mückenschutz aus unserer Sicht sehr wichtig.

Wir empfehlen dir hierzu AnzeigeAnti Brumm Forte, da wir dieses Mückenschutzmittel selbst auf unseren Reisen seit Jahren nutzen. Es enthält DEET und sorgt dafür, dass die Mücken deinen Geruch nicht mehr orten können.

Koordinaten des Fantasia Garden bei Google Maps aufrufen »

Top 5 Aktivitäten in Bagan

Wenn du nach Bagan kommst, stehen Pagoden natürlich ganz oben auf der Prioritäten-Liste. Denn in Bagan findest du mehr als 2.000 Pagoden, die zwischen dem 11. und 13. Jahrhundert errichtet wurden. Es gibt also so viele Pagoden, dass du unmöglich alle innerhalb von ein paar Tagen anschauen kannst.

Nr. 1: Pagoden-Hopping

Beim Pagoden-Hopping in Bagan kannst du aus unserer Sicht nichts falsch machen. Denn jede Pagode hat ihren Reiz und lohnt einen Besuch! Uns persönlich haben die kleinen, unbekannten Pagoden sogar noch viel besser gefallen, als die großen Tempel. Denn an den kleinen Pagoden bist du häufig ganz alleine und es gibt auch keine Verkaufsstände auf dem Weg.

Die Ruhe, die in den kleinen Pagoden und Tempel herrscht, ist aus unserer Wahrnehmung deutlich mystischer als ein Besuch in den großen Pagoden. Daher können wir dir nur empfehlen, zusätzlich zu den bekannten Pagoden auch mal auf Entdeckungstour in den kleinen Pagoden zu gehen.

Die aus unserer Sicht beeindruckendsten Pagoden haben wir in der nachfolgenden Übersicht aufgeführt. Hier siehst du auch, wie stark besucht die jeweiligen Pagoden sind. Wenn du die Bilder in der Übersicht vergrößern möchtest, kannst du diese durch klicken bzw. antippen auch öffnen.

Unaufschiebbar Logo Final klein transparentBilder der PagodeGröße der PagodeBesucher-Aufkommen
Iza Gawna Pagode Bagan Iza Gawna Pagode Iza Gawna Pagode Bagan Statur Iza Gawna Pagode Bagan Buddha gold Iza Gawna Pagode Bagan MyanmarMittelMittel bis gering
Winido Tempel Winido Tempel Bagan Bagan Winido Tempel BuddhaKleinGering
Paya Thone Zu Tempel Buddha Spiegelung Paya Thone Zu Tempel Bagan Buddha Figur Paya Thone Zu Tempel Bagan MyanmarMittelGering
Narathihapatae Hpaya Tempel Pagode Fassade Narathihapatae Hpaya Tempel Bagan Buddha Narathihapatae Hpaya Tempel Bagan Myanmar Myanmar Schirm Narathihapatae Hpaya Tempel Bagan Wandbemalung Narathihapatae Hpaya Tempel BaganMittelGering
Lemyethna Tempel Lemyethna Tempel Buddha Bagan Myanmar Myanmar Lemyethna TempelMittelGering
Ananda Tempel Ananda Tempel Bagan Außenfassade Myanmar Bagan Ananda Tempel Bagan Ananda Tempel Glocke Buddha Ananda Tempel BaganGroßHoch
Sulamani Tempel Buddha gold Sulamani Tempel Bagan Buddha Gang Bagan Sulamani Tempel Wandbemalung Sulamani Tempel Bagan Myanmar Wände Sulamani Tempel Bagan MyanmarGroßHoch

3 Tipps zum Pagoden-Hopping

Bei den Tempel und Pagoden lohnen sich vor allem immer drei Dinge:

  1. Schaue dir auch die Wände und Decken genau an. Denn oftmals findest du hier noch Bilder und Wandbemalungen.
  2. In den Pagoden läufst du meistens auf eine Buddha Figur zu. Oftmals gibt es seitlich der Buddha Staturen noch einen Gang zur linken und rechten Seite, der dich zu weiteren Buddhas führt.
  3. Achte auch auf die Außen-Fassaden der Pagoden. Hier befinden sich häufig aufwendige Verzierungen.

Zudem fanden wir es auch schön, einfach mal eine Zeit lang in einer Pagode zu verweilen. Die mystische Stimmung wirkt häufig erst dann richtig auf dich, wenn du dir etwas Zeit nimmst. Einige Details fallen dir oftmals auch erst dann überhaupt auf. Daher empfehlen wir dir, lieber ein paar Pagoden weniger anzuschauen, diese dafür aber umso intensiver auf dich wirken zu lassen.

In den größeren Tempel kannst du übrigens immer einen Rundgang laufen. Hierbei gibt es immer vier Buddha Figuren, die sich an den geraden Seiten des Tempels befinden. Die Gänge sind teilweise mit aufwendigen Wandmalereien oder kleineren Buddha Figuren verziert.

Alte Pagoden Bagan Myanmar
Auch die unbekannteren Pagoden sind zum Tempel-Hopping sehr zu empfehlen

Kleidungsordnung fürs Pagoden-Hopping

Wenn du die vielen Pagoden und Tempel besuchst, solltest du auch auf die passende Kleidung achten. Wie überall in Myanmar gelten hierfür vor allem folgende Regeln:

  • Keine Schuhe und Socken innerhalb der Pagoden und Tempel
  • Knie und Schultern sollten bedeckt sein (am besten lange Hosen und T-Shirts)
  • Keine aufreizende Kleidung (tiefe Ausschnitte, durchsichtige Oberteile oder ähnliches)

Wir lesen auf vielen anderen Webseiten zudem, dass Flip Flops oder Sandalen zum Pagoden Hopping empfohlen werden. Dies hat vor allem den Grund, dass du dann schnell aus den Schuhen rein- und raus schlüpfen kannst, wenn du immer wieder barfuß in die Pagoden gehen musst. Sofern du mit dem E-Roller in Bagan unterwegs bist, möchten wir uns jedoch eindeutig für feste Schuhe aussprechen.

Denn wenn du mit dem E-Roller fährst, ist eine der größten Gefahren, dass du auf den Sandwegen ins Rutschen gerätst. Mit Flips Flops hast du dann einfach keinen so guten Halt, um den E-Roller noch zu stabilisieren. Hier bieten dir feste Schuhe den besseren Schutz. Natürlich sind Flip Flops praktischer, aber aus Sicherheitsgründen möchten wir dir eindeutig zu festen Schuhen raten, sofern du mit dem E-Roller fährst.

Darüberhinaus ist es aus unserer Erfahrung wichtig, dass du auch deine Füße beim Pagoden-Hopping gut mit einem Mückenspray einsprühst. Dies vergisst man nämlich häufig. Und in den Pagoden gibt es tendenziell auch einige Mücken, die gerne an den Füßen zustechen. Da es in Bagan auch die Gefahr von Denguefieber, Malaria und dem Zika-Virus gibt, ist ein Mückenschutz hier wichtig. Gegen alle drei Krankheiten gibt es leider keine Impfstoffe. Sie werden durch den Stich von Tigermücken übertragen, die auch tagaktiv sind.

Wir empfehlen dir zum Mückenschutz das Mittel AnzeigeAnti Brumm Forte. Dieses Mückenschutzmittel enthält DEET und sorgt dafür, dass die Mücken deinen Geruch nicht mehr erkennen können.

Kleidungsordnung Tempel Bagan Myanmar
Für die Pagoden und Tempel in Myanmar gilt eine klare Kleidungsordnung

Nr. 2: Sonnenauf- und Sonnenuntergänge anschauen

Unsere zwei liebste Aktivität in Bagan war das Anschauen der Sonnenauf- und Sonnenuntergänge. Die schönsten Spots hierfür haben wir dir weiter oben ja bereits gezeigt. Damit du auch immer pünktlich vor Ort bist, listen wir nachfolgend noch die Uhrzeiten des Sonnenauf- und Sonnenuntergangs nach Jahreszeiten auf:

Unaufschiebbar Logo Final klein transparentSonnenaufgangSonnenuntergang
1. Januar6:34 Uhr17:43 Uhr
1. Februar6:36 Uhr18:01 Uhr
1. März6:23 Uhr18:12 Uhr
1. April6:00 Uhr18:18 Uhr
1. Mai5:40 Uhr18:24 Uhr
1. Juni5:31 Uhr18:35 Uhr
1. Juli5:35 Uhr18:42 Uhr
1. August5:45 Uhr18:37 Uhr
1. September5:51 Uhr18:19 Uhr
1. Oktober5:55 Uhr17:54 Uhr
1. November6:02 Uhr17:34 Uhr
1. Dezember6:17 Uhr17:30 Uhr

Nr. 3: Mit dem Ballon über Bagan fliegen

Mit dem Ballon über Bagan zu fliegen, ist ein teures, aber auch ein sehr außergewöhnliches Erlebnis. Für uns war es tatsächlich eines der absoluten Weltreise-Highlights! Daher können wir persönlich eine Ballonfahrt trotz des hohen Preises empfehlen. Du wirst hierbei zwischen 5:00 und 5:30 Uhr in deiner Unterkunft abgeholt und mit einem klimatisierten Kleinbus zum Flugplatz gebracht. Dort erhältst du erstmal ein Frühstück.

Kurz nachdem die Sonne aufgegangen ist, startet dann die ca. 50 Minuten lange Ballonfahrt. Du fliegst dabei über die Pagoden von Bagan und siehst die tolle Landschaft von oben. Während die Morgensonne ihre Strahlen auf die Felder wirft, wirkt die Stadt besonders mystisch und fast schon märchenhaft. Der Flug verläuft übrigens ganz ruhig und es wackelt überhaupt nicht. Unterwegs kannst du natürlich auch unvergesslich schöne Fotos und Videoaufnahmen machen.

Nach der Landung wird die Ballonfahrt dann noch mit einem Sekt-Frühstück gefeiert. Unseren ausführlichen Erfahrungsbericht sowie einen Anbieter-Vergleich für die Ballonfahrt findest du in diesem Beitrag. Den günstigsten Preis, den wir für das Ballon-Abenteuer nach langer Recherche gefunden haben, gibt es übrigens Anzeigebei Golden Eagle Ballooning über GetYourGuide. Hier beträgt der Preis 315 US-Dollar (ca. 282 Euro, Stand März 2019) pro Person.

Aktivitäten in Bagan Ballonfahrt
Eine Ballonfahrt zählt aus unserer Sicht zu den schönsten Aktivitäten in Bagan

Nr. 4: Einen Kochkurs mitmachen

Wenn du in Bagan etwas Abwechslung zum Pagoden-Hopping suchst, ist ein Kochkurs hierfür eine gute Möglichkeit. Die burmesische Küche verwendet viele Zutaten, die wir aus Europa nicht unbedingt kennen. Daher kannst du hier viel Neues lernen und deine Kochkünste erweitern. Ein Kochkurs in Bagan startet in der Regel morgens früh mit einem Marktbesuch. Gemeinsam mit dem Kochlehrer bzw. der Kochlehrerin besuchst du einen lokalen, einheimischen Markt und kaufst dort die Zutaten für den Kochkurs ein.

Das Treiben auf dem Markt einmal zu erleben, lohnt sich auf jeden Fall. Denn in Bagan kaufen die Menschen vor allem auf den Märkten und weniger im Supermarkt ein. Daher ist der Marktbesuch sehr authentisch. Die Zutaten vor dem Kauf genau zu begutachten, gehört hier zum Einkauf dazu. Neben Obst, Gemüse und Gewürzen, siehst du auch die Fisch- und Fleischstände. Auf dem Markt kannst du in der Regel auch schon die ersten lokalen Snacks probieren.

Nach dem Marktbesuch beginnt dann der eigentliche Kochkurs. In Bagan können wir hierzu vor allem 2 Kochkurse empfehlen:

Die Bibo Cooking Class kostet inklusive Abholung und Rücktransport zu deiner Unterkunft 23 US-Dollar pro Person (ca. 20,23 Euro, Stand März 2019). Der Preis für die Pennywort Cooking Class liegt bei 20 US-Dollar pro Person bei eigener Anreise (ca. 17,60 Euro, Stand März 2019).

Bibo Restaurant Kochkurs Bagan
Einen Kochkurs kannst du z.B. im Bibo Restaurant mitmachen

Nr. 5: Die besten Restaurants der Stadt entdecken

Wenn du nicht selber kochen möchtest, kannst du in Bagan natürlich auch gut essen gehen. Aus unserer Sicht gibt es hier eine gute Mischung aus lokalen Gerichten und westlicher Küche. Einige Restaurants haben sich zudem auf vegetarische und vegane Gerichte spezialisiert. Diese Restaurants sind zwar etwas teurer, aber dafür auch richtig gut. Unsere 5 Lieblings-Restaurants in Bagan findest du nachfolgend.

Weather Spoon’s Restaurant and Bar

  • Lokale Gerichte sowie westliche Speisen (auch vegetarische und vegane Optionen)
  • Gutes, schnelles WLAN und Stromanschlüsse (unser Café-Tipp, falls du in Bagan als digitaler Nomade unterwegs bist)
  • Unsere Highlights: Avocado Salat, Süßkartoffel-Pommes und Currys
  • Kosten-Beispiel: 13.600 Kyat (ca. 7,91 Euro, Stand März 2019) für 2 Salate und 2 Hauptspeisen, 3 frisch gepresste Säfte und 1 große Flasche Wasser

Adresse: Thi Ri Pyitsaya Street in Nyaung U, täglich von 10 bis 23 Uhr geöffnet

Weather Spoon's Restaurant and Bar Bagan
Im Weather Spoon’s Restaurant ist z.B. die Guacamole sehr empfehlenswert

Bibo Restaurant

  • Lokale Gerichte, westliche Speisen und Cocktails (auch vegetarische und vegane Optionen)
  • Gutes, schnelles WLAN und Stromanschlüsse
  • Unsere Highlights: Guacamole und Crispy Beans Burger (vegetarischer Burger mit Avocado und Ei)
  • Kosten-Beispiel: 13.900 Kyat (ca. 8,09 Euro, Stand März 2019) für 2 Burger, 2 frisch gepresste Säfte und Wasser

Adresse: Seitenstraße der Thi Ri Pyitsaya Street in Nyaung U, täglich von 10 bis 22 Uhr geöffnet

Bibo Restaurant Bagan Crispy Beans Burger
Der Crispy Beans Burger ist unser absoluter Favorit im Bibo Restaurant

The Moon Vegetarian Restaurant

  • Vegane und vegetarische Gerichte (lokale Küche sowie westliche Speisen)
  • Besonders schönes Ambiente (vor allem abends bei Kerzenschein und mit Feuerfackeln) und kein Einsatz des Geschmacksverstärkers MSG
  • Unsere Highlights: Lime-Mint Juice, Guacamole (mexikanischer Avocado-Dip) und Veggie-Burger
  • Kosten-Beispiel: 15.000 Kyat (ca. 8,73 Euro, Stand März 2019) für 2 Burger, Guacamole, Lime-Mint Juice und Wasser

Adresse: Nördlich des Ananda Tempels in Alt-Bagan, täglich von 10 bis 22 Uhr geöffnet

The Moon Bagan Myanmar
Das vegetarische Restaurant The Moon serviert u.a. sehr leckere Lime Mint Säfte

King Star Bar-B-Q Restaurant

  • Lokale Gerichte und Barbecue am Abend
  • Günstiges Lokal mit großen Portionen, in dem auch viele Einheimische essen
  • Unsere Highlights: Gegrillte Kartoffeln vom Barbecue und Tomaten-Salat mit Nüssen
  • Kosten-Beispiele: 10.900 Kyat (ca. 6,34 Euro, Stand März 2019) für gegrillte Spieße, Kartoffeln, 2 Tomaten-Salate, Cola und Wasser / 4.500 Kyat (ca. 2,62 Euro) für 2 Portionen gebratene Nudeln und eine große Flasche Wasser

Adresse: 2nd Street in Nyaung U, täglich von 9 bis 22 Uhr geöffnet

King Star Bar-B-Q Restaurant Bagan
Im King Star Bar-B-Q Restaurant kannst du abends auch frisch gegrillte Spieße bestellen

Anreise nach Bagan

Für die meisten ist Bagan nicht der erste Stop ihrer Myanmar-Reise. Denn um nach Bagan zu kommen, gibt es nur keine direkten Flugverbindungen aus dem Ausland. Daher starten die meisten Reisenden zunächst in Yangon oder Mandalay und reisen von dort nach Bagan. Auch der Inle Lake ist ein beliebter Ort vor oder nach dem Aufenthalt in Bagan. Für die Anreise nach Bagan stehen dir dabei im Wesentlichen 5 Möglichkeiten zur Verfügung:

Sowohl der Flughafen wie auch das Bus- und Zug-Terminal sind nur wenige Fahrminuten von Bagan entfernt. Mit dem Taxi brauchst du dann noch ca. 5 bis 20 Minuten zu deiner Unterkunft (je nach Lage deines Hotels, Hostels oder Gästehauses). Die Preise liegen bei ca. 5.000 Kyat (nach Nyaung U) bis 10.000 Kyat (nach Old oder New Bagan). Dies entspricht etwa 2,91 bis 5,81 Euro (Stand März 2019).

Für den Vergleich von Flugpreisen empfehlen wir dir die AnzeigePlattform von Skyscanner. Hier erhältst du alle verfügbaren Flüge in der Übersicht und kannst zudem einfach sehen, an welchem Reisetag die Flüge am günstigsten sind.

Falls du dich für die Anreise mit dem Bus interessierst, bieten Anzeige12Go Asia und Myanmar Bus Ticket hierfür eine gute Übersicht. Die Webseite zeigt dir die verfügbaren Bus-Verbindungen fast aller Anbieter im Vergleich.

Falls du mit dem Zug reisen möchtest, findest du verfügbare Tickets, Preise und Fahrpläne z.B. auf de Webseite von Myanmar Train Tickets. Du solltest dabei wissen, dass die Zugreise vergleichsweise weniger komfortabel ist. Dafür reist du aber mit vielen Einheimischen und hast gute Chancen, das authentische Leben in Myanmar kennenzulernen.

Bagan Anreise Flugzeug
In Bagan gibt es auch einen kleinen Flughafen, der nur wenige Fahrminuten vom Zentrum entfernt ist

Von Yangon nach Bagan

Yangon ist die ehemalige Hauptstadt von Myanmar und immer noch die Metropole des Landes. Hier leben die meisten Menschen und fast jeden Backpacker verschlägt es während der Myanmar-Reise mindestens einmal hierher. Nach Yangon gibt es zudem auch die meisten internationalen Flugverbindungen. Wenn du von Yangon nach Bagan reisen möchtest, hast du hierfür folgende Optionen:

Unaufschiebbar Logo Final klein transparentAnbieterDauerKosten (Stand März 2019)Ort der Abreise
Mit dem Bus von Yangon nach BaganJJ Express Bus, Tun Ayar Aung Kyaw Moe, Mandalar Minn Express, Bagan Min Thar, Zeyar Myaing Gyi, Shwe Sin Set Kyar 2, Shwe Mandalar, Golden Shuttle Express und Khaing Mandalay ExpressCa. 10 bis 12 Stunden (je nach Anbieter)Ab 9,32 US-Dollar (ca. 8,19 Euro) pro PersonAung Mingalar Highway Bus Station
Mit dem Flugzeug von Yangon nach BaganYangon Airways, Myanmar National Airlines, Golden Myanmar Airlines, Air KBZ und Mann Yadanarpon Airlines1 Stunde und 20 MinutenAb ca. 81 Euro pro PersonRangun (Yangon) International Airport
Mit dem Zug von Yangon nach BaganMyanmar RailwaysCa. 17,5 Stunden (Nachtzug, Start um 16 Uhr)20 US-Dollar pro Person für die "Upper Class" (ca. 17,58 Euro)
25 US-Dollar für einen Platz im Schlaf-Wagon (ca. 21,97 Euro)
Yangon Central Railway Station
Mit dem Taxi von Yangon nach BaganTaxifahrer und private Fahrer in YangonCa. 10 StundenCa. 100 US-Dollar pro Auto (ca. 87,89 Euro)Deine Unterkunft in Yangon

Für die Anreise mit dem Bus ist JJ Express am beliebtesten. Die komfortablen Reisebusse bieten dir gemütliche Sitze, die du auch in Liegeposition umstellen kannst. Zudem gibt es im Bus auch Decken und Kissen, Snacks sowie WLAN. Da die Fahrten mit JJ Express recht beliebt sind, solltest du dein Ticket am besten schon vorab online buchen (z.B. Anzeigeüber 12Go Asia). Der Preis für den Luxus-Bus liegt bei 20 Euro pro Person und die Fahrt dauert ca. 10 Stunden.

Wir selber sind übrigens von Yangon nach Bagan mit Air KBZ geflogen. Der Flug verlief reibungslos und es gab unterwegs sogar kostenfreies Wasser und einen Snack. Freigepäck in Höhe von 20 Kilogramm pro Person sowie Handgepäck sind aus unserer Erfahrung bei allen Inlandsflügen im Preis inbegriffen. Hier lauern also keine versteckten Kosten mehr. Um in der Mittagszeit vom Stadtzentrum Yangons zum Flughafen zu kommen, haben wir ca. 35 Minuten mit dem Taxi gebraucht (Preis: 6,97 Euro). Je nach Verkehrslage kann die Fahrt aber auch bis zu 1,5 Stunden dauern, sodass du hier ausreichend Zeit für die Anreise zum Flughafen einplanen solltest.

Hotel-Tipps für Yangon: AnzeigeHotel Shwe Yee (3 Sterne) und AnzeigeShwe Yo Vintage Hostel (1 Stern)

Von Yangon nach Bagan
Von Yangon nach Bagan kannst du z.B. mit dem Flugzeug reisen – aber natürlich nicht mit diesem ;-)

Von Mandalay nach Bagan

Mandalay ist nach Yangon die zweite Stadt in Myanmar, die auch internationale Flüge anbietet. Daher starten oder beenden viele Backpacker auch hier ihre Reise. Direktflüge von bzw. nach Mandalay gibt es nach Bangkok (Thailand) sowie nach Kunming und Xi An (beides China). Um von Mandalay nach Bagan zu kommen, hast du folgende Möglichkeiten:

Unaufschiebbar Logo Final klein transparentAnbieterDauerKosten (Stand März 2019)Ort der Abreise
Mit dem Bus von Mandalay nach BaganJJ ExpressCa. 5 Stunden7 US-Dollar pro Person (ca. 6,15 Euro)Thiri Mandalar Highway Bus Station
Mit dem Flugzeug von Mandalay nach BaganMyanmar National Airlines, Golden Myanmar Airlines, Air KBZ und Mann Yadanarpon Airlines30 MinutenAb 43 Euro pro PersonMandalay International Airport
Mit dem Schiff von Mandalay nach Bagan (auf dem Irrawaddy River)Z.B. ViatorCa. 11 Stunden (mit Sightseeing-Stop in Lekkapin), Start um 6:30 Uhr morgensAb 51 US-Dollar pro Person (ca. 44,83 Euro) inkl. Frühstück und Mittagessen an Bord über Viator2 Cannons Jetty
Mit dem Zug von Mandalay nach BaganMyanma RailwaysCa. 8 Stunden und 50 Minuten (Nachtzug, Start um 21 Uhr)10 US-Dollar pro Person in der "Upper Class" (ca. 8,79 Euro)
12 US-Dollar pro Platz im Schlaf-Wagon (ca. 10,55 Euro)
Mandalay Railway Station
Mit dem Taxi von Mandalay nach BaganTaxifahrer und z.B. ViatorCa. 4 Stunden69 US-Dollar pro Auto über Viator (ca. 60,65 Euro)Deine Unterkunft in Mandalay

Neben dem Bus von JJ Express gibt es auch kleine Busse, die nach Bagan fahren. Hierüber haben wir jedoch nicht viel Gutes gehört. Die kleinen Busse werden oftmals mit mehr Passagieren belegt, als Plätze vorhanden sind. Daher sitzen einige Fahrgäste dann noch auf Plastikhockern im Mittelgang. Zudem ist es oftmals wohl sehr heiß im Bus, da es keine Klimaanlage gibt. Wir empfehlen dir daher die Fahrt mit dem Luxus-Bus von JJ Express.

Unser Hotel-Empfehlung für Mandalay: AnzeigeHotel Aurora (3 Sterne). Hier gibt es zudem eine sehr schnelle WLAN-Verbindung, mit der selbst Streaming problemlos möglich ist ;-)

Von Mandalay nach Bagan
Von Mandalay kannst du auch mit dem Schiff über den Irrawaddy River anreisen

Vom Inle Lake nach Bagan

Der Inle See steht ebenfalls bei vielen Reisenden auf dem Programm. Wenn du vom Inle Lake nach Bagan reisen möchtest, gibt es hierfür 3 Möglichkeiten:

Anzeige

Unaufschiebbar Logo Final klein transparentAnbieterDauerKosten (Stand März 2019)Ort der Abreise
Mit dem Bus vom Inle Lake nach BaganJJ Express und Bagan Min Thar (buchbar z.B. über 12Go Asia)7,5 bis 10 Stunden (je nach Anbieter)Ab 12 Euro pro PersonNyaung Shwe (Pick-up Point variiert je nach Anbieter)
Mit dem Flugzeug vom Inle Lake nach BaganMyanmar National Airlines, Golden Myanmar Airlines und Mann Yadanarpon Airlines40 MinutenAb 64 Euro pro PersonHeho Airport
Mit dem Taxi vom Inle Lake nach BaganTaxifahrer und private FahrerCa. 7 bis 8 StundenEtwa 90 US-Dollar (ca. 79,10 Euro) pro AutoDeine Unterkunft am Inle Lake

Falls du planst, vom Inle Lake nach Bagan zu fliegen, musst du zunächst zum Heho Airport fahren. Der Heho Airport liegt etwas außerhalb vom Inle See, sodass die Fahrtzeit hierher ca. 35 bis 45 Minuten beträgt. Ein guter Preis für die Taxifahrt zum Flughafen liegt bei 13.000 Kyat (ca. 7,55 Euro, Stand März 2019). Wenn du ein Taxi zu diesem Preis organisieren möchtest, kannst du unseren Taxifahrer unter folgender WhatsApp Nummer erreichen: +95 979 500 7700. Er spricht gut Englisch, ist zuverlässig und bietet aus unserer Erfahrung den besten Preis.

Unser Hotel-Tipp am Inle See: AnzeigeGolden House Hotel (2 Sterne) mit schöner Frühstücks-Terrasse am Fluss und gutem WLAN

Vom Inle Lake nach Bagan
Auch vom schönen Inle Lake kannst du in Myanmars Pagoden-Paradies reisen

Fortbewegung in Bagan

Die Fortbewegung in Bagan ist auf viele Weisen möglich. Je nachdem, wo du wohnst, kannst du einige Pagoden sogar zu Fuß oder mit dem Fahrrad schnell erreichen. Zum Überblick solltest du zunächst wissen, dass sich Bagan in drei Stadtteile aufgliedert:

In Neu-Bagan muss man aus unserer Sicht nicht unbedingt gewesen sein. Alt-Bagan und Nyaung U bieten dir aber viele sehenswerte Pagoden, sodass du diese Stadtteile beim Sightseeing berücksichtigen solltest. Zur Fortbewegung zwischen den Stadtteilen sowie innerhalb der Ortsteile gibt es die nachfolgende Möglichkeiten.

Fortbewegung Bagan Myanmar zu Fuß
Je nachdem, wo sich deine Unterkunft befindet, kannst du auch zu Fuß schon einige Pagoden erkunden

E-Roller

Die meisten Touristen mieten sich einen E-Roller (Elektro-Roller bzw. E-Bike) in Bagan. Wir selbst haben uns ebenfalls so fortbewegt. Die E-Roller sind nahezu geräuschlos und werden über Nacht per Strom aufgeladen. Hierzu gibt es in eigentlich allen Hotels entsprechende Ladestationen. Die E-Roller fahren sich ähnlich wie „normale“ Roller. Allerdings gibt es einige E-Roller, die sehr schlechte Bremsen haben oder sehr ruckartig fahren.

Wir haben daher erst 2 andere E-Roller getestet, bevor wir mit dem dritten dann komplett zufrieden waren. Aus Sicherheitsgründen empfehlen wir dir ebenfalls solange nach dem richtigen Roller zu schauen, bis zu ein sicheres Fahrgefühl hast. Vor allem schlechte Bremsen solltest du definitiv reklamieren. Zudem solltest du unbedingt nach Helmen fragen, da diese zur Sicherheit im Straßenverkehr wichtig sind. Nach unserem schweren Rollerunfall in Thailand können wir dies aus eigener Erfahrung versichern. Bitte fahre also auf keinen Fall ohne Helm, egal was andere machen.

Für unseren E-Roller inklusive Helme haben wir über unser Hotel (AnzeigeSunrise Bagan) 8.000 Kyat pro Tag gezahlt (ca. 4,65 Euro, Stand März 2019). Wenn du den E-Roller für mehrere Tage mietest, reduziert sich der Preis auf 7.000 Kyat Tagesmiete. Auch eine Halbtages-Miete ab dem Mittag ist für 5.000 Kyat möglich. Der Roller ist bei der Übernahme in der Regel voll aufgeladen und der Akku hält dann problemlos einen Tag lang durch (ca. 8 Stunden).

Myanmar Bagan Pagode E-Roller
Zum Pagoden-Hopping ist ein E-Roller praktisch

Sicherheit beim E-Roller fahren

Beim Fahren solltest du vor allem auf den Sandwegen vorsichtig sein. Denn hier kannst du besonders schnell wegrutschen. Daher ist Bagan aus unserer Sicht kein gutes Pflaster für Roller-Fahranfänger. Das Verkehrsaufkommen ist zwar insgesamt nicht allzu hoch, aber dennoch gibt es vor allem auf den Sandwegen immer wieder Unfälle. Fast jeder Einheimische, mit dem wir gesprochen haben, hatte auf den Sandwegen schon mindestens einen Unfall. Viele haben uns ihre Narben auch gezeigt. Dies liegt wohl vor allem daran, dass Christian durch seine Fußlähmung und die Schiene am Bein besonders auffällt. Wir kommen daher ständig ins Gespräch über Unfälle und erfahren hierüber oftmals sehr viel ;-)

Wer darf einen E-Roller eigentlich fahren?

Um den E-Roller fahren zu dürfen, gelten übrigens dieselben Regeln wie auch bei normalen Rollern. Mit einem Auto-Führerschein der Klasse B darfst du maximal Roller bis zu 45 km/h fahren. Bei der Miete fragt aus unserer Erfahrung jedoch niemand nach deinem Führerschein. Auch Polizeikontrollen haben wir in Bagan nicht erlebt. Mit einem 125-er oder Motorrad-Führerschein darfst du natürlich auch schnellere E-Roller fahren. Wir empfehlen einen internationalen Führerschein dabei zu haben, falls du in Myanmar selber fahren möchtest.

Unabhängig davon, ob jemand deinen Führerschein kontrolliert, solltest du jedoch wissen, dass die Fahrerlaubnis im Falle eines Unfalls wichtig werden kann. Für deine Myanmar-Reise empfehlen wir dir auf jeden Fall den Abschluss einer Auslandskrankenversicherung. Sollte es im schlimmsten Fall zu einem Unfall kommen, wird die Versicherung sehr wahrscheinlich prüfen, ob du den E-Roller auch fahren durftest.

Falls nicht, kann die Versicherung die Kostenübernahme für eine Arztbehandlung oder einen Krankenhausaufenthalt im Extremfall auch verweigern. Daher solltest du darauf achten, dass du nur fährst, wenn du dies nach deinem Führerschein auch darfst. Für deine Auslandskrankenversicherung können wir dir übrigens die AnzeigeHanse Merkur empfehlen. Sie versichert Auslandsreisen bis zu 56 Tage schon für 17 Euro pro Jahr. Auch Langzeit-Auslandsversicherungen für Anzeige1 Jahr oder Anzeigebis zu 5 Jahre sind hier möglich.

Einen normalen Motorroller darfst du in Bagan übrigens als Tourist nicht ausleihen. Wir haben mal danach gefragt, warum eigentlich und erhielten die Antwort, dass es zu gefährlich sei. Vermutlich vor allem deshalb, weil Motorroller in der Regel schneller fahren als E-Roller.

E-Roller Bagan Sandweg
Da viele Wege noch aus Sand bestehen, solltest du mit dem E-Roller besonders vorsichtig fahren

Taxi / Tuk Tuk

Wenn du nicht selber fahren kannst oder möchtest, sind ein Taxi oder ein Tuk Tuk sehr gute Alternativen zur Fortbewegung in Bagan. Tuks Tuks sind im Vergleich zum klassischen Taxi an den Seiten offen, sodass du etwas Fahrtwind erhältst. Die Taxis sind dafür in der Regel klimatisiert und noch etwas komfortabler. Für die Fahrt mit einem Tuk Tuk oder Taxi zahlst du je nach Entfernung meist zwischen 5.000 und 10.000 Kyat (ca. 2,91 bis 5,81 Euro, Stand März 2019). Die Tagesmiete für einen Tuk Tuk Fahrer liegt bei ca. 35.000 Kyat (etwa 20,34 Euro).

Mit dem Taxi oder Tuk Tuk bist du besonders sicher und komfortabel unterwegs. Vor allem für Familien mit kleinen Kindern ist dies wohl auch die beste Möglichkeit zur Fortbewegung in Bagan.

Fortbewegung Bagan Tuk Tuk
Auch Tuk Tuk Taxis sind zur Fortbewegung in Bagan gut geeignet

Fahrrad

Die umweltfreundlichste Variante ist die Fortbewegung mit dem Fahrrad in Bagan. Einige Hotels bieten sogar kostenfreie Fahrräder für ihre Gäste an. Hierzu zählen z.B. das AnzeigeAmazing Bagan Resort (4 Sterne) und das AnzeigeBaobaBed Hostel. Falls du ein Fahrrad mietest, beträgt der Preis hierfür in der Regel 1.500 Kyat pro Tag (ca. 87 Cent, Stand März 2019). Allerdings gibt es oft keine Fahrrad-Helme, sodass du gegebenenfalls einfach nach einem Rollerhelm fragen solltest.

Denn auch das Fahrrad fahren ist in Bagan nicht ganz ungefährlich. Die teilst dir die Straßen mit den Autos, Rollern und E-Rollern, da es keine separaten Fahrradwege gibt. Zudem gibt es auch einige Sandwege in Bagan, auf denen eine besonders hohe Rutschgefahr besteht. Daher empfehlen wir dir persönlich, auch beim Fahrrad fahren lieber einen Helm zu tragen. Wenn du auch abends fahren möchtest, solltest du vorab zudem prüfen, ob dein Fahrrad auch Licht hat.

Darüberhinaus solltest du wissen, dass es in der Mittagszeit recht warm in Bagan wird. Vor allem in den heißen Monaten April und Mai wird es teilweise bis zu 38 Grad Celsius am Mittag und Nachmittag warm. Im Dezember und Januar herrschen zwar vergleichsweise angenehme 27 bis 28 Grad Celsius. Doch auch hier kann es aufgrund der Sonneneinstrahlung warm auf dem Fahrrad werden. Daher eignen sich vor allem der Vormittag und der spätere Nachmittag und Abend zum Radfahren in Bagan.

Erkundung Bagan Fahrrad
Auch mit dem Fahrrad ist die Erkundung der vielen Pagoden gut möglich

Pferdekutsche

Vor allem in Alt-Bagan fahren zudem auch viele Pferdekutschen. Diese passen zum historischen Ambiente des Orts besonders gut und sind daher auch begehrt. Die Pferdekutschen sind langsamer als (E-)Roller, Tuk Tuks oder Autos. Daher bewegst du dich hier ganz gemütlich fort. Die Tagesmiete für eine Pferdekutsche liegt in der Regel bei ca. 25.000 Kyat (etwa 14,53 Euro, Stand März 2019). Eine Pferdekutsche findest du entweder am Straßenrand oder du kannst sie über deine Unterkunft bestellen. Der englische Name lautet übrigens „Horse Cart“.

Bagan Pferdekutsche
Auch Pferdekutschen sind ein gängiges Fortbewegungsmittel und fahren vor allem in Alt-Bagan

Gesundheitsversorgung in Bagan

Für den Notfall findest du in Bagan 3 internationale Krankenhäuser. Hier findet auch die normale ärztliche Versorgung statt. Falls du also z.B. Magen-/Darm-Probleme oder ähnliches hast, wirst du auch hiermit im Krankenhaus behandelt (ambulant). Eine Übersicht der Klinken mit den Koordinaten bei Google Maps findest du nachfolgend:

In den Krankenhäusern wird in der Regel gut Englisch gesprochen und verstanden. Mit Deutsch kommst du hier jedoch meist nicht weiter. Falls du nicht gut Englisch sprechen kannst, empfehlen wir dir, eine Übersetzungs-App auf deinem Smartphone zu installieren. Hierfür eignet sich z.B. die App „Google Übersetzer“. Nachdem du sie einmal heruntergeladen hast, funktioniert die Übersetzung hier auch offline.

Wichtig ist in Bagan vor allem ein guter Mückenschutz. Denn generell gibt es in Myanmar vor allem drei Krankheiten, die über Mückenstiche übertragen werden und gegen die du dich vorab nicht impfen lassen kannst. Diese sind:

Alle drei Krankheiten werden durch den Stich einer infizierten Tigermücke übertragen. Diese Mückenart ist auch tagsüber aktiv, sodass du dich zu jeder Zeit gut gegen Mückenstiche schützen solltest. Wir empfehlen dir hierzu ein Mückenschutzmittel mit DEET, das deinen Geruch für die Mücken nicht mehr erkennbar macht. Gute Mückenschutzmittel findest du z.B. in unserem Mückenspray Vergleich.

Myanmar Bagan
Auch in Bagan gibt es ältere Menschen, die dank der vorhandenen Gesundheitsversorgung ein hohes Lebensalter erreichen

Klima und Wetter in Bagan

Die beste Reisezeit für Bagan liegt zwischen November und März. Dann sind die Tages-Höchsttemperaturen nicht ganz so extrem und die Sonne scheint häufig. Auch Regentage kommen nur selten vor. Wir haben im Februar tatsächlich mal einen Regentag in Bagan erlebt. Gegen 14 Uhr gab es für ca. 30 Minuten einen recht kräftigen Regenfall und die Temperatur wurde merklich niedriger. Nach einer halben Stunde war dann aber alles wieder vorbei und die Sonne kam zurück.

Daher kannst du auch in den regenreichen Monaten gut nach Bagan reisen, ohne dabei Dauerregen befürchten zu müssen. Du solltest allerdings wissen, dass es dann tagsüber sehr warm wird. Zudem kühlen die Temperaturen auch nachts nicht so sehr ab wie in den Wintermonaten. Alle Klimawerte kannst du der nachfolgenden Statistik entnehmen:

MonatDurchschnittliche Regentage pro Monat
Regentage pro Monat
Durchschnittliche Sonnenstunden pro TagSonnenstunden pro TagTages-Höchsttemperatur Durchschnitts-TemperaturNacht-TemperaturNacht-Temperatur
Januar1 Tag10 Stunden28 °C13 °C
Februar1 Tag11 Stunden31 °C15 °C
März2 Tage11 Stunden36 °C19 °C
April4 Tage10 Stunden38 °C25 °C
Mai14 Tage9 Stunden37 °C26 °C
Juni17 Tage7 Stunden34 °C26 °C
Juli22 Tage6 Stunden34 °C26 °C
August22 Tage5 Stunden33 °C25 °C
September16 Tage6 Stunden33 °C24 °C
Oktober8 Tage7 Stunden32 °C23 °C
November4 Tage9 Stunden29 °C19 °C
Dezember1 Tag9 Stunden27 °C14 °C

Hotel-Empfehlungen für Bagan

Wir selber haben im AnzeigeBagan Sunrise Hotel (3 Sterne) gewohnt und können dieses weiterempfehlen. Die Mitarbeiter sind sehr freundlich und die Zimmer neuwertig und gut gepflegt. Das Hotel liegt ca. 5 Minuten vom Flughafen entfernt und bietet auch ein gutes, kostenloses Frühstücks-Buffet. Hier kannst du jeden Morgen auf der Dachterrasse essen und den Ausblick ins Grüne genießen. Am Morgen siehst du hier zudem auch den Sonnenaufgang und die Ballons, die über Bagan fliegen.

Wenn wir nochmal nach Bagan reisen, würden wir beim nächsten Mal wahrscheinlich eine Unterkunft in Alt-Bagan wählen. Denn hier bist du am nächsten an den vielen eindrucksvollen Pagoden und Tempeln. Für deine Hotel-Auswahl solltest du dir folgende Unterkünfte einmal genauer ansehen:

Low Budget

Anzeige

Mittleres Preisniveau

Anzeige

  • Hotel ZEIN (2 Sterne, Durchschnittspreis für 2 Personen inkl. Frühstück: 27 Euro pro Nacht)
  • Bagan View Hotel (3 Sterne, Durchschnittspreis für 2 Personen: 30 Euro pro Nacht)
  • Bagan Beauty Land Hotel (Durchschnittspreis für 2 Personen inkl. Frühstück: 43 Euro pro Nacht)

Gehobener Standard (mit Pool)

Anzeige

  • Amazing Bagan Resort (4 Sterne, Durchschnittspreis für 2 Personen inkl. Frühstück: 61 Euro pro Nacht)
  • The Hotel@Tharabar Gate (4 Sterne, Durchschnittspreis für 2 Personen inkl. Frühstück: 86 Euro pro Nacht)
  • Bagan Lodge (4 Sterne, Durchschnittspreis für 2 Personen inkl. Frühstück: 133 Euro pro Nacht)

Günstigere Hotels mit Pool

Anzeige

  • Bagan Sense Hotel (Durchschnittspreis für 2 Personen inkl. Frühstück: 28 Euro pro Nacht)
  • Royal Aykare Lodge (3 Sterne, Durchschnittspreis für 2 Personen inkl. Frühstück: 34 Euro pro Nacht)
  • Villa Bagan (3 Sterne Hotel, Durchschnittspreis für 2 Personen inkl. Frühstück: 50 Euro pro Nacht)

Alle genannten Hotels kannst du z.B. bei Booking finden. Wenn du hier einen neuen Account anlegst, kannst du zudem unsere Anzeige15 Euro Startguthaben für Booking nutzen. Diese gelten natürlich auch für Hotelbuchungen außerhalb von Bagan.

Fazit – Lohnt sich eine Reise nach Bagan?

Wenn du Interesse an der buddhistischen Kultur hast und mystische Orte magst, ist Bagan genau das richtige Reiseziel für dich. Aus unserer Sicht findest du hier eine gute Mischung aus Ursprünglichkeit und angenehm fortgeschrittenem Tourismus. Die Hotels bieten dir bereits einen gewissen Komfort und auch einige Restaurants haben sich auf gesunde und internationale Speisen eingestellt. Aber auch viele lokale Restaurants sind vor Ort vorhanden.

Bagan Sonnenaufgang Ballons
Wenn die Ballons am Morgen über Bagan fliegen, ist die Landschaft besonders eindrucksvoll anzusehen

Trotzdem hat sich Bagan viel von seinem authentischen Bild bewahrt. Da die Restaurants und Hotels größtenteils abseits der Pagoden errichtet wurden, ist der Charme der Pagoden-Landschaft gut erhalten geblieben. Zudem ist Bagan für (Hobby-)Fotografen ein toller Spot. Die Sonnenauf- und Sonnenuntergänge tauchen die Pagoden dabei in ein besonders schönes Licht. Wir können dir zudem auch eine Ballonfahrt in Bagan empfehlen.

Wir haben uns in Bagan durchaus ein wenig verliebt und würden jederzeit wieder hierher reisen. Wie sieht es bei dir aus? Warst du auch schon einmal in Bagan und möchtest deine Eindrücke mit uns teilen? Oder hast du vielleicht noch Fragen? Dann nutze hierfür gerne die Kommentarfelder unter dem Beitrag. Wir freuen uns darauf, von deinen Erfahrungen zu lesen.

Alles Liebe und eine schöne Zeit in Myanmar wünschen dir

Jenny & Christian

[Gesamt:1    Durchschnitt: 5/5]




Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.