// 66 Kommentare
Anzeige

Corona hat in Indonesien und somit auch auf Bali dazu geführt, dass Touristen vorübergehend nicht mehr einreisen dürfen. Seit dem 2. April 2020 werden übergangsweise keine Visa für ausländische Touristen mehr ausgestellt. Eine touristische Reise nach Bali ist aktuell daher nicht möglich. Da viele Menschen ihre Reise jedoch schon gebucht haben oder große Reisesehnsucht verspüren, befassen wir uns in diesem Beitrag mit der Frage: Wann kann man wieder nach Bali reisen? Gibt es trotz Corona noch eine Chance für die Bali Reise 2020?

Nachdem es auf diese Frage lange Zeit keine Antwort gab, lassen Aussagen verschiedener Medienberichte nun hoffen. Die Berichte beziehen sich auf ein Treffen in Balis Hauptstadt Denpasar. Dort tagte am 14. Mai 2020 das Covid-19 Team unter Leitung des stellvertretenden Gouverneurs von Bali, Tjokorda Oka Artha Ardhana Sukawati (Cok Ace). Unter der Voraussetzung, dass sich die Corona Lage auf Bali weiterhin gut entwickelt, könnten Touristen möglicherweise ab Oktober 2020 wieder nach Bali reisen.

Update 6. Juli 2020:

Der balinesische Gouverneur Wayan Koster gab über die Facebook-Seite der Provinzregierung von Bali bekannt, dass ausländische Touristen ab dem 11. September 2020 wieder nach Bali reisen können. Es sind drei Phasen zur Wiederbelebung des Tourismus auf Bali vorgesehen:

  1. Seit dem 9. Juli 2020: Tourismus nur für Balinesen auf der eigenen Insel
  2. Seit dem 31. Juli 2020: Auch aus anderen Teilen Indonesiens (z.B. Java) dürfen Touristen wieder nach Bali reisen
  3. Geplant ab dem 11. September 2020: Auch ausländische Touristen dürfen wieder nach Bali reisen

Über die Einreise-Bedingungen wurden noch keine finalen Aussagen getroffen. Zudem sind alle Daten abhängig von der weiteren Entwicklung der Corona Zahlen auf Bali.

Update 1. August 2020:

Wayan Koster, der Gouverneur von Bali, hat die indonesische Regierung darum gebeten, dass ausländische Touristen doch schon vor dem 11. September 2020 wieder nach Bali reisen dürfen. Ob diese Bitte zu einer vorzeitigen Öffnung der Grenze führt, bleibt abzuwarten. (Quelle: The Bali Sun)

Lese-Tipp: Diese 7 Auslandskrankenversicherungen decken auch Corona ab

Wann wieder nach Bali reisen Corona 11. September
Touristische Reisen nach Bali sollen auch für Ausländer ab dem 11. September 2020 wieder möglich sein
Opt In Image
Bali / Lombok Newsletter + Die 22 besten Reisetipps für Bali & Lombok

Trage dich in unseren Bali / Lombok Newsletter ein und erhalte als Bonus sofort unser kostenloses E-Book zu den 22 besten Reisetipps für Bali & Lombok.

  • 50 Seiten randvoll mit Insider-Tipps
  • Zahlreiche Bilder damit du weißt, was dich erwartet
  • Sofort downloaden

Übrigens können wir dir für deinen Aufenthalt auf Bali und Lombok auch unseren Reiseführer “222 Lombok & Bali Highlights” empfehlen. Wenn du wirklich nichts verpassen willst.

Wann kann man wieder nach Bali reisen? Oktober 2020 war die erste Prognose

Unter der Voraussetzung, dass sich der positive Corona Verlauf weiter fortsetzt, hat das indonesische Tourismusministerium folgenden Plan für Bali vorgeschlagen:

  • Juni bis Oktober 2020 – Phase des “Vertrauensgewinns”: Vorbereitung und Wiederbelebung von Reisezielen durch die Planung von Werbeprogrammen und die Unterstützung von Tourismusakteuren
  • Ab Oktober 2020: Schrittweise Eröffnung von Tourismusdestinationen unter Einhaltung strenger Gesundheitsprotokolle

Damit soll sich der indonesische Tourismus im Jahr 2021 wieder normalisieren.

Auf Bali könnte Nusa Dua möglicherweise die erste Region sein, die für Touristen wieder eröffnet wird. In Nusa Dua gibt es vergleichsweise viele Hotels und weniger Wohnhaus-Siedlungen. Ni Wayan Giri Adnyani, die Sekretärin des Ministeriums für Tourismus in Indonesien wird hierzu wie folgt zitiert (ins Deutsche übersetzt):

“Angesichts der Tatsache, dass es viele Touristen gibt, die Bali sehr vermisst haben, können wir zuerst das ITDC (Indonesia Tourism Development Corporation) in Nusa Dua eröffnen. Angesichts der Tatsache, dass es physisch isoliert und weit entfernt von Siedlungen und mit vollständigen Einrichtungen ist.” (Quelle: Berita Dewata)

Wann kann man wieder nach Bali reisen Nusa Dua
Wann kann man wieder nach Bali reisen? Nusa Dua könnte ab Oktober 2020 möglicherweise als erstes für Touristen wieder eröffnet werden

Bali soll dabei gemeinsam mit Yogyakarta (Java) und den Riau-Inseln (Sumatra) eine von drei Provinzen sein, die den oben genannten Plan zur Wiederbelebung des Tourismus als erste umsetzen können.

Zum Nachlesen: Berichte zur möglichen Öffnung von Bali für den Tourismus ab Oktober 2020

Mehrere Medien haben über die mögliche Öffnung von Bali für den Tourismus ab Oktober 2020 berichtet. Hier eine Auswahl zum Nachlesen:

Wie hoch die offiziell gemeldeten Corona Zahlen derzeit sind, kannst du in unserem Beitrag Corona auf Bali und in Indonesien – aktueller Stand lesen.

Bali hoffte vorab auf Juli 2020

Bereits am 12. Mai 2020, also kurz bevor die indonesische Regierung ihren Plan für Oktober 2020 bekannt gab, hoffte man auf Bali auf eine vorzeitigere Öffnung im Juli 2020. I Gusti Agung Ngurah Rai Suryawijaya, der stellvertretende Vorsitzende des balinesischen Covid-19 Komitees, wird hierzu wie folgt zitiert (ins Deutsche übersetzt):

“Wir planen eine gründliche Vorbereitung für die Wiedereröffnung von Bali. Hoffentlich wird Bali mit der abfallenden Kurve und dem Rückgang der Fälle im Juli schneller als andere Regionen in Indonesien wiedereröffnet.” (Quelle: abc.net, 12. Mai 2020)

Da die Hauptsaison für den Tourismus auf Bali in den Sommermonaten liegt, wäre der Juli für die balinesische Wirtschaft ein wichtiger Schritt.

Am 29. Mai 2020 beschwichtigte der balinesische Gouverneur Wayan Koster jedoch etwas die Hoffnungen. Dies berichtet coconuts.co und zitiert ihn wie folgt (übersetzt ins Deutsche):

“Wir legen Wert auf die Gesundheit in Bali. Der Präsident hat auch zugestimmt, dass der Tourismus als letztes betrachtet wird.” (Quelle: coconuts.co, 29. Mai 2020)

Inlands-Reisen nach Bali zuerst wieder erlaubt

Indonesische Staatsbürger werden die ersten sein, die wieder nach Bali reisen können. Hierfür plant Bali ein 3-stufiges Wiederbelebungs-Konzept für den Tourismus:

  1. Inselinterner Tourismus (Balinesen dürfen innerhalb Balis reisen): Ab dem 9. Juli 2020
  2. Inlands-Tourismus (Indonesier z.B. aus Java oder Lombok dürfen nach Bali reisen): Ab dem 31. Juli 2020
  3. Internationaler Tourismus: Ab dem 11. September 2020

(Quelle: Provinzregierung von Bali)

Am Flughafen Denpasar müssen Reisende jedoch einige Corona Maßnahmen beachten:

  • Vorlage eines negativen Corona PCR Tests (Polymerase-Kettenreaktions-Test). Dies soll durch die Fluggesellschaften bereits beim Boarding am Abflugsort geprüft werden. Bei der Ankunft am Flughafen Denpasar soll der Test dann erneut überprüft werden.
  • Ebenso ist ein Formular auszufüllen, wo Reisende bestätigen, nicht an Corona erkrankt zu sein.
  • Bei der Ankunft am Flughafen erfolgt darüberhinaus eine Fiebermessung.

Die PCR Tests werden ab dem 28. Mai 2020 zur Pflicht. (Quelle: Jakarta Post)

Opt In Image



Inside Bali [Film]
Ein Film über das Leben und die Kultur auf Bali

Der Film "Inside Bali" ist ein Hilfsprojekt, das im Rahmen der Corona-Krise entstanden ist. Er handelt von 7 deutschsprachigen Tour-Guides, die das Leben auf Bali abseits des Massentourismus zeigen. Sie geben dir einen direkten Einblick darin, wie die Balinesen wirklich leben und wie die Kultur auf Bali ihr Leben beeinflusst.

 

 

Opt In Image



222 Lombok & Bali Highlights
Sehenswürdigkeiten, Ausflüge, Geheimtipps & Aktivitäten

Du fliegt bald nach Bali und / oder Lombok und weißt noch nicht zu 100%, was dort alles möglich ist? Unsere 222 Lombok & Bali Highlights zeigen dir vielfältige Sehenswürdigkeiten, Ausflüge, Geheimtipps und Aktivitäten. So wird dir garantiert nicht langweilig und du weißt an jedem Tag deiner Reise, was du unternehmen kannst.

 

Anzeige

66 Responses

  1. Detlef Gösmann
    | Antworten

    Holdriho, allerseits,
    ist denn schon bekannt, ab wann die Indonesier selber wieder von einer Insel zur anderen, z.B. von Java nach Bali, reisen können? Das sollte ja eigentlich ab dem 31.07. der Fall sein. Die Infos, die bei mir eingehen, sagen aber, dass das nicht sein wird und dass auch noch kein neues Datum genannt wurde. Das würde ja auch bedeuten, dass alle anderen genannten Termine nicht zu halten sind, oder?
    Viele Grüße,
    Detlef

    • Hallo Detlef,
      welche Infos sagen denn, dass Indonesier nicht ab morgen (31.07.2020) wieder innerhalb Indonesiens reisen dürfen? Wir kennen natürlich nicht alle Medien, aber bislang haben wir hierzu selber nichts gelesen.
      Gestern haben die Jakarta Post und The Bali Sun z.B. noch Artikel veröffentlicht, in dem die Kriterien für die inner-indonesischen Reisen ab dem 31.07.2020 genannt werden.
      Liebe Grüße
      Jenny & Christian

      • Detlef Gösmann
        | Antworten

        Hallo,
        ich hatte mit einigen Indonesiern auf Bali und Java telefoniert, die mir das so sagten. Ich frage da aber nochmal nach. Es wäre ja schön, wenn es doch planmäßig mit dem Reisen anliefe.
        Viele Grüße,
        Detlef

        • Hi Detlef,
          super. Danke für deine Rückmeldung. Was die Einheimischen vor Ort berichten, ist natürlich super spannend!
          Den Medienberichten nach ist ja geplant, dass Reisen ohnehin nur mit Corona Test möglich sind. Entweder macht man ihn schon vor der Reise oder bei der Ankunft auf Bali. Dadurch ist die Wahrscheinlichkeit, dass sich Corona durch Reisende weiter verbreitet, ja recht gering.
          Daher hoffen wir, dass es bei den Terminen so bleiben kann.
          Liebe Grüße
          Jenny & Christian

          • Detlef Gösmann
            |

            Hallihallo,
            die ersten Indonesier dürfen wohl tatsächlich wieder auf andere Inseln reisen seit gestern, aber wohl doch nicht alle. Die Kriterien, wer reisen darf und wer nicht, sind nicht ganz klar, aber Indonesier, die in den “roten Zonen” (Hotspot-Gebiete) leben, dürfen wohl nicht. Auch darf in solche Gebiete nicht eingereist werden. Es ist also ein Anfang, aber noch lange kein normaler Reiseverkehr. Mit dem 11.09. kann es deshalb ähnlich werden. Mal sehen, welche Touristen aus welchen Ländern dann überhaupt wieder nach Bali dürfen.
            Soweit die neuesten Infos nach meinen letzten Telefonaten mit Einheimischen in Bali heute.
            Viele Grüße,
            Detlef

          • unaufschiebbar.de
            |

            Hallo Detlef,
            vielen Dank fürs Teilen deiner Infos! Sehr spannend, was die Einheimischen vor Ort berichten. Dass man mit Hotspot-Gebieten etwas anders umgeht können wir nachvollziehen. Es ist zwar immer blöd für die Menschen, die es dann betrifft. Aber so kann der weiteren Verbreitung von Corona sicher entgegen gewirkt werden.
            Liebe Grüße
            Jenny & Christian

  2. Ramon
    | Antworten

    Ich vergaß den Link der nicht zählenden Indonesier:
    https://covid19.badungkab.go.id/portal-covid

    Ich bin komplett anderer Auffassung als Du, was Zukunfsszenarien hier betrifft. Mittelfristig wird Indonesien als eine der am meisten gestärkten sozioökonomischen Volkwirtschaften hervorgehen. Sie gehen mit der Situation weltweit mit am besten um. Ich bin übrigens Wissenschaftler in einer mit diesem Themengebiet bestens verbundenen Fakultät. Indonesien ist nicht dritte Welt, es ist Schwellenland.

  3. Ramon
    | Antworten

    Das Verhalten von Touristen bei innereuropäischen Versuchsballons (Mallorca), ob es denn funktionieren kann, wird auch in Indonesien und speziell Bali sehr aufmerksam verfolgt. Was diese Idiot… dem internationalen Tourismus antun, ist unglaublich und unverzeihlich. Es geht nicht darum, ob der Einzelne von der Wirkung einer Maske, des Abstand halten oder dem Händewaschen überzeugt sind. Es geht darum, dass soziale Standards das Recht des Gastgebers schon immer waren, sind und bleiben.

    Diese Vorkommnisse werfen auch die Erwartungen zurück, wann Europäer und im speziellen Deutsche wieder in Bali einreisen dürfen. Wenn die Nachrichtenlage so bleibt, muss an der derzeitig gültigen Planung (11. September) stark gezweifelt werden.

    Hier auf Bali haben wir mit Stand heute (16.07.20) die offiziellen Zahlen von 2124 Infizierten und 29 dem Virus zugeschriebene Todesfälle bei über vier Millionen Einwohnern. Glaubt irgendjemand, dass Bali seine Grenzen wieder öffnet, wenn Briten mit 293.469 Infizierten und 45.138 Todesfällen oder Deutsche mit 201.288 Infizierten und 9.086 Todesfällen den roten Teppich wieder ausrollt und applaudiert?

    Kleine Analogie am Rande: Wenn ich derzeit durch die touristischen Hotspots hier fahre (selten), tragen nahezu alle Indonesier Masken, erkennbare Weiße (Bule) nicht. Ich frage mich immer, warum. Sind sie einfach cooler als der Rest der Welt?

    Stinksaure Grüße

    • Hi Ramon,
      ja, die Bilder aus Mallorca werfen leider kein allzu gutes Bild auf den Tourismus in Corona Zeiten. Schade, dass dies auch auf Bali zu Sorgen führt. In den Medien dominieren meist die Negativberichte. Dadurch entsteht aus unserer Erfahrung oft ein Bild, das nur einen kleinen Teil der Realität zeigt. Gute Nachrichten, die keinen Skandal enthalten oder Angst machen, werden eben leider nicht so viel gelesen…
      Wir beobachten gespannt die Entscheidungen auf Bali und hoffen, dass eine gute Lösung für alle Beteiligten gefunden wird. Schutz der Gesundheit vs. finanzielle Nöte, die ja leider auch immer größer werden. Nicht leicht, da das beste Mittelmaß für die Zukunft zu finden.
      Liebe Grüße
      Jenny & Christian

    • Flori
      | Antworten

      Versuchsballons? Da bist du aber falsch informiert. Viele Länder haben bereits ihre Grenzen offen. Wirf mal einen Blick nach Kroatien oder Italien. Auf Mallorca lief es in einer Gaststätte außer Kontrolle und die Regierung auf Mallorca benutzt dies um den Wunsch-Wandel in ein 2. Ibiza voranzutreiben…
      Oder schau mal nach Deutschland. Wir kommen grad von unserem WE am Bodensee zurück. Menschenmassen!
      Da dürfen Kinder ohne Begrenzung auf den Spielplatz aber die Duschen am Badesee sind gesperrt. Keine Ahnung wie da ein Virus übertragen werden soll…
      Und wenn man schon mit Todeszahlen um sich wirft sollte man diese fairerweise ins Verhältnis zu den Einwohnern setzen.
      Wir haben uns nun gegen Bali 2020 entschieden. Wir kommen gerne wieder, aber erst wenn sich die Lage beruhigt hat und so sinnlose Vorschriften wie Maskenpflicht im Freien wegfallen. Wir leiden mit den Balinesen. Hoffentlich hat der Spuk bald ein Ende!

      • Hi Flori,
        das mit den Menschenmassen am Bodensee haben wir im Juni auch so erlebt. Wir waren auch überrascht, wie viele Menschen trotz Corona dort zusammenkommen. Da sich der Tourismus in diesem Sommer wohl stark auf Deutschland konzentriert, ist es wirklich voll!
        Liebe Grüße
        Jenny & Christian

      • Ramon
        | Antworten

        Deutschland 83 Mio. Einwohner, 202.953 Infekte, 9.094 Tote
        Indonesien 268 Mio. Einwohner, 88.214 Infekte, 4239 Tote
        Bali 4,2 Mio. Einwohner, 2745 Infekte, 40 Tote
        (20.07.20

      • Ramon
        | Antworten

        Und noch eine kurze Anmerkung zu meiner Informiertheit:
        “Versuchsballons”, wie sie vor ein paar Wochen mit weltweiter Aufmerksamkeit in Mallorca versucht wurden, nehmen auch indonesische Entscheidungsträger wahr. Was sich in einzelnen deutschen und europäischen Feriengebieten abspielt, weniger. Das liegt auch daran, dass Europäer bei weitem nicht die größte oder wichtigste Besuchergruppe darstellen.
        Vielleicht bin ich ja im Bilde darüber. Die hiesigen Tourimusbehörden mit Sicherheit nicht. Begrifflichkeiten wie “Falsch informiert” und “…um sich wirft…” sollestet Du nur benutzen, wenn Du fundiert dagegenhalten kannst. Interpretationen und Mutmaßungen über ein “2. Ibiza” und “… so sinnlose Vorschriften…” überzeugen nicht nur mich nicht.
        Ich bleibe dabei, der “Versuchsballon” hat den ganzen Europäern hier ein wesentlich schlechteres Standing beschert.

        • Flori
          | Antworten

          Mallorca ist mittlerweile leer und die Unruhe in der Bevölkerung steigt. Was war daran ein Versuchsballon? Es wurde zu diesem Zeitpunkt schon nach ganz Europa gereist. Mallorca ist halt immer im Visier. Das kann genauso in Düsseldorf oder Canggu passieren (ist es ja auch…)
          Ein Blick nach Kroatien oder Bulgarien zeigt die aktuellen Hotspots. In unserem Nachbarland Schweiz sind es die Serben die Corona von ihrem Heimatland zurück bringen. Musst mal schauen was dort abgeht.(Finde ich persönlich ganz schlimm)
          Es ist ja auch nicht meine oder deine Entscheidung. Aber was Corona für Auswirkungen auf Bali hat wird vermutlich viel schlimmer sein als die Krise nach dem Bombenattentat. Sehr viele Menschen haben ihren Job verloren (und noch viele mehr werden ihn verlieren). Das wird sich noch bis Mitte nächstes Jahr hinziehen…

          Und noch eine Bemerkung zu den Zahlen: Auch 10 000 Tote muss man wieder genauer betrachten. Alter und Vorerkrankungen um mal nur 2 Faktoren zu nennen. Und glaubst du etwas, dass die Zahlen in Indonesien so stimmen? Dazu hat Deutschland eine fast 100% höhere Bevölkerungsdichte als Indonesien. Die Hotspots der Verbreitung sind genauso wie in Indonsien die Städte oder Bezirke mit einer hohen Bevölkerungsdichte.

          Ich versuche einfach ein wenig Feuer aus deinen Aussagen zu nehmen und sie in Frage zu stellen…
          Bleibt gesund! Sie rechnen ja bis spätestens Mitte nächstes Jahr mit dem Impfstoff.

          • Ramon
            |

            Tur mir leid, aber was Du auf einem Bali-Portal erzählst, ist mir echt zu wirr. Unten nur mal eine heute aktuelle Fallstatistik (27.07.20) zu Canggu, die es übrigens für jeden Ortsteil (Desa) auf der ganzen Insel gibt. Und was interessiert mich und insbesondere die Indonesier, was in Binneneuropa so vor sich geht. Serbien, Schweiz, Kroatien … wisst Ihr Europäer eigentlich nicht, wie unwichtig Ihr teilweise im Weltenlauf seid?
            Fakt ist, dass hier ein Land mit dem minimalst möglichen Repressionen deutlich geringeren Impakt hat als die meisten europäischen Länder.
            “…wird vermutlich viel schlimmer” ist Mutmaßung eines Uninfomierten und den Indonesiern pauschal zu unterstellen, dass Sie nicht testen und zählen, ist anmaßend.

            CANGGU
            JUMLAH KASUS (KOMULATIF) : 8
            MASIH PEMANTAUAN : 3
            KELUAR/SELESAI PEMANTAUAN : 5

            JUMLAH KASUS (KOMULATIF) : 5
            HASIL PEMERIKSAAN SAMPEL
            NEGATIF : 2
            POSITIF : 4
            BELUM KELUAR HASIL : 1
            MASIH PERAWATAN : 0
            SEMBUH : 4

  4. Flori
    | Antworten

    Am 11.09. soll es wieder für internationale Gäste offen sein. Quelle: thebalisun.com
    Dieses Jahr noch Bali für uns Deutsche möglich? Was denkt ihr?

    • Hi Flori,
      Danke für den Hinweis. Wir haben unseren Beitrag zwischenzeitlich auch aktualisiert.
      Ja, es sieht momentan wirklich so aus, dass die Einreise ab dem 11. September wieder möglich ist. Der Beschluss wurde nun in einer Zeit bekannt gegeben, in der die Corona Zahlen auf Bali mehr steigen als je zuvor. Wie an vielen Orten auf der Welt, wird also auch auf Bali nun an einem Plan gearbeitet, wie das Leben auch aus wirtschaftlicher Sicht mit Corona wieder in Richtung Normalität gelenkt werden kann. Wir hoffen und sind auch optimistisch, dass es beim 11. September bleibt 🙂
      Liebe Grüße
      Jenny & Christian

  5. Ramon
    | Antworten

    Hallo,

    sieht leider im Moment nicht so gut aus. 11 offizielle erklärte Coronatote jetzt und die Statistiken geben eher wenig Hoffnung, dass sich der Einreisestopp bzw. die Visa on Arrival- Vergabe bald ändern würde.
    August ist noch nicht für Pilot-Projekte ausgeschlossen, aber realistischer ist doch später.

    Grüße

    P.S.: Das Leben hier läuft hier in Badung (Region im Süden: Kuta, Seminyak, Legian, Canggu …) trotzdem weiter recht normal ab. Allerdings gehen den Leuten zunehmend die Körner aus. Meint, dass mittlerweile auch erstes mittleres Management auf die Straße gesetzt wird.

  6. André Müller
    | Antworten

    Hallo Ihr Zwei,

    wir haben auch auf Bali gebucht, aktuell für ersten beiden September Wochen. Gibt es schon ein neues Update?
    Oder wird es wohl bei Oktober mit den ersten Touristen bleiben ? :((

    • Hallo André,
      die balinesische Regierung hat den September für internationale Touristen in Aussicht gestellt. Allerdings ist es bisher nur ein Plan, also noch kein konkreter Beschluss. In den letzten Tagen sind die Corona Zahlen auf Bali leider stärker gestiegen. Aber so wie es momentan aussieht, könnte eure Reise im September möglich sein.
      Liebe Grüße
      Jenny & Christian

  7. Bianca
    | Antworten

    Hallo Ihr Lieben,
    und ein herzlichen Dankeschön für die super Informationen und aktuellen Recherchen rund um Corona und Reisen! Ich fand Euren Blog schon zuvor großartig zur Inspiration und Information, aber momentan seid Ihr zusätzliche nahezu meine einzige verlässliche Quelle für sämtliche Updates zum Thema Reisen 🙂
    Meine beste Freundin und ich hatten im Januar – noch vor dem “Corona-Kollaps” – für unseren ersten Asien-Trip, Flüge nach Singapur (2 Tage) mit Anschluß Bali für Anfang November 2020 gebucht. Seitdem sitzen wir die Sache aus und hoffen, dass wir (bis) Ende August wissen, wie es weiter geht. Da ich Asthmatikerin bin, interessiert es mich natürlich auch, WIE das reisen vollzogen werden kann; Vollzeit im Flieger ne Maske ist für mich ein Albtraum…
    Könnt Ihr uns etwas zu Impfungen für Bali sagen – also was ist hier tatsächlich notwendig ist und reicht das zeitlich überhaupt noch, wenn wir das erst ggf. im September machen lassen können…? Liebe Grüße

    • Hallo liebe Bianca,
      erst mal ganz lieben Dank für dein Feedback! Das freut uns sehr 🙂
      Und sorry für die etwas verspätete Antwort. Wir sind momentan selbst unterwegs und daher weniger am Laptop als sonst.
      So wie es aussieht, werden die Flüge wohl zukünftig wirklich mit Maske stattfinden. An deiner Stelle würden wir mal bei der Airline schauen, bei der ihr gebucht habt. Dort gibt es auf der Webseite vielleicht schon genaue Infos. Vielleicht kannst du die Airline auch einfach mal kontaktieren und fragen, ob es für Asthmatiker eine Ausnahme von der Maskenpflicht gibt (vielleicht mit ärztlichem Attest?).
      Zu den Impfungen können wir nur unsere eigenen Erfahrungswerte weitergeben. Wir sind jedoch keine Ärzte. Wir selber waren beim Gesundheitsamt, wo uns folgende Impfungen für Bali empfohlen wurden:
      Hepatitis A (normalerweise 3 Impfungen: 2. Impfung nach 1 Monat und 3. Impfung nach 6 Monaten)
      Hepatitis B (normalerweise 3 Impfungen: 2. Impfung nach 1 Monat und 3. Impfung nach 6 Monaten)
      Tollwut (3 Impfungen innerhalb von 4 Wochen)
      Typhus (Einmal-Impfung)
      Japanische Encephalitis (2 Impfungen: 2. Impfung nach 4 Wochen)
      Bei unserer ersten Bali Reise hatten wir keine Tollwut-Impfung. Da wir Affen oder frei herumlaufenden Hunden bewusst aus dem Weg gegangen sind, gab es auch keine brenzlige Situation. Dennoch kann man leider nie ganz ausschließen, dass man auf Bali von einem Affen oder Hund gekratzt wird. Wir selbst sind eher Fans davon uns einmal mehr impfen zu lassen und dadurch mehr Sicherheit zu haben. Daher würden wir alle genannten Impfungen empfehlen, um während der Reise möglichst wenig Sorgen im Hinterkopf zu haben.
      Die Ärztin beim Gesundheitsamt sagte uns damals, dass es bzgl. der Hepatitis-Impfungen auch schon gut wäre, wenn man zumindest die 1. und 2. Impfung erhalten hat. Dann ist man schon mal besser geschützt als ohne jegliche Impfung. Da ihr die 6 Monate bis September ja nicht mehr schafft, solltet ihr am besten also mindestens 4 Wochen vor eurem Reisetermin mit den Impfungen starten.
      Aber am besten holt ihr euch hierzu ärztlichen Rat beim Gesundheitsamt oder Hausarzt ein.
      Liebe Grüße
      Jenny & Christian

      • Ramon
        | Antworten

        Hepatitis A (normalerweise 3 Impfungen: 2. Impfung nach 1 Monat und 3. Impfung nach 6 Monaten)
        Hepatitis B (normalerweise 3 Impfungen: 2. Impfung nach 1 Monat und 3. Impfung nach 6 Monaten)
        Tollwut (3 Impfungen innerhalb von 4 Wochen)
        Typhus (Einmal-Impfung)
        Japanische Encephalitis (2 Impfungen: 2. Impfung nach 4 Wochen)

        Das ist jetzt nicht Euer Ernst, oder? Ich reise seit 25 Jahren nach Bali und lebe jetzt hier. Ich habe keine dieser Impfungen je gehabt und habe auch keine riskanten Situationen hier erlebt, wo das eventuell hilfreich gewesen wäre. Europäischer Standardschutz reicht auf Bali vollkommen aus. Hepatitis holt man sich im Allgemeinen durch HWG oder geteilte bzw. verunreinigte Spritzen. Das Risiko, sich hier Tollwut einzufangen ist mit Deutschland vergleichbar, Typhus kommt nicht vor und zu japanischer Encephalitis siehe folgenden Link: https://www.pharmazeutische-zeitung.de/inhalt-26-2000/medizin2-26-2000/

        Von einem PKW überall in der Welt überrollt zu werden, ist vielfach wahrscheinlicher als jede der o.g. Erkrankungen auf Bali (anders ist es auf Lombok und anderen indonesischen Inseln).

        • Hi Ramon,
          uns wurden diese Impfungen von der Ärztin empfohlen. Wir haben selbst nicht Medizin studiert und vertrauen daher auf den ärztlichen Rat.
          Uns persönlich kam das Tollwut-Risiko durch die wild lebenden Affen auf Bali schon etwas höher vor als in Deutschland. Wir haben die Affen teilweise schon aufdringlich und auch etwas aggressiv erlebt. Deshalb haben wir die Tollwut-Impfung bei der zweiten Bali-Reise dann gemacht.
          Jeder entscheidet das natürlich für sich selbst. Wir persönlich lassen uns lieber einmal zu viel als einmal zu wenig impfen. Und vertrauen dabei immer auf die Reise-Impfstelle des Gesundheitsamts.
          Liebe Grüße
          Jenny & Christian

        • Andreas Oechler
          | Antworten

          Andreas an Ramon
          Auch ich reise seit über 20 Jahren nach Bali und habe dort ein Haus.
          Ein paar kurze Anmerkungen zu den Impfungen.
          Impfungen gegen Hepatitis A und B sind mittlerweile europäischer Standard. Es ist besser, diese zu haben, als sich einem Risiko auszusetzen. Das gilt auch für Bali.
          Bei Thypus kommt es darauf an, wo man sich hinbegibt. Für Bali ist die Gefahr allerdings als gering einzuschätzen.
          Was jedoch mehr als fahrlässig zu betrachten ist, ist das Abraten von einer Impfung gegen Tollwut.
          Die Gefahr von einem tollwütigem Tier verletzt zu werden, ist auf Bali, je nachdem wo man sich befindet, sehr real und nicht zu unterschätzen (Stichwort Hunde).
          Was es sehr gefährlich macht ist, dass bei einer Verletzung durch ein tollwütiges Tier Hilfe innerhalb weniger Stunden durch ein Gegenserum geleistet werden MUSS, da es ansonsten UNWEIGERLICH mit dem Tod endet. Es ist zu bezweifeln, dass diese Hilfe auf Bali so schnell geleistet werden kann, da das Gegenserum ja erst einmal vorhanden sein muss und der Transport – je nachdem, wo man sich befindet – schon mehrere Stunden dauern kann. Ist das Serum nicht vorhanden/vorrätig, war es das. Ich sage mal Vorsicht ist besser als Nachsicht. Und schaden kann diese Impfung auch nicht.

  8. Bella
    | Antworten

    Hallo,
    vielleicht könntet ihr mir weiter helfen. Wir planten letztes Jahr unseren Trip von Bali nach Jakarta, der sich auf einen Monat erstrecken sollte. Unser Flug würde am 13.07 gehen. Leider kennen wir uns nicht sonderlich in der Materie aus und wollten fragen, ob ein Flug, der nicht gestrichen wird, angetreten werden kann, wenn einem NICHT Staatsbürger von Indonesien die Einreise gar nicht möglich wäre? Wäre das realistisch? Momentan werden ja keine Visen on Arrival ausgestellt und nur indonesische Staatsbürger ins Land gelassen. Auch der Fall, doch in den Urlaub zu fliegen und erstmal 2 Wochen in Quarantäne am Flughafen etc. zu sitzen, wäre sinnfrei. Wir hoffen inständig, dass die Fluggesellschaft (Etihad Airways) unsere Flüge bald annulliert. Heute kam nur ein weiterer Flugplan von Etihad, der komplett konfus geschrieben war, worin wir z. B. erst von MUC nach Abu Dhabi am Montag fliegen würden, dann am Mittwoch von Abu Dhabi nach Singapur und am Dienstag (also sinnfreierweise der vorherige Tag) von Singapur nach Bali. Sehr merkwürdig. Vielleicht habt ihr eine Empfehlung. Danke schon mal im Voraus! Liebe Grüße

    • Liebe Bella,
      soweit wir es wissen, ist die Fluggesellschaft nicht dafür verantwortlich zu prüfen, welche Passagiere einreisen dürfen. Es gab auf Mallorca z.B. mehrfach die Situation in den vergangenen Wochen, dass Leute dorthin geflogen sind und dann am Flughafen nicht einreisen durften. Sie mussten also wieder zurückfliegen.
      Vielleicht kann das aber von Airline zu Airline auch verschieden sein. Wir können uns schon vorstellen, dass Airlines, die eng mit der Regierung zusammenarbeiten, auch beim Check-in schon Kontrollen durchführen. Das wäre ja sinnvoll.
      Wenn der Flug planmäßig durchgeführt wird, weil der Flughafen angeflogen werden kann, erfüllt die Airline ja ihre Leistung. Soweit wir es verstehen (wir sind aber keine Experten), wird eine kostenlose Stornierung dann schwierig. Es sei denn, die Airline ist kulant. Wir können uns vorstellen, dass die Airlines aus Kulanz möglicherweise kostenfreie Umbuchungen anbieten. Am besten nimmst du dazu direkt Kontakt zur Airline auf und fragst nach den Möglichkeiten.
      Zu den Stornierungsmöglichkeiten hat der ADAC auch eine gute Zusammenfassung zum Nachlesen.
      Liebe Grüße und viel Erfolg
      Jenny & Christian

      • Bella
        | Antworten

        Vielen Dank für die Antwort!

    • Peter
      | Antworten

      Hi,

      ich habe einen Urlaub gegen Ende August (ab den 26.) geplant und wollte mal fragen was Ihr so darüber denkt. Mittlerweile habe ich das Gefühl, dass es wohl nicht klappen wird, aber man wird erstmal abwarten müssen.

      Lg

      • Hallo Peter,
        momentan ist es wirklich schwierig zu sagen. Indonesien hält sich aktuell eher bedeckt und vermittelt nicht den Eindruck, dass eine schnelle Wiederöffnung für den Tourismus angedacht ist. Andererseits gibt es mittlerweile erste Länder in Südostasien, die ihre Grenzen wieder öffnen. Sri Lanka z.B. ab dem 1. August 2020. Dann allerdings auch mit strengen Corona Bedingungen.
        Emirates bietet nun z.B. wieder Flüge von Dubai nach Jakarta an. Der Weg zurück zur Normalität beginnt also ganz langsam.
        Unser Bauchgefühl sagt momentan auch, dass es für August vielleicht noch schwierig werden könnte nach Bali zu reisen. Das kann aber auch anders kommen. In Corona Zeiten ist ja alles sehr dynamisch und manchmal überraschend 😉
        Wir drücken dir die Daumen!
        Liebe Grüße
        Jenny & Christian

  9. Ramon
    | Antworten

    Ich schätze die Situation so ein, dass ab August Bali wieder für internationale Touristen geöffnet wird. Folgende Handlungsweise empfehle ich:

    1. Buchungen bei den tatsächlich beteiligten Verkehrsträgern (Airlines) gegenchecken. Damit meine ich, einen Buchungscode (nicht die Reservierungsnummer eines x-beliebigen Vermittlungsportals wie expedia und Konsorten) bei der ausführenden Airline prüfen ( Sollte eigentlich jeder sowieso immer machen, da lässt sich auch spezielles Essen vorbestellen). Der Buchungscode besteht aus sechs Stellen, manchmal nur aus Buchstaben, manchmal aus Buchstaben und Zahlen. Das, was auf dem Ticket und später auf der Bordkarte steht.

    2. Ticketbedingungen dort durchlesen (meist auf englisch). Gültigkeit, Refund- und Stornobedingungen sind am wichtigsten. Auf Regelungen bezüglich von Staaten verweigerter Einreise achten. Möglichst direkten Kontakt mit der Airline herstellen, notfalls auch mit einer überflüssigen Frage.

    3. Proaktive Suche nach einem Arzt oder wer auch immer das macht, um den Corona PCR Tests (Polymerase-Kettenreaktions-Test) in englischer Sprache kurzfristig schriftlich zu bestätigen. Ohne wird im von der indonesischen Regierung erklärten „New normal“ nicht mehr gehen.

    4. Buchungen für August so lange wie möglich „aussitzen“. Nicht stornieren und „Füße still halten“. Das Recht der Passagiere ist bei anhaltender Einreiseverweigerung durch das Land fast in allen Fällen stärker als das der Airlines oder Vermittler.

    5. Am kompliziertesten wird wahrscheinlich der Weg sein. Schaut Euch Eure Buchungen bzw. Flugwege anders an als bisher:

    -Wo komme ich einfach durch ohne lokale Kontakte (die typische Transitsituation)
    -Komme ich in politisch angespannten Gegenden vorbei (Hongkong)
    -Arabische Airlines (Emirates, Ethihad & Qatar) haben die größten Probleme. Sie werden am kulantesten reagieren

    6. Vergesst bereits bezahltes Geld für Monate.

  10. Toni Striegler
    | Antworten

    Hi Jenny & Christian,
    zuerst einmal ein dickes Lob an euch für diese überaus informative und übersichtlich gestaltete Seite. Echt top! Wir haben auch für Mitte August gebucht (meine Frau, unsere zwei Mädels mit 3 u. 9 Jahren und ich) und wir hoffen ganz stark, dass es noch was wird. Wir waren bereits letztes Jahr auf Bali u. Lombok (auch im August) und wir waren durchweg begeistert. Normalerweise sind wir immer jedes Jahr nach Thailand gefolgen (seit 17 Jahren), aber irgendwie hat Indonesien uns gepackt. Die Menschen sind ganz großartig. Die Natur ebenfalls und das Essen muss sich auch nicht verstecken, wenngleich Thailand diese Challenge wohl gewinnen würde 😉 Wir werden zwar auch weiterhin nach Thailand reisen, weil wir dort Familie haben (ganz unten im tiefen Süden in der Nähe zu Langkawi) und es ebenfalls zahlreiche wunderschöne und noch nicht so überlaufene Orte gibt, nur eben in einem anderen Turnus (vll. alle 2 Jahre anstatt jedes Jahr).
    Auf jeden Fall nehmen wir auch diese Dynamik war, mit welcher die Wiederöffnungen sämtlicher touristischer Domizile vorangetrieben wird. In Bayern, in Deutschland, in Europa u. hoffentlich bald wieder auf der ganzen Welt. Wir leben im Allgäu und am Pfingssonntag u. Pfingsmontag waren sehr viele Leute unterwegs (hygienisch gesehen alles gut organisiert usw.) und man spürt förmlich den Drang nach draußen zu gehen. In die Berge, in den Wald oder an einen See. Noch stärker ist jedoch unser Drang mal wieder weg zu fliegen. Etwas schwülwarme Luft einzuatmen oder vielleicht sogar eine Meeresbrise. Aktuell sagt meine “Singapore Airline App” noch “Flights confirmed” und ich hoffe inständig, dass das so bleibt. Heute hat ja der Changi Airport seine Tore wieder geöffnet. Hab ihr noch mehr Informationen hierüber? Und gibt es vielleicht auch schon etwas Neues aus Bali / Lombok selbst? Meine große Tochter wird im Juli 10 Jahre alt und sie wollte so gerne ihren “Open Water Tauchschein” auf Gili Air machen. Dort hat sie letztes Jahr ein Schnuppertauchen gemacht und sie war hin und weg. Das ist eigentlich ihr Geburtstagsgeschenk. Glaubt ihr das die Regelungen / Einreisebeschränkungen auf Lombok (Gili Air) anders lauten könnten, als auf Bali? Also sprich, ein Urlaub auf Bali könnte möglich sein, auf Lombok jedoch nicht – oder andersherum?!
    Fragen über Fragen und bestimmt nicht einfach für euch zu beantworten. Aber wir teilen diese Liebe für das Reisen insbesondere nach Südostasien mit euch und ihr seid bestimmt ganz fleißig am recherchieren. Man merkt eurer Seite die Liebe u. den Enthusiasmus an, mit dem ihr zu Werke geht. Da sind andere Kräfte am Werk!
    Der letzte Beitrag ist vom 29. Mai. Vielleicht hat sich in diesen 4 Tagen ja schon etwas getan. Möglich wäre es…
    Liebe Grüße,
    Toni

    • Hallo Toni,
      vielen Dank für dein Feedback und deinen Kommentar!
      Wir sind seit 2 Tagen am Bodensee und erleben hier auch sehr viele Menschen am See. Es ist schön, wieder mehr Normalität zu erleben 🙂 Auch wenn die Abstandsregeln ehrlich gesagt nicht immer eingehalten werden können. Wir sind auch sehr gespannt, wie und wann Reisen in die Ferne dann wieder möglich sein werden.
      Thailand finden wir auch super schön! Aber unser Herz hängt offen gesagt ein bisschen mehr an Indonesien. Ein Mix aus beiden Ländern klingt perfekt! Wir drücken euch auf jeden Fall die Daumen, dass eure Reise stattfinden kann.
      Bislang sieht es so aus, als würde Bali früher wieder für ausländische Touristen zugänglich sein als Lombok. Nach den bisherigen Plänen würde Bali eines von drei Tourismus-Pilotprojekten sein. Das hieße, dass die Gili Inseln eigentlich erst später wieder zugänglich wären. Aber vielleicht gibt es gerade für die Gilis noch eine Ausnahmeregelung. Denn sie leben ja mittlerweile auch stark vom Tourismus. Mal schauen, ob es hierzu bald mehr Infos gibt. Zum aktuellen Zeitpunkt ist es leider noch unklar.
      Ansonsten gibt es auch zu Bali und der Wiedereröffnung für den Tourismus leider nicht viel Neues. Der letzte Bericht aus Bali wirkt aber eher so, als wären Vorsicht und Zurückhaltung momentan noch im Fokus. Es gab wohl zwei Strände, die für Surfer wieder eröffnet wurden. Allerdings sind sie dann kurze Zeit später gleich wieder geschlossen worden. Mehr dazu könnt ihr in der Jakarta Post lesen: https://www.thejakartapost.com/news/2020/06/02/bali-governor-closes-beaches-a-day-after-reopening-for-foreign-surfers.html
      Liebe Grüße, alles Gute und Danke noch mal für den Kommentar 🙂
      Jenny & Christian

      • Ramon
        | Antworten

        Ja, das ist richtig. Ein Strandabschnitt in Canggu und einer in Sanur – nur für Surfer. Die Anwohner haben sich sehr darüber aufgeregt und die zuständigen Provinzbosse haben diese Schnapsidee sofort wieder beerdigt.

  11. Raoul
    | Antworten

    Hallo
    Erstmal danke für all die Infos!
    Wir haben für Anfang Oktober gebucht. Eine Woche in Pemuteran, 3 Tage Ubud & 4 Tage Seminyak. Gemäss Wiedereröffnungsplan siehts nicht so aus als würden wir die gebuchten Unterkünfte beziehen können. Zwar ist/wird/wäre es unser 1. Besuch auf Bali aber ‘nur’ Nusa Dua …. 🤔 Trotzdem hoffen wir weiter!!! Auch hier in Europa gehts mit der Öffnung auf einmal ziemlich zügig voran.
    Liebe Grüsse & bleibt gesund!!!

    • Hallo Raoul,
      wir drücken euch die Daumen, dass die Reise im Oktober wie geplant stattfinden kann. Wie du schon schreibst: In Europa geht es ja mittlerweile wirklich zügig voran mit der Wiederbelebung des Tourismus. Bis Oktober ist noch viel Zeit. Wer weiß, was sich bis dahin noch tut 🙂
      Liebe Grüße
      Jenny & Christian

  12. Julien & Jenny
    | Antworten

    Hallo
    Danke für euren SUPER Beitrag. Wir hätten unsere Flitterwoche ab 26. Juli in Bali gefeiert. Nun haben wir aber die Hochzeit wegen dem Corona verschoben und somit hoffen wir das es erst ab Oktober 2020 wieder möglich ist, da wir nur dann das Geld für unser Hotel zurückbekommen bzw. wir können es dann nur verschieben nicht das Geld zurückbekommen… (Über Blackfriday ohne Stornierungsbedingungen gebucht)

    Auch beim Flug über Singapurairlines würden wir dann den gesamten Flugbetrag zurückerstattet bekommen ohne Corona hätten wir 600 CHF einbusse…

    Denn ansonsten müssten wir Zwangshaft im Juli gehen und mal ehrlich, das wäre bestimmt nicht cool in der momentanen Lage nach Bali zu gehen :S

    Besten Dank nochmals

    Julien & Jenny

    • Hallo ihr beiden,
      erst mal tut es uns leid, dass ihr eure Hochzeit und die Flitterwochen verschieben musstest. Das ist nach wahrscheinlich längerer Planung und Vorfreude sicher erst mal traurig gewesen. Aber so verlängert sich eure Vorfreude nun noch ein wenig. Das ist ja auch nicht so schlecht 😉
      Wir drücken euch die Daumen, dass im Herbst alles gut klappt! Und Danke fürs Teilen eurer Erfahrungen und euer Feedback!
      Liebe Grüße
      Jenny & Christian

  13. Kik
    | Antworten

    Hallo Ihr Zwei!
    Eigentlich wäre ich diesen Freitag geflogen, aber leider wurde alles gecancelt 😭
    Ich hab auch bereits die Flüge für Dezember und hoffe sehr da endlich wieder fliegen zu können. Ich fliege mind. 1x im Jahr hin und vermisse es so sehr. Unserer ❤Familie überweise ich auch jeden Monat Geld damit sie über die Runden kommen. Es ist so traurig was mit der Welt passiert ist.
    Euch alles Gute
    Lg Kik

    • Hallo Kik,
      diesen Freitag – wie schade… Aber für Dezember sieht es ja momentan sehr gut aus! Wir finden es toll, dass du eure Freunde auf Bali mit Geld unterstützt! Sie sind dir sicher extrem dankbar dafür 🙂 Großartig!
      Danke fürs Teilen und liebe Grüße
      Jenny & Christian

  14. Petra
    | Antworten

    Hallo,
    Ich habe eine Pauschalreise ab dem 06.07. gebucht. Jakarta, Segeltour, Bali. Wie schätzt ihr die Chancen ein, dass diese stattfindet?
    VG Petra

    • Hallo Petra,
      das ist momentan schwierig zu sagen. Die erste offizielle Meldung der indonesischen Regierung lautet ja nun Oktober 2020. In den letzten Wochen und Monaten gab es aber fast schon eine Art “Kettenreaktion” auf der Welt. Nach und nach haben fast alle Länder ihre Grenzen nahezu geschlossen. Nun beginnen in Europa ja wieder schrittweise die Grenzöffnungen und es gibt gefühlt eine ähnlich schnelle Dynamik wie bei den Schließungen. Vielleicht gibt es nun auch eine “Kettenreaktion” für die Grenzöffnungen.
      Wir haben Spanien recht eng mitverfolgt, da Christians Eltern dort zurzeit sind. Dort wurde erst das Jahresende 2020, dann Oktober, dann August für den Wiederbeginn des Tourismus genannt. Gestern wurde nun von der spanischen Regierung gesagt, dass der Tourismus ab Juli wieder starten kann.
      Wenn man davon ausgeht, dass es in Indonesien ebenfalls eine solche Entwicklung gibt, ist Juli nicht ausgeschlossen.
      Andererseits gab es in Indonesien in den letzten Tagen neue Höchststände an Corona Neuinfektionen:
      + 973 am 21. Mai 2020
      + 949 am 23. Mai 2020
      Davor lag die “übliche” Zahl der Neuinfektionen in Indonesien eher zwischen 300 und 500 pro Tag. Wenn die Zahlen steigen, ist dies für die Regierung vermutlich nicht das beste Signal, um schnelle Grenzöffnungen durchzuführen. Zwar bezieht sich der Anstieg nicht speziell auf Bali, sondern auf Indonesien in Summe. Aber dennoch spielt es für die Entscheidung vermutlich eine wichtige Rolle.
      Momentan ist es daher schwierig zu sagen, ob es bei Oktober 2020 bleibt oder ob es vielleicht doch schon eine frühere Chance für den Tourismus in Indonesien gibt.
      Ganz hoffnungslos sehen wir deinen Reisetermin aktuell nicht. Aber es kann alles passieren… Wir drücken die Daumen!
      Liebe Grüße
      Jenny & Christian

  15. Steffi
    | Antworten

    Hallo zusammen,

    ich bin gerade auf der Suche nach Infos zu Thailand hier gelandet und nachdem Bali schon immer eine Alternative war/ist… Allerdings haben wir Anfang August bis Ende September ins Auge gefasst und je länger ich darüber nachdenke, könnte Bali eine echte Alternative werden 🙂

    Ich stöbere mal weiter über die Seite. In jedem Fall schon einmal vielen Dank für die Informationen hier. Ich bin ganz begeistert.

    Liebe Grüße
    Steffi

    • Liebe Steffi,
      vielen Dank für dein Feedback! Das freut uns zu lesen 🙂
      Wir hoffen, dass Bali möglichst bald wieder Touristen empfangen kann. Es ist wirklich ein tolles und lohnenswertes Reiseziel und aus unserer Sicht eine super Alternative zu Thailand. Beide Reiseziele haben viel zu bieten und sind sowohl landschaftlich wie auch kulturell sehr spannend 🙂
      Liebe Grüße
      Jenny & Christian

    • Viola
      | Antworten

      Liebe Jenny, lieber Christian,

      herzlichen Dank für euren Blog, die aktuellen Informationen, eure persönliche Geschichte und eure Eindrücke zu den Reisezielen.
      Auch wir hatten für August eine tolle Reise in Bali, Nusa Penida, Flores & Komodo geplant. Das wäre unser dritter Aufenthalt in Bali in 25 Jahren gewesen. Noch ist nichts storniert- aber wir werden uns wohl damit anfreunden müssen, dass wir noch ein Jahr warten müssen.
      Wir lieben Bali und die Indonesier und teilen diese Begeisterung inzwischen auch mit unserer Tochter.

      Alles Gute für euch!

      • Liebe Viola,
        vielen Dank für dein Feedback, über das wir uns sehr freuen! 🙂
        Wir sind selbst auch gespannt, wie sich die Corona Lage für Indonesien weiter entwickelt. Nun wurde ja erst mal der Oktober genannt. Aber wenn wir die Dynamik in anderen Ländern beobachten, haben wir irgendwie das Gefühl, dass das Reisen vielleicht doch eher wieder möglich sein wird.
        Warten wir mal ab und hoffen das Beste 😉
        Liebe Grüße an dich und deine Familie
        Jenny & Christian

  16. Matthias Rhinow
    | Antworten

    Ich bin mir sicher, daß weltweit die Lockerungen schneller kommen als noch befürchtet. Es schaut halt doch sehr nach einem Abklingen der Welle aus. Ich wünsche es Bali sehr, daß der Tourismus wieder losgeht.
    Meine Hoffnung ist, daß doch noch im Sommer Möglichkeiten sich auftun.

    • Hallo Matthias,
      Danke für deinen Kommentar und die Einschätzung. Das hoffen wir auch sehr!
      Liebe Grüße
      Jenny & Christian

  17. Sascha Becker
    | Antworten

    Wenn Bali wirklich die Tore früher öffnen sollte ist eines… mindestens genauso wichtig sind die Transit-Flughäfen wie z.B. Singapur.
    Wenn die keine Transit-Reisenden durchlassen ist Bali genau so unerreichbar wie vorher.
    …wir würden Ende Juni fliegen…das wird wohl nix mehr….

    • Hi Sascha,
      ja, da hast du natürlich Recht. Die Transit-Flughäfen sind für Reisen nach Bali auch mega wichtig. Wir verfolgen Dubai etwas intensiver mit. Dort werden nun mit Emirates nach und nach wieder mehr Flüge ins Ausland angeboten. Für Transit-Reisende gibt es dort auch keine Quarantäne. Bali steht bei Emirates bislang zwar noch nicht auf dem Plan, aber dafür z.B. Australien. Die Richtung stimmt also schon mal 😉
      Zum Glück gibt es ja mehrere Transit-Strecken, die nach Bali führen (zumindest vor Corona). Daher sind wir guter Dinge, dass es Wege geben wird. Aber klar, für bereits gebuchte Flüge ist dann natürlich ein bestimmter Flughafen ausschlaggebend.
      Ende Juni wird es wohl leider wirklich eng werden… Tut uns leid für euch! Wir hoffen, dass ihr die Reise irgendwann nachholen könnt.
      Liebe Grüße
      Jenny & Christian

    • Hi Sascha,
      wir haben gerade gesehen, dass Singapur sogar schon bekannt gegeben hat, dass ab dem 2. Juni 2020 wieder Transit erlaubt sein wird. Hier ein Link zum Nachlesen: https://www.straitstimes.com/singapore/travellers-to-gradually-be-allowed-to-transit-through-changi-airport-from-june-2
      Liebe Grüße
      Jenny & Christian

      • Flori
        | Antworten

        Was für ein Info. Danke. 🙂
        Jetzt fehlt noch die Nachricht aus Bali und der Urlaub wird gebucht. F*ck Corona!
        lg,
        Flo

        • Julia
          | Antworten

          Wir haben unseren Flug am 26.08 über Hongkong. Weiß jemand wie die Situation dort ist? Bzw gibt es infos vom AirPort zum Transitverkehr?

    • Josa
      | Antworten

      Wir haben auch unsere Flitterwochen für Anfang Juni auf Lombok und Bali geplant… Nun müssen wir diese wahrscheinlich leider stornieren. Ist denn Oktober genauso eine gute Reisezeit wie Juli? Hoffentlich klappt es dann… Was sind da so eure Einschätzungen? 🙂

      • Hallo Josa,
        oh, das tut uns leid für euch! Gerade bei den Flitterwochen ist es besonders bitter, wenn sie verschoben werden müssen… Aus unserer Erfahrung ist das Wetter im Oktober auf Bali immer noch sehr gut. Die Regenzeit fängt eigentlich erst im November / Dezember richtig an. Wobei das Wetter ja auch von Jahr zu Jahr unterschiedlich sein kann. Aber Bali ist eh zu jeder Jahreszeit toll 🙂
        Wir persönlich glauben, dass die Einreise im Oktober wieder möglich sein wird, da die Regierung dies ja schon offiziell anvisiert hat. Aber sicher ist in Zeiten von Corona wohl leider gar nichts mehr… Dennoch sind wir sehr zuversichtlich, was den Oktober betrifft 🙂
        Liebe Grüße
        Jenny & Christian

  18. Julian
    | Antworten

    Danke euch für die super Informationen!
    Wir haben unsere Reise nach Bali für Ende September bis Oktober geplant und hoffen dass wir diese auch antreten können, auch wenn es vielleicht einige Einschränkungen geben wird. Habt ihr denn eine Tendenz wie es mit den Nachbarinseln aussieht. Wird man diese bei einer Öffnung auch besuchen können. Wir hatten vor einige Tage nach Flores und nach Nusa Penida zu reisen.
    Viele Grüße!

    • Hi Julian,
      erst mal vielen Dank fürs Feedback 🙂
      Für Ende September besteht ja wirklich Hoffnung. Wir drücken auf jeden Fall die Daumen, dass eure Reise stattfinden kann! Nusa Penida gehört ja zu Bali. Daher denken wir, dass die Reise dorthin auch bald möglich sein wird, wenn Bali wieder besucht werden darf. Flores könnte vielleicht etwas länger dauern. Denn nach aktuellem Stand soll Bali ja eine Art “Pilotregion” sein, wo der Tourismus früher wieder starten darf. Flores gehört leider nicht zu diesen Pilotregionen hinzu. Lombok übrigens auch nicht, was dann evtl. auch die Gili Inseln betrifft, sofern es hierfür keine Sonderregelung gibt.
      Wahrscheinlich werden die nächsten Wochen mehr Klarheit geben. Wir werden den Beitrag auf jeden Fall updaten, wenn wir mehr bzw. neue Infos haben.
      Liebe Grüße
      Jenny & Christian

  19. Müller
    | Antworten

    Ja danke fürs Update. Das sch**ß Auswärtige Amt sollte Euch anheuern, hier erfährt man viel mehr.

    • Haha 😉 Vielen Dank! Das Auswärtige Amt informiert ja immer allgemein zu Indonesien. Speziell auf Bali wird daher meistens nicht eingegangen. Daher versuchen wir ein paar Infos zusammen zu tragen 🙂
      Liebe Grüße
      Jenny & Christian

      • Anke Willers
        | Antworten

        Danke für euren topaktuellen Lagebericht! Und die tollen Infos.
        Ich war noch nie auf Bali und auch noch nie in Asien und da unsere Töchter diesen Sommer nun beide mit der Schule fertig sind, hatten sie sich eine große „Family-Abschlussreise“ mit uns gewünscht. Also haben wir am 1. Januar voller Freude für uns vier von Mitte bis Ende August eine Bali-Rundreise quer über die Insel (Ubud, Bedugul, Menjangan, Candidasa, Sanur) gebucht. Der Anbieter will in vier Wochen die zweite Rate. Da es sich um mehrere 1000 Euro handelt und einen wenig kulanten Anbieter, sind wir unsicher: zahlen wir die Rate nicht mit Hinweis auf die Reuters- Meldung, dass sich Bali möglicherweise erst im Oktober öffnet, kriegen wir Ärger mit dem Veranstalter, der im Moment noch meint, die Reise würde auf jeden Fall stattfinden. Stornieren wir von uns aus, ist die erste Rate futsch ! Warten wir ab und zahlen die zweite Rate, riskieren wir, dass wir hinter dem gesamten Geld hinterherlaufen, sollte die Reise nicht stattfinden, was ja nicht unwahrscheinlich ist. Mein Gefühl sagt mir ohnehin, es wäre riskant, schon im August zu reisen – selbst wenn es möglich wäre. Was, wenn wir nicht zurückkommen, weil eine zweite Corona-Welle kommt – oder plötzlich Quarantäne angeordnet wird? Unsere jüngere Tochter muss am 1. September ihre Lehrstelle antreten und auf jeden Fall zurück sein! Bin ich zu pessimistisch?
        Wie schätzt ihr die Lage ein, was würdet ihr tun?
        Liebe Grüße, Anke

        • Liebe Anke,
          erst mal vielen Dank für dein Feedback! 🙂
          Es ist wirklich eine schwierige Frage, wie sich die Situation weiter entwickeln wird. Wäre es denn möglich und eine Option für euch, die Reise umzubuchen? Viele Reiseveranstalter waren ja recht kulant, was kostenlose Umbuchungen aufgrund von Corona betrifft.
          Ansonsten würden auf jeden Fall die 4 Wochen, die euch bis zur 2. Rate noch bleiben, abwarten. In 4 Wochen kann sich viel tun und wir hoffen sehr, dass es bis dahin verlässlichere Informationen gibt.
          Eine sichere Einschätzung dazu, wie sich Corona weiter entwickelt, gibt es wohl aktuell einfach nicht. Daher würden wir aufs Bauchgefühl hören. Es gibt zwar auch aktuell noch Möglichkeiten, um irgendwie zurück zu reisen. In unserer Facebook-Gruppe hatten einige berichtet, dass sie von Bali über Jakarta und Amsterdam zurückreisen konnten. Daher denken wir, dass es auch im August / September irgendeine Möglichkeit für die Rückreise geben wird. Allerdings kann dies teuer und zeitaufwendig werden.
          Leider ist es wirklich schwierig momentan 🙁 Daher würden wir an eurer Stelle das tun, was sich für euch am besten anfühlt. Mit einem mulmigen Gefühl im Bauch zu reisen ist meistens nicht gut.
          Wir drücken die Daumen und hoffen, dass es bald verlässlichere Infos gibt!
          Liebe Grüße
          Jenny & Christian

  20. Flori
    | Antworten

    Guten Morgen!
    Danke für die Infos.
    Wir hatten gehofft, dass wir evtl. doch noch Ende August fliegen können…Schade.
    Nusa Dua ist wohl für die meisten Bali-Liebhaber keine Option.
    Hoffen wir mal, dass Bali evtl. wieder zu seinem Ursprung zurück findet und die Krise für einen Neuanfang nutzt.

    • Christian Juraschek
      | Antworten

      Hallo Flori,
      wir wollen die Hoffnungen zwar nicht zu hoch stecken, aber der Oktober ist ja bisher “nur” die erste Prognose. Es kann natürlich sein, dass es dabei bleibt. Aber wenn wir uns die Entwicklung in anderen Ländern anschauen, haben wir schon etwas Hoffnung, dass es vielleicht doch am Ende schneller geht. Wir verfolgen z.B. Spanien bzw. die Kanaren eng mit.
      Dort war die erste Meldung, dass der Tourismus gegen Jahresende 2020 wiederbelebt werden soll. Dann gab es Interviews, in denen erst der Oktober, dann schon der August genannt wurden. Seit gestern sprechen sie für Spanien von Ende Juni 🙂
      Natürlich muss das nicht heißen, dass es in Indonesien ähnlich läuft. Aber aus unserer bisherigen Erfahrung aus der Corona Zeit kann es durchaus passieren, dass Öffnungspläne dann doch schon schneller realisiert werden, als anfangs gedacht.
      Also schauen wir mal, was bis Oktober noch passiert – die Hoffnung stirbt zuletzt 😉
      Liebe Grüße
      Jenny & Christian

      • Heiko Hoffmann
        | Antworten

        Hallo,
        ich habe endlich meine Frau rumgekriegt mal in Richtung Osten Urlaub zu machen und nun das. Bali war für uns ein schönes Urlaubsziel, weil dort alles klappt, Sonne, Meer und vor allem Kultur und vielleicht noch ein Ausflug nach Australien, wäre ja dann nicht mehr so weit.
        Jetzt durch Corona wird wohl aus allem nichts, da ja der Tourismus erst im Oktober anlaufen soll. Wenn das so kommen sollte werden wir wohl erst nächstes Jahr nach Bali kommen können und nicht schon Ende Juli. Schade!!!
        Trotzdem allen noch eine schöne Zeit
        Heiko

        • Hallo Heiko,
          wir drücken die Daumen, dass es mit der Reise Ende Juli vielleicht doch noch etwas wird. Die Hoffnung stirbt ja immer zuletzt 🙂
          Ansonsten holt ihr die Reise nächstes Jahr nach. Dann ist die Zeit der Vorfreude länger, was ja auch nicht so schlecht ist 😉
          Liebe Grüße
          Jenny & Christian

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

30 top Reisetipps für Bali & Lombok

Im "Bali / Lombok Newsletter" kostenlos für dich:

50 Seiten E-Book
22 top Bali Reisetipps 
+ top 8 Reisterrassen
+ Zahlreiche Bilder
Lerne ortsunabhängig Geld zu verdienen
Im "Digitalen Nomaden Newsletter" kostenlos für dich:

2 Std. Online Seminar
E-Book für Einsteiger
7-tlg. E-Mail Kurs