Von Bali nach Nusa Penida – die besten Tipps zur Nusa Penida Anreise

// 39 Kommentare

Wenn du von Bali nach Nusa Penida reisen möchtest, gibt es hierzu mehrere Möglichkeiten. Von Sanur, Padang Bai und Benoa werden mehrmals täglich Nusa Penida Boot Fahrten angeboten. Von Padang Bai verkehrt zudem eine Nusa Penida Fähre. Sofern du dich auf der Nachbarinsel Nusa Lembongan befindest, bestehen auch von dort aus Möglichkeiten zur Nusa Penida Anreise.

Auf Nusa Penida gibt es zwei Häfen, die sich beide im Norden der Insel befinden. Der größere Hafen, an dem auch die Nusa Penida Fähre anlegt, ist der Buyuk Harbour. Etwa 7,6 Kilometer westlich befindet sich der kleine Hafen „Pelabuhan Toyapakeh“ für Schnellboote, die aus Sanur oder Benoa kommen:

Da sich auch die meisten Unterkünfte auf Nusa Penida im Norden befinden, haben die Häfen in der Regel eine gute Lage, um schnell deine Unterkunft erreichen zu können. Die bekanntesten und beliebtesten Sehenswürdigkeiten auf Nusa Penida befinden sich jedoch mehr im Westen und Süden und teils auch im Osten der Insel. Um hierher zu fahren, solltest du von den Häfen aus daher etwas mehr Zeit einplanen.

Hier findest du übrigens weitere Informationen zur Fortbewegung auf Nusa Penida (Roller ausleihen, Mietwagen, Privatfahrer und Co.).

Übrigens können wir dir für deinen Aufenthalt auf Nusa Penida den Nusa Penida Reiseführer – Insel der Abenteuer empfehlen.
 

Von Bali nach Nusa Penida – Möglichkeiten zur Anreise nach Nusa Penida

Um von Bali nach Nusa Penida zu reisen, nutzen die meisten den Hafen von Sanur. Sofern sich deine Unterkunft in Sanur oder Umgebung befindet, ist dies für dich der schnellste Weg, um nach Nusa Penida zu kommen. Zudem fahren von Sanur aus die meisten Boote nach Nusa Penida. Somit hast du von Sanur aus mindestens einmal stündlich die Möglichkeit, nach Nusa Penida überzusetzen.

Von Bali nach Nusa Penida Schnellboot
Um von Bali nach Nusa Penida zu fahren, kannst du z.B. ein Schnellboot von Sanur aus nehmen

Die Anfahrtszeiten, die von den üblichen Touristen-Orten zum nächstgelegenen Hafen entstehen, haben wir nachfolgend für dich zusammengestellt:

  • Von Kuta: 20 Minuten zum Hafen Benoa oder 30 Minuten zum Hafen Sanur
  • Seminyak: 30 Minuten zum Hafen Benoa oder 40 Minuten zum Hafen Sanur
  • Von Canggu: 50 Minuten zum Hafen Sanur oder ebenfalls 50 Minuten zum Hafen Benoa
  • Aus dem Süden (Jimbaran oder Nusa Dua): Je nach Lage ca. 20 bis 30 Minuten zum Hafen Benoa oder ca. 40 Minuten zum Hafen Sanur
  • Von Ubud: 50 Minuten zum Hafen Sanur
  • Aus Amed: 1,5 Stunden zum Hafen Padang Bai

Die Häfen, um von Bali nach Nusa Penida zu kommen, kannst du auf der nachfolgenden Karte sehen:

Von Sanur nach Nusa Penida – hier werden die meisten Nusa Penida Boot Fahrten angeboten

Vom Hafen in Sanur verkehren ab 7 Uhr morgens zahlreiche Schnellboote nach Nusa Penida. Diese Schnellboote kannst du auch für einen Tagesausflug nach Nusa Penida nutzen, da die Schnellboote bis ca. 18 Uhr abends auch einen Rücktransfer anbieten.

Nusa Penida Anreise Schnellboot innen
Die Nusa Penida Anreise mit dem Schnellboot verläuft bequem auf gepolsterten Sitzen

Die günstigste Variante, um von Sanur nach Nusa Penida zu fahren, ist das langsame Boot von Perama Tours, das täglich um 10:30 Uhr den Hafen von Sanur verlässt. Die einfache Fahrt kostet 100.000 IDR (ca. 6 Euro) pro Person (Stand Mai 2018) und dauert ca. 90 Minuten. Eine Rückfahrt am selben Tag ist leider nicht möglich.

Da die Einheimischen lieber die teureren Tickets für Schnellboote verkaufen möchten, ist es am Strand meistens nicht so einfach an Informationen zu kommen. Zudem fährt das Boot je nach Gezeiten an unterschiedlichen Stellen ab. In der Regel findet die Abfahrt entweder vor dem Ananda Hotel oder in der Nähe des Grand Inna Bali Beach Hotels ab. Dort kannst du vor Ort auch die Tickets erwerben.

Opt In Image
Bali / Lombok Newsletter + Die 22 besten Reisetipps für Bali & Lombok

Trage dich in unseren Bali / Lombok Newsletter ein und erhalte als Bonus sofort unser kostenloses E-Book zu den 22 besten Reisetipps für Bali & Lombok.

  • 50 Seiten Seiten randvoll mit Insider-Tipps
  • Zahlreiche Bilder damit du weißt, was dich erwartet
  • Sofort downloaden

Durch Anklicken des Buttons "► Jetzt eintragen" erkläre ich mich damit einverstanden, dass mir die Webseite unaufschiebbar.de regelmäßig Informationen zum Thema Bali / Lombok per E-Mail zuschickt. Zusätzlich erhalte ich das kostenlose Freebie. Ich kann mich jederzeit von diesem Newsletter abmelden.

Nusa Penida Anreise Schnellboot
Zur Nusa Penida Anreise kannst du z.B. von Sanur aus ein Schnellboot nutzen

Am einfachsten und schnellsten ist es, wenn du das Ticket-Office direkt am Hafen nutzt. Mit Blickrichtung aufs Meer befindet sich dieses Ticket-Haus gleich als erstes auf der linken Seite am Hafen von Sanur. Die einfache Fahrt kostet 200.000 IDR (ca. 12 Euro) pro Person (Stand Mai 2018) und dauert nur ca. 35 Minuten. Im Ticket-Office kannst du direkt Rückfahrkarten für den selben Tag oder einen anderen Tag erwerben. Dies kostet dann 350.000 IDR pro Person für die Hin- und Rückfahrt (ca. 21 Euro).

Nusa Penida Boot Fenster
Während der Fahrt mit einem Nusa Penida Boot sorgen Fenster für ausreichend Frischluft

Wenn du mehr Sicherheit haben möchtest, kannst du dein Ticket auch vorab online erwerben. Dies ist etwas teurer als vor Ort, aber du gehst auf diese Weise sicher, dass du zu deiner Wunschzeit auch einen Platz im Schnellboot hast. Online-Tickets findest du z.B. bei Direct Ferries (einem Unternehmen aus London, das bereits seit 1999 auf dem Markt ist und jährlich mehr als 1,2 Millionen Überfahrten weltweit vermittelt).

Erfahrungswerte mit der Nusa Penida Boot Fahrt von Sanur

Die Fahrt mit einem Nusa Penida Boot ist recht komfortabel. Du sitzt auf gepolsterten Sitzen in Dreier-Reihen und kannst dein Gepäck aufs obere Deck bringen lassen. An den Seiten lassen sich kleine Schiebefenster öffnen, die während der Fahrt für Frischluft sorgen.

Von Bali nach Nusa Penida Boot Sanur
Um von Bali nach Nusa Penida zu kommen, musst du teilweise durchs Meerwasser laufen

Um zu einem Nusa Penida Boot zu gelangen, musst du in der Regel kurz durchs Meerwasser laufen, um einzusteigen. Das Wasser ist jedoch flach, sodass du nicht groß nass wirst. Am Hafen von Nusa Penida kannst du dann über Stege bzw. Wasserkissen trocken an den Strand gelangen.

Nusa Penida Boot Sanur
Dein Gepäck wird auf dem Nusa Penida Boot oben auf dem Deck transportiert

Fahrtzeiten und Ankunftshafen auf Nusa Penida

In der Hauptsaison fährt stündlich ein Nusa Penida Boot ab. Frage am Ticket-Schalter am besten nach der nächst möglichen Abfahrtszeit. Sofern du dich ohnehin in der Nähe des Hafens befindest, kannst du auch am Vortag zum Ticket-Office gehen und dort bereits ein Ticket mit fester Abfahrtszeit kaufen. In der Regel werden die Abfahrtszeiten gut eingehalten oder haben aus unserer Erfahrung nur leichte Verspätung (max. 15 bis 20 Minuten).

Nusa Penida Anreise Hafen
Wenn du die Nusa Penida Anreise mit dem Schnellboot hinter dich gebracht hast, kannst du den Hafen trockenen Fußes betreten

Die Schnellboote, die Nusa Penida von Sanur aus anfahren, legen am kleinen Nordwest-Hafen der Insel an. Für deinen Transfer zur Unterkunft kannst du entweder direkt beim Ticketkauf einen Transfer buchen oder vor Ort einen Roller mieten. Dieser kostet dich am Hafen 70.000 bis 75.000 IDR pro Tag (ca. 4,20 bis 4,50 Euro). Frage hier explizit auch nach Helme, da dir diese nicht proaktiv angeboten werden. Die Helme sind im Preis inklusive.

Falls du nicht selber fahren möchtest, gibt es am Hafen auch Roller-Taxis und Privat-Fahrer, die dich zur Unterkunft oder an einen Ort deiner Wahl auf Nusa Penida bringen.

Von Padang Bai nach Nusa Penida – die günstigste Möglichkeit mit der Nusa Penida Fähre

Vom Hafen Padang Bai aus verkehrt einmal täglich die öffentliche Nusa Penida Fähre. Diese verlässt den Hafen planmäßig um 14 Uhr. Die Nusa Penida Fähre hat eine Kapazität bis zu 250 Passagieren und kann zudem Roller, Motorräder und Autos mitnehmen.

Nusa Penida Fähre Padang Bai
Von Padang Bai aus kannst du die Nusa Penida Fähre für wenig Geld nutzen

Eine Überfahrt mit der Nusa Penida Fähre ist die preisgünstigste Möglichkeit, um von Bali nach Nusa Penida zu kommen. Die einfache Fahrt ohne Roller oder Auto kostet lediglich 31.000 IDR (ca. 1,83 Euro, Stand April 2018) pro Person. Die Überfahrt mit der Nusa Penida Fähre dauert ungefähr 1 Stunde.

Die Nusa Penida Fähre legt am großen Hafen Buyuk an. Von dort aus kannst du z.B. einen Roller mieten, um deine Unterkunft auf Nusa Penida zu erreichen oder um die Insel zu erkunden. Sofern du einen Tagesausflug nach Nusa Penida planst, ist die Rückfahrt mit der Nusa Penida Fähre nicht ideal. Die einzige Rückfahrtzeit ist um ca. 16 Uhr. In der Hauptsaison werden manchmal auch zwei Fähren pro Tag angeboten.

Von Padang Bai aus verkehrt zudem um 6:30 Uhr morgens ein öffentliches Nusa Penida Boot vom Strand aus. Dieses hat jedoch eine maximale Kapazität von 20 Personen, sodass du pünktlich vor Ort sein solltest. Für die einfache Fahrt werden 40.000 IDR (ca. 2,36 Euro, Stand April 2018) pro Person berechnet.

Taxikosten zum Hafen Padang Bai

Obwohl Padang Bai die günstigsten Konditionen bietet, um von Bali nach Nusa Penida zu kommen, solltest du deine tatsächlichen Kosten vorab kalkulieren. Je nachdem, wo sich deine vorherige Unterkunft auf Bali befindet, können teils höhere Taxi-Kosten für die Fahrt nach Padang Bai anfallen. Während du nach Sanur problemlos z.B. ein Blue Bird Taxi nehmen kannst, wirst du es bei Padang Bai schwerer haben einen Taxifahrer zu finden.

Nusa Pendia Anreise Hafen Padang Bai
Zur Nusa Pendia Anreise kannst du z.B. den Hafen von Padang Bai nutzen

Alternativ kannst du einen privaten Transfer buchen, der jedoch meist teurer ist als ein Taxi. Sofern sich deine Unterkunft im Süden Balis befindet (z.B. Kuta oder Canggu), ist es aus unserer Erfahrung einfacher und am Ende ungefähr gleich teuer, wenn du von Sanur aus nach Nusa Penida übersetzt. Sofern du mit einem Roller oder Mietauto die Nusa Penida Fähre nutzt, rentieren sich die Fahrtkosten deutlich mehr.

Tagesausflug von Benoa nach Nusa Penida

Von Benoa aus kannst du über den Fähranbieter Quicksilver eine Tagestour nach Nusa Penida unternehmen. Diese startet um 9 Uhr morgens mit einem Frühstück auf dem 37 Meter langen Katamaran. Das Schiff legt um 9:15 Uhr ab und trifft um ca. 10:30 Uhr am Toyapakeh Strand auf Nusa Penida ein. Um 15 Uhr verlässt das Nusa Penida Boot den Strand wieder.

Eine Tagestour mit Quicksilver kostet für Erwachsene 100 US-Dollar (ca. 80,99 Euro, Stand April 2018). Kinder bis 14 Jahren zahlen die Hälfte. Im Reisepreis sind bei Quicksilver auch ein Mittagessen, Nachmittags-Tee und frische Handtücher enthalten. Zudem kannst du auf Nusa Penida an einem Landausflug teilnehmen, mit dem Bananen Boot fahren und vor Ort schnorcheln. Weitere Informationen findest du hier.

Von Nusa Lembongan nach Nusa Penida – die schnellste Möglichkeit zur Nusa Penida Anreise

Sofern du dich auf Nusa Lembongan befindest, kannst du in ca. 10 Minuten Fahrtzeit nach Nusa Penida übersetzen. Es gibt öffentliche Boote, die bereits um 6 Uhr morgens ablegen. Diese starten zum einen in der Nähe der Hängebrücke zwischen Nusa Lembongan und Nusa Ceningan. Zum anderen befindet sich ein Ablegeplatz am Strand von Jungut Batu.

Darüberhinaus fahren den ganzen Tag über Boote von der Yellow Bridge, die Nusa Lembongan und Nusa Ceningan miteinander verbindet. Die Boote haben keine festen Abfahrtszeiten, sondern legen ab, sobald sie voll sind. Auf ein Boot passen in der Regel 10 Passagiere und die Überfahrt kostet 50.000 IDR pro Person (knapp 3 Euro , Stand Juli 2018).

Von Nusa Lembongan nach Nusa Penida
Von Nusa Lembongan nach Nusa Penida fahren ebenfalls Boote

Alternativ kannst du ein privates Charter Boot organisieren. Frage hierzu am besten in deiner Unterkunft auf Nusa Lembongan nach oder gehe hierzu an den Strand von Jungut Batu. Die Preise für ein privates Boot variieren je nach Anbieter und Saison, können aber ca. bei 300.000 IDR (ca. 18 Euro) pro Boot liegen.

Sofern du von Nusa Lembongan aus einen Schnorchel- oder Tauchausflug nach Crystal Bay oder zum Manta Point Nusa Penida gebucht hast, kannst du die Tour-Anbieter auch darum bitten, dich in Nusa Penida rauszulassen. In diesem Fall nimmst du dein Gepäck mit aufs Boot und fährst von Crystal Bay aus nicht wieder zurück nach Nusa Lembongan. Auch diese Variante kann eine Möglichkeit für dich sein, um von Nusa Lembongan nach Nusa Penida zu kommen.

FAQ zu deiner Anreise nach Nusa Penida

Die am häufigsten gestellten Fragen zur Nusa Penida Anreise möchten wir dir nachfolgend in Kurzform beantworten.

Sollte ich eine Reisetablette vor der Fahrt mit einem Nusa Penida Boot oder der Nusa Penida Fähre einnehmen?

Der Wellengang zwischen Bali und Nusa Penida ist in der Regel nicht allzu stark. Bei schönem Wetter sind die Wellen mäßig hoch. Dennoch schwanken sowohl die Nusa Penida Fähre wie auch ein Nusa Penida Boot während der Fahrt merklich. Vor allem wenn du einen empfindlichen Magen hast oder dir schnell übel wird, solltest du zur Vorsorge besser eine Reisetablette einnehmen. Wir empfehlen dir hierzu Reisetabletten mit dem Wirkstoff Dimenhydrinat.

Gibt es während der Überfahrt von Bali nach Nusa Penida Toiletten?

Auf der Nusa Penida Fähre findest du Toiletten nach indonesischem Standard. Toiletten-Papier gibt es dort nicht, sodass du dir gegebenenfalls etwas Papier mitnehmen solltest.

Anreise nach Nusa Penida Toiletten
Wenn du die Anreise nach Nusa Penida geschafft hast, warten am Hafen bei Bedarf auch Toiletten auf dich

Die kleinen Nusa Penida Schnellboote, die von Sanur aus verkehren, verfügen in der Regel nicht über Toiletten. Hier solltest du vorab die Toiletten am Hafen von Sanur nutzen. Bei der Ankunft auf Nusa Pendia findest du am Hafen Pelabuhan Toyapakeh wieder Toiletten. Auch der große Hafen Buyuk, an dem die Nusa Penida Fähre anlegt, bietet Toiletten an.

Gibt es auf den Booten Rettungswesten für die Nusa Penida Anreise?

Die Schnellboote, mit denen du von Bali nach Nusa Penida fahren kannst, haben in der Regel ausreichend viele Rettungswesten an Bord. Zumindest war dies unsere Erfahrung während der Überfahrten. Die Nusa Penida Fähre verfügt unseres Wissens nach nicht über Rettungswesten.

Können die Boot-Tickets auch per Kreditkarte bezahlt werden?

Es gibt einige Schnellboot-Anbieter, die vor allem von Sanur aus auch Online-Buchungen anbieten. Bei diesen kannst du häufig mit der Kreditkarte übers Internet bezahlen. Bei den Ticket-Schaltern vor Ort in Sanur oder Padang Bai wird keine Kartenzahlung akzeptiert (Stand September 2017). Jedoch gibt es am Hafen von Sanur neben dem Ticket-Office einen ATM, an dem du indonesische Rupiah abheben kannst.

Ist es möglich, von Nusa Penida auf die Gili-Inseln zu weiterzufahren?

Ja, dies ist möglich. Du kannst im Hafen von Toyapakeh (z.B. beim Anbieter „Maruti“) ein Ticket erwerben. Am Reisetag solltest du um spätestens 8 Uhr am Hafen sein. Von dort aus wirst du dann zunächst auf eine kleine Plattform vor der Küste gefahren, wo du zwischen 9 Uhr und 9:30 Uhr  auf das Schnellboot umsteigst.

Die Fahrt geht über Padang Bai (Bali), wo noch weitere Passagiere zusteigen. Auf Gili Trawangan triffst du dann um ca. 13 Uhr ein. Auch die anderen beiden Inseln Gili Meno und Gili Air werden anschließend angefahren. Vielen Dank an unseren Leser Thomas für diesen tollen Tipp und seinen Kommentar!

Unterkunftsempfehlung auf Nusa Penida

Sofern du mehrere Tage auf Nusa Penida bleiben möchtest, können wir dir die Timbool Bungalows im Norden von Nusa Penida empfehlen. Die Bungalow Anlage wurde 2017 neu gebaut und wird sehr herzlich von Kadek und seinem Team geführt.

Timbool Bungalow Nusa Penida
Als Unterkunft auf Nusa Penida können wir die Timbool Bungalows sehr empfehlen

Die Bungalows bieten eine heiße Dusche, was in vielen Unterkünften auf Nusa Penida nicht selbstverständlich ist. Zudem hast du hier ein sehr gut funktionierendes WLAN, mit dem du sogar Filme und Serien streamen kannst. Das Frühstück ist sehr lecker und du kannst täglich zwischen vier verschiedenen Speisen wählen (Omelette oder Rührei mit Toast, Pancake oder Fruchtsalat).

Die Timbool Bungalows sind sehr sauber und werden täglich gereinigt. Zum Strand benötigst du ca. 5 Minuten zu Fuß. Dort wird u.a. auch Schnorchel-Equipment ausgeliehen, mit dem du die nahe gelegenen Schnorchel-Gebiete im Norden erkunden kannst. Auch einige Warungs und einheimische Strand-Restaurants erreichst du innerhalb weniger Gehminuten.

Unser Fazit zur Nusa Penida Anreise

Alles in allem ist die Anreise nach Nusa Penida von Bali aus einfach und problemlos. Am einfachsten ist es aus unserer Sicht, wenn du von Sanur aus ein Schnellboot nimmst. Mit diesem kannst du innerhalb von nur 30 Minuten von Bali nach Nusa Penida übersetzen. Zudem verkehren die Boote sehr regelmäßig, was dir viel Flexibilität bietet. Auch ein Tagesausflug nach Nusa Penida ist so gut durchführbar.

Nusa Penida Boot Anreise Sanur
Von Sanur aus fährt mehrmals täglich ein Nusa Penida Boot wie dieses

Sofern du ausschließlich zum Schnorcheln nach Nusa Penida fahren möchtest, kannst du alternativ auch eine organisierte Tour buchen. Getyourguide bietet hierzu beispielsweise eine Schnorchel-Tour an, die dich direkt von deiner Unterkunft auf Bali zu den schönsten Schnorchel Spots bringt. Hierzu zählen u.a. der Manta Point Nusa Penida und die fischreiche Cryistal Bay.

Hast du bereits eigene Erfahrungen zur Nusa Penida Anreise gemacht und möchtest diese mit uns teilen? Dann freuen wir uns sehr, wenn du hierzu die Kommentarfelder unter diesem Beitrag nutzt. Auch offene Fragen kannst du hier jederzeit stellen.

Alles Liebe und viel Spaß auf Nusa Penida

Jenny & Christian

Unser Tipp für Weltenbummler: Hebe mit der Reisekreditkarte kostenlos weltweit Geld ab ohne Gebühren zu bezahlen! Hol‘ sie dir gratis hier:

DKB Cash

Opt In Image



Bali Lombok Rundreise (14, 18 oder 21 Tage)
Reiseführer mit detaillierter Reiseroute - inklusive Nusa Penida, Nusa Lembongan & Gili Inseln

Du möchtest eine Bali Lombok Rundreise machen, weißt aber noch nicht genau, wie du die Reise am besten planst? Dann beenden wir dein Kopfzerbrechen gerne! Denn mit unserem Rundreiseführer erhältst du alle Infos, die du für deine Highlight-Reiseroute benötigst. Egal, ob du 2 Wochen, 18 Tage oder 3 Wochen unterwegs bist.

 

Opt In Image



222 Lombok & Bali Highlights
Sehenswürdigkeiten, Ausflüge, Geheimtipps & Aktivitäten

Du fliegt bald nach Bali und / oder Lombok und weißt noch nicht zu 100%, was dort alles möglich ist? Unsere 222 Lombok & Bali Highlights zeigen dir vielfältige Sehenswürdigkeiten, Ausflüge, Geheimtipps und Aktivitäten. So wird dir garantiert nicht langweilig und du weißt an jedem Tag deiner Reise, was du unternehmen kannst.

 

39 Responses

  1. Romi
    | Antworten

    HeyJenny! Hey Christian!
    Danke euch für die ausführlichen Tipps auf euerer Seite! :-)
    Anschließend unserer Australien-Reise wollen wir noch 7,5 Tage auf Bali verbringen..
    1. Nacht in Sanur (kommen erst um mitternacht in DPS an)
    Morgens wollen wir dann gleich von Sanur auf Nusa Penida für 1 Nacht.

    Wir wollten dann für 1 Nacht auf Gili T.
    habe bereits in eurem Beitrag gelesen, dass es von Nusa Penida eine Fähre gibt (mit Zwischenstopp Padang Bai)
    Wir wollen aber auch nach Tirta Gangga (Tempel)
    Danach wollen wir noch Ubud 2 Nächte und 2 Nächte Seminyak/Canggu..

    Bin jetzt unsicher ob besser Variante 1:
    Sanur-Nusa Penida-Gili Tr.-Tirta Gangga (über Amed)-Ubud-Canggu
    oder Variante 2:
    Sanur-Nusa Penida-Tirta Gangga (über Padang Bai oder Amed?)-Gili T.-Ubud (über Padang Bai oder Amed?)-Canggu
    Vielleicht habt ihr einen Ratschlag für mich? :) Danke LG Romi

    • Jenny
      | Antworten

      Hallo liebe Romi,
      vielen Dank für deinen Kommentar und das liebe Feedback :-)
      Eure Reisepläne klingen toll und Bali wird euch garantiert gefallen. Wir würden euch eher Variante 2 empfehlen, da ihr dann nicht zweimal an einem Tag mit dem Schnellboot fahren müsst und außerdem mehr Zeit auf Gili T habt. Von Nusa Penida würden wir an eurer Stelle ein Schnellboot nach Padang Bai nehmen und dort dann weiter nach Gili T fahren. Es gibt vor Ort auch Kombi-Angebote, die ihr buchen könnt. Dann müsst ihr in Padang Bai nicht aussteigen und könnt einfach im Schnellboot sitzen bleiben.
      Von Gili T fährt jeden Morgen um 10:45 Uhr ein Schnellboot von Freebird Express nach Amed. Das könnt ihr z.B. schon vorab online über Direct Ferries buchen, um auch sicher einen Platz an eurem Reisetag zu haben. Eine andere Verbindung gibt es nämlich leider nicht. Am Hafen in Amed ist es dann am einfachsten, wenn ihr einen Privatfahrer arrangiert, der euch zu Tirta Gangga und dann weiter nach Ubud fährt. Auf dem Weg könntet ihr z.B. auch noch den Taman Soekasada Ujung Water Palace besuchen. Einen Privatfahrer findet ihr entweder am Hafen von Amed oder ihr bucht ihn vorab, was aus unserer Erfahrung sicherer ist, damit ihr nicht so viel Zeit vor Ort mit der Suche verliert. Über getyourguide könnt ihr z.B. einen Englisch sprachigen Privatfahrer für 57 Euro mit Abholung in Amed buchen. Er steht euch dann insgesamt 10 Stunden lang zur Verfügung. Gebt dann am besten die Uhrzeit an, wann ihr am Hafen in Amed abgeholt werden möchtet und welche Stopps ihr unterwegs nach Ubud plant. Leider fährt Blue Bird (das günstigste Taxi-Unternehmen) nicht hoch bis nach Amed, daher sind die Taxi-Preise hier deutlich höher. Alternativ könnt ihr auch mal in eurer Unterkunft in Ubud nachfragen, ob sie einen Abholservice in Amed mit Stopp bei Tirta Gangga anbieten können.
      Wir hoffen, das hilft euch weiter.
      Liebe Grüße und schon mal eine tolle Zeit auf Bali :-)
      Jenny & Christian

  2. rainario
    | Antworten

    Servus beinand! Um mal auf die aktuelle Situation nach dem Erbeben im August einzugehen: es ist relativ wenig auf Gili Air los dh es wird sogar richtig familiär ;) und man hat die Insel sozusagen für sich. Es sind noch nicht alle Hotels wieder eröffnet. Schäden sind teils noch zu sehen… aber nach vorn schauen is das Motto! Die Leute brauchen den Tourismus zum überleben.

    Gili T is halbwegs gut besucht, etwa die Hälfte der Bars ist offen- hat uns ein Local gesagt, der am 13.9.18 mit seinem Boot drüben war.

    Auch die großen, komfortablen Schnellboote fahren aktuell wieder rüber zu den Gilis (wir sind von Padang Bai aus gefahren) und man konnte beim Ekajaya Anbieter mit Kreditkarte zahlen (allerdings zusätzlich 3% Aufpreis).

    Anbieter der großen Boote unter gilitickets.com (Billiganbieter und ältere Schiffe) oder direkt bei ekajayafastboat.com .

    Und DANKE für die vielen guten Tips euch beiden! Der Stefan Loose is einfach ned detailliert genug find ich.

    • Jenny
      | Antworten

      Hallo lieber Rainario,
      vielen Dank für deinen Kommentar und die ausführliche Schilderung! Das ist mit Sicherheit super hilfreich für alle, die bald auf die Gili Inseln reisen möchten. Dankeschön!
      Und natürlich auch vielen lieben Dank fürs Lob! Das freut uns sehr :-)
      Liebe Grüße
      Jenny & Christian
      PS: Wir haben deinen Kommentar auch mal in unseren Beitrag zur Gili Anreise kopiert, da er dort die Leser mit Sicherheit auch interessiert. Wir hoffen das ist okay für dich.

  3. Julia
    | Antworten

    Hallo ihr beiden,
    wir bereiten uns schon länger auf unsere Bali Reise im November vor und immer wieder stoßen wir auf eure Seite, die uns eindeutig am meisten Input gibt und am besten weiterhilft!
    Wir starten von Sanur aus über Nusa Lembongan und hüpfen rüber auf Nusa Penida. Bis dahin kein Problem mit dem Transfer. Nur kurze Frage: Wo kommt man denn an, wenn man von der Yellow Bridge übersetzt auf Nusa Penida? Mir geht es darum, ob wir uns ab dort einen Roller nehmen oder einen Fahrer zu unserem Hotel. Ist das am Crystal Bay?
    Weiter gehts von Nusa Penida nach Ubud. Jetzt komm ich bisschen ins stocken. Es gehen da regelmäßig Speedboote zwischen Penida und Padang Bai, richtig? Wisst ihr da grob die Abfahrtszeiten, Dauer und einen One-Way Preis? Ist da ein Transfer dabei (liest man ja öfter mal)?
    Macht weiter so und viele liebe Grüße
    Julia

    • Jenny
      | Antworten

      Hallo liebe Julia,
      erst mal vielen Dank für deinen Kommentar und die netten Worte. Das freut uns!
      Die Boote von der Yellow Bridge fahren überwiegend zum Toyapakeh Hafen auf Nusa Penida. Dort könnt ihr am Hafen einen Roller mieten oder auch nach Fahrern schauen. Wenn ihr schon eine Unterkunft gebucht habt, könnt ihr auch vorab mal Kontakt dorthin aufnehmen und nach einer Abholung am Hafen fragen. Oftmals bieten die Unterkünfte das nämlich an.
      Die Schnellboote zwischen Nusa Penida und Padang Bai fahren ca. jede Stunde. Es gibt verschiedene Anbieter, die unterschiedliche Preise haben. Aus unserer Erfahrung ist es am günstigsten, wenn ihr nach Sanur mit dem Schnellboot fahrt. Der Preis liegt one way bei 200.000 IDR pro Person und die Boote starten auch am Toyapakeh Hafen. Die Fahrt dauert sowohl nach Sanur wie auch nach Padang Bai ca. 30 bis 35 Minuten mit dem Schnellboot. Anbieter, die auch direkt einen Transfer mit anbieten, gibt es auch. Da solltet ihr am besten vor Ort mal fragen. In Padang Bai könnt ihr sonst einen privaten Fahrer am Hafen nehmen. In Sanur fahren auch Blue Bird Taxis, mit denen die Fahrt deutlich günstiger wird. Wir haben von Sanur nach Ubud ca. 10 Euro mit Blue Bird bezahlt.
      Liebe Grüße und schon mal eine tolle Reise
      Jenny & Christian

      • Julia Müller
        | Antworten

        1000 Dank :) Das hat mich auf jeden Fall weitergebracht. Wir werden uns Vorort über die Weiterreise nach Ubud schlau machen und euch mal kurz Bescheid geben, für welche Variante wir uns entschieden haben. Aber so fühl ich mich schon mal sicher, dass wir überhaupt weiterkommen. Lieben Gruß Julia

  4. Susanne Ziems
    | Antworten

    Hallo Jenny,

    wir planen von Sanur aus nach Nusa Lembogan zur fahren und ein paar Tage später nach Nusa Penida und dann nach Lambok. Wie ich aus den Beiträgen gelesen habe, ist die Überfahrt mit dem Schnellboot ziemlich deftig. Unserem Sohn wird recht schnell schlecht auf einem Boot, wenn Wellengang ist. Wäre es daher besser esrt nach Nusa Penida zu reisen, um die Fähre nehmen zu können? Und wir kommen wir am Besten nach Lambok und später wieder zurück nach Sanur.

    Ich freue mich auf Deine Antwort.

    Liebe Grüße
    Susi

    • Jenny
      | Antworten

      Hallo liebe Susi,
      danke für deinen Kommentar und die Fragen. Schaue gleich am besten auch mal in deinen Posteingang, denn wir haben eben deine E-Mail beantwortet ;-)
      Die Überfahrt mit dem Schnellboot ist je nach Wellengang tatsächlich eine Herausforderung für den Magen. Wir selber haben da auch schnell Probleme und nehmen daher immer 30 Minuten vor der Abfahrt eine Reisetablette ein. Sie machen zwar etwas müde, aber dafür wird uns damit nicht schlecht. Die Fähre ist im Vergleich zwar ruhiger, aber uns persönlich ist darauf ehrlich gesagt nach der Zeit genauso schlecht gewesen (wir waren so naiv zu denken, dass wir da keine Reisetablette brauchen…). Daher würden wir von Sanur aus das Schnellboot nehmen, da es schneller geht (ca. 30 bis 35 Minuten) und auch zuverlässiger ist als die Fähre.
      Wenn ihr von Nusa Penida nach Lombok reisen wollt, gibt es verschiedene Möglichkeiten:
      1) Ihr nehmt zunächst die Fähre (ca. 1,5 Stunden) oder das Schnellboot (ca. 35 Minuten) nach Padang Bai und steigt dort dann um. Entweder auf die Fähre nach Lembar (sie fährt stündlich, ist preiswert und dauert ca. 4 bis 5 Stunden) oder ein Schnellboot. Beides ist für euren Sohn mit einem empfindlichen Magen aber wahrscheinlich nicht ganz so angenehm.
      2) Ihr fahrt zurück mit dem Schnellboot nach Sanur (ca. 30 Minuten) und nehmt dort ein Taxi zum Flughafen (ca. 40 Minuten). Am Inlandsflughafen könnt ihr dann einen kleinen Flieger nach Lombok nehmen (25 Minuten Flugdauer). Wenn ihr nach Süd-Lombok wollt, ist das wahrscheinlich die bessere Option.
      Liebe Grüße
      Jenny & Christian

  5. Steffi
    | Antworten

    Vielen herzlichen Dank für eure tollen Tipps! Mein Freund und ich starten in einer Woche unsere Bali Rundreise und ich bin grad am Planen… wie werden u.a. ein paar Tage auf Nusa Penida und danach noch auf Nusa Lembongan verbringen.
    Nun hätte ich noch ein paar Fragen zur An- und Abreise:
    Da wir davor in Amed sein werden, werden wir die Fähre vom Hafen Padang Bai aus nehmen. Fährt diese auch am Samstag und Sonntag ganz normal um 14.00 Uhr? Und kann man die Tickets im Vorfeld online buchen? Oder vor Ort kaufen? Läuft man ggf. Gefahr, keinen Platz mehr zu bekommen?
    Die Weiterreise nach Nusa Lembongan dürfte einfach sein, oder?
    Welcher Hafen ist am besten von Nusa Lembongan zurück nach Bali, wenn wir danach weiter wollen nach Uluwatu?
    Sorry für die vielen Fragen und schon mal vielen herzlichen Dank und liebe Grüße!
    Steffi

    • Jenny
      | Antworten

      Hallo liebe Steffi,
      erst mal vielen Dank für die netten Worte und deinen Kommentar.
      Die Fähre von Padang Bai nach Amed ist ein recht „traditionelles“ Erlebnis, wie die Einheimisches es wohl ausdrücken würden ;-) Sie fährt täglich (also auch am Wochenende) gegen 14 Uhr, ist aber nicht immer so zuverlässig. Es kann also auch passieren, dass sich die Abfahrtszeit verzögert oder die Fähre kaputt ist (das passiert regelmäßig mal, da sie schon etwas in die Jahre gekommen ist). Falls es am Reisetag Probleme mit der Fähre geben sollte, könnt ihr aber in Padang Bai auch ein Schnellboot nehmen. Tickets für die Fähre gibt es nur vor Ort und leider nicht online. Davor keinen Platz mehr zu bekommen, braucht ihr keine Sorge zu haben (das haben wir zumindest noch nie erlebt oder gehört). Im Notfall könnt ihr ansonsten ein Taxi nach Sanur nehmen und von dort aus mit dem Schnellboot fahren.
      Von Nusa Penida nach Nusa Lembongan fahren kleine, einheimische Boote, die sogenannten Jungkungs. Von Nusa Penida starten sie am Toyakapeh Hafen. Abfahrtszeiten gibt es keine, da müsst ihr euch einfach am Strand etwas durchfragen. Nusa Penida ist vergleichsweise noch eher untouristisch und daher häufig ein spannendes Erlebnis :-)
      Von Nusa Lembongan würden wir am Mushroom Beach ein Schnellboot nach Sanur nehmen. In Sanur fahren dann Blue Bird Taxis, die euch recht kostengünstig nach Uluwatu bringen können.
      Liebe Grüße und eine tolle Reise
      Jenny & Christian

  6. Michael Hecker
    | Antworten

    Liebe Jenny,
    zunächst einmal herzlichen Dank für die vielfältigen und sehr aufschlussreichen Infos bezüglich Nusa Penida! Aufgrund eures tollen Blogs haben wir fünf Nächte auf Nusa Penida gebucht und sind vor 3 Stunden hier angekommen. Unser ursprünglicher Plan war das langsame Boot von Sanur aus zu nehmen. Uns erschien das mit Mitte 50 als gesundheitsverträglicher. Letztendlich haben wir uns für das Schnellboot entschieden, weil das langsame Boot ausschließlich nach Nusa Lembongan fährt. Weil heute ein ziemlich heftiger Wellengang war, würden wir das Schnellboot niemand empfehlen, und der Rücken Probleme oder sonstige Probleme mit Seekrankheit hat. Und wenn es gar nicht anders geht auf alle Fälle möglichst weit hinten sitzen! Auf direktem Weg mit einem langsamen Boot auf Nusa Penida zu kommen, ist unseres Erachtens ausschließlich der Hafen von Padang Bai zu empfehlen.
    LG Marianne und Michael

    • Jenny
      | Antworten

      Hallo lieber Michael,
      vielen Dank für euren Kommentar und das Teilen eurer Erfahrungen. Den Wellengang kann man vorher natürlich nicht vorhersagen. Wir hatten mal recht heftigen Wellengang, als wir von Amed nach Gili Trawangan gefahren sind. Das war echt turbulent und ohne Reisetablette ist uns dort auch schnell übel geworden. Daher können wir gut verstehen, dass ihr den stärkeren Wellengang unangenehm fandet. Wir selbst hatten bei Nusa Penida / Nusa Lembongan bisher immer Glück, aber man kann es vorher natürlich nie wissen.
      Am wenigsten merkt man vom Wellengang, wenn man die große Fähre von Padang Bai aus nimmst. Aber die fährt leider nicht ganz so häufig und zuverlässig wie die Schnellboote. Es hat also alles seine Vor- und Nachteile…
      Das langsame einheimische Boot fährt wohl je nach Wetterlage auch manchmal nicht. Wir haben die Erfahrung gemacht, dass die Einheimischen oftmals nichts vom Public Boat sagen, da sie den Touristen halt das teurere Schnellboot-Ticket verkaufen möchten. Daher ist es vor Ort nicht einfach, das zu finden.
      Liebe Grüße und eine tolle Zeit auf Nusa Penida :-)
      Jenny & Christian

  7. Bernd
    | Antworten

    Moin,
    erstmal ein großes Dankeschön für die vielen Informationen. Euer Blog hat uns wirklich sehr bei der Planung unseres diesjährigen Bali-Trips geholfen.
    Wir werden auch ein paar Tage auf Nusa Penida verbringen, haben allerdings noch ein Problem für das wir noch keine wirkliche Lösung gefunden haben. Wir reisen bei unserer 3 wöchigen Rundreise noch klassisch mit Koffern. Das stellt für die Reise von Ubud nach Nusa Penida allerdings eine Herausforderung dar, da ich mal davon ausgehe das die Mitnahme von derartigen Gepäckstücken auf den Speedbooten nicht möglich ist bzw. wir die Koffer für die fünf Tage auf Nusa Penida auch nicht brauchen. Kennt ihr eine gute Möglichkeit Koffer in Sanur in der Nähe des Hafens sicher unterzustellen? Ein günstiges, sicheres Homestay wäre dabei auch eine Option da wir noch überlegen, ob wir nach Rückkehr von Nusa Penida noch eine Nacht in Sanur verbringen.
    Grüße von der dänischen Grenze

    • Jenny
      | Antworten

      Moin lieber Bernd,
      vielen Dank für deinen Kommentar und die lieben Worte. Das freut uns sehr! :-)
      Wenn ihr mit dem Schnellboot von Sanur nach Nusa Penida fahrt, könnt ihr auch Koffer mitnehmen. Die meisten reisen zwar tatsächlich mit Rucksack, aber wir haben auch einige Reisende mit Koffern auf unseren Überfahrten erlebt. Ihr müsst ja ein Stück durchs Wasser laufen, um das Schnellboot zu erreichen. Je nach Anbieter müsst ihr die Koffer dann selber aufs Schnellboot tragen (am besten über dem Kopf halten) oder die Boot-Crew trägt sie sogar für euch aufs Boot. Die Mitnahme ist aber kein Problem.
      Falls euch das trotzdem zu schwer oder nervig wird, ist die Idee mit dem Homestay aus unserer Sicht die beste. Wenn ihr eine Übernachtung in einem Homestay bucht, werdet ihr dort mit Sicherheit eure Koffer schon vorher hinbringen können. Wir haben damit zwar selber keine Erfahrung gemacht, aber die Balinesen sind so herzlich, dass wir uns nicht vorstellen können, dass sie eure Koffer nicht hüten ;-)
      Als gute Homestays in Sanur können wir euch das Mona Homestay oder das Ning Homestay empfehlen. Die beiden Homestays findet ihr z.B. bei Booking. Sofern ihr hier einen neuen Account anlegt, könnt ihr auch unsere 15 Euro Startguthaben nutzen. Nehmt doch am besten vorher schon Kontakt zum Homestay auf (z.B. per E-Mail) und fragt, ob das mit den Koffern okay ist.
      Liebe Grüße und schon mal eine tolle Reise
      Jenny & Christian

    • Lisa
      | Antworten

      Hallo Bernd!
      War eure Reise denn schon? Ich plane gerade auch unsere Bali-Reise mit ein paar Tagen auf Nusa Penida und auch wir reisen noch klassisch mit Koffer nachdem mein Rücken nicht viel von schweren Rucksäcken hält. Habe mich das auch gefragt wie das bei der Überfahrt funktioniert jedoch werden wir wahrscheinlich ohnehin die Fähre von Padang Bai aus nehmen weil wir davor in Amed sind. Ich denke und hoffe auf der Fähre ist es dann noch etwas unproblematischer.

      • Jenny
        | Antworten

        Hi Lisa,
        auf der Fähre werdet ihr mit Koffern auf jeden Fall gut zurecht kommen. Aber auch auf den Schnellbooten sollte es mit den Koffern gut klappen. Die Einheimischen helfen euch auch beim Tragen, falls die Koffer schwer sein sollten ;-)
        Liebe Grüße und eine schöne Reise
        Jenny & Christian

  8. Aggi
    | Antworten

    Hallo ihr Lieben, Danke für die Tipps! Wisst ihr bis wann die Fähren nach Nusa Penida fahren von Sanur aus? Wir landen am 09. um 12 Uhr und ich habe für den selben Tag auf Nusa Penida eine Unterkunft gebucht, nun bin ich am überlegen ob wir nicht stornieren da ich nicht weiß ob wir es schaffen zeitlich….
    LG

    • Jenny
      | Antworten

      Hallo liebe Aggi,
      vielen Dank für deinen Kommentar. Wenn ihr planmäßig um 12 Uhr auf Bali landet, sollte es keine Zeitprobleme geben. Die Boote fahren normalerweise bis zum Einbruch der Dunkelheit um 18 Uhr. Vom Flughafen aus könnt ihr ein Taxi nach Sanur nehmen. Mit Wartezeit am Kofferband und Transfer solltet ihr spätestens um 14 Uhr am Hafen eintreffen. Also selbst falls der Flieger Verspätung hat, sollte das gut klappen :-)
      Liebe Grüße und viel Spaß schon mal
      Jenny & Christian

  9. Sascha
    | Antworten

    Moin,

    ich habe nun auch ein wenig nachgelesen und bei euch einige Tipps erhalten.
    So, wir wollen auch nach Nusa Penida und dort einige Tage bleiben. Dementsprechend brauchen wir ein Return-Ticket.
    Es soll schon am 10.05. nach Nusa Penida gehen, also vielleicht habt ihr einen schnellen Rat parat..
    Es geht um das Local Boot von Perama Tour, welches ihr als günstigste Möglichkeit ansprecht:
    Wo bekomme ich ein solches Ticket her? Ihr sprecht es zwar explizit an (wie kommt ihr allerdings darauf, dass es ein Warung verkauft?), allerdings waren wir vor einigen Stunden dort (ich glaube sie hatten keine Lust mehr und wollten Feierabend haben), und sie meinten, dass sie von so etwas nichts wüssten :-/

    Andere Preise, die mir am Strand angeboten wurden: 350k Return-Ticket beim von euch angesprochenen Ticket-Office.
    Oder von meiner Unterkunft 450k Return.
    Das ist leider schon ein kleiner Unterschied :-P

    Liebe Grüße

    Sascha

    • Jenny
      | Antworten

      Hallo Sascha,
      zunächst mal tut es uns leid, dass ihr im Warung keinen Erfolg hattet. Als wir im Oktober 2017 dort waren, gab es dort tatsächlich noch Tickets. Scheinbar hat sich dies mittlerweile geändert.
      Das Angebot zu 350.000 IDR Hin- und Rückfahrt entspricht noch dem, was wir auch vor Ort gezahlt haben. Das ist aus unserer Sicht der beste Preis, den ihr fürs Schnellboot bekommen könnt.
      Das günstigere und langsamere Public Boat ist tatsächlich nicht so einfach zu finden. Es fährt je nach Gezeiten entweder vor dem Ananda Hotel oder in der Nähe des Grand Inna Bali Beach Hotels ab. Zumindest war es letztes Jahr so. Tickets könnt ihr unseres Wissens nach nur vor Ort erwerben. Da die Einheimischen aber lieber die teureren Schnellboot-Tickets verkaufen möchten, ist es tatsächlich nicht so einfach an Infos zu kommen. Daher kann es schon gut sein, dass davon am Strand niemand etwas wissen möchte.
      Einfacher ist es, wenn ihr die Fähre von Padang Bai aus nehmt. Die ist definitiv günstig und einfach zu finden. Aber der Weg nach Padang Bai verursacht natürlich auch wieder Kosten.
      Viel Spaß auf Nusa Penida und viel Erfolg morgen bei der Fahrt!
      Jenny & Christian

  10. Marion Brinkmann
    | Antworten

    Liebe Jenny,
    vielen Dank für den tollen Bericht.
    Sollte man die Fähre von Sanur nach Nusa Penida im Voraus buchen, oder gibt es ausreichend Tickets vor Ort?
    Um weiter nach Gili T. zu reisen würde ich gerne ein Boot nach Nusa Lembongan nehmen und von dort direkt die Fähre nach Gili T. , ist es easy einen Bootsshuttle von Penida nach Lembongan zu bekommen?

    LG unsd weiterhin tolle Reisen ☺
    Marion

    • Jenny
      | Antworten

      Hallo liebe Marion,
      vielen Dank für deinen Kommentar. Die Boote von Sanur sind aus unserer Erfahrung nicht allzu stark ausgebucht. Du kannst die Tickets also vor Ort kaufen. Es kann eventuell passieren, dass du dann nicht mehr das nächste, sondern erst das übernächste Boot bekommst. Aber selbst in der Hauptsaison musst du hier aus unserer Erfahrung maximal eine Stunde warten. Oder du hast Glück und das nächste Boot fährt schon in 10 Minuten ab :-)
      Die Boote von Nusa Lembongan nach Nusa Penida sind am Toyapakeh Beach normalerweise einfach zu bekommen. Am besten fragt ihr schon in eurer Unterkunft auf Nusa Penida nach einem Boot. Oftmals kennen die Besitzer Familienmitglieder oder Freunde, die euch nach Lembongan fahren können. Ansonsten findet ihr aber auch am Strand Einheimische, die ihr ansprechen könnt.
      Liebe Grüße und eine tolle Zeit in Bali und Lombok
      Jenny & Christian

      • Thomas
        | Antworten

        Es gibt eine direkte Verbindung von Nusa Penida auf die Gilis. Wir waren letzte Woche auf Nusa Penida und sind dann direkt von dort nach Gili T weiter, ohne den beschrieben Umweg über Nusa Lembongan nehmen zu müssen.

        Man kann im Toyapakeh Hafen, am besten am Vortag z.B. bei Maruti, das Ticket kaufen (ohne was 450.000 IDR). Am Reisetag muss man um 08:00 im Hafen sein. Von dort wird man dann mit einem kleinen Boot abgeholt und auf einer schwimmenden Plattform zwischen Nusa Penida und Lembongan zwischengeparkt. Um ca. 09:00-09:30 kommt dann ein Eka Jaya Fast Boat und bringt euch dann ohne umsteigen auf die Gilis, wo man ca um 13h auf Gili T ankommt. Gili Meno und Air entsprechend etwas später. In Padang Bai ist ein kurzer Zwischenstopp um weiter Passagiere aufzunehmen.

        LG
        Thomas

        • Jenny
          | Antworten

          Hallo Thomas,
          vielen lieben Dank für diese Info! Den Weg kannten wir bisher nicht. Super lieb, dass du ihn hier teilst. So können andere Reisende nun schneller und einfacher auf die Gilis reisen – cool! Vielen Dank an dich :-)
          Liebe Grüße
          Jenny & Christian

  11. Monika
    | Antworten

    Vielen Dank für den informativen Bericht. Denn in Ubud wollte niemand etwas über diese Nusa Penida Fähre wissen.
    Leider fährt die Fähre nur um 14.00 Uhr und kostet nicht mehr 16‘000 sondern 31’000 Rupiah pro Person ohne Roller. Dies zur Ergänzung.
    Unsere halbjährige Asienreise geht nun in die letzte Woche über, welche wir auf Nusa Penida verbringen :)
    Liebe Grüsse Monika

    • Jenny
      | Antworten

      Hallo liebe Monika,
      vielen lieben Dank für deinen Kommentar und das Update zu den Kosten und der Startzeit! :-) Super lieb, dass du dies hier postest und allen Lesern damit weiterhilfst. Danke! Wir haben es im Beitrag natürlich auch geändert.
      Ein halbes Jahr in Asien war bestimmt super schön, spannend und ereignisreich. Die Erinnerungen und Erlebnisse werden euch bestimmt noch lange Zeit prägen und euch mit Freude erfüllen :-) Dann genießt eure letzte Woche und habt eine tolle Zeit auf Nusa Penida!
      Liebe Grüße
      Jenny & Christian

  12. Julia
    | Antworten

    Hallo .
    Euer Blog ist wirklich super geschrieben und sehr hilfreich:)
    Wir fahren von Bali nach Nusa Penida ….
    Wollen anschließend von Nusa Penida Bach Gili Air . Gibt es da auch einen direkte Verbindung oder müssten wir erst nach Sanur zurück ?
    LG Julia

    • Jenny
      | Antworten

      Hallo liebe Julia,
      vielen lieben Dank für deinen Kommentar und die netten Worte! Das freut uns sehr :-)
      Leider ist Nusa Penida zurzeit noch nicht allzu gut mit Boot-Verbindungen ausgestattet. Unserer Kenntnis nach gibt es leider keine Möglichkeit, um von Nusa Penida auf direktem Weg auf die Gili Inseln zu kommen.
      An eurer Stelle würden wir einen Tag vorher nach Nusa Lembongan rüberfahren (z.B. vom Toyapakeh Beach aus). Von Nusa Lembongan fährt dann ein Schnellboot direkt nach Gili Air (Dauer: ca. 2,5 Stunden). Die Preise und Abfahrtzeiten könnt ihr z.B. bei Directferries einsehen.
      Alternativ könnt ihr von Nusa Penida aus die Fähre oder ein Schnellboot nach Padang Bai nehmen. Das ist die bessere Fahrtstrecke, da ihr dann schon in die richtige Richtung nach Norden fahrt. Von Padang Bai aus fahren dann Schnellboote nach Gili Air. Ihr könnt natürlich auch erst nach Sanur fahren und von dort aus dann auf ein Schnellboot nach Gili Air steigen. Das dauert dann insgesamt aber etwas länger.
      Liebe Grüße und eine tolle Zeit auf Bali
      Jenny & Christian

  13. Tina
    | Antworten

    Hallo!
    Wir sind im Juni auf Bali und haben ebenfalls eine Unterkunft auf Nusa Ceningan gebucht von wo aus wir Nuda Penida erkunden wollten. Gibt es von Nusa Ceningan ebenfalls die Möglichkeit eine Tagestour nach Nusa Penida zu buchen? Habe dazu leider noch nichts im Netz gefunden. Alle Touren gehen wohl immer von Sanur aus…
    Übrigens finde ich eure Seite sehr informativ!

    LG Tina

    • Jenny
      | Antworten

      Hallo liebe Tina,
      vielen Dank für dein Feedback. Das freut uns! :-)
      Von Nusa Ceningan aus eine Tagestour nach Nusa Penida zu machen, ist auf eigene Faust recht einfach. An der Yellow Bridge, die Nusa Lembongan mit Nusa Ceningan verbindet, gibt es kleine Boote (Jungkungs), die euch den kurzen Weg übers Meer bringen. Sprecht hierzu am besten die Einheimischen an.
      Wenn ihr eine organisierte Tour nach Nusa Penida machen wollt, holen euch die Tour-Anbieter in der Regel auch auf Nusa Ceningan oder Nusa Lembongan ab. Nach Nusa Lembongan könnt ihr euch ja fahren lassen oder ihr mietet selber einen Roller. Wir wissen sicher, dass Penida Tours auch die Abholung von Nusa Lembongan anbieten (dies könnt ihr z.B. auch in den FAQs auf deren Webseite nachlesen). Ihr müsstet dies dann nur kommunizieren. Auch The Lembongan Traveller bietet organisierte Touren von Nusa Lembongan nach Nusa Penida an.
      Liebe Grüße und eine tolle Zeit auf Bali :-)
      Jenny & Christian

  14. Chrissy
    | Antworten

    Habe gerade noch mehr Berichte gelesen und anscheinend führt der Weg wirklich nur über die Treppen dorthin.. Oh jee.. Dann schauen wir doch nur von oben 😉.. Und werden den Crystal Beach ansteuern.. Sind dort dann Boote, die zum Manta Point fahren?

    Liebe Grüße
    Chrissy

    • Jenny
      | Antworten

      Hallo noch mal :-)
      Der Kelingking Beach lohnt sich von oben auf jeden Fall! Daher ist es nicht so schlimm, wenn ihr den Abstieg nicht wagen wollt ;-)
      Am Crystal Beach / Crystal Bay gibt es kleine Motorboote, die zum Manta Point fahren. Sie starten in der Regel sobald mindestens 4 Personen eine Tour machen wollen.
      Liebe Grüße
      Jenny & Christian

  15. Chrissy
    | Antworten

    Hallo Jenny!
    Wir reisen im Juli nach Bali und ich bin somit auf deinen Blog gestoßen.. Richtig klasse!!
    Nun meine Frage.. Wir wollen einen Tagesausflug zur Insel machen und würden gerne zum Aussichtspunkt, zum Kelingkingbeach und zum Mantapoint schnorcheln… Wollten das aber nicht über eine Tour machen… Ist das überhaupt möglich? Also einen Fahrer mieten und diese Ziele ansteuern und am Schluss den Manta Point? Und gelangt man zu dem Stand nur über diese Treppen runter an den Klippen? :) Haben da etwas Angst :D

    Ganz liebe Grüße

    Chrissy

    • Jenny
      | Antworten

      Hallo liebe Chrissy,
      danke erst mal für dein nettes Feedback. Das freut uns sehr! :-)
      Bei einem Tagesausflug schafft ihr den Kelingking Beach inkl. Aussichtspunkt und den Manta Point, wenn ihr euch am Strand nicht allzu lange Zeit lasst. Unser Zeitvorschlag hierzu wäre folgender:
      – 8 Uhr Start mit dem Schnellboot, dann seid ihr um ca. 8:45 Uhr auf Nusa Penida (eine kleine Verspätung eingerechnet) ;-)
      – Am Hafen einen Roller mieten oder nach einem Fahrer suchen (am Hafen warten in der Regel immer Einheimische, die gerne ihre Fahrdienste anbieten)
      – Dann seid ihr gegen 10 Uhr am Kelingking Beach (oben am Aussichtspunkt)
      – Aufenthalt am Kelingking Beach bis max. 12:00 Uhr, danach Aufstieg (ca. 30 bis 45 Minuten)
      – Weiterfahrt zur Crystal Bay, sodass ihr dort spätestens um 13:30 Uhr eintrefft
      – Vor Ort eine Schnorchel-Tour zum Manta Point buchen (Dauer ca. 90 Minuten)
      – Danach Fahrt zurück zum Hafen, sodass ihr das Schnellboot um 16 Uhr bekommt (am besten morgens gleich mit dazu buchen)

      Zum Kelingking Beach führt leider nur der steile und nicht ganz ungefährliche Weg hinunter. Aber auch die Aussicht von oben lohnt sich schon sehr, falls ihr es euch vor Ort noch anders überlegt und doch nicht runter wollt ;-)

      Liebe Grüße und viel Spaß
      Jenny & Christian

  16. Patricia
    | Antworten

    Vielen Dank für eure Tipps. Super hilfreich! Wir setzen morgen rüber :-)
    LG, Patricia

    • Jenny
      | Antworten

      Gerne, liebe Patricia. Vielen Dank für dein Feedback und viel Spaß! :-)
      Liebe Grüße
      Jenny

  17. Ingo
    | Antworten

    Hallo,
    danke für den hilfreichen Beitrag. Möchte nächste Woche nach Nusa Penida fahren. Wisst ihr, ob die Boote auch bei schlechtem Wetter fahren? Nur für den Fall… ;-)
    Besten Gruß
    Ingo

    • Jenny
      | Antworten

      Hi Ingo,
      danke dir! Es freut uns, dass du unseren Beitrag hilfreich fandest :-)
      Soweit wir wissen, fahren die Boote und auch die Nusa Penida Fähre bei schlechtem Wetter. Wenn es „nur“ regnet, sollte das kein Problem sein. Falls es ein richtiges Unwetter mit Sturm gibt, würden sie wahrscheinlich nicht fahren. Und das wäre für die Passagiere dann auch angenehmer ;-)
      LG und viel Spaß auf Nusa Penida – die Insel wird dir bestimmt gut gefallen!
      Jenny & Christian

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.