11 Tipps für deinen Aufenthalt in Senggigi Lombok

with 2 Kommentare

Senggigi ist neben Kuta einer der beliebtesten Orte auf Lombok. Und dies völlig zurecht, wie wir finden. Denn von hier aus hast du optimale Ausflugsmöglichkeiten, schöne Strände in der Umgebung und vor allem keinen Massentourismus.

In Senggigi Lombok findest du rund um den kleinen Hafen sowie die Hauptstraße zahlreiche Restaurants im schönen Ambiente, einheimische Warungs und Garküchen. Nach Ausflugsmöglichkeiten und einem Rollerverleih musst du nicht lange suchen. Dennoch wirst du aus unserer Erfahrung nicht zu sehr von Tourguides und Verkäufern belagert.

Hafen Senggigi Lombok
Der Hafen von Senggigi Lombok ist der zentrale Punkt der Stadt

Und das Wichtigste aus unserer Sicht: Die Menschen sind freundlich, humorvoll und lachen viel. Wenn wir von Verkäufern am Strand angesprochen wurden, hatten wir in aller Regel eine Menge Spaß zusammen. Denn die einheimischen Verkäufer lachen häufig selbst über ihre Verkaufssprüche wie „happy hour price“, „sunset price“ oder „raining price“.

Aus diesem Grund können wir dir Senggigi eindeutig empfehlen und haben hierzu folgende Tipps für dich:

 

Senggigi Tipp Nr. 1: Erkunde die Umgebung mit einem Roller

Auch wenn der Hafen (das Zentrum) von Senggigi sehr schön ist, finden wir es rund um Senggigi noch viel schöner! Die Außenbezirke bieten tolle Strände, einheimisches Flair und vor allem noch weniger Tourismus.

Roller Senggigi
Leihe dir in Senggigi einen Roller aus, um die Gegend zu erkunden

Leihe dir zur Erkundung der Umgebung am besten einen Roller aus. Dieser kostet dich etwa 60.000 IDR (ca. 4 Euro) am Tag. Im Preis inklusive sind bereits Helme für 2 Personen. Um in Senggigi einen Roller auszuleihen, reicht aus unserer Erfahrung ein deutscher Führerschein aus. Nach einem internationalen Führerschein wurden wir nicht gefragt.

Wenn du mit dem Roller unterwegs bist, solltest du auf den Linksverkehr achten. Wenn du diesen nicht gewohnt bist, solltest du dich vor allem am Anfang der Roller-Tour besonders gut konzentrieren. Solange du einfach der Küsten- bzw. Hauptstraße folgst, ist dies jedoch nicht allzu schwer. Denn im Prinzip fährst du fast nur geradeaus und biegst außer in Einfahrten zu Stränden nicht wirklich ab.

Rollerverleihe findest du entlang der Hauptstraße im Zentrum von Senggigi zahlreiche. Beim Preis kannst du handeln, indem du günstigere Vergleichsangebote anführst. Meist starten die Verkäufer mit ca. 75.000 IDR Leihgebühr für einen Tag. Durch kurze Verhandlung wirst du sicherlich auf 60.000 IDR herunter kommen, vielleicht auch niedriger.

Pantai Setangi 3 Senggigi Lombok
Einer der schönsten Strände: Der Pantai Setangi 3 nahe Senggigi Lombok

Mit dem Roller solltest du von Senggigi aus nördlich in Richtung Bangsal fahren. Entlang der Küstenstraße wirst du auf zahlreiche schöne Strände wie z.B. den „Pantai Setangi 3“, den „Pantai Kerandangan (Coco Beach)“ oder den „Pantai Pandan Malaka“ stoßen. Schaue dir hierzu gerne unser Video von unserem Youtube Kanal zu den schönsten Lombok Stränden entlang der Westküste an:

 

Tipp Nr. 2 für deinen Aufenthalt in Senggigi Lombok: Besuche einheimische Warungs

Auch wenn die diversen Senggigi Restaurants zum Teil ein schönes Ambiente und leckere, internationale Speisen anbieten, solltest du aus unserer Sicht vor allem einheimische Warungs in Senggigi besuchen. Auf diese Weise lernst du die einheimische, indonesische Küche kennen und isst dort, wo vielfach auch die Locals essen.

Die einheimischen Warungs bieten dir zudem den Vorteil, dass das Essen besonders günstig ist. Für 2 Personen zahlst du für Essen und jeweils ein Getränk in der Regel ca. 50.000 IDR (etwa 3,30 Euro).

Warung IJO Senggigi
Unsere Empfehlung: Warung IJO in Senggigi

Ein sehr gutes Warung, das ein Buffet einheimischer Speisen sowie à la carte Gerichte anbietet, ist das Warung IJO. Dieses Warung liegt vom Hafen aus gesehen südlich auf der Hauptstraße. Gehe die Hauptstraße entlang, bis du einen Hügel siehst, wo die Straße etwas steiler hinauf führt. Ca. 400 Meter vorher befindet sich das Warung IJO auf der linken Seite.

Soka Warung Senggigi
Ebenfalls sehr zu empfehlen: Das Soka Warung in Hafennähe von Senggigi

Ebenfalls empfehlen können wir das Soka Warung, das direkt an der Hauptstraße neben der Einfahrt zum Hafen liegt. Ein Teller Nasi- oder Mie Goreng (einheimisches Reis- bzw. Nudelgericht) kostet dort lediglich 15.000 IDR (weniger als einen Euro). Beide Warungs findest du auf der nachfolgenden Karte markiert:

Warungs Senggigi Lombok
Unsere Warung Empfehlungen für Senggigi Lombok

Daten von OpenStreetMap – Veröffentlicht unter ODbL

 

Garküchen in Senggigi

Alternativ kannst du auch das Essen in Garküchen ausprobieren. Hierbei solltest du besonders auf die Sauberkeit der Garküchen achten. Wenn du schon beim Ansehen das Gefühl hast, dass die Garküche eher „schmuddelig“ wirkt, solltest du besser die Finger davon lassen. Ein gutes Zeichen ist es, wenn viele andere Touristen oder Einheimische um die Garküche herumstehen und dort essen. Dies zeigt meistens, dass es sich um eine gute, saubere Garküche handelt.

Garküche Senggigi
Garküchen wir hier rechts im Bild findest du in Senggigi viele

Unserer Erfahrung nach gibt es solche und solche Garküchen in Senggigi. Bevor du dir jedoch an einer unsauberen Garküche den Magen verdirbst, empfehlen wir dir eher den Besuch eines ebenso preiswerten und in aller Regel hygienisch guten Warungs.

 

Nr. 3: Verbringe einen ausgiebigen Strandtag am Senggigi Beach

In Senggigi ist es mit Durchschnittstemperaturen zwischen 27 und 30 Grad Celsius ganzjährig warm. Die perfekten Bedingungen für sonnige Strandtage hast du vor allem in den Monaten Juni bis August. Aber auch im April sowie von September bis November scheint statistisch gesehen häufig die Sonne in Senggigi. Diese Monate gelten als beste Reisezeit für Lombok.

Der Senggigi Beach rund um den Hafen ist ca. 600 Meter lang und bietet ausreichend Platz für ausgiebige Strandtage. Der Strand ist sauber und überwiegend frei von Steinen und Kies. Am Senggigi Beach findest du einen vulkangrauen bis beigen Sandstrand und sauberes, klares Meerwasser. Die Wassertemperatur hat mit ca. 27 Grad Celsius angenehme Badetemperatur.

Senggigi Beach
Senggigi Beach zum Sonnenuntergang

Der Senggigi Beach ist naturbelassen. Du wirst am Strand also keine Liegen und Sonnenschirme finden, die du mieten kannst. Außer am Strandabschnitt des Kila Beach Hotels, wo es einen abgetrennten Liegenbereich gibt, wirst du also keine klassische Touristen-Liegefläche sehen. Du kannst dich mit deinem Handtuch, Sarong oder deiner Badematte also überall einfach hinlegen und den Tag am Strand genießen.

Am Senggigi Beach gibt es kostenlose Toiletten, die allerdings nicht allzu luxuriös sind. Eine Dusche gibt es außer in den Hotelanlagen nicht am Strand. Dafür findest du kleine Stände am oberen Strandrand, an denen du Getränke, Obst und Instant-Suppen kaufen kannst.

Wenn du das einheimische Strandleben kennen lernen möchtest, solltest du den Senggigi Beach am Sonntag besuchen. Hier haben viele Einheimische frei und es tummeln sich zahlreiche Familien, Kinder und Freunde am Strand. Du erlebst dabei eine Mischung aus Einheimischen muslimischen und hinduistischen Glaubens und auch ein paar Touristen.

An den übrigen Tagen ist der Senggigi Beach deutlich leerer. Wenn du also Ruhe suchst, solltest du den Sonntag eher meiden.

 

Tipp Nr. 4: Lerne ein paar Worte indonesisch

Mit Englisch kannst du dich überall in Senggigi soweit gut verständigen. Die Standard-Gespräche im Warung, Restaurant und Supermarkt wirst du mit Englisch gut meistern können. Mit Deutsch kommst du in Senggigi jedoch eher nicht weiter.

Um mit den Einheimischen richtig in Kontakt zu kommen, freuen sich diese über ein paar Worte indonesisch sehr. Wenn du einem Einheimischen auf indonesisch z.B. „Hallo“ sagst, wirst du garantiert ein Lächeln hierfür ernten. Ein paar Standard-Wörter findest du nachfolgend:

  • Guten Morgen = selamat pagi
  • Guten Tag = selamat siang
  • Wie geht es dir? = Bagaimana kabarmu?
  • Danke = Terima kasih
  • Das war sehr lecker = Yang sangat lezat
  • Guten Abend = selamat malam

 

Tipp Nr. 5: Frage in den Senggigi Restaurants zunächst, ob das Essen „spicy“ ist

Von wenn du einem der Senggigi Restaurants, Warungs oder Garküchen essen gehst, frage immer zunächst danach, ob das Essen scharf ist. Denn in Senggigi bedeutet scharfes Essen für unseren deutschen Gaumen oftmals richtig scharf! Und zwar so scharf, dass du es kaum mehr essen kannst.

Daher ist es ratsam, vor der Bestellung danach zu fragen, ob das Essen „spicy“ (Englisch für scharf) ist. Wir haben es einige Male damit versucht, das Essen „tourist spicy“ bzw. „a little bit spicy“ zu bestellen. Allerdings ist das Essen dann trotzdem oftmals enorm scharf. Wir würden dir also eher davon abraten, scharfes Essen in den Senggigi Restaurants zu bestellen 😉

Senggigi Restaurants Pizza
Besonders leckere Pizza kannst du in Senggigi Restaurants vor allem im Temptations essen

Ein Restaurant, in dem das Essen definitiv nicht scharf ist und du zudem sehr leckere Pizza essen kannst, ist das „Temptations„. Es befindet sich in einer Seitenstraße nicht allzu weit vom Zentrum entfernt. Fahre die Hauptstraße hierfür in Richtung Süden (Mataram) und überquere einen kleinen Berg. Bergab auf der linken Seiten siehst du einen Indomaret. Fahre vor dem Indomaret die Straße links hinein und du erreichst nach wenigen Metern das Temptations Restaurant.

Asmara Restaurant Senggigi
Das Asmara Restaurant in Senggigi wird von der deutschen Auswanderin Sakinah betrieben

Ebenfalls empfehlen können wir das Restaurant „Asmara“, das von der deutschen Auswanderin Sakinah betrieben wird.

 

Senggigi Tipp Nr. 6: Bleibe nicht nur am Hafen und auf der Hauptstraße

Die meisten Senggigi Touristen bleiben auf der Hauptstraße und bewegen sich rund um den Hafen. Wir finden dies sehr schade, denn hinter der Hauptstraßen befinden sich schöne, grüne Dschungel-Landschaften. Je mehr du dich von der Hauptstraße und dem Hafen entfernst, desto mehr siehst du vom einheimischen Leben in Senggigi.

Hafenstraße Senggigi Lombok
Die bunten Bemalungen schmücken die Hafenstraße von Senggigi Lombok

Folge also einfach einer Querstraße, die dich ins Grüne bringt und gehe ein Stück durch die Straßen und die grüne Natur. Du triffst relativ schnell auf Palmen gesäumte Berglandschaften, in denen sich einheimische Dörfer befinden.

Wenn du eine Trekking-Tour durch die Berge rund um Senggigi unternehmen möchtest, kannst du einen Tour-Guide hiernach fragen. Empfehlen können wir dir hierzu z.B. unseren Freund Razy Razo, der gut Englisch spricht. Er führt dich auf einer ca. 5-stündigen Trekking-Tour durch die Berge und zeigt dir Land und Leute.

Kontaktieren kannst du Razy Razo am besten über seinen Facebook Account.

 

Tipp Nr. 7: Finde das für dich passende Senggigi Hotel

Um dich in Senggigi wohl zu fühlen, solltest du eine Unterkunft auswählen, die deinen Bedürfnissen entspricht. In Senggigi findest du alle möglichen Unterkunftsarten:

  • Das luxuriöse Senggigi Hotel „Sheraton Senggigi Beach Resort“ befindet sich unweit des Hafens und bietet mit seinen 5 Sternen allen Luxus und Komfort, den man von Sheraton Hotels gewöhnt ist.
  • Ein sehr beliebtes und bekanntes Senggigi Hotel ist das „Kila Senggigi Beach„, das sich sehr nah am Hafen befindet. Das 4 Sterne Resort ist sehr weitläufig und hübsch angelegt und bietet alles, was du für einen relaxten Strandurlaub benötigst.
Senggigi Hotel Kila Beach
Eingang zum Senggigi Hotel Kila Beach
  • AirBnB Unterkünfte und Homestays bieten dir die Möglichkeit, inmitten der Einheimischen zu leben. Auf diese Weise lernst du das Leben vor Ort abseits des Tourismus kennen.
AirBnB Unterkunft Senggigi
Impressionen unserer AirBnB Unterkunft in Senggigi

Darüber hinaus gibt es in Senggigi zahlreiche weitere Hotels und Hostels. Ein Übersicht findest du z.B. bei booking.com.

 

Nr. 8: Schaue dir den Sonnenuntergang von der Landzunge südlich des Hafens an

Wenn du auf den Hafen von Senggigi Lombok zuläufst und dich dann links hältst, erreichst du nach ca. 8 Minuten eine kleine Stein-Promenade. Die Promenade führt dich vorbei am Kila Senggigi Hotel hinaus auf eine Landzunge.

Sonnenuntergang Senggigi Beach
Sonnenuntergang von der Landzunge „Sunset Point“ am Senggigi Beach

Von dort aus bietet sich dir ein fantastischer Blick auf den Sonnenuntergang. In Senggigi geht die Sonne ca. um 18:15 Uhr unter, sodass du spätestens um 18 Uhr an der Landzunge sein solltest. Die Sonne verschwindet hinter dem Vulkan Gunung Agung, der sich auf der Nachbarinsel Bali befindet.

Auf der Landzunge kannst du dich auf die großen Kopfsteinblöcke setzen und die Sonne ganz idyllisch untergehen sehen. Häufig kannst du auch einige Angler beobachten, die im flachen Wasser ihre Angelrouten auswerfen und auf einen abendlichen Fang hoffen.

 

Tipp Nr. 9: Surfen am Senggigi Beach

Wenn du in Senggigi surfen gehen möchtest, bieten sich hierfür ebenfalls Möglichkeiten. Auf der Landzunge links des Hafens (dem sogenannten Sunset Point) kannst du beispielsweise dein Glück versuchen. Auf der Landzunge siehst du auch Surfbretter stehen, die dir den Surferpunkt anzeigen.

Surfer am Senggigi Beach
Surfer am Senggigi Beach

Ein Surfbrett mieten kannst du hier jedoch nicht. Du solltest also dein eigenes Surf-Equipment dabei haben und dich bereits mit dem Surfen auskennen. Sofern du das Surfen erlernen möchtest, findest du in Senggigi auch Surfschulen. Hierzu zählen z.B. folgende:

Senggigi Reef
Surfen kannst du z.B. am Senggigi Reef

Ein weiterer, beliebter Surfspot in Senggigi ist der „Puri’s Point„, der nicht allzu weit vom Hafen entfernt ist. Du passierst hierzu das Sheraton Resort und fährst die Küstenstraße weiter hinauf in Richtung Norden. Nach wenigen Minuten erreichst du die Einfahrt zum Pacific Beach Cottages Hotel. Fahre die Einfahrt weiter durch, bis du den Strand erreichst. Auf der linken Seite siehst du dann den Puri’s Point.

Zudem sind vor allem einheimische Surfer am nahegelegenen Malimbu Kliff zu finden.

 

Senggigi Tipp Nr. 10: Besuche einen Tempel

Auch wenn die Einheimischen auf Lombok größtenteils dem muslimischen Glauben zugewandt sind, gibt es auch einige hinduistische Tempel. Diese befinden sich direkt am Meer und sind aus unserer Sicht einen Besuch wert.

Hindu Tempel Senggigi
Der Hindu Tempel „Pura Batu Bolong“ im Schein des Sonnenuntergangs

In Senggigi gibt es den Tempel „Pura Batu Bolong„, den du südlich des Hafens findest. Folge der Hauptstraße vom Zentrum aus in Richtung Mataram und du erreichst den Tempel nach ca. 5 Fahrminuten.

Für deinen Besuch im Tempel müssen deine Knie und Schultern bedeckt sein. Frauen sollten zudem nicht während ihrer Monatsblutung in den Tempel gehen, da dies der hinduistische Glaube untersagt.

Tipp Nr. 11: Mache einen Ausflug auf die Gili Inseln

Sofern du die Gili Inseln nicht gesondert besuchst, solltest du von Senggigi aus einen Ausflug auf die Gili Inseln machen. Im Hafen von Senggigi fahren mehrere Boote täglich hinaus zu den Gili Inseln Trawangan, Meno und Air. Rund um die Gili Inseln kannst du sehr gut schnorcheln und neben vielen Fischen und prachtvollen Korallen mit etwas Glück auch Schildkröten sehen.

Zudem bieten die Gili Inseln einen weißen Sandstrand mit klarem, türkis-blauem Wasser, wie du sie aus dem Bilderbuch kennst. Auf den Gili Inseln gibt es keine Autos, sondern nur Fahrräder und Pferdekutschen zur Fortbewegung. Das macht die Inseln zu einem idealen Ort für Ruhesuchende.

Für ca. 50 Euro kannst du dir am Hafen von Senggigi z.B. eine private Bootstour für den ganzen Tag mieten. Hierbei umrundest du die Gili Inseln, machst mehrere Schnorchel-Stopps und gehst auch an Land. Eindrücke unseres Bootsausflugs auf die Gili Inseln siehst du in diesem Video:

Zudem kannst du von Bangsal aus eine Fähre auf die Gili Inseln nehmen. Diese kostet pro Person und Fahrt gerade einmal 15.000 IDR (weniger als einen Euro). Zum Hafen von Bangsal fährst du von Senggigi aus ca. 50 Minuten.

 

Hast du weitere Tipps?

Wir hoffen, dass dir unsere Empfehlungen weiterhelfen und deinen Besuch auf Lombok bereichern. Sofern du weitere Tipps und Empfehlungen rund um Senggigi Lombok hast, freuen wir uns sehr, wenn du diese mit uns teilst. Hinterlasse hierzu einen Kommentar oder stelle uns gerne auch deine Fragen.

Alles Liebe und viel Spaß auf Lombok

Jenny & Christian

PS: Unser Tipp für Weltenbummler: Hebe mit der Reisekreditkarte kostenlos weltweit Geld ab ohne Gebühren zu bezahlen! Hol' sie dir gratis hier:

DKB Cash
[Gesamt:1    Durchschnitt: 5/5]
Werde auch digitaler Nomade
Trage dich ein, erhalte unser kostenloses Mini E-Book (Sofort ortsunabhängig Geld verdienen) + den 7-teiligen E-Mail Kurs (Werde digitaler Nomade) & lerne, wie du ortsunabhängig Geld verdienst!

unaufschiebbar Buch

  • Erfahre, wie du ortsunabhängig genug Geld zum Reisen und Leben verdienst
  • Wie du das richtige Mindset bekommst
  • Wie du die ersten Schritte machst und bürokratische Hürden bewältigst
  • Die besten Tipps, um Arbeiten und Reisen miteinander zu verbinden
  • Die besten Hotspots für digitale Nomaden
  • Wie du Deutschland langfristig verlassen kannst
  • Ohne welche Eigenschaft es auf keinen Fall geht
  • Wie du dem 9 to 5 Hamsterrad entkommst und deinen Job an den Nagel hängst
  • Bist du dabei?

2 Antworten

  1. Ulrike
    | Antworten

    Hallo ihr beiden,
    ich würde im September gerne nach Senggigi kommen und bin vorher auf Bali. Habt ihr einen Tipp, wie ich Senggigi am besten erreiche?
    Danke schon mal vorab.
    Gruß
    Ulrike

    • Jenny
      Jenny
      | Antworten

      Hallo Ulrike,
      eine direkte Schnellboot-Verbindung Bali Senggigi gibt es von Sanur aus. Ansonsten kannst du auch von Padangbai, Serangan oder Amed aus nach Bangsal fahren und von dort aus mit dem Taxi ca. 50 Minuten weiter nach Senggigi.
      Das hängt ein wenig davon ab, wo auf Bali du dich befindest. Alternativ kannst du auch fliegen. Der Flughafen Lomboks liegt allerdings im Süden und ist noch ca. 90 Minuten Autofahrt von Senggigi entfernt.
      Viel Spaß schon mal auf Lombok 🙂
      Liebe Grüße
      Jenny

Deine Gedanken zu diesem Thema