Reisfelder und Reisterrassen auf Bali – Top 8 Empfehlungen

with 2 Kommentare

Kaum etwas anderes prägt das Bild von Bali so sehr wie die vielen Reisterrassen und Reisfelder. Daher sind die Reisterrassen auf Bali schon eine Art Wahrzeichen der Insel geworden. Wenn du durch Bali fährst, wirst du vor allem im Inland rund um Ubud, Gianyar, Jatiluwih und Sideman viele schöne Reisfelder sehen. Dabei sind vor allem die Reisterrassen in Ubud bei Touristen sehr beliebt.

Ein Besuch der Bali Reisterrassen gehört zu einem Urlaub in Indonesien also definitiv dazu. Doch welche Reisfelder und -terrassen sind besonders schön und sehenswert? Diese Frage haben wir uns ebenfalls gestellt, als wir das erste Mal nach Bali gereist sind. Nachdem wir viele Tipps von Reisenden und Einheimischen erhalten haben, sind wir auf die Suche nach den schönsten Reisterrassen auf Bali gegangen. Und sind natürlich auch fündig geworden.

Unsere Top 8 Reisterrassen auf Bali stellen wir dir im Nachfolgenden vor. Zudem kannst du die Zusammenfassung dieses Beitrags auch kostenlos herunterladen. Hier findest du alle 8 Reisfelder noch mal auf einen Blick. Du erhältst hierbei ein PDF-Dokument, das du auf deinem PC, Laptop, Tablet oder Smartphone speichern und jederzeit öffnen kannst.

Opt In Image
Kostenloser Reisterrassen Guide
Die 8 besten Reisfelder und Reisterrassen auf Bali

Klicke auf den Button und lade dir deinen Guide kostenlos als PDF-Dokument herunter.

  • 16 Seiten voller Tipps und Infos
  • Mit vielen Fotos und weiterführenden Links
  • Zum Sofort-Download

Wenn du auch über einen Reiseblog verfügst oder Leute kennst, die sich ebenfalls für Balis Reisterrassen interessieren, kannst du diese Seite mit dem kostenlosen Reisterassen-Guide auch gerne verlinken oder sie über deine Social-Media-Kanäle teilen. Wir würden uns sehr freuen.

Übrigens können wir dir für deinen Aufenthalt auf Bali den Reiseführer 122 Things to Do in Bali empfehlen.

Reisterrassen auf Bali – Unsere Top 8

Bei den Bali Reisfeldern kannst du zwei Kategorien unterscheiden. Zum einen gibt es die bekannten Reisterrassen, die besonders schön angeordnet und daher vor allem bei Touristen sehr beliebt sind. Darüberhinaus gibt es viele Reisfelder, die auf den ersten Blick eher unspektakulär erscheinen. Dies sind meist Reisfeldern in einheimischen Regionen, in denen du nicht viele Urlauber siehst. Hier hast du viel Ruhe und kannst die Reisfelder ohne Touristenshops und großen Andrang genießen.

Beide Reisfelder haben also ihre Vor- und Nachteile und beide sind sehenswert. Wenn die Zeit ausreicht, empfehlen wir dir daher mehrere Reisfelder auf Bali zu besuchen und unterschiedliche Eindrücke zu sammeln. Unsere persönliche Top 8 der Reisterrassen auf Bali stellen wir dir nachfolgend vor.

Um einen besseren Eindruck zu erhalten, findest du nachfolgend die Übersichtskarte mit allen 8 Reisterrassen auf Bali. Du kannst die Karte gerne auf deinem Smartphone, Tablet oder PC speichern und sie auch ausdrucken.

Bali Reisterrassen Karte
Auf dieser Karte siehst du die Lage aller 8 Reisterrassen auf Bali, die wir dir empfehlen können

Nr. 1: Jatiluwih Reisterrassen

Von allen Reisterrassen, die wir auf Bali gesehen haben, sind uns die Jatiluwih Reisterrassen am meisten in Erinnerung geblieben. Dies liegt nicht nur an ihrer Schönheit, sondern auch an der enormen Größe. Denn die Jatiluwih Reisterrassen umfassen ein Areal von über 300 Hektar. Damit sind sie so groß wie ungefähr 420 Fußballfelder.

Seit 2012 zählen die Reisterrassen in Jatiluwih zudem zum UNESCO Weltkulturerbe. Streng genommen sind dabei nicht die Reisterrassen selbst, sondern die Bewässerungs-Genossenschaften „Subak“ zum Weltkulturerbe erklärt worden. Das Bewässerungssystem, das die Jatiluwih Reisterrassen mit Flüssigkeit versorgt, wird bereits seit dem 9. Jahrhundert eingesetzt. Durch die stetige Bewässerung, die von den Reisbauern ins Leben gerufen wurde, können die Reisfelder bis zu 3 Mal jährlich geerntet werden.

Die Jatiluwih Reisterrassen bieten dir 4 verschiedene Wanderwege, die auf einer Tafel sowie innerhalb der Reisfelder markiert sind. Die Wanderwege sind zwischen 1,47 und 5,5 Kilometer lang. Einer der vier Wege ist sogar für Radfahrer geeignet. Sofern du die Jatiluwih Reisterrassen besuchst, solltest du am besten eine dünne Jacke mitnehmen, da die Temperaturen auf ca. 700 Metern Höhe etwas kühler sind.

Opt In Image
Bali / Lombok Newsletter + Die besten Reisetipps für Bali & Lombok

Trage dich in unseren Bali / Lombok Newsletter ein und erhalte als Bonus sofort unser kostenloses E-Book zu den besten Reisetipps für Bali & Lombok.

  • 65 Seiten Seiten randvoll mit Insider-Tipps
  • Zahlreiche Bilder damit du weißt, was dich erwartet
  • Plane deine nächste Reise noch besser
  • Als PDF perfekt für dein Smartphone geeignet
  • Sofort downloaden

Durch Anklicken des Buttons "► Jetzt eintragen" erkläre ich mich damit einverstanden, dass mir die Webseite unaufschiebbar.de regelmäßig Informationen zum Thema Bali / Lombok per E-Mail zuschickt. Zusätzlich erhalte ich das kostenlose Freebie. Ich kann mich jederzeit von diesem Newsletter abmelden.

Weitere Informationen zu den Jatiluwih Reisterrassen auf Bali

Koordinaten: Bali Reisterrassen in Jatiluwih

Unterkünfte in der Nähe: Dina Homestay (low budget) oder D’wan Tea Mountain Side (gehobenes Preisniveau)

Restaurant EmpfehlungenBhuana Agung Restaurant und Gong Jatiluwih

Sehenswertes drum herum: Pura Luhur Batukaru (mystischer Wald-Tempel), ca. 25 Fahrminuten entfernt

Die Jatiluwih Reisterrassen auf Bali
Die Jatiluwih Reisterrassen auf Bali sind aus unserer Sicht die schönsten Reisfelder der Insel

Nr. 2: Tegalalang Reisfelder in Ubud

Die meisten Touristen, die Bali besuchen, fahren zu den Tegalalang Reisterrassen. Dies hat vor allem zwei Gründe: Zum einen sind die Reisterrassen außergewöhnlich schön angeordnet und bilden eine Art Trichter, in dem du von allen Seiten von Reisfeldern umgeben bist. Zum anderen liegen die Tegalalang Reisterrassen nicht weit von Ubud entfernt und sind daher ein beliebtes Ausflugsziel.

Aufgrund ihrer guten Lage und ihrem schönen Erscheinungsbild strömen vor allem zur Hauptsaison viele Tausend Touristen täglich hierher. Dementsprechend haben sich mittlerweile viele Café, Warungs und Souvenir-Shops um die Reisfelder herum angeordnet. Einige Cafés befinden sich auch innerhalb der Reisterrassen am Wegesrand.

Sofern du eine kleine Trekking-Tour machen möchtest, kannst du einen Rundweg durch die Tegalalang Reisterrassen laufen. Dieser führt dich auch zu den hinteren Reisterrassen, die deutlich leerer sind. Diese kannst du von der Straße aus nicht sehen. Die Trekking-Tour dauert ca. 30 bis 45 Minuten und ist ausgeschildert. Sofern du einfach die Aussicht genießen möchtest, kannst du dich in einem der schönen Cafés mit Getränken und Speisen verwöhnen lassen.

Weitere Informationen zu den Tegalalang Reisterrassen auf Bali

Koordinaten: Tegalalang Reisfelder

Unterkünfte in der NäheBali Jungle Huts (low budget), Villa Wedang (mittleres Preisniveau) und Nau Villa Ubud (Luxus)

Restaurant EmpfehlungenCarik Terrace Warung und Alon Alon Café

Sehenswertes drum herum: Gunung Kawi Königsgräber und Pura Tirta Empul (Hindu-Tempel)

Tegalalang Reisterrassen auf Bali
Die Tegalalang Reisterrassen auf Bali sind besonders schön angeordnet und daher bei Touristen sehr beliebt

Nr. 3: Sidemen Reisterrassen

Die Sidemen Reisterrassen sind vor allem deshalb begehrt, weil sie vor der Kulisse des Gunung Agung liegen. Der Agung Vulkan ist noch aktiv und stößt seit September 2017 immer wieder Aschewolken aus. Trotz der erhöhten Aktivität des Agung kannst du die Sidemen Reisterrassen unbesorgt besuchen. Zum einen liegen sie weit genug vom Agung entfernt und zum anderen wird das Gefahrengebiet um den Agung von den balinesischen Behörden abgesperrt, sobald es zu bedrohlichen Ausmaßen kommt.

Die Region Sidemen liegt im Osten von Bali und ist nicht allzu weit von Padang Bai entfernt. Du findest fast überall in Sidemen schöne Reisterrassen sowie Cafés und Unterkünfte, die dir einen tollen Blick auf die malerischen Reisfelder bieten. Vor Ort gibt es mehrere Trekking Tour-Anbieter, die geführte Wanderungen durch die Reisfelder ermöglichen. Dabei läufst du nicht nur an den Reisfeldern und -terrassen entlang, sondern überquerst auch diverse Flussläufe.

Weitere Informationen zu den Sidemen Reisterrassen auf Bali

KoordinatenJembatan Kuning Tukad Yeh Unda (einer der schönen Aussichtspunkte)

Unterkünfte in der NäheSawah Indah Villa (low budget), Alamdhari Resort and Spa (mittleres Preisniveau) oder Cepik Villa Sidemen (Luxus)

Restaurant Empfehlungen: Warung Organic, Warung Ume Anyar und Rad-Ha Warung

Sehenswertes drum herum: Tukad Cepung Waterfall und der Bali Muttertempel „Pura Besakih

 

Die Bali Reisfelder von Sidemen
Die Bali Reisfelder von Sidemen liegen vor der malerischen Kulisse des Agung Vulkans

Nr. 4: Belimbing Reisterrassen

Nicht weit von den Jatiluwih Reisterrassen (unserer Nr. 1) entfernt, befinden sich die Bali Reisterrassen von Belimbing. Der Ort Belimbing ist ein traditionelles balinesisches Dorf in der Region Tabanan. Die Landschaft rund um Belimbing ist sehr fruchtbar, sodass du dort neben Reisfeldern z.B. auch Plantagen mit Durian-Früchten, Kaffee und Nelken findest.

Ebenso wie die Sidemen Reisterrassen liegen auch die Belimbing Reisterrassen vor der malerischen Kulisse eines Vulkans. Hinter den Reisfeldern von Belimbing erhebt sich der Batukaru Vulkan, der neben dem Agung und dem Batur der dritte noch aktive Vulkan auf Bali ist. Da durch den Vulkan oftmals am Mittag oder Nachmittag Nebelfelder aufziehen, solltest du ein Reisfeld-Trekking am besten schon morgens bzw. vormittags einplanen.

Weitere Informationen zu den Belimbing Reisterrassen auf Bali

KoordinatenBelimbing Reisterrassen Bali

Unterkünfte in der NäheSarinbuana Eco Lodge (mittleres Preisniveau) oder Clove Tree Hill (gehobenes Preisniveau)

Restaurant EmpfehlungenWarung Purnama und Warung Tepi Sawah

Sehenswertes drum herumVihara Dharma Giri (buddhistischer Tempel) und Blahmantung Waterfall

Belimbing Reisterrassen auf Bali
Die Belimbing Reisterrassen auf Bali liegen vor der Kulisse des Batukaru Vulkans

Nr. 5: Munduk Reisterrassen

Die Munduk Reisterrassen befinden sich in Balis Hochland in der Nähe der drei Seen Tamblingan, Buyan und Beratan. Die Reisfelder befinden sich auf einer Höhe von ca. 1.100 Metern, sodass es hier etwas kühler ist als im Tal. Für Wanderungen durch die Reisterrassen sind die Temperaturen auf jeden Fall angenehm. Sofern du mit dem Roller unterwegs bist, kann der Fahrtwind jedoch schnell kühl wirken. Daher solltest du am besten eine dünne Jacke dabei haben.

Die Bali Reisterrassen von Munduk sind kaum besucht und daher ein guter Ort, wenn du viel Ruhe abseits der Touristen-Spots suchst. In der Nähe der Munduk Reisterrassen befinden sich zudem die Dayang Rice Terraces, die ebenfalls sehr schön und sehenswert sind. Darüberhinaus kannst du auch den Munduk Wasserfall (Air Terjun Munduk), die Golden Valley Waterfalls und den Melanting Wasserfall besuchen.

Weitere Informationen zu den Munduk Reisterrassen auf Bali

Koordinaten: Munduk Reisterrassen Bali

Unterkünfte in der NäheAdila Warung and Homestay (low budget), Umah De Madya (unteres, mittleres Preisniveau) oder Munduk Moding Plantation Nature Resort & Spa (Luxus)

Restaurant Empfehlungen: Warung Classic, Eco Café 2 und Warung Terrasse du Lac

Sehenswertes drum herum: Pura Ulun Danu Bratan (Hindu-Tempel)

Bali Reisterrassen von Munduk
Die Munduk Reisterrassen liegen im Hochland von Bali und sind von üppiger Vegetation umgeben

Nr. 6: Tirta Gangga Reisterrassen

Die Region um Tirta Gangga ist vor allem aufgrund des gleichnamigen Wasserpalasts bekannt. Der Tirta Gangga Palast befindet sich im Osten von Bali und heißt wörtlich übersetzt „Wasser des Ganges„. Somit beruht er auf dem bekannten Fluss in Indien, der für gläubige Hindus eine wichtige Bedeutung hat.

Der Wasserpalast ist von vielen Reisterrassen umgeben, die weniger steil sind, als in manch anderen Regionen. Daher ist das Trekking durch die Reisfelder hier etwas leichter möglich. Die Wege sind größtenteils gut ausgebaut und für jedes Fitness-Level geeignet. Wenn du eine geführte Tour durch die Reisfeldern machen möchtest, kannst du diese z.B. vor dem Wasserpalast oder über deine Unterkunft arrangieren.

Weitere Informationen zu den Tirta Gangga Reisterrassen auf Bali

Koordinaten: Tirta Gangga

Unterkünfte in der Nähe: Pondok Alam Bukit (low budget) oder Villa Gangga (gehobenes Preisniveau)

Restaurant EmpfehlungenDewata Agung Warung Santih und Puri Sawah Bungalows & Restaurant

Sehenswertes drum herumSoekasada Taman Ujung (Wasserpalast an der Ostküste) und Pura Lempuyang Luhur (Hindu-Tempel)

Bali Reisfelder von Tirta Gangga
Um den Tirta Gangga Wasserpalast herum befinden sich mehrere schöne Reisterrassen, die nicht allzu steil sind

Nr. 7: Reisfelder in Ubud

Ubud ist eine der beliebtesten Touristen-Regionen auf Bali und bekannt für seine schöne Lage inmitten der Reisfelder. Tatsächlich sind die Reisfelder in Ubud etwas weniger spektakulär als an manch anderen Orten. Dennoch sind sie sehr schön anzusehen und es gibt eine besonders gute Infrastruktur drum herum.

Neben dem Campuhan Ridge Walk, auf dessen oberen Teil du einige schöne Reisfelder findest, können wir dir vor allem die Reisfelder rund um den Bali Rice Temple empfehlen. Hier findest du neben vielen Reisfeldern auch gut ausgebaute Wege, die u.a. auch zu einem Tal führen, durch das ein Fluss hindurch läuft.

Das Bild von Ubud wird überwiegend von Reisfeldern geprägt. Es gibt aber auch einige kleinere Reisterrassen, die sich zwischen den Reisfeldern befinden. Wenn du auf der Suche nach richtig terrassenförmigen Reisfeldern bist, solltest du am besten zu den Tegalalang Reisterrassen fahren (unsere Nr. 2).

Weitere Informationen zu den Reisfeldern in Ubud

Koordinaten: Reisfelder in Ubud

Unterkünfte in der NäheRai Sawah Homestay 77 (low budget), Byasa Ubud (mittleres bis gehobenes Preisniveau) oder Natya Resort Ubud (Luxus)

Restaurant EmpfehlungenSweet Orange WarungCafe Pomegranate und Sari Organik

Sehenswertes drum herum: Der Affenwald „Monkey Forest„, Ubud Market, Wildwasser Rafting auf dem Ayung River und Goa Gajah (Elefantenhöhle mit Hindu- und Buddha-Tempel)

Reisfelder in Ubud
Diese terrassenförmigen Reisfelder in Ubud sind eher eine Ausnahme, da die Reisfelder in Ubud tendenziell eher keine Terrassen bilden

Nr. 8: Soka Reisterrassen in Tabanan

Last but not least möchten wir dir die Soka Reisterrassen in Tabanan vorstellen. Die Region Tabanan, die u.a. das Dorf Belimbing (unsere Nr. 4) beherbergt, ist auch das Zuhause des bekannten Tanah Lot Tempels. Die Region ist jedoch weitläufig, sodass zwischen dem Tanah Lot Tempel und den Soka Reisterrassen eine Distanz von einer Fahrtstunde besteht.

Der große Vorteil der Soka Reisterrassen besteht darin, dass sie nah an der Küste liegen. Daher kannst du den Besuch der Reisterrassen gut mit einem Strandaufenthalt kombinieren. Die nächst gelegenen Strände sind der Pantai Soka und der Pantai Antap. Auch der bei Surfern beliebte Balian Beach ist nur etwa 12 Fahrminuten von den Soka Reisterrassen entfernt.

Ebenso wie bei den Belimbing Reisterrassen kannst du auch bei den Soka Reisterrassen den Blick auf den Batukaru Vulkan im Hintergrund genießen.

Weitere Informationen zu den Soka Reisterrassen auf Bali

Koordinaten: Soka Reisterrassen

Unterkünfte in der NäheNatural Bedroom Lodge am Balian Beach (low budget), Villa Gede Batulumbang (mittleres Preisniveau) oder Waka Gangga (Luxus)

Restaurant Empfehlungen: Warung Tambak SariWarung Segara Adi und Soka Indah Restaurant

Sehenswertes drum herum: Tanah Lot Tempel und Bali Butterfly Park

Soka Reisterrassen auf Bali
Die Soka Reisterrassen auf Bali sind einige der wenigen Reisfelder, die nah an der Küste liegen

Bali Reisfelder – Fragen und Antworten (FAQ)

Um dir noch weitere Informationen zu den Reisterrassen auf Bali zu geben, haben wir nachfolgend ein FAQ vorbereitet. Hier beantworten wir die am häufigsten gestellten Fragen rund um die Bali Reisfelder und geben dir nützliche Hintergrund-Informationen für deinen Besuch bei Balis Reisterrassen.

Warum sind die Reisfelder oftmals terrassenförmig angeordnet?

Die Bali Reisterrassen befinden sich an Hügeln bzw. Bergen, die abschüssig sind. Wenn die Bauern hier Reis anbauen wollen, müssen sie zunächst eine gerade Fläche erzeugen. Denn Reis benötigt viel Wasser und daher ist ein gutes Bewässerungssystem enorm wichtig. Wenn die Reisbauern die Saht auf einer abschüssigen Fläche aussähen, würde das Wasser herunterlaufen und der Reis würde nicht ausreichend mit Wasser versorgt werden.

Daher werden durch die Terrassen zunächst gerade Flächen geschaffen, in denen das Wasser stehen kann.

Die Reisterrassen auf Bali besitzen ihre Form, um auch an Hängen gerade Flächen für den Reisanbau zu schaffen
Die Reisterrassen auf Bali besitzen ihre Form, um auch an Hängen gerade Flächen für den Reisanbau zu schaffen

Wie wird Reis angebaut?

Der Reisanbau in Bali erfolgt entweder auf Reisfeldern oder Reisterrassen. Wichtig ist dabei, dass die Anbaufläche gerade ist, um später eine dauerhafte Bewässerung mit konstantem Wasserstand sicherzustellen. Die Reissaht erfolgt dabei oftmals per Hand. Die indonesischen Reisbauern setzen dabei meist Pflanze für Pflanze einzeln ein.

Reisterrassen auf Bali Reissaht
Hier siehst du einen Reisbauern, der jede Reispflanze einzeln einsetzt

Wie oft erfolgt die Reisernte im Jahr?

Die Häufigkeit der Reisernte hängt davon ab, welche Reissorte angepflanzt wird und wie gut das Bewässerungssystem der Reisfelder ist. Die meisten Reisfelder bringen ihren Bauern 2 bis 3 Mal pro Jahr eine Ernte ein. Es gibt aber auch Reissorten, die bis zu 6 Mal pro Jahr geerntet werden können.

Reisernte Reisfelder in Ubud
Wie oft die Reisernte im Jahr erfolgt, hängt von der Reissorte ab

Warum ist die Bewässerung der Reisfelder so wichtig?

Der Anbau von Reis gelingt nur, wenn die klimatischen Bedingungen nass und feuchtwarm bis tropisch sind. Da es auf Bali jedoch in den Sommermonaten wenig regnet, helfen die Reisbauern oftmals mit Bewässerungssystemen nach, um die Reisernte zu beschleunigen. Hierfür wirst du auf den Reisfeldern häufig sehen, dass das gesamte Feld unter Wasser steht.

Es handelt sich hierbei jedoch nicht um ein stehendes Gewässer, sondern um langsam weiterziehendes Wasser. Hierfür haben die Reisbauern spezielle Bewässerungssysteme geschaffen. Das langsam weiterziehende Wasser, das die Reissamen dauerhaft umgibt, sorgt dafür, dass Unkraut und Schädlinge ferngehalten werden.

Um das Wasser zu den Reisfeldern zu bringen und dort auch zu halten, verfügen die meisten Reisterrassen auf Bali über künstlich angelegte Dämme und Wasserpumpen. Mit Hilfe der Dämme wird das Wasser immer auf der idealen Höhe gehalten. Wenn der Reis dann geerntet werden kann, wird das Wasser wieder abgelassen, bevor nach der neuen Saht wieder frisches Wasser in die Felder hinein gepumpt wird.

Reisfelder auf Bali Bewässerung
Die Bewässerung der Reisfelder auf Bali ist fürs Wachstum besonders wichtig

Gibt es Wanderwege durch die Reisterrassen?

Die meisten Reisterrassen auf Bali bieten dir Wanderwege, die oftmals auch ausgeschildert sind. Vor allem bei den touristischeren Reisterrassen in Tegalalang oder Jatiluwih findest du ausgewiesene Wanderwege, die auch unterwegs Hinweisschilder zur Orientierung bieten. Wenn du in abgelegeneren Reisgebieten wandern möchtest, solltest du am besten eine Karte oder eine Navigations-App nutzen.

Kaufe dir am besten eine mobile SIM-Karte für Indonesien, die du in dein Smartphone einsetzen lässt. Da die Menüführung in der Regel auf Indonesisch stattfindet, solltest du den Verkäufer am besten darum bitten, die neue SIM-Karte auf deinem Smartphone einzurichten. Eine mobile SIM-Karte mit 2 GB Datenvolumen kostet dich in der Regel nur 2 bis 3 Euro. Damit hast du dann überall mobiles Internet und kannst dich jederzeit orientieren.

Doch auch ohne mobiles Internet kann dein Smartphone dir bei der Orientierung nützlich sein. Wenn du z.B. Google Maps auf deinem Smartphone hast, kannst du über das GPS-Signal auch ohne Internetverbindung sehen, wo du dich auf der Karte befindest. Wenn du läufst, bewegt sich deine Position auf der Karte mit, sodass du sehen kannst, ob du richtig gehst.

Reisfelder auf Bali Wanderung
Einige Reisfelder auf Bali bieten dir ausgebaute Wege für eine Wanderung. Solche Wege findest du vor allem rund um die Reisfelder in Ubud.

Alternativ kannst du auch an geführten Wanderungen durch die Bali Reisfelder teilnehmen. Hierbei läufst du mit einem ortskundigen Guide durch die Reisterrassen und bekommst neben dem richtigen Weg auch zahlreiche Insider-Tipps und Erklärungen zum Reisfeld-Anbau. Auch Informationen zur Region sowie zu Land und Leuten kannst du durch die Guides erfahren.

Alternativ kannst du auch eine Fahrrad- bzw. E-Bike Tour durch die Reisterrassen auf Bali machen.

Reisfelder auf Bali – unser Fazit

Da wir dir nun 8 verschiedene Reisfelder vorgestellt und empfohlen haben, plagt dich nun vielleicht die Frage, welche davon du besuchen solltest. Denn normalerweise reicht die Zeit in einem Urlaub nicht aus, um alle 8 Reisfelder sehen zu können. Und aus unserer Sicht musst du das auch gar nicht. Denn das Ambiente der Reisterrassen auf Bali ist vielfach ähnlich und es ist daher nicht erforderlich, dass du alle 8 Reisfelder anschaust.

Herausstechen aus unserer Sicht vor allem die Tegalalang Reisterrassen, da diese vergleichsweise sehr touristisch sind. Zudem sind auch die Wanderwege durch die Reisfelder in Ubud mehr besucht, als die übrigen Reisfelder der Insel. Die anderen Reisterrassen sind im Vergleich deutlich ruhiger und besser für längere Wanderungen geeignet.

Bali bietet viele verschiedene Reisterrassen in unterschiedlichen Regionen

Schaue am besten einfach, welche der vorgestellten Reisterrassen in der Nähe deiner Unterkunft sind und besuche dann erst einmal die nächst gelegenen Reisfelder. Wenn du dann noch Zeit und Lust hast, kannst du natürlich noch weitere Reisfelder aufsuchen. Um das Ambiente der Reisfelder in vollen Zügen zu genießen, solltest du am besten eine Unterkunft inmitten der Reisfelder buchen. Ein Frühstück mit Blick auf die Reisfelder ist definitiv ein Highlight jedes Bali-Urlaubs!

Wir hoffen, dass dir dieser Beitrag zu den Reisterrassen auf Bali gefallen und weitergeholfen hat. Sollte dies so sein, bewerte den Beitrag gerne mit 5 Sternen. Die Bewertung kannst du gleich unten vornehmen.

Vielen Dank für deine Zeit und Unterstützung und alles Liebe

Jenny & Christian

Opt In Image



Bali Lombok Rundreise (14, 18 oder 21 Tage)
Reiseführer mit detaillierter Reiseroute - inklusive Nusa Penida, Nusa Lembongan & Gili Inseln

Du möchtest eine Bali Lombok Rundreise machen, weißt aber noch nicht genau, wie du die Reise am besten planst? Dann beenden wir dein Kopfzerbrechen gerne! Denn mit unserem Rundreiseführer erhältst du alle Infos, die du für deine Highlight-Reiseroute benötigst. Egal, ob du 2 Wochen, 18 Tage oder 3 Wochen unterwegs bist.

 

Unser Tipp für Weltenbummler: Hebe mit der Reisekreditkarte kostenlos weltweit Geld ab ohne Gebühren zu bezahlen! Hol‘ sie dir gratis hier:

DKB Cash

2 Antworten

  1. Magdalena
    | Antworten

    Was ein toller Beitrag! Vielen Dank dafür. Wenn ich nächstes Jahr endlich länger auf Bali bin, dann werde ich eure Liste mal abfahren :)

    Viele Grüße
    Magdalena

    • Jenny
      | Antworten

      Hallo liebe Magdalena,
      vielen lieben Dank für deinen Kommentar! Das freut uns sehr :-)
      Dann wünschen wir dir schon mal ganz viel Spaß nächstes Jahr auf Bali!
      Liebe Grüße
      Jenny & Christian

Deine Gedanken zu diesem Thema