Nusa Lembongan & Nusa Ceningan – 10 Tipps für einen Tagesausflug

with 4 Kommentare

Nusa Lembongan und Nusa Ceningan eignen sich ideal für einen Tagesausflug von Bali aus. Die beiden Inseln, die zu Bali gehören, sind durch eine gelbe Hängebrücke miteinander verbunden. Die sogenannte Yellow Bridge macht es daher problemlos möglich, beide Inseln an einem Tag zu erkunden. Da sowohl Ceningan wie auch Lembongan Island nicht besonders groß sind, kannst du die Inseln mit dem Roller innerhalb eines Tages abfahren.

Natürlich eignen sich Nusa Lembongan und Nusa Ceningan auch für einen längeren Aufenthalt. Denn beide Inseln beherbergen schöne Strände und bieten aufregende Aktivitäten wie Schnorcheln, Tauchen, Surfen oder eine Mangroven Safari. Wenn du entspannte Tage am Strand verbringen möchtest, eignen sich Nusa Lembongan und Nusa Ceningan hierfür ideal.

Wir haben im Oktober 2017 einen Tagesausflug nach Lembongan und Ceningan gemacht und teilen in diesem Beitrag unsere Erfahrungen mit dir. An einem Tag kannst du bereits sehr viel von beiden Inseln sehen, sodass ein Tagestrip aus unserer Sicht sehr lohnenswert ist. Schaue dir zur Einstimmung gerne unser YouTube Video an. Hier siehst du unseren Tagesausflug live und in Farbe und erlebst die Inseln zudem aus der Vogelperspektive im 4K Format:

Wenn du mehr von unseren Videos sehen möchtest, schaue gerne auch beim unaufschiebbar YouTube Kanal vorbei 😉

Inhaltsverzeichnis

Übrigens können wir dir für deinen Aufenthalt auf Bali den Reiseführer 122 Things to Do in Bali empfehlen.
 

Anreise nach Nusa Lembongan und Nusa Ceningan

Auf Bali gibt es zwei Orte, von denen du Ceningan und Lembongan Island erreichen kannst. Der meist genutzte Anreise-Ort ist Sanur an der Südostküste. Sanur ist ein beliebter Urlaubsort und wird vor allem von Familien und Paaren gerne aufgesucht. Zudem ist Sanur nicht allzu weit von den übrigen Touristen-Hochburgen entfernt. Kuta, Seminyak, Ubud, Jimbaran, Nusa Dua und Canggu sind alle innerhalb einer Stunde von Sanur aus zu erreichen.

Lembongan Island Mushroom Beach
Die meisten Schnellboote, die nach Lembongan Island kommen, legen am Mushroom Beach an

Wenn du dich weiter nördlich auf Bali befindest, kannst du die Anreise auch von Padang Bai aus durchführen. Padang Bai liegt etwa in mittlerer Höhe an der Ostküste von Bali.

Sowohl von Sanur wie auch von Padang Bai verkehren mehrmals täglich Schnellboote nach Nusa Lembongan. Wenn du zu einem Tagesausflug auf die Inseln fährst, empfehlen wir dir, ein frühes Schnellboot um ca. 9 Uhr morgens zu nehmen. Dann hast du vor Ort ausreichend Zeit, um die Inseln zu erkunden. Das letzte Schnellboot nach Sanur fährt um 17 Uhr nachmittags.

Nusa Lembongan Nusa Ceningan Anreise Schnellboot
Zur Anreise nach Nusa Ceningan und Lembongan empfehlen wir dir ein Schnellboot zu nutzen

Die Überfahrt nach Lembongan Island dauert mit dem Schnellboot ca. 30 bis 35 Minuten. Wenn du die Rückfahrt direkt dazu buchst, kostet dich die Hin- und Rückfahrt 350.000 IDR (ca. 22 Euro, Stand Oktober 2017) pro Person. Es gibt zudem auch langsame Boote, die etwas preiswerter sind. Da diese jedoch ca. 90 Minuten fahren und zudem keine passenden Rückfahrzeiten für einen Tagesausflug bieten, empfehlen wir dir das Schnellboot zu nutzen.

Weitere Informationen zur Nusa Lembongan Anreise erfährst du in unserem Detailbeitrag.

Nusa Lembongan Reisebericht – unsere besten Tipps für deinen Tagesausflug

Um deinen Tagesausflug nach Lembongan und Ceningan so effizient und ereignisreich wie möglich zu gestalten, haben wir unsere besten Tipps nachfolgend für dich zusammengestellt. Wenn du ein Schnellboot gegen 9 Uhr morgens nimmst, kannst du deine Insel-Tour spätestens um 10 Uhr starten. Bis zur spätesten Rückfahrtmöglichkeit um 17 Uhr hast du somit ganze 7 Stunden Zeit, um die Inseln zu erkunden.

Opt In Image
Die besten Reisetipps für Bali & Lombok
...die du bestimmt noch nicht kennst

 

Trage dich ein & erhalte unser kostenloses E-Book zu den besten Reisetipps für Bali & Lombok.

  • 67 Seiten Seiten randvoll mit Insider Tipps
  • Zahlreiche Bilder damit du weißt was dich erwartet
  • Plane deine nächste Reise noch besser
  • Als PDF perfekt für dein Smartphone geeignet
  • Sofort downloaden

Tipp Nr. 1 für deinen Tagesausflug nach Nusa Ceningan und Nusa Lembongan Bali: Miete dir am Hafen einen Roller

Die Schnellboote von Sanur und Padang Bai treffen mehrheitlich am Mushroom Beach auf Nusa Lembongan ein. Es gibt auch einige Schnellboote, die den Jungut Batu Beach anfahren.


An beiden Häfen kannst du dir problemlos einen Roller ausleihen. Du wirst vermutlich gleich beim Eintreffen am Strand von den Roller-Vermietern angesprochen werden.

Zu deiner eigenen Sicherheit empfehlen wir dir, beim Ausleihen auch nach Helmen zu fragen. Leider bieten nicht alle Verleihe auch Helme an, sodass du hiernach explizit fragen solltest. Es gibt auch Nusa Lembongan und Nusa Ceningan zwar keine Polizei und somit auch keine Strafen, wenn du ohne Helm unterwegs bist.

Lembongan Island Roller mieten
Um Lembongan Island zu erkunden, solltest du dir am besten einen Roller mieten

Da ein Helm im Falle eines Unfalls jedoch enorm wichtig ist, empfehlen wir dir, immer einen Helm beim Roller fahren zu tragen. Suche im Zweifel lieber ein paar Minuten länger nach einem passenden Roller-Verleih. Auch wenn die Jungs am Strand dir erzählen, dass es auf Nusa Lembongan keine Helme gäbe, solltest du ihnen keinen Glauben schenken. Denn wir wissen sicher, dass es am Strand auch Verleihe mit Helmen gibt 😉

Kosten und Versicherungs-Konditionen für einen Roller

Ein Roller kostet dich für einen Tag 70.000 IDR (ca. 4,40 Euro, Stand Oktober 2017) inklusive Helme und Sprit. Da Ceningan und Lembongan Island nicht allzu groß sind, wirst du unterwegs nicht tanken müssen. Wie überall auf Bali mietest du den Roller ohne Versicherung. Im Falle eines Unfalls müsstest du also für die Reparaturkosten selbst aufkommen.

Nusa Lembongan Bali Straßen
Die Straßen auf Nusa Lembongan sind im Vergleich zu Bali deutlich weniger befahren

Hierfür brauchst du jedoch keine allzu großen Sorgen zu haben. Eine Roller-Reparatur kostet in Indonesien nicht viel. Ein platter Reifen kostet dich ca. 10 bis 15 Euro und selbst wenn der Roller einen schwereren Unfall haben sollte, wirst du aller Voraussicht nach nicht mehr als 100 Euro für die Reparatur zahlen müssen.

Nusa Ceningan Straßen
Die Straßen auf Nusa Ceningan sind vergleichsweise wenig befahren, aber nicht allzu breit

Nach einem Führerschein wirst du unserer Erfahrung nach nicht gefragt, wenn du auf Nusa Lembongan einen Roller ausleihst. Sofern du zum ersten Mal Roller fährst, solltest du zunächst auf einer geraden, gut einsehbaren Straße ein paar Testfahrten machen. Der Verkehr auf Nusa Lembongan und Nusa Ceningan ist nicht allzu stark. Dennoch gibt es immer mal wieder Kurven, die nicht gut einsehbar sind. Fahre daher stets vorsichtig und hupe vor einer nicht einsehbaren Kurve am besten kurz, damit eventueller Gegenverkehr auf dich vorbereitet ist.

Nusa Lembongan Straßen Breite
Der Verkehr auf Lembongan Island ist nicht allzu stark

Navigations-Apps und Beschilderungen

Wenn du auf Nusa Lembongan und Nusa Ceningan unterwegs bist, benötigst du aus unserer Sicht keine Navigations-App. Die bekanntesten Strände und Attraktionen sind gut ausgeschildert und es gibt zudem nicht allzu viele Straßen. Die Chance, dass du dich verfährst, ist also relativ gering.

Nusa Lembongan Nusa Ceningan Ausschilderung
Die Ausschilderung auf Nusa Ceningan und Lembongan ist so gut, dass du nicht unbedingt einen Navigations-App benötigst

Wir haben bereits am Hafen von Sanur eine Insel-Karte vom Schnellboot-Anbieter erhalten. Sofern du hier keine Karte erhältst, kannst du beim Roller-Verleih nach einer Karte fragen. Damit solltest du dich dann sicher auf beiden Inseln bewegen können.

Nusa Lembongan Bali Karte
Auch wenn es auf Nusa Lembongan nicht allzu viele Straßen gibt, kann eine Karte beim Fahren hilfreich sein

Sofern du eine SIM-Karte mit mobilem Daten-Volumen für Indonesien hast, kannst du zudem Google Maps zur Navigation nutzen. Alternativ kannst du deine Route auch in Google Maps vorladen, wenn dir eine Internet-Verbindung zur Verfügung steht. Beachte jedoch, dass Google Maps die Hängebrücke, die nach Nusa Ceningan führt, nicht präsent hat.

Du kannst Google Maps daher nicht nutzen, um von Nusa Lembongan nach Nusa Ceningan zu kommen. Für Ziele auf Nusa Lembongan ist Google Maps aber bestens ausgelegt. Als Alternative kannst du zudem die kostenlose App maps.me nutzen. Diese App funktioniert komplett offline. Beachte jedoch, dass die Zeitangaben in der App nicht stimmen.

Tipp Nr. 2 für deinen Tagesausflug nach Nusa Lembongan Island: Plane vorab eine Route

Um vor Ort nicht zu viel Zeit zu verlieren, solltest du deine Fahrtroute am besten vorab planen. Wir empfehlen dir hierfür die folgenden Stops:

Am Vormittag

  • Lighthouse Beach (als Orientierungspunkt kannst du das Mahagiri Resort nutzen)
  • Strand-Schaukeln im Norden von Nusa Lembongan (dort fährst du auf dem Weg zum Mangroven Wald automatisch vorbei)
  • Mangroven-Wald (Mangrove Point)
  • Evtl. den Schnorchel- und Tauchspot im Norden von Lembongan Island (nahe des Mangrove Point)
  • Mittagessen im einem der Strand Restaurants an der Nordküste von Lembongan

Am Nachmittag

  • Die Blue Lagoon aus Nusa Ceningan (inklusive Fahrt über die Yellow Bridge)
  • Ggf. eine Entspannungs-Pause in einem Strand-Café auf Nusa Ceningan (dort kommst du auf dem Rückweg zur Yellow Bridge automatisch vorbei)
  • Den Dream Beach Nusa Lembongan
  • Das nahegelegene Devils Tear
  • Je nachdem, wie viel Zeit dir dann noch bleibt, einen Stop am Sunset Beach (Sandy Bay) oder am Mushroom Beach

Die Stops, die wir dir für deinen Tagesausflug nach Nusa Lembongan und Nusa Ceningan empfehlen, kannst du nachfolgend auf der Karte sehen:

Auf die einzelnen Stops dieser Route gehen wir in den nachfolgenden Tipps noch näher ein.

Tipp Nr. 3 für deinen Nusa Lembongan Tagesausflug: Mache einen Spaziergang am traumhaft schönen Lighthouse Beach

Der Lighthouse Beach liegt im Norden von Nusa Lembongan und ist trotz seiner Schönheit nur mäßig besucht. Wenn du der Küstenstraße folgst, kommst du automatisch an diesem schönen Strandabschnitt vorbei. Erkennen wirst du ihn an seinem enorm hellen Sand, der bei Sonnenschein kaum ohne Sonnenbrille anzusehen ist.

Nusa Lembongan Bali Lighthouse Beach
Der Lighthouse Beach auf Nusa Lembongan Bali

Zudem wehen einige bunte Fahnen und Wimpel am Strand, die zum Luxus-Hotel Mahagiri Resort gehören. Der Strand ist öffentlich zugänglich und eignet sich ideal für einen Strandspaziergang. Alternativ kannst du dich am Strand natürlich auch entspannen oder dort baden gehen. Der Lighthouse Beach ist besonders breit und hat aufgrund seines makellos hellen Sandstrandes durchaus einen Bilderbuch-Charakter.

Tipp Nr. 4: Halte kurz an den Strand-Schaukeln, die sich an der Nordküste von Nusa Lembongan befinden

Auf Nusa Lembongan und Nusa Ceningan gibt es mehrere Strand-Schaukeln, die sowohl für Kinder wie auch für Erwachsene ein schönes Panorama bieten. Denn die Schaukeln befinden sich direkt am Strand und bieten dir somit Meerblick! Wenn du auf der Küstenstraße in Richtung des Mangrove Point fährst, kommst du automatisch an zwei großen Strand-Schaukeln vorbei.

Nusa Lembongan Bali Strand Schaukeln
Die Strand Schaukeln auf Lembongan Island solltest du dir nicht entgehen lassen

Halte hier kurz an, um die frische Meerluft beim Schaukeln zu genießen. In der Regel ist es an den Schaukeln nicht voll, sodass du nicht warten musst. Es befinden sich je zwei Schaukeln nebeneinander an einem Holz-Gerüst. Wenn du gerne Fotos machst, bieten die Schaukeln ein perfektes Fotomotiv für dein Erinnerungsalbum, Facebook, Snapchat oder Instagram.

Nusa Lembongan Schaukeln Meerblick
Auf Nusa Lembongan kannst du mit Meerblick schaukeln

Apropos, wenn du gerne Bilder magst, dann schaue doch auch gerne mal bei unserem Instagram Profil vorbei 😉

Tipp Nr. 5 für Lembongan Island: Mache eine Mangroven-Safari

Die Mangroven-Safari war unser persönliches Highlight auf Nusa Lembongan! Hier sind wir zum ersten Mal mitten durch die Mangroven gefahren und haben die Stille, die inmitten der Mangroven herrscht, live erlebt. Ein sehr empfehlenswertes Erlebnis!

Nusa Lembongan Bali Mangroven Safari
Um zur Mangroven Tour zu starten, kannst du eines der Fischerboote nehmen

Wenn du mit dem Roller zum Mangrove Point fährst, findest du einen kleinen Hafen, an dem mehrere Fischerboote stehen. Frage einen einheimischen Fischer, ob er mit dir eine kurze Tour durch die Mangroven macht. Der Preis ist verhandlungsbasis und startet bei ca. 150.000 IDR (etwa 9,42 Euro). Wir haben 100.000 IDR (ca. 6,28 Euro, Stand Oktober 2017) für unsere Tour bezahlt, glauben aber, dass preislich noch mehr drin ist 😉

Lembongan Island Mangroven Safari
Eine Mangroven Safari auf Lembongan Island zählt aus unserer Sicht zum Pflichtprogramm bei einem Tagesausflug

Die Tour durch die Mangroven dauert ca. 25 Minuten. Die kleinen Fischerboote haben keinen Motor und werden mit einem langen Stock gesteuert. Die Fischer stechen mit dem Stock in den Boden und drücken das Boot dadurch voran. Leider gibt es jedoch auch einige Motorboote, die größere Touristengruppen durch die Mangroven fahren. Die Motorboote sind entsprechend laut und stören ein wenig die Ruhe. Zum Glück hörst du die Motorboote aber nur gelegentlich, sodass die Ruhe im Großen und Ganzen erhalten bleibt.

Lembongan Bali Mangroven
Die Mangroven Wälder sind sehr ruhig und idyllisch

Im Mangroven-Wald leben außerdem kleine, bunte Krebse, die du vom Boot aus beobachten kannst. Genieße ansonsten einfach die Fahrt durch die unberührte Natur und die Stille, die du in dieser Form kaum woanders finden wirst.

Lembongan Mangroven
Die Fischerboote fahren ohne Motor durch die Mangroven und bewahren so die schöne Ruhe

Wenn du selbst fahren möchtest, gibt es auch die Möglichkeit, ein Tretboot am kleinen Hafen zu mieten. Sofern du dich für diese Variante entscheidest, solltest du dir den Fahrtweg gut merken und nach Möglichkeit den gleichen Weg zurück fahren. Der Mangroven Wald bietet nämlich mehrere Wege, die alle sehr gleich aussehen. Die Chance, sich hier zu verfahren, ist also recht groß.

Tipp Nr. 6: Entdecke die Unterwasserwelt am Schnorchel- und Tauchspot neben dem Mangroven Wald

Wenn du nach deiner Mangroven-Safari Lust auf etwas Action hast, kannst du nur wenige Meter von den Mangroven entfernt tauchen oder schnorcheln gehen. An der Küstenstraße gibt es mehrere Anbieter, bei denen du entsprechendes Equipment ausleihen kannst. Neben einem Schnorchel und Wasserschuhen erhältst du hier auf Wunsch auch eine Schwimmweste.

Nusa Lembongan Weg Mangroven Wald
Nahe des Mangrove Point kannst du dir Schnorchel-Equipment ausleihen und auch tauchen gehen

Wir selbst waren hier zugegebenermaßen nicht schnorcheln, haben aber viel Gutes über den Schnorchelspot gehört. Sofern deine Zeit es zulässt, solltest du also einmal abtauchen und die bunten Fische und Korallen unter Wasser ansehen.

Tipp Nr. 7 aus unserem Nusa Lembongan Reisebericht: Genieße ein leckeres Mittagessen mit Meerblick

Nach so vielen Eindrücken und Erlebnissen solltest du dich nun erst mal bei einem leckeren Mittagessen stärken. An der Nordküste von Nusa Lembongan gibt es zahlreiche Restaurants und preisgünstige Warungs, die schöne Sitzgelegenheiten mit Meerblick bieten. Lasse dich in einem der Restaurants nieder und ruhe dich ein bisschen aus.

Nusa Lembongan Strand Restaurants
Zum Mittagessen empfehlen wir dir eines der schönen Strand Restaurants mit Meerblick

Besonders empfehlenswert sind hier einheimische Gerichte mit frischem Fisch (Seafood). Die Meeresfrüchte werden täglich frisch von den lokalen Fischern gefangen und zubereitet. Die Preise sind dabei erstaunlich günstig. Obwohl du mit direktem Meerblick speist, zahlst du für ein Gericht häufig nur 2 bis 3 Euro.

Tipp Nr. 8: Fahre über die Yellow Bridge zur Blue Lagoon nach Nusa Ceningan

Wenn du dich gestärkt hast, solltest du mit dem Roller weiter nach Nusa Ceningan fahren. Von der Nordküste auf Lembongan Island benötigst du ca. 20 Minuten bis zur Yellow Bridge. Die gelbe Hängebrücke ist an sich schon einen Besuch wert. Es handelt sich um eine schmale Hängebrücke, die gerade einmal breit genug ist, damit zwei Roller nebeneinander fahren können.

Nusa Ceningan Yellow Bridge
Die Yellow Bridge auf Nusa Ceningan wird sowohl von Rollern wie auch von Fußgängern überquert

Die Brücke kann sowohl von Rollern wie auch von Fußgängern und Fahrradfahrern überquert werden. Du solltest hier also besonders vorsichtig fahren. Die Hängebrücke ist in etwa einer Minuten mit dem Roller überquert. Zur rechten und linken Seite befindet sich das Meer, das Nusa Lembongan und Nusa Ceningan voneinander trennt.

Yellow Bridge Nusa Ceningan
Blick auf die Yellow Bridge Nusa Ceningan

Auf Nusa Ceningan angekommen solltest du auf jeden Fall die Blue Lagoon besuchen. Mehr zu dieser Traumbucht erfährst du in unserem Detailbeitrag zur Blue Lagoon Nusa Ceningan.

Nusa Ceningan Blue Lagoon Tagesausflug
Bei einem Tagesausflug solltest du auf jeden Fall auch die Blue Lagoon Nusa Ceningan ansteuern

Auf dem Rückweg kannst du in einem der schönen Strand Cafés anhalten. Die meisten Cafés, die direkt an der Küstenstraße liegen, bieten gemütliche Sitzgelegenheiten und Hängematten mit direktem Meerblick. Entspanne dich hier ein wenig und trinke ein kühles Bintang Bier, einen Kaffee oder einen frischen Smoothie.

Nusa Ceningan Strand Cafes
Auf Nusa Ceningan findest du viele schöne Strand Cafés, in denen du entspannen kannst

Tipp Nr. 9 für Nusa Lembongan Bali: Der Dream Beach und das nahegelegene Devils Tear

Wenn du zurück an der Yellow Bridge bist, benötigst du mit dem Roller noch ca. 10 Minuten bis zum Dream Beach. Der Weg dorthin ist auch ausgeschildert. Du kannst entweder den Schildern zum Dream Beach oder denen zum Devils Tear folgen. Beide Wege sind nahezu identisch.

Nusa Lembongan oder Nuas Penida Dream Beach
Der Dream Beach auf Nusa Lembongan zählt zu den beliebtesten Stränden der Insel

Der Dream Beach ist der bekannteste und beliebteste Strand auf Lembongan Island. Es handelt sich um eine schöne Bucht, die ca. 100 Meter lang ist. Oberhalb des Strandes gibt es zudem drei Schaukeln, auf denen du den Ausblick aufs Meer und auf die Bucht genießen kannst.

Dream Beach Nusa Lembongan Schaukel
Oberhalb des Dream Beach Nusa Lembongan kannst du auch schaukeln

Sofern du ein wenig verweilen möchtest, kannst du auch das Restaurant der Dream Beach Huts aufsuchen. Dieses befindet sich direkt am Eingang zur Bucht. Das besondere an diesem Restaurant ist vor allem der Infinity Pool, in dem du kühle Getränke mit Meerblick genießen kannst. Tagesgäste dürfen den Infiity Pool nutzen, sofern sie einen Mindestverzehr von 100.000 IDR (ca. 6,28 Euro, Stand Oktober 2017) im Restaurant tätigen.

Sofern du mehrere Tage auf Nusa Lembongan bleiben möchtest, sind die Dream Beach Huts zudem eine sehr beliebte Unterkunft auf der Insel. Weitere Informationen zum Dream Beach findest du auch in unserem Beitrag über die schönsten Nusa Lembongan Strände.

Die Bucht der Teufelsträne – Devils Tear

Nach deinem Besuch am Dream Beach solltest du dir außerdem das Devils Tear ansehen. Diese Felsbucht ist ca. 5 Minuten zu Fuß vom Dream Beach entfernt. Im Devils Tear treffen die Wellen besonders stark auf die Felsen und verursachen teils hohe Wasserfontänen. Besonders bei Flut bieten die Wellen hier ein atemberaubendes Naturspektakel.

Lembongan Island Devils Tear
Für die hohen Wellen ist das Devils Tear auf Lembongan Island bekannt

Beachte jedoch, dass das Devils Tear die beliebteste Sehenswürdigkeit auf Lembongan Island ist. Daher ist es hier in der Regel etwas voller und es kommen vor allem größere Touristen-Gruppen mit asiatischen Besuchern hierher. Dies stört aus unserer Sicht nicht, unterscheidet sich allerdings von den übrigen Spots auf Ceningan und Lembongan.

Tipp Nr. 10: Lasse den Tag am Sunset Beach oder Mushroom Beach ausklingen

Je nachdem, wie viel Zeit dir noch bleibt, kannst du entweder den Sunset Beach (Sandy Bay) oder den Mushroom Beach aufsuchen. Beide Strände sind nur wenige Fahrminuten vom Devils Tear entfernt. Der Sunset Beach befindet sich in einer kleinen Bucht, die auch ein Restaurant mit angeschlossenem Spa beherbergt. Hier kannst du dich auf eine Liege oder einen Sitzsack legen und noch ein wenig entspannen. Das Restaurant bietet zudem einen Pool.

Lembongan Island Sandy Bay Tagesausflug
Am Ende des Tages kannst du z.B. noch am Sunset Beach auf Lembongan Island entspannen

Wenn dir nicht mehr allzu viel Zeit bis zur Rückfahrt bleibt, solltest du direkt den Mushroom Beach (oder den Jungut Batu Beach) anfahren. Hier bist du direkt am Strand, wo dein Schnellboot zurück nach Bali fährt und läufst nicht in die Gefahr, dass letzte Boot zur Rückfahrt zu verpassen.

Nusa Lembongan Island Mushroom Beach
Wenn deine Rückfahrt vom Mushroom Beach startet, solltest du rechtzeitig wieder vor Ort sein

An den Stränden kannst du noch ein wenig entspannen oder im Meer schwimmen gehen. Auch Restaurants befinden sich direkt am Strand, falls du dich gerne noch stärken möchtest. Achte darauf, dass du schon einige Minuten vor 17 Uhr an der Boot-Ablegestelle bist.

FAQ – Häufig gestellte Fragen zu Nusa Lembongan und Nusa Ceningan

Im nachfolgenden Abschnitt beantworten wir einige der meist gestellten Fragen zu Lembongan und Ceningan. Sofern du darüber hinaus noch weitere Fragen hast, schreibe diese gerne in die Kommentarfelder unter diesem Beitrag. Wir beantworten diese gerne nach bestem Wissen 😉

Welche Möglichkeiten gibt es, um von Bali nach Nusa Lembongan zu kommen?

Du kannst Lembongan Island entweder von Sanur oder von Padang Bai aus erreichen. Am schnellsten geht es von beiden Häfen mit dem Schnellboot.  Die Fahrtzeit beträgt 30 bis 35 Minuten. Zudem stehen auch öffentliche Boote zur Verfügung, die günstiger sind, aber ca. 90 Minuten brauchen.

Eine Fähre gibt es leider nicht. Wenn du dich auf Nusa Penida befindest, kannst du auch von dort aus übersetzen. Weitere Informationen zur Nusa Lembongan Anreise erhältst du in unserem Detail Beitrag.

Gibt es auf dem Boot Toiletten?

Toiletten haben wir an Bord leider nicht gesehen. Du solltest daher am besten vor der Abfahrt noch eine Toilette am Hafen aufsuchen. Wenn du auf Nusa Lembongan angekommen bist, gibt es dort wieder Toiletten in den Restaurants direkt am Strand.

Existieren Rettungswesten für die Überfahrt nach Lembongan Island?

Die Schnellboote verfügen über eine ausreichende Anzahl von Schwimmwesten. Diese befinden sich je nach Boot entweder unter dem Sitz oder in den Ablagefächern über den Sitzen. Auf den öffentlichen Booten stehen nur teilweise Rettungswesten zur Verfügung, die in der Regel nicht für alle Passagiere ausreichen.

Kann ich auf dem Schnellboot seekrank werden?

Die Schnellboote fahren mit ordentlichem Tempo und der Wellengang ist nicht zu unterschätzen. Je nach Wetterlage und Gezeiten (Ebbe oder Flut) kann die Überfahrt durchaus übelkeitserregend sein. Wir empfehlen dir daher, vor der Überfahrt eine Reisetablette einzunehmen.

Habt ihr Empfehlungen für ein Nusa Lembongan Hotel?

Wir haben selber nicht auf Nusa Lembongan übernachtet, aber haben von Freunden einige Empfehlungen erhalten. Wenn du nach einem Low Budget Hotel (weniger als 20 Euro pro Nacht), ist das Suba Homestay eine lohnenswerte Adresse. Dieses Homestay ist trotz des geringen Preises sehr hübsch gestaltet und sauber.

Ein weiteres Nusa Lembongan Hotel, das uns empfohlen wurde, ist das Yellow Bridge Homestay. Es befindet sich an der gelben Hängebrücke und bietet somit eine sehr gute Ausgangslage, wenn du beide Inseln erkunden möchtest.

Gibt es Taxis oder Busse auf Nusa Lembongan?

Allgemein ist das öffentliche Verkehrsnetz auf Lembongan und Ceningan leider nicht gut erschlossen. Busse gibt es leider nicht und auch Taxis sind eher schwierig zu finden. Daher ist das beste Fortbewegungsmittel ein eigener Roller. Alternativ kannst du auch zu Fuß laufen, da die Entfernungen nicht allzu groß sind.

Wann ist die beste Reisezeit für Lembongan und Ceningan?

Die ideale Reisezeit entspricht der Hauptsaison auf Bali. Statistisch gesehen gibt es von Juni bis September die meisten Sonnenstunden und die wenigsten Regentage. Die Temperaturen sind jedoch ganzjährig mild und liegen im Durchschnitt bei ca. 30 Grad Celsius. Somit herrscht auf Lembongan Island das ganze Jahr über Badewetter. Von Dezember bis Februar musst du allerdings mit etwas mehr Regen rechnen.

Weitere Informationen erhältst du in unserem Detail-Beitrag zur besten Reisezeit Bali.

Wie viele Tage sollte ich auf Lembongan Island verbringen?

Aus unserer Sicht kannst du bei einem Tagesausflug bereits viel von Lembongan und Ceningan sehen. Wenn du die Sehenswürdigkeiten bzw. Natur-Highlights der Inseln anschauen möchtest, reicht ein Tag hierfür aus. Sofern du gerne ein paar Tage am Strand verbringen möchtest, eignet sich Lembongan Island hierfür optimal. Für einen Strandurlaub empfehlen wir dir einige Tage bis hin zu einer Woche.

Was kostet es einen Roller auf Lembongan auszuleihen?

Die Preise für einen Roller sind auf Lembongan Island etwas höher als auf Bali selbst. Aus unserer Erfahrung zahlst du für einen Roller 70.000 IDR (ca. 4,40 Euro, Stand Oktober 2017). Helme und Sprit für einen Tag sind hier inklusive. Wie bei allen Roller-Anbietern auf Bali, verfügt der Roller jedoch nicht über eine Versicherung, sodass du im Schadensfall selbst für die Reparatur aufkommen musst.

Ist es gefährlich auf Nusa Lembongan Roller zu fahren?

Der Straßenverkehr auf Nusa Lembongan und Nusa Ceningan ist geringer als auf Bali. Wenn du bereits auf Bali Roller gefahren bist, wird dir der Insel-Verkehr eher harmlos vorkommen. Es gibt allerdings einige Straßen, die recht eng sind. Die Wege zum Strand weisen teilweise ein paar Schlaglöcher auf, sodass du hier vorsichtig fahren solltest.

Am gefährlichsten sind aus unserer Sicht die nicht einsehbaren Kurven, die sich auf den schmalen Straßenabschnitten befinden. Wir empfehlen dir, vor nicht einsehbaren Kurven kurz zu hupen, um den Gegenverkehr auf dein Kommen hinzuweisen.

Welcher Strand ist am schönsten?

Die Frage nach dem schönsten Strand auf Lembongan Island ist gar nicht so leicht zu beantworten. Am schönsten anzusehen sind aus unserer Sicht die Blue Lagoon und der Lighthouse Beach. Allerdings bietet die Blue Lagoon keinen Strand, sondern lediglich eine Bucht mit türkis-blauem Wasser, die du von oben betrachten kannst.

Vom Ambiente her haben wir den Dream Beach als besonders lohnenswert empfunden.

Empfehlt ihr eher Nusa Penida oder Nusa Lembongan?

Das kommt ein wenig darauf an, welche Wünsche und Erwartungen du an deine Reise hast. Nusa Penida bietet dir tolle Natur-Highlights und steckt voller Abenteuer. Die Insel ist deutlich größer als Nusa Lembongan und viel weniger besiedelt. Daher werden Abenteuerlustige und Naturliebhaber aus unserer Sicht eher auf Nusa Penida glücklich.

Nusa Lembongan und Nusa Ceningan bieten dafür leicht erreichbare, schöne Strände. Zudem spricht der Mangroven Wald für Lembongan Island. Wir finden, dass sich alle drei Inseln sehr lohnen und würden dir daher sowohl Penida wie auch Lembongan und Ceningan empfehlen. Weitere Details erhältst du auch in unserem Beitrag zur Frage Nusa Penida oder Nusa Lembongan.

Nusa Lembongan Reisebericht – unser Fazit zu den Inseln

Wir persönlich haben den Tagesausflug nach Nusa Ceningan und Lembongan als sehr lohnenswert empfunden und können ihn daher weiterempfehlen. Lembongan Island hat viele schöne Strände zu bieten und hat uns vor allem durch die Mangroven-Safari fasziniert. Die Ruhe und Natur-Schönheit in den Mangroven sind einfach sehens- und erlebenswert!

Auf Nusa Ceningan hat uns vor allem die Blue Lagoon sehr gut gefallen. Auch die vielen Strand Cafés mit ihren Hängematten und Sitzsäcken sprechen für die Insel. Da Lembongan Island in gerade einmal 30 Minuten mit dem Schnellboot aus von Bali erreichbar ist, bieten sich Ceningan und Lembongan für einen Tagesausflug an. Aber auch ein längerer Aufenthalt zum Baden und Relaxen ist empfehlenswert.

Warst du selber schon einmal auf Nusa Ceningan und/oder Lembongan? Falls ja, wie hat es dir dort gefallen? Würdest du noch einmal wiederkommen? Was kannst du auf den Inseln besonders empfehlen? Wir freuen uns, wenn du deine Erfahrungen und Tipps mit uns teilst. Hinterlasse uns hierzu einfach einen Kommentar unter diesem Beitrag.

Wir hoffen, dass dir unser Beitrag weitergeholfen hat und danken dir vielmals fürs Lesen.

Alles Liebe

Jenny & Christian

[Gesamt:2    Durchschnitt: 5/5]
Opt In Image



Unsere Empfehlung
Reiseführer für Bali: 122 Things to Do in Bali (Buch)

In dem Reiseführer “122 Things to Do in Bali” werden dir 122 abwechslungsreiche Aktivitäten auf Bali vorgestellt, die du auf deiner Reise nach Bali nicht verpassen solltest. Du wirst einen Haufen Tipps vorfinden, die es so in keinem anderen Bali Reiseführer gibt. Wir nutzen ihn selber für unsere Reisen auf Bali.

  • die faszinierendsten Sonnenuntergänge
  • die schönsten Strände
  • das leckerste Strand-BBQ
  • die magischsten Tempel
  • die besten Massagen
  • die abenteuerlichste Vulkan-Besteigung
  • u.v.m.

Schau dir den unserer Meinung nach besten Reiseführer jetzt an:

Übrigens unser neuer Shop ist onlineUnaufschiebbar Klamotten Shop

Unser Tipp für Weltenbummler: Hebe mit der Reisekreditkarte kostenlos weltweit Geld ab ohne Gebühren zu bezahlen! Hol‘ sie dir gratis hier:

DKB Cash

4 Antworten

  1. Tamara
    | Antworten

    Nusa Lembongan ist so traumhaft schön 🙂 Ich war letztes Jahr dort und würde sofort wieder hinfahren! Eure Bilder verursachen sofort Fernweh bei mir…
    Liebe Grüße an euch zwei! Tamara

    • Jenny
      Jenny
      | Antworten

      Hallo liebe Tamara,
      vielen Dank für deinen Kommentar. Ja, das mit dem Fernweh können wir gut verstehen 😉
      LG
      Jenny

  2. OnYourPath
    | Antworten

    Das sieht wirklich sehr traumhaft aus! Schade dass wir die Inseln bei unserem letzten Besuch nicht auch besucht haben. Das Wetter hätte da aber auch nicht mitgespielt 😉 LG Armin

    • Jenny
      Jenny
      | Antworten

      Hallo lieber Armin,
      danke für deinen Kommentar. Schreibt die Inseln einfach auf die To Do Liste fürs nächste Mal 😉 Es lohnt sich sehr!!
      Liebe Grüße
      Jenny

Deine Gedanken zu diesem Thema