Manta Point Bali – hier siehst du zu 98% Riesen-Mantarochen

// 20 Kommentare

Der Manta Point Bali zählt zu den besten Manta Spots der Welt! Denn hier liegt die Wahrscheinlichkeit, einen großen Mantarochen live zu sehen, bei ganzen 98 Prozent! Besonders gute Chancen bestehen im September und Oktober. In diesen Monaten befinden sich besonders viele Mantarochen am Manta Point Nusa Penida.

Wir haben im September 2017 das große Vergnügen gehabt, die Mantarochen am Bali Manta Point live zu sehen. Die großen Mantarochen haben eine Spannweite von ca. 2 bis 7 Metern und bewegen sich wahrhaft königlich durchs Meer. Glücklicherweise sind die Bali Mantas ungefährlich und greifen Menschen nicht an. Du kannst also ohne Sorgen zum Nusa Penida Manta Point fahren und die Tiere dort in ihrer vollen Schönheit bestaunen.

Bali Mantas Größe
Die Bali Mantas werden bis zu 7 Metern groß

Welche Möglichkeiten es gibt, um zum Bali Manta Point zu kommen und welche Tipps du unbedingt beachten solltest, verraten wir dir in diesem Beitrag. Um dein Manta Erlebnis perfekt zu machen, solltest du dringend unsere Tipps lesen. Glaube uns, damit wird dein Besuch beim Manta Point deutlich angenehmer ;-)

Einen ersten Eindruck vom Manta Point erhältst du in unserem YouTube Vlog:

 

Übrigens können wir dir für deinen Aufenthalt auf Nusa Penida den Nusa Penida Reiseführer – Insel der Abenteuer empfehlen.
 

Lage und Anfahrtsmöglichkeiten zum Manta Point Bali

Die Insel Nusa Penida gehört zu Bali und ist z.B. von Sanur und Padang Bai aus per Schnellboot bzw. Fähre zu erreichen. Von Sanur aus dauert die Überfahrt mit dem Schnellboot gerade einmal 30 Minuten. Den Manta Point Bali kannst du also durchaus auch bei einem Tagesausflug gut besuchen. Der Bali Manta Point selbst befindet sich an der Westküste von Nusa Penida.

Organisierte Ausflüge zum Nusa Penida Manta Point von Bali aus

Sofern sich deine Unterkunft in Nusa Dua, Jimbaran, Kuta, Legian, Seminyak, Canggu, Sanur oder Ubud befindet, kannst du dich vom Hotel aus abholen lassen. Falls du einen Tagesausflug zum Manta Point Nusa Penida von Bali aus planst, empfehlen wir dir hierzu die Schnorchel-Tour von getyourguide.

Neben dem Manta Point Bali kannst du die farbenfrohe und fischreiche Unterwasserwelt zusätzlich an zwei weiteren Schnorchel-Spots bestaunen. Hierzu zählen neben dem Manta Point Nusa Penida noch die beliebten Schnorchel-Gebiete Crystal Bay, Toyapakeh und Gamat Bay.

Manta Point Bali Riesenmantas Spannweite
Am Manta Point Bali schwimmen die Riesenmantas ganz nah an dir vorbei

Anschließend kannst du dich bei einem Mittagessen am Paradise Beach auf Nusa Lembongan für ein weiteres Ausflugs-Highlight stärken. Denn am Nachmittag erwartet dich ein Besuch der Mangroven auf Nusa Lembongan, die du entweder in einer privaten Gondel oder mit einem Kajak bzw. Stand-Up-Paddleboard durchfahren kannst.

Aus unserer Sicht kombiniert diese Tour die absoluten Highlights von Nusa Penida und Nusa Lembongan und ist daher sehr empfehlenswert. Zudem bietet dir die Kombinations-Tour ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis, das du bei einer selbst organisierten Anreise so nicht erhältst.

Ausflüge von Nusa Lembongan zum Bali Manta Point

Die Nachbarinsel Nusa Lembongan befindet sich unweit von Nusa Penida. Sie liegt nördlich des Manta Points und bietet dir daher ebenfalls eine sehr gute Ausgangslage für einen Besuch der Bali Mantas. Mit dem Boot benötigst du ca. 45 Minuten bis zum Manta Point.

Opt In Image
Bali / Lombok Newsletter + Die 22 besten Reisetipps für Bali & Lombok

Trage dich in unseren Bali / Lombok Newsletter ein und erhalte als Bonus sofort unser kostenloses E-Book zu den 22 besten Reisetipps für Bali & Lombok.

  • 50 Seiten Seiten randvoll mit Insider-Tipps
  • Zahlreiche Bilder damit du weißt, was dich erwartet
  • Sofort downloaden

Durch Anklicken des Buttons "► Jetzt eintragen" erkläre ich mich damit einverstanden, dass mir die Webseite unaufschiebbar.de regelmäßig Informationen zum Thema Bali / Lombok per E-Mail zuschickt. Zusätzlich erhalte ich das kostenlose Freebie. Ich kann mich jederzeit von diesem Newsletter abmelden.

Manta Point Bali schnorcheln
Am Manta Point Bali kannst du mit großen Mantarochen schnorcheln

Da die Entfernung größer ist, kostet eine Manta Tour von Nusa Lembongan jedoch etwas mehr als von Cristal Bay auf Nusa Penida. Sofern du vor hast, nach dem Manta schnorcheln auf Nusa Penida zu bleiben, kannst du die Tour-Anbieter darum bitten, dich bei Cristal Bay rauszulassen. In diesem Fall kannst du dein Gepäck mit aufs Boot nehmen und verzichtest auf die Rückfahrt nach Nusa Lembongan.

Selbst organisierte Anreise von Sanur zum Manta Point Nusa Penida

Sofern du auf eigene Faust zum Bali Manta Point fahren möchtest, gibt es hierzu vor allem zwei empfehlenswerte Wege. Entweder fährst du zum Hafen von Sanur und nimmst von dort aus ein Schnellboot. Die 30-minütige Überfahrt kostet dich 200.000 IDR pro Person (ca. 12,73 Euro) für die einfache Fahrt (Stand September 2017). Das Ticket-Office findest du auf der Zufahrtsstraße zum Hafen direkt auf der linken Seite.

Manta Point Bali Anfahrt Sanur
Den Manta Point Bali kannst du z.B. von Sanur aus mit dem Schnellboot erreichen

Darüber hinaus gibt es zahlreiche weitere Anbieter für die Überfahrt, die du alle entlang des Hafens findest. Die Preise sind aus unserer Erfahrung identisch oder höher. Die Schnellboote fahren zu verschiedenen Zeiten ab ca. 7 Uhr morgens. Die kannst mindestens jede Stunde einen Schnellboot-Transfer wahrnehmen, sodass du am Hafen nicht allzu lange warten musst.

Sofern du einen Tagesausflug zum Bali Manta Point machen möchtest, fährt das letzte Boot gegen 17 Uhr. Frage nach der letzten Abfahrtszeit am besten vor Ort nach und versuche direkt ein Rückfahrt-Ticket für dieses Boot zu kaufen. So ist dir ein Platz im letzten Schnellboot garantiert und du gehst kein unnötiges Risiko ein. Sofern du einige Tage auf Nusa Penida verbringen möchtest, kannst du die Rückfahrt am Reisetag auch von Nusa Penida aus buchen.

Selbst organisierte Anreise von Padang Bai zu den Bali Mantas

Sofern du dich weiter nördlich auf Bali befindest, kannst du den Hafen von Padang Bai zur Anreise nutzen. Padang Bai liegt an der Ostküste Balis ca. in mittlerer Höhe. Von Amed aus ist dieser Hafen beispielsweise näher gelegen als Sanur. Von Padang Bai verkehrt eine große, öffentliche Fähre, die ca. gegen 11 Uhr von Padang Bai ablegt. Einen festen Abfahrtsplan gibt es jedoch nicht, sodass du zur Sicherheit ca. gegen 10 Uhr am Hafen sein solltest.

Anreise Nusa Penida von Padang Bai
Die Anreise nach Nusa Penida kann z.B. mit der öffentlichen Fähre von Padang Bai aus erfolgen

Die Überfahrt von Padang Bai aus kostet nur ca. 50.000 IDR (etwa 3,18 Euro) pro Person und dauert ca. 90 Minuten. Sofern du dich in der Nähe von Padang Bai befindest, ist dies der günstige Weg, um nach Nusa Penida zu kommen. Allerdings eignet sich die öffentliche Fähre nicht gut für einen Tagesausflug. Zum einen fährt sie recht spät ab und zum anderen gibt es keine späte Fähre für die Rückfahrt.

Daher empfehlen wir dir, die öffentliche Fähre nur zu nutzen, wenn du mehrere Tage auf Nusa Penida verbringen möchtest. Für einen Tagesausflug solltest du besser den Hafen von Sanur wählen. Falls du im Süden Balis (z.B. aus Kuta oder Canggu) startest, solltest du zudem die höheren Taxi-Kosten nach Padang Bai einkalkulieren.

Von Canggu aus kostet eine Taxifahrt nach Sanur beispielsweise 180.000 IDR (ca. 11,45 Euro) mit Blue Bird. Das Taxi kannst du beispielsweise über die My Blue Bird App bequem online bestellen. Eine Fahrt nach Padang Bai hingegen kostet von Canggu aus zwischen 380.000 und 400.000 IDR (ca. 24,18 bis 25,45 Euro). Je nachdem, ob du alleine, zu zweit oder in einer größeren Gruppe unterwegs bist, kann sich dies lohnen oder auch nicht.

Alternativ kannst du mit einem Roller oder Mietauto nach Nusa Penida übersetzen. Auf der öffentlichen Fähre ist die Mitnahme von Fahrzeugen gegen einen Aufpreis problemlos möglich.

Die günstigste Möglichkeit, um auf Nusa Pendia einen Ausflug zum Bali Manta Point zu buchen

Der Hafen von Nusa Penida befindet sich im Norden der Insel. Du kannst entweder direkt von hier aus einen Ausflug buchen, oder du mietest dir für 75.000 IDR (ca. 4,77 Euro) einen Roller und fährst damit nach Cristal Bay. Der Verkehr auf Nusa Penida ist viel geringer als auf Bali. Daher kannst du im Straßenverkehr problemlos zurecht kommen. Auch die Straße zum Cristal Bay ist vergleichsweise gut. Denn auf Nusa Penida findest du noch viele Straßen mit großen Schlaglöchern, die andere Ziele schwieriger erreichbar machen.

Nusa Penida Manta Point Cristal Bay
Den Nusa Penida Manta Point erreichst du am besten von Cristal Bay aus

Die Fahrt dauert ca. 20 bis 25 Minuten und du siehst dabei noch etwas von der schönen Landschaft Nusa Penidas. Von Cristal Bay aus erreichst du den Manta Point Nusa Penida in ca. 15 Minuten mit einem Boot. Da die Fahrtzeit deutlich kürzer als vom Hafen aus ist, bekommst du von Cristal Bay aus die günstigsten Konditionen. Das Ticket-Häuschen befindet sich gleich unten am Strand. Die maximale Auslastung pro Boot beträgt 5 Personen.

Kosten für einen Manta Ausflug von Cristal Bay

Ein Ausflug zum Bali Manta Point inklusive Schnorchel Equipment kostet dich von hier aus 200.000 IDR pro Person (ca. 12,73 Euro, Stand September 2017). Die Tour dauert insgesamt ca. 90 Minuten. Am Manta Point Bali verbringst du zwischen 30 und 45 Minuten. Danach kannst du in der Bucht von Cristal Bay noch weitere 20 bis 30 Minuten schnorcheln, bis du anschließend wieder am Strand abgesetzt wirst.

Bali Manta Point Boot
Zum Bali Manta Point kannst du von Cristal Bay aus mit einem kleinen Boot fahren

Aus unserer Erfahrung reichen diese 90 Minuten voller Action vollkommen aus und eine Pause tut danach sehr gut. Am Strand von Cristal Bay kannst du dich anschließend mit Bananen, einheimischen Gerichten und kühlen Getränken stärken.

Manta Point Nusa Penida Warung
Am Cristal Bay kannst du dich nach dem Schnorcheln mit Speisen und kühlen Getränken stärken

Zwei Sitzsäcke inklusive Sonnenschirm kosten für den ganzen Tag lediglich 50.000 IDR (ca. 3,18 Euro, Stand September 2017). Hier kannst du nach dem ereignisreichen Manta Ausflug relaxen und die tollen Eindrücke verarbeiten.

Manta Point Bali Sitzsack Cristal Bay
Am Strand von Cristal Bay kannst du nach dem Schnorcheln auf einem Sitzsack entspannen

Beachte dabei, dass die Tour-Anbieter keine Manta-Garantie geben können. Du hast statistisch gesehen zwar eine 98%-ige Wahrscheinlichkeit dazu, den Bali Mantas zu begegnen. Dennoch verbleiben 2% „Restrisiko“, die du leider in Kauf nehmen musst. Allerdings kannst du dich damit trösten, dass du in jedem Fall die fisch- und korallenreiche Unterwasserwelt von Cristal Bay sehen wirst, selbst wenn es mit den Bali Mantas nicht klappen sollte.

 

3 Top Tipps, die dein Erlebnis mit den Bali Mantas perfekt machen

Aus unserer Erfahrung gibt es drei Dinge, die du bei deinem Ausflug zum Bali Manta Point beachten solltest. Leider weisen dich die Einheimischen hierauf nicht hin, sodass wir es erst zu spät vor Ort gemerkt haben. Daher möchten wir dir diese Tipps nun im Vorhinein mit auf den Weg geben, damit du die Bali Mantas in vollen Zügen genießen kannst.

Tipp Nr. 1: Trage lange Kleidung am Nusa Penida Manta Point

Am Manta Point Bali wirst du neben den atemberaubenden Riesen-Mantas leider auch einige Quallen vorfinden. Wenn du längere Zeit im Wasser verbringst, ist die Wahrscheinlichkeit von einer Qualle erwischt zu werden, leider recht hoch. Uns ging es ebenso und am Ende unserer Manta Tour hatten wir mehrere kleine Quallen-Verbrennungen. Manche waren nach kurzer Zeit wieder weg, andere hingegen haben noch Tage danach zu Hautrötungen geführt.

Bali Manta vom Boot
Die Bali Mantas kannst du auch vom Boot aus beobachten

Die Quallen-Berührungen brennen auf der Haut und können im Wasser schon mal zu einer leichten Panik führen. Denn wenn dich eine Qualle berührt, brennt der erste Moment meist am dollsten.

Um dich vor den Quallen zu schützen, eignet sich lange Badekleidung am besten. Da diese vor Ort leider nicht ausgeliehen wird, solltest du diese am besten selbst mitbringen. Springe entweder mit einer dünnen, langen Hose und einem langärmligen Shirt ins Wasser oder kaufe dir einen langen Neopren-Anzug. Obwohl der Manta Point Bali sehr küstennah liegt, ist das Wasser hier etwas kälter. Ein Neopren-Anzug schützt dich also zusätzlich vor der Kälte des Wassers.

Manta Bali schnorcheln Schwimmweste
Zum Schnorcheln mit den Bali Mantas trägst du am besten eine Schwimmweste

Die Tour-Anbieter stellen dir zusätzlich Schwimmwesten zur Verfügung. Diese am Bali Manta Point zu tragen, ist aus unserer Erfahrung sehr angenehm. Die Wellen sind teilweise etwas höher und sich ohne Schwimmweste im Wasser zu halten, ist deutlich anstrengender. Daher solltest du die Schwimmwesten nutzen, sofern du nicht zu den Mantas hinab schwimmen möchtest. Häufig sind die Mantas sehr nah an der Wasseroberfläche, sodass ein hinunter schwimmen aus unserer Sicht nicht nötig ist.

Nr. 2: Nehme vor der Tour zum Manta Point Nusa Penida eine Reisetablette ein

Dies ist ein Tipp, den wir selbst leider etwas zu spät wahrgenommen haben. Der Wellengang auf dem Weg zum Nusa Penida Manta Point ist durchaus turbulent und das kleine Boot gerät merklich ins Schwanken. Je nach Wetterlage und Tageszeit kann der Wellengang unterschiedlich stark sein, aber eine Reisetablette zur Vorbeugung von Übelkeit ist mehr als empfehlenswert.

Manta Point Bali Wasseroberfläche
Am Manta Point Bali erlebst du die Mantarochen direkt unter der Wasseroberfläche

Denn wir dir auf See einmal übel geworden ist, wird dies den Spaß am Manta Point Bali etwas trüben. Und das wäre mehr als schade! Nimm am besten schon 30 Minuten vor der Abfahrt eine Reisetablette ein. Wir nutzen hierzu immer Reisetabletten mit dem Wirkstoff Dimenhydrinat. Diese Reisetabletten bekommst du rezeptfrei in jeder Apotheke oder im Internet. Es gibt dabei mehrere Hersteller, die aus unserer Erfahrung bislang alle gut und wirkungsvoll waren.

Es kann sein, dass dich die Reisetabletten ein wenig müde machen. Wenn du dies nicht möchtest, kannst du auch Reisetabletten mit Koffein kaufen. Wir nutzen jedoch immer die koffeinfreien Reisetabletten, da wir die Müdigkeit nicht allzu stark spüren. Falls du doch müde werden solltest, kannst du nach dem Manta Ausflug auf den Sitzsäcken am Strand entspannen und gegebenenfalls ein wenig schlafen. Während des Ausflugs selbst wirst du von der Müdigkeit nichts spüren, da die Tour viel zu aufregend und actionreich ist ;-)

Tipp Nr. 3: Nutze eine Unterwasser-Kamera für tolle Erinnerungs-Aufnahmen

Wenn du den Manta Point Bali besuchst, darf eine Unterwasser-Kamera auf unserer Sicht nicht fehlen. Am besten geeignet ist hierzu eine GoPro Action-Kamera. Diese kannst du problemlos unter Wasser einsetzen und zudem die Weitwinkel-Aufnahme für einen größeren Radius einstellen. Um die GoPro sicher in der Hand und tiefer ins Wasser runter halten zu können, empfehlen wir dir zudem eine 3-Wege-Halterung zu nutzen. Mit dieser kannst du auch ein schönes Selfie von dir und den Bali Mantas machen ;-)

Manta Point Nusa Penida Riesenmanta
Blick auf einen Riesenmanta am Manta Point Nusa Penida

Falls du nach einer günstigeren Variante suchst, können wir auch die wasserdichte APEMAN Action Kamera empfehlen. Diese ist deutlich günstiger als die GoPro und bietet dir ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis. Die APEMAN ist eine nachgemachte GoPro für alle preisbewussten Käufer. 

Alternativ eignen sich beispielsweise auch das iPhone 7 und das iPhone 8 für gute Unterwasser-Aufnahmen. Sie sind bis zu einer Wassertiefe von einem Meter wasserdicht, sofern du sie nicht länger als 30 Minuten unter Wasser hältst. Die Bedingung des Touch-Displays ist unter Wasser meist schwer möglich, sodass du das Video am besten schon vor dem Abtauchen aktivieren solltest.

Achte darauf, dass du das Smartphone sicher in der Hand hältst. Im Vergleich zur GoPro mit einer 3-Wege-Halterung ist die Verlust-Gefahr etwas höher. Bei allen Kameras solltest du zudem die Aufnahme in 4K einstellen, damit die Bali Mantas möglichst scharf auf deinen Fotos und Videos zu sehen sind. Unter Wasser ist eine gute Aufnahme-Qualität besonders wichtig.

 

Wissenswertes zu den Bali Mantas

Die Mantarochen, die du am Bali Manta Point sehen kannst, gehören zur Gattung der Riesenmantas bzw. Teufelsrochen. Der Name Teufelsrochen sollte dich dabei nicht erschrecken, denn die Bali Mantas sind komplett ungefährlich für den Menschen. Man nennt die Mantas auch Teufelsrochen, da ihre Kopfflossen aussehen wie kleine Teufelshörner.

Manta Bali Teufelshörner
Der Bali Manta trägt den Namen Teufelsrochen aufgrund seiner Teufelshörner

Die Bali Mantas mögen vorwiegend die küstennahen Gebiete, was dazu führt, dass du sie am Nusa Penida Manta Point sehr gut beobachten kannst. Zumeist wirst du auf Mantarochen treffen, deren Spannweite zwischen 3 und 4 Metern beträgt. Es gibt jedoch auch Riesenmantas, die bis zu 7 Metern Spannweite erreichen. Ein ausgewachsener Riesenmanta kann bis zu 2 Tonnen schwer sein.

Als Nahrung dient den Bali Mantas vor allem Plankton. Gemäß der Einheimischen fressen sie jedoch auch die herum schwimmenden Quallen, sofern diese nicht allzu groß sind. Da sich die Nahrung der Bali Mantas größtenteils nahe der Wasseroberfläche befindet, triffst du die Riesenmantas häufig dicht unter der Wasseroberfläche an. Zum Schnorcheln bieten sich hierdurch perfekte Beobachtungsmöglichkeiten.

Nusa Penida Manta Point zu zweit
Am Nusa Penida Manta Point siehst du die Riesenmantas häufig zu zweit

Wenn du einem Riesenmanta begegnest, solltest du dich sputen. Denn die Mantas schwimmen mit ca. 10 km/h durchs Wasser. Als Schnorchler solltest du also schnell schwimmen, um mit den Bali Mantas mitzuhalten. Aus unserer Erfahrung befinden sich jedoch viele Riesenmantas im Wasser, sodass du am Nusa Penida Manta Point nicht nur einen Riesenmanta sehen wirst. Häufig schwimmen die Tiere auch zu zweit an dir vorbei.

Feinde der Bali Mantas und Nachwuchssorgen

Als Feinde der Bali Mantas gelten vor allem große Haie, die die Riesenmantas fressen. Insbesondere Tigerhaie stellen eine Gefahr für die Riesenmantas dar. Hinzukommen Nachwuchssorgen, da sich die Bali Mantas nur in geringem Umfang fortpflanzen.

Bali Manta Point schwimmen Riesenmanta
Am Bali Manta Point kommst du den Riesenmantas ganz nah

Ein Riesenmanta wird mit ca. 5 Jahren geschlechtsreif. Sofern ein weiblicher Riesenmanta befruchtet wurde, dauert es ganze 13 Monate bis zur Geburt des Manta-Babys. Dieses kommt mit einem Gewicht von ca. 10 Kilogramm und einer Spannbreite von etwa 2 Metern auf die Welt. Leider kommt es nicht selten vor, dass die Manta-Babys bei Notgeburten versterben.

Auch einige Menschen gelten als Feinde der Bali Mantas. Mit Harpunen wird in einigen Teil der Welt gezielte Jagd auf die Riesenmantas betrieben. Ihr Fleisch gilt in einigen Gebieten als Delikatesse, was Fischer zur Manta-Jagd motiviert.

 

Unterkünfte auf Nusa Penida

Sofern du dich dazu entscheidest, für mehrere Tage auf Nusa Penida zu bleiben, können wir dir die Timbool Bungalows weiterempfehlen. Wir haben hier insgesamt 9 Nächte verbracht und hatten eine wundervolle Zeit in der Bungalow-Anlage. Der Bungalow-Manager Kadek steht dir jederzeit mit vielen Tipps und nützlichen Informationen zur Seite. Alle Mitarbeiter sind sehr freundlich und herzlich, was die Bungalows zu einer tollen Adresse macht.

Nusa Penida Timbool Bungalows
Als Unterkunft auf Nusa Penida können wir die Timbool Bungalows empfehlen

Die schönen Bungalows bestehen aus Holz und bieten dir eine schöne Terrasse, auf der du jeden Morgen dein Frühstück genießen kannst. Dabei kannst du wechselnd zwischen vier Frühstücks-Angeboten auswählen. Die Bungalows sind klimatisiert und bieten dir eine heiße Dusche mit gutem Wasserdruck und sehr gutes WLAN.

Timbool Bungalows Strand
Von den Timbool Bungalows erreichst du den Strand in nur 5 Gehminuten

Zum Strand benötigst du zu Fuß nur ca. 5 Minuten. Vom Hafen aus sind die Timbool Bungalows ca. 3 Kilometer entfernt. Wenn du von der Bungalow-Anlage aus nach Cristal Bay fahren möchtest, solltest du hierfür ca. 25 Fahrminuten mit dem Roller einplanen.

Sofern du eine noch preiswertere Unterkunft suchst, ist auch das Dragonfly eine sehr empfehlenswerte Adresse. Besonders schön sind hier die Freiluftbäder, die jedoch nur kaltes Wasser zum Duschen bieten.

 

Unser Fazit: Lohnt sich ein Ausflug zum Nusa Penida Manta Point?

Für uns hat der Bali Manta Point zu einem der Reise-Highlights gezählt. Die großen Mantarochen in freier Natur zu beobachten ist sehr faszinierend und ein Erlebnis, was man nicht an vielen Orten der Welt haben kann. Die beeindruckende Größe der Riesenmantas macht ihr königliches Gleiten durchs Wasser noch faszinierender.

Nusa Penida Manta Point große Mantarochen
Am Nusa Penida Manta Point siehst du häufig mehrere Riesenmantas auf einmal

Wir fanden den Ausflug trotz Quallen und leichter Übelkeit richtig toll und können ihn daher weiterempfehlen. Vor allem mit langärmliger Schwimmkleidung und der vorherigen Einnahme einer Reisetablette lohnt sich der Bali Manta Point aus unserer Sicht sehr. Sofern du von Bali aus einen Tagesausflug zum Nusa Penida Manta Point machen möchtest, eignet sich die Lage ebenfalls sehr gut.

Wir hoffen, dass dir unser Erfahrungsbericht und unsere Tipps weiterhelfen und dir passende Informationen zum Bali Manta Point liefern. Sofern du noch Fragen hast, schreibe diese gerne in die Kommentarfelder unter diesem Beitrag. Hier freuen wir uns auch jederzeit über deine Erfahrungen mit dem Nusa Penida Manta Point. Oder warst du vielleicht schon an anderen Orten auf der Welt und bist dort mit Riesenmantas geschwommen? Schreibe uns deine Tipps und Empfehlungen ebenfalls gerne als Kommentar unter diesen Beitrag.

Wir wünschen dir eine tolle Zeit auf Bali und hoffen, dass du zu den 98% zählst, die den Bali Manta Point voller Faszination und Begeisterung wieder verlassen :-)

Alles Liebe

Jenny & Christian

[Gesamt:19    Durchschnitt: 5/5]

Unser Tipp für Weltenbummler: Hebe mit der Reisekreditkarte kostenlos weltweit Geld ab ohne Gebühren zu bezahlen! Hol‘ sie dir gratis hier:

DKB Cash

Opt In Image



Bali Lombok Rundreise (14, 18 oder 21 Tage)
Reiseführer mit detaillierter Reiseroute - inklusive Nusa Penida, Nusa Lembongan & Gili Inseln

Du möchtest eine Bali Lombok Rundreise machen, weißt aber noch nicht genau, wie du die Reise am besten planst? Dann beenden wir dein Kopfzerbrechen gerne! Denn mit unserem Rundreiseführer erhältst du alle Infos, die du für deine Highlight-Reiseroute benötigst. Egal, ob du 2 Wochen, 18 Tage oder 3 Wochen unterwegs bist.

 

Opt In Image



222 Lombok & Bali Highlights
Sehenswürdigkeiten, Ausflüge, Geheimtipps & Aktivitäten

Du fliegt bald nach Bali und / oder Lombok und weißt noch nicht zu 100%, was dort alles möglich ist? Unsere 222 Lombok & Bali Highlights zeigen dir vielfältige Sehenswürdigkeiten, Ausflüge, Geheimtipps und Aktivitäten. So wird dir garantiert nicht langweilig und du weißt an jedem Tag deiner Reise, was du unternehmen kannst.

 

20 Responses

  1. Rhena
    | Antworten

    Wisst ihr denn ab welchem Alter so eine tour geeignet ist?
    Wir sind im August auf Bali mlt unseren dann 8,14 Jahre alten Töchtern die dies sehr gerne erleben würden

    • Jenny
      | Antworten

      Hallo Rhena,
      vielen Dank für deinen Kommentar und die Frage. Wir würden sagen, dass es mit 8 und 14 Jahren gut möglich ist, zum Manta Point zu fahren. Wenn ihr von der Crystal Bay aus startet, werdet ihr mit 4 Personen wahrscheinlich ein Boot für euch alleine haben. Daher wäre es dann auch jederzeit möglich wieder umzukehren, falls ihr vor Ort merkt, dass es nicht das richtige für euch ist.
      Am Manta Point gibt es kleinere Wellen, die für eure Töchter aber kein Problem sein sollten. Es gibt auf dem Boot auch Schwimmwesten, die sie tragen können. Das würden wir euch empfehlen, da es dann einfach sicherer ist und die Mädels damit auch besser vor Quallen geschützt sind.
      Liebe Grüße und viel Spaß :-)
      Jenny & Christian

  2. Gina
    | Antworten

    Liebe Jenny&Lieber Christian,

    alles klar, dann bin ich jetzt ja bestens informiert ;-) !
    Danke für Eure Hilfe!

    Liebste Grüße

    Gina

  3. Gina
    | Antworten

    Wow, vielen Dank für die schnelle Antwort!
    Alles klar, das klingt ja eigentlich recht vielversprechend. :-) Ich bin auch noch am überlegen, ob ich tauchen oder schnorcheln möchte, getaucht bin ich noch nie, hätte aber auch mal Lust dazu! Ihr hattet ja geschrieben, dass es, um die Mantas zu sehen, nicht von Relevanz ist, da sie dicht unter der Wasseroberfläche schwimmen, aber ich dachte mir vielleicht lässt sich das gut verbinden. Müsste ich dafür vorher an einem Tauchkurs teilnehmen&würdet ihr mir zu dieser, als erstes Taucherlebnis raten?

    Liebste Grüße

    Gina

    • Jenny
      | Antworten

      Hallo Gina,
      sehr gerne :-)
      Für den Manta Point haben wir ehrlich gesagt gar keine Angebote zum Tauchen sehen können. Alle Boote, die dort waren, hatten ausschließlich Schnorchel-Passagiere an Bord. Und da die Mantas tatsächlich nah unter der Wasseroberfläche schwimmen, reicht das Schnorcheln dort auch wirklich aus.
      Wenn du tauchen gehen möchtest, können wir dir hierzu die Gili Inseln, Amed oder Padang Bai empfehlen. Besonders spannend ist das Tauchen in der Tulamben-Bucht in Amed. Hier kannst du unter Wasser ein altes Schiffswrack erkunden und findest zudem schöne Korallenriffe und viele Fische.
      Für Anfänger gibt es zwei Touren von getyourguide, mit denen wir sehr gute Erfahrungen gemacht haben:

      Liebe Grüße
      Jenny & Christian

      • Ina
        | Antworten

        Natürlich kann man am Manta Point und rund um Nusa Penida und Nusa Lembongan auch tauchen: aquamarinediving.com/bali-diving/dive-sites/nusa-penida-lembongan/

        Ein Tauchkurs empfiehlt sich in jedem Fall, das Erlebnis ist m.E. viel viel besser als beim Schnorcheln.

        • Jenny
          | Antworten

          Hallo Ina,
          danke für die Ergänzung. Vielleicht sind die Mantas am zweiten Manta Point ja etwas tiefer unter Wasser, sodass sich das Tauchen hier mehr lohnt. Dort wo wir waren, sind die Mantas tatsächlich so nah unter der Wasseroberfläche gewesen, dass schnorcheln da vollkommen ausgereicht hat. Zumal das dann auch die günstigere Variante ist :-)
          Aber dennoch danke für denk Link, dann können alle Tauch-Interessierten da mal reinschauen.
          LG
          Jenny & Christian

  4. Gina
    | Antworten

    Hey ihr Lieben,

    vielen Dank für all die wertvollen Tipps! Ich möchte die Mantas unglaublich gerne sehen&bin aber ein bisschen verunsichert da es ja eigentlich nicht die perfekte Saison ist, um sie anzutreffen. Ich bin ab dem 3.3.18 auf Bali. Wisst ihr, wie viel geringer die Wahrscheinlichkeit ist sie dann zu Gesicht zu bekommen?

    Viele liebe Grüße

    Gina

    • Jenny
      | Antworten

      Hallo liebe Gina,
      vielen Dank für deinen Kommentar. In Prozent können wir es dir leider nicht genau sagen. Aber wir haben bisher noch niemanden getroffen, der kein Glück am Manta Point hatte. Wir hatten vor unserem Trip auch mit den Einheimischen gesprochen und sie sagten, dass es nie eine Garantie gibt. Aber die Chancen sind enorm groß.
      Wir würden es an deiner Stelle so machen, dass du zur Crystal Bay fährst und am besten schon morgens bzw. vormittags mit dem Boot rausfährst. Falls du dann wirklich Pech haben solltest, kannst du am Nachmittag oder vielleicht einen Tag später noch mal rausfahren. Die Kosten liegen ja „nur“ bei 200.000 IDR pro Person, also ca. 11,50 Euro.
      Generell stehen die Chancen am Manta Point extrem gut und wahrscheinlich viel höher als an vielen anderen Orten auf der Welt. Daher würden wir es an deiner Stelle auf jeden Fall probieren.
      Liebe Grüße und viel Erfolg – wir drücken die Daumen! :-)
      Jenny & Christian

  5. Josi
    | Antworten

    Hallo ihr Lieben,
    wir waren heute Schnorcheln und leider waren überall so viele Quallen, auch an der Crystal Bay. Ich wurde trotz komplett länger Kleidung natürlich trotzdem am Fuß getroffen, aber naja. Es war trotzdem super schön und sehr einzigartig. Danke nochmal für deine schnelle Antwort!

    Liebe Grüße,
    Josi :)

    • Jenny
      | Antworten

      Hallo liebe Josi,
      vielen Dank für deine liebe Rückmeldung! Toll, dass es euch gut gefallen hat – das freut uns! :-)
      Obwohl es uns natürlich leid tut, dass ihr auf so viele Quallen getroffen seid. Dann scheint es vielleicht etwas von der Jahreszeit oder den Strömungen abzuhängen. Als wir im September auf Nusa Penida waren, gab es in der Crystal Bay tatsächlich keine Quallen. Schade! Aber wenn es trotzdem ein schönes Erlebnis war, ist ja alles gut :-)
      Liebe Grüße und viel Spaß weiterhin auf eurer Reise!
      Jenny & Christian

  6. Josi
    | Antworten

    Hey,
    super hilfreicher Beitrag. Ich hatte mir auch schon Sorgen gemacht wegen den Quallen und habe auch immernoch Angst davor. Wir wollen die Schnrochel-Tour in den nächsten Tagen machen und ich wollte fragen, ob die Quallen nur am Manta Point waren oder auch an der Crystal Bay zum Beispiel oder bei den anderen Schnorcheltspots? Danke für deine Hilfe :)

    Liebe Grüße, Josi

    • Jenny
      | Antworten

      Hallo liebe Josi,
      vielen Dank für deinen Kommentar :-) In der Crystal Bay und an den übrigen Schnorchel-Spots haben wir keine Quallen erlebt. Hier kannst du beruhigt ins Wasser gehen. Am Manta Point ist die Wahrscheinlichkeit, dass du auf Quallen triffst, aber tatsächlich recht hoch. Falls du einen Neopren-Anzug oder lange Kleidung im Wasser anziehst, bist du aber gut geschützt. Das Wasser am Manta Point ist ohnehin etwas kühler, sodass es dadurch nicht zu warm wird.
      Mit den Mantas zu schwimmen ist ein unvergesslich schönes Erlebnis. Daher würden wir es dir auf jeden Fall empfehlen!
      Liebe Grüße und viel Spaß auf Nusa Penida :-)
      Jenny & Christian

  7. Annika
    | Antworten

    Hallo ihr beiden,
    kann man nur mit dem Boot zu dem Manta Point oder gibt es da auch einen Strand, von dem man ins Wasser gehen kann?
    Liebe Grüße
    Annika

    • Jenny
      | Antworten

      Hallo liebe Annika,
      Danke für deinen Kommentar und die Rückfrage. Der Manta Point liegt an der Steilküste, sodass du dort leider nur per Boot hinkommst. Einen Strand, den man zu Fuß erreichen kann, gibt es dort leider nicht. Die Boote sind aber preisgünstig und fahren nicht lange, sodass du schnell und unkompliziert hinkommst.
      Liebe Grüße
      Jenny

  8. Bella
    | Antworten

    Hallo Ihr Beiden,

    vielen lieben Dank für Eure Tips!! Ich möchte unbedingt einmal mit den Mantas schwimmen <3 Gibt es denn spezielle Zeiten wann die Touren immer gehen? Ich hatte irgendwo gelesen, dass die Mantas nur dort "frühstücken" und dann wieder weg sind?

    Lieber Gruß,
    Bella

    • Jenny
      | Antworten

      Hallo liebe Bella,
      bitte entschuldige die verspätete Rückmeldung. Uns haben sie vor Ort gesagt, dass es keine festen Zeiten für die Mantas gibt. Du kannst sie also zu jeder Uhrzeit dort antreffen. Wir selbst haben die Tour gegen 11 Uhr vormittags begonnen und hatten sofort Glück. Von der Crystal Bay aus kostet die Tour nicht viel. Falls du die Mantas also nicht direkt sehen solltest, versuche es auf jeden Fall später oder am nächsten Tag noch mal. Die Chancen dort stehen wirklich super gut :-)
      Wir drücken dir die Daumen und wünschen dir schon mal ganz viel Spaß!
      Liebe Grüße
      Jenny

  9. Tamara
    | Antworten

    Hallo zusammen,
    das ist ja mal cool. Das möchte ich auf jeden Fall auch machen :-)
    Wir sind im Dezember auf Bali und ich hoffe, dass sich bis dahin der Vulkan wieder beruhigt hat.
    Danke für euren Tipp!
    Liebe Grüße
    Tamara

    • Jenny
      | Antworten

      Hi Tamara,
      danke für deinen Kommentar. Der Manta Point lohnt sich auf jeden Fall sehr :-)
      Wir hoffen auch, dass sich der Agung wieder beruhigt und nicht ausbricht… Bislang ist alles ruhig und die Einheimischen sind zuversichtlich. Wir hoffen sehr, dass es so bleibt! Aber bis Dezember sollte das Thema hoffentlich erledigt sein.
      Liebe Grüße und viel Spaß schon mal auf Bali
      Jenny

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.