Tourismus Steuer auf Bali – So kämpft Bali gegen Müll & Naturverschmutzung

// Keine Kommentare

Der Kampf gegen den zunehmenden Müll und die dadurch entstehende Umweltverschmutzung nimmt auf Bali immer mehr Form an. Im Dezember 2018 hat die indonesische Regierung bereits Einweg-Plastik auf Bali verboten. Nun soll es auch eine neue Tourismus Steuer geben, die für den Naturschutz verwendet werden soll. Im Gespräch sind derzeit 10 US-Dollar (ca. 8,80 Euro) pro Aufenthalt (Quelle: The Straits Times Asia).

Die Tourismus Steuer soll zunächst nur für ausländische Besucher gelten. Zur Diskussion steht, ob die Tourismus Steuer bereits auf die Flugpreise aufgeschlagen wird. Somit hättest du bei der Einreise keinen weiteren Aufwand. Alternativ könnte am Flughafen ein Schalter eingerichtet werden, an dem die Steuer bei der Einreise bezahlt werden muss. Das genaue Vorgehen sowie der Einführungs-Zeitpunkt stehen bisher nicht fest (Stand Januar 2019).

Was aber bereits sicher ist, ist der Verwendungszweck der zusätzlichen Steuereinnahmen. Diese sollen zu 100 Prozent in den Umweltschutz und die Kultur auf Bali fließen. Im Jahr 2017 verzeichnete Bali bereits 5,7 Millionen ausländische Touristen. Durch den Tourismus werden jeden Tag 3.800 Tonnen Müll produziert. Nur 60 Prozent des Mülls landen dann auch auf einer Mülldeponie. Somit ist davon auszugehen, dass ca. 40 Prozent des Mülls zu Lasten der Umwelt falsch entsorgt werden.

Bali Tourismus Reisterrassen
Damit Balis wunderschöne Natur auch in Zukunft erhalten bleibt, will die indonesische Regierung nun mehr für den Umweltschutz tun

Tourismus Steuer auf Bali – ein kleines Loch in der Urlaubskasse, aber ein großer Schritt für den Umweltschutz

Als Tourist werden dir die zusätzlichen 8,80 Euro wohl nicht besonders weh tun. Immer kostet dich eine Reise nach Bali in der Regel mehrere Tausend Euro. Daher werden die Kosten für einen Bali Urlaub prozentual kaum merkbar erhöht. Für den Umweltschutz und die zunehmende Müll-Problematik ist es dennoch ein großer Schritt. Wenn jeder der ca. 5,7 Millionen Touristen bald die Tourismus Steuer zahlt, kämen innerhalb eines Jahres über 50 Millionen Euro für den Naturschutz zusammen.

Die Müll-Problematik wird für Urlauber vor allem an den Stränden deutlich. Hier wird je nach Strömung teilweise erschreckend viel Plastikmüll angespült. Vor allem in der Regenzeit sind die Strände verstärkt von der Müllverschmutzung betroffen. Ob der angespülte Müll hauptsächlich aus Indonesien kommt, ist fraglich. Es wird jedoch vermutet, dass der Müll aus vielen weiteren Teilen der Welt stammt. Womöglich auch aus Deutschland.

Plastik Müll Strand
Solche Bilder sollen mithilfe der neuen Tourismus Steuer auf Bali hoffentlich bald der Vergangenheit angehören

Daher ist die Müllverschmutzung auf Bali nicht nur ein inländisches Problem. Es betrifft uns alle. Jeden Urlauber und letztlich jeden, der Tag für Tag Müll produziert. Auf Bali wird das Ausmaß jedoch besonders deutlich. Aus unserer Sicht muss auch den Einheimischen bei der Müllentsorgung geholfen werden. In vielen Regionen gibt es noch keine richtige Müllabfuhr, sodass der Müll häufig verbrannt wird. Die Gerüche, wenn Einheimische Plastik-Müll verbrennen, sind tatsächlich sehr unangenehm. Zudem landet viel Müll leider sorglos in der Natur.

Bali Tourismus Canggu Strand Müll
Bali Tourismus Steuer für den Umweltschutz: Mithilfe der Einnahmen sollen Balis Kinder bald an müllfreien Stränden spielen können

Beach Cleaning für den Umweltschutz

Wenn du nicht auf die Tourismus Steuer warten möchtest, kannst du auch jetzt schon zum Umweltschutz beitragen. Denn auf Bali finden regelmäßig Beach Cleanings statt. Hierbei befreien die Einheimischen gemeinsam mit Touristen die Strände vom angespülten Müll. Eine Übersicht der regelmäßig stattfindenden Beach Clean-ups findest du nachfolgend:

Bali Tourismus Steuer gegen Müllverschmutzung
Die Tourismus Steuer soll auch dafür sorgen, Balis Strände zukünftig von Müllverschmutzung zu befreien

Wenn du weitere Clean-up Events kennst, schreibe uns gerne eine E-Mail an mail@unaufschiebbar.de. Wir nehmen das Clean-up dann gerne in die Liste auf.

Alles Liebe

Jenny & Christian

Opt In Image
Bali / Lombok Newsletter + Die 22 besten Reisetipps für Bali & Lombok

Trage dich in unseren Bali / Lombok Newsletter ein und erhalte als Bonus sofort unser kostenloses E-Book zu den 22 besten Reisetipps für Bali & Lombok.

  • 50 Seiten Seiten randvoll mit Insider-Tipps
  • Zahlreiche Bilder damit du weißt, was dich erwartet
  • Sofort downloaden

Durch Anklicken des Buttons "► Jetzt eintragen" erkläre ich mich damit einverstanden, dass mir die Webseite unaufschiebbar.de regelmäßig Informationen zum Thema Bali / Lombok per E-Mail zuschickt. Zusätzlich erhalte ich das kostenlose Freebie. Ich kann mich jederzeit von diesem Newsletter abmelden.

[Gesamt:1    Durchschnitt: 5/5]

Unser Tipp für Weltenbummler: Hebe mit der Reisekreditkarte kostenlos weltweit Geld ab ohne Gebühren zu bezahlen! Hol‘ sie dir gratis hier:

DKB Cash

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.