Visum Usbekistan

with 4 Kommentare

Du möchtest das Visum Usbekistan online beantragen? Erfahre hier alles zum Touristenvisum, dem Business Visum, dem Express Visum sowie der Gültigkeit und und wie du es beantragen kannst. Wir haben hier für dich alles so aufbereitet, dass du schnell einen guten Überblick bekommst um noch heute den ersten Schritt zu machen – ohne bürokratische Hürden und Kopfschmerzen.

Visum Usbekistan online beantragen für Deutsche

Um dein Visum zu beantragen, können wir dir den online Visa Service Visabox empfehlen. Diese sind nicht nur zuverlässig, sondern auch extrem schnell was die Bearbeitung von deinem Antrag angeht.

Du kannst das Visum (egal ob Touristenvisum oder Business Visum) innerhalb von 10 Tagen in den Händen halten. Mit der Express Variante geht es sogar noch schneller. Insgesamt ist es sehr übersichtlich und einfach gehalten:

Touristenvisum Usbekistan Antrag Visabox
Der Antrag für dein Visum lässt sich wirklich sehr einfach ausfüllen

 

Sonst dauert es teilweise über einen Monat bevor das Visum zu dir nach Hause kommt. Nachfolgend wollen wir dir die verschiedenen Visumsarten vorstellen und dir zeigen was du für Unterlagen für deinen Antrag benötigst.

Touristenvisum Usbekistan

Das Touristenvisum ist für alle geeignet die nach Usbekistan reisen und dort Urlaub machen wollen. Du kannst bis zu 30 Tage in dem Land bleiben (auf Wunsch sind auch nur 7 bzw. 15 Tage möglich).

Um das Visum zu bekommen brauchst du in erster Linie deinen Reisepass. Dieser sollte im Original beiliegen. Außerdem sollte er mindestens 3 Monate gültig sein (gerechnet ab der Ausreise aus Usbekistan). Außerdem muss mindestens eine leere Seite im Pass vorhanden sein und du solltest eine Kopie der ersten beiden Seiten mitsenden.

Auf jeden Fall musst du auch ein Passbild mitsenden. Dieses sollte farbig und keine Kopie sein. Schicke es für das Touristenvisum auf jeden Fall im Original mit damit es nicht zu Schwierigkeiten kommt.

Natürlich benötigst du auch den Visumantrag. Diesen erhältst du nach der Bestellung direkt in der aktuellen Version von Visabox zum Ausdrucken. Auch dieser muss im Original vorliegen und sollte von dir persönlich unterschrieben worden sein. In dem Antrag sind zusätzlich die Reiserute sowie das Ziel der Reise mit anzugeben. Das siehst du aber in der Regel in dem Antrag selber.

Sofern du in Deutschland wohnst, aber keinen deutschen Pass hast, brauchst du auch eine Aufenthaltsgenehmigung. Hier reicht eine Kopie der Meldebestätigung in der Regel vollkommen aus.

Visum Usbekistan mit & ohne Einladung

Du benötigst für Usbekistan nur eine Einladung einer Reiseagentur (sollte in Usbekistan ansäßig sein) oder die Genehmigung des usbekischen Außenministeriums, wenn du nicht aus Deutschland stammst und keinen deutschen Reisepass hast.

Wenn du Deutscher bist, brauchst du keine Einladung.

Business Visum Usbekistan

Das Business Visum in Usbekistan ist für alle gedacht die geschäftliche Kontakte nach Usbekistan pflegen und regelmäßig dort Kunden oder Lieferanten besuchen.

Auch für das Business Visum musst du wieder einen mindestens 3 Monate gültigen Reisepass beilegen. Hier sollte mindestens eine Seite leer sein. Zudem ist eine Kopie der ersten 2 Seiten dem Antrag beizufügen.

Außerdem muss ein originales Passbild in Farbe dem Antrag beigefügt werden. Der Visumantrag (unbedingt darauf achten, dass du den geschäftlichen Zweck dort angibst), sollte von dir gut leserlich ausgefüllt, vom Antragsteller unterschrieben werden und ebenfalls im Original vorliegen. Darüber hinaus wünscht die Regierung die Angabe der Reiserute für den Reisezeitraum in Usbekistan.

Bei EU-Bürgern und Bürger der Schengen Staaten muss zudem eine Kopie der Meldebetätigung für Deutschland oder eine sog. Freizügigkeitsbescheinigung mitgesendet werden.

Beim Business Visum benötigst du auf jeden Fall die Einladung von einem Geschäftspartner in Usbekistan. Wahlweise ist auch eine Genehmigung des usbekischen Außenministeriums möglich. Erst wenn du alle Unterlagen vollständig hast, solltest du den Antrag abschicken.

Express Visum Usbekistan

Natürlich kannst du bei Visabox auch das Expressvisum für Usbekistan beantragen. Sowohl für das Business- als auch da Touristenvisum dauert es dann nur 2 bis 4 Tage bis du das Visum in den Händen halten kannst.

Für alle die spät dran sind, ist das vermutlich die beste Alternative.

Usbekistan Visum Gültigkeit

Die Gültigkeit des Touristenvisums beträgt entweder 7 Tage, 15 Tage oder auch 30 Tage. Die Dauer kannst du bei Visabox entsprechend festlegen.

Für das Business Visum in Usbekistan kannst du folgende Gültigkeiten bestimmen. Hier bist du insgesamt etwas flexibler:

  • bis zu 7 Tage
  • bis zu 15 Tage
  • max. 30 Tage
  • bis zu 3 Monate
  • bis zu 6 Monate
  • max.  12 Monate

Wie lange das Visum letztendlich wirklich ausgestellt wird hängt aber von dem jeweiligen Konsulat ab.

Visum Usbekistan Formular

Das Formular bekommst du immer über deinen Online Antrag bei Visabox nach der Bestellung ausgehändigt. Beachte, dass du dieses säuberlich und Druckbuchstaben ausfüllst. Darüber hinaus muss es von dir unterschrieben werden.

Visum Usbekistan Passbild

Das Passbild ist immer in Farbe als Original mitzusenden. Es sollte keine Kopie dem Antrag beigefügt werden.

Usbekistan Visum verlängern

Wenn du dein Visum in Usbekistan verlängern willst, kann es sehr schnell zu Schwierigkeiten in dem Land kommen. Die konsularische Hilfestellung ist nur eingeschränkt möglich. Vor allem, wenn du alleine reist und keine hinreichenden Orts- und Sprachkenntnisse (vorzugsweise russisch oder usbekisch) vorzuweisen hast, kann es zu Problem kommen. Konsularische Hilfeleistung kann gem. dem Auslandskostengesetz mit Kosten verbunden sein.

Es kann schon bei einer minimalen Überschreitung der Visagültigkeit ohne (sofern du das Visum nicht rechtzeitig verlängerst) zu einer Einbehaltung des Reisepasses kommen. Sofern es dazu kommt, wird deine Bewegungsfreiheit erheblich eingeschränkt.

Die Verwaltungsstrafe ist außerdem sehr hoch und du musst damit rechnen, dass du ein Einreiseverbot für Usbekistan bekommst.

Du solltest dich Usbekistan daher immer im Rahmen der Visagültigkeit bewegen.

Visum Usbekistan Kosten / Gebühren / Preis

Die Kosten für ein Touristenvisum liegen etwas bei 137,90 Euro. Hier sind schon die Kosten für das Konsulat und die Bank im Preis enthalten. Außerdem ist die Rückversandgebühr und die Bearbeitungsgebühr bereits inkludiert.

Ein Business Visum für Usbekistan kostet ca. 237,90 Euro. Dafür ist es aber auch ein Jahr gültig. Auch hier sind die Konsulatsgebühren, die Bankgebühren, die Rückversandgebühr sowie die Bearbeitungsgebühr bereits im Preis inkludiert.

Wenn du dich für eine geringere Laufzeit entscheidest, fällt der Preis auch entsprechend niedriger aus.

Visum am Flughafen Usbekistan

Wenn du ein Visum direkt am Flughafen von Usbekistan bekommen willst, ist dies nur in Ausnahmefällen möglich. Du solltest dann deinen Wohnsitz in einem Land haben, in dem Usbekistan keine Auslandsvertretung hat (nähere Informationen auch hier).

Als Deutscher solltest du das Visum daher auf jeden Fall vorher beantragen.

Fazit Visum Erfahrungen

Alles in allem ist es nicht wirklich schwer sein Visum für Usbekistan zu bekommen. Du solltest dich nur vorher dafür entscheiden was du eigentlich wirklich benötigst. Jeder der ernsthafte geschäftliche Beziehungen nach Usbekistan pflegt, sollte sich auf jeden Fall für ein Geschäftsvisum entscheiden.

Sofern du einfach eine Reise nach Usbekistan vorhast ist ein einfaches Touristenvisum sinnvoll. Auch, wenn du als digitaler Nomade nach Usbekistan reist, solltest du dich für ein Touristenvisum entscheiden.

Wir können dir auf jeden Fall Visabox dafür empfehlen.

Was hast du bereits für Erfahrung mit deinem Visum für Usbekistan machen können? Wir freuen uns über jeden Kommentar und beantworten diesen in der Regel noch am selben Tag.

PS: Unser Tipp für Weltenbummler: Hebe mit der Reisekreditkarte kostenlos weltweit Geld ab ohne Gebühren zu bezahlen! Hol' sie dir gratis hier:

DKB Cash
[Gesamt:2    Durchschnitt: 5/5]
Werde auch digitaler Nomade
Trage dich ein, erhalte unser kostenloses Mini E-Book (Sofort ortsunabhängig Geld verdienen) + den 7-teiligen E-Mail Kurs (Werde digitaler Nomade) & lerne, wie du ortsunabhängig Geld verdienst!

unaufschiebbar Buch

  • Erfahre, wie du ortsunabhängig genug Geld zum Reisen und Leben verdienst
  • Wie du das richtige Mindset bekommst
  • Wie du die ersten Schritte machst und bürokratische Hürden bewältigst
  • Die besten Tipps, um Arbeiten und Reisen miteinander zu verbinden
  • Die besten Hotspots für digitale Nomaden
  • Wie du Deutschland langfristig verlassen kannst
  • Ohne welche Eigenschaft es auf keinen Fall geht
  • Wie du dem 9 to 5 Hamsterrad entkommst und deinen Job an den Nagel hängst
  • Bist du dabei?

4 Antworten

  1. Jana
    | Antworten

    Hey Christian,

    danke für den ausführlichen Artikel. Wir waren selebr schon of tin usbekistan und habend as Visum einfach immer vorher beantragt. Bislang gab es zum Glück noch nie Probleme.

    LG

    Jana

    • Christian
      Christian
      | Antworten

      Hallo Jana,

      super, danke für die Info.

      Liebe Grüße
      Christian

    • Nicola
      | Antworten

      Jana, muss man beim Visaantrag alle Orte angeben, die man besuchen möchte? Die Pläne können sich ja ändern.
      Viele Grüße
      Nicola

      • Jana
        | Antworten

        Hi Nicola,

        nein, musst du nicht.

        LG

        Jana

Deine Gedanken zu diesem Thema