Backpacking Schuhe

with 2 Kommentare

Fakt ist, dass man die richtigen Backpacker Schuhe / Backpacking Schuhe auf der eigenen Reise auf keinen Fall unterschätzen sollte. Denn insbesondere auf längeren Reisen nach Thailand, Neuseeland, Vietnam, Südamerika und Australien ist man auf ein gutes Schuhwerk angewiesen sofern man Schmerzen und Druckstellen vermeiden möchte.

In diesem Beitrag wollen wir dir daher zeigen mit welchen Backpacker Schuhen wir die beste Erfahrung gemacht haben.

Sie schützen nicht nur die eigenen Füße, sondern sind auf Ausflügen und Touren wesentlich bequemer. Wir persönlich haben die Erfahrung gemacht, dass 1 Paar festes Schuhwerk und 1 Paar lockere Flipflops vollkommen ausreichen.

Wahlweise können auch noch Turnschuhe mitgenommen werden, aber wir sind mittlerweile der Überzeugung, dass weniger häufig mehr ist. So spart man Platz im Backpacker Rucksack und man kann stattdessen noch etwas Anderes mitnehmen.

Daher beschränken wir uns mittlerweile auf so wenig Schuhe wie möglich. Mehr zu den Schuhen erfährst du auch in unserer aktuellen Backpacker Packliste. Nachfolgend stellen wir dir die Backpacker Schuhe vor, die wir auf unseren Reisen anziehen.

Backpacker Schuhe für Männer

Natürlich unterscheiden sich Backpacker Schuhe für Männer etwas von Frauen Schuhen. Allerdings nicht grundlegend. Denn außer der Schuhgröße sind die wesentlichen Elemente nahezu identisch.

Für uns müssen sie in erster Linie bequem sein. Und dieses Kriterium haben die nachfolgenden Trekkingschuhe auf dem Hause Hanwag auf jeden Fall voll und ganz erfüllt.

Hanwag Herren Alta Bunion Gtx Trekking-& Wanderstiefel

Ich nutze die Trekkingschuhe Alta Bunion Gtx von Hanwag in der Größe 46,5. Für mich persönlich haben sie sich in den vergangenen Jahren als sehr gut erwiesen da sie trotz regelmäßigem Einsatz so gut wie keine Verschleißspuren aufweisen. Ich nutze sie nämlich schon seit vielen Jahren.

Auf den Bildern habe ich mich bewusst dafür entschieden sie so zu zeigen wie sie nach all den Jahren wirklich aussehen. Das soll dir ein möglich „echtes“ bzw. authentisches Bild vermitteln.

Daher bitte nicht wundern, wenn sie noch etwas staubig erscheinen. Das sind die Staub- und Gebrauchsspuren aus den vergangenen Jahren und unzähligen Ländern.

Auf dem nachfolgenden Bild kannst du sie in der Gesamtansicht sehen:

Backpacker Schuhe Männer Hanwag Herren Alta Bunion Gtx Trekking- und Wanderstiefel Paar
Die Backpacker Schuhe Männer von Hanwag in der Gesamtansicht

Die Bequemlichkeit

Was mir von Anfang an sehr gut gefallen hat ist, dass sie auch über längere Wegstrecken insgesamt sehr bequem sind. Es zwickt nichts und man hat stets einen festen Halt in den Trekkingschuhen.

Denn sie ragen über den Knöchel hinaus bzw. verdecken die Fußgelenke und Knöchel vollständig. Dadurch hat man stets einen sicheren Halt, selbst bei holprigeren Gehwegen. Vor allem, wenn man den schweren Backpacker Rucksack trägt ist es unerlässlich, dass man bei holprigen Gehwegen nicht so schnell umknickt. Dadurch wird das Verletzungsrisiko insgesamt vermindert bzw. reduziert.

Auf dem nachfolgenden Bild kannst du mich mit den Backpacker Schuhen und dem passenden Osprey Farpoint 70 sehen.

Backpacker Schuhe Test
Hier siehst du die Hanwag Backpacker Schuhe (wir befinden uns dort auf Bali)

Ich habe mich bislang immer sicher in den Backpacker Schuhen gefühlt.

Aufgrund der Bequemlichkeit und den Transporteigenschaften ziehe ich die Backpacking Schuhe immer während dem Flug an. So spart man Platz im Rucksack. Auch halten sie die Füße immer angenehm warm ohne, dass man in diesen anfängt zu schwitzen.

Wenn du das Maximum an Bequemlichkeit aus den Schuhen herausholen willst, empfehle ich dir zusätzlich Falke Wandersocken zu holen. Diese sind extrem weich und äußerst bequem auf langen Wegstrecken. Du wirst den Unterschied sofort spüren. auch wenn sie am Anfang etwas teurer sind als normale Socken.

Das Material, die Qualität & die Verarbeitung

Die Backpacker Schuhe sind selber aus echtem Leder gefertigt worden. Daher wirken sie im oberen Teil (dort wo häufig die Hose drüber gezogen wird) auch etwas speckig (Bilder findest du weiter unten). Am Anfang habe ich sie zusätzlich mit Bienenwachs eingerieben. Das sorgt dafür, dass Regen oder Wasser aus Flüssen einfach „abperlt“ und man nicht so schnell Nasse Füße bekommt.

Darüber hinaus bekommen sie ein speckiges Erscheinungsbild was sie meiner Meinung authentischer aussehen lässt. Ich kann das Bienenwachs nur empfehlen, denn es verlängert auf jeden Fall die Lebensdauer der Backpacker Schuhe.

Im Inneren bestehen sie aus Synthetik. Trotz des etwas dickeren Materials sind sie jederzeit gut temperiert. Man schwitzt also nicht so schnell in diesen. Mit Hilfe der vorgestellten Wandersocken wird das Problem nahezu vollständig behoben.

Auf dem nachfolgenden Bild siehst du das hintere seitliche Schaftteil (Quartier) sowie die Hinterkappe von dem Backpacking Schuh. Deutlich wird hier vor allem die saubere Verarbeitung der Nähte und das Zusammenspiel der unterschiedlichen Materialien:

Backpacking Schuhe Männer Hanwag Herren Alta Bunion Gtx Trekking-und Wanderstiefel von hinten
So sehen die Schuhe von hinten aus

Wenn man sie sich näher anschaut, dann siehst du, dass die Backpacker Schuhe, trotz der Gebrauchsspuren, sauber verarbeitet wurden. Hier steht nichts über oder könnte in irgendeiner Weise hinderlich bzw. störend sein.

Alle Schuhbereiche die besonders strapaziert werden, wurden immer doppelt vernäht. Die Nähte halten daher insgesamt bombenfest. Bei mir ist noch nicht eine Naht an den Schuhen aufgegangen.

Die Schnürung

Mitgeliefert werden natürlich auch direkt die passenden Schnürsenkel. Diese reichen bis nach ganz oben und können dort entsprechend geschnürt und festgezogen werden werden. Auf dem nachfolgenden Bild kannst du sie am besten sehen:

Backpacking Schuhe Herren Hanwag Maenner Alta Bunion Gtx Trekking-und Wanderstiefel Schnürung
Hier kann man die Schnürung und das Leder sehr gut erkennen

Ich empfehle die Backpacker Schuhe immer vollständig zu schnüren. Dadurch wird die Stabilität zusätzlich begünstigt, die Schuhe liegen enger am Fuß an und können auch nicht so einfach abrutschen.

Hier siehst du mich mit den Schuhen auf einer Zipline im Dschungel von Mexiko. Sie halten bombenfest, auch wenn mal etwas Bewegung im Spiel ist:

Backpacker Schuhe Männer - Hanwag Herren Alta Bunion Gtx Trekking- und Wanderstiefel
Hier habe ich die Hanwag Backpacker Schuhe auf der Zipline an

Wer möchte kann sich auch direkt Ersatzschnürsenkel mit 180 cm Gesamtlänge mitbestellen. Mir persönlich sind zwar noch nie welche gerissen, aber für den Ernstfall hat man immer welche dabei. Denn nur im geschnürten Zustand erfüllen die Schuhe wirklich ihren Zweck.

Fazit zu den Backpacker Schuhen

Alles in allem habe ich mich mit den Schuhen immer sehr wohl gefühlt. Sie haben mir bis heute sehr gute Dienste erwiesen und ich kann sie daher bedenkenlos weiterempfehlen.

Vor allem, wenn man zu Fuß viel unterwegs ist, kann man so bequem weite Wegstrecken zurücklegen. Egal ob man schnell oder langsam dabei geht. Ich würde mir diese Backpacker Schuhe von Hanwag daher noch einmal kaufen.

Zum Schluss noch ein letztes Bild von mir und den Schuhen auf einem kleinen Gehweg zwischen den Reisterassen auf unserer Bali Reise.

Backpacker Schuhe Bali Reisfeld Hanwag Herren Alta Bunion Gtx Trekking- und Wanderstiefel
Hier siehst du mich mit den Backpacker Schuhen in einem Reisfeld auf Bali

Quiksilver MONKEY ABYSS M SNDL XSKC Herren Sandalen (als Ergänzung)

Natürlich will man nicht zu jeder Gelegenheit so dicke Backpacker Schuhe mit sich herumschleppen. Insbesondere für den Strand oder den „Alltag“ reichen in warmen Ländern wie Thailand, Neuseeland, Vietnam, Südamerika und Australien auch einfach Flipflops.

Ich habe mich damals für die Quiksilver MONKEY ABYSS M SNDL XSKC entschieden. Diese sind bequem, leicht und halten lange. Außerdem kann man sie sehr schnell an und wieder ausziehen. Auf dem nachfolgenden Bild kannst du unsere Flipflops sehr gut sehen.

Backpacker Schuhe - Flipflop O’Neill Damen Fw 3 Strap Ditsy Flip Flop Zehentrenner Quiksilver MONKEY ABYSS M SNDL XSKC Herren Sandalen 2
Hier siehst du uns mit den Flipflops

Das schöne ist, dass sie kaum Platz wegnehmen und dabei in jedem Backpacker Rucksack problemlos verstaut werden können. Denn gerade auf längeren Reisen zählt jedes Gramm Gewicht.

Ausgestattet sind sie mit einer Gummisohle. Insgesamt befinden sich bis zu 3 Schichten der Gummisohle unter deinem Fuß. Für mich waren sie immer sehr bequem und angenehm zu tragen.

Anders als bei günstigen Flipflops halten sie auch wirklich lange und gehe nicht so schnell kaputt. Ich trage sie jetzt selber schon seit vielen Jahren und konnte noch keine Materialfehler feststellen. Das Obermaterial bzw. die Nähte haben sich in diesem Zeitraum nicht einmal gelöst.

Das Band für den Fuß besteht aus Canvas (Leinwand-Material)und ist insgesamt sehr robust und strapazierfähig. Auch liegt dieses angenehem auf den nackten Füßen auf.

Das schöne ist, dass man keinen Verschluss benötigt und einfach in die Flipflops „hineinschlüpfen“ kann.

Ich hatte bislang immer einen guten Halt in den Sandalen. Selbe habe ich mich damals für die Größe 46 entschieden. Hier muss man keine Sorgen haben, dass diese evtl. zu groß sein könnten.

Bei mir haben sie genau gepasst. Und so sehen sie mittlerweile nach einigen Jahren des „Tragens“ aus:

Backpacker Schuhe Flipflops Quiksilver MONKEY ABYSS M SNDL XSKC Herren Sandalen
Die Quiksilver Flipflops in der seitlichen Ansicht

Fazit zu den Quiksilver Flipflops

Als „zweites Paar Schuhe“ bzw. als Ergänzung zu den Backpacker Schuhen sind sie für mich auf jeden Fall vollkommen in Ordnung. Sie lassen sich schnell anziehen, wenn man bspw. abendsnoch etwas draußen erledigen möchte. Außerdem gehen sie nicht so schnell kaputt wie günstige Varianten.

Ich habe mit ihnen bislang keine negativen Erfahrungen gemacht und kann sie daher auch bedenkenlos weiterempfehlen. Wer noch leichte „Schuhe“ als Ergänzung sucht, ist mit diesem Modell bestens aufgehoben.

Backpacking Schuhe für Frauen

Auch für Frauen gibt es gute und solide Backpacker Schuhe. Jenny und ich haben uns damals das gleiche Modell von Hanwag gekauft, lediglich die Größe unterscheidet sich. Denn auch das bereits vorgestellte Modell gibt es in frauentypischen Größen. Hierzu zählen bspw. 36, 37, 38, 39 sowie alle halben Größen.

Hanwag Damen Alta Bunion Gtx Trekking-& Wanderstiefel

Jenny hat sich natürlich für etwas kleinere Backpacker Schuhe in der Größe 39 entschieden. Es handelt sich dabei um dieselben Trekkingschuhe der Marke Hanwag wie meine – nur eben etwas kleiner.

Auch hier zeigen wir dir bewusst die getragenen Modelle um dir die „Haltbarkeit“ bzw. die „Strapazierfähigkeit“ näher zu veranschaulichen und authentischer darzustellen. Denn wir haben sie zeitgleich gekauft und dadurch sind sie schon seit mehreren Jahren kontinuierlich im Einsatz.

Auf dem nachfolgenden Foto kannst du Jennys Schuhe in der Gesamtansicht sehen:

Backpacking Schuhe Frauen Hanwag Damen Alta Bunion Gtx Trekking-und Wanderstiefel GesamtansichtDie Backpacking Schuhe für Frauen von Hanwag in der Gesamtansicht

Die Bequemlichkeit

Jenny selber trägt die Backpacking Schuhe sehr gerne. Durch die große Öffnung kann man relativ einfach in die Schuhe „reinschlüpfen“ und anschließend zuschnüren. Sie sind insgesamt sehr bequem. Auch Jenny trägt in den Schuhen spezielle Trekking- bzw. Wandersocken für Damen von Falke. Das erhöht den Tragekomfort zusätzlich. 2 Paar genügen hier aber in der Regel.

Auch nach 15 km Fußmarsch hat sie niemals Rötungen oder Druckstellen an den Füßen verspürt.

Backpacking Schuhe Frauen Hanwag Damen Alta Bunion Gtx Trekking-und Wanderstiefel ProfilansichtDie Profilansicht der Backpacking Schuhe

Auch ist die Sohle durch die ergonomische Form für längere Wegstrecken problemlos geeignet. Insbesondere wenn man viel zu Fuß läuft wird man den Unterschied zu normalen Schuhen (bspw. von Converse) sehr schnell spüren.

Das macht das Gehen insgesamt sehr angenehm.

Das Material sowie die Qualität & Verarbeitung

Auch diese Backpacking Schuhe bestehen aus Leder. Das Innere ist mit Synthetik ausgestattet. Da wo es drauf ankommt wurden die Nähte doppelt vernäht. Insbesondere an den Stellen wo die Schuhe höheren Belastungen ausgesetzt sind, wie bspw. an der Ferse und den „Knickstellen“, sind diese besonders verstärkt worden.

Das heißt sie bestehen aus mehreren Leder-Schichten und sind dadurch besonders strapazierfähig. Diese kannst du bspw. auf dem nachfolgenden Bild besser sehen. Auch wird hier deutlich, dass Jenny nicht gerade zimperlich mit den Schuhen umgeht. 😀

Backpacking Schuhe Frauen Hanwag Damen Alta Bunion Gtx Trekking-und Wanderstiefel von hinten
Die Backpacking Schuhe sind insgesamt hochwertig verarbeitet worden

Die Schnürung der Schuhe

Die Backpacker Schuhe solltest du immer komplett zuschnüren. Das heißt, dass du alle Ösen benutzen und die Schuhe immer bis nach oben zuschnüren solltest um den maximalen Tragekomfort zu erzielen. Danach solltest du in der Regel keine Probleme mit „lockeren“ Schuhen haben.

Sie sitzen anschließend genau richtig am Fuß und können nicht abrutschen. Auf dem nachfolgenden siehst du Jenny mit den Schuhen auf einer Zipline in Mexiko.

Backpacker Schuhe Frauen Zipline Mexiko Hanwag Damen Alta Bunion Gtx Trekking-und Wanderstiefel
Hier hat Jenny die Backpacking Schuhe auf der Zipline an

Auch sie hat sich direkt Ersatzschnürsenkel besorgt, falls die alten Mal reißen. In den vergangenen Jahren sind diese allerdings nicht einmal gerissen und dienen seitdem als Ersatz-Paar.

Fazit zu den Backpacker Schuhen

Auch Jenny würde die Backpacker Schuhe wiederkaufen. Sie haben ihr in den vergangenen Jahren stets einen treuen Dienst erwiesen und sie nutzt sie bis heute noch auf Reisen.

Die Schuhe von hanwag sind auch für Frauen relativ leicht und bequem beim Gehen. Um die Backpacking Schuhe insgesamt besser vor Wasser zu schützen, empfehlen wir auch hier die regelmäßige Behandlung mit Bienenwachs. Das macht das Leder nicht nur geschmeidiger, sondern das Wasser kann einfach und problemlos abperlen.

Wer noch Backpacker Schuhe sucht die in den nächsten Jahren ihren Dienst erfüllen und nicht mehr ausgetauscht werden sollen, kann hier auf jeden Fall zuschlagen. Allerdings sind sie auch etwas teurer. Dafür kauft man aber auch nicht zweimal und hat in den nächsten Jahren Ruhe.

O’Neill Damen Fw 3 Strap Ditsy Flip-Flop Zehentrenner

Natürlich trägt auch Jenny auf Reisen und als Ergänzung zu den Backpacker Schuhen regelmäßig ihre weißen Flipflops von O’Neill. Diese nehmen in ihrem Osprey Farpoint 55 nicht so viel Platz ein. Außerdem eignen sie sich für den Strand oder wenn man mal schnell Schuhe anziehen möchte ohne, dass man sich direkt die Backpacking Schuhe anziehen muss.

Auf dem nachfolgenden Bild kannst du unsere beiden Flipflops (die grauen Quicksilver von mir und die weißen O’Neill Flipflops von Jenny) sehen:

Backpacker Schuhe - Flipflop ONeill Quicksilver
Auf Bali ist der Sand teilweise sehr dunkel

Die Flipflops zeichnen sich, dadurch aus, dass sie ohne Verschluss geliefert werden. Das heißt man kann einfach „hineinschlüpfen“ ohne, dass man viel Aufwand betreiben muss.

Auch hier wurde die Sohle dreifach beschichtet. Das heißt, dass sie relativ bequem sind und man mit ihnen auch bequem über eine gepflasterte Straße laufen kann.

Auch wenn sie „nur“ aus Synthetik bestehen, machen sie dennoch einen wirklich hochwertigen Eindruck. Alles sitzt genau dort wo es sitzen. Auch dieses Bild wurde aufgenommen nachdem sie die Flipflops auf mehreren Reisen bereits getragen hatte.

Backpacking Schuhe O’Neill Damen Fw 3 Strap Ditsy Flip Flop Zehentrenner Gesamtansicht
Die O´Neill Damen Flipflops in der Gesamtansicht

Die Sohle wurde zudem ergonomisch geformt. Außerdem passt sich das Material teilweise noch dem Fuß an nachdem man sie über einen längeren Zeitraum regelmäßig trägt. Dadurch liegen sie bequem an den Füßen und können bspw. auch zusammen mit einem Sarong oder einem Sommerkleid getragen werden.

Backpacking Schuhe Flipflops O’Neill Damen Fw 3 Strap Ditsy Flip Flop Zehentrenner
Hier kann man gut die Flipflops von hinten sehen

Insgesamt sind auch diese Modelle etwas teurer, erfüllen aber voll und ganz ihren Zweck.

Fazit zu den Flipflops

Als passende Ergänzung zu den Backpacking Schuhen sind diese Damen Flipflops von O’Neill auf jeden Fall geeignet wenn man hochwertige Flipflops tragen möchte. Dafür sind sie aber auch etwas teurer. Als Ergänzung zu den Backpacker Schuhen sind sie aber auf jeden Fall geeignet.

Abschließendes Fazit

Ein vernünftiges Schuhwerk auf Reisen ist das A und O. Wir empfehlen immer ein lockeres Paar wie bspw. Flipflops mitzunehmen sowie eine „festes“ Paar Backpacker Schuhe. Mit den oben bereits vorgestellten kann man nicht viel falsch machen. Wir benutzen sie selber schon seit Jahren und haben bislang nur positive Erfahrung mit ihnen machen können.

Wenn du noch Fragen zu den Schuhen oder andere Modelle empfehlen kannst, kannst du dies gerne unten in die Kommentare schreiben.

[Gesamt:2    Durchschnitt: 3/5]
Opt In Image
Unser neues Buch
Lerne ortsunabhängig zu arbeiten und Geld zu verdienen!

Unser E-Book hilft dir ein erfolgreiches, ortsunabhängiges Online Business aufzubauen und regelmäßig Geld zu verdienen. Es eignet sich für dich, wenn du:

  • mehr von der Welt sehen willst, aber trotzdem ein regelmäßiges Einkommen erwirtschaften möchtest
  • selber bestimmen willst, wo du Geld verdienst & wo du deinen Job ausübst
  • mehr Zeit mit Familie & deinen Kindern verbringen willst, statt im Büro
  • selber bestimmen möchtest, wie viel Geld am Ende des Monats auf dein Konto fließt
  • dein eigenes außergewöhnliches Leben gestalten willst
  • selbstbestimmt, unabhängig und frei sein willst

Lass dir von uns zeigen wie es geht!

Übrigens unser neuer Shop ist onlineUnaufschiebbar Klamotten Shop

Unser Tipp für Weltenbummler: Hebe mit der Reisekreditkarte kostenlos weltweit Geld ab ohne Gebühren zu bezahlen! Hol‘ sie dir gratis hier:

DKB Cash

2 Antworten

  1. Kristin
    | Antworten

    Hi ihr beiden,

    muss das Bienenwachs wirklich sein?

    LG

    Kristin

    • Christian
      Christian
      | Antworten

      Hi Kristin,

      danke für deine Frage. Streng genommen brauchst du das Bienenwachs nicht. Aber es ist halt gut für das Leder und und schützt vor Wasser.

      LG

      Christian

Deine Gedanken zu diesem Thema