// Keine Kommentare
Anzeige

Sponsored Post Du willst mit Social Media Geld verdienen? Social Media ist nicht nur eine einfache Möglichkeit, mit Familie und Freunden zu kommunizieren, wo immer wir auch sind, sondern auch eine Methode, um Dienstleistungen und Produkte zu vermarkten. Es gibt viele Kanäle, die Sie nutzen können, um soziale Medien zu Geld zu machen: Instagram, Facebook, Youtube und Twitter sind nur einige von ihnen.

Jede dieser Plattformen eröffnet dir viele Möglichkeiten – von der Eröffnung eines Geschäfts bis hin zu Partnerprogrammen. Andere basieren auf Affiliate-Marketing, d. h. Sie vermarkten die Produkte eines anderen und erhalten eine dem generierten Traffic entsprechende Vergütung.

Übrigens können wir dir für die Ortsunabhängigkeit als digitaler Nomade auch unser Buch Goodbye 9 to 5 – ortsunabhängig Geld verdienen empfehlen. Oder unser neustes Buch zum Thema PASSIVES EINKOMMEN.

Und, wenn du weiter regelmäßig neue Inhalte zum Ortsunabhängigen Arbeiten haben willst, dann abonniere auch kostenlos unseren YouTube Channel für digitale Nomaden. Hier kriegst du vollkommen umsonst unsere besten Tipps und Tricks aus erster Hand!

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Videos und Weiteres. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf den Button unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen
Wie du ortsunabhängig Geld verdienst & digitaler Nomade wirst

Trage dich in unseren "Digitalen Nomaden Newsletter" ein und du erhältst:

  • Unser kostenloser Goodbye 9 to 5 Online Workshop
    ("Wie du dir ein 4-stelliges ortsunabhängiges Einkommen aufbaust, selbst wenn du schläfst und dabei die Welt bereist ohne, dass du Angst vor Einnahmenausfällen haben musst")
  • Unser kostenloses E-Book (der digitale Nomaden Einsteiger Guide)
  • Und unseren 7-tlg. E-Mail Kurs, um uneingeschränkt zu reisen & dem 9-5 Hamsterrad zu entkommen.

Umsätze auf Facebook generieren – wie?

Facebook als Plattform zum Geldverdienen in den sozialen Medien eignet sich perfekt für die Werbung für eigene und externe Produkte und Dienstleistungen. Die Website ermöglicht die Fanpage in ein Online-Geschäft zu verwandeln. Der Shop auf Facebook funktioniert wie ein Katalog der Produkte und Dienstleistungen, bei dem der Benutzer nach dem Klicken auf die Website eines Shops weitergeleitet wird. Wenn du keine Fanpage hast, kannst immer versuchen, deine Produkte und Dienstleistungen in Gruppen oder auf dem Facebook-Marktplatz zu verkaufen.

Facebook Geld verdienen
Auch mit Facebook kannst du Geld verdienen

In diesen beiden Fällen musst du dir keine Gedanken über die Anzahl der Fans auf der Fanpage machen. Um mehr Produkte über Facebook zu verkaufen, lohnt es sich auch, in bezahlte Anzeigen zu investieren, die den Nutzer direkt zum Shop führen. Dies ist eine teure Option, vor allem am Anfang, wenn die Nutzer mit Ihrem Produkt oder Ihrer Dienstleistung noch nicht vertraut sind, aber langfristig kann es sich auszahlen.

Anzeige

Die zweite Möglichkeit, auf Facebook Geld zu verdienen, sind gesponserte Beiträge mit Produkten von Werbetreibenden. Dabei kann es sich um eine kurze Textform oder ein Foto handeln, dass das Produkt zeigt. Wenn du in den sozialen Medien, einschließlich Facebook, Geld verdienen möchtest, kannst du deine Aktivitäten auch auf Affiliate-Marketing stützen. Du erhältst Geld für jeden Klick des Benutzers auf den Link.

Oder du handelst den Preis für den gesponserten Beitrag selbst mit deinem Kunden aus.

Warum nicht auf Instagram Umsätze generieren?

Instagram bietet ähnliche Verdienstmöglichkeiten auf Social Media wie Facebook. Die Plattform ermöglicht, Produkte in einem Foto darzustellen (Product Tagging), wenn es sich um ein Unternehmensprofil handelt. Nach einem Klick auf den Link wird der Nutzer zu Ihrem Shop oder Blog weitergeleitet.

Werbetreibende sind bereit, zu kooperieren und gesponserte Beiträge auf Instagram anzubieten, da die Produkte auf diese Weise zugänglich gemacht werden können. Darüber hinaus kannst du in deinen Beiträgen auf Instagram Hashtags setzen, die dazu beitragen, die Sichtbarkeit der Beiträge zu erhöhen und so deine Reichweite zu steigern.

Anzeige

Dies ist auch sehr nützlich, wenn du Produkte aus der Affiliate-Marketing-Branche vermarktest. Eine gute Plattform dafür ist bspw. Digistore24.

Instagram Geld verdienen
Auch auf Instagram kannst du Geld verdienen

Einer der vielen Vorteile von Instagram sind Stories, in denen du auch Links zu externen Seiten posten kannst, z. B. zu deiner Website oder deinem Blog. Ein weiterer Grund, warum Instagram bei Influencern so beliebt ist, ist die niedrige Einstiegsschwelle. Es gibt eine große Gruppe von Mikro-Influencern auf dieser Plattform. Menschen, die mit einigen tausend Followern Geld verdienen.

Es lohnt sich jedoch, daran zu denken, dass Qualität mehr bedeutet als Quantität, wenn es um Instagram-Follower geht. Dies gilt insbesondere für die Beteiligung der versammelten Community – ihre Kommentare, Likes und das Wiederveröffentlichen von Beiträgen in User Stories.

Youtube-Kanal zu Geld machen ist auch ‘ne gute Idee

Geld verdienen auf YouTube ist ein sehr umfangreiches Thema. Wenn du regelmäßig deine Videos veröffentlichst, kannst du dem YouTube-Partnerprogramm beitreten – die einfachste Möglichkeit. Es ist nur eine Reichweiten-Monetarisierung und ein bestimmter Betrag wird deinem Konto gutgeschrieben, abhängig von der Anzahl der Aufrufe. Um jedoch ein angemessenes Einkommen zu erzielen, müssen Sie Zehntausende von Aufrufen pro Video haben.

Anzeige

Deshalb betrachten die meisten YouTube-ErstellerInnen Sponsoring als ihre Haupteinnahmequelle. Auf dieser Plattform besteht es darin, das beworbene Produkt während des Materials kurz zu erwähnen und einen entsprechenden Link in der Beschreibung unter dem Video zu platzieren. Die Preise für solche Werbung hängen von der Anzahl der Nutzer ab, die Sie abonnieren.

YouTube Geld verdienen
YouTube Geld verdienen

Die Monetarisierung von Youtube lässt sich auch dank des Affiliate-Marketings leicht erreichen. Die Möglichkeiten auf dieser Plattform sind vielfältig, sodass es auch für einen Kanal mit geringer Reichweite möglich ist, dort Geld zu verdienen.

Unter YouTube-Videos kannst du anklickbare Affiliate-Links einfügen, die direkt auf den Shop mit den Produkten verweisen können, die in dem Video lose vorgestellt wurden. Jeder Zuschauer kann über den Partnerlink in der Videobeschreibung ganz einfach zur Kaufseite gehen.

Da YouTube-Nutzer sehr empfindlich auf aufdringliche Werbung reagieren, solltest du dich von Anfang an für Angebote entscheiden, die deinem Unternehmensprofil so nahe wie möglich kommen.

Anzeige

Wenn du dich beispielsweise als Fotograf ausgibst, kannst du für Ausrüstung werben, die mit Fotografie zu tun hat. YouTube bietet eine weitere Verdienstmöglichkeit. Während des Videos (oder am Anfang) können Sie eine (auf den Standort und die Interessen des Nutzers zugeschnittene) Werbung schalten. Wenn sich jemand das Video vollständig anschaut, wirst du dafür bezahlt.

Auf Social-Media-Plattformen Geld verdienen, ohne gesperrt zu werden?

Hast du bemerkt, was die Gemeinsamkeiten der oben genannten Social-Media-Plattformen sind? Ja, es ist das Affiliate-Marketing. Es ist ein großartiger Zweig des digitalen Marketings, der sich hervorragend mit sozialen Medien kombinieren lässt. Schließlich ist es eine Win-win-Situation für alle Beteiligten. Werbetreibende erhalten eine Werbeaktion ohne großes Engagement, und Affiliate-Vermarkter können mit der Werbung für ihre Produkte Geld verdienen.

Leider neigen die meisten Social-Media-Plattformen dazu, Affiliate-Links zu verbieten. Was ist hier die Lösung? Ein Link-Cloaker-System. Es setzt sich aus verschiedenen Komponenten zusammen. Eine sichere Seite ist diejenige, auf die jeder, der auf den Link klickt, zuerst geleitet wird. Klickt ein Bot auf den Link, wird er auf die sichere Seite weitergeleitet. Der echte Nutzer wird auf die Website des Werbetreibenden weitergeleitet.

Geld verdienen auf Social Media
Es gibt Möglichkeiten wie du nicht gesperrt wirst

Es findet also keine Kommunikation mit Ihrer sicheren Seite statt. Die von Ihnen beworbenen Links bleiben dadurch viel länger bestehen.

Anzeige

Immer wertvolle Inhalte erstellen

“Content is King”. Das weiß jeder. Es spielt keine Rolle, worauf du deine Aktionen auf Facebook oder Instagram richtest. Bei der Erstellung von Inhalten für soziale Medien ist es inakzeptabel, einfach ein Foto und ein paar Hashtags zu posten. Wenn du etwas so Einfaches auf deinem Profil postest, vor allem wenn es sich um eine Infografik handelt, gehst du davon aus, dass dein Publikum es richtig interpretieren wird.

Content erstellen
Erstelle wertvolle Inhalte

Die Erstellung von Inhalten erfordert Zeit und Mühe, und wenn du das nicht tust, wirst du nichts schaffen, was deine Follower als wertvoll ansehen. Nimm dir also die Zeit, das, was du postest, für dein Publikum zu interpretieren, um Vertrauen und Autorität aufzubauen. Am besten verwende Instagram-Bots, die deine Arbeit automatisieren. Du erhältst Möglichkeiten wie die Planung von Beiträgen, die Überprüfung von Beiträgen mit der besten Reichweite oder ein Hashtag-Matching-Tool.

Die Automatisierung von Instagram ist heute essenziell, damit du deine Zeit nicht verschwendest. Nimm ein Video darüber auf, was in der Branche gerade passiert, stelle deinem Publikum die Aktualisierungen und Änderungen vor und erkläre genau, was das für sie bedeutet.

Fazit

Heutzutage sind die sozialen Medien eine großartige Methode, die viele Möglichkeiten bietet. Eine davon ist das ortunabhängig online Geldverdienen. Und damit meinen wir nicht das Geldverdienen mit Marketingfirmen oder Werbeagenturen. Es geht darum, wie man als regelmäßiger Nutzer in den sozialen Medien Geld verdienen kann. Die Monetarisierung muss im Einklang mit den Bedingungen der Plattform stehen. In diesem Fall solltest du keine Abkürzungen nehmen, sondern von Anfang an mit einer gut durchdachten Strategie handeln.

Anzeige

Die allermeisten Lösungen, wie man in sozialen Medien Geld verdienen kann, konzentrieren sich auf das Affiliate-Marketing, d. h. die Bewerbung von Produkten und Dienstleistungen im Rahmen des Partnerprogramms. Mit anderen Worten: Du empfiehlst das Produkt oder die Dienstleistung einer anderen Person auf deinem Konto und erhältst im Gegenzug für die erzielten Ergebnisse ein Einkommen. Es ist nicht kompliziert, erfordert aber eine angemessene Vorgehensweise.

Der einfachste Weg zum Affiliate-Marketing ist die Anmeldung bei einem Affiliate-Netzwerk.

Was hast du für Erfahrungen mit der Monetarisierung von deinen Social Media Kanälen gemacht? Schreib es uns gerne in die Kommentare.

Anzeige
Anzeige
Opt In Image
Unser E-Book, um ortsunabhängig Geld zu verdienen

Unser E-Book hilft dir ein erfolgreiches, ortsunabhängiges Online Business aufzubauen und regelmäßig Geld zu verdienen. Es eignet sich für dich, wenn du:

  • nach Wegen suchst, um ortsunabhängig Geld zu verdienen
  • mehr von der Welt sehen willst, aber trotzdem ein regelmäßiges Einkommen erwirtschaften möchtest
  • selber bestimmen willst, wo du Geld verdienst & wo du deinen Job ausübst
  • mehr Zeit mit Familie & deinen Kindern verbringen willst, statt im Büro
  • selber bestimmen möchtest, wie viel Geld am Ende des Monats auf dein Konto fließt
  • dein eigenes außergewöhnliches Leben gestalten willst
  • selbstbestimmt, unabhängig und frei sein willst

Wir verraten dir unsere besten Tipps, die wir seit 2014 mit unserem ortsunabhängigen Online Business gesammelt haben.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Lerne ortsunabhängig Geld zu verdienen
Im "Digitalen Nomaden Newsletter" kostenlos für dich:

Unser kostenloses Goodbye 9 to 5 Online Seminar (ca. 2 Stunden)
Unser kostenloses E-Book (der digitale Nomaden Einsteiger Guide)
Unser kostenloser 7-tlg. E-Mail Kurs um dem 9-5 Hamsterrad zu entkommen
Lerne ortsunabhängig Geld zu verdienen
Im "Digitalen Nomaden Newsletter" kostenlos für dich:

2 Std. Online Seminar
E-Book für Einsteiger
7-tlg. E-Mail Kurs