Ortsunabhängig arbeiten – 10 Jobs mit denen du heute starten kannst

with 2 Kommentare

Du willst ortsunabhängig arbeiten und suchst ortsunabhängige Jobs mit denen du theoretisch noch heute starten kannst? Wir haben hier für dich 10 Möglichkeiten aufgelistet wo du noch heute den ersten Schritt  und zum Teil sogar die ersten Euros verdienen kannst.

Alle ortsunabhängigen Jobs haben gemeinsam, dass du sie von überall auf der Welt machen kannst. Egal ob du auf Bali, in Thailand oder auf den Philippinen sitzt.

Viele nutzen die Jobs als Übergangslösung um später ein eigenes Online Business zu starten. Manche bleiben auch einfach bei der Tätigkeit (bspw. als virtueller Assistent) und können sich nichts Anderes mehr vorstellen.

Wir selber haben anfänglich als Texter gearbeitet um uns dann später ein eigenes Online Business aufzubauen.

Los geht´s mit der Liste.

Übrigens können wir dir für die Ortsunabhängigkeit als digitaler Nomade auch unser Buch Goodbye 9 to 5 – ortsunabhängig Geld verdienen empfehlen.

1. Job: Texter / Content Erstellung

Wenn du ortsunabhängig arbeiten willst, dann ist der Job als Texter vielleicht für dich das Richtige. Es gibt Plattformen wie content.de wo du dich noch heute anmelden und erste Aufträge an Land ziehen kannst.

Du solltest bei den Textaufträgen allerdings immer eine gewisse Flexibilität mitbringen. So kann es auch schonmal vorkommen, dass du über Traktormotoren oder Käseraspeln schreiben musst. Aber natürlich bestimmst du immer selber welche Aufträge für dich in Frage kommen und welche nicht.

Wenn du viel schreibst, wirst du außerdem schnell im Ranking bei Plattformen wie content.de aufsteigen. Das bedeutet, dass du mehr Geld pro Wort verdienst und du mit der Zeit automatisch Anfragen von Auftraggebern bekommst. Beurteilt wirst du anhand der Bewertung deiner letzten Aufträge.

Daher ist es enorm wichtig, dass du die Aufträge von Anfang an immer in einer hohen Qualität ablieferst, egal wie klein diese sind.

Ortsunabhängig arbeiten Jobs Texter Content
Um ortsunabhängig arbeiten zu können, kannst du auch einfach als Texter starten

 

Außerdem kann es passieren, dass du durch kleinere Erstaufträge auch Auftraggeber findest für die du fortan regelmäßig schreiben kannst. Die Aufträge lohnen sich vor allem dann, wenn du schnell schreiben kannst und nicht lange brauchst um dich in bestimmte Themengebiete einzuarbeiten.

Werde auch digitaler Nomade

Trage dich ein & erhalte unser kostenloses E-Book (der digitale Nomaden Einsteiger Guide) und unseren 7 tlg. E-Mail Kurs, um uneingeschränkt zu reisen & dem 9-5 Hamsterrad zu entkommen.

unaufschiebbar Buch

  • Erfahre, wie du ortsunabhängig genug Geld zum Reisen und Leben verdienst
  • Wie du das richtige Mindset bekommst
  • Wie du die ersten Schritte machst und bürokratische Hürden bewältigst
  • Die besten Tipps, um Arbeiten und Reisen miteinander zu verbinden
  • Die besten Hotspots für digitale Nomaden
  • Wie du Deutschland langfristig verlassen kannst
  • Ohne welche Eigenschaft es auf keinen Fall geht
  • Wie du dem 9 to 5 Hamsterrad entkommst und deinen Job an den Nagel hängst
  • Bist du dabei?

Wenn du richtig Gas gibst, kannst du schon am Anfang 50 bis 100 Euro pro Tag verdienen. Dann musst du aber wirklich Gas geben und viele Aufträge annehmen. Du wirst aber sehen, dass sich schon bald eine Routine bei dir einstellen wird. Hier kannst du dich anmelden und mit den ersten Aufträgen starten.

 

2. Job: Übersetzer

Eine weitere interessante Möglichkeit um ortsunabhängig arbeiten zu können ist eine Tätigkeit als Übersetzer anzufangen. Bspw. gibt es Plattformen wie lengoo, TranslatorsCafe oder lingoking wo du dich noch heute registrieren kannst.

Je nach Sprache bekommst du dann entsprechend schnell erste Aufträge zugespielt. Wenn du Englisch oder Spanisch sprichst, sind die Chancen auf Aufträge natürlich etwas höher als wenn du dich auf Swahili spezialisiert hast. Allerdings ist hier die Konkurrenz auch etwas höher.

Auch hier gilt, dass du von Anfang an top Leistungen erbringen solltest. Denn die Aufträge werden in der Regel nach einem Ranking-System vergeben. Umso höher du im Ranking eingestuft bist umso schneller und eher werden dir Aufträge zugespielt.

Es empfiehlt sich außerdem, dass du dich direkt bei mehreren Plattformen anmeldest um deine Chancen auf Aufträge zu erhöhen.

Die Honorare pro Auftrag sind natürlich unterschiedlich und abhängig von dem Umfang des Auftrags.

 

3. Job: E-Book-Autor

Schonmal darüber nachgedacht ein eigenes Buch zu schreiben? Dann kannst du theoretisch heute damit starten. Plattformen wie kdp erlauben es dir dein eigenes E-Book bspw. bei Amazon kostenlos zu veröffentlichen.

Du bestimmst dann den Preis und kannst zusätzlich zwischen verschiedenen Vermarktungsmöglichkeiten wählen.

Über die Seite createspace.com kannst du die E-Book Version auf Amazon auch als Taschenbuch anbieten. Du hast nichts mit dem Druck oder der Lagerung von Büchern zu tun. Es wird nämlich erst gedruckt und versendet sobald eine Bestellung vorliegt – voll automatisch.

Der Kunde kann sich dann immer zwischen der digitalen und der gedruckten Variante entscheiden. Wie das später aussehen kann, siehst du z.B. hier.

Ortsunabhängig arbeiten Jobs E-Book Autor
Warum nicht einfach selber Autor werden?

Auch hier gilt: wenn du Gas gibst, kannst du dir schnell ein stattliches Einkommen aufbauen. Das schöne ist, dass sich die E-Books weitestgehend automatisiert verkaufen und du dadurch erste passive Einnahmen generieren kannst.

 

4. Job: Grafikdesigner

Auch als Grafikdesigner kannst du ortsunabhängig arbeiten. Plattformen wie freelancer.de oder fiverr.com sind perfekt um erste Aufträge zu generieren.

Die Grafikerstellung reicht von kleineren Logo-Arbeiten bis hin zu großen umfangreichen Template-Erstellungen für Webseiten. Zur Auftragsgenerierung ist es immer vorteilhaft, wenn du von deinen bisherigen Arbeiten Probeexemplare zeigen kannst.

Das schürt Vertrauen und es wird dir leichter fallen Folgeaufträge an Land zu ziehen.

Ortsunabhängig arbeiten Jobs Grafik Designer
Auch Grafiker sind stark gefragt

Meistens entwickeln sich aus den ersten Aufträgen auch langfristige Partnerschaften. Dranbleiben lohnt sich häufig.

 

5. Job: Programmierer / Entwickler

Wenn du Entwickler bzw. Programmierer bist, stehen deine Chancen besonders gut für ortsunabhängige Jobs. Die Nachfrage nach fähigen Programmierern ist so groß wie nie zuvor.

Unternehmen wie z.B. Automattic (das Unternehmen hinter dem CMS WordPress) suchen händeringend nach geeigneten Programmieren. Dabei spiel es in der Regel keine Rolle von wo aus du deinen Job machst.

Weitere Unternehmen die nach Programmierern suchen und ortsunabhängige Arbeiten vergeben, findest du außerdem in unserem Artikel über digitale Nomaden Jobs.

Ortsunabhängig arbeiten Jobs Programmierer Entwickler
Es gibt viele digitale Nomaden die als Programmierer bzw. Entwickler arbeiten

Sofern du noch heute starten willst, kannst du theoretisch auch Plattformen wie Twago, Gulp, oder 4scotty benutzen. Hier wird händeringend nach Freelancern gesucht die in unterschiedlichen Programmiersprachen wie Python, PHP, java etc. fit sind.

 

6. Job: Daytrader

Auch kannst du als Daytrader ortsunabhängig arbeiten. Das Daytrading beschreibt den kurzfristigen spekulativen Handel mit Wertpapieren. Es werden Positionen am gleichen Handelstag eröffnet und anschließend wieder geschlossen. Das Ziel ist es von kleinen Kursschwankungen zu profitieren. Plattformen wie markets.com erlauben es dir sofort mit dem Handeln zu beginnen.

Voraussetzung ist natürlich immer, dass du etwas Eigenkapital mitbringst. Es gibt mittlerweile viele digitale Nomaden die vom Daytrading leben. Allerdings solltest du dir darüber bewusst sein, dass auch Totalverlust von deinem eingesetzten Geld möglich ist.

Ortsunabhängig arbeiten Jobs Trader
Wenn du dich mit der Finanzwelt gut auskennst ist vielleicht auch das Daytrading die richtige Option für dich

Wenn du dich dafür entscheiden solltest, dann fang auf jeden Fall mit Geld an welches du übrig hast. Handel auf keinen Fall mit Geld welches dir eigentlich gar nicht gehört. Außerdem solltest du wirklich nur in die Dinge investieren die du wirklich kennst und verstehst.

Es handelt sich dabei um eine hochprofitable aber auch hoch risikoreiche Option ortsunabhängig Geld zu verdienen.

 

7. Job: Fotograf

Eine weitere sehr interessante Möglichkeit ortsunabhängig arbeiten zu können ist als Fotograf tätig zu werden. Es gibt Plattformen wie Shutterstock oder Stockphotosecrets auf denen du deine eigenen Bilder hochladen und zum Verkauf anbieten kannst.

Du verdienst dann bei jedem Verkauf deiner Bilder. Shutterstock bietet bspw. kostenlose Analyse Tools an mit denen du herausfinden kannst welche Bilder zur Zeit besonders gefragt sind und häufig gesucht werden

Dadurch kannst du deine zukünftigen Reisen einfach nach dem jeweiligen Marktbedarf ausrichten.

Ortsunabhängig arbeiten Jobs Fotograf
Wenn du gut mit der Kamera umgehen kannst, könntest du auch als Fotograf starten

Das schöne ist, dass du dir mit dieser Methode bereits ein erstes passives Einkommen aufbauen kannst. Denn jedes eingestellte Bild kann theoretisch imemr wieder verkauft werden.

Bedenke, aber, dass die Konkurrenz relativ groß ist und deine Bilder nicht einfach mit dem Smartphone aufgenommen werden sollten. Aber wenn du ohnehin schon etwas Erfahrung mit dem Fotografieren sammeln konntest, dann kannst du ja einfach mal erste Fotos hochladen.

Ein sehr gutes Buch um Fotografieren zu lernen ist übrigens „Fotos nach Rezept“ von Benjamin Jaworskyj.

 

8. Job: Virtueller Assistent

Auch als virtueller Assistent kannst du ortsunabhängig arbeiten. Plattformen dafür sind bspw. fernarbeit.net und my-vpa.com. Es handelt sich dabei im Prinzip um ortsunabhängige Büroarbeit. Folgende Eigenschaften solltest du dafür mitbringen:

  • Ausgezeichnete Deutschkenntnisse
  • Hohe PC-, Internet- und Social Media Affinität
  • Sehr gute MS-Office-Kenntnisse
  • Selbständigkeit und Zuverlässigkeit
  • Kundenorientierung und Freundlichkeit
  • Freude an direkter Kundenkommunikation

Zu deinen Tätigkeitsfeldern gehören klassische Aufgaben aus den Bereichen Büromanagement, Backoffice, Design, Vertrieb, Marketing und Frontdesk.

ortsunabhängige Jobs virtueller Assistent
Der Job als virtueller Assistent ist eine gute Einstiegsmöglichkeit ins digitale Nomadentum

In der Regel musst du dich dafür bewerben um einen Job zu bekommen. Wenn du erstmal einen Job hast und diesen sauber erledigst, kannst du in der nächsten Zeit mit einer relativ festen und sicheren Einkommensquelle rechnen.

Viele digitale Nomaden starten zunächst als virtueller Assistent um sich dann parallel ein eigenes Business aufzubauen.

 

9. Job: Videographer

Videographer produzieren und erstellen Videos. Es gibt verschiedene Möglichkeiten wie du mit Videos Geld verdienen kannst. Entweder du erstellst Videos für Kunden (Aufträge bekommst du bspw. über twago) oder du erstellst eigene Videos für Plattformen wie Youtube.

Die Einnahmen sind allerdings gerade am Anfang bei YouTube relativ gering. Doch, wenn du regelmäßig an deinem Kanal arbeitest, gibt es verschiedene Monetarisierungsmöglichkeiten um Geld zu verdienen. Bspw. kannst Anzeigen vor deine Videos schalten (über Adsense) die dir immer wieder Geld einbringen sobald dein Video aufgerufen wird.

Allerdings dauert es wirklich lange bis du dir ein stetig wachsendes Einkommen aufgebaut hast. Aber entscheidend ist, dass du damit anfängst – am besten heute noch.

Wenn du eigene Kunden akquirierst und deine Zeit gegen Geld tauschen möchtest, wirst du allerdings wesentlich schneller zu ersten Einnahmen kommen.

 

10. Job: Blogger

Natürlich kannst du auch mit deinem eigenen Blog Geld verdienen. All Inkl bietet bspw. günstige Hosting-Lösungen an (unaufschiebbar wird übrigens selber bei All Inkl. gehostet), mit denen du im Prinzip noch heute deinen ersten Blog aufsetzen kannst.

Als gute Alternative, um schnell und mit wenig Aufwand eine eigene Webseite zu erstellen, können wir dir zudem das Baukasten-System von Wix empfehlen. Diese Plattform bietet dir gegen eine monatliche Gebühr den Rundum-sorglos-Service. Die Registrierung deiner Domain, das Webseiten Hosting und diverse Webseiten Features stehen dir hierbei zur Verfügung.

Ähnlich wie mit dem regelmäßigen Erstellen von Videos, musst du auch beim Bloggen immer dranbleiben. Auch hier wird es einige Zeit dauern bis du nennenswerte Einnahmen generierst.

Ortsunabhängig arbeiten Jobs virtueller Blogger
Vor allem als Blogger kannst du ortsunabhängig arbeiten

 

Monetarisierungsmöglichkeiten können hier bspw. eigene Produkte (zum Beispiel E-Books), Affiliate Links oder Werbeanzeigen (z.B. über Google Adsense sein).

Entscheidend ist hierbei natürlich immer, dass du auch genug Besucher auf deine Webseite bekommst. Denn nur so kannst du diese Besucher auch zu Geld machen.

 

Fazit zum ortsunabhängig Arbeiten bzw. zu den ortsunabhängige Jobs

Wie du siehst gibt es eine Vielzahl von Möglichkeiten wie du ortsunabhängig arbeiten kannst. Fange damit an wo du denkst, dass dir diese Tätigkeit am meisten Spaß macht, selbst, wenn du sie noch nie ausgeübt hast.

Als Videographer und als Blogger solltest du darüber hinaus am besten erst starten, wenn du dir einen ersten Einkommensstrom über die verschiedenen anderen Möglichkeiten (virtuelle Assistenz, Texter etc.) aufgebaut hast.

Wir hoffen, dass dir unser Beitrag gefallen hat. Welche ortsunabhängigen Jobs fallen dir noch ein? Schreibe sie in die Kommentare unter dem Beitrag.

[Gesamt:1    Durchschnitt: 5/5]
Opt In Image
Unser neues Buch
Lerne ortsunabhängig zu arbeiten und Geld zu verdienen!

Unser E-Book hilft dir ein erfolgreiches, ortsunabhängiges Online Business aufzubauen und regelmäßig Geld zu verdienen. Es eignet sich für dich, wenn du:

  • mehr von der Welt sehen willst, aber trotzdem ein regelmäßiges Einkommen erwirtschaften möchtest
  • selber bestimmen willst, wo du Geld verdienst & wo du deinen Job ausübst
  • mehr Zeit mit Familie & deinen Kindern verbringen willst, statt im Büro
  • selber bestimmen möchtest, wie viel Geld am Ende des Monats auf dein Konto fließt
  • dein eigenes außergewöhnliches Leben gestalten willst
  • selbstbestimmt, unabhängig und frei sein willst

Lass dir von uns zeigen wie es geht!

Unser Tipp für Weltenbummler: Hebe mit der Reisekreditkarte kostenlos weltweit Geld ab ohne Gebühren zu bezahlen! Hol‘ sie dir gratis hier:

DKB Cash

2 Antworten

  1. Louisa
    | Antworten

    Hallo Christian,

    danke für den ausführlichen Beitrag. Wie mache ich das eigentlich mit den Einnahmen die ich dann bekomme? Müssen diese versteuert werden?

    Liebe Grüße

    Louise

    • Christian
      Christian
      | Antworten

      Hi Louise,

      danke für deine Frage.

      Ja, diene Einnahmen müssen auf jeden Fall versteuert werden. Sobald eine Gewinnerzielungsabsicht vorliegt solltest du bei der Ordnungsbehörde in deiner Stadt ein eigenes Gewerbe anmelden. Meistens liegen die Kosten bei 20 bis 30 Euro. Ich rate dir aber im Zweifel immer einen Steuerberater zu fragen.

      Ich hoffe, dass ich dir helfen konnte.

      LG

      Christian

Deine Gedanken zu diesem Thema