// Keine Kommentare
Anzeige

Wer online mit Texten Geld verdienen will, kann dies mittlerweile ohne Probleme tun. Wir haben selber in dem Bereich als SelbststÀndiger aber auch als Angestellte gearbeitet und wir zeigen dir in diesem Artikel wie es funktioniert. Wir wollen dich so an unseren Erfahrungen teilhaben lassen.

Denn prinzipiell kannst du mit Texten Preise „pro Wort“, „pro Auftrag insgesamt“ oder als Angestellter (das heißt monatlich ein fixes Gehalt) abrufen. FĂŒr was du dich entscheidest und wie du dann letztendlich Geld mit Texten verdienst, bleibt natĂŒrlich dir ĂŒberlassen. Wir hingegen haben sehr gute Erfahrung mit einem Preis pro Wort gemacht.

Das heißt, dass du fĂŒr jedes Wort, das du schreibst, einen vorher festgelegten Cent-Betrag abrechnen kannst. Wenn du also 5 Cent pro Wort abrechnest, hast du mit den ersten 100 Wörtern bereits 5 Euro verdient. Zum Vergleich: Das entspricht ungefĂ€hr der Wortanzahl der ersten 2 Abschnitte. Das kann sich schnell lohnen, vor allem wenn man viel und schnell schreiben kann. Daher trainieren viele Autoren auch auch das Schnellschreiben um ihre Verdienstmöglichkeiten zu verbessern.

Auf die einzelnen Vor- und Nachteile gehen wir allerdings im Nachfolgenden noch genauer ein. Wir wollen dir mit diesem Artikel einen umfassenden Überblick geben damit du dir vorher einen umfassenden Eindruck verschaffen kannst und weißt, worauf du dich einlĂ€sst.

Vimeo

Durch das Laden akzeptierst du die DatenschutzerklÀrung von Vimeo

Video laden

PGRpdiBjbGFzcz0iX2JybGJzLWZsdWlkLXdpZHRoLXZpZGVvLXdyYXBwZXIiPjxpZnJhbWUgc3JjPSJodHRwczovL3BsYXllci52aW1lby5jb20vdmlkZW8vNDE1NTQ1NzE1IiB3aWR0aD0iNjQwIiBoZWlnaHQ9IjM2MCIgZnJhbWVib3JkZXI9IjAiIGFsbG93ZnVsbHNjcmVlbj0iYWxsb3dmdWxsc2NyZWVuIj48L2lmcmFtZT48L2Rpdj4=
Wie du ortsunabhÀngig Geld verdienst & digitaler Nomade wirst

Trage dich in unseren "Digitalen Nomaden Newsletter" ein und du erhÀltst:

  • Unser kostenloser Goodbye 9 to 5 Online Workshop
    ("Wie du dir ein 4-stelliges ortsunabhÀngiges Einkommen aufbaust, selbst wenn du schlÀfst und dabei die Welt bereist ohne, dass du Angst vor EinnahmenausfÀllen haben musst")
  • Unser kostenloses E-Book (der digitale Nomaden Einsteiger Guide)
  • Und unseren 7-tlg. E-Mail Kurs, um uneingeschrĂ€nkt zu reisen & dem 9-5 Hamsterrad zu entkommen.

Übrigens können wir dir fĂŒr die OrtsunabhĂ€ngigkeit als digitaler Nomade auch unser Buch Goodbye 9 to 5 – ortsunabhĂ€ngig Geld verdienen empfehlen. Oder unser neustes Buch zum Thema PASSIVES EINKOMMEN.

Und, wenn du weiter regelmĂ€ĂŸig neue Inhalte zum OrtsunabhĂ€ngigen Arbeiten haben willst, dann abonniere auch kostenlos unseren YouTube Channel fĂŒr digitale Nomaden. Hier kriegst du vollkommen umsonst unsere besten Tipps und Tricks aus erster Hand!

Vor- & Nachteile

Die wesentlichen Vorteile liegen fĂŒr uns klar auf der Hand: Denn, wenn du Texte schreibst und damit Geld verdienen willst, kannst du im Prinzip an jedem beliebigen Ort arbeiten. Eine wirkliche PrĂ€senz ist normalerweise nicht notwendig. Eigentlich auch nicht in einem Job als Angestellter, wenn man mal ehrlich zu sich selber ist.

Deshalb sind Texte schreiben auch fĂŒr viele digitale Nomaden die Idealvorstellung. Denn alles was sie dafĂŒr benötigen ist ein funktionsfĂ€higer Laptop, Strom und eine stabile Internetverbindung.

Vorteile Nachteile mit Texten Geld verdienen online
Welche Vor- und Nachteile gibt es bei der Texterstellung?

Nachteilig ist, dass man sehr hĂ€ufig seine Zeit gegen Geld tauscht. Gerade, wenn du ĂŒber einen Cent-Betrag pro Wort abrechnest, hast du zwar die Möglichkeit schneller zu arbeiten, um deinen Stundenlohn zu verbessern, aber letztendlich wirst du immer Zeit gegen Geld tauschen.

Und das kann sich natĂŒrlich auch negativ auf dein GemĂŒt auswirken. Vor allem, wenn du dir mal frei nimmst und ein schlechtes Gewissen hast derzeit nichts zutun. Wichtig ist daher, dass du dir, wenn du dann frei hast, auch wirklich abschaltest und nichts tust.

FĂŒr uns selber war dieser Druck aber nie eine wirkliche Belastung.

Unsere eigenen Erfahrungen

Unserer eigenen Erfahrung nach kann man mit der Content-Erstellung wirklich gut Geld verdienen. Christian hat bspw. einige Jahre Anzeigebei der Plattform content.de regelmĂ€ĂŸig Texte geschrieben und bezieht ĂŒber die Plattform als Affiliate sogar immer noch Geld.

Was hier uns sehr gut gefallen hat ist, dass pro Wort abgerechnet wird. Das heißt, dass fĂŒr jedes geschriebene Wort zwischen 2 und 5 Cent anfallen. Christian hat dies bspw. genutzt, um auf langen Zugfahrten sich noch etwas dazuzuverdienen.

Und das hat insgesamt die Kasse etwas voller gemacht. So konnte er 3 bis 4-stellige BetrÀge im Monat (je nach Auftragslage) dazuverdienen. Perfekt um seinen Lebensunterhalt damit zu bestreiten. Bei content ist der Vorteil, dass du im Prinzip immer an AuftrÀge kommst.

Geld verdienen mit Texten online im Internet Erfahrungen
Wir haben selber schon viel Erfahrung sammeln können als Texter

Jenny hat bspw. in der Vergangenheit auch als Content-Managerin in einem großen Industrieunternehmen gearbeitet (als Angestellte). Hier war sie nicht nur verantwortlich fĂŒr die Content-Erstellung, sondern auch fĂŒr die Verwaltung und das Management.

In dem Job als Angestellte konnte sie damals einen guten 4-stelligen Betrag verdienen. Der Nachteil ist, dass man, egal ob als Angestellter oder in einer SelbststĂ€ndigkeit, natĂŒrlich regelmĂ€ĂŸig liefern muss. Das heißt du musst im Prinzip permanent schreiben solltest, damit die Kasse klingelt. Wenn einem dann Schreiben nicht so wirklich liegt, oder man das Ganze nur aus Interesse am Geld macht, kann es auch sehr langwierig und monoton werden.

Daher ist es aus unserer Sicht und aus unserer Erfahrung nach auch so wichtig, dass man sich wohlfĂŒhlt beim Schreiben und, dass man es gerne macht. Und dabei spielt es weniger eine Rolle ob du ein AnfĂ€nger oder ein Vollprofi bist.

Wichtig ist, dass spÀter die QualitÀt passt.

Portale fĂŒr feste Kunden & SelbststĂ€ndige: Welche Anbieter gibt es?

Angefangen haben wir Anzeigebei der Plattform content.de in der klassischen Heimarbeit. Was uns wirklich gut gefallen hat ist, dass du im Prinzip immer AuftrĂ€ge bekommen kannst (wie du auch bspw. in unserem content.de Erfahrungsbericht sehen kannst). Denn die verschiedenen Kategorien wie Online Marketing, Heim & Garten oder DIY (do it yourself) sind im Prinzip immer mit potenziellen AuftrĂ€gen bestĂŒckt.

Das war fĂŒr uns persönlich auch immer die „Notfalllösung“, falls mal Einkommensquellen wegbrechen (wie bspw. die Einnahmen bei unserem Reiseblog wĂ€hrend Corona).

Wenn du einmal einen Auftrag angenommen hast, verdienst du dort dann den zuvor festgelegten Cent Preis pro Wort. Das heißt, dass du in der Regel zwischen 2 und 5 Cent pro Wort bekommst. Bei einem 3 Cent pro Wort Artikel sind das bei 500 Wörtern bereits 15 Euro (zzgl. Umsatzsteuer). Um dort aufgenommen zu werden musst du allerdings einen kleinen Eignungstest online bestehen mit der deine QualitĂ€tsstufe festgelegt wird.

Diese musst du dann allerdings noch versteuern (was viele vergessen und dann nach einiger Zeit die Quittung vom Finanzamt kriegen). Ohnehin solltest du ein Gewerbe angemeldet haben, wenn du regelmĂ€ĂŸig ĂŒber den Anbieter Geld verdienen willst.

Anzeige

Eine solche Anmeldung ist aber (je nach Stadt) relativ schnell und kostengĂŒnstig erledigt. Normalerweis zahlt man fĂŒr eine Anmeldung zwischen 20 und 30 Euro. Anschließend bekommst du dann noch eine Steuernummer beim Finanzamt ĂŒber die du deine neuen Einnahmen durch die Texterstellung versteuern kannst.

Der Vorteil ist, dass man im Prinzip immer auf AuftrĂ€ge zugreifen kann ohne, dass man großartig Akquise betreiben muss. Wir haben außerdem festgestellt, dass wenn die AuftrĂ€ge gut waren die Auftraggeber spĂ€ter auch von sich aus auf dich zukommen, wenn neue AuftrĂ€ge anstehen.

So kannst du dir mit der Zeit (vor allem, wenn du regelmĂ€ĂŸig schreibst) einen eigenen Kundenstamm aufbauen auf den du regelmĂ€ĂŸig zugreifen kannst.

Eine weitere tolle Möglichkeit Anzeigeist auf jeden Fall Fiverr. Hier kannst du auch als deutscher Auftragnehmer regelmĂ€ĂŸig an TextauftrĂ€ge kommen. Das tolle ist, dass du dich durch die deutsche Sprache von vielen Benutzern abgrenzt und die Konkurrenz nicht so hoch ist. Anders als bei content legst du hier fest wie viel du verdienst (bei content bestimmt den Cent pro Wort Preis der Auftraggeber) – max. 5 Cent pro Wort. Du kannst also bei Fiverr auch 10 Cent pro Wort anbieten. Ob du dir dadurch aber nicht vielleicht selber Steine in den Weg legst, musst du einfach testen und ausprobieren.

Eine Alternative ist bspw. Textbroker. Dabei handelt es sich ebenfalls um ein großes Portal fĂŒr die Erstellung von Inhalten, welches Ă€hnlich aufgebaut ist wie content.de. Auch hier sind die Preise bei jedem Auftrag festgelegt

Mit Texten Geld verdienen online Portale Anbieter
Diese Anbieter gibt es derzeit

Auch kannst du ĂŒber AnzeigeFreelancer.de an Content-AuftrĂ€ge kommen. Das Prinzip lĂ€uft so, dass in der Kategorie „Schreiben & Inhalt “ verschiedene Auftraggeber ihre Angebote einstellen. Und darauf kannst du dich dann, zusammen mit anderen Freelancern, bewerben. Es gewinnt dabei nicht immer derjenige der das gĂŒnstigste Angebot abgibt, sondern auch diejenigen die am zuverlĂ€ssigsten sind und am souverĂ€nsten auftreten.

Hier kannst du jedenfalls auch relativ schnell an gut bezahlte und regelmĂ€ĂŸige AuftrĂ€ge kommen. Allerdings musst du dich auf jeden Auftrag aktiv bewerben. Ein aussagekrĂ€ftiges Profil ist also eine Mindestvoraussetzung.

Eine Alternative ist auch madudas in der Kategorie „Texter gesucht“. Hier kannst du dich auf ausgeschriebene Anzeigen bewerben.

Aber egal fĂŒr welches Portal du dich entscheidest: Was du auf keinen Fall vergessen solltest sind die Formalien „Steuern“ und „Versicherungen“. Am besten legst du dir immer etwas Geld zurĂŒck (25 bis 50%) damit du stets problemlos deine Steuerschuld begleichen kannst. Das gleiche gilt natĂŒrlich auch fĂŒr deine Versicherungen

Dann hast du unserer Erfahrung nach die wenigsten Kopfschmerzen und kannst Nachts besser schlafen.

An Angestellten Jobs kommen

Keine spezialisierte Job-Suchmaschine, aber auch eine sehr gute Möglichkeiten fĂŒr Jobs im Bereich Content (Vollzeit / hauptberuflich oder Teilzeit im Nebenverdienst), findest du bspw. auf Anzeigenew-work-life.com fĂŒr den DACH-Raum. Der Vorteil ist, dass diese Jobs sehr hĂ€ufig von Zuhause und oftmals in Festanstellung erfolgen. Aber auch Teilzeit-Jobs kannst du hier finden. Egal ob in Deutschland, in Österreich oder in der Schweiz.

FĂŒr uns eine der ersten Anlaufstellen, wenn es um ortsunabhĂ€ngige (Content-) Jobs in der DACH-Region in Festanstellung geht.

Anzeige

Kaffeekasse: Du findest unsere Arbeit toll und möchtest uns gerne auf einen virtuellen Kaffee einladen?
Dann kannst du das hier machen

Kaffeekasse unaufschiebbar
Wir freuen uns ĂŒber jeden der unsere Arbeit unterstĂŒtzt

Was Gutes tun
Mit Texten Geld verdienen als Angestellter
Auch als Angestellter kannst du mit dem Erstellen von Texten regelmĂ€ĂŸig Geld verdienen

Eine andere Jobs in Festanstellung kannst du auch auf dnxjobs.de finden. Hier gibt es ebenfalls Jobs in Festanstellung fĂŒr alle die gerne von zuhause arbeiten möchten. Auch kannst du dich hier mit einem eigenen Profil anmelden und so, dass was du anbietest, veröffentlichen.

Wie kann man ein guter Texter werden

Aber Job-Portal hin oder her. Es nĂŒtzt langfristig alles nichts, wenn du deine Kunden nicht glĂŒcklich machst. Dann wirst du zwar trotzdem AuftrĂ€ge bekommen, aber höchstwahrscheinlich nicht hĂ€ufig von den selben Personen.

Aber welche Eigenschaften und FÀhigkeiten befÀhigen einen um als Auftragnehmer, Freelancer oder Angestellter auch gute Resultate zu liefern? Dabei stellt sich zunÀchst die Frage: Was ist eigentlich Content und was sind wichtige Anforderungen an diesen?

Der „gĂ€ngigste“ Content sind normalerweise Textinhalte, die auf Webseiten erstellt und veröffentlicht werden. Das heißt ein Text wie du ihn hier. bspw. auf der Webseite findest. Meistens widmen sich die Texte einem bestimmten Themengebiet mit denen du den Lesern einen bestimmten Mehrwert bieten kannst.

Anzeige

Das sind die Grundvoraussetzungen um einen zielgerichteten Text zu liefern und den Leser am Ende glĂŒcklich zu machen.

Hierzu zĂ€hlen bspw. Ratgeber-Artikel oder auch Anleitungen. Dieser hier aufgefĂŒhrte Text ist ein typischer Ratgeber-Artikel, um dir zu zeigen wie du wirklich nachhaltig und regelmĂ€ĂŸig mit Content und dem Schreiben von Texten Geld verdienen kannst. Und die Chance ist sehr hoch, dass du der Leser dies auch tun wird, wenn er sich daran hĂ€lt was wir empfehlen.

Guter Texter Schreiber werden
Wie kann man ein guter Texter werden?

Nachfolgend findest du unsere persönliche Checkliste, an der du dich orientieren kannst, wenn du selber regelmĂ€ĂŸige gute Inhalte erstellen willst. Los gehtÂŽs:

  • Versprechen einhalten
    Einer der wichtigsten Punkte ist, dass du das dem Leser lieferst, was du versprochen hast. Wenn du also 10 Tipps zum Abnehmen versprochen hattest, dann solltest du diese auch einhalten. Am besten ist es sogar, wenn du am Ende mehr lieferst als du versprochen hast (also bspw. 10 Tipps und 4 Bonus RatschlÀge).
  • VerstĂ€ndlichkeit
    Ein weiterer wichtiger Punkt ist die VerstĂ€ndlichkeit. Gerade im Internet sollten die SĂ€tze so kurz und knapp wie möglich sein, sodass sie theoretisch von einem GrundschĂŒler gelesen und verstanden werden können. Denn dann fĂ€llt dem Leser der Lesefluss wesentlich leichter. Auch ist es wichtig stets auf den Punkt zu kommen und nicht Drumherum zu reden. Eine klare aus aussagekrĂ€ftige Sprache sind hierfĂŒr unabdingbar.
  • Fehlerfreiheit
    Deine Texte sollten außerdem frei von Fehlern sein. Das heißt, dass du die Texte vor der Abgabe nochmal genau ĂŒberprĂŒfen und gegenlesen solltest. Das heißt weder Grammatik- noch Rechtschreibfehler sollten in deinen Texten vorhanden sein. Eine erste grobe Gegenkontrolle kannst du Anzeigebspw. mit Word von Microsoft erreichen um grobe Fehler auszumerzen.
  • Keywords beachten
    Gerade im Internet mĂŒssen Texte im Autorenbriefing selbststĂ€ndig suchmaschinenoptimiert (SEO) werden. Das heißt, dass bestimmte Keywords beachtet werden mĂŒssen damit Suchmaschinen wie Google auch den Text erfassen und indexieren können. Und gerade als Ersteller von Texten musst du eben genau auf diese Keywords achten welches sich der Auftraggeber wĂŒnscht. Diese werden dir daher in der Regel von Anfang an vom Auftraggeber vorgegeben. Wichtig ist dann nur, dass du sie mit einbaust.
  • Textaufbau
    Ein logischer Textaufbau ist ebenfalls wichtig. Das heißt, dass wenn du ein bestimmtes Versprechen (zum Beispiel eine Anleitung zum Backen) gemacht hast, der Text auch genau darauf ausgelegt ist, dass der Leser am Ende das FertiggebĂ€ck in den HĂ€nden halten kann, wenn er sich an alle Punkte hĂ€lt. Das heißt, dass die Zutaten nicht erst zum Schluss, sondern relativ am Anfang kommen sollten. Auch eine passende Einleitung und ein aussagekrĂ€ftiger Schluss sind enorm wichtig.
  • Lebendige Sprache
    DarĂŒber hinaus solltest du lebendig schreiben. Das kannst du vor allem durch Metaphern (also eine bildhafte Sprache) erreichen. Das motiviert den Lesern den Text bis zum Ende zu lesen da er nicht nach 5 Minuten einschlĂ€ft. Versuche daher viele Dinge, die du erklĂ€rst, auch mit Beispielen zu untermauern.
  • Wahrheit
    Auch ist es wichtig, dass du bei der Wahrheit bleibst und dir nichts ausdenkst. DafĂŒr solltest du deine Texte regelmĂ€ĂŸig mit Quellen ausstatten damit du deine Thesen auch wirklich belegen kannst (und somit glaubwĂŒrdiger wirkst). Schnelle Resultate bei den Recherchen bekommst du bspw. ĂŒber Google Books oder Google Scholar die zitierfĂ€hig sind. Außerdem kannst du deinen Text dann auch auf diese Zitate stĂŒtzen sollte jemand deine Thesen anzweifeln.
  • AktualitĂ€t
    Auch ist die AktualitÀt ist sehr wichtig. Umso aktueller die Inhalte sind, umso besser. Veraltete Inhalte werden die Leser schnell merken. Unbedingt vermeiden solltest du aber Dinge die du dir ausgedacht hast und die nicht der Wahrheit entsprechen, nur um schnell einen Text abzuliefern.
  • Einzigartigkeit
    Außerdem solltest du stets versuchen deine Texte einzigartig zu gestalten. Das heißt, dass du nicht von anderen Texten „abschreiben“, sondern stets etwas Eigenes kreieren solltest. Das sind auch die Inhalte die Google in der Regel am meisten belohnt. Und dein Auftraggeber wird in der Regel auch zufriedener sein.

Wenn du dich an diese Punkte hÀltst, dann kann dir eigentlich nicht viel passieren, was die Erstellung von Texten angeht. So wirst du dir mit hoher Wahrscheinlichkeit schnell einen eigenen Kundenstamm aufbauen können.

Weitere Möglichkeiten

NatĂŒrlich gibt es noch weitere Möglichkeiten, um mit Texten Geld verdienen zu können. Egal ob mit dem Korrigieren oder mit dem einfachen Übersetzen von Texten. Auch kannst du mit dem Abtippen von Texten Geld verdienen. KreativitĂ€t ist hier eher weniger gefragt, dafĂŒr aber die Orthographie (Rechtschreibung). Eine Alternative dazu ist bspw. auch als Ghostwriter zu arbeiten.

Mit Texte korrigieren Geld verdienen

Auf dem Portal Lass-andere-schreiben.de findest du viele AuftrÀge, wenn du Texte lektorieren und korrigieren willst. So finden Auftraggeber und Auftragnehmer problemlos zusammen. Nach einer kurzen Verifizierung kannst du im Prinzip auch loslegen.

Eine weitere tolle Möglichkeit Anzeigeist auf jeden Fall Fiverr. Hier kannst du direkt von vornherein angeben was du haben möchtest. Da du als deutscher Auftragnehmer dort tÀtig bist, ist die Konkurrenzsituation auch nicht so hoch.

Alles was du machen musst ist einfach deinen Gig (dein Angebot) online stellen und regelmĂ€ĂŸig fĂŒr gute Bewertungen sorgen. Dann kann die Auftragsgenerierung zu einem SelbstlĂ€ufer werden.

Mit Texte korrigieren Geld verdienen
Auch mit dem Korrigieren von Texten kann man Geld verdienen

Helfen können dir dabei Tools wie die Duden RechtschreibprĂŒfung und auch das Programm AnzeigeWord von Microsoft. So findest du auf einen Blick schon mal viele Fehler die du korrigieren kannst. Auch zur Korrektur der Grammatik sind die beiden Tools geeignet.

Und den Rest machst du dann in der Regel per Hand.

Mit Texte ĂŒbersetzen Geld verdienen

Auch mit dem Übersetzen kannst du regelmĂ€ĂŸig im Internet Geld verdienen. Eine Plattform dafĂŒr ist translated.net. Sie arbeiten schon seit Jahren mit Kunden wie Airbnb, IBM oder Google zusammen. Bei der Anmeldung werden einige Personalien abgefragt sowie deine Sprachkenntnisse. Das Ganze lĂ€uft in Form einer Bewerbung ab. Aber, wenn du einmal genommen wurdest dann steht dem Ganzen nicht mehr viel im Weg.

Voraussetzung ist natĂŒrlich, dass du der jeweiligen Sprache auch wirklich mĂ€chtig bist.

Mit Texten ĂŒbersetzen Geld verdienen
Auch mit dem Übersetzen von Texten kannst du Geld verdienen

Auch „Geno“ ist eine weitere Plattform wo du mit Übersetzungen von Texten Geld verdienen kannst. In Deutschland kannst du ca. 500 Dollar pro Monat mit Übersetzungen verdienen (laut der Aussage von Geno). Die Konkurrenz ist natĂŒrlich vorhanden und sollte bei der Auftragsvergabe nicht unterschĂ€tzt werden.

Besser wĂ€re es natĂŒrlich, wenn du eine etwas seltener Sprache in Deutschland sprichst (wie zum Beispiel indonesisch) um dich von der starken Konkurrenz (Englisch / Spanisch) abzugrenzen.

Geld verdienen mit Fotos und Texten

Plattformen wo du Geld mit Texten und Fotos gleichzeitig verdienst, kennen wir nicht. Bei einer solchen Kombination handelt es sich in der Regel um individuelle AuftrĂ€ge, bei denen du ebenfalls deine Fotos abrechnen darfst. Aber, wenn du regelmĂ€ĂŸig mit deinen Fotos Geld verdienen möchtest dann empfehlen wir dir AnzeigeShutterstock.

Hier kannst du einfach deine Fotos hochladen und sobald ein Kunde ein Bild kauft, wirst du vergĂŒtet. Aber du solltest auch hier die Konkurrenz nicht unterschĂ€tzen da mittlerweile viele professionelle Fotografen ihre Bilder darĂŒber zu Geld machen.

Geld verdienen mit Fotos und Texten
Auch Fotos können, neben dem Texten ein lukratives Einkommen sein

Parallel dazu empfehlen wir dir mit der Plattform Anzeigecontent.de zu arbeiten. Gerade, wenn du regelmĂ€ĂŸig Texte schreibst, werden schnell Auftraggeber auf dich zukommen mit denen du individuelle Rahmenbedingungen aushandeln kannst.

So wĂ€re eine Möglichkeit hier bspw., dass du nicht nur die Texte erstellst, sondern diese auch im Content Management System WordPress einstellst und mit Fotos ausstattest. NatĂŒrlich kannst du dann auch mehr abrechnen als „nur“ den „Cent pro Wort“ Betrag. Wenn diese Fotos fĂŒr das Internet bestimmt sind, dann empfehlen wir diese ohnehin zu verkleinern damit sie auf der jeweiligen Seite schnell geladen werden. Ein kostenloses Tool dafĂŒr ist bspw. Squoosh mit dem du arbeiten kannst.

Geld verdienen mit Texten abtippen

Wenn du Texte abtippen willst, kannst du deine Angebote Anzeigeauf jeden Fall bei Fiverr einstellen. Die Nachfrage ist zwar nicht so hoch, aber du kommst so dennoch regelmĂ€ĂŸig an Geld, wenn jemand speziell nach einer solchen Dienstleistung sucht.

Geld verdienen mit Texten abtippen
Auch mit dem Abtippen von Texten kann man Geld verdienen

Ansonsten kann es hierfĂŒr natĂŒrlich individuellen Bedarf geben. Beispielsweise, wenn ein Autor sein Buch auf einer Schreibmaschine geschrieben hat und jetzt sein Buch bei einem Verlag veröffentlichen will. Genau dann kommen Dienstleister ins Spiel die gerne bereit sind auch lĂ€ngere Texte abzutippen.

Um mit dem Abtippen viel Geld zu verdienen musst du natĂŒrlich am besten schnell tippen können. Denn umso schneller du tippst, umso mehr Geld kannst du auch pro Stunde verdienen.  Eine erste Anlaufstelle dafĂŒr ist, dass du dir das 10-Finger-Tippen aneignest. Denn, wenn du einmal das 10-Finger-System beherrschst, werden deine Texte in Zukunft auch wesentlich schneller verfasst werden.

Fazit: Online Geld verdienen mit Texten schreiben im Internet

Es ist definitiv möglich regelmĂ€ĂŸig 3- bis 4-stellige BetrĂ€ge im Internet mit der Erstellung von Texten zu verdienen. Wir haben es selber gemacht. Sowohl um uns selber was dazuzuverdienen als auch in einem Job als Angestellte.

Es ist aber immer eine Frage dessen wie stark du das selber wirklich willst und wie wichtig es dir ist, in dem Bereich Geld zu verdienen. Eine gute erste Anlaufstelle ist mit Sicherheit Anzeigebei der Plattform content.de um die ersten Euros zu verdienen. Ansonsten haben wir auch tolle Erfahrung mit AnzeigeFiverr gemacht.

Willst du selber auch online mit Texten Geld verdienen? Dann hinterlasse uns gerne einen Kommentar unter diesem Beitrag. Wir beantworten alle Fragen so schnell es geht. Gerne kannst du uns auch an deinen eigenen Erfahrungen teilhaben lassen. Wir sind auch dankbar fĂŒr jede Alternative die du uns nennen kannst.

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Opt In Image
Unser Buch fĂŒr Passives Einkommen

Unser E-Book hilft dir erfolgreich regelmĂ€ĂŸig passiv Geld zu verdienen.

  • FĂŒr alle, die mehr Zeit fĂŒr sich haben und trotzdem ein regelmĂ€ĂŸiges passives Einkommen erwirtschaften möchten
  • Geeignet, wenn du dich bislang noch in einem angestellten VerhĂ€ltnis befindest oder auch, wenn du bereits selbststĂ€ndig bist
  • Es spielt keine Rolle, ob du Vorkenntnisse zum passiven Einkommen hast oder bei null startest
  • Der perfekte Schritt fĂŒr Schritt Fahrplan fĂŒr die richtigen lukrativen Ideen und den kompletten Aufbau
  • Schaffe den Absprung zum passiven Einkommen noch in diesem Monat, wenn du Gas gibst
  • Verdiene regelmĂ€ĂŸig passives Einkommen
  • Um ein selbstbestimmteres Leben zu fĂŒhren, mehr Freiheit zu erlangen und dein eigener Chef zu werden

Wir verraten dir unsere besten Tipps, wie wir es selber machen


Opt In Image
Unser E-Book, um ortsunabhÀngig Geld zu verdienen

Unser E-Book hilft dir ein erfolgreiches, ortsunabhĂ€ngiges Online Business aufzubauen und regelmĂ€ĂŸig Geld zu verdienen. Es eignet sich fĂŒr dich, wenn du:

  • nach Wegen suchst, um ortsunabhĂ€ngig Geld zu verdienen
  • mehr von der Welt sehen willst, aber trotzdem ein regelmĂ€ĂŸiges Einkommen erwirtschaften möchtest
  • selber bestimmen willst, wo du Geld verdienst & wo du deinen Job ausĂŒbst
  • mehr Zeit mit Familie & deinen Kindern verbringen willst, statt im BĂŒro
  • selber bestimmen möchtest, wie viel Geld am Ende des Monats auf dein Konto fließt
  • dein eigenes außergewöhnliches Leben gestalten willst
  • selbstbestimmt, unabhĂ€ngig und frei sein willst

Wir verraten dir unsere besten Tipps, die wir seit 2014 mit unserem ortsunabhÀngigen Online Business gesammelt haben.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.