Anzeige

Digitale Nomaden sind oft auf der Suche nach einem Job, der einen guten Verdienst bringt, aber nicht zu viel Zeit in Anspruch nimmt. Hast du ein Schreibtalent, dann kann Content Erstellung diese ideale Nische für dich sein.

Hierbei erstellst du für Kunden, nach deren Anforderungen, Texte in unterschiedlichen Bereichen: auf einer Website oder auch auf Social Media (Instagram / YouTube etc.). Die meisten Reisenden gehen dieser Arbeit als Freelancer nach (oder gründen ihr eigenes Unternehmen), da man sich so die Arbeit frei einteilen kann. Bist du auf Achse, musst du nichts tun. Hast du Zeit, ein paar Texte schreiben, kannst du damit die Reisekasse aufbessern.

Mit der Content Erstellung bist du also insgesamt sehr flexibel, was das Thema online Geld verdienen angeht.

Die meisten talentierten Schreiber haben aber weder die Erfahrung noch die Zeit, um selbst auf die Suche nach guten Auftraggebern zu gehen. Daher zeigen wir dir, wie du auch auf Reisen mit Hilfe der Content Erstellung Geld verdienen kannst und worauf du unbedingt achten solltest.

Anzeige

Natürlich setzt auch die Content-Erstellung immer ein gewisses Talent voraus und ist somit nichts für jedermann. Du solltest daher über gute Kenntnisse in Orthografie und Grammatik verfügen (dazu später mehr, wenn du selbst nicht gut darin bist und was du dagegen (kostenlos) machen kannst).

Ebenso gehören Fantasie und ein Talent zur schnellen Recherche zu den Grundvoraussetzungen, denn das Thema wird vom Auftraggeber festgelegt. So kann es schon mal vorkommen, dass du über Themen schreiben musst, von denen du wenig oder gar keine Ahnung hast.

Wenn du jetzt aber denkst, du könntest mit Copy-and-paste schnell eine Menge Geld verdienen, dann liegst du falsch. Denn solche sind von den Auftraggebern nicht nur unerwünscht, sie können auch zu juristischen Problemen führen.

In dem nachfolgenden Artikel zeigen wir dir, worauf du bei der Content Erstellung achten solltest.

Anzeige

Übrigens können wir dir für die Ortsunabhängigkeit als digitaler Nomade auch unser Buch Goodbye 9 to 5 – ortsunabhängig Geld verdienen empfehlen. Oder unser neustes Buch zum Thema PASSIVES EINKOMMEN.

Und, wenn du weiter regelmäßig neue Inhalte zum Ortsunabhängigen Arbeiten haben willst, dann abonniere auch kostenlos unseren YouTube Channel für digitale Nomaden. Hier kriegst du vollkommen umsonst unsere besten Tipps und Tricks aus erster Hand!

Wie du ortsunabhängig Geld verdienst & digitaler Nomade wirst

Trage dich in unseren "Digitalen Nomaden Newsletter" ein und du erhältst:

  • Unser kostenloser Goodbye 9 to 5 Online Workshop
    ("Wie du dir ein 4-stelliges ortsunabhängiges Einkommen aufbaust, selbst wenn du schläfst und dabei die Welt bereist ohne, dass du Angst vor Einnahmenausfällen haben musst")
  • Unser kostenloses E-Book (der digitale Nomaden Einsteiger Guide)
  • Und unseren 7-tlg. E-Mail Kurs, um uneingeschränkt zu reisen & dem 9-5 Hamsterrad zu entkommen.
  • *NEU*: Hier kommst du ohne Anmeldung zum Goodbye 9 to 5 Online-Workshop (nur kurze Zeit verfügbar, schnell sein lohnt sich)

Content Erstellung Definition: Was ist Content Erstellung?

Content-Erstellung bezieht sich auf den Prozess der Entwicklung von Inhalten, die für eine bestimmte Zielgruppe nützlich, interessant und relevant sind. Dies kann verschiedene Formen annehmen, wie z. B. Texte, Bilder, Videos, Audioaufnahmen oder interaktive Elemente.

Der Prozess der Content-Erstellung beginnt in der Regel mit der Identifizierung der Zielgruppe und deren Bedürfnisse und Interessen. Dann werden Ideen gesammelt und ein Plan erstellt, wie diese Ideen in einen sinnvollen und attraktiven Inhalt umgesetzt werden können.

Was ist Content Erstellung eigentlich?

Im nächsten Schritt werden die Inhalte erstellt und gegebenenfalls bearbeitet und optimiert. Dabei ist es wichtig, dass die Inhalte eine klare Struktur haben, leicht verständlich sind und dem Zweck des Inhalts entsprechen.

Nach der Erstellung und Überarbeitung der Inhalte erfolgt die Veröffentlichung auf verschiedenen Kanälen, wie z.B. Websites, sozialen Medien oder E-Mail-Marketing. Die Ergebnisse werden dann ausgewertet, um zu sehen, wie erfolgreich der Inhalt war und welche Änderungen vorgenommen werden können, um zukünftige Inhalte zu verbessern.

Anzeige

Was bedeutet Content erstellen?

“Content erstellen” bedeutet, digitale Inhalte zu produzieren, die für eine bestimmte Zielgruppe relevant und nützlich sind.

Diese Inhalte können beispielsweise Texte, Bilder, Videos, Audiodateien oder interaktive Elemente umfassen, die über verschiedene Online-Kanäle wie Websites, Social-Media-Plattformen oder E-Mail-Marketing verbreitet werden.

Das Ziel des Content-Erstellungsprozesses ist es, Inhalte zu produzieren, die eine bestimmte Zielgruppe ansprechen und ihre Bedürfnisse und Interessen erfüllen. Diese Inhalte können dazu beitragen, die Markenbekanntheit zu steigern, das Engagement der Zielgruppe zu fördern, den Traffic auf der Website zu erhöhen und schließlich auch den Verkauf von Produkten oder Dienstleistungen zu steigern.

Jetzt, wo wir das Grundlegende geklärt haben, lass uns mit den Tipps starten.

Anzeige

#1 Warum ist Content-Marketing wichtig?

Content-Marketing ist aus verschiedenen Gründen wichtig. Zu diesen zählen:

  1. Erhöhung der Markenbekanntheit: Durch das Erstellen von relevantem und nützlichem Content können Unternehmen ihre Marke bekannter machen und das Bewusstsein für ihre Produkte oder Dienstleistungen erhöhen.
  2. Steigerung des Traffics auf der Website: Guter Content kann Besucher auf die Website locken und diese dazu animieren, weitere Inhalte zu entdecken und möglicherweise auch zu teilen.
  3. Verbesserung der SEO (Suchmaschinenoptimierung): Durch die Integration von relevanten Keywords und Links in den Content kann die Sichtbarkeit der Website in den Suchergebnissen verbessert werden.
  4. Stärkung der Kundenbindung: Durch das Bereitstellen von hilfreichen Inhalten können Unternehmen ihre Kundenbeziehungen verbessern und Vertrauen aufbauen.
  5. Erhöhung der Konversionsrate durch Vertrauen: Durch die Bereitstellung von Informationen und Lösungen für die Probleme der Zielgruppe können Unternehmen das Vertrauen potenzieller Kunden gewinnen und sie schließlich in zahlende Kunden verwandeln.

Insgesamt kann Content-Marketing dazu beitragen, die Beziehungen zu Kunden und potenziellen Kunden zu stärken, das Markenbewusstsein zu erhöhen und den Umsatz zu steigern.

#2 Wie Content erstellen? (Prozess / Strategie / Konzept)

Der Prozess des Content-Erstellens kann je nach Unternehmen und Zielgruppe variieren. Hier sind jedoch einige allgemeine Schritte, die dir bei der Erstellung von Inhalten helfen können:

  1. Zielsetzung: Definiere Ziele deines Content-Marketings. Möchtest du beispielsweise mehr Traffic auf Ihrer Website generieren oder die Konversionsrate erhöhen?
  2. Zielgruppenanalyse: Definiere deine Zielgruppe und analysiere deine Bedürfnisse, Interessen und Probleme. So kannst du Inhalte erstellen, die genau auf deine Bedürfnisse abgestimmt sind.
  3. Themenrecherche: Identifiziere Themen, die für deine Zielgruppe relevant sind, und führe eine Keyword-Recherche durch, um sicherzustellen, dass deine Inhalte gut in den Suchergebnissen positioniert sind.
  4. Content-Erstellung: Schreibe deine Inhalte oder erstelle andere Formate, die für deine Zielgruppe geeignet sind, wie Videos oder Infografiken.
  5. Optimierung: Optimiere deine Inhalte, um sicherzustellen, dass er für Suchmaschinen optimiert ist, leicht zu lesen ist und visuell ansprechend ist. Für eine einwandfreie Grammatik und Rechtschreibung nutzen wir übrigens das LanguageTool. Dieses ist bereits in einer kostenlosen (eingeschränkten) Version nutzbar.
  6. Veröffentlichung und Promotion: Veröffentliche deine Inhalte auf deiner Website oder auf anderen Online-Kanälen, die für deine Zielgruppe relevant sind. Promote den Inhalt auch auf sozialen Medien und über E-Mail-Marketing, um sicherzustellen, dass er von deiner Zielgruppe gesehen wird.
  7. Messung und Analyse: Messe die Leistung deines Inhalts, um zu verstehen, wie gut er bei deiner Zielgruppe ankommt. Nutze Analyse-Tools, um die Traffic-Quellen, die Verweildauer, die Konversionsrate und andere Kennzahlen zu messen und zu verbessern.
Wie Content erstellen Prozess Content Strategie Konzept erstellen
Befolge am besten ein Konzept zur Content-Erstellung

Durch diese Schritte kannst du sicherstellen, dass deine Inhalte für deine Zielgruppe nützlich und relevant ist und deine Content-Marketing-Ziele erreicht werden.

Anzeige

#3 Preise / Kosten für die Content-Erstellung

Die Preise für die Content-Erstellung können je nach Art des Inhalts, Umfang, Komplexität und der Erfahrung des Dienstleisters variieren. Hier sind einige gängige Möglichkeiten für die Preisgestaltung:

  1. Stundenrate: Einige Content-Ersteller berechnen ihre Preise auf Stundenbasis. Der Stundenlohn kann je nach Erfahrung und Kenntnissen des Erstellers variieren.
  2. Wortpreis: Für Text-Inhalte kann der Preis pro Wort berechnet werden. Der Preis pro Wort kann je nach Komplexität und Umfang des Textes variieren. Erste Aufträge findest du bspw. auf content.de.
  3. Pauschalpreis: Einige Content-Ersteller bieten Pauschalpreise für bestimmte Arten von Inhalten wie Blog-Posts, Social-Media-Posts oder Infografiken.
  4. Prozentsatz vom Umsatz: Einige Content-Ersteller bieten an, dass sie einen prozentualen Anteil vom Umsatz erhalten, den der generierte Inhalt für das Unternehmen bringt.

Es ist wichtig zu beachten, dass die Preise für die Content-Erstellung sehr unterschiedlich sein können, abhängig von den spezifischen Anforderungen und den Fähigkeiten des Erstellers. Unternehmen sollten sich im Voraus über die Preise informieren und sicherstellen, dass sie einen Ersteller finden, der ihre Bedürfnisse und Budgets erfüllt.

#4 Content Erstellung Social Media

Wenn du Content für Social Media erstellst (bspw. für deine eigene Präsenz oder deinen Auftraggeber), solltest du sicherstellen, dass er auf die Plattform abgestimmt ist, auf der er veröffentlicht wird. Jede Plattform hat ihre eigenen Besonderheiten und Anforderungen, daher musst du sicherstellen, dass dein Inhalt auf die Plattform und die Erwartungen deiner Zielgruppe zugeschnitten ist.

Hier sind einige Tipps, die du berücksichtigen solltest, wenn du Social-Media-Content erstellst:

Anzeige
  1. Kenne deine Zielgruppe: Bevor du mit der Erstellung von Inhalten beginnst, musst du deine Zielgruppe gut kennen. Was sind ihre Interessen und Bedürfnisse? Welche Art von Inhalt bevorzugen sie?
  2. Nutze verschiedene Formate: Social Media bietet eine Vielzahl von Formaten, die du nutzen kannst, wie z. B. Text, Bilder, Videos und Stories. Nutze diese Formate, um deine Inhalte abwechslungsreich und ansprechend zu gestalten.
  3. Stelle einen Mehrwert bereit: Dein Content sollte immer einen Mehrwert für deine Zielgruppe bieten. Biete ihnen nützliche Informationen, unterhaltsame Inhalte oder inspirierende Geschichten.
  4. Verwende ansprechende Visuals: Visuelle Inhalte sind auf Social Media besonders wichtig. Nutze ansprechende Bilder, Grafiken oder Videos, um deine Inhalte zu unterstützen und Aufmerksamkeit zu erregen.
  5. Verwende passende Hashtags: Hashtags können dazu beitragen, dass deine Inhalte von einer größeren Zielgruppe entdeckt werden. Verwende relevante Hashtags, die zu deinem Inhalt und deiner Zielgruppe passen.
  6. Veröffentliche regelmäßig: Um eine starke Präsenz auf Social Media aufzubauen, musst du regelmäßig Inhalte veröffentlichen. Erstelle einen Content-Plan, der es dir ermöglicht, regelmäßig neue Inhalte zu veröffentlichen.
Content Erstellung Social Media
Mit der Erstellung von Content für Social Media kannst du auch auf Reisen Geld verdienen

Indem du diese Tipps befolgst, kannst du sicherstellen, dass deine Social Media Inhalte auf deine Zielgruppe abgestimmt und erfolgreich sind.

#5 Welchen Content auf Instagram erstellen?

Anzeige

Kaffeekasse: Du findest unsere Arbeit toll und möchtest uns gerne auf einen virtuellen Kaffee einladen?
Dann kannst du das hier machen

Kaffeekasse unaufschiebbar
Wir freuen uns über jeden, der unsere Arbeit unterstützt

Was Gutes tun

Auf Instagram gibt es viele Möglichkeiten, kreativen und ansprechenden Content zu erstellen. Hier sind einige Ideen für den Content, den du auf Instagram erstellen kannst:

  1. Fotos: Fotos sind das Herzstück von Instagram, daher ist es wichtig, hochwertige und ansprechende Bilder zu erstellen. Sie können Fotos von Produkten, Dienstleistungen, Kunden oder Mitarbeitern erstellen, die die Persönlichkeit und die Werte Ihres Unternehmens widerspiegeln.
  2. Videos: Instagram ermöglicht es Ihnen, kurze Videos von bis zu 60 Sekunden zu erstellen. Unter anderem Produktvorstellungen, Anleitungen oder Behind-the-Scenes-Videos.
  3. Instagram Stories: Mit Instagram Stories kannst du kurze, spontane Inhalte erstellen, die nach 24 Stunden verschwinden. Sie können z. B. ein “Hinter den Kulissen” Video, ein Quiz oder eine Umfrage erstellen.
  4. Reels: Reels sind eine relativ neue Funktion auf Instagram und erlauben, kurze Videos im Stil von TikTok zu erstellen. Du kannst z.B. humorvolle Videos, Anleitungen oder Musik-Clips erstellen.
  5. Infografiken: Infografiken sind eine großartige Möglichkeit, komplexe Informationen visuell darzustellen. Hierzu zählen z.B. Daten, Fakten oder Anleitungen als Infografik.
  6. Zitate: Zitate können inspirierend oder motivierend sein und Ihrem Publikum einen Mehrwert bieten: z.B. Zitate von bekannten Persönlichkeiten oder inspirierende Sprüche.
  7. User-generated Content: Nutze den Inhalt, den deine Follower erstellen, indem du ihn teilst oder in deine eigenen Inhalte einbindest. Dies stärkt die Bindung zu Ihrer Community und fördert das Engagement.

Es ist wichtig zu beachten, dass der Inhalt auf Instagram ansprechend und kreativ sein sollte, um die Aufmerksamkeit Ihrer Zielgruppe zu gewinnen. Versuche deine Marke auf eine authentische Art und Weise zu präsentieren und experimentiere mit verschiedenen Formaten, um herauszufinden, was am zuverlässigsten funktioniert.

Anzeige

Wenn du an erste Aufträge kommen willst, schau dir www.reachbird.io. Hier findest du erste Auftraggeber, die dir Geld bezahlen.

#6 Welcher Content auf YouTube?

Auf YouTube gibt es viele Möglichkeiten, kreativen und ansprechenden Content zu erstellen. Schau dir gerne unseren YouTube-Kanal an, um dich inspirieren zu lassen.

Wenn du dich fragst, welcher Content auf YouTube am besten ist, solltest du berücksichtigen, dass es auf YouTube viele verschiedene Arten von Inhalten gibt, die erfolgreich sein können. Die beste Art von Content hängt von deiner Zielgruppe, deinen Interessen und deinem Kanal ab.

Hier sind jedoch einige der beliebtesten Arten von Content auf YouTube, die du in Betracht ziehen kannst:

Anzeige
  1. Tutorials: Tutorials sind eine großartige Möglichkeit, um deine Expertise in einem bestimmten Bereich zu teilen. Du kannst Tutorials zu verschiedenen Themen erstellen, wie z.B. Kochen, Schönheit, Fitness oder Technologie.
  2. Vlogs: Vlogs sind persönliche Videos, die dein tägliches Leben oder deine Erfahrungen zeigen. Diese Art von Inhalten kann sehr ansprechend sein, da es den Zuschauern das Gefühl gibt, dich besser kennenzulernen.
  3. Reviews: Reviews von Produkten oder Dienstleistungen können sehr hilfreich sein, da sie den Zuschauern helfen können, eine informierte Kaufentscheidung zu treffen.
  4. Unterhaltung: Unterhaltungs-Content wie Sketches, Parodien oder Musikvideos können sehr unterhaltsam sein und eine große Zielgruppe ansprechen.
  5. Interviews: Interviews mit Experten oder prominenten Persönlichkeiten können sehr informativ sein und dem Zuschauer neue Einblicke und Perspektiven geben.
  6. Dokumentationen: Dokumentationen können sehr faszinierend sein und dem Zuschauer die Möglichkeit zu geben, in eine andere Welt einzutauchen.

Letztlich solltest du den Content erstellen, der am besten zu dir und deinem Kanal passt und deine Zielgruppe anspricht. Es ist wichtig, authentisch zu bleiben und Inhalte zu erstellen, die du selbst gerne ansiehst und mit Begeisterung erstellst.

#7 Automatisierte Content Erstellung

Die automatisierte Content-Erstellung bezieht sich auf die Verwendung von Technologien wie KI und Machine Learning, um automatisch Inhalte zu generieren. Es gibt verschiedene Arten von automatisierten Content-Generatoren, die auf verschiedene Arten von Inhalten spezialisiert sind, wie z.B. Texte, Bilder, Videos und Audio.

Ein Beispiel für automatisierte Content-Erstellung sind Textgeneratoren, die in der Lage sind, Texte auf der Grundlage von Parametern wie Stil, Ton und Thema zu erstellen. Diese Generatoren können verwendet werden, um einfache Texte wie Produktbeschreibungen, Social-Media-Posts oder Blog-Beiträge zu erstellen.

Einer davon ist bspw. Chat GTP. Diese KI ist vorwiegend auf Text und Bilder spezialisiert.

Anzeige
Automatisierte Content Erstellung
Auch kannst du mit automatisiertem Content Geld verdienen

Es gibt jedoch auch Vor- und Nachteile bei der Verwendung von automatisierten Content-Generatoren. Ein großer Vorteil ist die Effizienz, da automatisierte Generatoren in der Lage sind, große Mengen an Inhalten in kurzer Zeit zu produzieren. Zudem können sie menschliche Fehler minimieren und konsistente Inhalte liefern.

Ein Nachteil ist jedoch, dass automatisierte Generatoren oft keine menschliche Kreativität und Sensibilität haben, was dazu führen kann, dass die generierten Inhalte sich mechanisch oder unauthentisch anfühlen. Zudem kann die Qualität des generierten Inhalts stark variieren, je nachdem, wie gut die Generatoren trainiert sind und welche Datenquellen genutzt werden.

Daher ist es wichtig, die automatisierte Content-Erstellung kritisch zu betrachten und zu entscheiden, ob sie für Ihren spezifischen Fall geeignet ist. Es kann nützlich sein, automatisierte Generatoren als Ergänzung zur menschlichen Content-Erstellung zu nutzen, um Effizienz und Skalierbarkeit zu gewährleisten, ohne dabei die Kreativität und Authentizität der Inhalte zu beeinträchtigen.

#8 Content Erstellen lassen oder Content Erstellung mit KI

Die Entscheidung, ob man Content erstellen lassen oder Content-Erstellung mit KI nutzen sollte, hängt von verschiedenen Faktoren ab, wie dem verfügbaren Budget, der Art des Inhalts, der Zielgruppe und der gewünschten Qualität.

Anzeige

Wenn es um die Erstellung von hochwertigem, kreativem und einzigartigem Inhalt geht, kann die Zusammenarbeit mit einem erfahrenen Content-Ersteller oder einer Agentur die beste Wahl sein. Ein erfahrener Content-Ersteller kann die Bedürfnisse und Erwartungen des Publikums besser verstehen und sicherstellen, dass der Inhalt gut recherchiert, interessant und relevant ist. Zudem kann er dafür sorgen, dass der Inhalt der Marke oder dem Unternehmen eine Stimme gibt und das Publikum auf emotionaler Ebene anspricht.

Andererseits kann die Nutzung von KI-basierten Content-Erstellungs-Tools wie Textgeneratoren oder Bild- und Video-Generatoren eine nützliche Option sein, um effizienter und kosteneffektiver große Mengen an Inhalten zu produzieren. KI-Tools können dabei helfen, die Prozesse der Erstellung und der Produktion zu automatisieren und Zeit zu sparen.

Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass die Qualität des generierten Inhalts stark variieren kann und dass der Inhalt möglicherweise nicht so einzigartig, kreativ oder emotional ansprechend ist wie von einem menschlichen Content-Ersteller erstellter Inhalt. Die Verwendung von KI-Tools sollte daher mit Vorsicht angegangen werden und sollte niemals die menschliche Kreativität und Authentizität vollständig ersetzen.

Letztlich hängt die Entscheidung zwischen Content-Erstellung durch Menschen oder durch KI von den individuellen Bedürfnissen und Zielen ab. Es kann nützlich sein, eine Kombination aus beiden Ansätzen zu nutzen, um die Vorteile von menschlicher Kreativität und automatisierter Effizienz zu kombinieren.

Anzeige

#9 Vorteile / Nachteile Content-Marketing

Content-Marketing hat viele Vorteile, aber es gibt auch einige Nachteile, die berücksichtigt werden müssen. Hier sind einige der wichtigsten Vorteile und Nachteile von Content-Marketing:

Vorteile:

  1. Steigerung der Sichtbarkeit: Content-Marketing kann dazu beitragen, die Sichtbarkeit Ihres Unternehmens, Ihrer Marke oder Ihres Produkts durch gezielte Inhalte zu steigern.
  2. Aufbau von Glaubwürdigkeit und Vertrauen: Durch die Veröffentlichung relevanter, informativer und wertvoller Inhalte können Sie Ihr Publikum aufklären und ihnen helfen, Vertrauen in Ihre Marke aufzubauen.
  3. Generierung von Traffic und Leads: Durch die Erstellung von Inhalten, die auf die Bedürfnisse und Interessen Ihrer Zielgruppe abgestimmt sind, können Sie Traffic auf Ihre Website und qualifizierte Leads generieren.
  4. Verbesserung der SEO: Suchmaschinenoptimierung (SEO) ist ein wichtiger Bestandteil des Content-Marketings. Durch die Erstellung von qualitativ hochwertigen Inhalten, die auf relevante Schlüsselwörter und -phrasen optimiert sind, können Sie die Sichtbarkeit Ihrer Website in den Suchmaschinenergebnissen verbessern.
  5. Erhöhung der Engagement-Raten: Gut gestalteter und interessanter Inhalt kann das Engagement und die Interaktion Ihrer Zielgruppe erhöhen, was zu höheren Konversionsraten führen kann.
Vorteile Nachteile Content-Marketing
Es gibt verschiedene Vor- und Nachteile

 

Nachteile:

  1. Zeit- und Ressourcenintensiv: Die Erstellung von hochwertigem Inhalt erfordert Zeit und Ressourcen. Es kann schwierig sein, regelmäßig Inhalte zu produzieren, die ansprechend und relevant für Ihr Publikum sind.
  2. Konkurrenzintensiv: Content-Marketing ist mittlerweile sehr verbreitet und die Konkurrenz um die Aufmerksamkeit der Zielgruppe ist groß. Es kann schwierig sein, sich von anderen Unternehmen abzuheben und Aufmerksamkeit zu generieren.
  3. Ergebnisse sind nicht sofort sichtbar: Content-Marketing erfordert Geduld und Ausdauer. Es kann einige Zeit dauern, bis Sie Ergebnisse sehen, insbesondere wenn Sie gerade erst anfangen.
  4. Erfordert Expertenwissen: Erfolgreiches Content-Marketing erfordert ein tiefes Verständnis Ihrer Zielgruppe und eine Expertise in der Erstellung von Inhalten, die auf ihre Bedürfnisse und Interessen abgestimmt sind.
  5. Unvorhersehbare Ergebnisse: Die Qualität des Inhalts und die Reaktion des Publikums können unvorhersehbar sein. Auch wenn Sie sich bemühen, ansprechende Inhalte zu erstellen, gibt es keine Garantie dafür, dass diese erfolgreich sind oder die gewünschte Reaktion auslösen.

Insgesamt überwiegen die Vorteile des Content-Marketings jedoch in den meisten Fällen die Nachteile. Wenn es richtig gemacht wird, kann Content-Marketing ein wirksames Werkzeug sein, um Ihre Marke zu stärken, Leads zu generieren und Ihr Unternehmen zu fördern.

#10: Content Erstellung als Freelancer

Aber wie musst du dir die Arbeit als Freelance Content Schreiber vorstellen? Wie bekommt man eine solche Position im textlichen Bereich?

Als Erstes musst du dich bei content.de anmelden. Meist muss du dabei einen Probetext einreichen, mit welchem beurteilt wird, ob deine Schreibkünste gut genug sind. Hier erfolgt dann in der Regel auch eine Einstufung, von welcher dann dein Verdienst abhängt.

Anzeige

Wirst du von der content.de akzeptiert, dann hast du die Möglichkeit, Aufträge anzunehmen. Diese musst du dann innerhalb der Frist fertigstellen und einreichen. Anschließend werden sie von der content.de geprüft und, falls sie den Ansprüchen entsprechen, erhältst du das Honorar gutgeschrieben.

Andere Agenturen bieten neben dem Schreiben von Texten auch noch andere Aufgaben an. So kannst du zum Beispiel auch mit dem Korrigieren oder Übersetzen von Texten Geld verdienen.

Auch für diese Aufgaben musst du dich in der Regel qualifizieren. Wenn du aber von Anfang an weißt, dass du lieber Texte übersetzt, als schreibst, dann bist du bei einer Agentur, die darauf spezialisiert ist, besser aufgehoben.

Fazit

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass die Erstellung von Content ein wichtiger Bestandteil des Marketings ist. Content-Marketing kann dazu beitragen, die Bekanntheit deiner Marke zu steigern, das Vertrauen deiner Zielgruppe zu gewinnen und letztlich deine Verkäufe zu steigern.

Anzeige

Bei der Erstellung von Inhalten ist es wichtig, dass du deine Zielgruppe gut kennst. Und Inhalte erstellst, die auf ihre Bedürfnisse und Interessen zugeschnitten sind. Dabei solltest du verschiedene Formate nutzen und darauf achten, einen Mehrwert für deine Zielgruppe zu bieten.

Es gibt viele verschiedene Möglichkeiten, Inhalte zu erstellen, sei es durch Texte, Bilder, Videos oder Audio-Inhalte. Du kannst auch verschiedene Tools und Technologien nutzen, wie z.B. KI-gestützte Content-Erstellung, um den Prozess zu optimieren.

Insgesamt ist die Erstellung von hochwertigem Content ein wichtiger Faktor für den Erfolg deiner Marketingstrategie und erfordert Zeit, Kreativität und Engagement. Wenn du jedoch sorgfältig planst und die Bedürfnisse deiner Zielgruppe im Auge behältst, kannst du hochwertigen Content erstellen, der deine Zielgruppe anspricht und dein Unternehmen voranbringt.

Was hast du für Erfahrungen mit Content Erstellung gemacht? Schreibe es uns gerne in die Kommentare.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Opt In Image
Unser E-Book, um ortsunabhängig Geld zu verdienen

Unser E-Book hilft dir ein erfolgreiches, ortsunabhängiges Online Business aufzubauen und regelmäßig Geld zu verdienen. Es eignet sich für dich, wenn du:

  • nach Wegen suchst, um ortsunabhängig Geld zu verdienen
  • mehr von der Welt sehen willst, aber trotzdem ein regelmäßiges Einkommen erwirtschaften möchtest
  • selber bestimmen willst, wo du Geld verdienst & wo du deinen Job ausübst
  • mehr Zeit mit Familie & deinen Kindern verbringen willst, statt im Büro
  • selber bestimmen möchtest, wie viel Geld am Ende des Monats auf dein Konto fließt
  • dein eigenes außergewöhnliches Leben gestalten willst
  • selbstbestimmt, unabhängig und frei sein willst

Wir verraten dir unsere besten Tipps, die wir seit 2014 mit unserem ortsunabhängigen Online Business gesammelt haben.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Lerne ortsunabhängig Geld zu verdienen
Im "Digitalen Nomaden Newsletter" kostenlos für dich:

Unser kostenloses Goodbye 9 to 5 Online Seminar (ca. 2 Stunden)
Unser kostenloses E-Book (der digitale Nomaden Einsteiger Guide)
Unser kostenloser 7-tlg. E-Mail Kurs um dem 9-5 Hamsterrad zu entkommen
*NEU*: Hier kommst du ohne Anmeldung zum Workshop (limitiert)
Lerne ortsunabhängig Geld zu verdienen
Im "Digitalen Nomaden Newsletter" kostenlos für dich:

2 Std. Online Seminar
E-Book für Einsteiger
7-tlg. E-Mail Kurs